www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

Hintergrundinformationen, Ungereimtheiten, Produzenten-Klatsch, Interpretationsvorschläge und alles, was Sie sonst noch schon immer wissen wollten...
 
(Stand 08.10.2018)
 
 
Allgemeines
 
Nielsen Ratings: Platz 58 (von 106) auf der TV-Serien-Hitliste.
 
 
Mit dieser Saison übernimmt ein weitgehend neuer Produktionsstab die Serie. Zwar bleibt JOANNE BROUGH als leitende Produzentin erhalten, doch gesellen sich nun CAMILLE MARCHETTA, die schon das höchst unglaubwürdige "Moldavia-Massaker" in "Dynasty" ("Denver-Clan") inszeniert hatte, und MICHAEL FILERMAN, der "Falcon Crest" am Ende von Saison 1 verlassen hatte, zu ihr.
FILERMAN - mehr Geschäftsmann und Verwaltungskraft als ein kreativer Kopf - ändert den Stil der Sendung radikal, was zum Niedergang und Fall der Serie (Details hier) führen wird.
PHILIP L. PARSLOW, der früher "Dynasty" (1. Staffel) produzierte, ersetzt diese Saison Produzent JOHN F. PERRY.
 
Ursprüngliche Pläne für die Handlung:

  • LORIMAR wollte eigentlich diese Saison mit wechselseitigen Gastauftritten von JANE WYMAN und LARRY HAGMAN in "Falcon Crest" und "Dallas" das Zusammentreffen der intrigantesten Frau (Angela Gioberti Channing) mit dem raffiniertesten Mann (J.R. Ewing) des Bildschirms testen. Einem Bericht des Skandalblatts National Enquirer zufolge sollen die Produzenten sogar über den größten Schocker nachgedacht haben - einen unehelichen Sohn von Jock Ewing und Angela Channing; ein Sohn, der zur Adoption freigegeben sein und zurückkehren sollte, seinen Anteil am Vermögen der Ewings und der Channings zu fordern. Doch diese Pläne wurden wegen JANE WYMANs angeschlagener Gesundheit aufgegeben.
  • Die Schauspielerin LILLIAN GISH (1893 - 1993) soll Gerüchten zufolge von den Produzenten mit dem Angebot einer besonderen Gastrolle als Angelas Mutter kontaktiert worden sein. Während Lily Travers ertmals in # 004 im Dialog erwähnt wurde, sah man ihr Grab zum ersten Mal in # 147 und dann durchgehend in allen späteren Szenen auf dem Gioberti-Familienfriedhof. Bislang ist unklar, ob die Produzenten von Staffel 8 diese Tatsache einfach übersehen hatten oder ob sie planten, die Historie der Serie mit der denkbaren Erklärung umzuschreiben, dass Lily nur vermeintlich tot war. Der erste Entwurf von CAMILLE MARCHETTAs Grobkonzept für Saison 8 enthält jedoch kein einziges Wort zu einem Handlungsstrang für Lily.
  • Die Budget-Planungen (Stand 15.09.1988) sahen einen Gastauftritt von ABBY DALTON von fünf Episoden vor, wohingegen die "Bibel" der Staffel (Versionen bis 09.09.1988) konkrete Pläne für die Rückkehr ihrer Figur nicht beinhalteten. Im Ergebnis tauchte Julia Cumson nicht mehr auf.
 
BRETT CULLEN und JOHN CALLAHAN kehren in dieser Staffel nicht mehr zurück. Ihre Rollen werden mit kurzen Erklärungen in # 185 aus der Handlung herausgeschrieben: Laut Lance und Carly zog Dan nach Montana. Richard zufolge wurde Eric in die Clinique de Seze, eine psychiatrische Anstalt nahe Paris / Frankreich gebracht.
Eine nicht gelungene Vorgehensweise, um sich dieser Figuren zu entledigen. Auch ist die Einführung der wenig interessanten Weinarbeiter-Familie Ortega, die stattdessen in das Seriengeschehen hineingeschrieben wurde und plötzlich aus dem Nichts auftauchte, kein adäquater Ersatz für die ebenso plötzlich verschwundenen Charaktere.
 
Aufnahmen in den Tälern von Napa und Sonoma finden nicht mehr statt. Hauptdrehort für Außenszenen ist, wie schon seit # 170, die Saddlerock Ranch in Malibu, CA als Richards und Maggies Wohnsitz.
 
 
# 184 <8.01> Veränderte Zeiten (Changing Times)
 
Insider-Witz: # 058 war die letzte Episode, bei der STEPHEN BLACK & HENRY STERN als Drehbuchautoren und -berater für die Serie arbeiteten, bevor sie die Crew 1984 verließen. Jetzt, wo sie auf Wunsch ihres Freundes MICHAEL FILERMAN zurückkehren, hat ihre erste neue Episode im Original den gleichen Titel wie ihre letzte: Changing Times. Welch ein Omen!
In der deutschen Version ging diese Anspielung wegen der unterschiedlichen Übersetzung beider Folgentitel verloren.
 
In dieser Folge gibt es vor dem Vorspann nur einen Rückblick auf die vorherige Staffel. Die kommenden Folgen werden aber wieder sowohl einen Rückblick auf die vorherige Episode als auch einen Ausblick auf Ereignisse der aktuellen Episode beinhalten.
 
Im Rückblick auf die letzte Saison werden einige Szenen zum Teil aus anderen Kameraperspektiven bzw. anders bearbeiteten Versionen gezeigt:
 
In der Original-Fassung ist die Wortwahl von Angela in ihrem Gespräch mit Lance über den Schlüssel leicht anders als in # 182. Die Fassung dieses Rückblicks ist die Original-Version, die für die damalige Folge gedreht wurde. In der Endversion von # 182 wurde diese Passage seltsamerweise von JANE WYMAN nachgesprochen und der Text leicht verändert. Zum genauen Wortlaut des englischen Dialogs vergleiche bereits # 182.
 
Die Szene, in der Eric seinen "Abschiedsgruß" zu Richard sagt, ist im Rückblick eine Nahaufnahme, während in # 183 eine weiter entfernte Einstellung benutzt wurde. Außerdem war in # 183 eine Pause zwischen Erics Worten und dem Moment, als er den Abzug betätigte.
 
Im Rückblick während ihres Abschieds von Falcon Crest im Foyer des Herrenhauses sagt Angela nicht nur zu Melissa "Du hast gewonnen", wie in # 183, sondern auch noch "... - für den Augenblick", was in der letzten Saison in der Endversion herausgelassen wurde.
Außerdem dreht sich Angela im Rückblick um und sagt: "Ich komme wieder." In der letzten Folge von Staffel 7 wurde das Erdgeschoss zunächst aus Angelas Perspektive gezeigt. Dann schwenkte die Kamera auf Angela, die sich bereits außerhalb der Kamera in Richtung Tür gedreht hatte und dann schließlich ihren Satz sagte.
 
Die Vorspann-Bilder von JANE WYMAN, ANA-ALICIA, DANA SPARKS, CHAO-LI CHI und SUSAN SULLIVAN sind identisch mit denen aus Spielzeit 7; Einzelheiten siehe dort.
 
Die Aufnahme von Richard in seinem Büro im New Globe in der derzeitigen Version des Vorspanns dieser Saison (rechtes Standbild) stammt aus einer Szene in # 158 (links zum Vergleich).
 
Die Aufnahme von Lance im Esszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest in der derzeitigen Version des Vorspanns dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version einer Szene in # 167 (die dort genutzte Version links zum Vergleich).
 
Die Weinberge im Hintergrund von ANA-ALICIAs Vorspann-Bild sind zuvor nicht verwendete Einstellungen aus einer Helikopter-Sequenz, die für # 052 - Details siehe dort - gefilmt wurde.
 

Die Luftaufnahme der Weinberge auf dem Vorspann-Bild von DANA SPARKS (bzw. ab # 186 von DAVID BEECROFT) ist ein Blick in Richtung Südwesten von einem Hubschrauberflug über den zentralen Weinberg und den Fasskeller der Lincourt Vineyards in Solvang, CA (Santa Ynez Valley).

 
Die Aufnahme von Emma im Wohnzimmer des Herrenhauses von Falcon Crest im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version einer Szene in # 170 (die dort genutzte Version links zum Vergleich).
 
Maggie hat nun ein neues Schlafzimmer auf der Ranch. Der Kamin ähnelt dem der vorherigen Saison, allerdings sehen der Zugang zum Zimmer und der Zugang zum Bad ganz anders aus. Die Sitzecke ist ganz verschwunden. Es gibt eine neue Tür links neben dem Kamin, und der Raum wurde neu möbliert (zeitgenössische Möbel statt Naturholz und Decken im Indianer-Stil; vergleiche # 174).
Erklärung: Nach Richards "Tod" wollte Maggie möglicherweise nicht mehr in ihrem gemeinsamen Schlafzimmer bleiben, weil es dort zu viele Erinnerungen an ihren Mann gab, und bezog ein anderes Zimmer auf der Ranch.
 

Auffällig ist, dass Maggies Albtraum von Richards Abschied im neuen Set ihres Schlafzimmers spielt. - Natürlich nahm Richard in # 183 im alten Schlafzimmer Abschied, aber Maggie träumt eben auch nur und durchlebt dies im Geiste in ihrem neuen Zimmer.

 
Zeitrahmen der Serie:
Richard ist Vickie zufolge seit mehr als drei Monaten tot; die neue Staffel spielt also über einen Monat nach dem Ende der 7. Saison (nach Richards "Tod" sind in # 183 noch zwei Monate vergangen, bis Melissa Falcon Crest bekam und die Staffel zu Ende war).
Ausgehend davon, dass Tag 3 von # 185 (vergleiche dort) am Sonntag, 30.10.1988 spielt, muss das Ende (Tag 5) von # 184 am Freitag, 28.10.1988 (entspricht dem Ausstrahlungstermin) spielen. Da Angela Michael immer freitags sieht und dies sowohl an Tag 2 als auch Tag 5 der aktuellen Episode stattfindet, muss Tag 2 Freitag, 21.10.1988 sein, so dass zwischen Tag 2 und Tag 3 vier nicht gezeigte Tage liegen müssen und die Saison in der Nacht vom 20. auf den 21.10.1988 beginnt.
Auf Lances Weinberg wird geerntet - es ist also eine späte Weinernte.
 
Ein Teil der Rancho Maria im Placerita Canyon in der Nähe von Santa Clarita, CA (siehe bereits # 168) wird für Außendrehs (Falcon Crest, Agretti Vineyards und Tuscany Hill) genutzt. Die Requisiteure von LORIMAR statteten eine Brachfläche speziell mit einigen Reihen von Weinstöcken aus, um die Illusion von Weinbergen zu erzeugen.
Keine einzige Szene in dieser Staffel wird in den nordkalifornischen Weinanbaugebieten und San Francisco gedreht. Bis auf einige Landschaftsaufnahmen um Los Angeles herum stammen sämtliche Aufnahmen von Weinbergen aus altem Filmmaterial.
 
CÁSTULO GUERRA, der Schauspieler, der ab dieser Folge César Ortega spielt, verkörperte in Staffel 5 den mexikanischen Polizeibeamten Esteben Fierro.
 
In der "Bibel" von Spielzeit 8 und den ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen von # 184 waren die Namen der Charaktere César und Tomás Ortega vertauscht. In einem bestimmten Stadium planten die Autoren sogar, sowohl den Vater als auch den ältesten Sohn Tomás zu nennen, wobei bei letzterem zusätzlich der Kosename Tommy eingesetzt werden sollte. Erst kurz vor Beginn der Dreharbeiten entschieden die Produzenten, dass der Name von CÁSTULO GUERRAs Figur endgültig César (vorher Tomás) und der von DAN FERROs Figur Tomás (vorher César) sein sollte.
 
Michael ist plötzlich erstaunlich gewachsen. Er und Kevin gehen nun zur Schule - wahrscheinlich eine Vorschule oder ein Kindergarten, wohl kaum eine Grundschule.
Die Neubesetzung von Michael mit ROBERT GORMAN ist nicht gerade glücklich gewählt, weil der Schauspieler viel zu alt für die Rolle ist, denn Michael wurde 1986 geboren und ist daher eigentlich gerade erst zwei Jahre alt!
 
Lances Weinberg ist ein Geschenk seines Vaters. - Es muss sich also um Keys Creek, den Weinberg handeln, den Tony in # 132 gekauft hat. Denn einen anderen Weinberg besaß Tony im Tal nicht.
In # 191 wird man erfahren, dass Lances Weinberg heute Tuscany Hill heißt. - Vermutlich hat er ihn inzwischen umbenannt.
 
Die Einspielung des Del Oro - eine Aufnahme des Silverado Country Club aus Staffel 7, die erstmals in # 164 zum Einsatz kam - wurde bei der Nachbearbeitung retuchiert, um das historische Hauptgebäude unkenntlich zu machen. Da das Silverado nicht mehr als Drehort genutzt wurde, dachten die neuen Produzenten offenbar, es sei besser, das Gebäude zu entfernen. In # 200 bis 204 sowie in Saison 9 werden allerdings alte Einspieler des Silverado wieder verwendet werden - auch solche mit dem Hauptgebäude.
 
Viele Hauptdarsteller haben neue Frisuren - die Frisörsalons von Tuscany (oder wohl die von LORIMAR!) müssen im Sommer viel zu tun gehabt haben!
 
Historische Anspielung: Emma erwähnt die spanische Adelsfamilie Borgia aus der Renaissance.
 
Gekürzte Szene: Dem Teil, als Vickie auf Maggies und Richards Ranch Peter Stavros die Tür öffnet, ging ursprünglich ein Telefonat Vickies mit Cole voraus, in dem sie überlegt, ihn in Australien zu besuchen. - Das Telefonat wurde in der Nachbearbeitung gekürzt.
 
Requisite: Angela liest den Kriminalroman "Efrem Babcock: Die Witwe trug rot" ("Efrem Babcock: The Widow Wore Red") von R.D. Young. - Eine gute Einstimmung auf die Geschichte, die um R.D. in dieser Saison noch folgen wird. Zu weiteren Titeln seiner Bücher vergleiche # 186, 188, 189 und 201.
Wegen dieser Storyline lesen vor allem Angela und Emma in dieser Staffel sehr viel.
 
Die Agretti-Familiengeschichte wird nach den Problemen, die die vorherige Saison aufgeworfen hat (vergleiche # 173) zum Teil entschärft: Nun sagt Angela, Frank habe lediglich behauptet, außer Melissa keine anderen Verwandten zu haben - er habe vor allem einen Sohn namens Nick.
Eine umfassende Darstellung mit einer vernünftigen Auslegung aller Widersprüche ist hier erhältlich.
 
Sprechender Name: Die Wahl von Nick Agrettis Vornamen deutet an, dass diese Figur "einer von uns" ist. Nicholas (griechischer Ursprung) bedeutet "Sieg des Volkes", und genau wie ein Volk durch eine Revolution die Vorherrschaft in einem Staat übernehmen kann, wird auch Nick um die Führungsrolle in der lang andauernden Fehde zwischen den Agrettis und Giobertis kämpfen, insbesondere gegen Ende dieser Spielzeit, wenn er Angelas Manipulationen in der Angelegenheit mit der gefälschten Eigentumsurkunde bezüglich Falcon Crest zu beweisen versuchen wird.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe sahen eine Szene mit Emma und Lance an der Bar im Kurrestaurant des Del Oro vor: Sie unterhalten sich über Angelas Wesensveränderung und das Gefühl, dass sie nicht mehr die alte ist. - Die Szene wurde bereits bei der Überarbeitung des Drehbuchs entfernt.
 
Kennzeichen von Pilars grünem Buick Skylark Cabrio: Illinois M56 825.
Ursprünglichen Plänen zufolge sollte als Requisite ein Fahrzeug der Marke Karmann Ghia verwendet werden.
 
Der Drehort für den Highway, den Pilar entlangfährt, ist eine Landstraße nahe der Rancho Maria im Placerita Canyon in der Nähe von Santa Clarita, CA.
 
Sprechender Name: Pilar Ortegas Vorname spielt sehr treffend auf ihren sozialen Hintergrund an. Pilar (spanischer Ursprung) steht für "Säule" und bezieht sich auf die mexikanische Arbeiterklasse, auf die Falcon Crest zum Teil seine Gewinnerzielung stützte. Auf der anderen Seite ist Pilar auch die tragende Säule ihrer Familie und der anderen Mexikaner im Tuscany Valley, da sie schwört, ihre Arbeitsbedingungen und ihren Status in der Gemeinde radikal zu verbessern.
 
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollten César, Gabriel und Tommy im Ortega-Haus über Pilars Ankunft im Tal sprechen. Dabei sollten sie diskutieren, dass Gabriel nun in ein Zimmer mit Tommy ziehen muss, um Platz für Pilar zu schaffen. In der Endfassung des Drehbuchs wurden derartige Nebensächlichkeiten nicht mehr zur Sprache gebracht.
 
Zum ersten Mal wird Richards Firmengruppe in der Medienbranche als Channing Enterprises bezeichnet.
 

Richards Büro bei Channing Enterprises wurde renoviert, neu möbliert und neu dekoriert. Vielleicht wollte Maggie nach Richards "Tod" ihren eigenen Stil einbringen.

 
Geschnittene Szene: Angela und Peter unterhalten sich über Eric bei einem Spaziergang nahe dem Golf Club Restaurant auf dem Gelände des Del Oro (zum Drehort siehe sogleich unten). Er fragt sie dabei nach der Möglichkeit eines Zusammenhangs zwischen Erics Verschwinden und Richards "Tod". - Diese Szene wurde in der Nachbearbeitung entfernt.
 
Neues Kennzeichen von Franks grauem Jeep Wrangler YJ: 2CSI908. - Dieses Kennzeichen hatten schon Chases rotes Porsche 944 Cabrio in Saison 6 und Erics graue Corvette am Anfang sowie Angelas Mercedes-Benz 380 SL am Ende von Saison 7! In Bezug auf die Autokennzeichen haben sich die Requisiteure wirklich überhaupt keine Gedanken gemacht!
 

Requisiten-Fehler: Das Foto von Richard, Michael (dargestellt von ROBERT GORMAN!) und Kevin muss wohl aufgenommen worden sein, bevor Richard "starb" - allerdings spielte ROBERT GORMAN in der vorherigen Saison noch nicht Michael!

 
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte Peter Stavros im Wohnzimmer von Richards und Maggies Ranch Garth dazu befragen, ob es einen Zusammenhang zwischen Richards Tod und Erics Verschwinden gibt. Garth hält dicht. Peter vermutet, wie auch Vickie, dass Garth lügt. - Diese Szene wurde bereits bei der Drehbuch-Überarbeitung entfernt.
 
Chao-Li hat, wie er Frank erzählt, zwei Kinder: eine Tochter (Li-Ying) in Beijing und einen Sohn in Hong Kong, von dem man seltsamerweise bislang nichts wusste und auch nie wieder etwas hören wird.
 
Die Aufnahmen für das Del Oro finden nicht mehr auf dem Gelände des Silverado Country Club im Napa Valley statt, sondern im North Ranch Country Club in Westlake Village, CA.
Der Golfclub mit dem zugehörigen Restaurant (modernes Backsteingebäude) soll wohl ein weiteres Gebäude auf dem großen Grundstück des Del Oro sein.
Das Gebäude des North Ranch Country Club wurde in den 1990er Jahren erweitert und sieht daher heute etwas anders als zur Zeit der Dreharbeiten der Serie aus.
 

Das Golf Club Restaurant des Del Oro ist das echte Restaurant im North Ranch Country Club in Westlake Village, CA.

 
Perfekte Ironie: Das Blau von Angelas Kleid und im Hintergrund des neuen Falkenwappens, das Melissas Designer Addison Kent entworfen hat, sind gleich. "Ein zu grelles Blau!", sagt Angela über den Logo-Entwurf.
 
Angela erzählt Peter, dass sie außer Falcon Crest noch andere Weinberge und weitere Firmenanteile besitzt. - Es wäre interessant zu wissen, worauf sie neben dem Del Oro noch anspielt (vergleiche # 005).
 
Zum ersten Mal ist eine Außenansicht des Ortega-Hauses zu sehen (Nachtaufnahme; zweites Bild). Es ist, wie man bei der ersten Tagesaufnahme in # 188 deutlich erkennen wird, die schon häufig auch für andere Zwecke eingesetzte Kulisse namens Duchess Ranch auf dem Freigelände von CBS-MTM (Näheres unter # 122; vergleiche ferner # 132, 142 und 152), die z.B. jüngst als das Haus von Dan Fixx eingesetzt wurde. Man hat allerdings einen weißen Zaun um den Vorgarten gebaut und die Fenster bzw. deren Rahmen im Küchenbereich (linke Seite) leicht verändert. Hier klicken, um eine Skizze der vielseitig eingesetzten Kulisse und ihrer Umgebung zu erhalten.
Die Innenräume sind für diese Saison neu gebaute Kulissen.
 
Die Langfassung dieser Folge für die Regie beinhaltete in Akt 3 folgende zusätzliche Szenen, die geschnitten wurden:
  • Melissa bittet abends im Kurrestaurant des Del Oro den Barkeeper Joe (in frühen Drehbuch-Entwürfen Don), ihr Lances Zimmernummer zu sagen. Als er sich weigert, wirft sie ihr Getränk nach ihm. Frank, der gerade eintrifft, ist schockiert, wie übertrieben sich Melissa mit Makeup zurecht gemacht hat, und mahnt sie, sie solle sich nicht wie eine Hure benehmen. Bevor sie das Restaurant verlässt, erlebt er, wie sie eine Art Panikattacke hat.
  • Als Maggie das Vorstandsbüro bei Channing Enterprises betritt, sieht sie die der Tür zugewandte Rückenlehne des Chefsessels; sie erblickt nur die Hand eines telefonierenden Mannes, der im Sessel sitzt. Als sich der Bürostuhl dreht, erkennt sie Garth. Von der Seite kommt Larry Mishima hinzu. Garth erklärt, sie hätten gedacht, sie sei noch in der Redaktionskonferenz des New Globe, weshalb sie bereits mit einigen Arbeiten begonnen hätten. Maggie muss ihren Ärger unterdrücken. Danach sprechen sie über mögliche Verkäufe wenig profitabler Tochterunternehmen des Medienkonzerns, darunter der Verlag Beecher & Stowe (wohl eine Anspielung auf die reale amerikanische Autorin HARRIET BEECHER STOWE), der TV-Sender KKSD und ein Filmstudio. Die Name dieser Unternehmen wurden nach der Entfernung dieser Szene nicht mehr in der Serie erwähnt.
 
Bereits während der Drehbuch-Überarbeitung wurden folgende ursprünglich für Akt 3 geplante Szenen aus frühen Drehbuch-Entwürfen entfernt:
  • Carly besucht Angela auf dem Freisitz des Kurrestaurants des Del Oro und fragt sie wegen Dan um Rat.
  • Als Pilar durch die Weinberge von Falcon Crest läuft und sich an ihre Kindheit erinnert, trifft sie auf Melissa, die gerade ausreitet. Während Melissa freundlich und höflich eine belanglose Konversation zu beginnen versucht, erwidert Pilar aus heiterem Himmel sehr verletzend, sie habe schon gehört, wie viele gescheiterte Ehen Melissa hinter sich habe und ihr Sohn am anderen Ende der Welt lebe. Provokativ stellt Pilar dann auch noch fest, Melissa werde offenbar mit Falcon Crest das gleiche Chaos wie mit ihrem Privatleben anrichten, und fragt sie, ob sie César in ihrer Ahnungslosigkeit nun vielleicht durch einen Fleischer ersetzen wolle.
 
Angela erwähnt Two Oaks, ein weiteres Weingut im Tuscany Valley, das allerdings nie wieder genannt werden wird.
 
Die Szene mit Angela und Michael, ihrem Pferd und seinem Pony ist auf der Saddlerock Ranch (Garten hinter dem Haus) gedreht. Dazwischen wird eine alte Einspielung der Weinberge im Gründergarten von Falcon Crest (in Wirklichkeit Stags' Leap im Napa Valley) eingefügt.
 

Interessante Requisite: Angela trägt zum ersten Mal ihre Falken-Brosche.

 

Überraschung für DAVID SELBY: Entgegen den üblichen Gepflogenheiten beim Drehen hat SUSAN SULLIVAN die Ohrfeige nicht nur vorgetäuscht, sondern ihm tatsächlich eine geknallt!
Das passiert ihm nun übrigens schon das dritte Mal (vergleiche # 090 und 107).

 
Das Abschlussbild nach dem Abspann zeigt nicht mehr das Logo von LORIMAR-TELEPICTURES aus den letzten beiden Spielzeiten, sondern nun das neue Logo von LORIMAR TELEVISION (die neue für TV-Produktionen zuständige Tochtergesellschaft von LORIMAR-TELEPICTURES nach der Umstrukturierung der Konzernmutter).
 
 
# 185 <8.02> Lebewohl und auf Wiedersehen (Farewell My Lovelies)
 
Richard erklärt, er sei außerhalb von Genf / Schweiz gewesen, während er und die Regierung die Dreizehn entmachteten. Dies steht im Widerspruch zu der Außenaufnahme im Cliffhanger von Saison 7: Da wurde nämlich eine Ansicht von Schloss Neuschwanstein in Deutschland gezeigt. - Sollte es so sein, dass Richard als Amerikaner die Entfernung zwischen Genf und Neuschwanstein nur als sehr gering einschätzt? Bei seiner europäischen Erziehung wäre dies eher verwunderlich. Oder war er nur auf dem Schloss während Angelas Besuch und ansonsten in der Schweiz?
 

Angela hat nicht alles aus dem Herrenhaus von Falcon Crest geholt. Zumindest liegt ihr achteckiger Teppich noch im Foyer.

 

Die Innenaufnahmen für das Buchantiquariat Harris Rare Books - Fine Used Books Bought & Sold stammen aus dem Antiquariat Bargain Books in Van Nuys, CA. Erst ab # 201 (siehe dort) werden auch Außenaufnahmen zu sehen sein.

 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Angela erwähnt gegenüber Christopher Harris, dem Inhaber von Harris Rare Books, Dokumenten-Gutachter und Fälscher, den populären amerikanischen Schriftsteller MARK TWAIN.
 
Fehler: In der Szene mit Angela und Harris im Buchladen legt Angela zuerst das alte Dokument auf den Tisch, hält es dann aber in der folgenden Einstellung (aus der Gegenrichtung gefilmt) immer noch in der Hand, ehe sie es schließlich erneut auf den Tisch legt. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Die grauhaarige Dame aus der High Society des Tuscany Valley, die bereits aus # 053, 057, 058, 062, 066, 072, 076, 078, 085, 093, 098, 122, 124, 133, 136, 141, 144, 146, 158, 159, 161, 166, 167, 170, 174, 179, 180, 181 und 183 bekannt ist, ist in einer Besprechung in Richards Büro zu sehen. Dargestellt wird sie von einer im Abspann nicht aufgeführten Statistin, SHARRI ZAK.
 
Unterschiedliche Kameraeinstellungen in der Vorschau und der Szene selbst bei dem Gespräch zwischen Richard und Peter: In der Vorschau (vor dem Vorspann) sieht man den Beginn des Gespräches in Richards Richtung gefilmt (linkes Bild), während die Szene selbst in Peters Richtung gefilmt ist.
 
Richard zufolge wurde Eric in eine psychiatrische Klinik, Clinique de Seze, außerhalb von Paris / Frankreich, gebracht.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 1 eine Szene in Angelas Suite im Del Oro, in der sie und Lance auf eine Ausgabe des New Globe starren, die in der unteren linken Spalte die Überschrift "Richard Channing am Leben" zeigt, darunter ein Foto von Richard mit der Bildunterschrift "Medienmagnat soll an verdeckter Regierungsoperation beteiligt gewesen sein". Im weiteren Verlauf der Szene bittet Angela Lance, sie zu ihrer Besprechung mit Ken Lone bezüglich der Berufung im Fall Falcon Crest zu begleiten; des Weiteren sprechen sie über eine neue Bewässerungsanlage für Tuscany Hill, und schließlich bittet Angela Lance, ihre Falkenbrosche mit dem kaputten Verschluss zum Juwelier zu bringen. - Diese Szene wurde weggelassen.
 
Zum ersten Mal sind neue Läden in der Innenstadt von Tuscany zu sehen. Ursprüngliche Plänen zufolge sollten die Aufnahmen für alle Szenen in Tuscany in dieser Folge an der South Myrtle Avenue in Monrovia, CA (Großraum L.A.) stattfinden, wo später auch für # 191 der Spielzeugladen The Toy Garden gedreht werden wird. Allerdings wurden diese Pläne kurzfristig geändert. Alle zu sehenden Gebäude waren auf dem Grundstück der CBS-MTM STUDIOS und befanden sich unweit von Atelier 11 in der My Three Sons Street auf dem Freigelände (vergleiche hierzu # 152, 165, 183 und 189); die Kulisse wurde etwa 2003 völlig umgebaut. Folgende Geschäfte sind zu sehen (von links nach rechts):

Jeeter's (dieses Restaurant - in Wahrheit die Studio-Kantine - ist schon aus der letzten Saison bekannt, vergleiche # 163 und 170);

nach der Einmündung:

Al's Bakery, die Filiale der aus # 155 bekannten, in San Francisco ansässigen Bäckereikette (Hausnummer 673 - später Tuscany Herald; vergleiche # 189 und 191),

Tuscany Jewelry Shoppe (Angelas Juwelier Mr. Stern - später Amy's Boutique; vergleiche # 191) und


Italian Pastries (italienisches Café).

 

Requisite: Angelas Falkenbrosche ist zum ersten Mal in Großaufnahme zu sehen.

 
Insider-Witz: Der Name für den Eigentümer des Tuscany Jewelry Shoppe, Mr. Stern, stammt von Co-Produzent HENRY STERN.
 
Neues Kennzeichen von Lances schwarzem Mercedes-Benz 500 SL Cabrio: 2KRI905. Dies war schon das Kennzeichen von Maggies gold-braunem Mercedes-Benz S in den vergangenen beiden Staffeln. Und wo sind die zwei (!) Nummernschilder abgeblieben, die Lance in der vorherigen Spielzeit hatte? Die Produzenten und Requisiteure haben in Bezug auf die Autokennzeichen eine katastrophale Arbeit abgeliefert!
 

Zum ersten Mal wird eine neue Außenansicht des Del Oro gezeigt - dieses Gebäude soll offenbar das Kurgebäude mit dem dazugehörigen Restaurant darstellen.

 

Das Kurrestaurant im Del Oro wird zum ersten Mal gezeigt: Dies ist - wie in späteren Folgen (hier Vergleichsfotos aus # 187 und 191) ganz deutlich wird - das umdekorierte Set des Nachtclubs The Max aus Saison 7.

 
Eine alte Einspielung des Tuscany Valley Inn wird gezeigt. Die nachfolgende Szene ist allerdings auf der Nord-Terrasse des CBS-MTM-Verwaltungsgebäudes gedreht, die sonst als Coit Café - hier ein Vergleichsfoto aus # 180 - verwendet wird. Zum häufigen Einsatz dieses Gebäudes vergleiche bereits # 074.
 
Die Aufnahme von Pilar auf der Terrasse des Tuscany Valley Inn in der derzeitigen Version des Vorspanns dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
Ursprünglich sollte ihr Vorspann-Bild vor der Tuscany Valley Bank aufgenommen werden, wobei die Produzenten sich hierfür ein Gebäude an der South Myrtle Avenue in Monrovia, CA ausgesucht hatten (vergleiche oben); allerdings wurden die Drehpläne dann kurzfristig auf das CBS-MTM-Freigelände verlagert.
 
Es ist fraglich, warum bei Angelas und Chao-Lis Einbruch ins Herrenhaus von Falcon Crest nicht die Alarmanlage ausgelöst wird. - Hat Melissa sie etwa nicht angestellt? Oder konnte Angela die Anlage von außen abstellen, wobei möglicherweise der Code - wie die Safe-Kombination im Arbeitszimmer - noch unverändert war?
 

Ungereimtheit im Bühnenbild des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest: Die Flügel des Fensters lassen sich in der Nachbildung nach außen öffnen. Sofern es das Arbeitszimmerfenster sein soll, ist dies falsch, denn dieses hat in Wirklichkeit keine Sprossen und weist keine Flügel auf (siehe Vergleichsfoto); es handelt sich um Schiebeelemente. Sofern es ein Fenster im Frühstückszimmer sein soll, entspricht dies der Innenkulisse; allerdings existiert ein Fenster dieser Art in der echten Villa auch nicht.

 
Anspielungen auf das wirkliche Leben: Richard vergleicht R.D. Young mit den Krimiautoren RAYMOND CHANDLER und DASHIELL HAMMET.
 
Aus einer Datei im Computersystem des New Globe ergibt sich, dass der Kriminalautor R.D. Young unter dem fiktiven Namen Efrem Babcock, einem seiner Roman-Detektive, seit 1972 ein Abonnement für die Zeitung hat. Seine Anschrift lautet: 2411 Howze Street, Mill Valley, CA. Seine Telefonnummer lautet: (707) 555-2242. - Fehler: Die Vorwahl des Mill Valley ist in Wirklichkeit (415); (707) - die übliche Vorwahl des Tuscany Valley - ist in Wirklichkeit die der Täler von Napa und Sonoma.
 
Zeitrahmen der Serie:
Emma liest in der Anzeigenverwaltung des New Globe, dass R.D. Young eine Annonce für eine Sekretärin für den folgenden Tag (31.10.1988) geschaltet hat. Also spielt Tag 3, an dem Emma diese Datei liest, am 30.10.1988. - Erstaunlich ist übrigens, dass Emma und Richard an diesem Tag im Büro sind; dies war nämlich ein Sonntag.
Nacht 4 wird in der Folge nicht gezeigt, was sich daraus schließen lässt, dass Peter zu Vickie sagt, er reise "morgen" ab, dann aber vor der Abreise keine Nachtszene mehr dargestellt wird. Da die Folge in Nacht 5 zu Ende geht, muss es sich bei dem Brandabend um die Nacht vom Dienstag auf Mittwoch, 01./02.11.1988 handeln.
Laut Melissa hat Joseph in der "nächsten Woche" Geburtstag. - Wie schon in # 160 (Näheres dort), haben die Autoren den Überblick über Josephs Geburtstag völlig verloren. Er wurde (vergleiche # 025) Anfang August 1982 geboren. Oder sollte Melissa mit der falschen Datumsangabe nun als besonders verwirrt dargestellt werden?
 
Die Szene in Angelas Suite im Del Oro bei ihrem Mittagessen mit Peter war ursprünglich länger: Zu Anfang wird festgestellt, dass es Peters Lieblingsessen, schottischen Räucherlachs, gibt. Dieser Teil fiel der Schnittbearbeitung zum Opfer.
Ursprünglichen Plänen zufolge sollte diese Szene ein Picknick auf dem Gelände von Falcon Crest sein (in Erinnerung an ihr legendäres Picknick in Staffel 5). Die Produzenten wollten hierfür den hinteren Garten der Saddlerock Ranch wieder als das Gioberti Estate nutzen, wie schon in # 184 in der Szene mit Angela und Michael.
 

Der Drehort für R.D. Youngs Haus ist ein privates viktorianisches Wohnhaus in Monrovia, CA.

 
Auf Maggies und Richards Ranch taucht ein neuer Raum auf: Er soll wohl ein Arbeits- oder kleines Wohnzimmer sein. Charakteristisch ist der Kamin in der Ecke links neben der Tür. Dieser Raum ist wohl eine Studiokulisse, da die Möbel nicht denen des restlichen Hauses entsprechen. Auch ist der Türrahmen in einer anderen Bauart. Zu diesem Bühnenbild siehe auch # 206.
Abgesehen von diesem Raum, dem Schlafzimmer und dem Kinderzimmer werden alle anderen Zimmer von den echten Räumen auf der Saddlerock Ranch dargestellt.
 
Geschnittene Szene: Die ursprüngliche Eröffnung von Akt 3 war eine Szene, in der Melissa vor der entsetzten Öffentlichkeit auf der Straße vor der Tuscany Interstate Bank Pilar aus Eifersucht wegen Lance beschimpft. Dies sollten auch Frank und Angela, die vor der Bank sitzen (vergleiche nächsten Absatz), mitbekommen; Frank bietet Melissa letztlich an, sie nach Hause zu bringen, was sie ablehnt; Angela begegnet zum ersten Mal Pilar wieder (verfilmt vor dem Bürogebäude 5 bei CBS-MTM; ursprüngliche Drehort-Pläne: South Myrtle Avenue in Monrovia, CA; vergleiche oben)- Bei der Nachbearbeitung wurde diese Szene entfernt.
 
Die Szene, in der Angela und Frank auf einer Bank in der Innenstadt von Tuscany sitzen, wurde vor dem CBS-MTM Bürogebäude 5 aufgenommen (ursprüngliche Drehort-Pläne: South Myrtle Avenue in Monrovia, CA; vergleiche oben). Die Frontseite dieses Gebäudes wurde schon als Sheriff's Department in # 173 genutzt und stellt diese Saison, wie in # 187 erstmals deutlich zu sehen, die Tuscany Interstate Bank dar. Die Ansicht der Innenstadt von Tuscany, die der Szene vorausgeht, ist allerdings eine alte Aufnahme der Plaza in Sonoma (in der Serie die Market Street von Tuscany).
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten vor Vickies Abschied eine Szene im Wohnzimmer von Maggies und Richards Ranch, in der Michael und Kevin sich von ihr verabschieden. Michael bittet sie, ihnen Postkarten aus Frankreich zu schicken, und Kevin will ein Känguruh aus Australien. Danach begeben sich Vickie und Maggie zur Haustür. - Diese Szene wurde weggelassen.
 
Bei Vickies Abschied kommt Richard im letzten Moment hinzu; er war vorher noch in San Francisco. Allerdings steht sein Jaguar in falscher Fahrtrichtung - er kann nur von der Sackgasse aus kommen, an der sich die Garagen befinden, denn die Zufahrt zum Wohnhaus der Ranch ist nur von der anderen Seite aus möglich. Gedreht haben konnte er auch nicht, da Peters Limousine die Zufahrt blockiert.
 

Das Bühnenbild für den Besprechungsraum in Russ Carlsons Anwaltskanzlei ist dasselbe, das in # 174 als Erics und Vickies Hotelzimmer in der Schweiz, in # 175 als das Büro von Richter Ambrose und in # 176 als das Sprechzimmer von Dr. Everdene diente. Auch in Staffel 2 wurde es schon als Phillips Büro (vergleiche # 028) eingesetzt. Diesmal wird nur aus einer anderen Richtung gefilmt.

 
RYAN MacDONALD, der Schauspieler, der ab dieser Folge Kenneth Lone spielt, verkörperte in Staffel 4 Bankdirektor Carl Warren.
 
Geschnittene Szene: Die ursprüngliche Eröffnung von Akt 4 war eine Szene, in der Lance Angelas Betrug zum Nachteil von Melissa durch den Austausch der Eigentumsurkunde von Falcon Crest vermuten sollte. Angesiedelt war diese Szene vor Carlsons Anwaltskanzlei; Angela und Lance kommen gerade aus dem Gebäude und gehen auf die wartende Limousine zu (verfilmt zwischen der My Three Sons Street und Bürogebäude 5 bei CBS-MTM; ursprüngliche Drehort-Pläne: South Myrtle Avenue in Monrovia, CA; vergleiche oben). - Die Szene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Melissas weißes Porsche 911 Targa Cabrio hat schon wieder ein neues Kennzeichen: 2DHO435. - Dieses Kennzeichen hatte zeitweise schon Angelas weißer Rolls-Royce Silver Cloud II in Saison 6! Auch hier wieder keine gute Requisitenwahl!
 
Frank zeigt Melissa das Land der Agrettis - allerdings wird dafür nur ein alter Filmausschnitt von Stags' Leap (ursprünglich aus # 010) eingeblendet.
 
Die Szene selbst ist jedoch im Avocado-Hain auf der Saddlerock Ranch gedreht.
 
Schnittfehler: In aufeinander folgenden Einstellungen fasst Angela unterschiedlich an ihre Schmuckschatulle. - Der Übergang zwischen den Einstellungen wurde nicht exakt nachbearbeitet.
 
Die Suiten des Kurhotels sind, wie sich in dieser Folge gut sehen lässt, seit dieser Staffel komplett verändert. Sie sind wohl, wie sich aus den vorgeschalteten Außenaufnahmen schließen lässt, auch im Kurgebäude, wohingegen die Suiten aus Saison 6 und 7 im Hauptgebäude des Del Oro und in den umliegenden Bungalows liegen. Im Einzelnen die Suiten dieser Saison:
Alle Suiten in dieser Saison sind übrigens dieselbe Kulisse. Sie bestehen alle aus drei Räumen: einem Wohnbereich mit Kamin in der Mitte (Anstrich gelblich / beige); wenn man in die Suite eintritt, befindet sich von der Tür aus gesehen auf der linken Seite ein Raum mit roséfarbenen Dekorrahmen, auf der rechten einer mit grünen Verzierungen. Je nach Bedarf wird einmal der grüne Raum als Schlafzimmer mit Bad oder aber als Esszimmer mit Küche genutzt; der roséfarbene jeweils als der andere Raum.
Dies ist der Fall in Angelas Suite (oben) und auch in Lances Suite (unten).
Ebenso ist dies der Fall in Emmas Suite (nächste Reihe) und in Annas Suite (übernächste Reihe).
Gleiches gilt wiederum für Maggies Suite:
Ebenso ist es mit Malcolms Suite (links).
Die Kulisse wird je nach Bedarf nur etwas anders möbliert, wobei die Möbel und die Bilder an den Wänden immer wieder dieselben sind und sich nur je nach Suite an unterschiedlichen Plätzen befinden; von Suite zu Suite verschieden sind allerdings die Vorhänge in Stoff und Stil. So werden mit minimalem Aufwand viele verschiedene Suiten geschaffen.
 

Fehler in der Kulisse von Melissas Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest: Das Fenster ist zweiflügelig und lässt sich nach außen öffnen. Alle Fenster der echten Villa Miravalle sind aber (bis auf die im Esszimmer) einflügelig und lassen sich nur nach oben schieben.

 
Ungereimtheit im Set des Herrenhauses von Falcon Crest: Bei der Nahaufnahme, als Melissa Feuer legt, sieht man, dass in der Kulisse über dem Treppenhausfenster die Unterseite des nächsten Podestes fehlt.
 
Merkwürdig: Die Treppenstufen im Herrenhaus von Falcon Crest brennen nicht, obwohl Melissa Benzin darüber gegossen hat.
 
Die ursprünglichen Entwürfe für den spannenden Episodengipfel waren leicht anders:
  • Melissa sollte Benzin um das Fundament des Herrenhauses herum verschütten. - Die Idee ausgedehnter Außenaufnahmen musste geändert werden, da Budgetzwänge Dreharbeiten auf Spring Mountain im Napa Valley verhinderten.
  • Die "Bibel" dieser Staffel plante, dass Melissa nach der Brandlegung vom Treppenhaus zum Schlafzimmer (Angelas Schlafzimmer) gehen und sich hinlegen sollte, wobei sie auf die Fotografien auf dem Nachttisch starren sollte, während Tränen über ihr Gesicht laufen. Der Rauch sollte sie alsbald ersticken. Als das Herrenhaus schließlich in Flammen steht, sollte Melissa das Bewusstsein verlieren.
  • In Weiterentwicklung dieser Idee ist in der Langfassung dieser Episode für die Regie Melissa im Schlafzimmer, arrangiert behutsam die Fotos, nimmt sodann das Bild von Joseph und hält es sich an die Brust, als sie sich hinlegt. - Dieser Teil wurde in der Schnittbearbeitung aus der ausgestrahlten Endversion entfernt.
  • Frühe Drehbuch-Entwürfe schlugen als Episodenende lodernde Flammen am Rahmen von Angelas Portrait im Wohnzimmer vor. - Diese Idee wurde fallen gelassen, weil den Autoren bewusst wurde, dass das Ölgemälde von Angela schon während Staffel 1 aus dem Wohnzimmer entfernt worden war.
 
 
# 186 <8.03> Rauchende Trümmer (Dust to Dust)
 
Arbeitstitel: Asche zu Asche (Ashes to Ashes).
 

Das Bild von DAVID BEECROFT, der nun erstmals im Vorspann ist, ist eine eigens für die derzeitige Version des Vorspanns gestellte Aufnahme.

 

Die Szene, in der Lance und Pilar in seinem Auto unterwegs sind, ist auf der Zufahrt der Saddlerock Ranch gefilmt.

 
Pilar erwähnt ein Restaurant in Sonora. - Diese Stadt existiert wirklich. Sie liegt südöstlich des nordkalifornischen Weinanbaugebiets, etwa auf halbem Weg zwischen Oakland und dem Yosemite National Park.
 
Fehler: Das Feuer, das Pilar und Lance von der Straße aus sehen ist viel zu groß, vergleicht man die nächste Einspielung des Herrenhauses von Falcon Crest.
Auch wurden alte Szenen des Feuers aus Saison 5 (# 103) wieder eingespielt. Dies ist vor allem an der Rückseite des Hauses mit dem zusätzlichen Giebel zu erkennen.
 
Fehler: Obwohl Melissa den blauen Ledersessel im Arbeitszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest in der vorherigen Folge mit Benzin übergossen hat, brennt er in dieser Episode, als Lance ins Zimmer läuft, nicht.
 
Die Szene, in der die Feuerwehrfahrzeuge die Zufahrt zum Herrenhaus entlang fahren (bevor sie das Tor erreichen), ist ein alter Clip, der für das Feuer in # 103 gedreht wurde (Vergleichsfoto links). Allerdings werden in der aktuellen Folge auch Sequenzen benutzt, die seinerzeit in # 103 keinen Eingang fanden.
Vergleicht man die beiden Feuerwehreinsatzfahrzeuge in der Einspielung aus # 103 mit denen der neu gedrehten Szenen, erkennt man, dass es sich (zumindest bei dem zweiten Fahrzeug) um unterschiedliche Löschzüge handelt. In den neuen Szenen hat das erste Fahrzeug die Einsatznummer 256 und das Kennzeichen 61 CROWN (die Einsatznummer aus dem alten Clip ist nicht zu entziffern), das zweite T 32 (offenbar ein älteres Modell).
 

Da Spring Mountain nicht mehr als Drehort verwendet wird, stammen alle Brandszenen vom Freigelände der CBS-MTM STUDIOS. Die Brandszenen im Inneren des Herrensitzes stammen aus den üblichen Kulissen in Atelier 10. Ein schwedisches Unternehmen ist für die gesamte Pyrotechnik zuständig.

Die Umgebung des Herrenhauses sieht im Vergleich zu dem echten Gelände deutlich anders aus:  
Die Säulen, die in dieser Folge an der Einfahrt zum Herrenhaus stehen sollen, sind dieselben wie die, die bereits als Requisiten für das Tor zu Richards zweitem Haus in Tuscany Valley verwendet wurden (siehe # 080).
 
Der Teil der Zufahrt, von dem aus die Charaktere auf das brennende Herrenhaus blicken, ist die Straße vor dem vielgefilmten Zaun auf dem CBS-MTM-Gelände (vergleiche hierzu vor allem # 086 und 195). Die Lage dieser Zufahrt einerseits und des Herrenhauses andererseits ist in den Zusammenschnitten der folgenden Szenen sehr seltsam:

Als Lance vom Zaun aus zur Eingangstür läuft, kommt er von Norden - also müsste der Teil der Zufahrt mit dem Zaun eigentlich nördlich des Herrenhauses sein.

Als die Feuerwehrleute aber später aus dem Haus herauskommen, rennen sie von der Ostseite geradeaus auf eine Rasenfläche zu. Diese wiederum ist vor dem Zaun, vor dem nun die Löschzüge parken, also an der Stelle, wo vorher Lance, Pilar und die anderen auf das Haus starrten.
Genau von dieser Rasenfläche aus sieht aber Frank ein paar Sekunden später auf das Herrenhaus - und nun sieht er aber nicht die Vorder-, sondern die Rückseite (wiederum Einspielung einer alten Szene aus # 103)!
Im Gegensatz dazu stehen aber César und Pilar auf der Zufahrt und blicken auf die Front und die Kuppel des Hauptturmes.
In den Fenstern von Angelas Limousine, die neben den Löschzügen geparkt ist (also auch vor dem Zaun!), spiegelt sich auch die Front des brennenden Herrensitzes.
Seltsam ist auch, dass in dieser Spiegelung das Haus weit weniger zu brennen scheint als in den restlichen Szenen.
 
Weiterhin ist sonderbar, dass, als die beiden Feuerwehrleute aus dem Haus laufen, die beiden Löwenstatuen nicht an der Zufahrt (wie bei der echten Villa Miravalle) stehen, sondern, wie schon hin und wieder in der Kulisse, links und rechts an der Stufe zum Eingang (vergleiche Foto oben).
 
Im Inneren des Hauses brennen merkwürdigerweise weder der Boden des Arbeitszimmers noch die Treppenstufen, obwohl Melissa auch dort in # 185 Benzin verschüttet hat.
 
Die Flure im Obergeschoss des Herrensitzes sind dasselbe Bühnenbild wie in Saison 7:
Alle Flure, die in dieser Folge gezeigt werden, sind zur Einsparung von Produktionskosten ein- und dasselbe Bühnenbild - jeweils leicht unterschiedlich dekoriert. Die obigen vier Standbilder stellen in der ersten Innenszene den Flur vor Melissas Schlafzimmer dar - zu den Dekorationsunterschieden beachte den Ständer mit der Vase links (gelber Pfeil), der im Laufe der Szene umfällt, und die Wandlampe im Hintergrund (roter Pfeil).

In der zweiten Innenszene (siehe die drei obigen Standbilder) ist dasselbe Bühnenbild zu sehen, das aber nun einen weiteren Flur darstellt; denn hier sind noch weniger Flammen, es gibt keine Wandlampe, und die umgefallene Vase ist auch nirgends zu sehen.

Unklar ist, warum in diesem Flur so viele Holzscheite herumliegen. In diesem Stadium kann der Brand wohl noch keinen Schaden an der Decke angerichtet haben, zumal Lance später durch das Dachgeschoss das Haus verlässt.

Danach wird Lances Sturz gezeigt, woraufhin er mit Melissa in deren Schlafzimmer zurückkehrt - dies ist also wieder der zuerst gezeigte Flur (obige sechs Bilder).
Unterschiedliche Kameraeinstellungen in der Vorschau und der Szene selbst bei dem Sturz: In der Vorschau (vor dem Vorspann) sieht man eine Nahaufnahme (linkes Standbild), in der Szene selbst ist die Einstellung in der Totale zu sehen (erste Reihe, rechtes Bild).
Schließlich ist in der letzten Szene vor dem Verlassen des Hauses dasselbe Bühnenbild als dritter Flur zu sehen: Hier ist der Brand weit weniger fortgeschritten. Es gibt eine Wandlampe wie im ersten Flur (grüner Pfeil). An der Stelle, an der sich in jenem die Vase befand, steht hier eine Pflanze (blauer Pfeil).
 
Angela erzählt der Feuerwehr-Einsatzleiter Elkins, dass auf dem Turm noch ein Ausgang sei - dieser wird hier zum ersten Mal erwähnt. Bisher war nicht bekannt, dass über Emmas Dachstudio im Turm noch ein Ausgang auf der Kuppel ist.
Baupläne des Herrenhauses sind hier erhältlich.
 
Das eigens für diese Episode gebaute Außenset des Herrenhauses, das in Brand gesetzt wurde, weist einige Fehler auf:
 

Das Esszimmerfenster ist in der Nachbildung eine bodenstehende Doppeltür. Das echte Ostfenster des Esszimmers hat dagegen eine niedrige Brüstung und keine Sprossen; die drei Flügel des Fensters weisen oben Rundbögen auf.
Weiterhin ist falsch, dass die drei Stufen, die von der Zufahrt auf die Veranda führen, offensichtlich in der Kulisse fehlen.

 
Die kleine Dachgaube über dem Eingangsbereich und der Ostgiebel (links neben dem Hauptturm) fehlen komplett (siehe rote Pfeile bzw. Markierung).
Das Dach links neben dem Hauptturm ist nicht steil genug. Wo Dach und Turm zusammenstoßen, sind im echten Haus die Attika des Turms und der First des Daches auf einer Höhe (siehe gelbe Pfeile).
Die beiden runden Ornamente in der Bruchsteinwand des Hauptturmes sind im Gegensatz zu den echten Ornamenten zu dunkel (siehe blaue Markierungen).
Vergleicht man die Bruchsteine des nachgebauten Turms mit denen der echten Villa Miravalle, scheinen die Steine der Kulisse wohl nicht rau, sondern fast glatt zu sein.
Das gesamte Dachgeschoss rechts neben dem Turm (über dem Esszimmer) fehlt komplett (siehe grüner Pfeil).
 

Das jeweils dritte Rundbogenfenster auf den Seitenflächen des Turms ist in Wirklichkeit kein komplettes Fenster mehr - dies ist im Nachbau aber fehlerhafterweise der Fall (siehe roter Pfeil).
Das Dach des Hauptturmes ist viel zu kurz im Gegensatz zum echten Haus (siehe gelber Pfeil).

 
Die Kuppel auf dem Turm mit ihrem Dachausgang ist im Vergleich zum echten Haus viel zu breit.
Wirklich schön ist allerdings, dass die Kulissenbauer an Stelle der Windrose an der Stange auf der Kuppel das Falkenwappen aus Metall befestigt haben.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in der Brandnacht eine Szene in der Küche von Maggies und Richards Ranch, in der sich Richard ein Glas Milch aus dem Kühlschrank holt und dabei auf Maggie trifft. Sie sprechen über die Ermordung der Dreizehn. Richard berichtet, während sie von der Küche in Richtung Wohnzimmer gehen, nur wenige Personen hätten ihren Aufenthaltsort gekannt, darunter Senator Ryder. Am Ende der Szene spricht Maggie Richard ihr Vertrauen aus. Sie glaubt nicht, dass er die Dreizehn umgebracht habe, und berührt mit ihrer Hand sein Gesicht. Er nimmt ihre Hand und küsst sie. Daraufhin zieht sie ihre Hand zurück, dreht sich um und geht. - Diese Szene, in der Maggies zerrissene Gefühlswelt zum Ausdruck kommt, wurde weggelassen.
 
Vergleicht man die Ruine des Herrenhauses mit der echten Villa Miravalle ergibt sich eine erstaunliche Ähnlichkeit: Als Angela in der Ruine steht, befindet sie sich anscheinend im früheren Wohnzimmer und blickt in Richtung Westen - die Ostwand hinter ihr hat jeweils zwei Fenster und dazwischen einen Kamin in jedem Geschoss. Diese Wand der Ruine ist vergleichbar mit der Wand des Ostgiebels des Herrenhauses (hier z.B. ein Foto aus Saison 4 zum Vergleich). Richard kommt wohl durch den alten Eingang und geht durch die ehemalige Schiebetür vom Foyer ins Wohnzimmer.
 
Rätsel gibt allerdings die Frage auf, an welcher Stelle Richard und Chao-Li entlang gelaufen sind, da dieser Teil architektonisch dem Herrensitz nicht entspricht.
 
Als César in einer späteren Szene zu Angela kommt, sind in einer Mauer der Ruine rote Backsteine zu sehen. Dass das Herrenhaus Anfang des 20. Jahrhunderts von Joseph Gioberti erbaut wurde, steht dem nicht entgegen. Auch die echte Villa Miravalle aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert besteht aus zwei "Lagen": Ziegelsteine als Grundbaukörper und darüber eine dekorative Außenhaut aus unterschiedlichen Materialien.
Im Hintergrund von César sind zwei Rundbogenfenster zu sehen, die im echten Haus auch nicht existieren.
Schließlich gibt es auch die weiße Mauer, vor der Angela steht, nirgends in der Nähe der echten Villa Miravalle.
 

Subtile Werbung: Der Überwachungsmonitor in Melissas Krankenzimmer ist von der Firma IVY Biomedical Systems Inc.

 
Melissa liegt in Zimmer 105 im QVH.
 
Es erscheint sonderbar warum Elkins, der Feuerwehr-Einsatzleiter, über 24 Stunden nach dem Brand noch immer nicht weiß, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. Angelas Brosche wurde schnell gefunden, die beiden viel größeren Benzinkanister, die fast direkt daneben lagen, aber nicht.
 
Emma nutzt den Falschnamen "Emma Cooley", als sie den Sekretärinnen-Job bei R.D. Young antritt. Ein passender Name (vergleiche Dwayne Cooley)!
 
Daniel Cabot hieß in der "Bibel" dieser Staffel noch Daniel Brompton.
 
Requisite: Ein weiterer Krimi von R.D. Young heißt "Der Graf von Mendocino" ("The Count of Mendocino") - wohl eine Anspielung auf das wirkliche Buch "Der Graf von Monte Christo". Zu weiteren Titeln seiner Bücher vergleiche # 184, 188, 189 und 201.
 
Fehler: In zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen hält Richard den Telefonhörer unterschiedlich - das eine Mal an der Muschel, das andere Mal weiter oben am Griff. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Ein weiterer Fehler dieser Art: In zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen - zuerst Nahaufnahme, dann Weitwinkel - hat Lance bei Melissas Beerdigung eine unterschiedliche Kopfneigung.
 
Die "Bibel" von Staffel 8 schlug übrigens vor, dass die Trauerfeier für Melissa in einer Kirche stattfinden solle. Bei der Ausarbeitung des Drehbuchs favorisierten die Autoren aber den Friedhof.
 
Die Kulissen von Melissas früherem Arbeitszimmer im Haus der Agrettis sind teilweise verändert: Die Tapeten, Teppiche und Möbel wurden seit der letzten Staffel komplett ausgetauscht. Die Form des Zimmers und der angrenzenden Terrasse sind aber identisch; allerdings ist auf der Terrasse eine Wand nicht mehr, wie in den vergangenen Jahren, aus Ziegelsteinen, sondern nun eine Fachwerkmauer (rechts im Bild). - Es scheint sich also nur um ein ähnliches Zimmer mit Terrasse in einem anderen Bereich des Hauses zu handeln.
 
Fehler: In zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen aus unterschiedlichen Richtungen auf der Veranda von R.D. Youngs Haus hat Emma einmal ihre rechte Hand vor, das andere Mal hinter dem Briefumschlag. Auch dies ist wieder der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Das Kurrestaurant wird aus einer neuen Lobby im Kurgebäude betreten (nicht identisch mit der bereits bekannten Lobby des Hauptgebäudes des Country Clubs aus den Staffeln 6 und 7). - Bilder und weitere Informationen unter # 190.
 
Nick und Ben wohnen im Del Oro in Suite 423.
 

Der Drehort für Guns B & B Sales, den Waffenladen, in dem Albie Carver, der für das Verbringen der Dreizehn in die Schweiz engagiert wurde, arbeitet, ist ein echtes Waffengeschäft gleichen Namens an der Oxnard Street in North Hollywood, CA. Es wurde 2002 geschlossen; in dem Gebäude befindet sich heutzutage ein kleiner Supermarkt.
 
KEVIN McDERMOTT, der Schauspieler, der in dieser und der kommenden Folge Delaney, Ryders Assistenten, spielt, verkörperte in Staffel 7 Webster, einen Beamten des State Department.
 
Sheriff Sanchez taucht zum ersten Mal auf - ohne eine Erklärung, warum Buckman nicht mehr der Sheriff ist.
 
Zeitrahmen der Saison: Da die Folge in der Nacht 01./02.11.1988 beginnt (vergleiche # 185), lässt sich Melissas Todestag bestimmen: Sie stirbt am Donnerstag, 03.11.1988.
 
 
# 187 <8.04> Schuldig oder nicht schuldig (Jeopardy)
 
JANE WYMAN tritt in dieser Folge nicht auf, weil sie wegen ihres angeschlagenen Gesundheitszustandes am Set einen Schwächeanfall hatte und über ein Kabel fiel.
Dem Episodenverlauf entsprechend sind unten die einzelnen Szenen, in denen sie ursprünglich zu sehen sein sollte, näher beschrieben.
 
Die Nummer auf Lances Häftlingsfoto im Bezirksgefängnis von Tuscany ist 5021541108 88.
 

Die Räume des Bezirksgefängnisses von Tuscany werden von Büros im CBS-MTM-Verwaltungsgebäude dargestellt.

 
Richter Leeds wird erwähnt, ist aber nicht zu sehen. - Ganz offensichtlich ein Vorschlag von STEPHEN BLACK & HENRY STERN, die in Saison 3, als die Rolle eingeführt wurde, am Set arbeiteten.
 
Kurzfristige Drehbuch-Änderungen wegen JANE WYMANs Abwesenheit (siehe oben): Die Szene mit Lone, Pax und Lance im Bezirksgefängnis war ursprünglich in Angelas Suite im Del Oro angesiedelt. Angelas Dialog wurde mit minimalen Änderungen von Lance übernommen.
 
Das CBS-MTM-Bürogebäude 5 wird als Front der Tuscany Interstate Bank genutzt (vergleiche zur vielfachen Verwendung dieses Gebäudes vor allem # 091, 094, 095, 139, 160, 173, 174, 176, 195, 208 und 225).
Phil Tindall ist nun der Manager der Tuscany Interstate Bank. Es wird zwar nicht erklärt, dass es die gleiche Bank wie die Tuscany Valley Bank (vergleiche # 050 und 157) ist, es muss aber wohl so sein, da diese Bank nun die Hausbank der Channings ist, vorher aber (wie sich z.B. auch in # 164 zeigte) die Tuscany Valley Bank ihre Hausbank war. Erklärung: Tuscany Interstate Bank ist wahrscheinlich der neue Name, nachdem die Bank von der Glenbraddoch Corporation übernommen wurde. Dieses Ergebnis wird auch dadurch bestätigt, dass in frühen Drehbuch-Entwürfen die Bank tatsächlich noch als Tuscany Valley Bank bezeichnet wurde. Dass Glenbraddoch die Bank gehört, wird man in # 192 erfahren.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte Miguel Aviles zunächst mit Nachnamen Diaz heißen.
 
Kurzfristige Drehbuch-Änderungen wegen JANE WYMANs Abwesenheit (siehe oben): In der Szene mit Philip Tindall und Pilar in der Tuscany Interstate Bank wurde Angela mit nur wenigen Dialogänderungen durch Ken Lone ersetzt.
 

Das CBS-MTM-Verwaltungsgebäude (hierzu bereits # 073) wird erneut als das Bezirksgericht von Tuscany eingesetzt.

 
Wie auch das Titelblatt des New Globe in # 188 zeigen wird, heißt der Staatsanwalt, der Lance anklagt, Victor Field. - In dieser und der nächsten Episode wird er allerdings fehlerhaft im Abspann als "Fields" aufgeführt. Sein Sohn Charley Field wird dagegen in richtiger Schreibweise aufgelistet.
 
Kurzfristige Drehbuch-Änderungen wegen JANE WYMANs Abwesenheit (siehe oben): Die Szene mit dem Bericht im New Globe über Lances Faustschlag gegen den Reporter war zunächst in Angelas Suite im Del Oro angesiedelt, wobei Angela, Lance und Pax anwesend sein sollten. Sie wurde letztlich in Lances Suite verlagert. Angela wurde durch Ken Lone ersetzt, dessen Dialog sich kaum vom ursprünglichen unterschied.
 
Peter Ryder wohnt laut Richard im Fairmont Hotel auf dem Nob Hill in San Francisco - ein wirklich existierendes Luxushotel, vor dem sich in Saison 2 Angela und Phillip über Richard unterhielten (vergleiche # 019) und das auch als Drehort für die TV-Serie "Hotel" verwendet wurde.
 
Kurzfristige Drehbuch-Änderungen wegen JANE WYMANs Abwesenheit (siehe oben): Die Szene mit Frank, Nick und Ben im Kurrestaurant des Del Oro sollte ursprünglich auch Angela beinhalten und war als Franks Dinnerparty gedacht, mit der er seine gute alte Freundin seiner Familie vorstellen sollte. Laut Drehbuch-Entwurf sollte Angela äußern, sie habe die Zimmer in der Agretti-Villa zwar immer als etwas klein empfunden, allerdings seien zumindest reichlich davon vorhanden; sie sei verwundert, dass Nick und Ben immer noch in ihrem Hotel wohnten - womit sie die beiden Frank näher bringen möchte. Der gesamte Dialog wurde abgeändert, als Angela aus der Szene gestrichen werden musste.
 
Ein Steak-Restaurant in Tuscany wird erwähnt: The Smoke House. - Allerdings wird man es nie sehen.
 
R.D. Youngs Lieblingsblumen sind Taglilien.
 

Peter Ryders Büro in Washington, D.C. wird von einem Büro im CBS-MTM-Verwaltungsgebäude dargestellt.

 
Garth benutzt einen Anzug der Scheinfirma Dome Exterminators, um sich als angeblicher Kammerjäger in Senator Ryders Büro in Washington, D.C. einzuschleichen.
 
Zeitrahmen der Saison: Der Tag von Richards "Einladung" an John Remick - der 18. November 1988 im Moscone Park in San Francisco - wird in einer Annonce am 14. November 1988 in der realen Zeitung International Herald Tribune (subtile Werbung) - fiktive Requisiten-Telefonnummer der Anzeigenannahme: 555-0784 - veröffentlicht. - Hieraus lässt sich schließen, dass sowohl in # 186 (wohl zwischen Melissas Tod und ihrer Beerdigung) und in der aktuellen Folge (wohl vor dem 14.11.1988) einige nicht gezeigte Tage vergangen sein müssen. Die Folge schließt am Freitag, 18.11.1988 (gleichzeitig Ausstrahlungstermin).
Insider-Witz: Der 18.11. ist der Geburtstag von SUSAN SULLIVAN. Man beachte die Reaktion ihrer Augen, als DAVID SELBY dieses Datum erwähnt.
 

John Remick ist nur von hinten zu sehen. Er wird aber in dieser Folge nicht mehr von ED MARINARO gespielt. - Im Original ist auch keine Stimme in der Szene zu hören. Die deutsche Stimme war nur ein Trick bei der Übersetzung.

 
Café Lobo, das Straßencafé in Ensenada / Mexiko, vor dem John umgebracht wird, war die der St. Elsewhere Street zugewandte Seite des Kantinengebäudes auf dem CBS-MTM-Freigelände; dieser Teil des Studiogeländes wurde etwa 2002 völlig umgebaut. Dasselbe Gebäude stellte in # 169 mit anderer Dekoration das Cafe Dubrovnik dar (vergleiche Standbild).
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Ben liest das reale Buch "Madame Bovari" von GUSTAVE FLAUBERT.
 
Herrliche Improvisation: DAVID SELBY und CARL HELD arbeiten fantastisch zusammen, wie sich in der witzigen Konversation darüber, wo John Remick erschossen wurde (Richard: "Wo wurde er erschossen?" - Garth: "Im Kopf." Richard: "Ach Quatsch.") zeigt.
 
Emma hasst Artischocken. Sie liebt Cassoulet.
 
Penny Calloway erwähnt zwei Mitschüler aus Michaels und Kevins Vorschule: Amanda Carter und Robby Lawrence; zwei Rollen, die nie gezeigt werden.
 
Im Agretti-Haus ist zum ersten Mal das Arbeitszimmer, das letzte Folge nur von der Terrasse aus zu sehen war, mit seiner neuen Möblierung und dem riesigen Kamin zu sehen.
Diese Kamin-Requisite wurde bereits in # 004 als Kamin in der Probierstube der Weinkellerei von Falcon Crest verwendet. Allerdings war damals ein "G" für Gioberti auf dem Wappen zu lesen, während nun das Wappen der Agrettis angebracht ist (siehe # 201).
 
In Melissas Testament wird GARIBALDI, der italienische Krieger und Nationalheld aus dem 19. Jahrhundert erwähnt.
 
Der Drehort für den Moscone Park in San Francisco ist der Recreation Park in Monrovia, CA. Richards Jaguar fährt zu Beginn der Szene in nördlicher Richtung auf der Shamrock Avenue (Kamera in die Gegenrichtung nach Südwesten ausgerichtet) und biegt dann nach rechts in die East Lemon Avenue ein. Das Gebäude, das man bei Delaney im Hintergrund sieht, ist der Boys & Girls Club auf dem Gelände des Parks.
 
Kurzfristige Drehbuch-Änderungen wegen JANE WYMANs Abwesenheit (siehe oben): Die Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene mit Angie und Frank in ihrer Suite im Del Oro. Sie diskutieren darüber, weshalb Melissa ausgerechnet Nick zu ihrem Nachlassverwalter bestimmt hat. Gegen Ende der Szene äußert sich Frank zuversichtlich, dass Nick Angie Falcon Crest zurückgeben werde. In der Überarbeitung wurde Angela durch Nick ersetzt, die Szene auf die Agretti-Terrasse verlagert und der Dialog deutlich abgeändert.
 
Von der überdachten Terrasse des Agretti-Hauses blickt Frank über Weinberge und sieht die Hauptzufahrt nach Falcon Crest bzw. das Gioberti Estate. - Dies ist eine alte Aufnahme, die von den Shafer Vineyards (Weinberg La Vigne Lana) hinüber nach Stags' Leap gefilmt und hier in die aktuelle Folge montiert wurde.
Dieser Ausblick zeigt, dass die Villa der Agrettis nördlich von der Allee zu Falcon Crest liegen muss. Eine Landkarte mit dem Gründerweingarten von Falcon Crest und seinen Nachbarn ist für Clubmitglieder hier erhältlich.
 
 
# 188 <8.05> Geheimnisse (Tuscany Venus)
 
Wie kommen die Reporter direkt vor das Wohnhaus der Channing-Ranch? Immerhin hat die Ranch, wie sich aus # 199 ergeben wird, eine Fläche von 700 Acres (283,3 ha) und ist bekanntlich durch Wachen am Tor gut gesichert (deutlich zu sehen in # 199). Da die Zufahrt außerdem sehr lang ist (am Ende von # 205 zu sehen), würde eigentlich kein Reporter bis zum Haus kommen.
 

Dr. Fong, der Gerichtsmediziner, der Ryders Tod auf Maggies und Richards Ranch untersucht, ist der Asiate (Schauspieler nicht im Abspann aufgeführt), der bereits als Statist bei verschiedenen Gelegenheiten in früheren Folgen (vergleiche # 036, 048, 054, 091 und 166) zu sehen war.

 
Wie sich in # 203 herausstellen wird, ist Bens Klassenkameradin (und spätere Freundin) Andrea die Tochter von Calvin Thompson und heißt daher mit vollem Namen Andrea Thompson. - Interessant: Dieser fiktive Rollenname entspricht dem wirklichen Namen der Schauspielerin, die in Saison 9 ab # 209 in der Rolle der Genele Ericson auftreten wird. Die Namensgleichheit ist allerdings rein zufällig, da die Rolle der Genele Ericson zum Zeitpunkt der Dreharbeiten mit der Serienfigur Andrea Thompson in Saison 8 noch nicht konzipiert und somit die Schauspielerin ANDREA THOMPSON selbstverständlich für eine Rolle in der Serie noch nicht besetzt war.
 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene auf der Terrasse von Maggies und Richards Ranch mit Maggie, Penny, Michael und Billy Calloway (Pennys Sohn). Die Kinder, beide etwa gleich alt, sind mit Spielzeugpistolen beschäftigt - zum Leidwesen ihrer Mütter nach dem Ereignis mit Ryder. Die beiden Frauen sehen sich eine Ausgabe des New Globe mit der Titelschlagzeile "Ryder am Tod der Dreizehn beteiligt. Channing entlastet" an. Penny erwähnt, dass ihr Ehemann Steve heißt und am Wochenende mit Billy einen Campingausflug unternehmen wird, weshalb ihre Hütte in Mendocino für sie und Maggie zur Verfügung stehe. Die Szene wurde gedreht, wobei MICHAEL CIOTTI Billy Calloway spielte, aber in der endgültigen Fassung der Episode nicht verwendet.
 

Der Tennisclub auf dem Gelände des Del Oro wird in dieser Folge und # 191 vom Toluca Lake Tennis and Fitness Club in Burbank, CA (südlich der WARNER BROS. STUDIOS) dargestellt. Das Clubhaus existiert in der damaligen Form aufgrund Abrisses und Neubaus heute nicht mehr.

 

Subtile Werbung: Richard trägt Sportkleidung der Marke Fila.

 
Zum ersten Mal wird in einer "neuen" Kulisse der Kellerei von Falcon Crest gedreht: Bruchstein- und Holzwände sowie ein Fasskeller sind zu sehen. An einer Wand hängt ein großes Falken-Logo - das gleiche, das auch außen am Tor zu Atelier 10 der CBS-MTM STUDIOS angebracht ist, in dem die Studio-Aufnahmen stattfinden.
Im Wesentlichen besteht dieses Bühnenbild aus den Elementen, die bereits für die früheren Sets (vergleiche rechtes Standbild aus # 177; siehe z.B. auch # 171) verwendet wurden, die aber nun anders arrangiert sind. Neu ist vor allem das Gewölbe.
 
Am Ende der Folge ist der Gewölbekeller in dieser Kulisse erstmals deutlich zu sehen. Die Kulissenbauer sind hier äußerst trickreich vorgegangen: Der Fasskeller im Gewölbe ist in Wirklichkeit eine riesige Fotoleinwand mit einem Bild des echten Gewölbekellers von Spring Mountain, das während früherer Dreharbeiten im Napa Valley angefertigt wurde (rechts oben zum Vergleich ein Standbild aus dem Vorspann von Staffel 2). In Saison 9 wird diese Kulisse gleichermaßen verwendet; dort sieht man in # 224 (linkes Standbild) die "Foto-Tapete" besonders gut.
 
JANE WYMAN hat in dieser Folge fast ausschließlich Szenen, in denen sie sitzt. Besonders auffällig ist, dass Nick Angela in der Kellerei sofort einen Stuhl holt. Nachdem die gesundheitlich angeschlagene JANE kurz vorher einen Schwächeanfall hatte (siehe # 187), sind in dieser Folge derartige Tricks nötig.
 

Der See im Tuscany Valley aus dieser Folge wird von der Lagune in den CBS-MTM STUDIOS dargestellt, die bereits für andere Zwecke in # 089 (Einzelheiten siehe insbesondere dort), 113, 124, 131, 135, 144, 146 und 153 eingesetzt wurde.

 

Als Platzanweiserin im Kurrestaurant ist nun die Dame tätig, die in # 154 als Kassiererin im Coit Café arbeitete. Offensichtlich hat sie ihren Job in der Zwischenzeit erneut gewechselt. Diese im Abspann nicht aufgeführte Statistin war bereits in # 151, 158, 167, 174, 182 und 183 zu sehen.

 
Pennys Hütte in Mendocino (wo sie und Maggie das Wochenende verbringen) wird vom Gästehaus der Saddlerock Ranch dargestellt.
 
Pilars Lieblingsgericht ist Coq au Vin.
 
Kennzeichen des dunkelbraunen Lieferwagens der Marke Chevrolet, den Raúls Gang benutzt: 2CSI908. - Dieses Kennzeichen hatten schon Chases rotes Porsche 944 Cabrio in Saison 6 und Erics graue Corvette am Anfang sowie Angelas Mercedes-Benz 380 SL am Ende von Saison 7; auch auf Franks Jeep war das Kennzeichen Anfang der aktuellen Saison montiert! In Bezug auf die Autokennzeichen haben sich die Requisiteure wirklich überhaupt keine Gedanken gemacht!
 
Der Drehort für die Straße in Tuscany, auf der Ben und Gabriel auf ihren Fahrrädern von Raúl und seiner Gang verfolgt werden, ist Highland Place in Monrovia; der Anfang der Szene ist in nördlicher Richtung zum West Hillcrest Boulevard hin aufgenommen. Die Gasse, in der Ben vom Rad stürzt, ist die Gasse, die parallel zum West Foothill Boulevard in West-Ost-Richtung zwischen dem Highland Place und der North Mayflower Avenue verläuft; die Szene endet an der Einmündung dieser Gasse in die North Mayflower Street.
 
Bei Ben Agrettis Sturz vom Fahrrad wird BRANDON DOUGLAS gedoubelt.
Das Rad liegt in der Nahaufnahme parallel hinter Ben; direkt nach dem Sturz blieb es aber mit dem Vorderrad in Richtung von Bens Kopf liegen. Während des Sturzes stützt er sich mit der rechten Hand ab, kommt dann mit der linken Hand auf - allerdings mit dem Handrücken. Wieso ist er dann in der späteren Szene an der linken Handinnenfläche verletzt?
Als der Stuntman sich auf der Straße abrollt, sieht man, dass das linke Hosenbein weder beschädigt noch schmutzig ist. In der späteren Einstellung mit BRANDON DOUGLAS ist allerdings Bens Hose zerrissen und sein Knie blutig.
 

Kennzeichen des weißen Lieferwagens der Marke Ford von Tuscany Trucking: 2DHD435.

 

Ungereimtheit im Außenset der Agretti-Villa: Als Ben auf die Terrasse geht, fehlt plötzlich die Terrassenmauer, über die Frank noch in # 187 blickte.

 
Libbys Brief an Frank kommt von der Compania De Minerales & De Oro in Montevideo / Uruguay.
Auf dem Umschlag ist eine andere Agretti-Adresse als in # 154 und 172 (siehe dort) zu lesen: 5436 Lindero Canyon Road, Tuscany Valley, CA 90053. - Erklärung: Vermutlich existieren drei Anschriften, weil das Agretti-Haus über mehrere Flügel - Haupt-, Ost- und Gästetrakt - mit jeweils verschiedenen Eingängen verfügt (vergleiche hierzu # 013, 098, 103 und 193). Die Requisite ist aber auch insofern fehlerhaft, als 90053 in Wirklichkeit eine Postleitzahl im Stadtzentrum von Los Angeles ist. Vergleicht man andere Postleitzahlen von Tuscany (z.B. Del Oro in # 173), müsste sie richtigerweise mit "945-", keinesfalls aber "900-" beginnen.
Insider-Witz: Die Adresse 5436 Lindero Canyon Road ist ein früherer Drehort; in Westlake Village, CA liegt nämlich dort der Pierce Brothers Valley Memorial Park, der Friedhof, auf dem sich in # 127 (vergleiche dort) J.J. Roberts Grab befand.
 

Lance und Pilar beim Nacktbaden: Nackt sind die beiden Schauspieler nicht - sie tragen in dieser Szene hautfarbene Unterwäsche.

 
"Mord im Nebel" ("Murder in the Mist") ist ein weiterer Kriminalroman von R.D. Young; Angela liest dieses Buch. Zu weiteren Titeln seiner Bücher vergleiche # 184, 186, 189 und 201.
 
Fehler: In zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen ist die Position von Maggies Kopf unterschiedlich - das eine Mal nach links, das andere Mal nach rechts geneigt. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Zum ersten Mal wird das Heller-Weingut im Tuscany Valley (späteren Aussagen zufolge lautet die genaue Firmierung Marty Heller Vineyards) erwähnt - dort wird das Geschäft aufgegeben.
 
Zeitrahmen der Episode: Die aktuelle Folge beginnt an Peter Ryders Todestag, also dem letzten Tag von # 187, d.h. Freitag, 18.11.1988. Den in der aktuellen Folge dargestellten Tagen und Nächten folgend, muss nach der Szene mit Maggie und Richard im Schlafzimmer ihrer Ranch (Maggie bestürzt über ihre Tat) ein Zeitsprung von mehreren Tagen liegen. Denn Maggies Aussage gegenüber Richard, sie fahre mit Penny übers Wochenende nach Mendocino, kann nicht auf das unmittelbar nach Ryders Tod liegende Wochenende, sondern erst auf das eine Woche später bezogen sein. Dies ergibt sich daraus, dass die Anzahl der dargestellten Tage und Nächte seit dem 18.11.1988 (drei) zu viel wäre, als dass die Szene mit Nick, Ben und Lance an der Mühle am Agretti-See am Sonntag, 20.11.1988 spielen könnte; es kann sich also nur um Sonntag, 27.11.1988 handeln. Ausgehend hiervon, endet die Folge zwei Tage später, also am Dienstag, 29.11.1988.
 
 
# 189 <8.06> Alte und neue Lügen (Liars Anonymous)
 
Zeitrahmen der Saison: Diese Episode muss eine ganze Weile nach der vorherigen spielen. Das ergibt sich einerseits daraus, dass Angela verkündet, Falcon Crest gehöre inzwischen wieder ihr, und auch schon einen Architekten beauftragt hat. Logischerweise kann die Eigentumsumschreibung kaum von einem auf den anderen Tag erfolgt sein. Andererseits wirken Lances Probleme - die Vorurteile der Bevölkerung - so, als bestünden sie schon seit längerer Zeit. Die Anklage wurde aber erst in der Folge vorher fallen gelassen. Außerdem sind Bens Verletzungen inzwischen verheilt, was von einer Woche auf die andere zu schnell wäre. Es dürfte also inzwischen Dezember 1988, jedoch noch vor dem 23.12.1988 (vergleiche # 190) sein.
 
Trotz LORIMARs Politik, den Schauspielern in jeder Saison eine neue Garderobe zu verpassen, trägt Angela in dieser Folge das schwarz-weiße Kostüm, das sie bereits in # 161 getragen hat.
 
In der Langfassung dieser Folge für die Regie war die Szene zwischen Emma und Lance an der Bar im Kurrestaurant des Del Oro länger. Dort sollten zwei junge Männer aus Tuscany auftauchen, von denen der eine - Jeff (gespielt von ROBERT YACKO) - über das Fallenlassen der Anklage gegen Lance lästern und dies dem anderen - Dick (gespielt von BENNETT LISS) - peinlich sein sollte.
In der endgültig ausgestrahlten Version wurde dieser Teil herausgelassen.
 

Die Einspielung von San Francisco zeigt einen kleinen Park am Vallejo Crest (dem Gipfel des Russian Hill) mit einem Blick in Richtung Osten zur Bay Bridge. Es handelt sich um ein ungenutztes Segment aus einer Szene in # 164 (Lance, Schwester Claudia, Tony und andere).

 
Fiktives Unternehmen: Richard kauft die Eureka Sun, einen Zeitungsverlag.
 
Der Tuscany Herald hieß in der "Bibel" von Staffel 8 Valley Star.
 
Der Certified Market im Tuscany Valley, in dem Tommy, Paco und ihre Freundinnen Bier kaufen, hat die Hausnummer 227.
 
Drehort (in Wirklichkeit gleiche Hausnummer) ist der Certified Market in Monrovia, CA - einer Stadt im Großraum Los Angeles.
 
Tommy Ortega trinkt ein Bier und will dann mit dem LKW fahren. Miguel Aviles sagt sehr eindringlich zu ihm, dass dies sich nicht vereinbart. - Im Gegensatz zu früher wird offenbar nun auch in den Serien von LORIMAR das Thema Alkohol am Steuer problematisiert.
 
Auf Miguels Lieferwagen ist die Telefonnummer von Tuscany Trucking zu lesen: (707) 555-5766.
 
Die Einsatznummer des blauen, von Tommy gefahrenen Lastwagens von Tuscany Trucking lautet 162.
 
Geschnittene Szene: Der ursprüngliche Anfang von Akt 2 sollte die Abendszene mit Libby, Frank, Nick und Ben in der Agretti-Villa nach Libbys Ankunft fortsetzen. Sie erzählt über ihre kürzlichen Abenteuer als Geologin in einer Goldmine auf der Insel Palawan auf den Philippinen und über einen Sommer mit Frank in Kamerun, als er drei Monate mit Fieber im Bett auf einer Quarantäne-Station zubrachte. Die Szene endet mit dem Ausdruck von Libbys Überraschung darüber, dass Frank einen Sohn und einen Enkel hat. - Diese Szene wurde zwar gedreht, aber bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Ungereimtheit im Außen-Set der Agretti-Villa: Die überdachte Terrasse sieht schon wieder anders aus als in den vorherigen Folgen:
Immer wenn in dieser Folge das Arbeitszimmer von außen betreten wird, sieht man gegenüber der Terrassentür eine Fachwerkwand. In # 187 befand sich dort noch eine Art gemauertes Geländer, über das Frank Richtung Falcon Crest sehen konnte. In # 188 (siehe bereits dort) scheint sich dort gar nichts befunden zu haben (also wohl ein freier Zugang zum Garten). Eine gemauerte Balustrade befindet sich dagegen ab dieser Folge von der Terrassentür aus gesehen rechts.
Da die überdachte Terrasse nun auch wieder in sich geschlossen wirkt, ist es auch merkwürdig, wie Besucher (z.B. Lance in dieser Folge) einfach von außen an die Terrassentür gelangen können. Nur ein Blick in den Grundriss der Kulisse verrät, dass sich eigentlich schräg gegenüber der Terrassentür vom Wohnzimmer aus (in der Ecke neben dem gemauerten Geländer) eine Tür ins Freie befindet, die aber in keiner Einstellung in der Serie zu sehen ist. Es wirkt im Übrigen aber fast so, als hätten die Agrettis keine normale Haustür mehr, da derzeit das Haus immer über die Terrasse betreten wird.
 
Fehler: In der Nahaufnahme von Libby auf der Agretti-Terrasse greift diese mit ihrer rechten Hand nach Franks Arm. In der unmittelbar darauf folgenden Einstellung, die Richtung Frank gefilmt wird, liegt aber dann ihre linke Hand auf Franks Unterarm. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Miguel sagt, er habe einen Termin in Sutterville. Dies ist offenbar eine Nachbarstadt von Tuscany, die im Laufe dieser Saison noch mehrmals erwähnt werden wird, vor allem im Zusammenhang mit der aus diesem Ort stammenden Gang, die von Raúl angeführt wird (in # 192 zu hören).
 
Zum ersten Mal wird Ramsey Bottling erwähnt - eine Flaschenfabrik in Sutterville, die verkauft werden soll.
 
Subtile Werbung: Die Kette, die Maggie in dieser Folge trägt, ist ein Modell des Designers CHRISTIAN DIOR, zu dem auch passende Ohrringe gehören; letztere trägt Maggie in der aktuellen Folge jedoch nicht.
 
Der häufig benutzte rote Volvo (Näheres unter # 055) wird als Requisite auch hier wieder eingesetzt; diesmal fährt er an der Tuscany Interstate Bank vorbei.
 
In dieser Folge ist deutlich zu sehen, dass die Geschäfte in der Innenstadt von Tuscany an der Market Street aus # 185 (vergleiche dort) gegenüber der Tuscany Interstate Bank liegen. Siehe dazu auch # 190.
Allerdings entspricht dies nicht den realen Gegebenheiten auf dem CBS-MTM-Studiogelände. Die Front der Bank (CBS-Bürogebäude 5 - Südseite) liegt an der Mary Tyler Moore Avenue, die Läden (insbesondere Al's Bakery, ab der nächsten Episode Tuscany Herald) dagegen an der My Three Sons Street, die eine zur Mary Tyler Moore rechtwinklig liegende Querstraße ist - somit liegt der Ladenzeile eigentlich die Westseite des Bürogebäudes 5 gegenüber. Die Szene mit Maggie und Lance wurde in mehreren Etappen gefilmt, die bei der Endbearbeitung zusammenmontiert wurden. So entstand der Eindruck, die Gebäude lägen frontseitig gegenüber.
 

Maggie fährt nun einen weißen Jeep Wagoneer mit Holzelementen an den Seiten.

 
Richard erzählt, dass Chase Maggie sehr viel Geld hinterlassen habe. Dies ist ziemlich seltsam, da sie sehr viele Schulden geerbt hat. - Ein klassischer Fall von Inkompetenz der neuen Drehbuchautoren!
 
Minelli Cork, eine Korkenfabrik im Tuscany Valley, wird zum ersten Mal erwähnt.
 
Die Rolle des Justin Nash hieß ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge Jordan Phillips.
 

Gussie's Pizzeria, das Restaurant in Tuscany, in dem sich Nick, Ben, Gabriel und Pilar treffen, liegt in Wirklichkeit an der Ecke East Foothill Boulevard und May Avenue in Monrovia, CA - im gleichen Gebäude wie der Certified Market (siehe oben). Heute befindet sich dort ein japanisches Restaurant.

 
Der Drehort für das Mill Valley Boarding House, in dem Emma ein möbliertes Zimmer gemietet hat, ist das denkmalgeschützte Miller & Herriott House im viktorianischen Stil in der Innenstadt von Los Angeles. Es beherbergt heute eine Anwaltskanzlei.
 
Für die Szene, in der Emma und Daniel sich näher kommen, bereiteten die Requisiteure ein weiteres Buch von R.D. Young vor, das in Emmas Pensionszimmer liegen sollte: "The Corpse Said 'Yes'" ("Die Leiche sagte 'ja'"). Allerdings war dieser Roman in der Endfassung wegen der ausschließlichen Verwendung von Nahaufnahmen nicht zu sehen. Zu weiteren Titeln von R.D. Youngs Büchern vergleiche # 184, 186, 188 und 201.
 

Während in der vorherigen Spielzeit das Problem mit LORENZO's Tätowierungen weitgehend gelöst zu sein schien, haben die Maskenbildner in dieser Folge erneut Probleme damit. Die Stelle auf seiner rechten Schulter, an der sich das Tattoo befindet, erscheint dunkler als die übrige Haut.

 
Geschnittene Szene: Das ursprüngliche Ende der Folge sollte eine Szene auf dem Tennisplatz des Del Oro sein - Lance und Pilar treffen auf Richard und Maggie. Pilar schlägt ein Doppel vor, bei dem sie und Richard gegen Maggie und Lance spielen. Während sie ihre Plätze einnehmen, rügt Richard Pilar, sie sehe Lance zu häufig, er stehe nicht auf ihrer beider Agenda; Pilar entgegnet, auf ihrer eigenen aber sehr wohl. Richard warnt sie, ihn zu hintergehen.
Die Szene wurde zunächst auf den Außenspielplätzen des Mulholland Tennis Club gedreht, der später in # 208 Verwendung als Tuscany Valley Tennis Club finden wird. Aus unbekannter Ursache war das Filmmaterial jedoch unverwendbar. Die Szene wurde daher erneut im Toluca Lake Tennis Club (vergleiche # 188) gedreht. Bei der Nachbearbeitung wurde sie aber schließlich entfernt.
 
 
# 190 <8.07> Väter und Söhne (Life with Father)
 
In dieser Episode werden komplett neue Studiokulissen für die Innenräume des Erdgeschosses der Agretti Residence eingeführt: Das Wohn- und Arbeitszimmer ist dem Raum, der erstmals in # 186 gezeigt wurde, ähnlich; Möbel und Stil sowie der Kamin und die Terrassentüren sind vergleichbar - allerdings gibt es einen neuen Zugang, der nichts mehr mit dem zu tun hat, den man noch von Melissas Arbeitszimmer her kennt (an dieser Stelle ist nun eine Wandnische). Die Doppeltüren führen jetzt vom Foyer in Form eines Achtecks ins Arbeits- und Wohnzimmer. Im Foyer ist zu sehen, dass die anderen Räume mit Türen mit typischen Tudor-Türrahmen versehen sind. Ganz neu ist auch die Küche.
Für die Außenansicht wird nach wie vor eine alte Einspielung des Original-Fachwerkhauses verwendet, das aus den Staffeln 1 bis 7 bekannt ist.
 
Geschnittene Szene: Während des Frühstücks in Emmas Pensionszimmer im Mill Valley fragt Daniel sie erneut danach, wer sie sei und was sie verberge. Sie lenkt ihn auf eine falsche Fährte, indem sie sagt, sie sei eine Krimi-Autorin, die bislang nichts veröffentlicht habe und ihr Auskommen als Kellnerin friste; sie habe sich um die Stelle bei Young beworben, um vom Meister zu lernen. Als sie beginnen, Zärtlichkeiten auszutauschen, bittet Daniel darum, sie solle für Mr. Young eine Probe ihrer Arbeit abgeben. Emma ist bei dem Gedanken, sich in weitere Lügen zu verstricken, jedoch unwohl. - Diese Szene wurde zwar gedreht, aber bei der Nachbearbeitung entfernt.
 

Tommy fährt ein Motorrad der Marke Kawasaki KZ 1000.

 
Bei dem Klavierstück, das Emma auf R.D. Youngs Flügel spielt, handelt es sich um die Anfangstakte von FRÉDÉRIC CHOPINs Konzertetüde op. 10, Nr. 3, "Tristesse".
 
Geschnittene Szene: Vor seinem Treffen mit Paco in der Stadt hat Tommy ein Vorstellungsgespräch bei Mr. Henderson (HAL LANDON, Jr.), dem Personaldirektor des Kurrestaurants im Del Oro. Tommy bewirbt sich dort als Kellner, doch Henderson weist ihn ab und sagt, sie würden seine Bewerbung berücksichtigen, sobald eine Stelle als Hilfskraft frei werde (die Tommy aber nicht will). - Diese Szene wurde bei der Schnittbearbeitung aus Zeitgründen entfernt.
 
Copper Lamp, ein kleiner Supermarkt in der Innenstadt von Tuscany, ist in dieser Episode zu sehen. Nur die kreative Schnitttechnik sorgte dafür, dass der Eindruck entstand, dieser Laden liege in der Nähe des Tuscany Herald an der Market Street.
Der Drehort ist das gleichnamige Geschäft (Copper Lamp Liquor and Deli) in Monrovia, CA. Das Gebäude wurde seit den Dreharbeiten nur leicht umgebaut.
 
Subtile Werbung: Paco und Tommy kaufen sich eine Dose Budweiser-Bier.
 
Ungereimtheit in der Innenkulisse des Tuscany Herald: Innen ist die Wand zwischen Fenster und der linken Gebäudetrennwand viel breiter als von außen (Foto von außen unter # 191). Von innen betrachtet, geht die Zeitungsredaktion also bis ins Nachbargebäude. D.h. der angrenzende Juwelierladen hat wohl seine Geschäftsräume im Obergeschoss, das direkt über eine Treppe hinter seiner Ladentür zugänglich sein muss; nur das Schaufenster des Tuscany Jewelry Shoppe ist im Erdgeschoss.
Die Ungereimtheit kommt natürlich in Wahrheit dadurch zustande, dass nicht in der Außenkulisse gefilmt wird, sondern die Innenaufnahmen in CBS-MTM-Atelier 10 stattfinden.
 
MICHAEL FOX, der Schauspieler, der ab dieser Folge Amos Fedders, den Chefredakteur von Maggies Zeitung spielt, verkörperte in Staffel 7 noch einen Staatsanwalt in Genf / Schweiz.
 
Amos erwähnt weitere Unternehmen im Tuscany Valley: Simpson, Brummel & Rice (Geschäftsführer Marcus Simpson), Marlow Fashions (Eigentümerin Fiona Marlow) und Black & Pickering (Geschäftsführer Jerome Black). Man wird diese Personen und Unternehmen jedoch nie in der Serie sehen.
 
Gekürzte Szene: Die Szene mit Emma und Angela in Emmas Suite im Del Oro war ursprünglich länger: Zu Beginn der Szene packt Emma ihren Koffer aus. Beim Anblick der billig aussehenden Kleider, die sich Emma für ihre Arbeit bei R.D. Young zugelegt hat, fragt Angela entsetzt, ob sie diese bei einem Garagenverkauf erworben habe. - Dieser Anfangsteil wurde in der Nachbearbeitung gekürzt.
 
Zeitrahmen der Saison: Das Weihnachtsessen in Angelas Suite im Del Oro findet am Nachmittag des Weihnachtstages (Sonntag, 25.12.1988) statt. Daraus lässt sich ableiten, dass die Folge am 23.12. beginnt und in der Nacht 25./26.12.1988 endet.
Es ist übrigens erstaunlich, dass zum ersten Mal im Laufe der Serie eine Weihnachtsfeier zu sehen ist.
 
Seltsam: Das Innenset der Lobby des Kurhauses des Del Oro Spa & Country Club scheint, wie besonders in dieser und der vorhergehenden Episode deutlich wird, keinen regulären Ausgang zu haben. Alle Türen führen in Flure, andere Räume oder das Kurrestaurant.
 
GREG COLLINS, der Schauspieler, der in dieser Folge einen Sicherheitsangestellten des Del Oro spielt, verkörperte in Staffel 4 Riebmanns Wächter.
 
 
# 191 <8.08> Die falsche Wahl (Solomon's Choice)
 
Der Vorspann ist ab dieser Folge geändert: Neue Personenfotos von DAVID SELBY, DAVID BEECROFT und KRISTIAN ALFONSO werden eingespielt.
 

Die Einspielung von San Francisco bei Nacht ist ein Blick über die Stadt Richtung Osten. Im Hintergrund ist die Oakland Bay Bridge zu sehen. Es handelt sich um einen bislang nicht verwendeten früheren Teil eines Hubschrauberfluges; eine spätere Sequenz daraus kam in # 147 zum Einsatz.

 
Die Aufnahme von Richard in Angelas Suite im Del Oro in der derzeitigen Version des Vorspanns dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version einer Szene in # 188 (die dort genutzte Version links zum Vergleich).
 

Das Bild von DAVID BEECROFT in der derzeitigen Version des Vorspanns dieser Staffel stammt aus einer Szene in # 188.

 
Die Aufnahme von Pilar in Angelas Suite im Del Oro in der derzeitigen Version des Vorspanns dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version einer Szene in # 190 (die dort genutzte Version links zum Vergleich).
 
Zeitrahmen der Saison: Seit der letzten Folge ist etwas Zeit vergangen; insbesondere Lances Haar ist seitdem gewachsen, und die Frisur hat sich verändert. Da César an Tag 3 der Folge sagt, es sei Sonntag, muss es sich dabei um den 01.01.1989 handeln. Dies bedeutet, dass die Episode am Freitag, 30.12.1988 beginnt und am Montag, 02.01.1989 endet.
 
Andeutung: Malcolm Sinclair und Glenbraddoch werden von Pilar zum ersten Mal erwähnt. Malcolm spielt in dieser Episode jedoch noch nicht mit.
Glenbraddoch hieß übrigens in der "Bibel" von Staffel 8 noch GlenMadoch. Der Name wurde während der Ausarbeitungen der Drehbücher geändert.
Insider-Witz: Der Namensbestandteil Braddoch in Glenbraddoch ist aus der LORIMAR-Soap "Dallas" bekannt; dort heißt der Bezirk, in dem die Southfork Ranch liegt, Braddock County. - Kein Zufall, denn CAMILLE MARCHETTA, eine der leitenden Produzentinnen dieser Saison, produzierte auch die ersten beiden Staffeln von "Dallas".
 
Geschnittene Szene: Die Szene, als Amos abends den Tuscany Herald verlässt, war ursprünglich länger: Richard taucht mit einer Pizza bei Maggie auf. Er berichtet, er habe die Kinder schon zu Bett gebracht. Sie unterhalten sich über Maggies erste Ausgabe der Zeitung, die in Kürze erscheinen soll. Dabei äußert sie, sie brauche ein Foto von ihm und Pilar vor dem künftigem Channing Community Center. - Dieser Teil der Szene wurde bei der Nachbearbeitung weggelassen.
 
Tuscany Hill, Lances Weinberg, hat eine Größe von fast 20 Acres (8,1 ha). Pro Acre ist der Weinberg etwa $ 25.000 wert.
 
Pro Acre zahlt man im Tuscany Valley ansonsten derzeit zwischen $ 34.000 und 35.000.
 
Zum Ortega-Haus im Allgemeinen siehe bereits # 184. In der aktuellen Folge ist der Hintereingang des Hauses (Zugang zur Küche) erstmals deutlich von außen zu sehen. Hier ist zu erkennen, dass dieser Teil der Kulisse früher bereits für Jeff Wainwrights Hütte (vergleiche # 122) und George Westcotts Haus (vergleiche # 174) benutzt wurde.
Die Innenkulisse des Ortega-Hauses ist im Vergleich zum Außenset einfach gigantisch. - Wie kann sich eine einfache Arbeiterfamilie ein solches Haus leisten? Immerhin hat das Haus mindestens vier Schlafzimmer und ein Gästezimmer.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollten Mercédes und Lisa mit Nachnamen Aguilar heißen; der Name wurde schließlich in Vargas geändert.
 

Subtile Werbung: Richard trägt, wie schon in # 188, Sportkleidung der Marke Fila.

 
Angela will mit Emma ins Theater, um TSCHEKOWs "Die Möwe" anzusehen.
 
Eine weitere Einkaufsstraße in der Innenstadt von Tuscany mit einem Spielzeugladen namens The Toy Garden wird gezeigt.
 
Subtile Werbung: An der Tür von The Toy Garden befindet sich ein Schild, das auf die Annahme von Kreditkarten von American Express hinweist (Standbild 3).
 
Der Drehort für die Straße im Zentrum von Tuscany ist die South Myrtle Avenue in Monrovia, CA im Großraum L.A. Das Vergleichsfoto ist von gegenüber aus in die andere Richtung aufgenommen (Foto 4); der Toy Garden ist das am rechten Bildrand befindliche Gebäude.
 
Geschnittene Szene: Nick trifft in der Nähe des Toy Garden auf Pilar, Lisa und Mercédes. Nachdem er wieder weg ist, sagt Lisa zu Pilar, dass sie Lance lieber als Nick habe. - Diese Szene wurde an der South Myrtle Avenue in Monrovia, CA gedreht, aber in der Endbearbeitung aus der Folge entfernt.
 
Schnittfehler beim Tennisspiel von Lance und Nick: Als Lance zum letzten Mal den Ball schlägt, läuft Nick nach hinten und erreicht den Ball nicht mehr (Mitte des Spielfelds). In der nächsten Einstellung steht Nick allerdings am linken Spielfeldrand (von ihm aus gesehen).
 
Die Schauspielerin CORNELIA GUEST war zunächst für die Rolle von Diane ("Cookie") Nash vorgesehen. Die Dreharbeiten zu einigen Szenen mit ihr enttäuschten jedoch die Erwartungen der Produzenten. Daher wurde die Rolle umbesetzt; die bereits verfilmten Szenen wurden erneut mit JANET JULIAN gedreht.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte Justin Nash der Eigentümer des Weinguts Two Oaks (siehe hierzu # 184) sein; später wurde dies jedoch abgeändert und damit zugleich Seven Pines als das Weingut der Familie Nash eingeführt.
 
Wie in dieser Folge erstmals deutlich zu sehen ist, befindet sich der Tuscany Herald in dem Gebäude, in dem früher Al's Bakery (eine Bäckereifiliale) untergebracht war. - Die Außenkulissen sind dafür seit der vorhergehenden Episode extra neu gestrichen worden. Zum Drehort siehe # 185.
 
Neben dem Tuscany Herald befindet sich nun ein neues Geschäft, Amy's Boutique. Der Tuscany Jewelry Shoppe (siehe # 185) ist offenbar aus dem Gebäude ausgezogen oder hat geschlossen.
Insider-Witz: Amy's Boutique ist eine Anspielung auf AMY MICHELSON, die Kelly Hallinan spielt und in Wirklichkeit auch Modedesignerin ist.
 
Geschnittene Szene: Bevor die Gang aus Sutterville im Tuscany Herald auftaucht, gab es in der Langfassung für die Regie eine Szene, in der Amos die Redaktion verlässt und Kelly hereinkommt, um Tommy zu helfen. - Diese Szene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt.
 

Subtile Werbung: Archivierungskisten der Firma Paramount Office Products sind im Tuscany Herald zu sehen.

 
Nachdem in # 188 VALENTE RODRIGUEZ Raúl, den Anführer der Gang aus Sutterville, gespielt hat, wird die Rolle nun von ISRAEL JUARBE übernommen.
 
In einer Szene im Tuscany Herald wird ein mexikanischer Geschäftsmann aus dem Tuscany Valley namens Ramon Tejada erwähnt, mit dessen Sohn Tommy zur Schule ging. Die Figur wird jedoch nie einen aktiven Auftritt haben.
 

Die Landkarte, die Richard betrachtet, zeigt den Norden der Bucht von San Francisco (San Pablo und Grizzly Bay).

 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene in der Tuscany Interstate Bank: Nick kommt mit einer von seiner Bank in Frankreich gefertigten Vermögensaufstellung (Aktien und Anleihen) zu Pilar, um ein Darlehen in Höhe von $ 200.000 für seinen Einstieg bei Tuscany Hill zu beantragen. Er nutzt die Gunst der Stunde, um Pilar zu fragen, ob sie mit ihm zum Mittag- oder Abendessen, zum Tee oder Mitternachtsimbiss gehen möchte. Doch sie lehnt ab mit dem Hinweis, es sei der letzte Tag, an dem ihre Tante und Cousine noch im Tal seien. - Diese Szene wurde bei späteren Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 
Die Kurve vor dem Ortega-Haus, die Pilar in dieser und der folgenden Episode entlang fährt und die auch in # 196 und 199 zu sehen sein wird, ist die häufig gefilmte Kurve hinter Atelier 4 auf dem Freigelände von CBS-MTM, die bereits in # 073, 084, 089, 113, 121, 135, 137, 148, 172, 174, 176 und 180 (siehe jeweils dort) zu sehen war und auch künftig (# 207 und 213) noch Verwendung finden wird. Hier klicken, um eine Skizze des vielseitig eingesetzten Teils des Studiogeländes zu erhalten.
 
Pilar fährt jetzt ein blaues Ford Mustang Cabrio - eine Requisite, die schon aus # 179 und 180 bekannt ist (Carly "lieh" es sich dort).
 
Die Zimmernummer von Lances Suite im Del Oro ist 248.
 
 
# 192 <8.09> Misstrauen (Suspicion)
 
Kennzeichen von Pilars blauem Ford Mustang Cabrio: 2HXH585.
 
Der Drehort für die Szene, in der Pilar das Stoppschild überfährt, ist die Kreuzung East Cypress Avenue / South Shamrock Avenue in Monrovia, CA.
Das Straßenschild "Shamrock Avenue" ist sogar in der Szene lesbar. Da Pilar später erwähnt, das alte Lagerhaus der Agrettis befinde sich in der Bly Street in Tuscany, stellt also die East Cypress Avenue (wo sie anhält und auf das Lagerhaus schaut) in der Serie die Bly Street dar.
 

Die Außenaufnahme des Agretti-Lagerhauses an der Bly Street zeigt in Wirklichkeit die Fabrikhalle der CBS-MTM STUDIOS, in der Requisiten und Bühnenbilder gebaut werden. Zu früheren und späteren Verwendungen vergleiche # 083, 141, 154, 169 und 195.

 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Als Nick, Ben und Gabriel boxen, erwähnt Gabriel den Boxer MIKE TYSON.
 
Gekürzte Szene: Die Szene mit Angela, Emma und Daniel in Angies Suite im Del Oro war ursprünglich länger: Zu Beginn der Szene unterhalten sich Angela und Daniel über einen seiner Kriminalromane, während Chao-Li einen 1974er Falcon Crest Cabernet Sauvignon eingießt, der, wie Angela aus einem von Daniels Büchern weiß, sein Lieblingswein ist. - Dieser Anfangsteil wurde in der Nachbearbeitung gekürzt.
 
Ein weiteres Geschäft im Tuscany Valley wird erwähnt: Gomez Hardware.
 
Zeitrahmen der Saison:
Diese Episode schließt nahtlos an die vorherige an, beginnt also am Montag, 02.01.1989. Die an diesem Tag stattfindende Feier zur ersten Ausgabe des Tuscany Herald scheint also dann eine Feier zum Abschluss der Vorbereitungen zu sein, denn die Ausgabe wird erst am Donnerstag, 05.01.1989 erscheinen.
 
Subtile Werbung: Maggie stößt auf ihre erste Ausgabe des Tuscany Herald mit Perrier-Mineralwasser an. Für die anderen hat Richard eine Flasche Perrier-Jouët (Fleur de Champagne) dabei.
 
Zum ersten Mal wird das (nach dem Brand) neue Studioset des Herrenhauses von Falcon Crest gezeigt:
Die Lage und Form der Räume im Erdgeschoss ist noch immer die gleiche. Näheres zu den Unterschieden in # 193.
 
Geschnittene Szene: Die Langfassung für die Regie beinhaltete in Akt 2 eine Szene mit Lance und Nick in der Weinkellerei von Falcon Crest. Sie besprechen das Laborergebnis der Bodenanalyse von Tuscany Hill und Nicks Vorschlag, als neue Weinsorte dort Pinot Grigio anzubauen. Während Lance sein Herz ausschüttet, welche Frauenprobleme er hat (ohne Pilars Namen zu erwähnen), berichtet Nick, er habe jemanden kennen gelernt, es sei jedoch zu früh, um mehr zu sagen (wobei auch er Pilars Namen nicht nennt). Sie sprechen auch darüber, wie es ist, Kinder zu haben. Nick sagt, es sei trotz mancher vereinzelter Differenzen mit Ben fantastisch. Lance dagegen meint, das Problem an Kindern sei, dass man zuerst die passende Mutter finden müsse, wobei er kein glückliches Händchen habe. - Diese Szene wurde zwar gedreht, aber in der Nachbearbeitung entfernt.
 

Verkürzte Szene: Harriet Andersons Dialog mit R.D. Young ist in der Szene in dieser Folge kürzer ("I foresee a disaster.") als in der Vorschau auf diese Folge ("I foresee a disaster, Daniel.").

 

Angela und Justin sind im Kurrestaurant des Del Oro und warten auf Cookie und Lance. - Warum ist der Tisch nur für zwei gedeckt? Immerhin sollten die beiden direkt zu Angela und Justin stoßen und nicht später.

 
Es wird erwähnt, dass Justin Nash der Bürgermeister von Tuscany ist.
 
Die grauhaarige Dame aus der High Society des Tuscany Valley, die bereits aus # 053, 057, 058, 062, 066, 072, 076, 078, 085, 093, 098, 122, 124, 133, 136, 141, 144, 146, 158, 159, 161, 166, 167, 170, 174, 179, 180, 181 und 183 bekannt ist, ist in dieser Folge im Kurrestaurant des Del Oro zu sehen. Dargestellt wird sie von einer im Abspann nicht aufgeführten Statistin, SHARRI ZAK.
 

Der Drehort für das Brautmodengeschäft in San Francisco (Szene mit Emma und Maggie) ist das frühere Country Elegance, ein Laden in Toluca Lake, CA. In dem Gebäude befindet sich heute ein Restaurant.

 
Das Gemälde auf dem Etikett der Requisiten-Weinflasche Cellini Primo Cabernet Sauvignon ist dasselbe, das bereits auf dem Etikett einer Flasche Gioberti-Wein in dem Serien-Vorläufer "The Vintage Years" und auf einem Entwurf für Melissas Joseph Wineries in # 170 (siehe dort) verwendet wurde.
 
Subtile Werbung:
Schon wieder ist Budweiser zu sehen: Raúl kauft das Bier im Wally's, einem Getränkeladen in Tuscany.
Außerdem ist dort ein Schild des französischen Champagner-Herstellers Taittinger zu sehen.
Auf der Ladentür befinden sich die Logos der Kreditkartengesellschaften MasterCard, Visa und American Express.
 
Drehort für Wally's ist die gleichnamige frühere echte Weinhandlung am Riverside Drive in Toluca Lake, CA (an der Südseite der Kreuzung mit der Forman Avenue). Das Gebäude wurde in den 1990er Jahren leicht umgestaltet und beherbergt heute eine Marketing-Agentur. Wally's existiert jedoch noch immer, befindet sich aber inzwischen am Westwood Boulevard in Los Angeles, CA.
 

Kennzeichen von Garths grauem Chrysler: 2KJE748.

 
Fehler: In der Außenaufnahme des Ortega-Hauses ist der Innenrollladen an einem Fenster des Esszimmers zur Hälfte heruntergelassen, in der darauf folgenden Innenaufnahme allerdings nur etwa zu einem Viertel.
Was in der Außenaufnahme auch merkwürdig erscheint, ist, dass durch das zweite Esszimmerfenster, das hinter dem Baum verborgen ist, noch nicht einmal ein Lichtschein zu sehen ist.
 

Señora Lunas Restaurant, in dem Pilar und Nick essen, ist in Wirklichkeit das frühere El Chiquito in Burbank. Dieses mexikanische Restaurant lag direkt gegenüber Tor 2 der WARNER BROS. STUDIOS an der West Olive Avenue, wurde aber im Zuge der Expansion des Studiogeländes 1995 dem Erdboden gleichgemacht. Heute befindet sich dort ein Parkplatz von WARNER direkt neben dem ebenfalls zum Studio gehörenden Franklin-Parkhaus (Tor 3 des Geländes).

 
Richard macht Sit-ups im Schlafzimmer der Ranch. In dieser Saison scheint Richard sehr sportlich zu sein; man sieht ihn auch mehrmals beim Tennis.
 
 
# 193 <8.10> Die Braut ist fort (There Goes the Bride)
 
Angela mag keine Gardenien; sie liebt aber den Duft der Stephanotis.
 
In # 192 sollte das alte Lagerhaus der Agrettis in der Bly Street nur als Übergangslösung für das Channing Community Center dienen. Nun wird es plötzlich umgebaut - und damit also wohl dauerhaft für diesen Zweck verwendet werden.
 

Subtile Werbung: R.D. Youngs Flügel stammt von dem Klavierhersteller Schafer & Sons.

 
Geschnittene Szene: Die Langfassung für die Regie beinhaltete in Akt 1 eine Szene mit Nick und Pilar in seinem Auto auf der Straße nahe dem Ortega-Haus. Sie sprechen darüber, dass sie beide als erwachsene Leute keinen Ort haben, an dem sie miteinander alleine sein könnten, da César im Ortega-Haus und Ben in der Agretti-Villa ist. Sie küssen sich, ehe Nick schließlich Pilar zur Tür des Ortega-Hauses begleitet. - Diese Szene wurde zwar gedreht, aber bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Als Agretti-Haus wird zum ersten Mal eine neue Villa in einer Nachtszene gezeigt. Der Drehort ist derselbe wie bereits in # 103 (siehe dort) und wird auch in den kommenden Episoden verwendet werden. Im Gegensatz zu Saison 5 werden für diese Staffel allerdings ausschließlich Außenaufnahmen auf dem privaten Anwesen in Los Angeles gedreht; alle Innenaufnahmen sind Kulissen in den Studios.
In der Serie sollen die drei verschiedenen Häuser - zu den beiden anderen vergleiche insbesondere # 013 und 098 - offensichtlich die drei verschiedenen Flügel der Agretti-Villa darstellen: Haupttrakt, Ostflügel und Gästeflügel. Dafür spricht auch, dass aus der Serie drei verschiedene Anschriften für das Agretti-Anwesen bekannt sind (siehe # 154, 172 und 188). Vergleiche zu diesem Problemkreis auch den Bereich Weingüter in den Drehort-Galerien.
 
BRANDON DOUGLAS spricht in seinem Telefonat mit der italienischen Telefonauskunft im Original erstaunlich gutes Italienisch.
Allerdings ist sonderbar, dass er nicht mehr auf seinem Notizzettel nachsieht, als er danach die lange internationale Telefonnummer der Cellinis in Italien wählt.
 
Gianni Cellini, Bens Großvater, hieß in der "Bibel" von Staffel 8 Arturo.
 
Der Wiederaufbau des Falcon Crest Victorian Mansion ist abgeschlossen. Für Außenansichten werden lediglich alte Aufnahmen verwendet, weil schon seit # 168 nicht mehr im Napa Valley gedreht wird.
Das Erdgeschoss ist fast das gleiche wie in den Staffeln 6 und 7 und am Anfang von Saison 8, hat aber neue Möbel, Tapeten und Teppiche. Alle Holzelemente sind nun dunkelbraun - dunkler als in den Staffeln 4 und 5, fast schon so dunkel wie zu Beginn der Serie (hier zum Vergleich ein Bild am Ende von Saison 7).
MICHAEL FILERMAN ließ im Rahmen der Neugestaltung zunächst einige der Wände, vor allem in Angelas Arbeitszimmer, zunächst ohne Absprache mit JANE WYMAN lavendelfarben streichen. Einer Quelle vom Set zufolge, die namentlich nicht erwähnt werden möchte, soll JANE, als sie die neu gestalteten Innenräume zum ersten Mal gesehen habe, einen Wutanfall bekommen und mit Erfolg eine sofortige Änderung in Blautöne verlangt haben.
 
Die auffälligsten Neuerungen (und Fehler) im Erdgeschoss - deutlich sichtbar vor allem in # 195, 197 (erstes Standbild) und 205 (zweites Standbild) - sind neue Flure hinter der Westwand des Wohnzimmers. Die Terrassentüren links und rechts vom Kamin (drittes Bild zum Vergleich aus # 130) sind jetzt der Zugang zu diesen neuen Fluren.
Fehler: Wie schon in # 102 und 103, in denen auf der Rückseite der Villa Miravalle ein neuer Flügel angebaut wurde, um ihn anschließend abbrennen zu lassen, werden nun aufs Geratewohl Flure gebaut, an deren Stelle das reale Haus zu Ende ist - ein Foto der Westwand von außen zum Vergleich.
 
Auch im Esszimmer gibt es Veränderungen:
Im Vergleich zu dem früheren Bühnenbild ist das nördliche Esszimmerfenster größer und sieht anders aus. Das neue Fenster ist im Vergleich zu dem alten 3-teiligen Fenster besser konstruiert, aber im Vergleich zur echten Villa Miravalle (siehe drittes Foto) ist es noch immer falsch: Wie man sieht, gibt es abweichend vom wirklichen Haus in diesem Bühnenbild weder den offenen Innenkamin noch die beiden Glastüren, die auf die Nord-Terrasse führen. Rechts neben dem neuen großen Esszimmerfenster (dessen Breite in etwa der Breite des Kamins und einer Terrassentür in der Villa Miravalle entspricht) gibt es nun eine Terrassentür neben der Ost-Wand, die, wie in der wirklichen Villa auf die überdachte Nord-Terrasse zu führen scheint.
Die Tür zur Küche hat nun Glaselemente und ist nicht mehr komplett aus Holz.
Die Farbe der Fensterrahmen ist nun sehr viel dunkler als in den früheren Staffeln. Die Tapeten sind von einer intensiven Farbe. Die Teile der Wände, die nicht tapeziert sind, sind alle mit einem intensiven Blau gestrichen.
 
Im Frühstückszimmer gibt es eine leichte Änderung im Vergleich zu früher: Die Fenster sind nicht mehr in einem großen Viertelkreis zwischen West- und Nordwand angeordnet.
Die Wand gegenüber der breiten Schiebetür ist bis auf eine kleine Brüstung komplett verglast und als kleinerer halbrunder Erker gebaut. - Fehler: Dieser verglaste Erker existiert, wie das gesamte Frühstückszimmer, im echten Haus nicht. An Stelle des Frühstückszimmers befindet sich in Wirklichkeit einerseits (Position gelb markiert) ein Flur mit einem Hinterausgang und einer Treppe, die in den Keller und ins Obergeschoss führt, und andererseits (rot markiert) ein Teil der großen Küche. Das Arbeitszimmer wird von diesem Bereich in Wirklichkeit durch eine Wand getrennt.
Der Teppich im Frühstückszimmer ist derselbe, der in den Staffeln 6 und 7 im Foyer lag, obwohl dieser eigentlich verbrannt ist (vergleiche # 185) - es kann also nur dasselbe Teppichmodell sein.
 
Die Neumöblierung des Herrenhauses führte dazu, dass es nun zwei neue Besprechungsstühle im Arbeitszimmer gibt. Vergleiche zunächst # 019 zum Schreibtischstuhl und den beiden Besprechungssesseln aus den Staffeln 2 bis 7. Ab jetzt wird Angela einen der früheren Besucherstühle als ihren neuen Schreibtischstuhl verwenden, jedoch - wie abgebildet - mit einem ausgefeilteren Stoff mit goldenen und blauen Streifen sowie gelben, pinkfarbenen und roten Ornamenten neu bepolstert.
 
Zeitrahmen der Saison:
Aus den unter # 194 niedergelegten Schlussfolgerungen und der straffen zeitlichen Abfolge der kommenden Episoden bis # 198 (siehe dort) - die kommenden Episoden bis # 198 schließen jeweils nahtlos aneinander an - lässt sich ermitteln, dass diese Folge am Samstag, 18.02.1989 (Emmas Hochzeitstag) endet. Da Emma an Tag 2 der aktuellen Folge äußert, sie heirate "nächste Woche", wird deutlich, dass diese Szene in der Woche vom 06. bis 12.02.1989 spielen muss, also ein Zeitsprung vor der Hochzeit liegt. Weitere Zeitsprünge müssen offenbar in # 192 - unmittelbar, bevor das wiedererrichtete Herrenhaus von Falcon Crest erstmals zu sehen war - und zwischen # 192 und der aktuellen Folge gelegen haben.
Es erscheint sehr seltsam, wie schnell das Herrenhaus von Falcon Crest wieder aufgebaut worden ist. Nick überschrieb Angela das Weingut frühestens am 29.11.1988 (vergleiche # 188).
 
Fehler: In zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen ist die Position von Lances rechter Hand beim Mittagessen im Herrenhaus von Falcon Crest unterschiedlich - das eine Mal liegt sie auf dem Tisch, das andere Mal hält er eine Serviette. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Ironie: Angela sagt über Emma: "Für mich steht fest, dass sie im Krankenhaus mein Baby vertauscht haben!" - Im Hinblick auf Richard äußerst lustig.
 
Emmas viktorianisches Hochzeitskleid (großenteils aus Spitzen mit darunter liegendem Taft) stammt aus der Boutique Country Elegance in Toluca Lake, CA. Dort hatte es RACHEL MANDERINO, die Kostümbildnerin, entdeckt. In # 192 diente das Country Elegance als Drehort (vergleiche dort).
 
Emmas Freundin Claudia (Richards Sekretärin) trinkt nichts, weil sie noch Auto fahren muss. - Dieses Jahr wird Alkohol am Steuer wirklich thematisiert.
 
Maggie schenkt Emma ein neues Taschentuch mit ihrem neuen eingestickten Monogramm: E.Y. Emma zitiert: "Emma Young". - Dies ist allerdings etwas merkwürdig, weil Young nur Daniels Künstlername ist. Wie sich in # 210 zeigen wird, heißt Emma nach der Hochzeit mit Daniel Cabot (sein bürgerlicher Name) Emma Cabot.
 
Während Emmas Hochzeitsfeier auf Falcon Crest werden im Hintergrund bekannte Musikstücke gespielt:
Während der Feier ist, wie schon bei der Hochzeitsprobe, im Hintergrund der bekannte Kanon aus "Kanon und Gigue in D-Dur" des deutschen Barock-Komponisten JOHANN PACHELBEL aus Nürnberg zu hören.
Während Daniel auf der Treppenempore steht, ist die Melodie der deutschen Nationalhymne zu hören.
 
Geschnittene Szene: Die Langfassung für die Regie beinhaltete als Einstieg in Akt 3 eine Szene zwischen Nick und Justin auf der Hochzeit von Emma und Daniel im Foyer des Herrenhauses von Falcon Crest, in der die beiden sich über die Companía del Pueblo unterhalten. Während Nick es positiv findet, dass die mexikanischen Arbeiter ein eigenes Unternehmen aufbauen, zeigt sich der Bürgermeister skeptisch. Als Ben mit einem Tablett vorbeikommt, stellt Nick Justin seinen Sohn vor. - Diese Szene wurde zwar gedreht, aber bei der Nachbearbeitung entfernt.
 

Subtile Werbung: Bei Emmas und Daniels Hochzeitsempfang auf Falcon Crest wird Perrier-Jouët (Fleur de Champagne) ausgeschenkt.

 
Die "Bibel" von Staffel 8 schlug vor, dass Emmas und Daniels Hochzeit am Ende tatsächlich im Herrensitz von Falcon Crest stattfinden sollte. Bei der Ausarbeitung des Drehbuchs beschlossen die Autoren aber, dass die beiden durchbrennen sollten.
 
Geschnittene Szene: Die Langfassung für die Regie beinhaltete die Szene mit Annas Ankunft vor der Agretti-Villa (zum Drehort vergleiche # 194). Ursprünglich war dies im Drehbuch eine Szene bei Tageslicht, doch sie wurde zu einer Nachtszene umgeschrieben. Eine lange silberfarbene Limousine hält vor dem Haus an. Der Chauffeur steigt aus und öffnet die Tür für den Fahrgast. Das Publikum sieht lediglich den Rücken einer elegant gekleideten Frau (in frühen Drehbuch-Entwürfen in einen Zobel gehüllt), doch sogar aus diesem Blickwinkel bekommt man bereits ein Gefühl für das Verhalten und das Selbstvertrauen einer privilegierten Schicht. - Diese Szene wurde während der Dreharbeiten zu # 194 gefilmt und dann zunächst in die aktuelle Episode eingefügt, ehe sie bei der Nachbearbeitung weggeschnitten wurde.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte Anna Cellini zunächst mit Nachnamen Mozerella heißen. Diese Überlegung wurde jedoch geändert.
 
Anna Cellini mag starken Kaffee, hauptsächlich Espresso, und Yoghurt-Kuchen.
 
 
# 194 <8.11> Heimlichkeiten (True Confessions)
 
An der ursprünglichen Fassung des Drehbuchs war auch MICHAEL FILERMAN als Autor beteiligt. Er erhielt jedoch nach zahlreichen Abänderungen hierfür keine Erwähnung mehr in den Produktionseinblendungen.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Angela erwähnt den Rotary Club.
 

Für diese Episode finden umfangreiche Außenaufnahmen auf dem Anwesen statt, das seit der vorhergehenden Folge als Agretti-Haus genutzt wird. Wie schon in # 103, ist diesmal vor allem der Pool zu sehen.

 
Nachdem zwischen # 189 und 193 PETER MacLEAN Justin Nash gespielt hat, wird die Rolle nun von LEE BERGERE übernommen.
 
Fehler: Pilar berührt das Polopony in der Arena zunächst mit der rechten Hand, in der unmittelbar darauf folgenden Einstellung aber mit der linken. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Nur wenige Sekunden später ist ein ähnlicher Fehler zu sehen: Die Nahaufnahmen von Pilar und Lance in der Arena stammen auch aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass Lances linke Hand in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen an unterschiedlichen Stellen zu sehen ist.
 
Der Drehort für die Polo-Arena im Tuscany Valley Equestrian Center ist ein Teil der Arena namens Equidome im Los Angeles Equestrian Center in Burbank, CA. Dessen echtes Logo ist sogar an manchen Stellen sichtbar (rote Markierung).
Der Drehort-Beauftragte hatte ursprünglich den Will Rogers State Historic Park in Pacific Palisades, CA für die Szenen in der Polo-Arena ausgewählt, doch kurz vor Drehbeginn wurde der Drehort gewechselt.
 

Die Einspielung des Chicago O'Hare International Airport zeigt die Hochbahnlinie des Airport Transit System. Es handelt sich um eine zugekaufte Aufnahme aus einem Filmarchiv.

 
Die Ankunftsszenen am Flughafen Chicago O'Hare (links) stammen vom Warner Center Marriott Hotel in Woodland Hills, CA.
Auch sämtliche Innen- und Außenaufnahmen aus Richards Hotel in Chicago stammen von diesem Hotel.
 
Angelas Vermögen muss plötzlich sehr geschrumpft sein: Malcolm Sinclair sagt, Angela würde ihre $ 2 Mio. von der Tuscany Interstate Bank abziehen. In einer früheren Episode erfuhr man allerdings, dass sie (fast) ihr ganzes Vermögen bei der Bank hat.
Erklärung: Wahrscheinlich ist der Wiederaufbau des Herrenhauses und die Neubepflanzung umliegender Weinberge, die bei dem Feuer zerstört wurden, sehr teuer geworden. Dies könnte auch der Grund dafür sein, dass Falcon Crest in der nächsten Saison in finanziellen Schwierigkeiten steckt und fast pleite ist. - Andererseits ist insoweit wiederum fraglich, warum sich Angela dafür nicht bei Joseph schadlos gehalten hat, der als Melissas Erbe für ihre Schulden haften müsste.
 
Alte Clips der Innenstadt von Tuscany werden vor Szenen im Jeeter's (hierzu bereits ausführlich unter # 163 und 170) eingespielt: bei der ersten Szene ein Abschnitt der Main Street (in Wirklichkeit die Lincoln Avenue in Calistoga, CA), bei der zweiten Szene die Polo Road (in Wirklichkeit Main Street von St. Helena, CA). - In welcher Straße soll das Restaurant denn nun liegen?
Berücksichtigt man, dass in # 185 zu sehen war, dass das Restaurant an der Market Street (in Wirklichkeit die Plaza in Sonoma, CA) liegt, an der sich auch die Tuscany Interstate Bank befindet, wird es vollends verwirrend.
Was haben die Schnittbearbeiter hier nur angestellt?!
Erklärung: Wahrscheinlich verlaufen die Polo Road und die Main Street parallel; die Market Street verbindet die beiden Straßen möglicherweise senkrecht zueinander. Dazwischen steht dann eventuell nur eine Häuserreihe - mit Haupt- und Hintereingang, so dass das Jeeter's von allen Straßen aus zugänglich ist.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen war die Szene mit Ben und Anna in der Nähe der Agretti-Villa (Gespräch über das Kennenlernen von Anna und Nick) zu Beginn länger: Sie fing damit an, dass Anna im Garten der Villa Ben zeigt, wie man Boccia spielt. Er lernt schnell, weshalb sie ihn für einen echten Italiener hält. Ben erklärt, das Land, auf dem sie seien, habe seinem Urgroßvater gehört, der - nach Franks Ausführungen - 15 Jahre alt gewesen sei, als er in die USA gekommen sei und kein Wort Englisch gesprochen habe, doch mit 30 schon Millionär geworden sei. Anna fragt Ben, was er nach seinem Schulabschluss machen wolle; er erwidert, er glaube, er wolle an der Universität Literatur studieren, da er es liebe, Bücher zu lesen. - Dieser anfängliche Teil der Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen, was ein Segen war, wenn man bedenkt, dass Bens Ausführungen zur Familiengeschichte der Agrettis noch für mehr Ungereimtheiten in derselben gesorgt hätten.
 
Fiktive Unternehmen: Glenbraddoch ist einer der weltweit größten Destillier- und Kellereizusammenschlüsse. Troilus, das Unternehmen, dem der Hauptanteil daran gehört, hat seinen Sitz in der Schweiz.
 
Richard erwähnt Harrison Dicks, einen Glenbraddoch-Großaktionär, der allerdings in der Serie nie auftreten wird.
 
Geschnittene Szene: Die Langfassung für die Regie beinhaltete Nicks, Bens und Annas Ankunft in der Polo-Arena des Tuscany Valley Equestrian Center. Nick und Ben sagen, sie wollten Anna das Spiel zeigen, da sie bislang nur Polo in England gesehen habe. Außerdem will Nick Lance spielen sehen. Anna sagt, sie hoffe, wenn Nick sich mit der Situation wohler fühle, werde er ihr erlauben, Ben auf eine kleine Reise nach England mitzunehmen. Doch Nick entgegnet, Ben werde warten müssen, bis er 18 sei, da der Urlaub in Italien enden könne und er gegen das italienische Rechtssystem nicht ankäme. - Diese Szene wurde zwar gedreht, bei der Nachbearbeitung jedoch entfernt.
 
Diane erwähnt, dass sie auf der Schule von Miss Barclay's ihren Abschluss gemacht habe. Miss Barclay's war eine echte zwischen 1921 und 1972 betriebene Privatschule in Virginia Beach, VA. - In Anbetracht von Dianes Alter erscheint es jedoch unmöglich, dass sie ihren Schulabschluss schon vor 1972 gemacht haben soll.
 
Die Aufnahmen des Flughafens Chicago O'Hare mit den Flugzeugen im Hintergrund stammen vom Gebäude der Air Sources am Van Nuys Airport.
 
Fehler: Die Nahaufnahmen von Pilar und Lance in seiner Suite im Del Oro stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass Pilars linke Hand in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen an unterschiedlichen Stellen in Lances Gesicht zu sehen ist. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Fehler: Die Nahaufnahmen von Tommy und Kelly im Bett stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass Tommys rechte Hand in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen die Bettdecke an unterschiedlichen Stellen berührt. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Komponist PETER MYERS verwendet in der Szene, in der Nick vor dem Agretti-Haus den Wagen von Cellinis Handlangern sieht, dieselbe Hintergrundmusik, die er bereits in der Eröffnungsszene von # 087 bei Angelas Ankunft bei Riebmann eingesetzt hat.
In # 115 der Serie "Der Denver-Clan", für die MYERS auch die Hintergrundmusik komponierte, setzte er 1985 dieses Stück ebenfalls ein.
 

Die Einspielung von Richards Hotel in Chicago zeigt in Wirklichkeit das Metropolitan Vancouver Hotel in Vancouver, BC / Kanada. Es handelt sich um eine zugekaufte Aufnahme aus einem Filmarchiv.

 
Zeitrahmen der Saison:
In Zusammenschau mit der Abfolge der kommenden Episoden bis # 199 lässt sich ermitteln, dass diese Folge am Samstag, 18.02.1989 beginnt und am Mittwoch, 22.02.1989 endet. Der vorletzte Tag der aktuellen Folge ist ein Dienstag, wie sich Lances Äußerung, er reite Justins Pony beim Polospiel am Dienstag, entnehmen lässt.
Seltsam erscheint, dass Maggie am gleichen Tag zu Richard sagt, die Zeitung sei "heute abend draußen"; der Tuscany Herald ist bekanntlich ein Wochenblatt, das immer donnerstags erscheint. Meint Maggie vielleicht den Redaktionsschluss, bevor das Blatt in Druck geht?
 
 
# 195 <8.12> Ein Baby zu viel (And Baby Makes Three)
 
Die Einspielung mit Richards Privatflugzeug am Himmel ist aus den Staffeln 6 und 7 bekannt; vergleiche # 154 und 156 zum dortigen Einsatz. Die Zulassungsnummer ist N711AG, wie in # 156 Nicoles Jet.
Die Innenaufnahmen stammen aus einem echten Jet der Air Sources am Flughafen von Van Nuys.
 
Requisite: Für die Szene in Richards Jet kreierten die Requisiteure eigens ein Puzzle aus Laubsägearbeit. Es handelte sich um eine gerahmte, stilisierte Landkarte des Tuscany Valley mit allen von Richard erstrebten Weingütern für den künftigen industrialisierten Kellereikomplex von Glenbraddoch. Das Drehbuch schlug vor, in einer Nahaufnahme während des Telefonats mit Kender zu zeigen, wie Richard ein weiteres Stück - Marty Heller Vineyards - in das Puzzle einfügt. - In der Nachbearbeitung wurde diese Nahaufnahme jedoch nicht verwendet, weshalb man das Puzzle in der Totale auch nur als solches erkennen kann, wenn man den Hintergrund dazu kennt.
 
Der Zaun auf dem Studiogelände von CBS-MTM, der seit # 082 (vergleiche dort) immer wieder auftaucht, ist in dieser Episode erneut zu sehen - diesmal in der Nähe der Weinkellerei von Falcon Crest. Denn aus dieser Richtung kommen Lance und Diane (Fortführung ihrer letzten Szene aus der vorhergehenden Folge). Die Verwendung dieses Zaunes scheint sogar insoweit durchdacht zu sein, als er auch bereits in # 094 in der Nähe des Kellereigebäudes zu sehen war - dort vom Labor-Anbau (in Wirklichkeit CBS-MTM-Bürogebäude 5) - aus.
Allerdings ist es natürlich merkwürdig, dass in # 186 derselbe Zaun nahe dem Herrenhaus war.
Urprünglich war die Szene mit Lance und Diane in einem Park in Tuscany angesiedelt, wofür der Drehort-Beauftragte der Serie das Gelände des Los Angeles Valley College in Valley Glen, CA für die Filmarbeiten ausgesucht hatte. Diese Pläne wurden jedoch kurz vor Drehbeginn geändert.
 
Fehler: Die Aufnahmen von Angela in der Szene mit Justin im Esszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass Angelas Kopfhaltung in der Weitwinkeleinstellung leicht anders als in der unmittelbar darauf folgenden Nahaufnahme ist. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 

Anna fährt einen dunkelblauen Mercedes-Benz 500 SEL.

 
Die Tuscany Valley High School ist in Wirklichkeit das alte Gebäude des Campus Center des Los Angeles Valley College in Valley Glen, CA (Großraum L.A.).
 
Die Straße nahe der Tuscany Valley High School, auf der Gianni Cellinis Handlanger Anna und Ben verfolgen (erstes Filmsegment), ist in Wirklichkeit in der Nähe der CBS-MTM STUDIOS (heute CBS STUDIO CENTER) an der Colfax Avenue, nämlich in dem Block zwischen der Moorpark Street und der Sarah Street, in dem sich auch die Walter Reed Middle School befindet. Die auffällige Wohnanlage (Standbild 1) ist Hausnr. 4521. Die Autos werden mehrfach auf dieser Straße gefilmt; sie fahren dabei auf demselben Straßenabschnitt einmal in die eine, einmal in die andere Richtung.
 
 
Das zweite Filmsegment mit der Verfolgungsfahrt - weitere Straßen in der Umgebung der Tuscany Valley High School - stammt von Straßen, die sich in Wirklichkeit auf dem Gelände des Los Angeles Valley College bzw. in der Nähe befinden. Insbesondere die Stelle, an der Anna Salvatore anhält, liegt an der Kreuzung der Hatteras Street (Anna biegt rechts ab) und der Ethel Avenue (Autos bleiben stehen).
 
Unterschiedliche Kameraeinstellungen in der Vorschau und der Szene selbst bei dem Gespräch zwischen Richard und Pilar in seinem Büro im New Globe: In der Vorschau (vor dem Vorspann) sieht man Richard von vorne (linkes Bild), in der Szene selbst bei dem entsprechenden Dialog von hinten.
 

Der Drehort für die Bar in Tuscany, in der Tommy Kelly abholt, ist das frühere The Subway, ein Imbiss direkt gegenüber dem Haupttor der CBS-MTM STUDIOS in Studio City, CA (heute A Ca Shi Sushi Bar). - Zu einer früheren Verwendung dieses Drehorts vergleiche # 176.

 
Nick fährt nun den grauen Jeep Wrangler YJ, den Frank früher fuhr. Das Kennzeichen ist jetzt aber 2THI524.
 

Ben fährt nun ein rotes Chrysler Le Baron Cabrio (das Geschenk von Anna).

 
Fehler: Die Nahaufnahmen von Pilar und Lance im Hof der Eisdiele am Ghirardelli Square in San Francisco stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass Pilars rechte Hand in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen an unterschiedlichen Stellen auf Lances Oberarm bzw. Schulter zu sehen ist. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Drehort hierfür ist der Hinterhof des vielgefilmten CBS-MTM-Autorenbürogebäudes (Büro 5), dessen Front in dieser Spielzeit gewöhnlich als die Tuscany Interstate Bank dient.
 

Das Channing Community Center ist in Wirklichkeit die schon in # 083, 141, 154 und 169 zu anderen Zwecken eingesetzte Fabrikhalle der CBS-MTM STUDIOS, in der Requisiten und Bühnenbilder gebaut werden. Es handelt sich um die nordwestliche Ecke mit der Malerwerkstatt. Sie ist nur mit Bannern und Fahnen dekoriert.

 

Unter den Ehrengästen auf der Tribüne während der Eröffnungsfeier des Channing Community Center ist die Reporterin aus dem Tuscany Valley, die früher (# 154) als Kassiererin im Coit Café arbeitete. Zu weiteren Auftritten dieser nicht im Abspann gelisteten Schauspielerin siehe auch # 151, 158, 167, 174, 182 und 183.

 
Fiktives Unternehmen: Die Kröger Bank in Zürich / Schweiz ist das Geldinstitut, über das Willi Kenders Firma Troilus ihre Bankgeschäfte abwickelt.
 
Zeitrahmen der Saison:
Diese Folge schließt nahtlos an die vorherige an und beginnt somit am Mittwoch, 22.02.1989. In Zusammenschau mit der Abfolge der kommenden Episoden bis # 199 lässt sich als Episodenende Donnerstag, 02.03.1989 ermitteln. Da aber lediglich drei Tage dargestellt werden, muss eine ungezeigte Woche vergangen sein; dieser Zeitsprung dürfte wohl vor dem Tag der Eröffnung des Channing Community Center liegen.
 
 
# 196 <8.13> Einladung zum Dinner (Dinner at Eight)
 
Fehler: Die Nahaufnahmen von Lance und Pilar in der Squash-Kabine des Del Oro stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies wird besonders offensichtlich, als Lances Kopfhaltung und die Position von Pilars linker Hand in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen unterschiedlich sind. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Die Szene stammt aus dem früheren Racquet Center am Ventura Boulevard in Studio City, CA. Nachdem die Sportanlage 1998 abgerissen wurde, um Platz für ein kleines Einkaufszentrum zu schaffen, befindet sich heute an dieser Stelle die Capital Source Bank.
 
Herrliche Improvisation: DAVID SELBY schafft es wieder einmal, spontan eine Eigenheit von Richard zu offenbaren, die das Drehbuch nicht vorsieht: Als er beim Frühstück mit Angela im Herrensitz von Falcon Crest Chao-Li um mehr Kaffee bittet, sagt Richard, er hasse Kaffee und trinke ihn nur, weil er ihn wirklich brauche (wohl wegen des Koffeins). - Gerade diese Kleinigkeiten sind es, die Richards Rolle so einzigartig und lebensnah machen.
 
Laut Maggie soll Josephs Kommunion in der "nächsten Woche" sein. - Normalerweise haben römisch-katholische Kinder ihre Erstkommunion mit etwa neun Jahren. Joseph ist allerdings noch nicht einmal sieben. Zu irreführenden Altersangaben vergleiche bereits # 053, 061, 074, 089 und 160.
 
Ein privates Wohnhaus in Los Angeles, die frühere Villa der Hollywood-Legende MARY PICKFORD, die in # 168 noch als Dimitrovs Villa in Jugoslawien diente, wird jetzt für Außenansichten von Seven Pines verwendet.
Die Innenszenen und die Gartenszene stammen jedoch von einem anderen privaten Anwesen in Encino, CA. Damals war das Haus fast neu (Baujahr 1988) und wurde zum Wohnsitz des Schauspielers DAVID HASSELHOFF, der es aber schließlich 2013 verkaufte.
 
Fiktive Unternehmen: Zwei weitere Weingüter im Tal, die von Troilus aufgekauft wurden, werden erwähnt: Morton Grove und Castleton Vineyards.
 
BO BRUNDIN spricht seine Rolle des Willi Kender realistisch mit schweizerischem Akzent.
 
Geschnittene Szene: Der ursprüngliche Anfang von Akt 2 war Lances und Pilars Ankunft vor dem Herrensitz von Falcon Crest. Während Pilar an der Eingangstür feststellt, dass Angela sie nicht bei ihrer Dinnerparty dabei haben will, entgegnet Lance, er wolle dies sehr wohl und gehe nicht ohne sie hinein. - Diese Szene wurde zwar gedreht, aber bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Gekürzte Szenen während Angelas Dinnerparty - gedreht, aber bei der Nachbearbeitung weggeschnitten:
  • Bevor Lance aus dem Arbeitszimmer ins Wohnzimmer zurückkommt und mit Diane spricht, enthielt die Langfassung für die Regie noch eine kurze Konversation zwischen Pilar and ihr. Pilar geht auf Diane zu und sagt, sie bedauere, wenn die Dinge nicht nach ihren Erwartungen gelaufen seien. Cookie erwidert: "Verschwenden Sie nicht Ihr Mitgefühl an mich, Miss Ortega. Offen gesagt bin ich nicht sicher, ob es sich lohnt, Lance zu haben."
  • Nick und Anna betrachten ein Gemälde im Wohnzimmer des Herrenhauses von Falcon Crest. Anna beschließt, Maggie zu begrüßen. Als sie weggeht, kommt Pilar auf Nick zu und sagt, er sehe glücklich aus - zum ersten Mal seit ihrem Kennenlernen. Er entgegnet, dass er davon ausgehe, auch sie sei glücklich; wenn er schon gegen jemanden habe verlieren müssen, sei er froh, dass es Lance gewesen sei. Für einen Augenblick denken sie darüber nach, ob es einfach der falsche Zeitpunkt für sie beide gewesen sein könnte. Die Anziehungskraft zwischen ihnen ist immer noch spürbar.
 
Erstmals wird nach dem Wiederaufbau des viktorianischen Herrensitzes von Falcon Crest ein neuer Flur im Obergeschoss gezeigt. - Wie sich in künftigen Folgen zeigen wird, sind im Gegensatz zum Erdgeschoss alle oberen Räume (ebenfalls Kulissen in Atelier 10 von CBS-MTM bzw. heute CBS STUDIO CENTER) völlig neu eingeteilt worden.
 
Der Drehort für das Badezimmer, in dem Anna sich das Medikament spritzt, ist jedoch kein Bühnenbild, sondern ein echtes Bad in dem privaten Wohnhaus in Encino, das auch als Seven Pines dient (siehe oben).
 
Geschnittene Szene: Die Langfassung für die Regie beinhaltete in Akt 2 nach Angelas Dinnerparty auf Falcon Crest eine Nachtszene. Im Arbeitszimmer von Richards und Maggies Ranch hat Richard einen Auftrag für Garth: Er soll belastendes Material gegen Pilar finden, um sicherzustellen, dass sie sich nicht mit Sinclair verbündet. - Diese Szene wurde zwar gedreht, aber bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Die Außenaufnahme für das Hotel in San Francisco, in dem Maggie und Amos Richard mit Pilar sehen, stammt vom Hyatt Regency Hotel in San Francisco.
 
Alle Innenaufnahmen des Hotels in San Francisco (Lobby und Sinclairs Suite) stammen aus dem Registry Hotel (heute Universal Hilton) in Universal City, CA.
 
Geschnittene Szene: Die Langfassung für die Regie beinhaltete in Akt 3 eine Abendszene im Ortega-Haus. Lance steht an der Tür und sucht Pilar (die mit Malcolm in einem Restaurant in San Francisco ist). César sagt, sie habe ein Geschäftsessen, und bittet Lance herein. In einer für beide unangenehmen Situation gesteht César, dass er schon vor Jahren gedacht habe, Lance sei Lisas Vater, und sich dessen nun sicher sei. Lance erwidert, er schwöre, bis von Pilars Offenbarung vor Kurzem nichts von allem gewusst zu haben. Während César seine Sorge zum Ausdruck bringt, Pilar könne verletzt werden, versichert Lance, er sei kein Kind mehr und könne sich gegen Angela behaupten. - Diese Szene wurde zwar gedreht, aber bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Der Drehort für das Restaurant in San Francisco, in dem Pilar und Malcolm zu Abend essen, ist der gleiche wie für das Restaurant in Washington, D.C., in dem in # 181 Maggie und Peter Ryder frühstückten und in dem in # 182 Angela und Rosemont ihr Dinner einnahmen. Es ist wiederum das Registry Hotel (Universal Hilton) in Universal City, CA.
 
Fehler: Die Nahaufnahmen von Pilar und Malcolm im Restaurant stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies wird besonders offensichtlich, als Pilar in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen das Sektglas leicht unterschiedlich hält (Finger zunächst weiter oben, dann weiter unten). Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 

Video Arcade, die Spielhalle in Tuscany, in der Ben, Anna und Nick sind, ist in Wirklichkeit die Spielhalle Malibu Castle (heute Sherman Oaks Castle Park) in Sherman Oaks, CA (nur Innenaufnahmen).

 

Subtile Werbung: Der Überwachungsmonitor in der Notaufnahme des QVH ist von der Firma Critikon Dinamap.

 
Vor allem an den Wandfliesen lässt sich erkennen, dass die Kulisse der Notaufnahme im Queen of the Valley Hospital (Szene mit Anna und Dr. Ambrose) aus denselben Elementen zusammengesetzt ist wie der Massagesalon im Del Oro aus # 192.
 
Kennzeichen von Richards schwarzer Lincoln Pullman Limousine: 2CSI908 - dieses Nummernschild kennt man bereits von mindestens vier anderen Autos: Franks grauem Jeep Wrangler YJ (Anfang dieser Saison), Chases rotem Porsche 944 (Saison 6), Erics grauem Corvette Cabrio (Saison 7) und Angelas gelbem Mercedes-Benz 380 SL (gegen Ende von Saison 7). Schlimmer geht's nicht mit den Requisiten!
 
Zeitrahmen der Saison:
In Zusammenschau mit dem bislang dargestellten Zeitrahmen und der Abfolge der kommenden Episoden bis # 199 lässt sich ermitteln, dass diese Folge in der Nacht 02./03.03.1989 beginnt und am Sonntag, 05.03.1989 endet.
Willi Kenders Fax an Richard stammt vom Februar 1989, was den hier dargestellten Zeitrahmen bestätigt, da das Fax jedenfalls deutlich vor den Ereignissen der aktuellen Folge abgeschickt worden sein muss.
 
 
# 197 <8.14> Drohendes Unheil (Uneasy Allies)
 
Der Vorspann ist ab dieser Folge erneut geändert: LORENZO LAMAS erhält ein neues Personenfoto.
Es ist eine eigens für die aktuelle Version des Vorspanns gestellte Aufnahme und wurde im Wohnzimmer des Herrenhauses von Falcon Crest während der Dreharbeiten zu # 191 aufgenommen.
 
Fiktives Unternehmen: Beckley's Shoes, ein Schuhgeschäft in Tuscany, wird erwähnt.
 

Der Drehort für die Stammkneipe von Tommy, Kelly und Paco in Tuscany, das Roadhouse, ist der frühere Des Regan's Irish Pub (heute Great American Joe's Bar & Grill) in Burbank, CA.

 
Paco erwähnt im Gespräch mit Tommy River City als Territorium, um das sich seine Gang mit der von Raúl aus Sutterville streitet. Es handelt sich offenbar um einen weiteren Ort im Tuscany Valley oder in der Nähe.
 
Die grauhaarige Dame aus der High Society des Tuscany Valley, die bereits aus # 053, 057, 058, 062, 066, 072, 076, 078, 085, 093, 098, 122, 124, 133, 136, 141, 144, 146, 158, 159, 161, 166, 167, 170, 174, 179, 180, 181, 183 und 192 bekannt ist, ist in dieser Folge wieder einmal in der Lobby des Del Oro zu sehen. Dargestellt wird sie von einer im Abspann nicht aufgeführten Statistin, SHARRI ZAK.
 
Für das Gebäude, in dem sich die Kanzlei von Cynthia Wallace, Maggies Scheidungsanwältin, in San Francisco befindet, wird eine Einspielung des Wolkenkratzers der Bank of America in San Francisco (heute 555 California) verwendet.
Dieses Gebäude war bereits in # 158 zu sehen (vergleiche dort).
 
Während ihres Treffens mit Cynthia erzählt Maggie, dass sie und Richard die Kinder direkt nach der Hochzeit im vergangenen Jahr gegenseitig adoptiert haben. - Vergleiche hierzu auch # 175.
 
In den Schauspieler-Einblendungen im Abspann steht fälschlicherweise bei JENNIFER BASSEY als Rollenname Mary Lou Wallace. - Vergleicht man den Abspann von # 201 und die Dialoge zwischen Maggie und ihrer Anwältin, stellt man fest, dass die Figur aber mit Vornamen Cynthia, nicht Mary Lou heißt.
Mary Lou war die ursprüngliche Wahl der Autoren, bevor sie sich dazu entschieden, die Rolle in Cynthia umzubenennen.
 

Das Café in Tuscany, in dem Lance und Pilar zum Lunch gehen, ist das frühere Cafe Rosalind (heute The Studio Cafe) in Studio City, CA.

 
Die Straße in Tuscany, die Ben entlang fährt, sind in Wirklichkeit die Blöcke von ca. 4500 bis 4200 der Tujunga Avenue in Studio City, CA.
James Thomas Stained & Leaded Glass, eines der Geschäfte an der Straße, ist übrigens ein wirklicher Laden.
 
Der Stadtrat von Tuscany wird zum ersten Mal erwähnt. Offenbar ist dieser für die Belange der Stadt zuständig, während der Bezirksrat für das ganze Tuscany Valley County zuständig ist.
 
GILBERT GARCIA, der Schauspieler, der in dieser Folge einen der Stadträte spielt, verkörperte in Staffel 6 und 7 noch den Vorarbeiter in der Kellerei von Falcon Crest.
 
Fehler: Die Aufnahmen von Stadträtin Barbara Cushing und Richard in seinem Büro im New Globe stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies wird deutlich, als Barbara zunächst ihre Kaffeetasse samt Unterteller Richard entgegen streckt, sie in der unmittelbar darauf folgenden Einstellungen aus der Gegenrichtung aber nur die Tasse am Griff hält. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Hintergrund: Die leitende Produzentin CAMILLE MARCHETTA arbeitet offenbar gerne mit dem Schauspieler TOM FUCCELLO (Tuscany City Council Councillor # 2) zusammen. Sie hatten schon in "Dallas", wo er Senator Dave Culver darstellte, miteinander zu tun.
 
Amos und Maggie sprechen über den in der Folgewoche bevorstehenden 100. Geburtstag einer verstorbenen Malerin aus Tuscany namens Isabel Dunn, eine Figur, die nie wieder erwähnt werden wird.
Anspielung auf das wirkliche Leben: Maggie erwähnt den deutschen expressionistischen Maler MAX BECKMANN. Interessanterweise wird er jedoch im Dialog mit der fiktiven Figur Isabel Dunn verknüpft, da Maggie sie als dessen Protégé bezeichnet.
 
Die Kulisse für das Standesamt, in dem Lance und Pilar heiraten, ist zur Verringerung der Produktionskosten dieselbe wie die von Cynthia Wallaces Anwaltskanzlei. Das Bücherregal ist in der Hochzeitsszene einfach so nah gefilmt, dass man von dem Raum an sich nichts sieht.
 
Der Drehort für den Hügel über dem Tuscany Valley (Lance und Pilar in seinem Auto nach ihrer Hochzeit) ist die Böschung an der vielgefilmten Kurve, die schon in # 073, 084, 089, 113, 121, 135, 137, 148, 172, 174, 176, 180, 191, 192 und 196 zu sehen war - auf dem Grundstück der CBS-MTM STUDIOS hinter Atelier 4. Hier klicken, um eine Skizze des vielseitig eingesetzten Teils des Studiogeländes zu erhalten.
 
Badezimmer-Kulisse in der Agretti-Villa: Dieses Bühnenbild, das nur in der aktuellen Folge verwendet wird, ist in Wirklichkeit die umdekorierte Kulisse des Eingangsbereichs zum Hauptschlaf- und -badezimmer auf Richards und Maggies Ranch. Der Flur davor (von dem aus Ben Anna sieht) ist ebenfalls der umdekorierte Flur der Ranch-Kulisse. Der Kameramann wählte jedoch einen ungewöhnlichen Blickwinkel, von dem aus die auffällige Form der Kulisse vom Publikum kaum erkannt werden kann.
 
Kennzeichen von Bens rotem Chrysler Le Baron Cabrio: 2HGI848 (hinten immer, vorne manchmal) und 2CSI908 (vorne - jedoch nur in einigen Szenen). Diese Requisiten-Politik ist peinlich. Nicht genug damit, dass die Schilder nicht zusammen passen - das vordere Schild ist offenbar die Lieblingsnummer der Requisiteure (Näheres zu dieser Problematik unter # 196).
 
Die Landstraße im Tuscany Valley, auf der Raúl und seine Gang Bens Auto abdrängen, liegt in Wirklichkeit im Griffith Park in Los Angeles.
Fehler: In einer Weitwinkeleinstellung sind für einen kurzen Moment am Straßenrand die Standscheinwerfer der Beleuchtungscrew zu sehen.
 
Zeitrahmen der Saison:
In Zusammenschau mit dem bislang dargestellten Zeitrahmen und der Abfolge der kommenden Episoden bis # 199 lässt sich ermitteln, dass diese Folge am Sonntag, 05.03.1989 beginnt und am Mittwoch, 08.03.1989 (Nacht des Autounfalls) endet.
 
 
# 198 <8.15> Das lange Warten (The Vigil)
 
Der Original-Titel dieser Folge (The Vigil) ist identisch mit dem von # 027. Wie auch # 058 bzw. 184 und # 047 bzw. 204 zeigen, haben die Co-Produzenten STEPHEN BLACK & HENRY STERN ein Faible für die Wiederverwendung alter Titel.
 
Ben und Gabriel sind mit dem Auto im Tuscany Canyon verunglückt. Der Drehort für den Unfallort ist nicht Griffith Park (wie in der vorherigen Episode), sondern die Böschung mit dem Gestrüpp in der Nähe der häufig gefilmten Kurve hinter Atelier 4 auf dem Freigelände der CBS-MTM STUDIOS (CBS STUDIO CENTER).
 
Die Szenen, in denen die Krankenwagen eine Landstraße im Tuscany Valley entlangfahren und schließlich am Unfallort eintreffen, stammen von der Ecke Kagel Canyon Street / Eldridge Avenue in der Nähe des Lake View Medical Center in Lake View Terrace, CA.
 

Die Polizei von Tuscany Valley scheint erneut ihr Logo geändert zu haben. Auf den neuen Autos ist nicht mehr der Stern mit der Aufschrift "Tuscany Sheriff" (vergleiche # 128) zu sehen, sondern nun ein neues Zeichen mit der Aufschrift "Tuscany Valley Police".

 

Interessante Requisite: Maggies Brief an Richard wurde von SUSAN SULLIVAN selbst geschrieben.

 
Kennzeichen des Krankenwagens, mit dem Gabriel in die Notaufnahme gebracht wird: 1R77142.
 
Laut einem Polizisten werden Ben und Gabriel ins Tuscany Valley Hospital gebracht - diese Aussage bestätigt auch ein Requisiten-Schild neben dem Eingang. Gezeigt wird allerdings auch eine Ansicht des Queen of the Valley Hospital. - Wie schon einige Male vorher, ist dies unvorsichtige Requisiten-Politik.
Inhaltlich lässt sich dies gleichwohl wie folgt erklären: Da nach Aussage von Verwaltungsdirektor Calvin Thompson in # 204 "sein" Krankenhaus - das QVH - das einzige in (der Stadt) Tuscany ist, muss es sich um verschiedene, teils inoffizielle Bezeichnungen für ein- und dasselbe Krankenhaus handeln. Zu diesem Problemkreis siehe bereits ausführlich # 143.
 
Außer dem QVH (einem Privatkrankenhaus) gibt es auch noch ein öffentliches Kreiskrankenhaus im Tuscany Valley, das allerdings nie gezeigt, sondern nur in dieser Episode erwähnt wird (von Ms. Barnett, der QVH-Verwaltungsangestellten). Da insbesondere in Saison 3 noch der Eindruck entstand, dass das Tuscany Valley Hospital bzw. QVH das einzige Krankenhaus im Tal überhaupt war, muss das öffentliche Kreiskrankenhaus erst in der Zwischenzeit errichtet worden sein.
 
Die Krankenpflegerin im QVH ist die grauhaarige Dame aus der High Society des Tuscany Valley, die bereits aus # 053, 057, 058, 062, 066, 072, 076, 078, 085, 093, 098, 122, 124, 133, 136, 141, 144, 146, 158, 159, 161, 166, 167, 170, 174, 179, 180, 181, 183, 192 und 197 bekannt ist. Bereits in # 053 erfuhr das Publikum, dass sie von Beruf Krankenschwester ist. Dargestellt wird sie von einer im Abspann nicht aufgeführten Statistin, SHARRI ZAK.
 
Nachbearbeitungsfehler: Die Einspielung des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest bei Nacht ist eine der Aufnahmen, die aus den Dreharbeiten zur Brandszene in # 103 (vergleiche dort) stammen und daher den falschen Giebel beinhalten, der speziell dafür errichtet und abgebrannt wurde. In der aktuellen Folge wird die Aufnahme gezoomt. - Die Einspielung wurde bereits fehlerhaft in # 115, 137, 170 und 180 verwendet.
 

Subtile Werbung: Der Überwachungsmonitor bei Bens Operation ist von der Firma IVY Biomedical Systems Inc.

 
Schnittfehler: Die Nahaufnahmen von Dr. Levin im Operationssaal des QVH sind beim Schneiden zum Teil falsch zusammenmontiert worden. Dies zeigt sich vor allem darin, dass die Kopfhaltung des Chirurgen in zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen völlig unterschiedlich ist.
 
Fehler: Die Nahaufnahmen von Anna, Nick und Dr. Peters im Krankenhaus stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass Annas Weste in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen an unterschiedlichen Stellen über ihrer rechten Schulter bzw. ihrem rechten Arm zu sehen ist. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Ab dieser Episode hängt im Arbeitszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest ein anderes Bild, nämlich ein Ölgemälde von Angela - allerdings ein anderes Portrait als das, das in Saison 1 Arthur Masefield für sie malte und das dann eine Weile im Wohnzimmer, von # 012 bis # 017 sodann im Foyer hing. Das neue Portrait wurde nach dem Motiv eines LORIMAR-Werbefotos von JANE WYMAN für Staffel 3 angefertigt.
 
Insider-Witze: Eine Durchsage im Krankenhaus fragt nach Dr. Ferro - dies ist der Nachname von DAN FERRO, der Tommy Ortega spielt; eine weitere fragt nach Dr. Parslow - der Nachname des Produzenten PHIL PARSLOW.
 
Insider-Witz: Die Schwester in der Notaufnahme des Queen of the Valley Hospital heißt Kim Novak - genau wie die Schauspielerin KIM NOVAK, die vor zwei Staffeln als Kit Marlowe gastierte.
 
Anspielungen auf das wirkliche Leben: Richard erwähnt NAPOLEON und WELLINGTON und ihre Schlachtpläne für Waterloo.
 
Neben Einspielungen des Haupttrakts des Queen of the Valley Hospital (mit der Madonnenfigur) wird auch ein weiterer Anbau des Krankenhauses gezeigt.
Drehort hierfür ist, wie auch für die Innenaufnahmen dieser und der nächsten Folge, ein Teil des Gebäudekomplexes des Lake View Medical Center (früher Pacoima Hospital; heute Phoenix House Foundation) in Lake View Terrace, CA. Dieser Teil, ein Betonbau, wurde bereits in # 094 einmal als San Francisco Metropolitan Hospital verwendet. In # 042 (vergleiche dort) war in Dr. Lantrys Büro eine s/w-Luftaufnahme dieses Bauteils zu sehen. Ein anderer Teil des Gebäudekomplexes der Phoenix House Foundation - aus Ziegelstein - diente in den Staffeln 2 und 3 bereits als Tuscany Valley (Memorial) Hospital (siehe # 025 und # 041).
Im Hinblick auf die mehrfache Verwendung des Betonbaus als verschiedene Krankenhäuser in der Serie ist vorstellbar, dass sowohl der Anbau des QVH als auch der des San Francisco Metropolitan Hospital aus baugleichen Fertigteilen errichtet wurden.
 

Als Parkplatz des QVH wird eine Fläche nahe dem Bürogebäude 5 in den CBS-MTM STUDIOS genutzt.

 
Fehler: Die Nahaufnahmen von Lance und Pilar auf dem Parkplatz des QVH stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass Pilar mit ihrem rechten Arm in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen Lance in unterschiedlicher Höhe umarmt. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Subtile Werbung: Bei Gabriels Operation sind Überwachungsmonitore von den Firmen Critikon Dinamap und IVY Biomedical Systems Inc. zu sehen.
 
Sehr merkwürdig: Richard sagt zu Larry, er solle ihm gegenüber keine juristischen Fachwörter benutzen. - Ein weiterer Beweis für die Unfähigkeit der Drehbuchautoren in dieser Saison, denn Richard ist bekanntlich selbst Jurist.
 
Fehler: Während der Szene mit Maggie und Anna im Wartebereich des Krankenhauses berührt Maggie in jeweils unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen - je nach Filmrichtung - mit ihrer linken Hand Annas Unterarm bzw. Hand unterschiedlich. Es handelt sich auch hier wieder um den typischen Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Requisite: Die Ausgabe des Tuscany Herald enthält auf der Titelseite einen Artikel mit der Überschrift "Valley Area Records Record Growth" ("Tal-Region verzeichnet Rekord-Zuwachs"; grüne Markierung). Derselbe Artikel erschien bereits im New Globe in # 121 (vergleiche dort).
Zum Einsatz standardisierter Zeitungsartikel oder Layouts in anderen Produktionen vergleiche den Abschnitt Requisiten - Dokumente im Bereich Querverweise.
 

Die in dieser Folge und # 202 gezeigte grafische Übersicht des Tuscany Valley ist stark vereinfacht und zeigt nur einige Weingüter, u.a. Falcon Crest, die Agretti Vineyards, Seven Pines und Marty Heller.

 
Fehler: Als Richard ins Büro des Tuscany Herald kommt, schickt er als erstes eine grauhaarige Frau und dann weitere Personen hinaus. Dann geht Maggie zu Richard und beschwert sich - und hinter Richard geht die grauhaarige Frau im Hintergrund ein zweites Mal aus dem Raum.
 
Fehler: Während der Szene mit Maggie und Richard im Tuscany Herald ist die Haltung von Maggies Armen und Händen in jeweils unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen - je nach Filmrichtung - unterschiedlich. Es handelt sich auch hier wieder um den typischen Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Die Szene über Garths Vergangenheit - seine Ehe und seine verstorbene Tochter Eva in Ost-Berlin - war ursprünglich nicht geplant. Aus Verlegenheit, weil nicht genügend Filmmaterial für die Episode vorhanden war, improvisierten DAVID SELBY und CARL HELD großenteils. Als sich später beim Schneiden herausstellte, dass doch genügend Film vorhanden war, entschieden sich die Produzenten aber, diese erstklassige Szene beizubehalten und dafür etwas anderes herauszuschneiden.
 
Zeitrahmen der Saison:
In Zusammenschau mit dem bislang dargestellten Zeitrahmen und der Abfolge dieser und der nächsten Episoden lässt sich ermitteln, dass die aktuelle Folge am Mittwoch, 08.03.1989 beginnt und in der Nacht 09./10.03.1989 endet.
Dass der zweite Tag dieser Folge ein Donnerstag sein muss, ergibt sich daraus, dass an diesem Tag die wöchentliche Ausgabe des Tuscany Herald erscheint.
Weiterhin wird die hiesige Analyse des Zeitrahmens dadurch bestätigt, dass Richard an Tag 2 der aktuellen Folge sagt, die Versammlung der Aktionäre von Glenbraddoch sei auf "nächste Woche Donnerstag" datiert und beim Blättern im Kalender die Tage 13 bis 15 zu erkennen sind; es muss sich also bei dem Termin um Donnerstag, 16.03.1989 handeln.
Am 4. des nächsten Monats wiederum - der Monat wird nicht ausdrücklich erwähnt - soll eine Glenbraddoch-Aufsichtsratssitzung stattfinden. Ursprünglicher Termin dafür muss also der 04.04.1989 gewesen sein.
 
 
# 199 <8.16> Der tiefe Brunnen (Missing Links)
 
Unterschiedliche Kameraeinstellungen: Im Rückblick auf die vorherige Folge wird eine Weitwinkeleinstellung (rechtes Standbild) gezeigt, als Richard die Jungs aus dem Herrenhaus von Falcon Crest abholt; in der Szene in # 198 (linkes Standbild) war dagegen eine Nahaufnahme davon zu sehen.
 
Zum ersten und einzigen Mal in der Serie ist die echte Zufahrt und das Tor der Ranch der Channings zu sehen.
In dieser Folge finden wieder einmal besonders viele Außenaufnahmen auf der Saddlerock Ranch statt.
 

Kennzeichen des weißen Toyota Pick-up, der die Channing-Ranch verlässt: 3MOO844.

 

Der häufig benutzte rote Volvo (Näheres unter # 055) wird als Requisite auch hier wieder eingesetzt; diesmal ist er auf dem Parkplatz des Queen of the Valley Hospital an der Stelle, an der sich zwei Krankenschwestern unterhalten, zu sehen.

 
Tommy bietet Paco ein Bier an; der lehnt jedoch ab, weil er noch Auto fahren muß. - Erstaunlich, wie oft das Thema diese Saison angesprochen wird.
 
Fehler: Während der Szene mit Kevin, Richard, Mrs. Fraser und Garth auf der Terrasse der Channing-Ranch blickt Kevin in der Weitwinkeleinstellung über Richards Schulter nach hinten, in der unmittelbar darauf folgenden Großaufnahme aber in Richtung von Mrs. Fraser. Es handelt sich auch hier wieder um den typischen Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Zum einzigen Mal während der Drehzeit auf Saddlerock wird die Haupttreppe gezeigt, als Richard nach Michael sucht.
 
Einige Szenen mit Michael, nachdem er ausgerissen ist, und einige Aufnahmen der Suche nach ihm stammen von dem Gelände der Saddlerock Ranch nahe dem dortigen Avocado-Hain (siehe z.B. linkes Standbild).
Die Szenen, in denen der Brunnenschacht von außen zu sehen ist (z.B. rechtes Bild - Holz im Vordergrund), stammen von dem CBS-MTM-Freigelände (nahe der Lagune); die Szenen im Brunnen selbst dagegen aus Atelier 10.
 
Die Geschichte um den Brunnen ist eine Art Markenzeichen der Autoren STEPHEN BLACK und HENRY STERN. Einen solchen Handlungsstrang benutzen sie fast in jeder ihrer Produktionen.
 
Das Polizeiauto von Tuscany Valley Deputy Marcia Moore hat die Einsatznummer 7594.
 
Die Ranch der Channings ist 700 Acres (283,3 ha) groß.
 

Subtile Werbung: Annas Geschenk für Ben ist ein Sony Walkman.

 
Die Stelle, an der auf dem Gelände der Channing-Ranch die Suche nach Michael koordiniert wird, liegt in Wirklichkeit in der Nähe der Stallungen der Saddlerock Ranch.
 
Neues Kennzeichen von Lances schwarzem Mercedes-Benz 500 SL Cabrio: 2CDO891.
 
Hintergrund: Offensichtlich arbeitet Regisseur MICHAEL PREECE, der diese Folge inszeniert, gerne mit dem Schauspieler BRAD HARRIS zusammen. Als PREECE in # 067 Regie führte, tauchte HARRIS erstmals als Deputy John Duffy auf. Nun erscheint er in genau dieser Rolle wieder.
 
Es ist ziemlich erstaunlich, dass weder Michael noch Richard auch nach ihrem zweiten bzw. dritten Absturz in den Brunnenschacht noch immer keine Verletzungen haben - nur Dreck und Staub im Gesicht.
 

Fehler: Als Ben Gabriels Krankenzimmer betritt, spricht er von seiner Narbe und hält sich dabei rechts den Bauch. - Er wurde aber an der Milz operiert, die sich links im Unterbauch befindet.

 
Fehler: Als Lance die Haustür des Herrensitzes von Falcon Crest öffnet, sieht man einen riesigen Baum im Hintergrund, der genau vor dem Haus steht. Vor der echten Villa Miravalle steht aber kein solcher Baum. Dafür fehlen der Pool und die Weinberge. - Die Set-Designer haben ein schlechtes Hintergrundgemälde im Studio aufgestellt.
 
Die Innenaufnahmen für den internationalen Flughafen von San Francisco stammen aus dem Eingangsbereich des CBS-MTM-Verwaltungsgebäudes, der bereits als Foyer des New Globe-Büroanbaus in # 071 (siehe dort) sowie als verschiedene Hotelhallen in # 147 und 153 zu sehen war. Zum häufigen Einsatz dieses Gebäudes vergleiche bereits # 074.
 
Bei der Nahaufnahme von Angela sieht man durch das Panoramafenster im Penthouse des New Globe, in dem Richard sie festhält, einen 8-spurigen Highway, der im Financial District von San Francisco nicht existiert.
Der Drehort ist eine luxuriöse Suite im Universal City Plaza Building in Universal City, CA. Die rosa Wand mit dem Aufzug ist übrigens kein Teil der echten Suite; diese Elemente wurden von der Konstruktionsabteilung der Serie in der Suite aufgestellt, um deren wirkliche Zugangstüren zu verdecken.
 
Zeitrahmen der Saison:
Diese Episode beginnt am Mittwoch, 15.03.1989 und endet am Freitag, 17.03.1989.
Denn wie sich aus den Ein- und Ausreisestempeln in Angelas Pass ergeben wird (siehe # 202), liegt ihre Entführung zwischen dem 17. und 23.03.1989. Die Entführung geschieht am Ende (Tag 3) der aktuellen Folge. An Tag 2 dieser Folge findet die in # 198 angekündigte Glenbraddoch-Aktionärsversammlung statt, also am Donnerstag, 16.03.1989. Somit ist seit der vorherigen Folge etwas Zeit vergangen, was sich auch darin widerspiegelt, dass Michael zu Beginn der Episode erklärt, er vermisse Maggie.
Obwohl es also schon Mitte März ist, sieht die Vegetation auf der Ranch der Channings eher nach Winter aus (Bäume völlig ohne Blätter), weil natürlich diese Episode schon Anfang 1989 gedreht wurde. Allerdings wird in dieser Folge erklärt, es gebe noch immer Nachtfrost - offensichtlich ein kalter Frühlingsanfang.
Die Glenbraddoch-Aufsichtsratssitzung, die in der vorherigen Episode noch für den 4. des Folgemonats angekündigt war, ist nun für "nächste Woche" angekündigt. Offenbar muss es eine Vorverlegung des Termins gegeben haben.
 
 
# 200 <8.17> Die Doppelgängerin (Resurrection)
 
Beschämend: Die 200. Episode der Serie wurde gebührend von Schauspielern und Crew gefeiert - allerdings vergaß man, CHAO-LI CHI einzuladen! Er fehlt auf diesem Gruppenfoto, das im Four Seasons Hotel in Los Angeles aufgenommen wurde.
 
Anspielungen auf das wirkliche Leben: Neben Krimis von R.D. Young bringt Richard Angela Bücher von realen Autoren: RAYMOND CHANDLER, DASHIELL HAMMETT und AGATHA CHRISTIE.
 
Genau wie Anna isst Ben am liebsten Yoghurtkuchen.
 
Schnittfehler: Während der Szene mit Lance und Pilar im Wohnzimmer des Herrenhauses von Falcon Crest führt Lance das Weinglas zu seinem Mund, in der nächsten Einstellung von gegenüber aus aber schon wieder davon weg, während er noch schluckt. Der Teil der Szene, in der er einen Schluck Wein nimmt, fehlt ganz offensichtlich, obwohl er zwischenzeitlich getrunken hat.
 

Die Nacht-Einspielung von Chicago stammt vom Olive Park und bietet einen Blick auf den North Lake Shore Drive in nordöstliche Richtung. Der auffälligste Wolkenkratzer ist das John Hancock Center. Die Aufnahme ist aus einem Filmarchiv zugekauft.

 
Der Drehort für das chinesische Restaurant in Chicago, in dem Richard mit Malcolm isst und Samantha entdeckt, ist das wirkliche Fung Lum Restaurant in Universal City, CA in der Nähe der Universal Studios. Fung Lum war ein elegantes, großes chinesisches Restaurant, das zwischen 1982 und 1998 in Betrieb war. Nachdem es aufgegeben wurde, erfolgte 2014 der Abriss des Gebäudes, um Platz für ein neues Hotel zu schaffen.
 
ANA-ALICIA kehrt als Samantha Ross, die Doppelgängerin von Melissa, zurück. Sie spielt die Rolle mehr als überzeugend - als Samantha hat sie eine andere Stimmlage, eine andere Ausdrucksweise und eine andere Körpersprache als in ihrer früheren Melissa-Rolle.
Diese Entscheidung wurde durch die heftigen Zuschauerproteste gegen MICHAEL FILERMANs Entscheidung, ANA-ALICIA aus der Serie zu entfernen, erzwungen. Da ihr ursprünglicher Vertrag für die Melissa-Rolle noch nicht abgelaufen war, als sie gefeuert wurde, erhielt die Schauspielerin gemäß einer bestimmten Vertragsklausel weiterhin für die restliche Staffel ihr normales Gehalt. Zuzüglich bekam sie nun für ihre neue Rolle der Samantha für jede Episode, in der sie auftrat, einen weiteren Gehaltsscheck, wie ANA-ALICIA in einem Interview mit SASCHA KURZ und THOMAS J. PUCHER selbst bestätigte. Klicken Sie hier, um ein Foto von diesem Treffen zu sehen.
MICHAEL FILERMAN entschuldigte sich erstmals 2007 bei den Fans in einem DFCF-Exklusiv-Interview für seine Fehlentscheidungen.
 
Samantha wird von einem "Kunden" in der 1400 Petticoat Lane in Chicago erwartet.
 
Angela soll auf ihrer vermeintlichen Griechenland-Reise im Grand Bretagne Hotel in Athen, einem wirklichen Hotel, abgestiegen sein.
 

Die Einspielung von Chicago - ein Blick über den Chicago River in östlicher Richtung über die Marshall Suloway Bridge im Vordergrund (bei Nacht) - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.

 

Die Innenaufnahmen von Samanthas Wohnung in Chicago stammen aus dem Obergeschoss eines privaten Wohnhauses in Sherman Oaks, CA.

 

Die Einspielung des Sitzes der Glenbraddoch Corporation in Chicago stammt von einem Bürohochhaus namens Outer Drive East an der dortigen East Randolph Street. Auch hierbei handelt es sich um eine aus einem Filmarchiv zugekaufte Archivsequenz.

 

Während der Park in Chicago mit einer nicht näher definierbaren Archivaufnahme aus einem Filmarchiv eingeführt wird, stammt die eigentliche Szene von dem Park am Universal City Plaza Building in Universal City, CA.

 
In dieser Folge wird eine neue Schlafzimmer-Kulisse im Agretti-Haus (drittes Standbild) - verschieden von der aus # 197 bekannten Kulisse (zweites Bild) - gezeigt. Das neue Schlafzimmer ist übrigens zur Kosteneinsparung dasselbe Bühnenbild, das in # 193 als Emmas Schlafzimmer im viktorianischen Herrenhaus von Falcon Crest (erstes Bild) gezeigt wurde; lediglich der Anstrich und die Möblierung sind neu.
 
Fehler: Während der Szene mit Nick und Anna im Agretti-Schlafzimmer ist Nicks Hand in der Großaufnahme, die in seine Richtung gefilmt ist, nicht zu sehen; in der unmittelbar darauf folgenden Einstellung aus der Gegenrichtung berührt seine Hand allerdings Annas Gesicht. Es handelt sich auch hier wieder um den typischen Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Geschnittene Szene: Die Langfassung für die Regie beinhaltete in Akt 3 eine Szene im Schlafzimmer der Agretti-Villa mit Ben und Andrea (immer noch dargestellt von JUDITH JONES; vergleiche # 203). Sie trinken mit Anna, die im Bett liegt und ihre Schmerzen zu verbergen versucht, Tee. Es ist Annas erstes Treffen mit der Freundin ihres Sohnes. Andrea sagt, sie wolle Ärztin werden. Nachdem sie weg ist, erklärt Anna dem besorgten Ben, dass Andrea sich daran gewöhnen müsse, Kranke zu sehen, wenn sie Medizin studieren wolle. Gerade als Nick mit einem Tablett ankommt, verschlimmern sich Annas Schmerzen. Nick nimmt sie in den Arm, während sie stöhnt. Ben ist verängstigt. - Diese Szene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Nachdem die neuen Produzenten jegliche Aufnahmen des historischen Hauptgebäudes des Silverado Country Club in Napa, CA seit Beginn dieser Staffel peinlichst vermieden haben (vergleiche # 184), wird nun plötzlich eine Einspielung des Gebäudes aus dem Jahr 1986, die erstmals in # 132 zu sehen war, wieder als das Del Oro verwendet; auch in # 201 bis 204 wird dies der Fall sein.
 
Die Langfassung dieser Folge für die Regie beinhaltete in Akt 4 folgende zusätzliche Szenen, die geschnitten wurden:
  • In der Küche der Agretti-Villa räumen Nick und Ben den Tisch nach dem Abendessen ab. Nick erklärt Ben, Annas Tod stehe bevor, und bittet ihn, für sie stark zu sein. Daraufhin geht Ben zu Anna um ihr - ein letztes Mal - eine gute Nacht zu wünschen (die anschließende Szene im Schlafzimmer verblieb in der Endfassung).
  • Als sich Maggie und Tommy in der Suite im Del Oro küssen, sollte einer früheren Drehbuch-Fassung zufolge dies auf eine richtige Affäre zwischen den beiden hinauslaufen. Geplant war eine leidenschaftliche Liebesnacht. Zunächst sollte es noch eine Szene geben, in der Maggie, als sie nach dem Sex aus dem Badezimmer kommt, den noch im Bett liegenden Tommy aus ihrem Zimmer wirft. Beim Drehen wurde diese Idee bereits abgemildert und die Liebesszene nur noch auf den Fußboden vor der Couch verlagert, auf den beide nach dem Kuss rutschen. Dieser Teil der Szene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt und damit glücklicherweise diese für Maggie unpassende Geschichte noch entsprechend entschärft.
 
Samanthas Wohnung in San Francisco ist in einem modernen Reihenhaus in der Hyde Street.
Die Einspielung von außen entstand bereits bei den Dreharbeiten zu Staffel 2.
 
Die Innenaufnahmen von Samanthas Wohnung in dieser Folge und in # 201 bis 203 sowie die Außenaufnahme im Jacuzzi im Garten in # 201 stammen von einem privaten Wohnhaus in Sherman Oaks, CA. Es handelt sich um denselben Drehort, der auch für Samanthas Wohnung in Chicago benutzt wurde. Diese wurde in einem oberen Stockwerk gefilmt, während es sich bei den Räumen in San Francisco um das Erdgeschoss handelt.
 
Zeitrahmen der Saison: Richard ließ zu Beginn der Folge (identisch mit dem letzten Tag der vorherigen, also 17.03.1989) die Glenbraddoch-Aufsichtsratssitzung auf "morgen" (Samstag, 18.03.1989) vorverlegen. Die Folge endet am Montag, 20.03.1989.
 
 
# 201 <8.18> Zwischen den Fronten (Enquiring Minds)
 
Pilar erwähnt den Tuscany Limousine Service, eine Autovermietung für Pullmans in Tuscany.
 
Unklar: Woher weiß Lance, als er eine der Urkunden aus Angelas Safe verbrennt, welche die richtige ist?
Das Drehbuch erklärt dies lediglich in einer Regieanweisung, ohne dies in der ausgestrahlten Version umzusetzen: Lance erkennt es an einer Blutspur auf dem Original - sein Blut, als er sich im Minenschacht geschnitten haben soll, was aber in # 182 und 183 nicht zu sehen war. Genau diese Urkunde verbrennt er.
 

Das Wappen der Agrettis, das seit dieser Saison den Kamin ziert, ist erstmals deutlich zu sehen.

 
50 % von Malcolms Glenbraddoch-Anteilen sind 2,5 Mio. Aktien.
 
Fehler: Während der Szene mit Maggie und Cynthia beim Mittagessen im Kurrestaurant des Del Oro ist die Haltung von Maggies Händen in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen - Weitwinkel und Nahaufnahme - unterschiedlich. Es handelt sich auch hier wieder um den typischen Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Angela bezeichnet Samantha gegenüber Henri Denault als Richards Stiefvater. Er war jedoch sein Adoptivvater. - Ein Missgriff der Autoren oder ein weiterer Trick von Angela, die falsche Melissa aufs Glatteis zu führen? Die Autoren verwechselten übrigens die Begrifflichkeiten bereits in # 041 und 101.
 

Die überdachte Terrasse der Agrettis ist, wie man in dieser Folge sieht, auch von der Küche aus zugänglich. Sie scheint zumindest noch an derselben Position zu liegen wie in # 189 (vergleiche dort), wirkt aber deutlich länger.

 

Das State Department hat ein Büro im gleichen Gebäude in San Francisco, in dem früher Gioberti Enterprises untergebracht war. Zum Drehort siehe # 131.

 
Kennzeichen von Maggies weißem Jeep Wagoneer: 2NCI671.
 
Der Drehort für die Baustelle der neuen Glenbraddoch Winery im Tuscany Valley, das ehemalige Gelände der Heller Vineyards, ist in Wirklichkeit die Baustelle für die neuen Filmateliers 18, 19 und 20 der CBS-MTM STUDIOS. In der Totale sieht man links am Bildrand die östliche Grenze der Studios, die direkt am Los Angeles River liegt. Auch in # 204 und 205 wird diese Baustelle zu sehen sein.
 
Der Drehort für das Buchantiquariat Harris Rare Books - Fine Used Books Bought & Sold ist das Antiquariat Bargain Books in Van Nuys, CA. Ab dieser Episode sind auch Außenaufnahmen zu sehen.
 
Fehler: Während der Szene mit Christopher Harris und Nick im Buchladen, fasst Harris die Urkunde zunächst mit der rechten Hand rechts unten an; in der unmittelbar darauf folgenden Einstellung aus der anderen Filmrichtung ist seine Hand aber oben an der Urkunde. Es handelt sich auch hier wieder um den typischen Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Die Innenaufnahmen für den internationalen Flughafen von San Francisco stammen aus dem Eingangsbereich des CBS-MTM-Verwaltungsgebäudes, der bereits als Foyer des New Globe-Büroanbaus in # 071 (siehe dort) sowie als verschiedene Hotelhallen in # 147 und 153 zu sehen war. Zum häufigen Einsatz dieses Gebäudes vergleiche bereits # 074.
 
Ein weiterer Kriminalroman von R.D. Young heißt: "Efrem Babcock: Rhapsodie in Schwarz" ("Efrem Babcock: Rhapsody in Black").
Zu weiteren Titeln seiner Bücher vergleiche # 184, 186, 188 und 189. Ein weiterer Titel, den sich die Drehbuchautoren überlegten, der aber keine Verwendung mehr fand, war "Der widerwillige Mörder" ("The Reluctant Murderer").
 
Die Innenräume des San Francisco Federal Building, in dem Pilar, Willi und Malcolm ihre Aussage bei der SEC (Börsenaufsicht) machen, sind die gleichen Räume wie das Foyer des KRDC-Gebäudes - es handelt sich um den Eingangsbereich von Gebäude 2 der CBS-MTM STUDIOS.
Die Einspielung der Außenaufnahme stammt vom gleichen Drehort wie in # 175 (siehe dort).
 
In dieser Episode sieht man ganz deutlich, dass KRISTIAN ALFONSO, die nur 1,55 m groß ist, in vielen Nahaufnahmen mit größeren Personen - hier DAVID SELBY (1,91 m) - auf einem kleinen Podest steht, um sie größer wirken zu lassen. Der Unterschied fällt hier besonders auf, weil sie in der nächsten Einstellung wieder ihre normale Größe hat.
 
Pilar erhält 3 Mio. Anteile von Richards Glenbraddoch Aktien.
 
Erstaunlich gute Requisite: Der rechte Überwachungsmonitor in Richards Büro zeigt den Haupteingang des Verwaltungsgebäudes des New Globe von innen, wofür offenbar alte Innenaufnahmen des Park Plaza Hotels (nunmehr The MacArthur) in Los Angeles verwendet werden. - Die einzige Frage ist aber, warum Angela und Samantha ausgerechnet durch diesen Eingang des Gebäudekomplexes gehen sollen, denn Angela wurde im Penthouse des Hauptverwaltungsgebäudes von Channing Enterprises (Vergleichsfoto links) gefangen gehalten.
 
Zeitrahmen der Saison:
Diese Episode beginnt am Montag, 20.03.1989, auch wenn Angela zu Beginn der Folge sagt, sie sei von Richard seit vier Tagen (seit 17.) im Penthouse von Channing Enterprises gefangen gehalten worden. Sie zählt offenbar den aktuellen Tag bereits dazu. Denn aus den weiteren dargestellten Tagen in dieser Episode (ohne Zeitsprünge) ergibt sich, dass die Folge am Freitag, 24.03.1989 endet.
An Tag 4 versucht Lance, beim State Department Hilfe wegen Angelas Verschwinden zu erhalten - der sechste Tag seit ihrer "Einreise nach Griechenland", also Donnerstag, 23.03.1989. Dabei wird erwähnt, Angela habe sich bei Lance telefonisch vor vier Tagen gemeldet. All dies ist zutreffend, denn ihr Anruf war am Sonntag, 19.03.1989 (Nacht 3 von # 200).
An Abend 4 kehrt die als Angela verkleidete Claudia aus Griechenland zurück. Dies deckt sich mit den Stempeln in Angelas Pass (# 202). Wiederum einen Abend später lässt Samantha Angela frei.
Überraschend schnell fand die Überführung von Annas Leichnam nach Italien und die Beisetzung statt. Geht man davon aus, dass sie noch in Nacht 3 von # 200 (19.03.1989) gestorben ist, als sie Nick um die Überdosis Morphium bat, erscheint Nicks Rückkehr aus Italien nach der Beerdigung an Abend 2 der aktuellen Folge (21.03.1989) sehr schnell.
Unzutreffend in dieser Folge sind allerdings Franks Aussagen über verschiedene Zeitpunkte. Bereits an Tag 1 (20.03.) behauptet er, Angie habe mit Lance vor drei Tagen telefoniert, obgleich dies am 19.03. war. An Tag 3 sagt Frank zu Nick, er habe "gestern" auf Falcon Crest drei Eigentumsurkunden gesehen, obwohl dies an Tag 1 (also "vorgestern") war. Es scheint, als nehme es Frank (bzw. die Drehbuchautoren) mit Daten nicht sonderlich genau.
 
 
# 202 <8.19> Wahn und Wirklichkeit (Grand Delusions)
 
Fiktives Unternehmen: Zu Beginn dieser Folge ist Angela im Whitney's Grill, einem eleganten Restaurant in San Francisco.
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe bezeichneten es als Messina's Restaurant (Insider-Witz: PATRICE MESSINA ist eine der diesjährigen Assistentinnen der Co-Produzenten). Der Name wurde für die Endversion geändert.
 
Die Außenaufnahme stammt aus LORIMARs Archiv und zeigt die French Street auf dem Freigelände der WARNER BROS. STUDIOS in Burbank. Whitney's Grill mit den roten Markisen und der Eingangsüberdachung ist - von der nördlichen Kreuzung mit der Midwest Street aus gesehen - das zweite Gebäude.
Die Innenaufnahmen stammen aus dem früheren Restaurant Perino's an der Kreuzung Wilshire Boulevard / South Norton Avenue in Los Angeles; das Restaurant wurde bereits Mitte der 1980er Jahre geschlossen, das Gebäude wurde aber noch für Feierlichkeiten und Filmarbeiten eingesetzt, ehe es 2004 abgerissen wurde. Zur früheren Nutzung des Drehorts als das Opera Café in San Francisco vergleiche # 044.
 
Unklar: Bei einem Blick auf die Karte des Tuscany Valley (vergleiche # 198) behauptet Richard, er kontrolliere inzwischen alle Weingüter im Tal außer Falcon Crest, Tuscany Hill und die Agretti Vineyards. Wie die neuen Autoren das Tal - auch mit Hilfe der Requisiten-Landkarte - darstellen, scheint es fast so, als sei es geschrumpft.
 
Für das Gebäude, in dem sich die Kanzlei von Cynthia Wallace, Maggies Scheidungsanwältin, in San Francisco befindet, wird in dieser Folge - abweichend von # 197 (vergleiche dort) - eine Einspielung des Wolkenkratzers 611 Place im Stadtzentrum von Los Angeles verwendet.
Dieses Gebäude war bereits in # 169 zu sehen (vergleiche dort).
 
Das Bürohochhaus im Finanzzentrum von San Francisco, an dem Nick und Frank entlang gehen, ist in Wirklichkeit das Gebäude Metroplex Wilshire am Wilshire Boulevard in Los Angeles.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Richard erwähnt den Zauberkünstler HARRY HOUDINI.
 
Unklar: Warum sollte Lance Lisas Adoption zustimmen müssen? - Juristisch gesehen ist er nicht ihr Vater, da dieser auf der Geburtsurkunde als "unbekannt" bezeichnet wurde.
Fraglich ist auch, wie Lisa bereits vor ihrer Adoption den Nachnamen Vargas, den sie als angebliches Kind von Mercédes und Steve hatte, tragen konnte.
 
Ungereimtheit im Bühnenbild des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest: Wie seit dem Wiederaufbau des Hauses jetzt erstmals zu sehen ist, ist das Esszimmerfenster verändert. Es ist nicht mehr an das wirkliche dreiflügelige Fenster der echten Villa angelehnt. Das aktuelle Bühnenbild weist eine bodenstehende Tür aus drei Flügeln auf, die mit wesentlich mehr Sprossen versehen sind und keine hölzernen Innenjalousien mehr haben. - Vergleiche # 030 zum Fenster in der vorherigen Kulisse.
 

Das Haus von Mercédes und Steve Vargas in San Jose hat die Hausnummer 666.
 
Es handelt sich sogar um die echte Hausnummer. Drehort ist eine Mittelklasse-Wohngegend in Hancock Park in Los Angeles.

 
Fehler: Die Nahaufnahmen von Pilar und Lance vor dem Vargas-Haus in San Jose stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass Pilars rechte Hand in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen zunächst nicht, dann aber plötzlich schon auf Lances Schulter zu sehen ist. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Alle Gebäude, die Samantha fotografiert, stehen in Wirklichkeit nicht in San Francisco. - Gedreht wird in Los Angeles in der Umgebung der Paramount Plaza am Wilshire Boulevard, in dessen Nähe sich die Kirche St. Basil's befindet.
 
Die grauhaarige Dame aus der High Society des Tuscany Valley, die bereits aus # 053, 057, 058, 062, 066, 072, 076, 078, 085, 093, 098, 122, 124, 133, 136, 141, 144, 146, 158, 159, 161, 166, 167, 170, 174, 179, 180, 181, 183, 192, 197 und 198 bekannt ist, ist in dieser Folge in San Francisco - und begegnet dabei fast Samantha! Dargestellt wird sie von einer im Abspann nicht aufgeführten Statistin, SHARRI ZAK.
 

Das Büro von Richter Stratton im Tuscany County Courthouse ist eine Kulisse im Großraum Los Angeles, die ständig an Filmgesellschaften vermietet wurde. Sie befand sich in den LINDSEY STUDIOS (heute VALENCIA STUDIOS) in Santa Clarita, CA.

 
Wie sich aus Christopher Harris' Adressbuch ergibt, ist die Telefonnummer des Herrensitzes von Falcon Crest (707) 555-7311, und zwar Angelas Direktdurchwahl. Im Übrigen vergleiche # 094.
 

Der Gerichtssaal, in dem der Sorgerechtsprozess (Michael und Kevin) stattfindet, ist eine Kulisse in den LINDSEY STUDIOS (VALENCIA STUDIOS; siehe oben), die ständig an Filmgesellschaften vermietet wurde.

 
Ungereimtheit: Ein Psychiater wird als Zeuge im Sorgerechtsverfahren über Michael und Kevin gehört. Er soll der Arzt sein, der Maggie gegen ihre Alkoholsucht behandelt hat. - Allerdings ist aus der vorherigen Saison nur Dr. Beth Everdene als Maggies Ärztin in diesem Zusammenhang bekannt.
BILL STRIGLOS, der Schauspieler, der in dieser Folge den Psychiater spielt, verkörperte in Staffel 4 und 6 andere Gastrollen (vergleiche # 132).
 
Wie in dieser Folge erstmals im Detail zu sehen, befindet sich an der Holzvertäfelung am Eingang des neu errichteten Herrenhauses von Falcon Crest nun ein Schild mit dem Namen des Weinguts. Zum Vergleich links ein früheres Foto aus # 125.
 
Zwei Schauspieler, die in vergangenen Staffeln verschiedene Nebenrollen spielten, erscheinen in dieser Folge in neuen Rollen: JOHN ZENDA (links) diesmal als Vollstreckungsbeamter (vergleiche # 181); MARK VOLAND (rechts) als Dr. Fraser Preston (vergleiche # 061).
Die Rolle von Dr. Fraser Preston hieß in ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen Dr. John Fisher.
 
Sonderbar: Die Einreiseeintragungen in Angelas Reisepass sind auf Englisch, obwohl sie eigentlich in griechischer Sprache abgefasst sein müssten.
 
Zeitrahmen der Saison:
Die Stempel in Angelas Reisepass (17. und 23. März 1989) belegen die in den bisherigen Folgen dargestellte zeitliche Abfolge.
Die aktuelle Folge schließt nahtlos an die vorherige an und beginnt am Freitag, 24.03.1989. In der Nacht vom 24./25.03.1989 sagt Richard, die Sorgerechtsverhandlung bezüglich Michael und Kevin sei auf "Freitag diese Woche" angesetzt. Richard hat sich offenbar missverständlich ausgedrückt. Es muss sich um den folgenden Freitag, 31.03.1989 handeln (3. und letzter Tag der Folge). Zwischen Tag 2 und 3 der aktuellen Folge muss sich also ein Zeitsprung befinden, also unmittelbar vor der Szene, in der Pilar und Lance Lisa abholen wollen.
 
 
# 203 <8.20> Abgeschoben (Ties That Bind)
 
In der am Ende von # 202 gezeigten Vorschau auf diese Episode gibt es eine Nahaufnahme von Angela (links), die sowohl in der Version der Vorschau vor dem Vorspann der aktuellen Folge als auch in der Episode selbst fehlt. Stattdessen bleibt es hier die ganze Zeit bei der weiter entfernten Aufnahme (rechts).
 
Nur in der Nahaufnahme von hinten aus der Vorschau, als Irene Angela angreift, wird JANE WYMAN durch ein Double ersetzt: Es handelt sich um MELODY McCORD, die sonst das Dienstmädchen auf Falcon Crest spielt, mit Perücke.
 
Die Einspielungen für die Außenansicht des State Mental Hospital, der Psychiatrie in San Francisco, in dieser und der folgenden Episode sind Archivaufnahmen des früheren Gebäudes 3 des Veteran Affairs Sepulveda OPC and Nursing Home in North Hills, CA. Dieses Gebäude musste nach erheblichen Schäden infolge des Northridge-Erdbebens von 1994 abgerissen werden.
 
Die Innenaufnahmen der Psychiatrie stammen - bis auf den Besuchsraum und den Überwachungsraum mit dem Spiegel, welche Kulissen sind - aus dem Schulungszentrum der Immanuel Presbyterian Church am Wilshire Boulevard in Los Angeles.
 
Hintergrund: Die leitende Produzentin CAMILLE MARCHETTA arbeitet offenbar gerne mit dem Schauspieler JOEL FABIANI (Dr. Quentin King) zusammen. Sie hatten schon in "Dallas", wo er Alex Ward darstellte, und "Dynasty" ("Denver-Clan"), wo er König Galen von Moldavia spielte, miteinander zu tun.
Insider-Witz: Der Rollenname von JOEL FABIANI (Dr. King), ist eine Anspielung auf seinen Rollennamen in "Dynasty" (King - bzw. König - Galen).
 

Subtile Werbung: Richard öffnet eine Flasche Perrier-Mineralwasser.

 
Fehler: Die Nahaufnahmen von Dr. King und Angela in der Psychiatrie stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass sich Dr. King mit seiner rechten Hand in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen an unterschiedlichen Stellen ins Gesicht fasst. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Der Drehort für die Straße in San Francisco - Richard und Garth werden von Lones Detektiven verfolgt - ist für den Anfang und das Ende der Szene (Standbilder 1 und 4) die Cedros Avenue in Sherman Oaks. Anfang und Ende sind in südliche Richtung gefilmt, zunächst in etwa von der Kreuzung mit der Benefit Street aus; die Ecke, an der die Limousine scharf nach rechts abbiegt und dabei den Bus überholt, ist die Dickens Street.
Die Einstellungen dazwischen - Nahaufnahmen von Garth und aus seiner Fahrerperspektive (Standbilder 2 und 3) - stammen dagegen von der Hoffman Street in Studio City, ganz in der Nähe der CBS-MTM STUDIOS (heute CBS STUDIO CENTER).
 
Schnittfehler: Bei der Besprechung von Amos, Maggie und Mrs. Lopez im Kurrestaurant des Del Oro bekommen Amos und die Krankenschwester je einen Cocktail serviert, Maggie ein Wasser. Das Glas von Mrs. Lopez steht zunächst weit von Maggie entfernt. Als Mrs. Lopez jedoch gegangen ist, steht ihr Cocktailglas plötzlich direkt vor Maggie, obgleich die Krankenschwester es im Laufe der Szene, so wie sie endgültig geschnitten ist, nicht berührt hat. Auch dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 

Subtile Werbung: Richard und Samantha trinken Perrier-Jouët (Fleur de Champagne).

 

Der Radiowecker in Maggies Suite (Nr. 202) im Del Oro zeigt keine Uhrzeit an.

 
Anspielung auf das wirkliche Leben: In Christopher Harris' Buchladen fragt Nathan Farley, Nicks Privatdetektiv, nach dem real existierenden Buch "The Education" von HENRY ADAMS.
 
Der Drehort für die Einkaufspassage in San Francisco, von der aus Lance Melissas Doppelgängerin sieht, ist ein früheres Einkaufszentrum nahe dem Gebäude, das in # 148 (siehe dort) die Bank of Tuscany Valley dargestellt hat. Die Einkaufspassage am Ventura Boulevard / Ecke Cedros Avenue in Sherman Oaks, CA wurde Ende der 1990er Jahre komplett umgebaut und sieht heute völlig anders aus; sie heißt nun La Reina Shopping Center.
 
Kennzeichen von Andrea Thompsons silberfarbenem Volkswagen Rabbit (Golf) Cabriolet: 2BCO976.
 
Der Drehort für den Hügel über dem Tuscany Valley ist die Böschung an der vielgefilmten Kurve, die schon in # 073, 084, 089, 113, 121, 135, 137, 148, 172, 174, 176, 180, 191, 192, 196, 197 und 199 zu sehen war - auf dem Grundstück der CBS-MTM STUDIOS hinter Atelier 4. Hier klicken, um eine Skizze des vielseitig eingesetzten Teils des Studiogeländes zu erhalten.
 
Andrea Thompson, Bens Freundin, wird nun nicht mehr von JUDITH JONES (# 188 bis 197 sowie - geschnitten - in # 200), sondern von PIERRETTE GRACE gespielt.
 
In der Szene zwischen Ben und Andrea in ihrem Auto und später mit Nick wird, wie so oft in dieser Staffel, erneut das Thema Alkohol am Steuer problematisiert.
Erstaunlich ist, dass Bens Bierdose schon nach drei Schluck leer ist.
 
Ben verlässt die Küche der Agrettis durch die Terrassentür, um zur Schule zu gehen. Springt er über die Terrassenmauer? Die Agrettis haben schon eine seltsame Art, ihr Haus zu betreten und zu verlassen! Siehe dazu bereits # 189.
 
Die aus einem Filmarchiv zugekaufte Einspielung des Hotels in Paris, in dem Samantha absteigt, zeigt das Hôtel Plaza Athénée in Paris. Die spätere Nachteinblendung stammt jedoch von einem anderen Gebäude.
Ursprünglich planten die Produzenten die Verwendung einer Archivaufnahme des Hotels Le Bristol in Paris.
 
Samanthas Hotelzimmer in Paris (Nr. 26) ist dieselbe Kulisse wie Lances und Pilars Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest - nur Möbel, Gardinen und Tapeten sind anders.
 

Subtile Werbung: Samanathas Gepäck sind Produkte der Marke Louis Vuitton.

 
Die Einspielung der Channing Ranch stammt aus den Dreharbeiten zu einer Szene mit Maggie und Senator Ryder aus # 186. - Der Anfang der Sequenz, als noch keine Personen auf der Terrasse zu sehen waren, blieb in der damaligen Folge ungenutzt. Somit konnte dieser Teil noch als Einspieler verwendet werden.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 4 eine Szene mit Maggie und Cynthia beim Mittagessen im Kurrestaurent des Del Oro: Maggie sagt, nach der Niederlage im Sorgerechtsprozess habe sie schon überlegt, Kevin und Michael zu entführen und sich mit ihnen nach Australien abzusetzen. - Diese Szene wurde noch vor dem Drehen gestrichen.
 
GILLES SAVARD, der Schauspieler, der in dieser Folge den zweiten französischen Polizeibeamten in Samanthas Hotelzimmer spielt, verkörperte in Staffel 4 einen Kellner in Cyrano's.
 
Drehort für die Außenaufnahmen des San Francisco Municipal Court (Gericht) ist das Auditorium der Herbert Hoover High School in Glendale, CA.
 
Unklar ist, warum die Anhörung über Angelas Geschäftsfähigkeit in San Francisco stattfindet, obwohl Tuscany Valley County über ein eigenes Bezirksgericht verfügt. Auch wenn die für Tuscany zuständige staatliche Psychiatrie in San Francisco liegt, ist dies insofern unlogisch, als das Gericht von Tuscany durch Richter Stratton die Untersuchung in der Psychiatrie angeordnet hat.
 
Der Gerichtssaal in San Francisco, in dem in dieser und der nächsten Folge über Angelas Geisteszustand verhandelt wird, ist eine ständige Kulisse in den GMT STUDIOS in Culver City, CA (wo auch Julias Zellenblock aus Fairlawn in Staffel 3 aufgebaut war). Der Gerichtssaal war in # 151 bereits als Saal im Bezirksgericht von Tuscany zu sehen. Er wurde auch häufig für andere TV-Serien benutzt, darunter "Dallas" und "Dynasty" ("Denver-Clan").
 
Der ursprüngliche Name für Richter Robbins war in frühen Drehbuch-Entwürfen Roberts.
 
Die Schauspielerin VALERIE REDDING war zunächst für die Rolle der Frau im Gerichtssaal vorgesehen, von der Angela aus Versehen glaubt, es handle sich um Melissa bzw. Samantha. Am Ende erhielt jedoch CLAUDIA RUSSELL die Rolle.
 
Zeitrahmen der Episode: Die aktuelle Folge schließt nahtlos an die vorherige an und beginnt am Freitag, 31.03.1989. Sie endet am Dienstag, 04.04.1989.
 
 
# 204 <8.21> Wer zuletzt lacht... (The Last Laugh)
 
Der Original-Titel dieser Folge (The Last Laugh) ist identisch mit dem von # 047. Vergleiche zu dieser Problematik bereits # 198.
 
Die Protokollführerin in der Verhandlung um Angelas Geschäftsfähigkeit im Gericht von San Francisco (dargestellt von einer nicht im Abspann aufgeführten Statistin) ist die bereits aus diversen Gerichtsverfahren in Tuscany sowie aus einer FBI-Vernehmung bekannte Stenotypistin (siehe # 054, 057, 078, 091, 098, 122, 154 und 180).
 
Parker's Hardware ist ein weiteres Geschäft in Tuscany.
 
Chao-Li erklärt in der Anhörung über Angelas Geschäftsfähigkeit, dass er seit 40 Jahren für Angela arbeitet. Dies bedeutet, er hat 1949 bei den Giobertis bzw. Channings angefangen.
 

Subtile Werbung: In dem Restaurant, in dem Kelly arbeitet, ist ein Kaffeeautomat der Marke Bunn zu sehen.

 
Die umzäunte Familien-Grabstätte der Agrettis auf dem öffentlichen Friedhof von Tuscany Valley wurde auf dem Grand View Memorial Park, einem Friedhof in Glendale, CA aufgebaut. Während die Grabsteine im Hintergrund echt sind, haben die Requisiteure die komplette Parzelle mit dem niedrigen Zaun eigens dafür errichtet. Zur Verwendung kamen wieder die üblichen Requisiten. Insbesondere Melissas Grabstein ist derjenige, der in den beiden vorherigen Staffeln als der von Jason Gioberti auf dem Gioberti-Familienfriedhof zu sehen war (rot markiert auf dem Standbild aus # 183 zum Vergleich). Der Grabstein, der hinter Franco Agrettis Grab steht und dessen Aufschrift leider nicht lesbar ist, war in den zwei Produktionsjahren zuvor noch als Jasper Giobertis Grabstein auf dem Gioberti-Familienfriedhof beschriftet (gelbe Markierung).
 

Nur schwer zu lesen: Auf Melissas Grabstein steht ihr Geburtsdatum: 17. September 1960.

 

Subtile Werbung: Auf der Baustelle für die künftige Glenbraddoch Winery ist ein Kran der Marke Bragg zu sehen.

 
Lance kauft von Pilar Glenbraddoch-Aktien im Wert von $ 4 Mio.
 
Das Ortega Trauma Center (im Deutschen schlichtweg blödsinnig als "Zentrum für Hirngeschädigte" übersetzt) wird als Teil des QVH (hier wieder als "Tuscany Hospital" bezeichnet) errichtet.
 
RONAN O'CASEY, der Schauspieler, der in dieser Episode den QVH-Aufsichtsratsvorsitzenden Elroy Higgins spielt, stellte in Staffel 7 einen mit Angela befreundeten Botschafter dar.
 
Die Hausnummer von Harris Rare Books in San Francisco ist 14426.
 
Das Immobilienmaklerbüro in San Francisco, das Harris' Laden neu vermietet, hat die Telefonnummer (415) 555-5623.
 

Subtile Werbung: In Harris' Laden steht ein Karton der überregionalen Umzugsfirma Bekins.

 
Merkwürdig: Es wird nie geklärt, wie Christopher Harris zu Tode gekommen ist. Unfall, Selbstmord oder gar Mord? - Die kommende Staffel wird nicht nur diese, sondern auch viele weitere Handlungsstränge einfach vernachlässigen.
 
Die Hausnummer des Gebäudes, in dem sich Kellys Ein-Zimmer-Wohnung in Tuscany befindet, ist 1231.
Es handelt sich um die wirkliche Hausnummer des Drehorts. Es handelt sich in der Realität um ein privates Wohnhaus in Glendale, CA.
 
Zeitrahmen der Saison:
Die aktuelle Folge schließt nahtlos an die vorherige an und beginnt am Dienstag, 04.04.1989. Nach dem Auftakt zur gerichtlichen Anhörung über Angelas Geisteszustand sagt Lone, der Prozess werde am Montag, also am 10.04.1989, fortgesetzt; dies ist der letzte Tag der Folge. Daraus wird deutlich, dass innerhalb der Episode ein Zeitsprung von einigen Tagen liegen muss - wohl nach Tag 2 der Folge, da der vorletzte dargestellte Tag (Tag 3) bereits Sonntag ist, denn Richard erklärt Pilar auf der Baustelle der Glenbraddoch Winery, dass er für die Sonntagsarbeit mehr bezahlt.
Staatsanwalt Loomis sagt am Anfang der Folge, dass Angela behauptete, sie sei sieben Tage von Richard gefangen gehalten worden. - Dies deckt sich mit der bereits dargestellten zeitlichen Abfolge.
 
 
# 205 <8.22> Der Untergang (Decline and Fall)
 

Das CBS-Verwaltungsgebäude stellt in dieser Episode ein Flughafengebäude des O'Hare Airport in Chicago dar. Entsprechende Requisiten-Schilder sind für diesen Zweck angebracht.

 
Unterschiedliche Kameraeinstellungen in der Vorschau und der Szene selbst: Der Augenblick, in dem Emma vom Foyer des Herrenhauses von Falcon Crest in das Wohnzimmer geht, beinhaltet in der Szene in der Folge eine kurze Sequenz, die in der Vorschau zu sehen war, nicht: Emmas Begrüßung an alle ("Hi everybody.") und die Weitwinkeleinstellung der Familie im Wohnzimmer fehlen in der Szene.
 

Das Schlafzimmer von Samanthas Wohnung in Chicago ist in Wirklichkeit das Hauptschlafzimmer der Saddlerock Ranch im Malibu Canyon, dem üblichen Drehort für Maggies und Richards Ranch.

 
Fehler: Die Nahaufnahmen von Kelly beim Abendessen im Ortega-Haus zur Feier von Gabriels Abfindung für die Fehlbehandlung durch das QVH stammen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass Kelly in mehreren kurz aufeinander folgenden Einstellungen (dazwischen jeweils kurze Großaufnahmen von Maggie) zunächst die Salatschüssel hält, dann bereits weggestellt hat und schließlich die Schüssel wieder in der Hand hat und weiterreicht. Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Fehler: Bei der Besprechung zwischen Angela und Samantha im Arbeitszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest bewegt Angela ihre linke Hand zunächst von ihrer auf dem Schreibtisch liegenden Aktenmappe weg. In der unmittelbar darauf folgenden Einstellung aus der Gegenrichtung liegt ihre Hand aber auf der Aktenmappe. Auch dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
In Lances Aktenmappe auf seinem Schreibtisch in der Kellerei von Falcon Crest steht eine Telefonnummer. Es dürfte sich wohl um seinen Apparat im Kellereigebäude handeln: (707) 555-7823.
 
Die Safe-Kombination im Arbeitszimmer des Herrenhauses ist L 3 - 28, R 2 - 13, L 1 - 10, wobei wohl "L" für "links" und "R" für "rechts" steht. - Fehler: KRISTIAN ALFONSO dreht in der folgenden Szene das Schloss falsch: Pilar "knackt" den Safe, indem sie zuerst nach rechts, dann nach links und am Ende wieder nach rechts dreht.
 
Die Uhren über dem Logo des New Globe in Richards Empfangsbereich zeigen über weite Teile dieser Saison (schon seit # 189) immer die gleiche Zeit - kurz nach 6 oder 18 / 9 oder 21 / 8 oder 20 / 10 oder 22 / 3 oder 15 Uhr - an, egal, zu welcher Zeit die jeweilige Szene spielen soll. - Schlechte Arbeit der Requisiteure!
 
Ein weiterer seltsamer Aspekt ist, dass die erstmals seit der Renovierung der Chefetage des New Globe im Empfangsbereich in # 184 zu sehenden Uhren genau 5 oder 17 / 9 oder 21 / 8 oder 20 / 11 oder 23 Uhr / (letzte Uhr nicht sichtbar) anzeigten. Wofür könnte welche Uhr stehen? Zeitzonen? Bestimmte Terminvorgaben für Abteilungen des Zeitungsverlages? Erscheinungszeiten der Zeitung? Kommen bestimmte Verschiebungen durch die Umstellung Sommer- / Winterzeit zustande?
 
Geschnittene Szene: Nach der Morgenszene mit Lance und Pilar im Bett (Anfang von Akt 3) unterhalten sich Angela und Frank im Frühstückszimmer des Herrensitzes von Falcon Crest über ihre Freundschaft; Angie sagt, sie wolle vermeiden, dass es zwischen Nick und ihr eine ähnliche Fehde wie zwischen Melissa und ihr gebe. - Diese Szene wurde in der Nachbearbeitung entfernt.
 

Tommy und Kelly essen bei Duke's Diner in der Nähe des Lake Tahoe. Der Drehort ist ein kleines Gebäude auf dem Parkplatz des Malibou Lake Mountain Club in Agoura Hills, CA. - Zum Clubhaus, das als weiterer Drehort diente, sogleich unten.

 
Anspielung auf die Unterhaltungs-Industrie: Kelly erwähnt, dass sie in Tahoe einen Auftritt von SUZANNE SOMERS und WAYNE NEWTON ansehen möchte.
 
An der Polo Road in der Innenstadt von Tuscany sind weitere Geschäfte zu sehen, u.a. das Restaurant Tropical Fish und der Laden Bicycle Shack.
Die Straße wird diesmal von dem Ventura Place in Studio City, CA, einer kurzen Straße gleich neben den CBS-MTM STUDIOS dargestellt. Die gezeigten Läden existieren auch in Wirklichkeit.
 
Geschnittene Szene nach Maggies Verzweiflung in ihrem Auto: Samantha wird spät abends von Frank in die Agretti-Villa gebracht, sieht sich alte Fotos von Melissa an und versucht dort, ein Gefühl von ihrer Doppelgängerin zu bekommen. Nick taucht auf und ist bei Samanthas Anblick sprachlos. Als sie mit ihm flirtet und dann das Haus verlässt, reagiert er amüsiert und neugierig; sein Interesse ist geweckt. - Diese Szene wurde aus Zeitgründen gestrichen.
 
Nachbearbeitungsfehler: Die Einspielung des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest bei Nacht ist eine der Aufnahmen, die aus den Dreharbeiten zur Brandszene in # 103 (vergleiche dort) stammen und daher den falschen Giebel beinhalten, der speziell dafür errichtet und abgebrannt wurde. In der aktuellen Folge wird die Aufnahme gezoomt. - Die Einspielung wurde bereits fehlerhaft in # 115, 137, 170, 180 und 198 verwendet.
 
Fehler: In der Szene mit Lance und Emma am Flügel im Wohnzimmer des Herrensitzes von Falcon Crest stammen die Nahaufnahmen aus verschiedenen, beim Schneiden zusammenmontierten Einstellungen. Dies zeigt sich vor allem darin, dass Lances rechte Hand zunächst auf Emmas Schulter liegt, in der nächsten, aus der Gegenrichtung gefilmten Einstellung aber nicht mehr zu sehen ist. Auch dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Nachbearbeitungsfehler: Richard hat eine Verabredung mit Samantha im Golden Gate Park. Gezeigt wird vor der Szene allerdings eine Einspielung des Washington Square in San Francisco. Das Drehbuch schlug zunächst den Moscone Park in San Francisco vor, allerdings handelt es sich bei dem letztlich gezeigten Einspieler auch nicht um diesen.
 
Der Drehort für die Szene ist nicht der echte Golden Gate Park in San Francsico, sondern eine private Grünfläche am Malibou Lake in Augoura Hills, CA, die gegenüber dem Malibou Lake Mountain Club liegt.
 
Regelrecht schwachsinnig ist der Einfall der Autoren, dass Richard, obwohl er ahnt, dass Samantha ihm ein Geständnis entlocken will, bereitwillig alles erzählt. - Es ist mehr als unglaubwürdig, dass gerade der gerissene Richard so blöd sein soll, Samantha trage nur ein Aufnahmegerät, ohne dass das Gespräch gleich an die Polizei übermittelt würde.
 
Subtile Werbung: Erneut wird das echte Magazin Time (siehe schon # 100) gezeigt - dieses Mal mit Richard Channing auf dem Titelblatt.
Das ist zugleich ein Insider-Witz: TIME, Inc. und WARNER COMMUNICATIONS hatten ein paar Wochen, bevor die Folge gedreht wurde, fusioniert und LORIMAR-TELEPICTURES übernommen.
 
Die Rückseite der Zeitschrift wurde von den Requisiteuren mit einer Werbeannonce für die fiktive Kaugummimarke Wade's Wintergreen versehen. Zu den Einzelheiten zu dieser in den 1980ern populären Requisiten-Annonce vergleiche den entsprechenden Eintrag in # 056.
 

Der Drehort für das Hotel am Lake Tahoe, in dem sich Tommy und Kelly eingemietet haben, ist der Malibou Lake Mountain Club in Agoura Hills, CA. - Ein anderer Bereich dieses Drehorts diente in # 141 als das Gelände, auf dem die Gedenkfeier für Skylar stattfand.

 

Subtile Werbung: Lance serviert Samantha Perrier-Mineralwasser.

 

Der Drehort für den Lake Tahoe ist der Malibou Lake in Agoura Hills, CA. Dort existiert auch die kleine Insel inmitten des Sees, auf der Tommy und Kelly vor dem Bootsunfall zu sehen sind.

 
Zeitrahmen der Saison:
Da Angelas Rückkehr nach Falcon Crest zu Beginn der Folge gefeiert wird, muss es sich noch um denselben Tag wie am Ende von # 204 handeln (Montag, 10.04.1989). Dies wird dadurch bestätigt, dass Samantha an diesem Abend sagt, sie sei in dem falschen französischen Gefängnis sieben Tage lang eingesperrt gewesen (seit 03.04.1989; # 203).
An Tag 3 der Episode (also am Mittwoch, 12.04.1989) wird Richard die Anklage der Börsenaufsicht zugestellt. Danach muss ein Zeitsprung von einem Tag liegen, denn am folgenden Tag erklärt Richard, die Anklage sei vor zwei Tagen erhoben worden. Folglich sind Tommy und Kelly bereits am Freitag, 14.04.1989 zu ihrem Wochenendausflug zum Lake Tahoe unterwegs (vorletzter Tag der Folge). Das Ende der Episode spielt am Samstag, 15.04.1989.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen war die Schlusssequenz der Folge im Wohnzimmer von Richards und Maggies Ranch angesiedelt; Richard sollte nur aus dem Haus gehen, als Maggie und die Kinder es verlassen; er sollte dann wieder hinein gehen und durch das leere Haus schreiten, sodann auf die Terrasse gehen und Maggies Auto und zwei Polizeifahrzeuge sehen. - Diese ursprünglichen Pläne wurden abgeändert, um mehr Außenaufnahmen zu zeigen.
 
Nachdem in der letzten Saison schon keine Außenaufnahmen in den Tälern von Napa und Sonoma mehr stattfanden, wird auch der letzte verbleibende externe Hauptdrehort, die Saddlerock Ranch, in dieser Folge zum letzten Mal benutzt.
 

JOANNE BROUGH beendet ihre Aufgabe als reguläres Mitglied des Produktionsstabes. Als Beratende Produzentin wird sie zwar für Saison 9 auf dem Papier tätig sein, hat aber keinen wirklichen Einfluss mehr auf die Serie.

 
Den leitenden Produzenten dieser Saison, allen voran MICHAEL FILERMAN und CAMILLE MARCHETTA, gelang es nicht, den Erfolg der Serie nachhaltig zu sichern. Nach ihrem Versagen mit dieser mangelhaften Staffel dreht LORIMAR nun erneut im Produzenten-Karussell und engagiert schon wieder neue Verantwortliche für die nächste Staffel. MICHAEL FILERMAN wird jedoch auch für Staffel 9 die für einen Produktionsleiter übliche Vergütung erhalten, da sein Vertrag über die gesamte Produktionsdauer der Serie läuft.