www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 126 <5.28> Die Befreiung (Captive Hearts)
 
 
(Stand 11.01.2021)
 
 
Der Original-Titel der Folge spielt auf die Überschrift des 28. Kapitels von Jeffs Buch an: "Captive Hearts" ("Gefangene Herzen"). Auch hier ging, wie bei # 125, der Bezug in der deutschen Version verloren.
 
Insider-Witz: Dass das letzte Kapitel von Jeffs Buch, das er in dieser Episode mit Maggie überarbeiten will, ausgerechnet das 28. ist, ist kein Zufall. Dies ist die 28. Episode dieser Staffel. WILLIAM SCHMIDT, der Autor dieser Folge, versteht es, seine Scherze subtil unterzubringen.
 
Fehler: Für die Eröffnungsszene wird ein alter Einspieler des Gioberti-Hauses gezeigt, bei dem auf der Zufahrt noch Chases alter GMC High Sierra steht, den er jedoch seit Beginn von Staffel 3 durch das gleiche Fahrzeug nach Modellpflege ersetzt hat; zu den Fahrzeug-Unterschieden vergleiche bereits den gleichgelagerten Fehler in # 054. Bei der Endbearbeitung wurde ein Clip ausgewählt, der in Staffel 2 gedreht und erstmals in # 020 verwendet wurde.
Derselbe Fehler passiert später in dieser Folge noch einmal, denn exakt dieser Einspieler leitet auch die Abendszene ein, als Cole aus Boston zurückkehrt.
 
Die Einspielung von Reno, NV ist an der nordöstlichen Ecke der Kreuzung North Virginia Street und West Commercial Row in Richtung Süden aufgenommen. Sie ist aus einem Filmarchiv zugekauft. Das Schild mit dem Namen der Stadt Reno existiert in dieser Form heute nicht mehr; ebenso das auffällige Fitzgerald's Hotel & Casino, welches 2013/14 komplett umgebaut wurde.
 
Vorherige Drehbuch-Entwürfe schlugen einen anderen Schauplatz für Emmas und Dwaynes Versuch, zu heiraten, vor: Während in dieser Folge die Arabesque Chapel in Reno mit Reverend Mustafa und seiner Frau Fatima zu sehen ist, sprachen ursprüngliche Entwürfe von der Chapel of Bliss mit Reverend Luke und seiner Frau Esmerelda.
 
Die Einspielung von Boston, MA ist aus einem Filmarchiv zugekauft. Sie zeigt vom Charles River Reservation Park zunächst die Longfellow Bridge (Filmrichtung Osten), ehe die Kamera dann auf Beacon Hill (Filmrichtung Südosten) schwenkt.
 
Insider-Witz: Interessante Requisite — das Foto von Sarah Baker, die von Jeff verfolgt wurde, zeigt in Wirklichkeit DONNA SCHMIDT, die Ehefrau von Konzept-Koordinator und Autor BILL SCHMIDT.
Laut Sarahs Mutter soll sie erst 18 gewesen sein, als Jeff sie stalkte. Nur wenig später wurde sie ermordet. DONNA SCHMIDT sieht jedoch auf dem Bild älter aus.
 
Gekürzte Szene: Die letzte Szene in Akt 1 war ursprünglich länger: Als Cole das Haus der Bakers verlässt, begleitet ihn James bis zur Tür. Außerhalb von Helens Hörweite sagt er ihm, dass Jeff Sarah in die Jagdhütte seiner Familie nach Vermont verschleppt hatte, doch als die Staatsanwaltschaft zu beweisen versucht habe, dass dies der Ort gewesen sei, an den er sie entführt habe, sei ans Licht gekommen, dass die Hütte am Tag nach der Auffindung von Sarahs Leiche in ihrem Apartment in Boston niederbrannte; damit waren alle Beweise zu Asche geworden.
 
Das Restaurant in San Francisco, in dem sich Richard und Erin treffen, ist in Wirklichkeit das frühere Michael's Los Feliz Restaurant in Los Angeles. Vergleiche # 094 zu einer früheren Verwendung dieses Drehorts.
Der gleiche Drehort wird übrigens später für die Außenaufnahme der Bar in der Szene mit Jordan (als Monica) und ihrer Verabredung (Fred) genutzt.
Zwischen 1940 und 1960 war diese Gaststätte eine Filiale der legendären Restaurant-Kette The Brown Derby.
 
Ace Rent-a-Car ist der Name der Autovermietung, bei der Jeff in Tuscany ein Fahrzeug angemietet hat.
 

Angelas gemietete Limousine in River Bend, OR ist eine verlängerte weiße Lincoln Town Car.

 
Geschnittene Szene: Als in Akt 2 Gilmore das Gioberti-Haus verlässt, ging das Filmsegment in der Langfassung für die Regie eigentlich noch weiter: Melissa kommt mit Joseph an, um ihn Cole zu übergeben, da es eigentlich einer der Tage wäre, den er vereinbarungsgemäß bei ihm verbringen sollte. Chase weist Melissa unter einem Vorwand ab, ohne ihr von Maggies Entführung zu erzählen. Diese Szene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt.
 

Während des Vorbebens steht zum ersten und einzigen Mal in der gesamten Serie die Tür neben der Treppe im Gioberti-Haus offen. Sie führt zu weiteren Räumen im Erdgeschoss (vergleiche bereits # 019 und 099) und zur Kellertreppe.

 

Kamerafehler: Auf der Kaffeekanne in Jeffs Hütte ist eine Reflexion der Scheinwerfer aus dem Filmatelier zu sehen.

 
Gekürzte Szene: Die Szene in Akt 3 in der Agretti-Villa, als Eric und Melissa über der Kostenkalkulation für die Agretti Stavros Winery sitzen, war ursprünglich länger: Sie begann damit, dass Melissa Eric erzählt, im Gioberti-Haus gehe etwas Merkwürdiges vor sich und dass der Sheriff dort gewesen sei. Dieser Teil der Szene wurde konsequenterweise wegen ebenfalls entfernt (vergleiche oben).
 
Insider-Witz: Der Nachname von Pete Spellman, der beim FBI für den Fall Wainwright zuständig ist, ist von JEFFREY T. SPELLMAN, dem Drehort-Manager der Serie, "ausgeliehen".
 
Gekürzte Szene: Die Szene in Akt 3 im Herrenhaus von Falcon Crest mit Chao-Li und Li-Ying war ursprünglich länger: Sie begann damit, dass Emma und Li-Ying das Haus betreten und Li-Ying ihr dafür dankt, dass sie den Tag mit ihr verbracht hat. Der Teil der Szene mit Emma wurde bei der Nachbearbeitung weggeschnitten.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte die Eröffnung von Akt 4 in einer Szene bei Tag bestehen, in der Melissa und Eric eng umschlungen in einem Schlafsack auf dem Baugelände der Agretti Stavros Winery liegen und sich offensichtlich darüber amüsieren, wie sie dort zusammen die Nacht verbracht haben, Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 
Der Drehort für das Baugrundstück der Agretti Stavros Winery in dieser und der kommenden Folge ist der beginnende Bau von GTE (General Telephone & Electrics) in Thousand Oaks, CA. Das Gebäude — lange nach den Dreharbeiten erst fertiggestellt — gehört heutzutage der Firma Verizon, die GTE übernommen hat.
Das Gelände sieht jedoch anders aus als das, das in # 124 für die Feier zur Grundsteinelgung verwendet wurde, was an den unterschiedlichen Drehorten liegt.
 

Kennzeichen des rot / weißen Chevrolet C-20 3+3 Crew Cab (Modelljahr 1979), das Lance und Manny Snyder benutzen: 1A35406.

 

Beleuchtungsfehler: Im Bauwagen auf dem Grundstück der Agretti Stavros Winery ist es zu hell. Die Szene spielt bei Nacht.
Diese Innenaufnahme stammt von der Paramount Ranch in Agoura Hills, CA.

 
Kennzeichen von "Monicas" (Jordans) neuem roten Ford Mustang III Cabrio (Modelljahr 1985): 1DUN916.
Drehbuchautor BILL SCHMIDT schlug in frühen Drehbuch-Entwürfen als Requisiten-Fahrzeug einen Jensen Interceptor vor, doch auf Betreiben von LORIMARs Requisiten-Abteilung wurde dies geändert.
 

Kennzeichen des Polizeiautos, das "Monica" (Jordan) verfolgt, eines Plymouth Gran Fury (Modelljahr 1984): 99986. Die vierstellige Einsatznummer des Streifenwagens beginnt mit der Ziffer 6.

 
"Monicas" (Jordans) Auto wird auf dem gleichen Abschnitt der California Road im Tuscany Valley mehrfach in beide Richtungen fahrend gefilmt, um den Eindruck einer längeren Fahrtstrecke entstehen zu lassen.
Die Szenen mit "Monicas" Auto stammen von einer Straße in der Nähe der Paramount Ranch in Agoura Hills, CA — in unmittelbarer Nähe der Stelle, auf der die Grundsteinlegung der Agretti Stavros Winery für # 124 gefilmt wurde.
 
Erin Jones fährt nun einen grauen Lincoln Continental Mark VII (Modelljahr 1986).
 
Erin erklärt, wo Maggie gefangen gehalten wird: Vier Meilen nördlich an der Peterson Cross Road zweigt eine Landstraße ab. Die Hütte steht von dort aus etwa eine Meile entfernt an dieser Landstraße. Insider-Witz: Der Name Peterson spielt auf Produzent ROD PETERSON (zuständig für leitende Produktionsüberwachung) an.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...