www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 211 <9.06> Das Bacchusfest (God of the Grape)
 
 
(Stand 17.09.2018)
 
 
Vor dieser Folge wird aus nicht nachvollziehbaren Gründen ausnahmsweise kein Rückblick auf die vorherige gezeigt.
 
Hintergrund: COLLEEN CARROLL, die Drehbuchautorin dieser Episode, ist die wirkliche Ehefrau des Co-Produktionsleiters JOEL SURNOW.
 
Dies ist eine äußerst schlimme und abstoßende Folge. Der Wille der neuen Produzenten und Drehbuchautoren, in die Serie "neuen Schwung" zu bringen, ist auch hiermit gründlich misslungen. Ab jetzt ist der endgültige Abstieg der Serie besiegelt.
Nach Ausstrahlung dieser Episode wird die Serie, die ohnehin seit Beginn dieser Staffel einen enormen Publikumsverlust erlitten hat, weitere 400.000 Zuschauer verlieren.
 

Teile des Flughafens von Van Nuys, CA werden wieder als Flughafen des Tuscany Valley genutzt.

 
N920G ist die Zulassungsnummer des Jets, in dem Ian und Sydney ankommen.
 
Die ursprüngliche Fassung des Grobkonzepts für diese Staffel sah vor, dass Sydney die gesamte restliche Saison bleiben und als neue Kernfigur für das Folgejahr etabliert werden sollte, wenn die Serie mit einer 10. Staffel fortgesetzt worden wäre.
JOEL SURNOW und SHERI ANDERSON wollten aus Sydney langfristig Angelas rechte Hand machen. Nach ihrer Rückkehr sollte sich Angela selbst in der schönen, aber trotzigen Sydney als junges Mädchen wiedererkennen. Sydney wiederum sollte sich selbst als die nächste Angela Channing sehen. Zu weiteren Details siehe # 227 (ursprüngliche Cliffhanger-Pläne).
 
Die Kulisse von Richards Haus (trotz des Eintrags in der Bibel, vergleiche # 206, wohl doch nicht mehr die Ranch?!) ist verändert: Das Zimmer mit dem Kamin in der Ecke (aus # 206), das aussah, als wäre es das Arbeitszimmer der Ranch, gibt es, wie nun deutlich wird, wohl schon seit # 207 nicht mehr. Es gibt jetzt ein kleines Wohnzimmer, wobei der Zugang und der breite Türbogen Elemente der vorherigen Kulisse aus # 206 sind.
Die blau-graue Wand mit dem Kamin (sah in # 208 noch wie ein Arbeitszimmer aus) ist, wie sich in # 217 noch herausstellen wird, ein Teil der neuen Schlafzimmer-Kulisse. Dort steht das Bett an der Wand gegenüber dem Kamin.
Es scheint nun wirklich so, als sei das ganze Haus lediglich ein kleines Einfamilienhaus mit ein paar Räumen. An einer der Wände in dem seltsamen kleinen Wohnzimmer hängt das charakteristische Bild (Gold, blau und grau; nun geteilt), das bereits aus Richards und Maggies Schlafzimmer auf der Ranch aus # 184 bekannt ist.
 
Ungereimtheit in der Kulisse der Agretti-Villa: Die Küche ist verändert. Das Fenster, hinter dem in der letzten Staffel die Terrasse lag, sieht anders aus; die Hintertür daneben ist verschwunden. Die Wand, an der früher der Kühlschrank und die Flaschenregale waren, ist, wie sich in # 213 deutlich zeigen wird (hier bereits ein Vergleichsfoto), jetzt mit einer Doppeltür versehen, die auf die neue überdachte Terrasse führt, die aus # 209 bekannt ist.
 
Trotz LORIMARs Politik, den Schauspielern in jeder Saison eine neue Garderobe zu verpassen, trägt Lance in dieser Folge den lilafarbenen Pullover, den er bereits in Saison 8 getragen hat.
 
Die Ehefrau von Jace Sampson heißt Sarah. Sie wird des Öfteren erwähnt, hat aber nie einen aktiven Auftritt.
 
Sharpe's Spitzname für Walker ist "Mr. Greenjeans".
 
 
Das einzige Mal wird in dieser Folge ein neues Party-Gelände von Falcon Crest gezeigt - man sieht einen Prachtgarten mit Springbrunnen und großen Treppen während des Bacchus-Festes. Man kann, wie die Szene mit Pilar und Lance in ihrem Schlafzimmer andeutet, sogar vom Herrenhaus aus auf die neuen Terrassenanlagen blicken. - Unklar: Wurden diese Anlagen nach dem Brand des Herrensitzes in Saison 8 errichtet? Wurden die durch das Feuer beschädigten Reben nicht mehr neu gepflanzt und durch diese Gärten ersetzt?
Drehort hierfür ist der Greystone Park in Beverly Hills, CA; dieser ist öffentlich und liegt neben dem in Privatbesitz befindlichen Greystone Mansion.
 
Das Grobkonzept für diese Staffel verglich die Beziehung zwischen Chris Agretti und Sydney St. James, die sich im Laufe der kommenden Episoden entwickeln wird, mit SHAKESPEAREs "Romeo und Julia".
 
Richard spricht Latein sehr gut aus - und DAVID SELBY hat das im Drehbuch von dem offensichtlich inkompetenten Team völlig falsch geschriebene Zitat von CAESAR selbst korrigiert: "Ex nihilo nihil fit." ("Von nichts kommt nichts.")
 

Subtile Werbung: Beim Bacchusfest auf Falcon Crest wird Perrier-Jouët (Fleur de Champagne) ausgeschenkt.

 
Das ursprüngliche Drehbuch dieser Folge sah vor, dass Michael und Kevin auf dem Bacchus-Fest Wein trinken. - Wenigstens wurde diese Geschmacklosigkeit in der Endversion nicht in Großaufnahme umgesetzt.
Nur wenn man diesen Hintergrund kennt, ist überhaupt noch ersichtlich, was Richard meint, als er sich entsetzt zeigt und in Richtung der Kinder geht.
 
MITCH PILEGGI, der Schauspieler, der in dieser Folge Eddie, einen der Lastwagenfahrer von Falcon Crest verkörpert, stellte in Staffel 6 einen von Saunders' Handlangern dar.
 

JANE WYMAN tritt in dieser Folge in einigen kurzen Krankenhausszenen auf.

 
Zeitrahmen der Saison:
Diese Folge spielt im November 1989 und beginnt wohl am Tag nach dem Ende von # 210.
Fehler: Am letzten Tag der Folge sagt Frank auf dem Bacchusfest, sein Neffe Chris bleibe den Sommer über bei ihm. - Dies ist ein völlig unpassender Satz, den ihm das schlechte Drehbuch in den Mund gelegt hat, denn der Sommer ist längst vorbei. Oder sollte Frank als vollkommen verwirrt durch Geneles Psychoterror dargestellt werden?! Oder meint Frank vielleicht, Chris bleibe bis zum nächsten Sommer?
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...