www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 189 <8.06> Alte und neue Lügen (Liars Anonymous)
 
 
(Stand 09.08.2021)
 
 
Zeitrahmen der Saison: Diese Episode muss eine ganze Weile nach der vorherigen spielen. Das ergibt sich einerseits daraus, dass Angela verkündet, Falcon Crest gehöre inzwischen wieder ihr, und auch schon einen Architekten beauftragt hat. Logischerweise kann die Eigentumsumschreibung kaum von einem auf den anderen Tag erfolgt sein. Andererseits wirken Lances Probleme - die Vorurteile der Bevölkerung - so, als bestünden sie schon seit längerer Zeit. Die Anklage wurde aber erst in der Folge vorher fallen gelassen. Außerdem sind Bens Verletzungen inzwischen verheilt, was von einer Woche auf die andere zu schnell wäre. Es dürfte also inzwischen Dezember 1988, jedoch noch vor dem 23.12.1988 (vergleiche # 190) sein.
 
Trotz LORIMARs Politik, den Schauspielern in jeder Saison eine neue Garderobe zu verpassen, trägt Angela in dieser Folge das schwarz-weiße Kostüm, das sie bereits in # 161 getragen hat.
 
In der Langfassung dieser Folge für die Regie war die Szene zwischen Emma und Lance an der Bar im Kurrestaurant des Del Oro länger. Dort sollten zwei junge Männer aus Tuscany auftauchen, von denen der eine - Jeff (gespielt von ROBERT YACKO) - über das Fallenlassen der Anklage gegen Lance lästern und dies dem anderen - Dick (gespielt von BENNETT LISS) - peinlich sein sollte.
In der endgültig ausgestrahlten Version wurde dieser Teil herausgelassen.
 

Die Einspielung von San Francisco zeigt einen kleinen Park am Vallejo Crest (dem Gipfel des Russian Hill) mit einem Blick in Richtung Osten zur Bay Bridge. Es handelt sich um ein ungenutztes Segment aus einer Szene in # 164 (Lance, Schwester Claudia, Tony und andere).

 
Fiktives Unternehmen: Richard kauft die Eureka Sun, einen Zeitungsverlag.
 
Der Tuscany Herald hieß in der "Bibel" von Staffel 8 Valley Star.
 
Der Certified Market im Tuscany Valley, in dem Tommy, Paco und ihre Freundinnen Bier kaufen, hat die Hausnummer 227.
 
Drehort (in Wirklichkeit gleiche Hausnummer) ist der Certified Market in Monrovia, CA - einer Stadt im Großraum Los Angeles.
 

Pacos Sportwagen ist ein roter Chevrolet Camaro IROC-Z Cabriolet (ein Tuning-Modell).

 
Die Einsatznummer des blauen, von Tommy gefahrenen Lastwagens von Tuscany Trucking lautet 162.
Es handelt sich in Wirklichkeit um einen speziell angepassten Grumman Olson Step Van im Eigentum von LORIMAR. 162 ist die tatsächliche Inventarnummer innerhalb des Fuhrparks für diesen Wagen, der von der Kamera-Abteilung genutzt wurde. Das zweite Foto, das von der Kontinuitätsverantwortlichen LEE WALKLING bei Dreharbeiten aus Staffel 7 aufgenommen wurde, zeigt genau dassselbe Fahrzeug auf der My Three Sons Street zwischen den Filmateliers 12 und 16 in den CBS-MTM STUDIOS (heutzutage CBS STUDIO CENTER); von links nach rechts abgebildet sind DAVID CALLOWAY (leitender Kameramann), WALT FRASER (erster Kameraassistent) und CRAIG ASATO (zweiter Kameraassistent), die am Ende von Saison 7 ihre Arbeit bei "Falcon Crest" beendeten, sowie WALT ANDRUS (Kameramann; zu dieser Zeit immer noch im Produktionsstab).
 

Auf Miguels Lieferwagen ist die Telefonnummer von Tuscany Trucking zu lesen: (707) 555-5766.
Es handelt sich um einen grauen Chevrolet Suburban 1500 (Modelljahr 1989).

 
Tommy Ortega trinkt ein Bier und will dann mit dem LKW fahren. Miguel Aviles sagt sehr eindringlich zu ihm, dass dies sich nicht vereinbart. - Im Gegensatz zu früher wird offenbar nun auch in den Serien von LORIMAR das Thema Alkohol am Steuer problematisiert.
 
Subtile Werbung: Das Bier, das Tommy und Paco trinken ist eines der Marke Budweiser.
 

Subtile Werbung: Nach dem Ausflug der Agrettis nach San Francisco, insbesondere auch zum Candlestick Park, kommt Ben mit einer Menge Souvenirartikel der San Francisco 49ers, dem Football-Club, nach Hause. Er trägt auch eine Schirmmütze mit der Aufschrift des Vereins.

 
Geschnittene Szene: Der ursprüngliche Anfang von Akt 2 sollte die Abendszene mit Libby, Frank, Nick und Ben in der Agretti-Villa nach Libbys Ankunft fortsetzen. Sie erzählt über ihre kürzlichen Abenteuer als Geologin in einer Goldmine auf der Insel Palawan auf den Philippinen und über einen Sommer mit Frank in Kamerun, als er drei Monate mit Fieber im Bett auf einer Quarantäne-Station zubrachte. Die Szene endet mit dem Ausdruck von Libbys Überraschung darüber, dass Frank einen Sohn und einen Enkel hat. - Diese Szene wurde zwar gedreht, aber bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Ungereimtheit im Außen-Set der Agretti-Villa: Die überdachte Terrasse sieht schon wieder anders aus als in den vorherigen Folgen:
Immer wenn in dieser Folge das Arbeitszimmer von außen betreten wird, sieht man gegenüber der Terrassentür eine Fachwerkwand. In # 187 befand sich dort noch eine Art gemauertes Geländer, über das Frank Richtung Falcon Crest sehen konnte. In # 188 (siehe bereits dort) scheint sich dort gar nichts befunden zu haben (also wohl ein freier Zugang zum Garten). Eine gemauerte Balustrade befindet sich dagegen ab dieser Folge von der Terrassentür aus gesehen rechts.
Da die überdachte Terrasse nun auch wieder in sich geschlossen wirkt, erscheint es auch merkwürdig, wie Besucher (z.B. Lance in dieser Folge) einfach von außen an die Terrassentür gelangen können. Ein Blick in den Grundriss der Kulisse verrät, dass sich eigentlich schräg gegenüber der Terrassentür vom Arbeitszimmer aus (in der Ecke neben dem gemauerten Geländer) eine Tür ins Freie befindet, die aber nur selten in der Serie zu sehen ist und wegen ihrer Bauweise (auch Fachwerk) kaum als Tür wahrnehmbar ist. Es wirkt im Übrigen aber fast so, als hätten die Agrettis keine normale Haustür mehr, da derzeit das Haus immer über die Terrasse betreten wird.
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie - Produktionsbüro - Drehorte - Filmstudios - Innenkulissen einsehbar.
 
Fehler: In der Nahaufnahme von Libby auf der Agretti-Terrasse greift diese mit ihrer rechten Hand nach Franks Arm. In der unmittelbar darauf folgenden Einstellung, die Richtung Frank gefilmt wird, liegt aber dann ihre linke Hand auf Franks Unterarm. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 001 - Gus im Gioberti-Haus).
 
Miguel sagt, er habe einen Termin in Sutterville. Dies ist offenbar eine Nachbarstadt von Tuscany, die im Laufe dieser Saison noch mehrmals erwähnt werden wird, vor allem im Zusammenhang mit der aus diesem Ort stammenden Gang, die von Raúl angeführt wird (in # 192 zu hören).
 
Zum ersten Mal wird Ramsey Bottling erwähnt - eine Flaschenfabrik in Sutterville, die verkauft werden soll.
 
Subtile Werbung: Die Kette, die Maggie in dieser Folge trägt, ist ein Modell des Designers CHRISTIAN DIOR, zu dem auch passende Ohrringe gehören; letztere trägt Maggie in der aktuellen Folge jedoch nicht.
 
Der häufig benutzte rote Volvo 242 DL (Näheres unter # 055) wird als Requisite auch hier wieder eingesetzt; diesmal fährt er an der Tuscany Interstate Bank vorbei.
 
In dieser Folge ist deutlich zu sehen, dass die Geschäfte in der Innenstadt von Tuscany an der Market Street aus # 185 (vergleiche dort) gegenüber der Tuscany Interstate Bank liegen. Siehe dazu auch # 190.
Allerdings entspricht dies nicht den realen Gegebenheiten auf dem CBS-MTM-Studiogelände. Die Front der Bank (CBS-Bürogebäude 5 - Südseite) liegt an der Mary Tyler Moore Avenue, die Läden (insbesondere Al's Bakery, ab der nächsten Episode Tuscany Herald) dagegen an der My Three Sons Street, die eine zur Mary Tyler Moore rechtwinklig liegende Querstraße ist - somit liegt der Ladenzeile eigentlich die Westseite des Bürogebäudes 5 gegenüber. Die Szene mit Maggie und Lance wurde in mehreren Etappen gefilmt, die bei der Endbearbeitung zusammenmontiert wurden. So entstand der Eindruck, die Gebäude lägen frontseitig gegenüber.
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie - Produktionsbüro - Drehorte - Filmstudios - Außenkulissen einsehbar.
 

Maggie fährt nun einen hellbeigen Jeep Grand Wagoneer (Modelljahr 1984) mit Holzelementen an den Seiten.

 
Die Statistin SHIRLEY ANTHONY (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge erneut in der Rolle der Dr. Lee Walkling auf - diesmal an der Market Street in Tuscany, wo sie mit einer anderen Dame über Lance lästert.
Vergleiche # 207 zu biografischen Details über diese kleine Rolle und zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über die Darstellerin vergleiche # 016.
 
Die Statistin KATHRYN JANSSEN (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge erneut in ihrer Rolle als grauhaarige Dame aus dem Tuscany Valley auf - diesmal an der Market Street in Tuscany, wo sie mit Dr. Walkling über Lance lästert.
Vergleiche # 215 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über die Darstellerin vergleiche # 021.
 
Das Bild auf der Staffelei hinter dem Schreibtisch im Arbeitszimmer von R.D. Youngs Haus (ein Kirchturm in einer Landschaft) ist dieselbe Requisite, die bereits in # 119 in dem Pelzgeschäft hing, in dem "Monica" einkaufen wollte.
 
R.D. Youngs Aufnahme seines Flötenspiels ist ein Teil der Flötensonate in E-Moll (BWV 1034) - III. Andante von JOHANN SEBASTIAN BACH (1685 - 1750).
 
Richard erzählt, dass Chase Maggie sehr viel Geld hinterlassen habe. Dies ist ziemlich seltsam, da sie sehr viele Schulden geerbt hat. - Ein klassischer Fall von Inkompetenz der neuen Drehbuchautoren!
 
Minelli Cork, eine Korkenfabrik im Tuscany Valley, wird zum ersten Mal erwähnt.
 
Die Rolle des Justin Nash hieß ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge Jordan Phillips.
 
Der Statist PAUL VAN (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge wieder in seiner üblichen Rolle des schnauzbärtigen Arztes aus dem Tuscany Valley auf - diesmal in der Tuscany Interstate Bank.
Vergleiche # 227 zu biografischen Details über diese kleine Rolle und zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 014.
 

Während in der vorherigen Spielzeit das Problem mit LORENZO's Tätowierungen weitgehend gelöst zu sein schien, haben die Maskenbildner in dieser Folge erneut Probleme damit. Die Stelle auf seiner rechten Schulter, an der sich das Tattoo befindet, erscheint dunkler als die übrige Haut.

 

Gussie's Pizzeria, das Restaurant in Tuscany, in dem sich Nick, Ben, Gabriel und Pilar treffen, liegt in Wirklichkeit an der Ecke East Foothill Boulevard und May Avenue in Monrovia, CA - im gleichen Gebäude wie der Certified Market (siehe oben). Heute befindet sich dort ein japanisches Restaurant.

 
Der Einspieler für das Mill Valley Boarding House, in dem Emma ein möbliertes Zimmer gemietet hat, ist das denkmalgeschützte Miller & Herriott Tract House im viktorianischen Stil in der Innenstadt von Los Angeles. Die Aufnahme wurde nicht speziell für "Falcon Crest" gefertigt, sondern stammt aus # 12 von LORIMARs "Flamingo Road" (1981), wo das Gebäude als Drehort für das Haus, das Fielding Carlyle von seinem Vater geerbt hatte, verwendet wurde.
 
Für die Szene, in der Emma und Daniel sich näher kommen, bereiteten die Requisiteure ein weiteres Buch von R.D. Young vor, das in Emmas Pensionszimmer liegen sollte: "The Corpse Said 'Yes'" ("Die Leiche sagte 'ja'"). Allerdings war dieser Roman in der Endfassung wegen der ausschließlichen Verwendung von Nahaufnahmen nicht zu sehen. Zu weiteren Titeln von R.D. Youngs Büchern vergleiche # 184, 186, 188 und 201.
 
Geschnittene Szene: Das ursprüngliche Ende der Folge sollte eine Szene auf dem Tennisplatz des Del Oro sein - Lance und Pilar treffen auf Richard und Maggie. Pilar schlägt ein Doppel vor, bei dem sie und Richard gegen Maggie und Lance spielen. Während sie ihre Plätze einnehmen, rügt Richard Pilar, sie sehe Lance zu häufig, er stehe nicht auf ihrer beider Agenda; Pilar entgegnet, auf ihrer eigenen aber sehr wohl. Richard warnt sie davor, ihn zu hintergehen.
Die Szene wurde zunächst auf den Außenspielplätzen des Mulholland Tennis Club gedreht, der später in # 208 Verwendung als Tuscany Valley Tennis Club finden wird. Aus unbekannter Ursache war das Filmmaterial jedoch unverwendbar. Die Szene wurde daher erneut im Toluca Lake Tennis Club (vergleiche # 188) gedreht. Bei der Nachbearbeitung wurde sie aber schließlich entfernt.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...