www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

Rezensionen zu ausgewählten Episoden -
die Kritiken geben die Meinung des jeweiligen Verfassers, nicht der Redaktion wider.

 
Fans sind eingeladen, eigene Rezensionen zu weiteren Episoden (z.B. zur eigenen Lieblingsfolge) zu schreiben, die an dieser Stelle nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden können. Die Redaktion behält sich Kürzungen und redaktionelle Anpassungen vor, wird diese jedoch nur nach Absprache mit dem jeweiligen Autor durchführen.
Eingaben senden Sie bitte an production.office@falconcrest.org.
 
 
 
# 206 <9.01> Der Preis der Freiheit
 
Was sich bereits im Verlauf der 8. Staffel angedeutet hat, kommt mit noch größerer Geschwindigkeit in Saison 9 näher: Das Ende der Serie "Falcon Crest"!
 
Neue Produzenten sollten mit neuen, rasanteren Geschichten, neuen Hauptdarstellern und billigeren Produktionskosten das Ruder noch herumreißen - doch wie auf der Titanic ist es längst zu spät: Der Eisberg ist gesichtet und treibt unaufhaltsam auf das untergehende Schiff zu.
 
Richard im Gefängnis, Maggie allein auf der "Ranch"; sie ist in ihrer Liebe zu Richard hin und her gerissen, was ihr letztendlich zum Verhängnis wird: Maggie bleibt mit dem Ring, den Richard ihr als Liebesbeweis schenkt, am Abflussgitter des Pools hängen und ertrinkt.
 
"Böses, der Wind wird Böses bringen. Es liegt ein Fluch über uns." Mit diesen Worten deutet Arbeiter Mario Lance gegenüber an, was uns, die Fans von "Falcon Crest", in der 9. Staffel erwartet.
 
SASCHA KURZ
Redaktionsleitung und Künstlerische Gestaltung
www.falconcrest.org
 
 
 
# 207 <9.02> Ein gefährlicher Liebhaber
 
Das Auftauchen von Charley St. James, seine arrogante, überhebliche und freche Art, ist ein Fremdkörper in der Serie. Niemals hätte Angela so in der Vergangenheit der Serie reagiert - nämlich überhaupt nicht.
 
"Falcon Crest" wird nach der Einführung von Charakteren wie Michael Sharpe und Charley St. James endgültig zur Krimiserie und hat nichts mehr gemein mit den ersten sieben Jahren, die die Serie groß und erfolgreich gemacht haben.
 
Wenigstens bekommt Maggie einen "vernünftigen" Abschied und verschwindet nicht einfach so, wie am Anfang von Saison 8 beispielsweise Dan Fixx und Eric Stavros. Maggie stirbt den Serientod - ein Vorgeschmack auf das Ende von "Falcon Crest".
Mit dem Ausstieg von SUSAN SULLIVAN, die Maggie, eine der beliebtesten Serienfiguren darstellte, scheint das Ende von "Falcon Crest" besiegelt. Nachdem ANA-ALICIA (Melissa) schon zu Beginn von Saison 8 aus der Serie geschrieben wurde, scheint es nach Maggies Tod nicht schlimmer kommen zu können. Doch weit gefehlt...
 
SASCHA KURZ
Redaktionsleitung und Künstlerische Gestaltung
www.falconcrest.org
 
 
 
# 227 <9.22> Glückliches Ende
 
Die letzte Folge!
 
Besonders DAVID SELBY (Richard Channing) scheint seit der Rückkehr von JANE WYMAN (Angela Channing) in # 225 wieder viel enthusiastischer seine Rolle zu spielen. Der alte Richard ist zurückgekehrt, denn man hat schon in den vielen vorherigen Folgen bemerkt, dass DAVID einfach nur genervt über die gesamte Produktion von "Falcon Crest" war. Seine Gesten schienen zu sagen: "Macht endlich Schluss mit dem Mist!".
Besonders die Szene in der Kellerei mit Lance und Pilar, als Richard es nicht schafft, die vielen Anrufer zu bedienen, zeigt den alten Richard. Dies ist DAVID und seine hervorragende Schauspielkunst!
 
Schließlich ist es JANE WYMAN, die nach langer Abwesenheit in dieser Saison zurückkehrt und der Serie einen würdigen Abschluss gibt. Ihren Monolog schrieb JANE damals selbst und brachte ihn ein. Sie lässt die letzten neun Jahre von "Falcon Crest" noch einmal Revue passieren und erinnert sich (und uns) an all die Charaktere, die wir geliebt oder gehasst haben. Durch JANE allein wird "Falcon Crest" würdevoll beendet.
 
I toast to you, Falcon Crest, and long may you live!
 
SASCHA KURZ
Redaktionsleitung und Künstlerische Gestaltung
www.falconcrest.org