www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 158 <7.03> Pokerspiele (Redemption)
 
 
(Stand 01.11.2022)
 
 
Die Szene mit Melissas Albtraum wurde ursprünglich für das dramatische Ende von Saison 6 und die Premiere von Saison 7 gedreht. Es war zunächst geplant, dass Melissa an Land schwimmen und ihr ein mysteriöser Mann scheinbar helfen sollte, indem er nach ihr griff; aber als sie zu ihm schwamm, würde er ihren Kopf plötzlich unter Wasser drücken, um sie zu ertränken. Man wollte Melissa überleben zu lassen, aber es sollte kein Wort über den mysteriösen Mann gesagt werden, der sie töten wollte — ein Geheimnis für Staffel 7. Diese Pläne wurden aber aufgegeben und die Szene zu Melissas Albtraum umfunktioniert.
Unterschiedliche Kameraeinstellungen in der Vorschau und der Szene selbst: In der Vorschau (vor dem Vorspann) ist die Szene klarer und aus einer leicht anderen Perspektive (erstes und zweites Bild) zu sehen; in der Szene wird die Einstellung eher verwaschen und undeutlich dargestellt.
 
Seltsam: Weshalb schläft Dan auf der Couch im Agretti-Arbeitszimmer statt in dem in # 157 angebotenen Gästezimmer?
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe: Die Szene mit Maggie und John in der Gioberti Winery war ursprünglich länger: Als die beiden Richtung Ausgang gehen, kommt Dan, um Maggie um ein Treffen mit Melissa wegen eines Gesprächs und einer möglichen Rücknahme des Strafantrags gegen Melissa zu bitten. Dieser Teil wurde bereits bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 
Die Szene mit Richard und Eric auf dem Tennisplatz des Del Oro stammt von dem Gelände des Silverado Country Club in Napa, CA.
 
Subtile Werbung: Richard trägt Sportkleidung der Marke Fila.
 
Fehler: Als Richard die von Eric übergebenen Fotos der Geisterstadt in Nevada ansieht, hält er die Bilder zunächst relativ weit auseinander. In der unmittelbar folgenden Einstellung aus der Gegenrichtung sind seine Hände und die Fotos jedoch nahe aneinander.
Dies ist wieder ein typischer Fehler infolge der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Der Wert von Erics Land in Nevada (später Channing Nevada) beträgt $ 5 Mio.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen hieß Mary, die Kartengeberin bei Richards und Erics Pokerspiel im Del Oro, noch Tracie.
 
Die Terrasse des Del Oro Breakfast Café, auf der Angela und Nicole essen, liegt in Wirklichkeit auf der Ostseite des Verwaltungsgebäudes der CBS-MTM STUDIOS (heute CBS STUDIO CENTER). Es ist der Drehort, der sonst üblicherweise als Coit Café verwendet wird (vergleiche insbesondere # 074).
LORIMARs Originalplan dieses Teils des Studiogeländes ist für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Außenkulissen einsehbar.
 
Die Statistin SHARRI ZAK (im Abspann nicht aufgeführt) tritt erneut als die grauhaarige Dame der Gesellschaft im Tuscany Valley auf; in dieser Folge auf der Terrasse des Frühstückscafés im Del Oro.
Vergleiche # 202 zu biografischen Details über diese Rolle und zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über die Darstellerin vergleiche # 009.
 
Fiktives Unternehmen: Courseault Chemicals war das inzwischen aufgelöste pharmazeutische Unternehmen von Nicoles Familie.
 
Angela erwähnt diverse Namen von Aufsichtsratsmitgliedern von Courseault Chemicals, darunter Pierre Chabrier und Howard Jeffers. In frühen Drehbuch-Entwürfen hieß der Letztgenannte noch Jean-Pierre Le Claire, später dann Harold Jeffries.
 
Die Innenkulisse des Spielzimmers im Del Oro (Szene mit Erics und Richards Pokerspiel) besteht aus denselben Wandelementen, die bereits in # 157 für den Bau des Bühnenbildes von Phil Tindalls Büro in der Tuscany Valley Bank zum Einsatz kamen.
 
Eine Ansicht der Polo Road (die Main Street in St. Helena, CA) wird gezeigt. Allerdings wird der Straßenname noch nicht genannt. Vergleiche # 162 und 175.
 
Toys — Oz for Kids, der Spielzeugladen in Tuscany, aus dem Nicole kommt, ist in Wirklichkeit das Winship-Smernes Building in Napa, CA. Zur Zeit der Dreharbeiten befand sich darin ein echtes Geschäft für Spielwaren namens Oz for Kids (Schild im Fenster sichtbar).
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe begannen mit einer Innenszene im Toys — Oz for Kids, in der Nicole eine Babytasse aus Silber mit einer Gravur ("Für Kevin — von Nicole") bestellt. Diese Szene wurde bereits bei den Überarbeitungen des Drehbuchs gestrichen.
 
Das Gespräch von Nicole und Vickie war in frühen Drehbuch-Entwürfen anders ausgestaltet: Bevor die Autoren das zufällige Zusammentreffen nahe dem Spielzeuggeschäft ausarbeiteten, hatten sie für Akt 2 eine Szene im Weinberg auf dem Gioberti Estate vorgesehen; darin sollte Vickie auf der Motorhaube ihres Fahrzeugs sitzen und ganz allein um ihren Vater trauern, als Nicole in ihrem Auto ankommt und ihr davon erzählt, was Chase in Vietnam über seine Tochter gesagt haben soll: "Ich nannte sie Victoria. Als ich sie das erste Mal sah, wusste ich, dass sie mein Sieg über den Tod war. Was auch immer mir widerfährt, in diesem Kind werde ich weiterleben."
 
John zitiert aus einem Werk des französischen Schriftstellers HONORÉ de BALZAC:
"Hinter jedem großen Vermögen steht ein Verbrechen."
 
Der Drehort für das Gelände im Tuscany Valley, in dem Melissa ausreitet und von Dan auf dem Motorrad verfolgt wird, ist die frühere Bobby Brown Ranch im Napa Valley. Die Ranch wurde in den 1990er Jahren verkauft. Ein Großteil des ehemaligen Ranch-Geländes gehört heute dem Weingut Artesa Vineyards & Winery.
 
ANA-ALICIA und BRETT CULLEN werden im rasanten Teil der Szene auf dem Pferd bzw. Motorrad durch Stunt-Doubles ersetzt.
 

Dan hat nun ein Motorrad Honda XL 250 R (Modelljahr 1986).

 
Das frühere Gebäude der Bank of America (heute 555 California) in San Francisco wird an Stelle des üblichen Gebäudes (siehe # 131) für eine Ansicht von Gioberti Enterprises gezeigt — dies ist wohl ein Fehler bei der Nachbearbeitung, denn das Gebäude wird später in der Folge als Ansicht für Emmas und Adelines Sweetheart Dating Service genutzt. Oder das Gebäude soll hier nur stellvertretend für eine Stadtansicht von ganz San Francisco stehen.
 
Fiktives Unternehmen: Sandy Patterson, die Architektin, mit der sich Richard trifft, arbeitet für das Architekturbüro Tuckman & Overwood, dessen Chef Mike Tuckman, eine nie gezeigte Rolle, ist.
 
Die Geisterstadt in Nevada (später Channing Nevada) war in Wirklichkeit die Western-Außenkulisse auf dem Freigelände der CBS-MTM STUDIOS. 1988 wurde diese Kulisse jedoch abgerissen, um Platz für die heutigen Ateliers 18, 19 und 20 zu schaffen.
LORIMARs Originalplan dieses Teils des Studiogeländes ist für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Außenkulissen einsehbar.
 
Kennzeichen von Richards gemietetem blau-grauen Chrysler LeBaron Cabriolet (Modelljahr 1984) in der Szene in Channing Nevada: 1PCE694.
Es handelt sich übrigens um dasselbe Requisiten-Fahrzeug, das in # 140 als Gwen Fullers Auto diente.
 
Sandy Pattersons Geländewagen ist ein rotes Suzuki SJ418 Cabriolet.
 

Die Einspielung von Washington, D.C. stammt aus einem Filmarchiv. Es handelt sich um eine Luftaufnahme des Verteidigungsministeriums (The Pentagon; Filmrichtung Nordosten) mit dem Lincoln Memorial im Hintergrund.

 
Der Flur im Pentagon, den John entlang geht, ist dasselbe Bühnenbild, das schon in # 154 für den Flur im Bezirksgericht von Tuscany verwendet wurde. Zur Einsparung von Kosten wurden auch hier lediglich kleine Änderungen vorgenommen.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 2 eine Szene, in der Angela in die Garage auf der Rennstrecke zu Lance kommt, der gerade an seinem Auto schraubt. Sie bittet ihn, wieder auf Falcon Crest einzuziehen; in einem sehr frühen Entwurf bietet sie ihm auch wieder die Stelle des Kellereileiters auf Falcon Crest an, die er jedoch ablehnt, da er immer noch einen Anteil an Gioberti Enterprises besitzt; in einer späteren Fassung will sie lediglich, dass er zurück nach Falcon Crest zieht, nachdem er sich von Melissa getrennt hat, was er aber auch ablehnt. Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen komplett gestrichen. Die meisten Bezugnahmen auf Gioberti Enterprises wurden aus den Episoden dieser Staffel eliminiert, was es etwas schwer macht, das Schicksal des Unternehmens zu verstehen. Die Serie deutet lediglich an, dass Tony und Lance aus dem Unternehmen ausgestiegen sind.
 
Des Weiteren wurde eine Szene in Akt 2 aus frühen Drehbuch-Entwürfen nicht gedreht, in der Dan auf dem Gelände des Del Oro einen Rasensprenger repariert und Angela mit dem Angebot zu ihm kommt, die Leitung der Kellerei von Falcon Crest zu übernehmen, was er ablehnt.
 
Fehler: Die Aufnahmen von Melissa und Dan am Agretti-Pool stammen aus verschiedenen Versionen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil in unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen je nach Filmrichtung Melissas Haare einmal vor, einmal hinter ihrer linken Schulter liegen. Dieser Fehler wiederholt sich im Laufe der Szene mehrfach. Abgebildet sind lediglich zwei beispielhafte Einstellungen.
Auch dies ist ein typischer Fehler infolge der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Insider-Witz: Die Namensliste in der Pentagon-Akte über Nicole Sauguet ist — teilweise — eine Auflistung von Mitarbeitern des Produktionsstabes der Serie, z.B.:
JERRY AVETA (Chef der Requisitenhersteller)
ROBERT ARCHER (stellvertretender Chefbeleuchter von CBS)
JUAN GARZA (Schnittassistent)
DONNA GOLDBERG (Assistentin der leitenden Produzenten)
SUSAN KOBATA (Schnittassistentin)
FREDERIC L. KNUDTSON (Filmschnittbearbeiter)
JACK LEBER (Filmschnittbearbeiter für die Episoden-Vorschau)
WENDI E. WOODS (Produktionskoordinatorin)
Nette Requisite!
 
Subtile Werbung: Der Flügel im Nachtclub The Max stammt von dem Klavierhersteller Schafer & Sons.
 
Während Dan Angela den neuen Nachtclub vorstellt und mit ihr tanzt, ist eine Instrumentalversion des Liedes "Sentimental Journey" (gespielt von Serien-Komponist MARK SNOW) zu hören; ursprünglich stammt der Song von LES BROWN und BEN HOMER aus dem Jahr 1944 und wurde von verschiedenen Interpreten gesungen.
 
Obgleich LORIMAR die Garderoben-Politik betrieb, dass es in jedem Jahr neue, teure Kleidung für die Schauspieler geben sollte, trägt Dan dasselbe Sakko, das er bereits in Saison 6 (# 149) anhatte.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfen beinhalteten eine Szene in Akt 2, in der Richard und Maggie abends auf der Terrasse seines Hauses sitzen. Maggie bittet Richard, am Freitag ins Gericht nach San Francisco zur Anhörung zu kommen, um Chase für tot erklären zu lassen. Diese Szene wurde weggelassen, wodurch auch vermieden wurde, dass es zu Unstimmigkeiten kam, denn die Anhörung fand letztlich — richtigerweise — im Bezirksgericht von Tuscany statt.
 
Die Einspielung von Hong Kong — ein Kameraschwenk vom Victoria Peak auf Hong Kong Island in Richtung Nordosten gefilmt — wurde von LORIMAR 1985 bei den Dreharbeiten zur "Dallas"-Episode "Zerbrochene Träume" (# 182 <7.21 — Originalzählung> / <8.21 — DVD-Zählung>) vor Ort in Hong Kong aufgenommen.
 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe hatten die Szenen statt in Hong Kong in Bangkok / Thailand angesiedelt.
 

Auch die Straße in Hong Kong, in der John in Nicoles Vergangenheit wühlt, wurden von der früheren Western-Außenkulisse auf dem Freigelände der CBS-MTM STUDIOS dargestellt, die hierfür entsprechend umdekoriert war.

 
IAN ABERCROMBIE, der Schauspieler, der in dieser Folge George Latham (alias Mike Berenson) spielt, verkörperte in Staffel 5 noch J.J. Roberts Wahlkampfleiter Ross Beaton.
Anfängliche Drehbuch-Entwürfe sprachen von der Figur George Latham noch als George Simons bzw. Monsieur Desmarais.
 
Der Statist KEVIN TRACEY (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge wieder als der Herr aus dem Tuscany Valley mit den dichten Augenbrauen auf, der im Del Oro als Concierge arbeitet.
Vergleiche # 185 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 001.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene in Akt 3, in der Lance und Dina in der Lobby des Del Oro Melissas Vorbereitungen für die Eröffnung des Nachtclubs The Max — ein Gespräch mit Küchenchef Alden — mitbekommen. Diese Szene wurde weggelassen.
 

Das Büro des Richters im Tuscany County Courthouse (Anhörung zu Chases Todeserklärung) ist in Wirklichkeit ein Raum neben dem früheren Vintner's Court Restaurant im Silverado Country Club & Resort in Napa, CA.

 
STU KLITSNER, der Schauspieler, der in dieser Folge den Beamten im Verfahren, in dem Chase für tot erklärt wird, spielt, verkörperte noch in Staffel 4 Angelas Berater Hawthorne und in Saison 1 einen Immobilienmakler.
 
Zeitrahmen der Saison: Der Tag, an dem Chase für tot erklärt wird, spielt, wie sich der seit # 156 dargestellten zeitlichen Abfolge entnehmen lässt, noch nicht einmal volle zwei Wochen nach Chases Verschwinden in der Bucht von San Francisco. Dies erscheint ungewöhnlich früh für ein gerichtliches Verfahren zur Todeserklärung.
 

Der Drehort für die Szene mit Maggie, Vickie und Nicole in der Innenstadt von Tuscany ist in Wirklichkeit in der Innenstadt von Napa, CA. Die auffällige Uhr (Paul R. Gore Clock Tower), die man sieht, befand sich an der Dwight Murray Plaza in der Nähe des Ristorante Allegria; sie wurde 1997 allerdings entfernt.

 
Ungereimtheit: Die Kulissen der Lobby im Del Oro sind ab dieser Folge verändert: Die Größenverhältnisse sind nun anders, auch die Ecke mit der Bar, der Rezeption und der Schreibtisch des Concierge sind nun an einer anderen Stelle. Noch deutlicher wird dies in # 162 und 163 zu sehen sein (vergleiche die Standbilder 4 bzw. 5 aus diesen Episoden mit denen — Bilder 1, 2 und 3 — aus # 145, 155 und 156). Der Grund für die Änderung liegt darin, dass nun die Kulisse für The Max ebenfalls in Atelier 16 der CBS-MTM STUDIOS (heute CBS STUDIO CENTER) untergebracht werden musste.
 
Ursprünglich war vorgesehen, für die Eröffnung des Nachtclubs The Max eine nächtliche Außenaufnahme des Del Oro mit besonderer Gala-Dekoration zu filmen. Dieser Dreh wurde jedoch weggelassen.
 
Bei der Eröffnungsfeier des Nachtclubs The Max wird exakt dieselbe Big Band-Musik gespielt, die bereits bei der Gioberti-Party in # 130 lief. Es handelt sich um eine Komposition von MARK SNOW speziell für die Serie.
 

Die blonde Frau (im Abspann nicht aufgeführte Statistin) auf, die am besten für ihre Tätigkeit als Kassiererin Coit Café in # 154 bekannt ist, ist in dieser Folge Gast im Nachtclub The Max.
Vergleiche # 195 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.

 
In dieser Episode tritt SHAHRAD VOSSOUGHI (im Abspann nicht aufgeführt) wieder als Statist auf. Er ist in dieser Folge (wie auch in vielen noch kommenden) im Nachtclub The Max als Kellner zu sehen.
Vergleiche # 181 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten als Statist im Laufe der Serie und # 209 zu seiner Sprechrolle als Nick Massoud.
 
Die Aufnahme von Vickie im Nachtclub The Max im Del Oro im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) stammt aus einer Szene in dieser Folge; allerdings sieht man in der Szene selbst nur den letzten Teil der gesamten Sequenz, die von Vickie im Vorspann gezeigt wird (der genutzte Teil links zum Vergleich).
 
Der Statist LARRY HUMBURGER (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge in einer weiteren Rolle auf — diesmal als Gast im Nachtclub The Max.
Vergleiche # 227 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 078.
 
Geschnittene Szene: Akt 4 beinhaltete eine Szene mit Richard und Angela im Nachtclub The Max. Nachdem Sandy Patterson mit einem Mann auf die Tanzfläche gegangen ist, spricht Richard Angela provokativ mit "Mama" an und fordert sie zum Tanz auf. Sie warnt ihn davor, sie in der Öffentlichkeit bloßzustellen, und droht damit, dass sie ihm mehr Peinlichkeiten bereiten könnte. Er antwortet zynisch: "Wie? Indem du mich ohne Abendessen ins Bett schickst?" Diese Szene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Wie sich aus Emmas Visitenkarte ergibt, ist die Adresse des Sweetheart Dating Service 138 Gramercy Place in San Francisco, CA — eine fiktive Requisiten-Anschrift. Die gebührenfreie — ebenfalls fiktive — Telefonnummer ist (800) 555-7863.
 
Ein paar Szenen für die Eröffnungsparty des Nachtclubs The Max im Del Oro (Foyer, Treppe, Aufzug) wurden im Haupthaus von Silverado gedreht.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte auch Len Potts auf der Party im Del Oro sein: Als Maggie und John eintreffen, sagt er ihnen, dass er Chases Sterbeurkunde erhalten habe. Diese Szene wurde bei den Überarbeitungen des Drehbuchs gestrichen; gleichzeitig wurde Richards Dialog dahingehend erweitert, dass Maggie in Lens Büro das Dokument abholen kann.
 
DAVID GUST, der große schwarzhaarige Statist mit Schnurrbart (im Abspann nicht aufgeführt), der am besten als Staatsanwalt bekannt ist (# 091, 092 und 154), aber auch andere Rollen in der Serie spielt, ist in dieser Folge wieder in der Lobby des Del Oro zu sehen.
Vergleiche # 183 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 063.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...