www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 127 <5.29> Das Erdbeben (The Cataclysm)
 
 
(Stand 01.11.2022)
 
 
Statt am Freitag wurde diese Episode in der Erstausstrahlung auf CBS ausnahmsweise schon am Donnerstag ausgestrahlt.
 
Während die Folgen der 5. Saison üblicherweise vor dem Vorspann sowohl einen Rückblick auf die Ereignisse der vorherigen Episode werfen als auch eine einzige Szene als Vorschau auf die aktuelle Folge geben, werden nun zum ersten Mal in dieser Vorschau mehrere Szenen aus der aktuellen Episode gezeigt.
 
Sheriff Gilmores Streifenwagen (der näher an Wainwrights Hütte befindliche) ist ein Plymouth Gran Fury (Modelljahr 1984). Der modellgleiche andere Streifenwagen, mit dem Jeff nach seiner Verhaftung zum Bezirksgefängnis von Tuscany transportiert wird (näher an der Kamera), ist der bereits aus # 098, 120 und 124 bekannte Wagen mit der Einsatznummer 5693.
 

Kamerafehler: In Chases Sonnenbrille spiegelt sich bei dem Gespräch mit Maggie vor Wainwrights Hütte das Mikrofon.

 
Neues Kennzeichen von Melissas roter Chevrolet Corvette C4 Targa: 2CNI908.
 

Der Dienstwagen der Bauinspektoren Bill Pike und Swift vom Tuscany County Department of Building and Safety ist ein weißer Nissan Stanza (Modelljahr 1985).

 
Melissas Spitzname für Angela ist "Wicked Witch of the Tuscany Valley"; in # 031 benutzte Maggie einen ganz ähnlichen Spitznamen, "The Wicked Witch of the West".
Der letztgenannte ist eine Anspielung auf das Kinderbuch "Der Zauberer von Oz" von L. FRANK BAUM bzw. die gleichnamige Theateraufführung und Verfilmung, in der dieser Name erstmals verwendet wurde.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Im Büro von Sheriff Gilmore hängt links von der Tür ein Bild von US-Präsident ABRAHAM LINCOLN (1809 – 1865).
 
Licht-Double MARTHA MANOR (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge erneut als Statistin auf — diesmal als Tuscany Valley County Deputy bei Jordans Entlassung aus dem Gefängnis. MARTHA sieht diesmal im Wesentlichen wie sie selbst aus.
Vergleiche # 202 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über MARTHA MANOR vergleiche # 001.
 
Der schwarz / beige Buick LeSabre, der in die Einfahrt des San Francisco Metropolitan Hospital einbiegt, ist das übliche Requisiten-Fahrzeug, das bereits seit # 013 (vergleiche Details dort) bekannt ist.
Der Einspieler des Krankenhauses ist übrigens eine Aufnahme, die bei den Dreharbeiten zu # 096 entstand. Diese spezielle Aufnahme war in früheren Folgen noch nicht verwendet worden.
 
Sämtliche Innenaufnahmen des San Francisco Metropolitan Hospital stammen aus dem Gebäudekomplex des früheren Pacoima Hospital (heute Phoenix House Foundation) in Lake View Terrace, CA.
Die Außenaufnahme ist allerdings Archivmaterial von einem anderen Drehort, dem Providence Little Company of Mary Medical Center San Diego (früher San Pedro Peninsula Hospital). Obwohl dieses Gebäude in Saison 4 als "Metropolitan Hospital" eingeführt wurde, spricht das Drehbuch fehlerhafterweise von "Memorial Hospital"; die ausgestrahlte Version erwähnt zwar keinen Namen im Dialog, aber auf dem Einspieler ist der Name "San Francisco Metropolitan" am Gebäude zu lesen. Die Ungenauigkeit im Drehbuch wird in # 128 eine weitere Frage aufwerfen (siehe dort).
 
Der Statist PAUL VAN (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge wieder in seiner üblichen Rolle des schnauzbärtigen Arztes aus dem Tuscany Valley auf — diesmal allerdings im San Francisco Metropolitan Hospital. Es bleibt offen, ob er dort nur aushilft oder zeitweise die Stelle gewechselt hat, zumal er später wieder im Queen of the Valley Hospital zu sehen sein wird.
Vergleiche # 227 zu biografischen Details über diese kleine Rolle und zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über den Darsteller vergleiche # 014.
 
Für J.J. Roberts' Grab wird diesmal ein anderer Drehort als bei der Beerdigung in # 115 (siehe dort und linkes Foto hier) benutzt.
Der neue Drehort für die aktuelle Folge ist der Pierce Brothers Valley Memorial Park in Westlake Village, CA. Sämtliche stehenden Grabsteine sind allerdings auch hier Requisiten. Der echte Friedhof verfügt dagegen nur über im Rasen liegende Grabplatten.
 
Der Londoner Friedhof, auf dem sich das Grab von Cassandra Wilder befindet, ist in Wirklichkeit der berühmte Friedhof im Valhalla Memorial Park in North Hollywood. Auch hier sind sämtliche stehenden Grabsteine Requisiten. Der echte Friedhof verfügt dagegen nur über im Rasen liegende Grabplatten.
 
Cassandras Grabstein ist dieselbe Requisite wie die, die zu Beginn von Saison 3 als Jacquelines Grabmal eingesetzt wurde. Bei Jacqueline war im Unterschied zum hier verwendeten Grundmodell noch ein dekorativer Aufsatz angebracht worden; ferner wurde eine Marmor-Attrappe als Platte für den Namen hinzugefügt. Über und unter dieser Platte mit Jacquelines Namen sind jedoch die Umrisse der unteren Platte zu sehen, auf der nunmehr Cass' Name eingraviert ist.
 

Harold Wilkins' Auto ist ein schwarz / grüner Daimler 2½ Litre V8 (Modelljahr 1964).

 

Anspielung auf das wirkliche Leben: Im Büro von Richter Robert Archer hängt ein Bild von US-Präsident GEORGE WASHINGTON (1732 – 1799).

 
Insider-Witz: Richter Robert Archer ist nach BOB ARCHER, dem Assistenten des ersten Elektrikers bei CBS, benannt.
 
Ungereimtheit: Als das Vorbeben einsetzt, wackelt in der Agretti-Villa um Melissa und Eric herum alles. Die Türblätter im Arbeitszimmer bleiben jedoch erstaunlich genau in Position, obwohl die Doppeltür offen ist und Eric kurz danach an eines der Türblätter stößt, woraufhin sich dieses sichtlich bewegt. Nach dem Vorbeben hängt auch plötzlich das Bild im Flur vor dem Zimmer wieder erstaunlich gerade.
Produktionstechnisch gesehen wackelt selbstverständlich nur die Kamera, nicht die Kulisse selbst. Einzelne Requisiten, die herunterfallen oder wackeln, wurden vorher von der Abteilung für Spezialeffekte entsprechend präpariert.
Die Ungereimtheit bei dem Bild liegt wieder an mehreren unterschiedlich aufgenommenen Einstellungen dieser Szene. Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Requisite: Die schwarze Vase auf dem Postament im Kaminzimmer der Schlafzimmer-Suite von Richard Haus scheint unsterblich zu sein. Kurz bevor Richard und Terry in # 118 ihren ersten gemeinsamen leidenschaftlichen Moment auslebten, zertrümmerte sie diese schwarze Vase (Standbilder 1 und 2) im Wert von, wie Richard sagt, $ 1.500. In der aktuellen Episode steht nun wieder eine gleichartige Vase auf der Säule (Standbild 3). Terry hat wahrscheinlich ein Ersatz-Exemplar besorgt — während es sich im wahren Leben natürlich um ein günstiges Massenprodukt handelte, von dem LORIMAR mehrere Exemplare in seiner Requisiten-Abteilung vorrätig hatte.
 

Im Flur vor Chases Zimmer im San Francisco Metropolitan Hospital hängt das Kunstdruck-Poster "Sausalito" des US-amerikanischen Aquarell-Malers NOAL BETTS (1927 – 1993).

 
Die blondgelockte Dame (gespielt von der nicht im Abspann aufgeführten Statistin BETTY JEANNE GLENNIE) ist in dieser Episode als Patientin in einem Rollstuhl im San Francisco Metropolitan Hospital zu sehen.
Vergleiche # 169 zu biografischen Details über diese kleine Rolle und zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über die Darstellerin vergleiche # 026.
 
Fiktives Unternehmen: Eric erwähnt das Royal Hotel in Monaco.
 
Fehler: Als Julia im Herrenhaus von Falcon Crest eintrifft, sind ihre und Angelas Position in jeweils unmittelbar folgenden Einstellungen je nach Nahaufnahme unterschiedlich. In Angelas Nahaufnahmen stehen sich die beiden genau gegenüber. In Julias Nahaufnahmen stehen sie jedoch weiter auseinander, so dass Julia sogar ihren Kopf nach links drehen muss, um Angela anzusehen.
Auch dies ist wieder der typische Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Einer der Polizisten, die Jeff Wainwright in die Psychiatrie bringen sollen, erwähnt die reale Justizvollzugsanstalt San Quentin, CA.
 
BUCK McDANCER, der in dieser Episode einen der Deputies (Fahrer) aus dem Tuscany Valley verkörpert, die Jeff transportieren, war bereits in anderen Rollen zu sehen und wird noch weitere Charaktere darstellen; vergleiche zu den Einzelheiten # 083.
 
Das Polizeiauto für Jeffs Gefangenentransport ist ein Plymouth Gran Fury (Modelljahr 1984). Die Einsatznummer lautet 6828.
 
Ungereimtheit: Als das Erdbeben beginnt, wackelt in Richards Haus um ihn und Terry herum alles oder fällt sogar zu Boden. Das Türblatt im Kaminzimmer bleibt jedoch erstaunlich genau in Position, obwohl die Tür offen ist. Auch die graue Statue neben der Tür (augenscheinlich der griechische Philosoph PLATON; vergleiche # 101) wackelt nicht; erst als Richard beim Versuch, den Raum zu verlassen, gegen sie stößt, beginnt sie zu wackeln.
Auch hier wackelt produktionstechnisch gesehen selbstverständlich wieder nur die Kamera, nicht die Kulisse selbst. Einzelne Requisiten, die herunterfallen oder wackeln, wurden auch hier vorher von der Abteilung für Spezialeffekte entsprechend präpariert.
 
Unterschiedliche Versionen: Die Szene, als Peter, Angela und Julia in der Weinkellerei von Falcon Crest von dem Erdbeben überrascht werden, beinhaltet in dieser Folge ausschließlich Peters Dialog in der Totale (letztes Standbild). In der Vorschau auf diese Episode, die vor dem Vorspann zu sehen war, wurden auch Angela und Julia mit eigenen Dialogen sowie erst danach Peter mit seinem Dialog gezeigt (die ersten vier Fotos) — jeweils in Großaufnahme.
 
Unterschiedliche Einstellungen: Als Dwayne während des Erdbebens im Herrenhaus von Falcon Crest die Treppe heruntersteigt, ruft er in der eigentlichen Szene selbst nur Emmas Namen, als er noch oben auf der Empore ist. Dann sieht man Emma an der Haustür. Als der Schnitt zurück auf Dwayne folgt, ist er bereits annähernd am Fuß der Treppe (Standbild 1). Im Gegensatz dazu beinhaltet die Vorschau, die am Ende von # 126 zwischen MORGAN FAIRCHILDs Namenseinblendung und dem Abspann gezeigt wurde (nicht aber die Vorschau vor dem Vorspann der aktuellen Episode), auch Aufnahmen von Dwayne etwa auf der Mitte des Treppenlaufs (Standbilder 2 und 3), wobei er Emma noch fragt, ob alles in Ordnung sei. Diese Dialogzeile und diese Bilder blieben in der Folge selbst ungenutzt.
Zu den in Staffel 5 verwendeten unterschiedlichen Vorschau-Typen vergleiche die Einleitung zu # 099.
 
Als das Erdbeben richtig losgeht, wackeln die Bilder an der Wand im Treppenhaus des Herrensitzes von Falcon Crest nicht; auch die Blätter der Pflanze am Fuß der Treppe bewegen sich nicht. Eines der Bilder beginnt sich erst dann zu bewegen, als Lance es versehentlich berührt, kurz bevor er von der Treppe zu stürzen beginnt.
Wie in der Agretti-Villa und in Richards Haus wackelt produktionstechnisch gesehen auch hier wieder nur die Kamera, nicht die Kulisse als solche.
 
Fehler: Als Lance und Eric während des Erdbebens auf den Treppenstufen im Herrenhaus von Falcon Crest fallen, sieht man nur für den Bruchteil einer Sekunde den herabfallenden Balken, der Eric trifft. In dieser Nahaufnahme ist zu sehen, dass der Balken zwischen Eric und Lance etwa mittig des Treppenlaufs herunterfällt. In der unmittelbar folgenden Einstellung (Totale) sind Eric und Lance aber schon dabei, seitlich von der Treppe hinabzustürzen, also nicht mehr in der Nähe des Balkens. In der Totale fällt der Balken auch nicht mittig zwischen den beiden herab, sondern näher an der Wand zum Esszimmer, also links von Lance.
Hierfür gibt es zwei Ursachen: Die Ungereimtheit bei der Position des herabfallenden Balkens liegt an den unterschiedlich aufgenommenen Einstellungen dieser Szene; die Nahaufnahme wurde mit LORENZO LAMAS und JOHN CALLAHAN gedreht, während die Totale mit ihren Stunt-Doubles gefilmt wurde.
Darüber hinaus wackelt das Bild, das unmittelbar neben den Esszimmer-Schiebetüren hängt, in der vorgenannten Nahaufnahme, ist aber in der unmittelbar folgenden Einstellung dann bereits auf die Stufen gefallen, ohne dass der eigentliche Sturz jemals zu sehen gewesen wäre.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die verschiedenen Einstellungen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus). Hinzu kommt noch, dass die Schnittbearbeiter bei der Nahaufnahme des Sturzes von Eric und Lance den Schnitt zu früh angesetzt haben.
Interessanterweise wird jedoch ein Teil des fehlenden Segments in der Premiere von Spielzeit 6 im Rückblick gezeigt werden (siehe # 128).
 
Als Eric und Lance über das Geländer stürzen, landet Eric zunächst beinahe auf dem Sofa unter dem zweiten Treppenlauf, und Lance auf seiner rechten Seite auf dem Boden, bevor sie beide sich zu drehen beginnen. Nach dem Schnitt zur unmittelbar folgenden Perspektive sind sowohl Lance als auch Eric bereits regungslos am Boden: Lance liegt auf dem Bauch, und Eric ist in Richtung der Kamera ausgestreckt. In dem vorhergehenden Bild waren sie noch anders herum zu sehen und in Bewegung.
Hier wurde ein Teil der Szene beim Schneiden verkürzt.
 

Seltsam: Woher kommt der Holzbalken, der in das Bleiglaselement der Eingangstür der viktorianischen Villa von Falcon Crest einschlägt? Ein solches Element, das hätte herunterfallen können, gibt es nirgends im Eingangsbereich des Herrenhauses.

 

DANIEL GREENE wird in den letzten Augenblicken der Szene, als während des Bebens Teile des Foyers der herrschaftlichen Villa von Falcon Crest einstürzen, durch ein Stunt-Double ersetzt.
Auch LORENZO LAMAS, MARGARET LADD und JOHN CALLAHAN werden zum Teil beim Beben gedoubelt.

 

Als im Herrenhaus von Falcon Crest einer der Deckenbalken herabstürzt, sieht man für einen kurzen Augenblick, dass er an einem Seil befestigt ist. Die Crew musste sicherstellen, dass dieser Balken gesteuert "fällt", um MARGARET LADDs Stunt-Double nicht zu treffen.

 
DANIEL GREENEs Stunt-Double wird in Wirklichkeit von nichts getroffen, auch wenn es den Anschein hat. Nur wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass sowohl der Balken als auch der Kronleuchter — der auf den Glastisch fällt — nur unmittelbar neben ihm herabstürzen. Der Blickwinkel für die Inszenierung ist jedoch geschickt gewählt, und auch der schnelle Schnitt am Ende trägt dazu bei, dass beim Publikum der Eindruck entsteht, er werde getroffen.
 

Während des Erdbebens werden JANE WYMAN, CESAR ROMERO und ABBY DALTON in einigen Einstellungen durch Stunt-Doubles ersetzt.

 
Fehler: Als gegen Ende des Erdbebens in der Kellerei von Falcon Crest zum ersten Mal eine Nahaufnahme des aufgerissenen großen Weinfasses zu sehen ist, wackelt das Bild nicht mehr, was darauf hindeutet, dass das Beben bereits zu Ende ist. In der unmittelbar folgenden Weitwinkeleinstellung wackelt jedoch noch alles. Erst danach, als wieder eine Nahaufnahme des aufgerissenen Weinfasses gezeigt wird, das sich in Ruhe befindet, ist das Erdbeben wirklich vorbei. Die Filmschnittbearbeiter haben offenbar die erste Nahaufnahme des Fasses zu früh eingefügt.
 
Der Drehort für die Szenen mit Jeff Wainwright im Polizeiauto, mit Greg und Jordan in Gregs Mercedes-Benz und mit der Entführung der beiden durch Jeff (California Road im Tuscany Valley) liegt in der Nähe der Paramount Ranch in Agoura Hills, CA. Es ist derselbe Ort, an dem "Monica" in # 126 den Autounfall hatte — unweit des Grundstücks der Agretti Stavros Winery (vergleiche # 124), die somit also an der California Road gebaut wird.
 
Fehler: Als Jordan zum verunfallten Streifenwagen läuft, ist sie in der Weitwinkelaufnahme schon ziemlich nahe am Auto. In der danach folgenden Nahaufnahme kommt sie aber dann erst noch zum Streifenwagen — und auch noch aus einem anderen Winkel als vorher.
Es ist wieder der typische Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Ein gleichgelagerter Fehler passiert nur wenige Sekunden später: Als Jordan am Streifenwagen angeommen ist, steht sie zuerst ziemlich nah an dem Fahrzeug und beugt sich nach vorne, um nach dem verletzten Deputy zu sehen. In der unmittelbar folgenden, von hinten gefilmten Nahaufnahme steht sie jedoch weiter von dem Auto entfernt und ist weniger gebückt; auch ist ihr linker Arm plötzlich nach außen gerichtet, weil sich ihre Hand nun an der Hüfte befindet, was in der Nahaufnahme nicht der Fall war. Kurz darauf zeigt die Nahaufnahme sie wieder viel näher an dem Streifenwagen, insbesondere dem Hinterrad.
 
Geschnittene Szene: Die Langfassung für die Regie beinhaltete eine weitere Szene mit Greg, Jordan und Jeff: Während Greg und Jordan von Jeff gezwungen werden, ihn in Gregs Auto mitzunehmen, hält Jeff bei Jordans Anblick für einen Augenblick inne: "Sie sind eine sehr hübsche Dame. Ich hatte schon immer eine Schwäche für Blondinen..." Sowohl Jordan als auch Greg erkennen den bedrohlichen Unterton in Jeffs Stimme. Diese Szene wurde zwar gedreht, bei der Endbearbeitung jedoch entfernt.
 
Zeitrahmen der Saison:
Wie sich aus # 129 schließen lassen wird (Näheres siehe dort), findet das Erdbeben an einem Donnerstag statt. Richards Sohn Michael wurde, wie der Anruf aus dem Londoner Krankenhaus bei Cindy zeigte, an Tag 2 von # 126 geboren, nämlich bei regulärer Schwangerschaftszeit in der zweiten Mai-Woche 1986; dies ergibt sich daraus, dass Cassandra in # 108 — Anfang August 1985 — schwanger wurde. # 126 stellt nur zwei Tage dar, die unmittelbar anschließende # 127 drei Tage, wobei der letzte Tag von # 126 identisch mit dem ersten von # 127 ist. Michael wurde also am Dienstag, 06.05.1986 geboren, und der Tag des Erdbebens ist Donnerstag, 08.05.1986.
J.J. Roberts hat sich vor vier Monaten erschossen, wie Jordan zwei Tage vor dem Erdbeben sagt. Sein Tod am Ende von # 114 war also am 06.01.1986.
 
Ursprüngliche Pläne für die Handlung:
Vorherige Pläne für die dramatischen letzten Wochen der Saison beinhalteten einen Wendepunkt in Angelas und Peters Ehe. Sie sollte in eine Krise geraten; die Produzenten dachten daran, Peter ein Verhältnis mit einer Witwe in Tuscany beginnen und Angela auf eine finanzielle Katastrophe zusteuern zu lassen. Doch diese Pläne wurden im Verlauf der Drehbuch-Überarbeitungen fallen gelassen.
Weiterhin planten die Autoren ursprünglich, die Familie durch einen wahnsinnigen Killer verfolgen zu lassen. Dieser sollte auf Rache aus sein, doch seine Motive sollten erst in den letzten dramatischen Wochen der Staffel aufgedeckt werden. Auch diese Idee wurde nicht verwirklicht.
Kurz vor dem Erdbeben erhält Peter einen unangenehmen Anruf. Der Anrufer sollte sich nach der Vorstellung der Produzenten in der folgenden Staffel als Peters Bruder entpuppen, der von Filmstar ANTHONY QUINN dargestellt werden sollte. Geplant war, einen jahrelangen Konflikt zwischen den beiden Brüdern auszuschlachten. Da die Verhandlungen mit dem Star scheiterten, führte die Telefonszene letztlich zu nichts.
LORIMAR wollte wegen sinkender Einschaltquoten für die folgende Saison große Namen aus dem Filmgeschäft in die Serie locken, unter anderem AUDREY HEPBURN und — eine von DAVID SELBYs Lieblingskolleginnen aus der Filmindustrie — CATHERINE DENEUVE. Mit dem Ende der Ära der Serie unter EARL HAMNERs Leitung gingen diese Pläne jedoch unter.
ROBERT FOXWORTH wollte die Serie verlassen. Chases Kampf ums Überleben, nachdem er angeschossen worden war, war der erste Schritt, ihn aus der Serie zu schreiben.
 
Das Finale der Saison ist SIMON MacCORKINDALEs letzte Episode von "Falcon Crest". Er verlässt die Serie, um sich stärker Produzenten- und Regietätigkeiten hinter der Kamera zu widmen. Obwohl UNITED INTERNATIONAL PICTURES in Betracht gezogen haben soll, ROGER MOORE in "James Bond 007: Der Hauch des Todes" (1987) durch ihn abzulösen, erreichte SIMONs Karriere keinen höheren Grad als durch "Falcon Crest"; am Ende erhielt TIMOTHY DALTON die Rolle des James Bond.
 

EARL HAMNER, der Erfinder und leitende Produzent der Serie, beendet nach 127 Folgen seine regulären Aufgaben im Produktionsstab der Serie. Er wird jedoch in der nächsten Staffel noch als Kreativberater tätig sein.

 
ROD & CLAIRE PETERSON (beide zuständig für leitende Produktionsüberwachung) verlassen ebenfalls den Produktionsstab.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Allgemeine Informationen (Saison 6)
Nächste Folge...