www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 223 <9.18> Im Dunkel der Nacht (Dark Streets)
 
 
(Stand 17.09.2018)
 
 
Ähnlich schlimm wie # 211 ist diese Folge eine der dunkelsten Stunden in der Geschichte der Serie. Pilar als Obdachlose in den Slums von San Francisco und die Jagd von Lance und Richard nach Johnny Sacco in den dunklen Straßen um die Bucht von San Francisco wirken abstoßend.
Wenn man bedenkt, dass die Serie einst für die Außenszenen in der wunderbaren Landschaft der nordkalifornischen Weinanbaugebiete renommiert war, ist dies ein herber Abstieg.
Nach dieser missratenen Folge nimmt CBS die Serie vorerst aus dem Programm; die Sendung wird erst ca. sechs Wochen später fortgesetzt werden, um sie zu einem endgültigen Abschluss zu bringen. Sie wird nach dem Desaster dieser Folge daher nochmals eine halbe Million Zuschauer verlieren, so dass die beiden kommenden Episoden mit jeweils nur noch 13 % auf den niedrigsten Marktanteil abfallen werden, den die Serie jemals erzielt.
 
Alle Außenaufnahmen der Slums in San Francisco stammen von der damals verlassenen und heruntergekommenen Pabst Blue Ribbon Brewery in Downtown Los Angeles. Diese Industrieanlage war einst in den frühen 1900er Jahren das Dampfkraftwerk # 3 der Edison Electric Company. Jüngst wurde das Gelände umgewidmet und modernisiert; es ist nun die LA Brewery, ein Künstlerviertel mit vielen Galerien und schicken Lofts.
 
Zeitrahmen der Saison: Zwischen # 222 und dieser Episode muss etwas Zeit vergangen sein, denn Danny wird nun schon aus dem Krankenhaus entlassen.
 
DAVID SHEINKOPF lässt sich speziell für den Handlungsstrang um Dannys Gehirnoperation seinen Pferdeschwanz abschneiden und einen neuen Haarschnitt verpassen - natürlich keine vollständige Glatze, die der Serienhandlung zufolge unter dem Verband sein soll.
 
Fehler: Sharpe hebt in der Weitwinkeleinstellung zunächst seine rechte Hand, in der unmittelbar darauf folgenden Nahaufnahme allerdings seine linke.
Dieser Fehler wird, wie so häufig, von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Mooshy Tucker wohnt in den Slums von San Francisco in Apartment 12 eines Wohnblocks.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Mooshy erwähnt die Heilsarmee.
 
Die Innenkulisse für Annes Suite im Del Oro ist im Wesentlichen dieselbe wie die für Geneles Zimmer in der vorhergehenden Folge.
Im Übrigen handelt es sich wieder um das bereits bekannte Bühnenbild (vergleiche zuletzt # 217), das immer wieder aus anderen Richtungen gefilmt und nur leicht unterschiedlich möbliert wird.
Die Kommode in Geneles Suite (# 222) ist übrigens dieselbe Requisite wie die in Emmas Suite im Del Oro (# 207).
 
Fiktives Unternehmen: Sharpes Mitarbeiter Brian erwähnt die Aktiengesellschaft SpectraMart, von dem ein Anteil für $ 17 an der Börse gehandelt wird.
 

Subtile Werbung: Anne und Sharpe trinken Perrier-Mineralwasser.

 
Fehler: In der Szene mit Sharpe und Anne im Kurrestaurant des Del Oro hat Sharpe seine Hände an seinem Glas, obwohl er in der unmittelbar vorherigen Einstellung das Glas (aus der Gegenrichtung gefilmt) nicht berührt hat.
Auch dieser Fehler wird, wie so häufig, von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: In der Kneipe, in der Pilar und Mooshy sind, befindet sich an der Wand ein Wimpel der UCLA (University of California at Los Angeles).
 
Der Drehort für die schmuddelige Bar ist das frühere The Subway, ein Imbiss direkt gegenüber dem Haupttor der CBS-MTM STUDIOS in Studio City, CA (heute A Ca Shi Sushi Bar). - Zu früheren Verwendungen dieses Drehorts vergleiche # 176 und 195.
 

Subtile Werbung: Danny liest die real existierende Zeitschrift Wine Spectator.

 
Kennzeichen von Lances grauem Mietwagen: 2PEK462.
 
Der Drehort für die Gasse im Slumviertel in San Francisco ist eine Außenkulisse, die sich unweit von Atelier 11 an der My Three Sons Street auf dem Freigelände der CBS-MTM STUDIOS befand. Vergleiche zu anderen Einsätzen # 152, 165, 183 und 185. - Etwa 2003 wurde diese Kulisse allerdings baulich stark verändert.
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie - Produktionsbüro - Drehorte - Filmstudios - Außenkulissen einsehbar.
 
Sowohl Richard als auch Sharpe lieben selbstgebackenen Apfelkuchen.
 
Historische Anspielung: Mooshy erwähnt die Königin von Saba.
 

Mooshy fährt einen alten roten VW Käfer.

 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...