www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 160 <7.05> Scherben (Dead End)
 
 
(Stand 12.09.2022)
 
 
Fehler: Das Modell des Gioberti-Hauses ist viel stärker beschädigt als das echte Haus nach der Explosion. Bei den Szenen, die nach der Explosion vor Ort auf Stags' Leap gedreht wurden, sind lediglich die Fenster des echten Hauses geöffnet und die Gardinen herausgehangen worden. So wehten sie im Wind, und es sah nach zerstörten Fenstern aus.
 
Fehler: Die äußeren Beschädigungen des Gioberti-Hauses sind sehr viel geringer als die im Inneren.
 
LESLEY WOODS (Standbild 1) wurde durch Stunt-Double LESLIE HOFFMAN (mit passender Perücke; Standbilder 2 und 3) ersetzt, und zwar von dem Augenblick an, in dem die Stufen unter Alma Millers Füßen nachgeben und der Balken von der Decke im Gioberti-Haus stürzt. Es ist immer noch das Stunt-Double, das zusammen mit dem Baby (in Wirklichkeit eine Babypuppe) von DAVID SELBY (selbst!) über die Treppenbrüstung gezogen wird.
Bevor die Szene gedreht wurde, testete die Abteilung für Spezialeffekte den Sturz des Balkens; als dieser auf den Boden fiel, zerbrach er. Als sie später kurz vor dem Dreh der Stunt-Szene standen, wurde dem Stunt-Double mitgeteilt, dass der Balken repariert worden sei und keinesfalls brechen würde. Doch LESLIE HOFFMAN hatte ein schlechtes Bauchgefühl hinsichtlich dieses Balkens und sprang tatsächlich etwas früher in DAVIDs Richtung, als sie es normalerweise gemacht hätte. Der Balken brach tatsächlich wieder, so dass es eine glückliche Fügung war, dass LESLIE nicht erheblich verletzt wurde.
 
Fehler: Zu Beginn der Episode schwenkt die Kamera durch die verwüsteten Räume des Gioberti-Hauses in Richtung Foyer, wo zwei große Dachbalken gegen die Innenseite der Eingangstür gelehnt sind (Standbild 1). Als später Sheriff North und sein Deputy von außen die Tür eintreten, befindet sich einer der Balken in einiger Entfernung hinter Alma Miller schräg an das verglaste Seitenteil neben der Tür angelehnt (Bild 2); der andere Balken ist nirgends zu sehen. Es ist rätselhaft, wie die Balken von der Haustür entfernt wurden. Sie wären zu schwer gewesen, als dass Maggie und Alma sie im Hintergrund hätten entfernen können, als Richard sich um Angela gekümmert hat; selbst wenn das gewaltsame Aufbrechen der Tür durch den Sheriff stark genug gewesen wäre, die Balken zu Fall zu bringen, hätten sie eher zu Boden stürzen müssen, als dass einer von ihnen noch weiter hinten angelehnt stehen könnte.
 
Fehler: Als Sheriff North und der Deputy hereinstürmen und North sagt, der Krankenwagen sei auf dem Weg, befindet sich Richard neben Angela und schaut auf sie herab, wobei er in einer aufrecht knienden Position zu sein scheint. Doch in der unmittelbar folgenden Einstellung aus der anderen Richtung ist er viel näher an ihrem Kopf, kniet abgewinkelt und ist eher über sie gebeugt, während er ihr aufhilft.
Es ist vielfach üblich, Szenen aus verschiedenen Winkeln zu drehen. Die Schauspieler müssen die Szene also mindestens zweimal hintereinander spielen. Dies ist fehleranfällig. Zu den Vor- und Nachteilen dieser Aufnahmetechnik vergleiche # 001 (Gus im Gioberti-Haus).
 
Auch JANE WYMAN wurde durch ein Stunt-Double ersetzt, als Richard Angela aus dem Haus führt. Dies sieht man relativ deutlich an der anderen Perücke, die das Stunt-Double trägt, denn diese erinnert eher an Angelas Frisur aus Staffel 5 (kürzer und glatter) im Gegensatz zu der jetzt lockigeren Haartracht in der aktuellen Saison.
 
Auch SUSAN SULLIVAN wurde übrigens in einigen Einstellungen im verwüsteten Gioberti-Haus gedoubelt, wobei diese bei ihr kaum auffällt.
 
Andeutung: Hopkins erwähnt erneut Travis' Namen, als er ihm am Telefon erzählt, dass Richard bei der Explosion nicht getötet wurde.
 

Die Einspielung von San Francisco zeigt die Montgomery Street in südlicher Richtung, aufgenommen von der Treppe im 1200er Block der Straße. Im Hintergrund ist das Banken- und Versicherungsviertel zu sehen, insbesondere die charakteristische Transamerica Pyramid.

 
Unterschiedliche Kameraeinstellungen in der Vorschau und der Szene selbst sind bei der Anfertigung von Emmas Häftlingsfoto in der Untersuchungshaft bei der Polizei von San Francisco zu sehen.
 
Die Nummer auf Emmas Häftlingsfoto ist 1807680109 87.
Die letzten sechs Stellen sind üblicherweise das Datum der Aufnahme. Die Ziffern auf dem Schild befinden sich auf verstellbaren Rändelrädern. Fehler: Die Requisiteure waren bei der Vorbereitung des Datums "0109 87" (in amerikanischer Schreibweise für 09.01.1987) nachlässig, denn es kann zu dieser Zeit überhaupt nicht Januar 1987 sein. Es ist vielmehr April — zu den Einzelheiten des Zeitrahmens der Staffel siehe unten.
 
Der Raum im San Francisco Police Department, in dem Emmas erkennungsdienstliche Behandlung stattfindet, ist die umdekorierte Kulisse, die in # 154 (dort noch mit holzvertäfelten Wänden) als Gerichtssaal im Tuscany County Courthouse für Tonys Hauptverhandlung diente — Kosteneinsparung.
 
Staatsanwalt Fred Wilkinson fährt noch immer den schwarzen Chrysler Fifth Avenue (Modelljahr 1984; links auf dem Standbild).
Es handelt sich übrigens um dasselbe Requisiten-Fahrzeug, das bereits als Frank Ryans Auto (vergleiche # 128) und als das Fahrzeug von Saunders' Handlangern (# 148) verwendet wurde.
 
Beide Polizeiautos auf der Zufahrt zum Gioberti-Haus (eines davon rechts auf dem Standbild zu sehen) sind Fahrzeuge der Marke Plymouth Gran Fury (Modelljahr 1984).
 

Die Einsatznummer des Löschzugs der Ford C-Serie (Modelljahr 1963) vor dem Gioberti-Haus ist 177.

 
Der Krankenwagen am Gioberti-Haus ist ein Modell der Ford Econoline E-Serie.
Wie üblich, wurde dieses Requisiten-Fahrzeug von dem im Napa Valley ansässigen Unternehmen Piner für die Dreharbeiten zur Verfügung gestellt.
 
Auf dem Schulterabzeichen des Sanitäters, der Angela nach der Explosion versorgt, steht "Riner". Im Gegensatz zu dem Faux-pas in # 128 haben die Requisiteure diesmal die Aufschrift der wirklichen Gesellschaft Piner verändert. Vergleiche zu diesem Problemkreis # 128 und 156.
 
Subtile Werbung: Richard erwähnt Dick Tracy, einen Detective der Polizei aus Comics, die erstmals in den 1930er Jahren veröffentlicht wurden.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene in Akt 1 auf einer Landstraße im Tuscany Valley: Al Darnell, der Mitarbeiter der Gaswerke, ist mit einer Augenbinde versehen und an einen Baum gefesselt; er trägt nur seine Unterhose. Brian Hopkins trifft ein, wirft die Uniform der Gaswerke neben Al und steckt ihm $ 500 in die Unterhose. Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen; die wesentlichen Informationen fanden statt dessen Eingang in eine spätere Szene, als Richard und Garth Al befragen.
 
Geschnittene Szene: Vor der Szene, in der Maggie mit Kevin über die wenigen Habseligkeiten aus dem Gioberti-Haus spricht, die ihr geblieben sind, enthielt diese Folge ursprünglich in der Langfassung für die Regie ein Gespräch Maggies mit Richard auf seiner Terrasse. Sie sagt, dass, obwohl sie ihn liebe, ihr Umzug zu ihm schwer für sie sei, und klagt über den schmerzlichen Verlust, den sie durch die Zerstörung des Gioberti-Hauses erlitten hat. Im Hintergrund spielen Michael und Kevin mit Garth und dem Kindermädchen, wobei Garth sogar die Kinder auf sich herumkrabbeln lässt. Aus Zeitgründen wurde diese Szene aus der Endversion der Folge entfernt.
 
Richard hat nun eine schwarze verlängerte Limousine der Marke Lincoln Town Car (Modelljahr 1985), die erstmals in der Szene vor seinem Haus mit Garth und der Ausgabe des New Globe zu sehen ist (Standbild 1). In der späteren Szene mit Darnell (Standbild 3) ist das Kennzeichen zu erkennen; es lautet 3G97906.
Dieses Fahrzeug wird von zwei verschiedenen Requisiten-Fahrzeugen dargestellt: Obgleich beide auf 1985er Modellen einer Lincoln Town Car basieren, wurden die Langversionen von verschiedenen Herstellern gebaut. Für alle Szenen, die in dieser Episode sowie in # 161 und 162 an entfernt liegenden Drehorten gefilmt wurden, mietete LORIMAR von einer im Napa Valley ansässigen Autovermietung eine Limousine, die von Classic Limousine of Fountain Valley, einem kalifornischen Karosseriebauunternehmen, modifiziert worden war; dieses Fahrzeug ist leicht an dem breiten gebürsteten Edelstahl-Element an der B1-Säule (umlaufendes Dachband; gelber Pfeil auf Standbild 2) und den zwei dünnen Chrom-Leisten an den Türen (roter Pfeil auf Bild 2) zu erkennen. Es handelt dabei übrigens um dasselbe Requisiten-Fahrzeug, das in # 157 als Nicoles gemietete Limousine zu sehen war. Das zweite Requisiten-Fahrzeug, das Richards Limousine darstellt, wird über die gesamte Staffel hinweg in allen im Großraum Los Angeles gedrehten Szenen eingesetzt, vor allem in denen auf dem Gelände der CBS-MTM STUDIOS; dieses KFZ hat hingegen eine breite schwarze B1-Säule mit einem nur kleinen silberfarbenen Zierelement (gelber Pfeil auf Standbild 4) und einer breiten Chrom-Verblendung unten an den Türen (roter Pfeil auf Bild 4). Es war keine weise Entscheidung, diese beiden Requisiten-Fahrzeuge in den Szenen am Ende dieser Folge zu vermischen — das Segment in Channing Nevada mit Richards Fahrtantritt zu Travis beinhaltet die zuletzt genannte Limousine (Standbild 4), während bei Richards Ankunft auf Travis' Anwesen die Miet-Requisite aus Napa gezeigt wird (Bild 2).
 
Die Veranda des Del Oro (vom Nachtclub The Max aus begehbar) ist dasselbe Bühnenbild wie das des Balkons von Richards drittem Haus (vergleiche # 141). Nur geringe Veränderungen wurden durchgeführt, um Produktionskosten einzusparen.
 
Insider-Witz: Al Darnell, der Mitarbeiter der Gaswerke, ist nach CYNTHIA DARNELL, der Konzept-Koordinatorin dieser Staffel, benannt.
 
Für eine Szene mit Richard, Garth und Darnell wird ein Teil des Außengeländes von CBS-MTM benutzt (Ecke My Three Sons Street und Gunsmoke Avenue). Diese Gegend wurde in # 155 als Zufahrt für das Del Oro genutzt: Man beachte das weiße Gebäude (Haus 8), das bereits in # 143 auch als die Polizei von Ridley zu sehen war. Im Hintergrund ist die Rückseite des Bürogebäudes 5 der CBS-MTM STUDIOS zu sehen, welches ebenfalls vielfach für Außenaufnahmen dient (vergleiche insbesondere # 091 und 094).
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Außenkulissen einsehbar.
 
Richard wohnt "gleich neben Angela". Also grenzt sein Grundstück an Falcon Crest an.
 
Peter Stavros' Yacht, mit der Tony irgendwo in der Nähe von Kallos / Griechenland im Ägäischen Meer unterwegs ist, ist eine 1972 individuell angefertigte Superyacht (eine der 200 größten Yachten der Welt). Nach einem Entwurf von RINALDO GASTALDI wurde sie von der Werft NUOVI CANTIERI APUANIA in Marina Di Carrara / Italien für den US-amerikanischen Immobilienentwickler WILLIAM LEVITT mit einer Gesamtlänge von 76,31 m und einem Stahlrumpf mit Aluminiumaufbauten hergestellt. Der ursprüngliche Name der Yacht war La Belle Simone (benannt nach der Ehefrau des Eigentümers), wurde jedoch mehrfach geändert, u.a. in Lady Sarah I, Sarah und (derzeit) Lady Sarya. In den Aufbauten des Schiffs befinden sich hinten zwei Schlote, zwischen denen auf dem oberen Deck ein großer Swimmingpool ist. Unter ihren Tenderbooten befindet sich auch ein so genanntes venezianisches Taxi. Die Eigentümer-Suite hat eine Tür im Rumpf mit direktem Zugang zum Wasser. Trotz ihrer Größe hatte die Yacht in ihrer ursprünglichen Ausführung lediglich drei Kabinen für Gäste. Seit ihrer letzten Modernisierung im Jahr 1993 kann sie bis zu elf Gäste in sechs Kabinen aufnehmen und bietet Platz für bis zu 28 Crew-Mitglieder.
Die Einspielung der Yacht ist nicht speziell für die Serie gefertigt, sondern stammt aus einem Filmarchiv. Der Einspieler entstand bei den Dreharbeiten zu "The Greek Tycoon" ("Der große Grieche"; 1978); diese Einstellung an sich blieb in diesem Film selbst jedoch ungenutzt. Gedreht wurde im Ionischen Meer. Die Landzunge, an der die Yacht vorbeifährt, ist Ákra Kefalóypsos auf der Insel Korfu / Griechenland; im Hintergrund ist der Berg Pantokrator zu sehen.
Die Innenaufnahme der Yacht ist eine Kulisse in den CBS-MTM STUDIOS (CBS STUDIO CENTER).
 
Zeitrahmen der Serie: Melissa zufolge haben sie und Lance vor einem Jahr zum zweiten Mal geheiratet. # 132 spielte Ende Mai 1986. Ausgehend davon, dass seit Saisonbeginn noch nicht viel Zeit vergangen ist und Michaels Geburtstag — 06.05. — erst in # 162 gefeiert werden wird, muss es immer noch April 1987 sein. Melissas Schätzung ist nicht exakt wörtlich zu verstehen, sondern nur als ungefähre Zeitangabe, die in etwa zutrifft.
 
Die Einspielung von San Francisco mit einer nach Südosten gerichteten Ansicht der Golden Gate Bridge mit der Stadt im Hintergrund stammt von den Dreharbeiten zu # 165 (vergleiche dort zu Liz' erlogener Ninja-Geschichte); der Drehort ist die Conzelman Road in der Golden Gate National Recreation Area. Eine andere Einstellung aus diesen Aufnahmen ist auf DAVID SELBYs Vorspann-Hintergrundbild zu sehen (vergleiche # 156).
 

Der Flur im San Francisco Police Department ist das gleiche Bühnenbild, das schon in # 154 für den Flur im Bezirksgericht von Tuscany und in # 158 (vergleiche dort) für den Flur im Pentagon verwendet wurde. Zur Einsparung von Kosten wurden auch hier lediglich kleine Änderungen vorgenommen.

 
Nach ihrem Besuch bei Emma bei der Polizei in San Francisco begegnet Angela auf dem Flur Fred, der aus dem forensischen Labor kommt. In # 151 wurde deutlich, dass Wilkinsons Büro in Tuscany ist (Angela tippt dort nur sieben Ziffern auf dem Telefon, also keine Vorwahl, als sie in der Kellerei von Falcon Crest anruft), ebenso das Kriminallabor. Was macht Fred also dort? Gibt es im Tuscany Valley kein eigenes Labor mehr, oder konnte man dort nur einen bestimmten Test nicht durchführen?
 
Im Flur des San Francisco Police Department hängen — sehr passend gewählt — historische s/w-Fotos der Stadt, insbesondere eines mit einem Cable Car. Bei diesen Bildern handelt es sich um dieselben Requisiten, die bereits zur Dekoration des Flurs vor Chases Büro bei Gioberti Enterprises (erstmals in # 149 sichtbar) genutzt wurden.
 

Bei Melissas Sprung in den Pool wird ANA-ALICIA durch ein Stunt-Double ersetzt.

 
Trotz LORIMARs Politik, den Schauspielern in jeder Saison eine neue Garderobe zu verpassen, trägt Melissa in dieser Folge den blau-schwarzen Badeanzug, die sie bereits in # 119 getragen hat.
 
Fehler: Joseph hat Geburtstag.
Nach den verwirrenden Ausführungen zu seinem Alter in # 053, 061, 074 und 089 erzählt Melissa jetzt, er sei sieben (obwohl er, da in # 025 geboren, erst fünf sein kann). Sie erzählt außerdem, dass Cole zu seinem vierten Geburtstag einen Elefanten gemietet hat. Wann soll dies nach dieser seltsamen Zeitrechnung gewesen sein? — Bezogen auf Joseph leidet die Serie an dem typischen Seifenopern-Phänomen des "Schnellalterungssyndroms" bei Kindern.
Die zweite Ungereimtheit in diesem Kontext ist, dass Saison 2 zufolge (vergleiche # 025) Joseph Anfang August 1982 geboren wurde. Jetzt ist es aber April 1987 (siehe oben).
 

Subtile Werbung: Eine Flasche Perrier-Jouët Champagne (Fleur de Champagne) ist in Vickies Suite im Del Oro zu sehen.

 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene, in der Tony plötzlich im Weinberg steht, in dem Lance arbeitet. Tony erzählt Lance, Angela habe ihn angerufen. Sie umarmen sich und machen sich auf den Weg zum See, um ein Bier zu trinken. Diese Szene wurde weggelassen, während in der Endfassung der Folge die Szene am See beibehalten wurde.
 
Für die Szene mit Lance und Tony wird der See auf dem früheren Weingut Inglewood (heute Sinegal Estate) in St. Helena, CA benutzt, in dessen Nähe in früheren Episoden — # 073 (Näheres dort), 076, 105 und 109 — der Agretti-Pavillon zu sehen war; auch in # 131 war der See zu sehen; ebenfalls in # 137 (dort allerdings als Richards See).
Allgemeine Infos zum Drehort siehe bereits unter # 027.
 
Tony kehrt aus der Ägäis zurück, ohne dass er Kit auch nur erwähnt. Er erzählt lediglich, dass er nicht so schnell hätte verschwinden sollen.
Ursprünglich enthielt Tonys und Lances Gespräch am See jedoch die Erklärung, dass Tony mit Kit auf "seiner" (gemeint war wohl eher Peters) griechischer Insel glücklich sei. Dieser Teil wurde vor Ausstrahlung allerdings gekürzt.
 
Das Coit Café wird gezeigt; Angela und Wilkinson gehen dort essen. Wie üblich wird die Nord-Terrasse des Verwaltungsgebäudes der CBS-MTM STUDIOS dafür genutzt (vergleiche insbesondere # 074). Während der gesamten Saison wird das Coit Café immer wieder zu sehen sein: in # 162 (Maggie und Alison), # 164 (Richard und Liz), # 166 (Emma und Curtis), # 170 (Maggie und Richard), # 171 (Melissa mit Arthur Haberman) und in # 180 (Maggie mit Peter Ryder).
LORIMARs Originalplan dieses Teils des Studiogeländes ist für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Außenkulissen einsehbar.
 
DAVID GUST, der große schwarzhaarige Statist mit Schnurrbart (im Abspann nicht aufgeführt), der am besten als Staatsanwalt bekannt ist (# 091, 092 und 154), aber auch andere Rollen in der Serie spielt, ist in dieser Folge auf der Terrasse des Coit Café zu sehen.
Vergleiche # 183 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 063.
 
Fiktives Unternehmen: Die anderen 14 Grundstücke um den See in Nevada, an dem Richards Geisterstadt liegt, gehören Tochtergesellschaften der Magnum Development Corporation (in frühen Drehbuch-Entwürfen CT Management).
Insider-Witz: Der Name ist teilweise "ausgeliehen" von MAGNUM PRODUCTIONS, JEFF FREILICHs Produktionsgesellschaft.
 
Insider-Witz: Der Nachname von Curtis Estabrook ist von SUSAN ESTABROOK, der derzeitigen Assistentin von HOWARD LAKIN, die selbst als Co-Autorin von # 176 tätig werden wird, "geliehen".
 
Insider-Witz: Curtis Estabrook schlägt vor, in dem biographischen Film über Emma MERYL STREEP als Emma zu engagieren und LANA TURNER (!) als Angela. Man denke nur daran, wie wenig JANE WYMAN und LANA TURNER miteinander auskamen... Aber genau dies macht "Crests" scherzhafte Jahre zu einer solchen Besonderheit!
 
Anspielung auf die Filmindustrie: Richard wird von Maggie und später von sich selbst mit dem "Lone Ranger" (wie die gleichnamige Radio- und TV-Serie) verglichen.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe sahen zu Beginn von Akt 4 eine Szene im Arbeitszimmer der Agretti-Villa vor, in der Melissa Tony ihre Sorge um Lance mitteilt und ihn bittet, sich während ihrer Reise nach Australien um seinen Sohn zu kümmern. Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen weggelassen.
 
Gekürzte Szene: Die Szene im Gioberti-Haus, in der Maggie sich an ihre Vergangenheit mit Chase erinnert, war in der Langfassung für die Regie wesentlich länger. Maggie ging zunächst durch die Küche und von dort aus Richtung Wohnzimmer; im Hintergrund sollten Erinnerungen an die vergangenen Jahre zu hören sein. Aus Zeitgründen wurde die Szene für die Endversion der Folge gekürzt.
 
Maggies Erinnerungen an New York und daran, was sie zu Chase sagte, werden in einem kurzen inneren Monolog präsentiert, als Maggie die Wand des Gioberti-Hauses ansieht, an der über dem Kamin das Wappen hing. Diese Worte hörte das Publikum vor dem Umzug der Giobertis ins Tuscany Valley in # 001 nicht. Allerdings scheint sie sich an einen Dialog mit Chase zu erinnern, der wahrscheinlich ungezeigt im Hintergrund stattfand.
 

Carlton Travis' Limousine, in der Ashok Anand in Channing Nevada eintrifft, ist eine weiße verlängerte Lincoln Town Car (Modelljahr 1985). Das Kennzeichen lautet Nevada N9R758.

 
Historische Anspielung: Richard vergleicht Hopkins mit JESSE JAMES (1847 – 82), dem berühmten Gesetzlosen des Wilden Westens.
 
Der Drehort von Travis' Haus, das am Lake Tahoe sein soll, liegt in den Ausläufern des Napa Valley. Sowohl die Außen- als auch Innenaufnahmen in dieser Folge und in # 161 bis 163 werden dort stattfinden.
In Wirklichkeit handelt es sich um ein viktorianisches Haus, das von Henry Hagen, einem der Weinpioniere des Napa Valley, 1910 errichtet wurde (vergleiche hierzu auch # 162). Nach mehrfachen Eigentümerwechseln gehört das Haus nun der Familie Palmaz und wurde Ende der 1990er Jahre zum Familiensitz der Palmaz Vineyards.
 
Carlton Travis hieß in frühen Drehbuch-Entwürfen Carl Travis. Erst als die Autoren die Idee zu seinen Alias-Personalien hatten, änderten sie seinen Vornamen in Carlton (Alias) und behielten Carl als seinen echten Vornamen bei.
 
Angelas weinrot / graue Miet-Limousine in Tahoe, NV ist ein verlängerter Cadillac Sedan DeVille (Modelljahr 1984). Das Kennzeichen lautet 2895238 (keine Requisite, sondern echt).
Es handelt sich übrigens um dasselbe Requisiten-Fahrzeug, das bereits als Connies und Antoines Miet-Limousine in # 103 und 104 zum Einsatz kam. Dieses Auto wurde von LORIMAR im Napa Valley gemietet.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...