www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 159 <7.04> Die Explosion (The Big Bang)
 
 
(Stand 01.11.2022)
 
 
Unterschiedliche Einstellungen: Der Moment, in dem Angela in der Lobby des Del Oro Maggie anspricht, ob sie die Zahlungsmodalitäten für das Darlehen mit ihr besprechen wolle, wurde in der vorhergehenden Episode im Weitwinkel gezeigt (Standbild 1), während er im Rückblick vor dem Vorspann der aktuellen Folge nun als Nahaufnahme präsentiert wird (Standbild 2).
 
Das lateinamerikanisch angehauchte Musikstück aus der Modenschau im Nachtclub The Max ist dieselbe Musik, die auf Dans und Vickies Verlobungsfeier in # 149 während des Tanzes von Vickie und Eric gespielt wurde. Es handelt sich um eine Komposition von MARK SNOW speziell für die Serie.
 
Der Statist LENNART JAKELL (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge erneut als der distinguierte weißhaarige Herr aus dem Tuscany Valley auf — diesmal als Gast im Nachtclub The Max.
Vergleiche # 227 zu biografischen Details über diese kleine Rolle und zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 022.
 
Hintergrund: Einer der Tänzer im Nachtclub The Max ist ERNIEs Bruder MARK WALLENGREN, der für die aktuelle und die vorherige Saison die Werbeunterbrechungen und Programmvorschau spricht und bereits Nebenrollen in # 107 und 113 (siehe dort) hatte. Er wird dafür aber im Nachspann nicht aufgeführt.
 
Eine Flasche des fiktiven Spülmittels Dish Liquid ist in der Küche des Gioberti-Hauses zu sehen. Obwohl die Aufschrift verändert wurde, ist es ziemlich offensichtlich, dass es sich in Wahrheit um Sunlight handelt. Es bleibt rätselhaft, warum sich LORIMAR hier gegen subtile Werbung entschieden hat, obwohl Sunlight bereits prominent in # 051 gezeigt wurde.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene in Akt 1 auf der Terrasse von Richards Haus, in der er und Garth darüber sprechen, dass es im Fall Sandy Patterson noch keine heiße Spur gibt. Garth soll sicherstellen, dass Richards Land in Nevada sicher für den Wochenendausflug mit Maggie ist. Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 
Melissa fährt wieder einen weißen Porsche 911. Ist es ein neuer Wagen, oder hat sie den alten (letztmals zu sehen in # 098) aus der Garage geholt?
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Lance erwähnt das Indy 500, die 500 Meilen von Indianapolis; das Autorennen wurde erstmals am 30.05.1911 ausgetragen.
 

Subtile Werbung: An der Autorennstrecke ist mehrfach das Logo des Autoherstellers Ford zu sehen.

 
Die Aufnahme von Lance auf der Autorennstrecke im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 1 eine Szene im Nachtclub The Max: Nach ihrer Rückkehr aus dem Gioberti-Haus trinkt Vickie ein Glas Tonic-Wasser an der Bar. Eric erscheint und will tanzen, wohingegen Vickie über ihre finanziellen Schwierigkeiten reden möchte. Die Situation heizt sich auf, als Eric Vickies Arm grob anfasst. Als sie sich ruckartig losreißt, kippt Eric mit dem Barhocker nach hinten und fällt fast auf ein in der Nähe stehendes Paar. Er warnt Vickie davor, sich je wieder so zu verhalten. Diese Szene wurde weggelassen.
 

Die Innenaufnahmen des Wohnzimmers und Foyers von Richards Haus in dieser Episode sowie # 160 bis 162, 166 und 167 stammen aus dem wirklichen privaten Wohnhaus im Napa Valley, das seit 1985 regelmäßig für die Außenaufnahmen benutzt wird.

 
Richard zitiert aus "Julius Caesar" von SHAKESPEARE.
Herrliche Improvisation: DAVID SELBY sollte laut Drehbuch eigentlich nur das Zitat ("Entfesseln wir des Krieges Hunde!") sagen. Doch CARL HELD ergänzte spontan "Julius Caesar", woraufhin DAVID wiederum "3. Akt, 1. Szene" entgegnete. Die beiden arbeiten einfach fantastisch zusammen.
 

Fiktives Unternehmen: Das Gebäude, vor dem sich Maggie und Richard in Channing Nevada befinden, beherbergte einst die Eisenwarenhandlung Fiorno Brothers Hardware Store.

 
Das Bild vor dem Flur zu Emmas Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest ist dieselbe Requisite, die bereits in Saison 4 in Gustavs Büro in den Geschäftsräumen der Scheinfirma De Bercy Land Development zu sehen war.
 
Subtile Werbung: Adeline Romanov erwähnt Tupperware.
 
Der Drehort für den See in Nevada, an dem Richards Geisterstadt liegt, befindet sich in Wirklichkeit im Napa Valley, CA. Es ist ein Teil des Lake Hennessey an der Conn Valley Road. Ein anderer Bereich dieses Sees war bereits in # 069 (Absturzstelle nach der Flugzeugkatastrophe; vergleiche dort) zu sehen.
Der Drehort-Verantwortliche plante zunächst, Lake Berryessa im Napa Valley zu nutzen, doch dies wurde geändert.
 

Andeutung: Hopkins erwähnt bereits Travis' Namen, als er im Helikopter mit ihm über Funk spricht.
 
Travis' Hubschrauber ist ein Bell 206 Jet Ranger.

 

SHAHRAD VOSSOUGHI (im Abspann nicht aufgeführter Statist) stellt in dieser Episode wieder einen Kellner im Nachtclub The Max dar.
Vergleiche # 181 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten als Statist im Laufe der Serie und # 209 zu seiner Sprechrolle als Nick Massoud.

 
Die Statistin SHARRI ZAK (im Abspann nicht aufgeführt) tritt erneut als die grauhaarige Dame der Gesellschaft im Tuscany Valley auf; in dieser Folge auf der Tanzfläche im Nachtclub The Max.
Vergleiche # 202 zu biografischen Details über diese Rolle und zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über die Darstellerin vergleiche # 009.
 

Ungereimtheit im Bühnenbild des Gioberti-Hauses: Das Fenster im Gästezimmer ist zu hoch. Im Vergleich mit dem Drehort (Stags' Leap Manor) gibt es vergleichbar hohe Fenster im Obergeschoss nur im Turm. Das Gästezimmer befindet sich jedoch, wie man an der rechteckigen Form des Raumes erkennt, gerade nicht in diesem Bereich.

 

Das Bühnenbild des Kellers im Gioberti-Haus besteht aus den gleichen Elementen (Treppe, Wände etc.), die üblicherweise für die Innenkulissen der Weinkellerei von Falcon Crest und der Gioberti Winery verwendet werden; vergleiche hierzu insbesondere # 152.

 
Anspielung auf die Filmindustrie: Als Hopkins im Gioberti-Haus an der Gasleitung manipuliert, sagt er: "Gone with the Wind" ("Vom Winde verweht"). Dies bezieht sich auf den berühmten gleichnamigen Film.
 
Hopkins' Van ist ein weißer Ford Econoline der E-Serie (Modelljahr 1980).
 
Anscheinend soll Hopkins' Transporter irgendwo in der Nähe des Gioberti-Hauses (Stags' Leap Manor) geparkt sein. Ein Zaun ist im Vordergrund zu sehen (übrigens diesmal nicht der vielgefilmte Zaun bei CBS-MTM; dazu # 086). Eine ungünstige Wahl des Drehorts, denn auf dem Grundstück von Stags' Leap befindet sich dieses Tor an der unteren Zufahrt auf der Südseite und nicht so nahe an der Stelle, an der der Van stehen soll — dieser soll nämlich so positioniert sein, dass Hopkins auf dem Bildschirm den Turm und die Front-Veranda sehen kann.
 
Die Wanddekoration im Schlafzimmer von Erics und Vickies Suite im Del Oro ist dieselbe Requisite wie die, die in Saison 6 noch über dem Kamin in Melissas geheimer Wohnung in San Francisco hing (Standbild aus # 153). Die messing- und silberfarbene Metall-Skulptur wurde diesmal nur um 90 Grad gedreht.
 
Richard hat im Kaminzimmer seines Hauses ein neues Bild. Über dem Kamin hängt nun ein Kunstdruck-Poster von einer Lithografie des US-amerikanischen Künstlers ROY LICHTENSTEIN (1923 – 1997). Der Künstler kreierte die Lithografie 1967 anlässlich einer Ausstellung im Stedelijk Museum in Amsterdam / Niederlande, die zwischen dem 03.11. und 17.12.1967 stattfand. Der Kunstdruck wurde nur in limitierter Auflage mit Original-Bleistift-Signet des Künstlers hergestellt.
 
Richard erwähnt König EDWARD VIII von England.
 
Subtile Werbung: An der Autorennstrecke im Tuscany Valley ist das Logo der Zigarettenfirma Camel zu sehen.
 
In den gefährlicheren Szenen auf der Rennstrecke, vor allem bei Lance und Dinas Unfall, werden LORENZO LAMAS und ROBIN GREER durch Stunt-Doubles ersetzt.
 
Im Wohnzimmer von Richards Haus hängt das Gemälde "In einem Garten" (bzw. "Drei Schwestern"), ein impressionistisches Bild von 1890 (Öl auf Leinwand) von EDMUND CHARLES TARBELL (1862 – 1938).
Wie mit allen Kunstobjekten in der Serie bleibt die Frage offen, ob es sich dabei jeweils um Originale oder um Reproduktionen handeln soll. Das Original des vorgenannten Kunstwerks befindet sich im Milwaukee Art Museum in Milwaukee, WI / USA.
 

Die Außenaufnahmen des Flughafens von Tuscany stammen vom Van Nuys Airport im Großraum Los Angeles.

 
Johns Flug von Tuscany nach San Francisco, von wo aus er die USA mit einem Anschlussflug nach Afrika verlässt, hat die Flugnummer 564.
 
Fehler: In unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen in der Szene mit Maggie und Richard in seinem Schlafzimmer ist seine Handhaltung unter bzw. auf der Zeitschrift je nach Filmrichtung unterschiedlich.
Dies ist wieder einmal der typische Fehler, den die Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausfordert (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Trotz LORIMARs Politik, den Schauspielern in jeder Saison eine neue Garderobe zu verpassen, trägt Maggie in dieser Folge die orangefarbene Bluse, die sie bereits in # 131 getragen hat.
 
In der Vorschau auf diese Saison vor dem Vorspann von # 156 wurde eine weiter entfernte Einspielung des Gioberti-Hauses bei der Explosion (links) gezeigt als in Szene selbst in der aktuellen Folge (rechts). Es handelt sich um dasselbe Filmmaterial, das in der jetzigen Folge nur ausschnittvergrößert gezeigt wird.
Das Modell des Gioberti-Hauses, das für die Explosion genutzt wird, ist ein absolut schlechter Nachbau des Original-Hauses. Die Kulissenbauer haben eine sehr schlechte Arbeit gemacht:
In der Einstellung aus der Vorschau (# 156) fällt eine Betonmauer im Vordergrund auf, die in Wirklichkeit nicht existiert. Diese Mauer ist in Wirklichkeit das betonierte Ufer des Los Angeles River, denn der Drehort für die Explosion des Modells befand sich knapp hinter dem Fluss auf der damals noch unbebauten Nordseite der CBS-MTM STUDIOS (CBS STUDIO CENTER). Statt dem üblichen Garten vor der Eingangsseite des Gioberti-Hauses sind — fehlerhafterweise — im Modell Weinstöcke zu sehen.
Über dem Dach der Süd-Veranda wurden im Obergeschoss zwei große Fenster eingebaut — im echten Haus gibt es an dieser Stelle in der Mitte allerdings nur ein kleineres Fenster über der Haustür und rechts davon noch ein sehr kleines.
Der Mittelteil des Hauses ist viel zu breit.
Der Balkon über dem Esszimmerfenster fehlt.
Die Balkontür ist im Modell drei- statt zweiflügelig.
Der Ostflügel (Küchenbereich) fehlt komplett.
Der Turm ist nicht rund, sondern eckig.
Im wirklichen Turm befinden sich pro Stockwerk drei Fenster. Die zwei Fenster im Modell und die leere Fläche daneben stimmen nicht mit den tatsächlichen architektonischen Gegebenheiten überein; sie werden auch nicht perspektivischen Anforderungen gerecht, wenn man bedenkt, von welcher Stelle aus die Explosion zu sehen sein soll.
Hinter dem Haus stehen zu viele hohe Bäume — es dürften nur ein paar Bäume und die Spitzen einiger Palmen in der Nähe zu sehen sein. In der Ferne müssten die Mayacamas-Berge zu sehen sein.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...