ï»ż

Die Bezeichnungen der SchauplĂ€tze beziehen sich auf die Namen und Anschriften der Orte in der Serie. Angaben ĂŒber die Verwendung dieser Drehorte in bestimmten Folgen und darĂŒber, wo sich diese im wirklichen Leben befinden, sind in den Hintergrundinformationen zu den einzelnen Episoden niedergelegt. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis dafĂŒr, dass es aus RĂŒcksicht auf die PrivatsphĂ€re der Bewohner nicht möglich ist, die Adressen von privaten WohnhĂ€usern, die als Drehorte genutzt wurden, zu veröffentlichen.
 
 
 
FALCON CREST
 
 
Zufahrt

 
Blick von der River Road ĂŒber die Weinberge von Falcon Crest - insbesondere die ursprĂŒnglichen 50 Acres (Gioberti Estate) - und seine Nachbarn. Die Allee (Hauptzufahrt) zu Falcon Crest befindet sich in der Bildmitte.
 
Das historische Haupttor von Falcon Crest mit dem Wappen. - Alte WalnussbÀume befinden sich auf beiden Seiten der Hauptzufahrt.
 

Die steinerne BrĂŒcke fĂŒhrt von der Hauptzufahrt aus zu der Auffahrt zum Gioberti Estate, dem ursprĂŒnglichen GrĂŒnderweingarten von Falcon Crest, der eine AnbauflĂ€che von 50 Acres umfasst.


 
 
Gioberti Estate
 
Blick auf die West- und SĂŒdseite des Gioberti-Hauses, des von Joseph Gioberti erbauten Sandstein-Stammsitzes von Falcon Crest.
 

Das GĂ€stehaus auf dem Gioberti Estate in der NĂ€he des Gioberti-Hauses. - Ein Laubengang aus Sandstein befindet sich in unmittelbarer NĂ€he des Gioberti-Hauses an der SĂŒdostseite des Anwesens.


 
Das Gioberti Estate wurde spĂ€ter Bestandteil der Gioberti Winery, als Falcon Crest zwischen Angela Gioberti Channing und Chase Gioberti aufgeteilt wurde; es wurde jedoch mit dem grĂ¶ĂŸeren Teil von Falcon Crest wiedervereinigt, nachdem die Bedingungen fĂŒr Chases zweiten Testamentsnachtrag eingetreten waren.
1987 wurde das Gioberti-Haus durch eine Explosion weitgehend zerstört.
 
 
Victorian Mansion
 

Das viktorianische Herrenhaus von Falcon Crest, eine architektonische Glanzleistung, ist der neue, elegante von Joseph Gioberti errichtete Familiensitz. Nach der Brandkatastrophe im Jahr 1988 wurde das Herrenhaus von Angela Gioberti Channing wiedererrichtet. - Die Telefonnummer der Villa lautet: (707) 555-7311.


 
Der Eingangsbereich des Herrensitzes mit Bleiglasfenstern in der TĂŒr. - Das Bleiglasfenster im Treppenhaus (hier vom ersten Stock aus gesehen) beinhaltet einen Falken als Wahrzeichen fĂŒr Falcon Crest.
Weitere GebÀudefotos der Drehorte, insbesondere auch Innenaufnahmen des echten Herrenhauses, sind hier erhÀltlich.
 
Blick auf die Nord- und Nordwestseite des viktorianischen Herrenhauses.
 
Blick auf die West- und SĂŒdseite der herrschaftlichen viktorianischen Villa.
 
 
Guest House
 

Das GĂ€stehaus von Falcon Crest nahe der Weinkellerei.


 
 
Winery Building Complex
 
Das HauptgebĂ€ude des Weinkellereikomplexes von Falcon Crest mit seinem tunnelartigen Fasskeller, der in den Berg hinter ihr mĂŒndet, wurde fĂŒr Joseph Gioberti von chinesischen Arbeitern im ChĂąteau-Stil errichtet. - Die Telefonnummer der Kellerei lautet: (707) 555-7823.
 

Die AbfĂŒllerei (Bottling Building) schließt sich an die SĂŒdseite der Weinkellerei an.


 

Die KĂŒferei (Cooperage) auf dem Gebiet von Falcon Crest beherbergt zusĂ€tzliche Kellereieinrichtungen und LagerrĂ€ume fĂŒr WeinfĂ€sser.


 
 
Formal Gardens
 

Die Prachtgartenanlage auf dem GelĂ€nde von Falcon Crest eignet sich hervorragend fĂŒr die verschwenderischen Festlichkeiten der Giobertis & Channings.


 
 
Stables
 

Das Weingut verfĂŒgt ĂŒber eigene Stallungen und einen in der NĂ€he des Pferdestalls gelegenen See.


 
 
Stone Briar / Gianinni Winery / Gioberti Winery
 
Die ursprĂŒnglich Carl Reed gehörende Kellerei Stone Briar wurde spĂ€ter von Sam Gianinni, dem EigentĂŒmer der Gianinni Vineyards, erworben und in Gianinni Winery umbenannt. Nachdem Sams Tochter Connie und Chase Gioberti zum Zwecke eines gemeinsamen Unternehmens die Kellerei und Weinberge mit Chases angrenzendem Gioberti Estate, dem GrĂŒnderweingarten von Falcon Crest, vereinigt hatten, verkaufte Connie schließlich ihren Anteil an Chase. Das Unternehmen wurde in Gioberti Winery umbenannt. Als der zweite Nachtrag zu Chases Testament eröffnet wurde, wurden die Kellerei und Weinberge Teil von Falcon Crest - was auch zur Wiedervereinigung des Gioberti Estate mit dem grĂ¶ĂŸeren Teil von Falcon Crest fĂŒhrte.
 

Die Weinkellerei verfĂŒgt ĂŒber einen in die Mayacamas Mountains gebauten Fasskeller.


 

Das Gianinni-Wohnhaus liegt an einer separaten Zufahrt auf dem GelÀnde von Stone Briar.


 

Eine weitere Zufahrt zu den Weinbergen von Stone Briar.


 
 
McKay Vineyards
 
Haupt- und SeitenflĂŒgel des aus Backstein und Fachwerk errichteten Wohnhauses im Tudor-Stil.
Die McKay Vineyards wurden nach dem Tod von Terry Channing, der frĂŒheren EigentĂŒmerin, in die Gioberti Winery integriert und wurden spĂ€ter ebenfalls Teil von Falcon Crest.
 
 
Whitaker Vineyards
 
Die ursprĂŒnglich im Eigentum von Simon Whitaker stehenden Weinberge wurden an Chase Gioberti verkauft, der sie spĂ€ter in die Gioberti Winery einbrachte. Auch sie wurden schließlich Bestandteil von Falcon Crest.
Die HĂŒtte auf dem Anwesen liegt in der NĂ€he des Sees im Tuscany Valley, in den der Cross Creek fließt.
 
 
Karl Beck Vineyards
(ohne Abbildung)
 
Die zunÀchst Karl Beck gehörenden Weinberge wurden Falcon Crest einverleibt, als Angela Gioberti Channing sie kaufte.
 
 
Short Vineyards
 
Die zunĂ€chst Gabrielle Short gehörenden Weinberge wurden Falcon Crest einverleibt, als Angela Gioberti Channing sie - neben 25 weiteren WeingĂŒtern - durch die Strohfirma Tuscany Land Co. erwarb.
 
 
Buckman Vineyards
(ohne Abbildung)
 
Die zunĂ€chst George Buckman gehörenden Weinberge wurden Falcon Crest einverleibt, als Angela Gioberti Channing sie - neben 25 weiteren WeingĂŒtern - durch die Strohfirma Tuscany Land Co. erwarb.
 
 
Brandon Tame Vineyards
(ohne Abbildung)
 
Die zunĂ€chst Brandon Tame gehörenden Weinberge wurden Falcon Crest einverleibt, als Angela Gioberti Channing sie - neben 25 weiteren WeingĂŒtern - durch die Strohfirma Tuscany Land Co. erwarb.
 
 
 
WEINBERGE ENTLANG DER RIVER ROAD
 
 
Blick ĂŒber die River Road, die Straße, an der die besten Weinberge des Tuscany Valley liegen

 
River Road Richtung Osten: McKay / Ranson Vineyards (Weinstöcke links im Vordergrund), Teile des zu Falcon Crest gehörenden GrĂŒndergartens Gioberti Estate (HĂŒgel, auf dem Jacqueline Perrault beerdigt wurde), Gianinni Vineyards (links auf dem HĂŒgel), Teile der Agretti Vineyards (rechts auf dem HĂŒgel) und Teile der Weinberge von Falcon Crest (Weinstöcke auf der rechten Seite).
Richtung Westen - Blick ĂŒber das Tal von dem Teil des Weinbergs auf dem Gioberti Estate, in dem Jacqueline Perrault beigesetzt wurde: Visconti Vineyards (am rechten Rand) und McKay / Ranson Vineyards (im Zentrum); die River Road befindet sich auf der linken Seite neben den McKay / Ranson Vineyards.
 
 
 
AGRETTI VINEYARDS
 
 
Residence

 
Der Haupttrakt und der OstflĂŒgel des Fachwerkhauses im Tudor-Stil. - Die Adressen lauten: 12 Lake Road und 414 Meadows, Tuscany Valley.
 
GĂ€steflĂŒgel: Frontansicht und Seitenansicht mit dem GĂ€ste-Pool. - Die Adresse lautet: 5436 Lindero Canyon Road, Tuscany Valley.
 
 
Pool House
 
Ein weiterer Swimming Pool und ein Pool-Haus befinden sich in den Weinbergen unweit der Agretti-Villa.
[N.B.: Dieser Drehort stellte auch die Schwimmbecken von Darryl Clayton und Terry Ranson dar.]
 
 
Lakes
 
Die LĂ€ndereien der Agrettis verfĂŒgen ĂŒber mehrere Seen:
Ein See mit einem Pavillon befindet sich in der NĂ€he des Pool-Hauses.
Ein weiterer See liegt in den Weinbergen am Fuße der Mayacamas Mountains zwischen der River Road und der Hauptzufahrt zu Falcon Crest.
Schließlich befindet sich noch ein kleiner See mit einem MĂŒhlrad auf dem Agretti-Land.
 
 
Randolph Vineyards
 
Die Randolph-Weinberge wurden von Melissa Agretti gekauft, um Joseph Wineries zu grĂŒnden. Dieses Unternehmen wurde letztlich in die Agretti Vineyards eingebracht.
 
 
 
KEYS CREEK / TUSCANY HILL
 
 

Keys Creek Vineyard wurde 1986 von Tony Cumson erworben und nach dem Eigentumswechsel von Lance Cumson 1988 in Tuscany Hill umbenannt.


 
 
 
SEVEN PINES
 
 

Das Nash-Haus im neoklassizistischen italianisierenden Stil ist Sitz von Seven Pines.


 
 
 
DEMERY WINERY
 
 

Das Demery-Weingut gehört zu den kleineren Anwesen im Tuscany Valley.


 
 
 
ERICKSON'S WINERY
 
 

Die von Phillip Erickson erworbene Kellerei befindet sich in einem GebÀude im spanischen Stil.


 
 
 
WEITERE WEINGÜTER IM TUSCANY VALLEY
 
(alphabetische Auflistung; ohne Abbildung)
 

  • Adrian Martoni
  • Arbor Vineyards
  • Castleton Vineyards
  • Cliff Oates
  • Crown Winery
  • Davalos Winery
  • DiGioia Winery
  • Fenwick Winery
  • Greco Winery
  • Lentino Vineyards (EigentĂŒmer: Phil Lentino)
  • Marty Heller Vineyards (EigentĂŒmer: Marty Heller)
  • Mesterfield Winery
  • Morton Grove
  • Oakbridge Winery
  • Paolo Bellini
  • Purdy Vineyards
  • Ristelli Brothers (EigentĂŒmer: Eric Ristelli und sein Bruder)
  • Robert Masello
  • Sal Serafino
  • Tuscany Vintners Associate Winery
  • Two Oaks