www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 176 <7.21> Irrwege (False Faces)
 
 
(Stand 06.06.2022)
 
 
Hintergrund: Die Autoren dieser Episode sind REBECCA POGROW, die Assistentin des leitenden Produzenten JEFF FREILICH, und SUSAN ESTABROOK, die Assistentin der Drehbuchautoren. Konzept-Koordinatorin LISA SEIDMAN überwacht die erste Autorentätigkeit der beiden für die Serie.
 
Im Rückblick auf die vorherige Folge wird Kathryns Dialog aus der Szene mit ihr und Lance aus # 175 (dort eine Totale) aus einer anderen Perspektive gezeigt, nämlich in einer Nahaufnahme von Kathryn — es handelt sich um einen der weiteren Takes derselben Szene.
 
Im Rückblick auf die letzte Episode erklärt Kathryn Rosemont, sie werde Lance auf eine falsche Fährte führen. Dieser Dialog war am Ende der vorherigen Folge nicht zu sehen. Die Szene war ursprünglich länger, musste aber für # 175 gekürzt werden, um die Programmzeit nicht zu überschreiten; das "überflüssige" Bildmaterial konnte daher nur noch für den Rückblick Verwendung finden.
 
Schnittfehler: Als Maggie in der Küche der Ranch stolpert, sind die entferntere Aufnahme und die Großeinstellung nicht völlig exakt aufeinander abgestimmt; nach dem Schnitt ist der Beginn des Stolperns noch einmal zu sehen.
 
Die Szene mit Angela und Lance im Frühstückszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest war in frühen Drehbuch-Entwürfen anders konzipiert: Die beiden trinken im Arbeitszimmer Tee. Gegen Ende der Szene kommt Carly hinzu und sagt zu Lance, sie habe ihm ein Stück Geburtstagstorte im Kühlschrank aufgehoben; außerdem bemerkt sie anzüglich, sie selbst liege noch auf Eis. Als Lance Angela ironisch fragt, ob sie Carly nicht ein Hobby beibringen könne, entgegnet Carly trocken, sie interessiere sich für die Jagd auf Wild. Der Teil mit Carly wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen spielte Rosemont in der Szene in Richards Büro im New Globe nicht mit der Modelleisenbahn, sondern klopfte gegen das Glas eines Aquariums mit einem Mini-Hai. Die Idee mit dem Aquarium wurde bei den Überarbeitungen des Drehbuchs aufgegeben.
 
DAVID GUST, der große schwarzhaarige Statist mit Schnurrbart (im Abspann nicht aufgeführt), der am besten als Staatsanwalt bekannt ist (# 091, 092 und 154), aber auch andere Rollen in der Serie spielt, stellt in dieser Folge einer der Arbeiter im Wohnhaus von Maggies und Richards Ranch dar. Wegen seines üblichen Einsatzes als Staatsanwalt keine gelungene Statisten-Wahl, zumal er später in dieser Folge noch einen weiteren Auftritt im Nachtclub The Max haben wird (siehe unten).
Vergleiche # 183 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 063.
 

Unterschiedliche Kameraeinstellungen in der Vorschau und der Szene selbst: Als Lance und Kathryn auf ihre kommende Reise nach Afrika anstoßen, sieht man in der Vorschau (vor dem Vorspann) eine Weitwinkeleinstellung (linkes Bild), während die Szene selbst Nahaufnahmen liefert.

 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten am Ende von Akt 1 als Fortführung von Lances und Kathryns Treffen im Nachtclub The Max eine Szene mit den beiden an der Tür ihres Hotelzimmers im Del Oro. Die beiden küssen sich beinahe, bevor sie sich verabschieden. Danach findet Kathryn Rosemont in der Suite vor. Nur Letzteres wurde in der Endversion der Folge beibehalten. Es macht nun auch den Eindruck, als handle es sich um Kathryns Wohnung, nicht um ihr Hotelzimmer.
 
Das bunte Bild mit den Antilopen in Kathryn Andersons Wohnung ist dieselbe Requisite, die bereits zuvor in Cassandra Wilders Büro bei Wilder Advertising in den Staffeln 4 und 5 eingesetzt wurde und in Saison 6 gegenüber der Tür zu Kits Suite im Flur des Del Oro (vergleiche # 132) zu sehen war.
LORIMARs weiterer Einsatz dieses Bildes ist dem Bereich Querverweise – Requisiten – Einrichtung & Ausstattung zu entnehmen.
 

Die Einspielung des Flughafens von San Francisco ist tatsächlich eine Außenaufnahme von diesem.

 
Fiktives Unternehmen: Als Lance und Kathryn abfliegen, ist erneut ein Schild der Fluggesellschaft Con West (bereits aus # 119 und 173 bekannt) zu sehen.
 
Die Innenkulisse, die den Wartebereich im Flughafen von San Francisco darstellt, ist — abgesehen von kleinen Änderungen in der Dekoration — zur Kosteneinsparung identisch mit der, die in der vorherigen Folge als Flur im Bürogebäude des Justizministeriums und als Flur im San Francisco Metropolitan Hospital zu sehen war (vergleiche # 175).
 

Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes am Flughafen von San Francisco wird von JOE STONE verkörpert. Er ist ein elementarer Stuntman in den Staffeln 6 und 7, der bereits diverse Rollen spielte. Vergleiche # 183 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.

 
Die Transportabteilung in den CBS-MTM STUDIOS, die als Chases und Tonys Kellerei genutzt wurde (vergleiche # 144), stellt nun Cresant Trucking dar; es gibt nun aber auch eine Tankstelle — die echte Tankstelle auf dem Studiogelände.
LORIMARs Originalplan dieses Teils des Studiogeländes ist für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Außenkulissen einsehbar.
 
Insider-Witz: Der Name des Spediteurs Rocky Cresant ist ein Zusammenschnitt aus den Namen von BILL CRESANT, dem Transportkoordinator der Serie, und ROCKY REED, dem Fahrer des CBS-Kulissen-Lastwagens. Anfänglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte Rocky Cresants Name Jay J. Swisher sein.
 
Der Lastwagen von Cresant Trucking, der im Hintergrund zu sehen ist, ist ein gelber Peterbilt 352.
Es handelt sich um einen von mehreren baugleichen Studio-Lastern, die für den Transport von Produktionsausrüstung ans Set verwendet werden und bereits in # 102, 113, 117, 125 und 155 (vergleiche dort) zu sehen waren.
 

Die Innenkulisse des Card Club Casino, in dem Angela Nellie Maxwell trifft, besteht aus denselben Elementen, die zuvor für Phil Tindall's Büro in der Tuscany Valley Bank in # 157, für das Spielzimmer im Del Oro in # 158 and für Chip Weiners Büro in Hollywood in # 161 verwendet wurden.

 
Der Statist RAY POURCHOT (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge in einer weiteren Rolle auf — diesmal als einer der Kartenspieler in Nellie Maxwells Pokerrunde.
Vergleiche # 177 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 091.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen versucht Maggie vor dem Telefonat mit Vickies Hotel in Europa, Alison anzurufen, doch erreicht nur deren Anrufbeantworter. Nach dem Anruf in dem europäischen Hotel kommt die Haushälterin in den Bereich mit der Couch im Schlafzimmer der Ranch und nimmt, während Maggie am Fenster steht, das Glas und riecht daran. Die Haushälterin verlässt eilig den Raum, als Maggie sie dabei ertappt. Maggie wiederum reagiert fast panisch und möchte einen weiteren Drink.
 
Richard erwähnt AGATHA CHRISTIE und ihr Buch "Mord im Orient-Express".
 
Die übliche Schlafzimmer-Kulisse des Herrenhauses von Falcon Crest aus dieser Staffel ist in dieser Folge zu Dr. Everdenes Sprechzimmer umdekoriert. In der vorherigen Episode war dieses Bühnenbild noch als Richter Ambroses Büro und in # 174 als Vickies und Erics Hotelzimmer in der Schweiz zurechtgemacht.
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Innenkulissen einsehbar.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen war diese Szene in einem Park in San Francisco angesiedelt. Dies wurde kurz vor Drehbeginn geändert.
 
"Mündung des Canal Grande vom Molo aus gesehen, Venedig", das CANALETTO-Gemälde, das in # 119 (Details vergleiche dort) auf einer Staffelei in Paolo Bellinis Haus stand und sich ab # 123 (siehe dort) in Melissas Kaminzimmer in der Agretti-Villa befand, hängt nun an der Wand in Dr. Everdenes Praxis. Es ist genau dieselbe Requisite wie zuvor, sogar der Rahmen ist derselbe.
 
Angela fährt noch immer ihren bellbeigem Mercedes-Benz 380 SL. Dies ist die letzte Episode, in der JANE WYMAN den Wagen selbst lenkt.
Das Kennzeichen ist im Gegensatz zu früher nun 2CSI908 — dasselbe Kennzeichen, das sich zu Beginn der Staffel auf Erics grauer Chevrolet Corvette C4 und in der vorherigen Spielzeit noch auf Chases rotem Porsche 928 S4 befand. Die Requisiten-Planung der Nummernschilder ist einfach ein einziges Chaos!
 
Fehler: Als Angela Dan die Hand reicht, hat er die rechte Hand zuerst an seinem Baseballschläger. Nach dem Schnitt hat er seine rechte Hand aber an seiner Hüfte.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene in Akt 2, in der Angela, nachdem sie von Carly über Dans Rückkehr und seine Pläne, Cresant Trucking zu kaufen, informiert wird, Max Correy aus der Darlehensabteilung einer Bank anruft und ihm — wahrheitswidrig — mitteilt, Dan habe nach Monaten immer noch nicht begonnen, ihr die erste Rate für den Kaufpreis seines Hauses zu bezahlen, um ihn als kreditunwürdig darzustellen. Diese Idee wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen aufgegeben.
 

Die Innenaufnahmen in der Bar im Kolonialhotel in Nordafrika stammen in Wirklichkeit von dem früheren Imbiss The Subway (heute eine andere Gastronomie) direkt gegenüber dem Haupttor der CBS-MTM STUDIOS in Studio City, CA.

 

Die Außenaufnahmen von Nordafrika stammen in Wirklichkeit aus dem Malibu Canyon in Malibu, CA (Ausnahme: Remicks Grab; siehe unten).

 

N732PG ist die (auch wirkliche) Zulassungsnummer des Flugzeugs, das Lance, Kathryn und George in Nordafrika benutzen. Es handelt sich um eine Cessna T210M Turbo Centurion.

 
Subtile Werbung: Angela erwähnt Disneyland.
 
Die Statistin SHIRLEY ANTHONY (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge erneut in der Rolle der Dr. Lee Walkling auf — diesmal in der Lobby des Del Oro.
Vergleiche # 207 zu biografischen Details über diese kleine Rolle und zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über die Darstellerin vergleiche # 016.
 
Der Statist PAUL VAN (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge wieder in seiner üblichen Rolle des schnauzbärtigen Arztes aus dem Tuscany Valley auf — diesmal in der Lobby des Del Oro.
Vergleiche # 227 zu biografischen Details über diese kleine Rolle und zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 014.
 
Die Szene mit Dan und Melissa im Del Oro, als er sein Büro ausräumt, enthielt in frühen Drehbuch-Entwürfen noch ein Gespräch darüber, dass ihm von Norm Allen von der Tuscany National ein Darlehen verweigert worden sei. Mit der Streichung dieses Dialogs bei den Drehbuch-Überarbeitungen wurde auch diese bis dahin unbekannte Bank vollständig aus der Serie eliminiert.
 
Im frühesten Drehbuch-Entwurf hatten die Autoren die Kündigungsszene mit Mrs. Miller so entworfen, dass sie sich sehr direkt und kritisch über Maggies Beziehung mit Richard und ihren Alkoholkonsum äußern sollte ("Sie sind nicht mehr dieselbe seit Mr. Gioberti tot ist!"). Da LESLEY WOODS nicht verfügbar war, hatten die Autoren bereits in der vorherigen Folge als neue Figur Mrs. Raynor erschaffen (vergleiche bereits # 175). Leider konnten sie auf diese Weise die Anspielungen auf Maggies Vergangenheit mit Chase nicht mehr umsetzen.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen war die endgültig im Park angesiedelte Szene mit Maggie und Angela (Details im nächsten Absatz) auf Maggies und Richards Ranch angesiedelt. Angela sollte an der Tür des Wohnhauses erscheinen, als Mrs. Raynor gerade mit dem Koffer das Anwesen verlässt. Sie übergibt Maggie den Stofftiger, den sie Michael in # 175 im Spielzeugladen kaufen wollte. Im Wesentlichen wurde diese Szene mit leicht abgewandeltem Dialog zu der Szene im Park umgeschrieben.
 
Die aus # 135 (vergleiche dort) und anderen Folgen bekannte Grünfläche auf dem Freigelände von CBS-MTM in der Nähe des Bürogebäudes 5 (bei Maggie im Hintergrund zu sehen; vergleiche dazu auch # 091, 094, 160 und 174) wird erneut als Park im Tuscany Valley genutzt (Maggie, Michael und Kevin treffen Angela). Wiederum ist hier auch Haus 8 der Studios zu sehen (vergleiche # 143 und 149).
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Außenkulissen einsehbar.
 

Der häufig benutzte rote Volvo 242 DL (Näheres unter # 055) wird auch in dieser Folge als Requisite in der Nähe des Parks eingesetzt.

 
Fehler: Während der Szene mit Angela und Maggie im Park haben die beiden in jeweils unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen — je nach unterschiedlicher Filmrichtung — ihre Hände einmal am Zaun, das andere Mal wieder nicht.
Es handelt sich auch hier wieder um den typischen Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
In dem Buch, in dem Professor McCloud nachschlägt, ist bereits mit einer Büroklammer die Seite eingemerkt, die von Hobart handelt. Natürlich sollte dies dazu dienen, dass LEN LESSER die Seite schneller findet. Diese Vorbereitung hätte aber bei der Nachbearbeitung nicht mehr sichtbar sein dürfen.
 
Historischer Hintergrund: Professor McCloud erwähnt das schwere Erdbeben in San Francisco von 1906.
 
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte der Professor Wally S. McCloud heißen. Die Anweisung für das Requisiten-Schild an seiner Tür wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen abgeändert.
 
Das Gebäude von Professor McClouds Büro (außen und innen) ist das südlichere der beiden Ankleideräume, die an Atelier 9 bei CBS-MTM angebaut sind. Die Innenaufnahme stammt aus LORENZO LAMAS' Ankleidezimmer (Raum 10) in diesem Gebäude.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene in Akt 3, in der Angela in der Gioberti Winery einem Arbeiter Anweisungen gibt, das bisherige Logo von der Wand zu nehmen und dort das Wappen von Falcon Crest anzubringen. Während der Arbeiter damit beginnt, taucht Carly auf, um Angela von ihren Nachforschungen bei Professor McCloud zu berichten. In diesem Gespräch bezeichnet Carly Melissa verächtlich als Medusa. Am Ende der Szene fällt das neu aufgehängte Logo zu Angelas Entsetzen wieder von der Wand der Kellerei. Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 
In der Szene mit Maggie und Alison auf der Ranch ist das gefälschte Telegramm, das angeblich von Vickie stammt, nicht in Großaufnahme zu sehen. Besser so, denn die Requisiteure waren bei der Vorbereitung unvorsichtig. Als Adresse ist darauf nämlich angegeben: Mrs. Maggie Channing, 7733 Saddleback Road, Tuscany Valley, CA 74281. Während die Straßenbezeichnung noch eine gelungene Anspielung auf den Drehort (Saddlerock Ranch) ist, handelt es sich um eine für Kalifornien nicht plausible Postleitzahl (müsste mit "9" beginnen); es ist dieselbe Postleitzahl, die schon für Arliss, OK in # 173 zu sehen war.
 
Unterschiedliche Versionen in der Vorschau und der Szene selbst bei dem Tanz von Maggie und ihrem "großen Schönling" im Nachtclub The Max: In der Vorschau (vor dem Vorspann) sieht man einen anderen Take (linkes Bild), nämlich eine deutlich näher aufgenommene Version, als in der Szene selbst.
 
DAVID GUST, der große schwarzhaarige Statist mit Schnurrbart (im Abspann nicht aufgeführt), der am besten als Staatsanwalt bekannt ist (# 091, 092 und 154), aber auch andere Rollen in der Serie spielt, ist in dieser Folge wieder als Gast im Nachtclub The Max zu sehen. Zu seinem früheren Auftritt in dieser Folge in einer anderen Rolle siehe oben.
Vergleiche # 183 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 063.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen sollte Richard am Ende der Szene im Nachtclub The Max Alison gegenüber noch eine deutlichere Drohung aussprechen: "Wenn Sie je wieder in die Nähe meines Hauses oder meiner Frau kommen, werden Sie das sehr bedauern." Garth sollte sie danach noch von oben bis unten mustern, um ihr Furcht einzuflößen. Die Brutalität dieser Drohung wurde in der Endversion des Drehbuchs deutlich abgemildert.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen bestand die Eröffnungsszene von Akt 4 darin, eine verkaterte Maggie (nach dem Abend im Nachtclub) am nächsten Morgen im Schlafzimmer der Ranch zu zeigen: Sie liegt mit einem kühlen Lappen auf der Stirn noch im Bett, als Garth ihr über die Gegensprechanlage mitteilt, die Bewerberinnen für die Stelle als Haushälterin warteten bereits eine halbe Stunde auf sie. Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 
Die Gespräche mit den Interessentinnen für die Stelle als Haushälterinnen auf der Ranch sollten nach frühesten Drehbuch-Vorschlägen im chinesischen Zimmer stattfinden — einem an das Wohnzimmer der Saddlerock Ranch angrenzenden Raum, der auf die Terrasse im Südwesten führt. Dieser Raum wurde für die Dreharbeiten jedoch am Ende nur einmal genutzt — in # 183 als die Praxis von Freds Psychiater in New York (siehe dort), allerdings nur mit einer Ecke, die die chinesischen Elemente nicht zeigt. Die revidierte Endfassung des Drehbuchs verlagerte die Bewerbungsgespräche in die Küche. Erst beim Drehen wurde entschieden, dass sich die Terrasse besser eignete.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene in der Küche der Ranch (Akt 4), in der Richard Nellie gegen eine zusätzliche monatliche Zahlung von $ 500 bittet, ein Auge auf Maggie zu haben und etwaige Probleme diskret zu behandeln. Diese Szene wurde kurzfristig gestrichen und bei der Verfilmung durch die Szene ersetzt, in der Garth Richard von Nellies Verbindung zu Angela berichtet.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene im Esszimmer des Herrensitzes von Falcon Crest (Akt 4), in der Carly Angela zur Rede stellt, warum sie die Kreditgewährung an Dan (vergleiche weitere Abänderungen oben) verhindert hat. Trotz ihrer unterschiedlichen Meinungen beschließen die beiden am Ende, Freunde zu bleiben. Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 
Maggie sagt, sie fühle sich manchmal wie "The Prisoner of Zenda" ("Der Gefangene von Zenda") — nach dem Filmtitel von 1937.
 
Ungereimtheit: Nur in der Szene in Hobart hat Melissas weißer Porsche 911 SC Targa vorne das Kennzeichen 2GNI570. In den Szenen davor und danach ist das Kennzeichen 2CQI406. Letztgenanntes wurde schon für Melissas frühere Chevrolet Corvette C4 (Cabrio in Saison 6) genutzt.
 
Die schmale unbefestigte Straße, an der sich Dan mit Reds Männern in dieser Episode (und in # 180) trifft, ist die vielgefilmte Kurve hinter Atelier 4 auf dem CBS-MTM-Freigelände, die bereits in # 073, 084, 089, 113, 121, 135, 137, 148, 172 und 176 (siehe jeweils dort) zu sehen war; sie wird auch in Zukunft in der Serie Verwendung finden (# 191, 192, 196, 207 und 213).
 
Fehler: In der Szene mit Melissa und Dan an der Privatstraße zu Reds Anwesen stammen die Nahaufnahmen aus verschiedenen Versionen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil Melissa je nach Filmrichtung in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen ihre Hand einmal bereits in Dans Hand gelegt hat, das andere Mal aber nicht. Dieser Fehler wiederholt sich im Laufe der Szene mehrfach. Abgebildet sind lediglich zwei beispielhafte Einstellungen.
Auch dies ist ein typischer Fehler infolge der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 

Der Geländewagen des Generals in Nordafrika ist ein grauer Jeep Wrangler YJ.

 
Die Außenaufnahmen von Nordafrika am Ende der Episode — Lance und Kathryns Gespräch mit dem General und der Soldatenfriedhof — stammen vom Freigelände der CBS-MTM STUDIOS (CBS STUDIO CENTER) in der Nähe der damaligen Lagune.
 
Remicks angebliches Soldatengrab in Nordafrika hat die Nummer 4949.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen sollte Lance in Remicks angeblichem Grab in dem leeren Sarg eine kleine Metallkassette mit einem Zettel finden, auf dem steht: "Kontaktieren Sie Estabrook... New Globe... Dort liegt John Remick." — Diese Idee wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen aufgegeben und in der nachfolgenden Episode zu dem Notizzettel umgearbeitet, die Lance in seinem Pass findet.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Richard sucht wegen Maggies Problem die Anonymen Alkoholiker (Al-Anon — AA) auf.
 
Der Versammlungsraum der Anonymen Alkoholiker ist die umdekorierte Kulisse, die zuvor in dieser Episode schon als das Card Club Casino eingesetzt wurde. Vergleiche oben zu weiteren Details.
 
Ursprünglich geplantes Episodenende:
In einer der letzten Szenen sollte Maggie einen anonymen Brief erhalten, der lediglich folgende Worte enthalten sollte: "Ich bin am Leben." — Es sollte offen bleiben, ob die Nachricht von John Remick oder Chase stammte.
Der Cliffhanger war ursprünglich eine Szene zwischen Maggie und Alison in der Innenstadt von Tuscany. Maggie sollte dabei während eines Schaufensterbummels eine für den Zuschauer nicht sichtbare Person in einiger Entfernung wahrnehmen und glauben, sie habe gerade Chase gesehen.
Diese Überlegungen wurden jedoch nicht umgesetzt. Vielmehr entschied man sich für eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt. JEFF FREILICH erzählte, wie seine Pläne für Saison 8 aussehen sollten, 2007 in einem DFCF-Exklusiv-Interview.
 
Zeitrahmen der Saison: Diese Folge beginnt am Sonntag, 06.03.1988 und endet am Donnerstag, 10.03.1988. Zur Bestimmung dieser Daten vergleiche die Anmerkungen unter # 173 und 178.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...