www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 130 <6.03> Unerwünschter Besuch (The Stranger within)
 
 
(Stand 18.07.2022)
 
 
Jeff kehrt am Anfang der Folge zu seiner inzwischen anderweitig vermieteten Hütte im Tuscany Valley zurück. Der Drehort ist erneut das westliche Seitenteil der Duchess Ranch, einer Außenkulisse in den CBS-MTM STUDIOS (Details siehe unter # 122).
Hier klicken, um eine Skizze der vielseitig eingesetzten Kulisse und ihrer Umgebung zu erhalten. LORIMARs Originalplan dieses Teils des Studiogeländes ist für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Außenkulissen einsehbar.
 
Melissas Swimmingpool wird gezeigt. Es ist allerdings ein anderer Drehort als in # 084 und 103. Der Agretti-Pool wird vielmehr in dieser Episode, # 134 und 136 sowie in # 156 bis 158 von dem gleichen Pool dargestellt, der bereits als Darryls (# 027) und Terrys (# 072) Schwimmbecken diente, nämlich dem des ehemaligen Weinguts Inglewood (heute Sinegal Estate) in St. Helena, CA.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Julia erwähnt das Braille Institute, eine gemeinnützige Einrichtung zur Blindenhilfe.
 
Fehler: Im Frühstückszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest zieht Lance in der Weitwinkeleinstellung aus dem Korb eine rote Rose. In der darauf folgenden Nahaufnahme überreicht er Julia allerdings eine weiße.
Auch dies ist ein typischer Fehler infolge der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
Diese Szene war ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge im Rosengarten von Falcon Crest angesiedelt und sollte damit beginnen, dass Angela Chao-Li zeigt, welche Rosen er abschneiden und in einen kleinen Korb legen soll. Der Rosengarten von Falcon Crest wurde nur einmal bei Vickies und Nicks Hochzeit (# 040) gezeigt. Es schien das Budget zu sprengen, wenn man für die aktuelle Szene einen externen Drehort gewählt hätte, weshalb das Drehbuch abgeändert wurde. Im Übrigen hätte man möglicherweise nicht erneut den Drehort aus # 040 (Los Angeles County Arboretum & Botanic Garden in Arcadia, CA) verwendet, was zu weiteren Unstimmigkeiten geführt hätte.
 
Insider-Witz: Der Nachname für Donald Nelson, Richards Anwalt, ist von DICK NELSON, dem Autor der vorherigen Folge, "geliehen". In frühen Drehbuch-Entwürfen war sein Vorname David.
 
Richard zitiert aus einem Werk von RUDYARD KIPLING (britischer Dichter, 1865 — 1936): "If you can keep your head when all those about you are losing theirs, you'll become a man, my son."
 
Ungenauer Zusammenschnitt: Als Wainwright Maggie im Vorgarten des Gioberti-Hauses beobachtet, stammen die Einstellungen aus seinem Blickwinkel durch das Fernglas von der Süd-Ost-Ecke der Veranda des Gioberti-Hauses und passen daher nicht zu der von ihm selbst gezeigten Einstellung in der Nähe eines Baumes. Jeff soll aber auch offenbar gar nicht auf der Veranda sein, denn dort könnte ihn jeder sehen.
 
Chase fährt einen roten Ferrari 328 GTS Targa (Modelljahr 1986) zur Probe.
Frühe Drehbuch-Entwürfe schlugen als Requisiten-Autos für die Probefahrt auch einen historischen Auburn oder einen Lamborghini Countach (wie den, den Lance später in dieser Saison fahren wird; vergleiche # 136) vor.
 
Subtile Werbung: Chase erwähnt die Automarke Lamborghini.
 
SUSAN SULLIVAN hatte Gerüchten zufolge zunächst panische Angst davor, die Szene in Maggies Garten vor dem Gioberti-Haus zu spielen, da das Gebiet des Weinguts Stags' Leap für ein massives Aufkommen von Klapperschlangen in den Sommermonaten, vor allem nach Regenfällen, durch die sie aus den Mayacamas Mountains ausgespült werden, berüchtigt ist.
SUSAN selbst sagte in einem DFCF-Interview 2007 allerdings, dass das Gerücht nicht wahr sei. Das Interview-Magazin ist hier erhältlich.
 
Fehler: Als Maggie im Vorgarten des Gioberti-Hauses Vickie von der Vergewaltigung erzählt, legt sie ihren Kopf auf Vickies Schulter. Während die Kamera auf Maggie gerichtet ist, hat Vickie ihren Kopf gesenkt. In der unmittelbar folgenden Einstellung aus der Gegenrichtung ist jedoch Vickies Kopfhaltung gerade. Nun ist auch plötzlich Vickies rechte Hand auf Maggies linker Schulter zu sehen, die in der vorherigen Einstellung noch nicht dort war.
Auch dies ist ein typischer Fehler infolge der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Ein gleichgelagerter Fehler passiert nur kurz darauf innerhalb derselben Szene: In der Nahaufnahme von Maggie ist ihre linke Hand noch nicht einmal in Vickies Nähe, wohingegen in der unmittelbar folgenden Einstellung aus der Gegenrichtung sie bereits an Vickies Schulter greift.
 
Kit hat ein Gemälde des Künstlers Krughian (fiktive Figur) erworben.
Frühe Drehbuch-Entwürfe sahen vor, dass Kits Dialog lauten sollte, sie habe ein "Original-Gemälde von William Whitaker" erworben. Dies wäre eine Anspielung auf den Maler WILLIAM FERRIN WHITAKER, Jr. (1943 – 2018) gewesen, einen Bruder von CLAIRE WHITAKER PETERSON (leitende Produktionsüberwachung in den Staffeln 4 und 5) und Onkel von E.F. WALLENGREN (Drehbuchautor und überwachender Produzent).
 
Das Restaurant in San Francisco, in dem Richard und Erin essen, ist in Wirklichkeit das frühere Pinafini im Beverly Center, einem Einkaufszentrum in Los Angeles. Heute befindet sich an dieser Stelle auf der 6. Ebene die Piazza Lounge.
 
Geschnittene Szene: Als Richard mit Erin im Restaurant über Möglichkeiten seiner Entlastung spricht, legt er ihr eine gefälschte Auszahlungsquittung vor, die belegen soll, Terry habe $ 100.000 von ihrem Bankkonto abgehoben, um jemanden zu beauftragen, auf Chase zu schießen und anschließend dies ihm in die Schuhe zu schieben. Er wollte damit Erin davon überzeugen, dass er davon überzeugt sei, Terry sei an seiner aktuellen Misere schuld. Dieser Teil der Szene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Geschnittene Szene: Akt 2 beinhaltete eine Nachtszene im Arbeitszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest, in der Kit einige von Angelas Scheckformularen und eine Rechnung mit Angelas Unterschrift als Vorlage für spätere Unterschriftenfälschungen stiehlt. Emma, die wegen Dwaynes Tod Albträume hat und nicht schlafen kann, überrascht sie in einem weißen Nachthemd. Kit überzeugt sie jedoch, sie habe wegen Schlaflosigkeit ein Buch zum Lesen gesucht. Emma wiederum ist so desorientiert, dass sie Kit Glauben schenkt. Diese Szene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt.
 

Der Drehort des Kurhotels River Oaks Spa (ab der nächsten Folge Del Oro Spa & Country Club) wird in die Serie eingeführt. Das Hotel trägt in Wirklichkeit den Namen Silverado Country Club und befindet sich am Stadtrand von Napa. Zu einer früheren Außenaufnahme vergleiche # 041; zu einer früheren Innenaufnahme siehe # 109; zu späteren Innenaufnahmen vergleiche # 133 und 134. Während der Dreharbeiten im Napa Valley waren dort Teile der Schauspieler und des Produktionsteams untergebracht.
Laut früheren, nochmals überarbeiteten Drehbüchern sollte der Del Oro Spa & Country Club erst Falcon Crest Spa heißen.
Als Alternativ-Name für das River Oaks Spa wurde vom Autorenteam auch Wild Creek Spa diskutiert.
 
Ursprüngliche Pläne für die Handlung beinhalteten, dass man eine neue, nette Seite von Angela kennen lernen sollte, als sie ihre eigene Kleiderkollektion bei der Eröffnung des Kurhotels vorstellt. Diese Idee wurde jedoch fallen gelassen.
 
Die Schauspielerin KATHY CHAFFIN war eine der beiden Bewerberinnen für die Rolle der Aerobic-Lehrerin Dina Wells, die es in die letzte Runde geschafft hatten. Am Ende erhielt ROBIN GREER die Rolle; sie ist die Nichte von JANE GREER, die in Spielzeit 4 Maggies leibliche Mutter Charlotte Pershing spielte.
 
Jeff fährt einen blau / grauen Van der Marke Chevrolet der K-Serie (Modelljahr 1977).
 
Vickie fährt ein graues Jeep Wrangler YJ Cabriolet (Modelljahr 1986).
 
Requisiten-Fehler: Nachdem Vickie das Gioberti Estate verlassen hat, fährt sie die Walnussallee, die Hauptzufahrt zu Falcon Crest, entlang. Die Requisiteure haben es allerdings unterlassen, das Haupttor zu Falcon Crest dort wieder aufzustellen (Standbild aus # 003 zum Vergleich).
 
Kennzeichen von Tonys weißem Zimmer Golden Spirit: 2DXO926 — dieselbe Nummer, die Richards weinroter Mercedes-Benz 500 SEL aus den beiden vorhergehenden Staffeln hatte.
Tonys neoklassisches Cabrio ist übrigens eine altbekannte LORIMAR-Requisite, die bereits als Mark Graisons (JOHN BECK) Fahrzeug in "Dallas" genutzt wurde. Ein ähnliches Fahrzeug fuhr JOHN BECK auch schon in seiner Rolle als Sam Curtis in "Flamingo Road"; dort handelte es sich aber um einen Neoklassiker der Marke Excalibur.
Ursprünglichen Plänen zufolge sollte als Requisite ein ähnliches Fahrzeug der Marke Auburn verwendet werden.
LORIMARs weitere Einsätze des Zimmer Golden Spirit sind dem Bereich Querverweise – Requisiten – Fahrzeuge zu entnehmen.
 
Gekürzte Szene: Die Szene, als Chao-Li im Arbeitszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest Lance und Angela von Tonys Ankunft berichtet, war ursprünglich länger: Sie begann eigentlich damit, dass Julia vom benachbarten Frühstückszimmer Lance nach der Farbe der Rosen in der Vase auf dem Tisch fragt. Dieser Teil der Szene wurde bei der Nachbearbeitung weggeschnitten.
 
Drehort für die Szene, in der Jeff das "Zufallstreffen" mit Vickie herbeiführt, ist ein Bürgersteig im Finanzzentrum von San Francisco, von dem aus man Gebäude 3 des Komplexes The Embarcadero Center sehen kann.
Frühe Drehbuch-Entwürfe siedelten diese Szene am Union Square oder am Ghirardelli Square in San Francisco an.
 
Der Statist JACK DOUGLASS (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge erneut auf — diesmal im Tuscany Downs Turf Club als Deputy im Bezirk von Tuscany Valley.
Es ist sein letzter Auftritt in der Serie. Er war schon in früheren Folgen in dieser Rolle (vergleiche # 067, 068, 073, 097 und 122) und in anderen Rollen (vergleiche # 032, 035, 037, 041, 043, 046, 063, 065, 071, 073, 075, 081, 088, 091, 092, 095, 097, 098 und 122) zu sehen.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 032.
 
DAVID GUST, der große schwarzhaarige Statist mit Schnurrbart (im Abspann nicht aufgeführt), der am besten als Staatsanwalt bekannt ist (# 091, 092 und 154), aber auch andere Rollen in der Serie spielt, ist in dieser Folge wieder im Turf Club zu sehen.
Vergleiche # 183 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 063.
 
Im Esszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest befindet sich an der Wand zum Treppenhaus schon wieder ein neues Bild, das das erst in der vorherigen Folge aufgehängte Bild von Kallos / Griechenland ersetzt (vergleiche # 129). Das neue Bild wird erst in den kommenden Episoden im Detail zu sehen sein. Es handelt sich um das 1935 erstellte Gemälde "Le coup de lumière" ("Effekt des Lichts"; Öl auf Leinwand) des belgischen Malers JAMES ENSOR (1860 – 1949). Vergleiche # 206 zu einer später veränderten Position dieses Bildes im Esszimmer.
Wie mit allen Kunstobjekten im Herrenhaus bleibt während der gesamten Serie die Frage offen, ob es sich dabei jeweils um Originale oder um Reproduktionen handeln soll. Das Original des vorgenannten Kunstwerks befindet sich in der Tate Gallery in London, England / UK.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe schlugen vor, dass Julia den Vornamen von Tonys zweiter Frau in ihrem Gespräch im Garten des Herrenhauses von Falcon Crest erwähnen sollte: Lydia. Der Name wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen aus Julias Dialog gestrichen. Tonys zweite Ehefrau hieß übrigens Tanya; sie war in # 039 zu sehen.
 
Subtile Werbung: Maggie erwähnt die Zeitschrift Wine World. Dabei handelte es sich um ein vierteljährlich erscheinendes Fachmagazin, das zur damaligen Zeit in Van Nuys, CA verlegt wurde.
 
Änderungen im Bühnenbild des Herrenhauses von Falcon Crest (als Folge der Umbaumaßnahmen nach dem Erdbeben):
 
Obwohl der zweite Teil des Treppenaufgangs nach dem Podest in # 128 und 129 noch zu sehen war (abgestützt nach dem Erdbeben), ist er jetzt seltsamerweise verschwunden. Statt der Fortführung der Treppe gibt es dort jetzt eine senkrechte Wand — so kann man eigentlich nicht ins erste Obergeschoss gelangen...
Das Geländer im Bereich des Podestes war vor dem Erdbeben vierteilig, jetzt ist es nur noch dreiteilig. Außerdem wurde die Befestigung zwischen diesem Geländer und dem Treppenhandlauf in seiner Konstruktion geändert.
 

Wie aus Aufnahmen der vorherigen und der aktuellen Folge deutlich wird, wurden nach der Drehpause zwischen den Staffeln 5 und 6 die Kulissen falsch aufgebaut: Der Kamin im Wohnzimmer ist nicht mehr an der Ostwand (Frontgiebel) des Hauses (siehe Standbild aus # 129), sondern nun an der Westwand (siehe Standbild aus der aktuellen Episode). Wie man auf dem Foto von außen erkennt, befindet sich aber hier gar kein Kamin. Allerdings ist diese Änderung mit Absicht geschehen, wie sich aus einer handschriftlichen Notiz des Set-Aufnahmeleiters ROBERT ENRIETTO an die Abteilung für Kunst und Bühnenbild ergibt: "When do we change over? French doors / fireplace — show 2 or 3?" ["Wann verlagern wir den Kamin und die bodentiefen Fenster — Folge 2 oder 3?"]
Weitere Infos zu diesem "seltsamen" Kamin unter # 143.
Das Wohnzimmer, das Esszimmer und das Foyer wurden bereits nach dem Erdbeben neu eingerichtet und renoviert. In dieser Saison sieht alles sehr elegant aus.
 
Auch weitere Änderungen der Kulissen des Wohnzimmers sind nun erstmals im Detail zu sehen: In der Westwand — beidseitig des neuen Kamins — gibt es nun zwei Türen, die auf eine Terrasse hinter dem Haus führen, wie auf dem letzten Standbild aus der oberen Reihe gut zu erkennen ist. Im Vergleich zu den früheren Sets (vierteiliges, breites Fenster; links ein Vergleichsbild aus Saison 5) sehen die neuen Türen den beiden rückwärtigen Wohnzimmerfenstern im echten Haus sehr viel ähnlicher.
 

Die Ziegelsteinmauer um die neue Terrasse auf der Rückseite (Standbild 1) sieht aus wie die der echten Front-Terrasse (in Höhe des Hauptturmes und des Esszimmers; Vergleichsfoto 3). Die Kulissenbauer scheinen dieses Geländer immer dort einzusetzen, wo sie es gerade brauchen können; man wird es in # 133 auch durch die andere geöffnete Terrassentür im Wohnzimmer sehen (Standbild 3).

 
Trotz dieser Änderungen wurde aber der kleine Turm auf der Südseite der echten Villa Miravalle wieder nicht in die Wohnzimmer-Kulisse integriert.
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Innenkulissen einsehbar.
 
Über dem Kamin im Wohnzimmer des Herrenhauses von Falcon Crest hängt nun bis # 140 "Frau mit Sonnenschirm (rechtsgewandt)" ("Femme à l'ombrelle"). Bei dem Gemälde handelt es sich um ein impressionistisches Bild von 1886 (Öl auf Leinwand) von CLAUDE MONET (1840 – 1926). Um es auf das Format an der Wand über dem Kaminsims anzupassen, scheinen die oberen und unteren Bildbereiche abgeschnitten zu sein, was recht merkwürdig anmutet. Das echte MONET-Gemälde ist übrigens eines von mehreren ähnlichen Bildern — es gibt ein weiteres mit der Frau (in Wahrheit MONETs Gattin) nach links blickend und das berühmteste, welches auch den kleinen Sohn des Künstlers beinhaltet.
Wie mit allen Kunstobjekten im Herrenhaus bleibt während der gesamten Serie die Frage offen, ob es sich dabei jeweils um Originale oder um Reproduktionen handeln soll. Die Tatsache, dass es augenscheinlich zurechtgeschnitten wurde, spricht in diesem Fall allerdings eher dafür, dass es kein Original sein sollte. Das Original des vorgenannten Kunstwerks befindet sich im Musée d'Orsay in Paris / Frankreich.
Vergleiche # 141 zum späteren Platz dieses Bildes im Herrenhaus.
 
Nach dem Erdbeben wurden vor allem das Wohnzimmer und das Foyer des Herrenhauses von Falcon Crest mit Empire-Stil-Möbeln neu eingerichtet, z.B. Tischen und Kommoden etc., die diesen Räumen ein wesentlich leichteres und eleganteres Erscheinungsbild geben. Sie bestehen alle aus Holz mit Mahagoni-Furnier und ebenholzfarbigen säulenartigen Standfüßen sowie Messingbeschlägen. Die zwei größten Stücke sind zwei zueinander passende Sideboards, die rechts und links der Doppel-Schiebetüren im Wohnzimmer stehen (eines davon ist auf dem linken Standbild aus # 131 abgebildet); die Maße dieser beiden Möbelstücke sind 147,3 cm (Breite) x 40,6 cm (Tiefe) x 78,7 cm (Höhe). All diese Möbel im Empire-Stil stammen offensichtlich aus derselben Kollektion. Sie wurden bis zum Ende von Saison 7 und dann wiederum erneut in Spielzeit 9 im Wohnzimmer eingesetzt.
LORIMARs weitere Einsätze der Sideboards und Beistelltische aus diesem Set sind dem Bereich Querverweise – Requisiten – Einrichtung & Ausstattung zu entnehmen.
Die zwei zusammengehörenden Sideboards stehen auch heute noch in der Requisitenabteilung von WARNER BROS. für andere Produktionen zur Verfügung, nachdem das Studio sie von LORIMAR "geerbt" hat. Über den Verbleib der anderen Möbelstücke aus dieser Kollektion fehlt allerdings bisher jegliche Dokumentation.
 

Der Drehort-Verantwortliche plante ursprünglich, die Szene mit Tony und Julia statt auf der Schaukel vor dem Herrensitz von Falcon Crest am St. Helena Lower York Creek Reservoir zu drehen, welches am besten aus dem Vorspann im Hintergrund des Herrenhauses bekannt ist.

 

Die Telefonzelle, von der aus Jeff abends Vickie anruft, befindet sich in Wirklichkeit im Beverly Center in Los Angeles (vergleiche oben).

 
Angela und Peter können im Wohnzimmer des Herrenhaus von Falcon Crest die Musik und die Stimmen der Gäste von Chases Party auf dem Gioberti Estate durch die offenen Terrassentüren hören. Ungereimtheit: Peter lauscht der Musik in südwestlicher Richtung; in # 001 kam Lance, als er von den Giobertis zurückkam, allerdings aus südöstlicher Richtung geritten!
 

Der Partygast, der mit Vickie tanzt, ist in Wirklichkeit KIM NOVAKs Ehemann ROBERT MALLOY.

 
Peter fährt nun ein silbernes Rolls-Royce Corniche I Drophead Coupé (Cabriolet; Modelljahr 1977) mit Holzverkleidungen an den Seiten.
 
Peter und Angela kommen auf der unteren Zufahrt vor dem Gioberti-Haus an. Realistisch wäre das in der gezeigten Fahrtrichtung (von Süden nach Norden) nicht möglich, da die untere Zufahrt auf Stags' Leap direkt lediglich von Norden aus (also in umgekehrter Fahrtrichtung) befahrbar wäre, denn die beiden Zufahrten sind schleifenförmig ausgestaltet; bei Peters und Angelas Ankunft in der gezeigten Richtung hätten sie kreisförmig über die obere Zufahrt anfahren müssen, was aber angesichts der Partygäste dort nicht möglich gewesen wäre. Die Serie scheint jedoch gedanklich vorauszusetzen, dass die untere Zufahrt — entgegen den realen topografischen Gegebenheiten auf Stags' Leap — von beiden Seiten aus befahrbar ist, zumal die Serie auch stillschweigend davon ausgeht, dass man über diese Zufahrt des Gründergartens in südlicher oder östlicher Richtung zum Herrenhaus und zur Weinkellerei von Falcon Crest fahren kann.
 
Die Aufnahme von Peter an der unteren Zufahrt vor dem Gioberti-Haus im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version — nur ganz geringfügig anders — links zum Vergleich). Gedreht wurde die Einstellung am 02.08.1986.
 

Obgleich LORIMAR die Garderoben-Politik betrieb, dass es in jedem Jahr neue, teure Kleidung für die Schauspieler geben sollte, trägt Peter (siehe obige Bilder) den hellgrauen Anzug, den er bereits in Saison 5 (# 106) anhatte.

 
Obgleich LORIMAR die Garderoben-Politik betrieb, dass es in jedem Jahr neue, teure Kleidung für die Schauspieler geben sollte, trägt Angela das grüne Kleid, das sie schon in Saison 5 (# 113) anhatte.
 

Der Nachtclub im River Oaks Spa ist in Wirklichkeit der frühere Nachtclub Voila im Beverly Center in Los Angeles (vergleiche oben).

 

Subtile Werbung: Im Nachtclub des River Oaks Spa trinken Lance und Melissa Champagner der Marke Perrier-Jouët (Fleur de Champagne).

 
Zeitrahmen der Saison:
Die Party bei den Giobertis findet an einem Samstag statt. Es muss sich um Samstag, 17.05.1986 handeln (vergleiche # 129). Da die aktuelle Folge aber nur drei Tage darstellt, muss entweder zwischen # 129 und 130 oder innerhalb der aktuellen Episode (am wahrscheinlichsten unmittelbar vor dem Tag der Party) ein Zeitsprung liegen.
Emma sagt auf der Party, an diesem Tage habe eigentlich ihre Hochzeit mit Dwayne stattfinden sollen. In # 113 legten die beiden ihren Hochzeitstermin auf Valentinstag fest; allerdings ist der 14.02.1986 längst vorbei. Vermutlich haben die beiden ihren ursprünglichen Termin mehrfach verlegt. Denn immerhin versuchten sie auch, sich in # 125 trauen zu lassen, was Angela jedoch verhinderte. Bei diesem Anlass dürften sie einen neuen Termin gemacht haben. In # 125 war sodann davon die Rede, sie wollten nun "nächste Woche" heiraten. Bedenkt man, dass # 125 kurz vor dem 06.05.1986 spielte, ist diese Aussage vollkommen zutreffend.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...