www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 169 <7.14> Das Wespennest (Hornet's Nest)
 
 
(Stand 04.04.2022)
 
 

Die aus einem Filmarchiv zugekaufte Einspielung von Dubrovnik / Jugoslawien (heute Kroatien) zeigt Grad (die Altstadt) mit den charakteristichen Türmen des Doms (links) und des Sponza-Palastes (rechts). Die Filmrichtung ist Südwesten.

 
Die Aufnahmen auf Dimitrovs Grundstück und in seinem Haus (außer Vickies Schlafzimmer) in Dubrovnik im ehemaligen Staat Jugoslawien werden im Haus der Sisters of the Immaculate Heart of Mary, einem von Nonnen geführten Haus für Einkehrtage, in Los Feliz in Los Angeles gefilmt.
Es handelt sich um ein anderes Anwesen als MARY PICKFORDs früheres Haus, das in einigen Einspielungen (vergleiche # 168) verwendet wird.
 
Bevor der Drehort-Beauftragte das Anwesen in Los Feliz auswählte, schlug JAMES FRITZHAND, der Autor dieser Episode, als Drehort eine Villa im italienisierenden Stil mit Blick auf den Ozean in Malibu vor.
 
Unterschiedliche Kameraeinstellungen in der Vorschau und der Szene selbst bei dem Gespräch zwischen Eric und Richard in der Nähe von Dimitrovs Haus: In der Vorschau (vor dem Vorspann) sieht man eine Weitwinkeleinstellung (linkes Bild), in der Szene selbst eine Nahaufnahme.
 
Anspielung auf die Filmindustrie: Richard vergleicht Erics Einsatz in Jugoslawien mit Missionen aus den Filmen über "James Bond".
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen sollten Richard und Eric als Gartenarbeiter getarnt auf Dimitrovs Grundstück den Gärtner aushorchen. Es war auch geplant, Richard mehr körperlichen Einsatz bei Vickies Befreiung abzuverlangen. Diese Pläne wurden aufgegeben.
 
Subtile Werbung: Dan erwähnt die Hotelkette Holiday Inn.
 
In dem Zimmer in Dimitrovs Villa, in der Vickie gefangen gehalten wird (eine Innenkulisse) ist das Bild an der Wand neben einer der abgeschlossenen Türen "Hof mit zwei Offizieren und trinkender Frau", ein Gemälde aus dem Goldenen Zeitalter der Niederlande (Öl auf Leinwand), das zwischen 1658 und 1660 von PIETER de HOOCH (1629 – 1684) kreiert wurde.
Wie mit allen Kunstobjekten in der Serie bleibt die Frage offen, ob es sich dabei jeweils um Originale oder um Reproduktionen handeln soll. Das Original des vorgenannten Kunstwerks befindet sich in der National Gallery of Art in Washington, D.C.
 
Subtile Werbung: Dan erwähnt die Automarke Ferrari.
 
Carly sagt, Dan habe sieben Jahre Gefängnis überlebt. Sie hat sich aber vertan, denn Dan war nur sechs Jahre (1980 – 86) im Gefängnis.
 

Die Einspielung von San Francisco zeigt den Union Square (Blickrichtung Osten).

 
In Emmas Büro im New Globe hängt der Kunstdruck "Athena (Legends)" des französisch-russischen Künstlers ERTÉ (ROMAIN DE TIRTOFF; 1892 — 1990). Es basiert auf einem Gouache-Original aus den 1920er Jahren im Art-Déco-Stil.
 
Melissa erzählt, dass Carly in Angelas Radlader die Main Street entlanggefahren ist. Johnie's Broiler und der Busbahnhof von Tuscany liegen also an der Main Street.
 

Das Bild in Emmas Büro im New Globe gegenüber von ihrem Schreibtisch ist dieselbe Requisite, die bereits in Maggies Büro im New Globe in Saison 4, in Jordans Maisonette in Saison 5 und in Skylars Wohnung in Staffel 6 verwendet wurde (vergleiche # 113 und 128).

 
Cafe Dubrovnik, das Straßencafé, in dem sich Richard mit Madame Malec trifft, war die der St. Elsewhere Street zugewandte Seite des Kantinengebäudes auf dem CBS-MTM-Freigelände; dieser Teil des Studiogeländes wurde etwa 2002 völlig umgebaut. Vergleiche # 187 zu einer späteren Verwendung.
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Außenkulissen einsehbar.
 
Ungenaue Begrifflichkeit: Richard bezeichnet gegenüber Madame Malec Vickie als seine "angeheiratete Tochter". Sie ist jedoch seine Stief- und nicht Schwiegertochter.
 

Das Lagerhaus in Dubrovnik, in dem Eric Sprengstoff besorgt, ist in Wirklichkeit die Malerwerkstatt in der Fabrikhalle der CBS-MTM STUDIOS, in der Requisiten und Bühnenbilder gebaut werden. Zu früheren Verwendungen vergleiche # 141 und 154, zu einer späteren # 195.

 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten früh in Akt 2 eine Abendszene in Richards Hotelzimmer in Dubrovnik, in der er, Garth und Eric über das weitere Vorgehen bezüglich Vickie beraten und Richard Eric deutlich macht, dass er die Abläufe bestimme. Diese Szene wurde bei den Überarbeitungen entfernt.
 
Carly öffnet eine Weinflasche aus Melissas Keller — laut Melissa die 1928er Reserve ihres Vaters. Später erfährt man, dass es sich um Portwein gehandelt hat. Offenbar handelte es sich um eine Flasche portugiesischen Weins, den Carlo einst erworben und im Agretti-Keller gelagert hatte.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen war die Szene mit Lance und Shannon statt im Wohnzimmer des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest am See (ähnlich wie in # 168) angesiedelt. Der Dialog war ursprünglich etwas länger — Lance versucht, mit Dina abzuschließen. Schließlich haben er und Shannon Sex. Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen abgeändert.
 
JODEAN LAWRENCE, die Schauspielerin, die in dieser Folge Ms. Hodgkins, eine Beamtin des State Department, spielt, verkörperte in Staffel 6 noch die Nachbarin der Hudsons, der angeblichen Adoptiveltern von Kevin in Los Angeles.
 
RUSS MARIN, der Schauspieler, der in dieser Folge Dixon, einen Beamten des State Department, spielt, verkörperte in Staffel 1 noch den Gerichtsmediziner Cook.
 
Geschnittene Szene: Akt 3 begann in der Langfassung für die Regie mit einer Szene auf dem Parkplatz des Del Oro. Lance und Shannon kommen mit Racquetball-Ausrüstung an. Da Shannon ihre Sporttasche im Auto vergessen hat, läuft sie zurück, während Lance schon weiter in Richtung des Racquetball-Platzes geht. Auf ihrem Weg zum Auto sieht Shannon zufällig Tony, der ein Zimmer mieten will. Shannon ist offensichtlich vollkommen verunsichert, was Tony, der sie nicht sieht, auch nicht mitbekommt.
Die tatsächlich verfilmte, aber bei der Nachproduktion entfernte Szene stammt von den Parkplätzen vor dem CBS-MTM Bürogebäude 5. Vergleiche hierzu bereits # 091, 094, 160, 174, 176 und 177. In # 179 wird dieser Drehort dann tatsächlich als Parkplatz des Del Oro zu sehen sein.
 
Fehler: In der Weitwinkeleinstellung hat Madame Malec ihre linke Hand noch nicht am Cognac-Glas, in der unmittelbar darauf folgenden Nahaufnahme aber schon. Dies ist wieder eine Folge der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Der Garten von Madame Malecs Anwesen in Dubrovnik war in Wirklichkeit eine Rasenfläche hinter Atelier 4 auf dem Freigelände der CBS-MTM STUDIOS (heute CBS STUDIO CENTER), die von den Requisiteuren speziell dekoriert wurde. Dieser Bereich des Studiogeländes existiert heute nicht mehr in dieser Form, da in den 1990er Jahren umfangreiche Umgestaltungen erfolgten, um mehr Filmateliers und Büroflächen zu schaffen.
 
Als Richard Madame Malec begrüßt, fügt er ironisch hinzu: "Have you lost that loving feeling?" Dies ist eine Anspielung auf das Lied "You've Lost That Loving Feeling" (1964) von den RIGHTEOUS BROTHERS. In der deutschen Synchronfassung ging diese Anspielung mit der Übersetzung "Hat Ihre Leidenschaft schon nachgelassen?" verloren.
 
Madame Malec hat ein Gemälde von MONET und eine Skulptur von RODIN.
 
Angela ist gut mit Senator Larry Goodstein bekannt — eine Figur, die jedoch nie gezeigt werden wird.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 3 eine Szene, auf der sich Eric auf dem Markt in Dubrovnik in das Lieferauto einschleicht, das frische Lebensmittel zu Dimitrovs Villa bringen soll. Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen entfernt.
 
Die aus # 135 (vergleiche dort) und anderen Folgen bekannte Grünfläche auf dem Freigelände von CBS-MTM in der Nähe des Bürogebäudes 5 wird erneut als Park in San Francisco genutzt (Emma und Curtis treffen sich).
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Außenkulissen einsehbar.
 
Die blondgelockte Dame (gespielt von der nicht im Abspann aufgeführten Statistin BETTY JEANNE GLENNIE) befindet sich in dieser Episode im Café in Dubrovnik. — Bedenkt man, dass es sich bei ihr um eine Bewohnerin des Tuscany Valley handelt, ist es entweder ein großer Zufall, dass auch sie gerade in Jugoslawien Urlaub macht, als Richard dort ist, oder einfach schlechte Komparsen-Besetzung.
In dieser Folge tritt sie zum letzten Mal in der Serie auf. Sie wirkte in einer Vielzahl von Episoden mit; vergleiche # 026, 029, 030, 033, 034, 035, 041, 045, 053, 058, 059, 065, 066, 071, 073, 088, 091, 092, 119, 121, 127, 131, 144, 145, 147, 163 und 164. Aus # 041 und 045 ist erkennbar, dass sie etwa ab März 1983 einige Zeit in Untersuchungshaft im Bezirksgefängnis von Tuscany war; ferner war sie kurzzeitig (# 058 und 059) auch im California State Hospital for the Criminally Insane untergebracht. Offenbar wurde sie allerdings in ihrem Strafprozess freigesprochen (vergleiche # 053 und 091). Sie arbeitete zunächst als Krankenschwester im Tuscany Valley Hospital (# 033), später in der Auslieferungsabteilung des New Globe (# 073).
Zu Details über die Darstellerin vergleiche # 026.
 

Der Hochdach-Kombi, mit dem sich Eric auf Dimitrovs Grundstück einschleicht, ist ein weißer Citroën 2CV Fourgonnette.

 
Das Gebäude von Interpol in San Francisco wird von dem Wolkenkratzer 611 Place im Stadtzentrum von Los Angeles dargestellt.
 
Trotz LORIMARs Politik, den Schauspielern in jeder Saison eine neue Garderobe zu verpassen, trägt Maggie in dieser Folge dieselbe Kleidung wie in # 153.
 
Die Habermans wohnen in einem Apartment in einem Haus an der Lombard Street in San Francisco — direkt neben dem Haus, in dem Lori (vergleiche # 023) wohnte. Die Aufnahme stammt von den Dreharbeiten vor Ort aus dem Jahr 1982 und wurde vorher noch nicht verwendet.
 
Fehler in der Kulisse der Wohnung der Habermans: Obwohl es sich um eine Abend- bzw. Nachtszene handelt, wie sowohl der Einspieler von außen als auch die Beleuchtung im Inneren der Wohnung (Lampen sind eingeschaltet) zeigen, ist in einem Teil der Szene ein Balkon mit einem schlechten Hintergrundbild zu sehen. Dieses Bühnenbild ist ein einziger Faux-pas: Erstens ist das Hintergrundbild, welches mit seinen zu blassen Farben unecht aussieht, eine Tageslichtaufnahme, während es sich um eine Szene bei Dunkelheit handelt; zweitens zeigt es die Royal Towers in San Francisco (die Wohnanlage, in der in den Staffeln 2 und 3 Phillip, in Staffel 2 Richard und in Staffel 3 Pamela wohnten) in nordwestlicher Aufnahmerichtung, wohingegen die Wohnung der Habermans nordwestlich von diesem Gebäudekomplex liegt, weshalb es sich insoweit um eine unmögliche Perspektive handelt; drittens entspricht der Raum überhaupt nicht den architektonischen Gegebenheiten des Hauses an der Lombard Street, was man vor allem an der Gestaltung des Balkons erkennen kann, welcher in Wahrheit, wie im Einspieler zu sehen, vertikale Geländerpfosten hat, jedoch im Bühnenbild mit einer vollflächigen Betonbrüstung versehen ist.
 
In der letzten Szene vor Dimitrovs Villa stammen die Aufnahmen von Richard und Madame Malec nicht von dem Drehort in Los Feliz. Vielmehr stammen diese Teile von der Rasenfläche hinter Atelier 4 auf dem Freigelände der CBS-MTM STUDIOS (heute CBS STUDIO CENTER), der schon vorher in dieser Folge als Madame Malecs Garten diente (vergleiche oben).
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...