Aufgebaut unter Blut und Schweiß von Generationen - das traditionsreiche Anwesen Falcon Crest ist mehr als nur ein riesiges Weingut in den HĂŒgeln nördlich von San Francisco; es reprĂ€sentiert vielmehr die Geschichte einer Familie und deren Erbe.
 
Etwa 1875 wandert der Italiener Giuseppe Gioberti vom Goldrausch verlockt in den US-Bundesstaat California aus. In San Francisco lernt er die Schwedin Tessa Lindström kennen, die er heiratet. Giuseppe, der nun den amerikanischen Vornamen Joseph trĂ€gt, gelingt es jedoch nicht, Gold zu schĂŒrfen; allerdings findet er im 1824 gegrĂŒndeten Tuscany Valley, einer Talsenke nördlich von San Francisco, eine weitaus bessere Goldgrube: fruchtbaren Boden. Er erwirbt dort 50 Acres Land, die er mit Weinstöcken aus der italienischen Heimat bepflanzt. Er gibt seinem Land durch die vielen Falken in dieser Gegend inspiriert den Namen Falcon Crest; das Falkenwappen wird zum Wahrzeichen des Weinguts; er erbaut ein massives Wohnhaus aus braunem Sandstein, das Gioberti-Haus. 1883 wird Jasper, Josephs und Tessas erster Sohn, geboren. Das Weingut entwickelt sich binnen weniger Jahre mit einer AnbauflĂ€che von insgesamt 550 Acres zum grĂ¶ĂŸten im Tal. Nun erbaut Joseph eine Kellerei und einen Herrensitz im viktorianischen Stil.
Nach Josephs Tod ist sein Sohn Jasper Alleinerbe; ihm hat seine Frau Lily Travers bereits zwei Kinder geschenkt: Angela (JANE WYMAN) und Jason (HARRY TOWNES). Doch Jaspers Ehe geht zu Bruch, weil seine Frau ihn mit anderen MĂ€nnern betrĂŒgt. Er lebt nur noch fĂŒr sein Unternehmen und wird in seiner Haltung von seiner ehrgeizigen Tochter bestĂ€rkt, die ihn völlig vereinnahmt.
Angela heiratet Douglas Channing (STEPHEN ELLIOTT), den Verleger der Tageszeitung The San Francisco Globe, und hat mit ihm die Töchter Julia (ABBY DALTON) und Emma (MARGARET LADD). Doch ihre Ehe wird schon bald geschieden.
Auch Jason hat kein GlĂŒck in der Liebe: Seine französische Ehefrau Jacqueline Perrault (LANA TURNER) verlĂ€sst ihn und nimmt den gemeinsamen Sohn Chase (ROBERT FOXWORTH) mit nach Europa.
 
Angela und Jason erben nach dem Tod ihres Vaters zu gleichen Teilen Falcon Crest. WĂ€hrend Angela vom Herrenhaus aus die GeschĂ€fte fĂŒhrt, zieht sich Jason, der nach dem Scheitern seiner Ehe zum Alkoholiker wird, immer mehr aus dem GeschĂ€ftsleben zurĂŒck und fristet ein kĂŒmmerliches Dasein im Gioberti-Haus, das er völlig verkommen lĂ€sst.
 
Nach Jasons mysteriösem Tod tritt eine Klausel in Jaspers Testament in Kraft, die die Erbfolge Ă€ndert und Angela die Kontrolle ĂŒber 90 % des Weinguts verschafft. Somit bleiben Jasons einzigem Sohn Chase, der inzwischen als Pilot bei einer Fluggesellschaft tĂ€tig ist, als Erbteil nur ein einziger Weinberg, der GrĂŒnderweingarten, und das alte verfallene Gioberti-Haus auf dem Gebiet von Falcon Crest.
Als Chase anlÀsslich Jasons Beerdigung zum ersten Mal nach 20 Jahren wieder nach Tuscany kommt, entscheidet er sich, New York, wo er derzeit lebt, zu verlassen, um mit seiner Familie auf dem Land seiner VÀter ein neues Leben zu beginnen - sehr zum Entsetzen seiner machthungrigen und geldgierigen Tante, deren intrigante Art seinem ehrlichen Naturell widerstrebt.
 
Angela ist ĂŒber die plötzliche FamilienzusammenfĂŒhrung mehr als entsetzt. Sie versucht, mit Hilfe ihres chinesischen Butlers Chao-Li (CHAO-LI CHI) und ihres verschlagenen Anwalts Phillip Erickson (MEL FERRER) die wahre Ursache von Jasons Tod zu vertuschen, weil sie befĂŒrchtet, durch eine weitere Klausel im Testament ihres Vaters ihren gesamten Besitz an Chase zu verlieren, falls publik wĂŒrde, dass Jason keines natĂŒrlichen Todes gestorben ist.
 
Konflikte stehen auf der Tagesordnung. Inmitten dieser herrlichen Landschaft mit ihren prÀchtigen Weinbergen beginnt ein mörderischer Kampf um die Vorherrschaft. Kein Preis ist zu hoch, wenn es um den Besitz von Falcon Crest geht.
 

Auf der einen Seite sind Chase und seine Ehefrau Maggie (SUSAN SULLIVAN) mit den gemeinsamen Kindern Cole (WILLIAM R. MOSES) und Vickie (JAMIE ROSE & DANA SPARKS), die sich nichts sehnlicher als ein friedvolles Leben im Tal wĂŒnschen. Chase sucht im Weinanbau eine neue Existenzgrundlage; Maggie ist nebenbei als freie Journalistin fĂŒr verschiedene Zeitungen und Zeitschriften tĂ€tig.

Auf der anderen Seite steht die hasserfĂŒllte Angie mit ihren beiden Töchtern Emma und Julia; letztere ist Önologin und arbeitet als Kellermeisterin auf Falcon Crest. Der hinterhĂ€ltigen Angela ist bei ihren Versuchen, ihren ungeliebten Neffen Chase von "ihrem" Land zu vertreiben, um das Weingut ganz unter ihre Kontrolle zu bringen, kein Mittel schmutzig genug. Zu ihrem Standard-Repertoire gehören Rufmord, Bestechung und Erpressung. Dabei geht ihr auch ihr raffinierter Enkel Lance Cumson (LORENZO LAMAS) zur Hand, ein verzogener junger Playboy, fĂŒr den Moral ein Fremdwort ist und der durch die Betten sĂ€mtlicher attraktiver Frauen im Tal wandert; er ist Julias Sohn aus ihrer gescheiterten Ehe mit Tony Cumson (JOHN SAXON & ROBERT LOGGIA).
Um die familiĂ€ren Auseinandersetzungen herum gruppieren sich des weiteren "Hilfstruppen" in sehr oft wechselnden Koalitionen: RechtsanwĂ€lte, andere Weinbauern, die örtliche Verwaltung, der Sheriff und die jeweiligen Partner der Beteiligten, die durchaus zur Gegenseite ĂŒberwechseln können, wenn dies lukrativer erscheint.
 
Ein Aufgebot zahlreicher neuer Stars erwartet den Prime-Time-Zuschauer auch in den folgenden Produktionsjahren. Schon bald wird die Riege der Hauptdarsteller erweitert:
In der 2. Saison taucht in San Francisco Douglas' Sohn Richard Channing (DAVID SELBY) auf. Seit seiner Jugend sucht der nach seiner Geburt adoptierte Richard, der zwar ein betrĂ€chtliches Vermögen besitzt, aber nie wirkliche Liebe erfahren hat, verzweifelt nach seiner leiblichen Mutter. Er erbt nach Douglas' Tod die HĂ€lfte von dessen Aktien am San Francisco Globe. Der Konflikt mit Dougs Ex-Frau Angela ist vorprogrammiert, da sie ĂŒber die verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig geringen Erbanteile ihrer Töchter an dem Zeitungsverlag erbost ist. Als zunĂ€chst höchst undurchsichtige Figur bringt Richard Wirbel in die Familiengeschichte der Giobertis: Er entwickelt sich jedoch nicht nur zu Angelas stĂ€rkstem Feind, sondern entpuppt sich spĂ€ter sogar als ihr leiblicher Sohn, der nach der Geburt entfĂŒhrt wurde. Im Laufe der Zeit wird seine Rolle nach Angela die wichtigste Figur in der Serie.
Melissa Agretti (DOLORES CANTU & ANA-ALICIA) erscheint als eine Kombination aus Schönheit, Geldgier und Hass, die die Giobertis wegen einer jahrzehntelangen Familienfehde zu Fall bringen will. Die verfĂŒhrerische Winzertochter lĂ€sst sich dazu sogar mit Lance Cumson verheiraten. Sie kennt keine Skrupel und kann Angela durchaus das Wasser reichen. Ihr Ziel ist es, Angela, die "Königin von Tuscany", von ihrem Thron zu stĂŒrzen - denn Rache ist sĂŒĂŸer als Wein.
In Staffel 3 sorgt Maggies Schwester Terry Hartford (LAURA JOHNSON), ein attraktives Ex-Callgirl, fĂŒr Aufsehen, als sie in der Stadt auftaucht und Macht und Einfluss erheiratet.
In der 5. Spielzeit versucht der milliardenschwere griechische Reeder Peter Stavros (CESAR ROMERO), seine Jugendliebe Angela zurĂŒckzugewinnen.
Melissas Onkel Frank Agretti (ROD TAYLOR) kehrt schließlich in Saison 7 ins Tal zurĂŒck.
Dies sind nur einige Beispiele fĂŒr weitere Charaktere und ihre atemberaubenden Storylines.
 
Die Namen der Gaststars, die ab und zu fĂŒr einige Episoden Rollen in der Serie ĂŒbernehmen, lesen sich wie ein "Who is Who" der Filmwelt. BerĂŒhmte LeinwandgrĂ¶ĂŸen und Fernsehschauspieler, wie z.B. CLIFF ROBERTSON, PARKER STEVENSON, GINA LOLLOBRIGIDA, KATE VERNON, ANNE ARCHER, CELESTE HOLM, MORGAN FAIRCHILD, KIM NOVAK, JANE BADLER, ROBERT STACK, LESLIE CARON, EDDIE ALBERT, LAUREN HUTTON, URSULA ANDRESS und SUSAN BLAKELY sorgen fĂŒr neue interessante Gesichter und spannende Episoden.