www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 108 <5.10> Rätselhafte Begegnungen (Inconceivable Affairs)
 
 
(Stand 18.07.2021)
 
 
Arbeitstitel: Etwas Geborgtes, Etwas Blaues... (Something Borrowed, Something Blue...)
 
Zum ersten Mal wird innerhalb einer Staffel — abgesehen von Verlängerungen oder Kürzungen aus Anlass der Hinzufügung oder Entfernung von Darstellern — die Titelmelodie im Vorspann verändert. Die ab jetzt gespielte Version des Themas ist leicht anders instrumentiert.
 
Zeitrahmen der Serie:
In einem Monat soll Robin ihren Entbindungstermin haben. Diese Episode spielt folglich acht Monate, nachdem Robin mit Cole schlief, was in # 093 geschah. Mit Rücksicht auf die in # 091, 092 und 095 niedergelegte Interpretation des Zeitrahmens muss # 093 etwa Ende November 1984 gespielt haben, was bedeutet, dass Robins Baby ungefähr in der ersten September-Woche 1985 erwartet wird. Also muss die aktuelle Folge die Geschehnisse etwa in der ersten August-Woche 1985 darstellen.
Daraus lassen sich folgende Schlüsse ziehen:
Der Zivilprozess von Angela gegen Lance und Richard, der (wie in # 107 erwähnt) am Montag stattfindet, muss also am Montag, 05.08.1985, dem ersten Tag dieser Episode, sein.
Cole und Melissa heiraten am Freitag; dies muss der 09.08.1985 sein.
Peters und Angelas Hochzeit ist auf Sonntag terminiert; dabei muss es sich folglich um den 11.08.1985 (den letzten Tag dieser Episode und gleichzeitig den ersten Tag von # 109) handeln.
Da die Szene mit Melissa und Chris im Agretti-Pavillon (# 105) am 22.05.1985 spielte und die aktuelle Folge etwa Anfang August 1985 beginnt, müssen zwischen dem Ende von # 105 und dem Anfang von # 108 etwa zwei Monate liegen. # 106 beginnt am Morgen nach der letzten Szene von # 105; nur eine Woche ist zwischen Angelas Einladung (# 106) und ihrem Mittagessen mit Robin (# 107) vergangen; # 108 beginnt schließlich am Abend der Verlobungsparty von Angela und Peter, die am letzten Nachmittag in # 107 stattfand. Aus all diesen Überlegungen geht klar hervor, dass es einige Zeitsprünge mit ungezeigten Ereignissen über diese Episoden hinweg geben muss. Berücksichtigt man die Chronologie der Folgen, kann es nur einen Zeitsprung gegen Ende von # 104 — zwischen der Szene mit der Bezirksratssitzung und der Szene von Emmas und Dwaynes erstem Treffen in der Cowboy-Bar — und einen weiteren in # 107 — zwischen Angelas und Robins Essen und der Szene mit Terry und Costello im Tuscany Downs Turf Club — geben.
 
Das Napa Valley Courthouse wird wieder als Tuscany County Courthouse verwendet. Die Südansicht des Gerichtsgebäudes ist zum einzigen Mal in dieser Folge zu sehen. Das Foyer mit der Treppe ist bereits aus # 045 bekannt.
 
Fehler: Je nach Filmrichtung ist die Position des Mikrofons von Richter Carl Fuller im Gerichtssaal des Tuscany County Courthouse unterschiedlich. In von hinter der Richterbank gefilmten Einstellungen steht es mittig vor ihm, in von vorne gefilmten Segmenten seitlich von ihm.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen war die Szene mit Angela und Peter im Wohnzimmer des Herrenhauses von Falcon Crest, in der sie über ihre bevorstehende Hochzeit sprechen, leicht anders: Die Szene war ursprünglich im Frühstückszimmer angesiedelt und sollte damit beginnen, dass Angela mit Chao-Li die Menüfolge für das Essen beim Hochzeitsempfang durchgeht. Peter kommt gerade hinzu, als Angela die Butterkrebse im ersten Gang gegen kalte Langusten-Cremesuppe ersetzen will; er möchte aber die Krebse behalten, die ihm sehr schmecken. Die beiden sind sich uneins, auch darüber, ob Angela nach der Hochzeit den Namen Stavros tragen soll; den Namen Channing will Angela jedenfalls nicht ablegen, weil sie seit Ewigkeiten in der Geschäftswelt unter ihm bekannt ist. In der Endfassung wurden diese Teile durch Peters aufgeregtes Telefonat ersetzt, da die Produzenten damit einen Vorboten der Unstimmigkeiten zwischen Peter und Sofia andeuten wollten. Der Rest des Dialogs ist bereits in frühen Drehbuch-Entwürfen wie in der Endversion.
 
Drehort für die Szene im Garten des Pfarrhauses ist eine kleine Terrasse zwischen der Kirche und dem Karmelitenkloster in Oakville, CA.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen war die Szene zu Beginn von Akt 2 — Frühstück im Esszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest — leicht unterschiedlich: Da Angela und Peter auf seinen Wunsch hin ihren Lebensmittelpunkt künftig zwischen dem Tuscany Valley und Europa aufteilen wollen, reagieren Lance, Emma und Chao-Li sentimental. Insbesondere Chao-Li bereitet über die ganze Woche hinweg besondere Gerichte, die Angela gerne mag, zu, an diesem Morgen French Toast. Bei den Drehbuch-Überarbeitungen wurde diese Idee stark relativiert.
 
JULIE CARMEN, die Sofia Stavros darstellt, erfuhr von ihrer Schwangerschaft zwei Wochen, nachdem sie den Vertrag für ihre Gastrolle unterschrieben hatte. Als sie die Produzenten darüber informierte, beschlossen diese, ihre Schwangerschaft in die Serie einzuarbeiten.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe bezeichneten Philippe Stavros als Peters Sohn und Sofias Bruder. Bei den Überarbeitungen des Drehbuchs wurde die Rolle zu Sofias Ehemann Philippe Hubbert umgebaut, auch um Sofias Schwangerschaft besser in die Handlung einzubetten.
 
Das Zimmer, in dem Sofia und Philippe frühstücken, ist das gleiche Bühnenbild wie das Schlafzimmer in der Agretti-Villa; es wurde für diese Szene nur ein wenig umdekoriert — ein einfacher Weg, um die Produktionskosten gering zu halten.
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Innenkulissen einsehbar.
 
Bei den Stühlen, auf denen Sofia und Philippe beim Frühstück sitzen (nicht die Sessel im Hintergrund), handelt es sich um dieselben Requisiten, die bereits in Spielzeit 1 in Julias Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest verwendet wurden.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 2 eine Szene nahe der Garage von Falcon Crest, in der Peter Dwayne, der einige Sachen in Ursula verlädt, erneut (ähnlich wie in # 107) nostalgisch vom Start seiner Schiffsflotte, insbesondere einer Reise mit seinem ersten Schiff von der andalusischen Hafenstadt Torremolinos nach Mallorca / Spanien, berichtet und Parallelen zu ihrem Leben zieht. Bei Drehbuch-Überarbeitungen wurde diese Szene gestrichen.
 
In der Szene mit Richard und Jordan, in der Richards Büro im New Globe neu möbliert wird (teils mit einigen seiner früheren Einrichtungsgegenstände), sollte laut frühen Drehbuch-Entwürfen noch zu sehen sein, wie Richard sich Maggies früherer Einrichtung aus Saison 4 entledigt — mit dem Hinweis, das Büro habe mit den Einrichtungsgegenständen, die Terry Maggie geschenkt hat, wie ein 'Damensalon' ausgesehen. Dieser Teil wurde umgeschrieben, insbesondere auch deswegen, weil sich Delaney zwischenzeitlich das Büro, wie insbesondere in # 106 zu sehen war, bereits mit wenig repräsentativem Standardmobiliar wie in einem durchschnittlichen Redaktionsraum eingerichtet hatte.
 
Apollonia und Walker McDowell sind im Garten des Cooperage Club zum Mittagessen. Drehort ist der Tuscan Courtyard, der Innenhof des früheren St. George Restaurant (später Tra Vigne, heutzutage The Charter Oak) in St. Helena, CA.
Später in der Folge ist Apollonia auch im Inneren des Restaurants zu sehen.
Siehe zur Verwendung dieses Drehorts bereits # 106.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Walker erwähnt in dieser und der nächsten Folge den Sänger NEIL DIAMOND.
In frühen Drehbuch-Entwürfen erwähnte Walker stattdessen KENNY ROGERS und DIANA ROSS.
 
Das Studioset des Gioberti-Hauses wurde erneut umgebaut: Seit dieser Staffel gibt es — wie in dieser Folge besonders deutlich sichtbar — im Wohnzimmer ein großes Fenster zur West-Veranda. Letzte Saison war dort noch eine Wand, vor der ein Schrank stand. Im echten Manor House von Stags' Leap sind dort zwei schmale Fenster.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in der Bettszene in Richards Haus eine Anmerkung in Richards Gespräch mit Cass, nach der er — außer seiner Stieftochter Lorraine — einen leiblichen Sohn gehabt haben soll, der bei der Geburt starb. Dieser Teil wurde in der Endfassung gestrichen.
In noch früheren Entwürfen schaffte es Richard in dieser Szene durch geschickte Manipulationen, Cass einen Vertrauensbeweis abzuringen: Sie schenkt ihm den Bigelow Tower, das Gebäude in San Francisco, in der ihre Werbeagentur untergebracht ist. Auch dies wurde gestrichen.
 
Fehler: Cole nennt die Kirche, in der Melissa und er getraut werden, St. Martin. Die Aufblende zeigt allerdings eine Außenaufnahme von St. Timothy.
Für die Innenansicht wird ein anderer Drehort als in Saison 3 (linkes Standbild), nämlich die St. Helena Catholic Church, verwendet. Diese deutlich kleiner wirkende Innenansicht wurde auch schon für # 106 benutzt; in # 101 sah man den Eingangsbereich. Neben der St. Timothy Church selbst und der Pfarrkirche (hierzu bereits # 104) muss also noch eine dritte Kirche, die hiesige Kapelle, auf dem großen Klostergelände liegen.
 

Der Aufnahmeraum mit dem Flügel bei KBRR ist in Wirklichkeit das Vertonungsatelier der CBS-MTM STUDIOS (vergleiche zu anderen Nutzungen bereits # 103 und 107).

 
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte ein Streit zwischen Peter und Angela (früh in Akt 3 im Arbeitszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest) darüber entbrennen, wo sie künftig ihren Lebensmittelpunkt haben wollen. Während Peter sich häufige internationale Ortswechsel vorstellt, will Angela weite Teile des Jahres auf Falcon Crest verbringen. Der Streit eskaliert, bis Peter die Hochzeit abbläst und auf seine Yacht im Hafen von San Francisco zieht. Diese Szene wurde komplett gestrichen, als die Autoren die Idee zum Handlungsstrang mit Sofia und Philippe entwickelten.
 
Die apricotfarbene Couch im Wohnbereich von Jordans Apartment (auf Standbild 2 ganz hinten an der Wand) ist dieselbe Requisite, die zuvor in Cassandras Büro bei Wilder Advertising stand.
 

Die Tischlampe auf dem Schreibtisch in Jordans Wohnung ist dieselbe Requisite, die in Saison 2 auf Angelas Schreibtisch im Arbeitszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest und in # 066 im Ankleidezimmer des Bräutigams in St. Timothy verwendet wurde.

 
Regiefehler: Jordan wählt vom Telefon in ihrem Apartment in San Francisco aus nur sieben Ziffern, um Greg anzurufen, der bekanntlich im Tuscany Valley wohnt — also nur die eigentliche Rufnummer ohne Vorwahl. Tuscany Valley hat aber eine andere Vorwahl als San Francisco. Dies hat der Regisseur offensichtlich übersehen.
 
Emma und Dwayne essen in dem Burger-Restaurant Pearl's.
Der Drehort ist das frühere Zebedee's Gourmet Burgers (heutzutage Press St. Helena) in St. Helena, CA. Vergleiche # 106 zu einem Außendreh an diesem Ort.
 
Fehler: Je nach Filmrichtung ist die Position und Größe von Dwaynes Burger auf seinem Teller und der Füllstand der Gläser unterschiedlich.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Fiktives Unternehmen: Wallen & Green Publishers ist der Verlag, der Maggies Buch "Sudden Friendship" ("Plötzliche Freundschaft") herausgibt.
Insider-Witz: Der Name des Verlages ist ein Wortspiel mit ERNIE WALLENGRENs Nachnamen.
 
Der Rollenname für den Agenten von Wallen & Green Publishers ist von DAVID CALLOWAY, einem Kameramann "geliehen", der ab Ende der kommenden Staffel die Leitung des Kamera-Teams am Set übernehmen wird.
 
Maggies Roman beginnt mit einem Zitat von JOHN GAY aus dem 18. Jahrhundert: "Der Wein, der plötzliche Freundschaft schafft." Daraus ist der Titel des Buches entstanden.
 

Der Drehort für das Picknick von Jordan und Greg ist ein Weinberg der Stags' Leap Winery im Napa Valley.

 
Das Bild im Flur zu Jordans Wohnung (gegenüber der Doppeltür) ist dieselbe Requisite, die zuvor an der Wand hinter der Couch in Cassandras Büro bei Wilder Advertising hing.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 4 Peters Abschied: Zuerst bringt Chao-Li ein Paket zu Angela ins Arbeitszimmer, das Peter geschickt hat. Es enthält alle Dokumente, durch die sie Falcon Crest komplett zurückbekommt. Kurzerhand entscheidet sie sich, Peter so nicht gehen zu lassen. Am Hafen in San Francisco ist seine Yacht zum Auslaufen bereit. In ihrem emotionalen Abschied erinnert sich Peter daran, dass es bereits einmal vor 40 Jahren einen ähnlichen Abschied gegeben hat — in einem Restaurant am Strand von Malaga, als er ihr erstmals einen Heiratsantrag machte. Die beiden erkennen, dass sie trotz ihrer unendlichen Liebe zueinander zu verschieden sind, um auf Dauer miteinander leben zu können, und verabschieden sich mit einem Lachen voneinander. Auch diese Szene wurde komplett gestrichen, als die Autoren die Idee zum Handlungsstrang mit Sofia und Philippe entwickelten. Der Grund hierfür war, dass CESAR ROMERO im Zusammenwirken mit JANE WYMAN beim Publikum so gut ankam, dass sein ursprünglich limitierter Gastauftritt nun deutlich ausgebaut werden sollte.
 

Auch die Szene mit Chris und Melissa im Esszimmer des Pfarrhauses stammt wieder aus dem Karmelitenkloster von Oakville, CA.

 
Die Szene auf der Landstraße im Tuscany Valley, als Peter entführt wird, stammt von der Yount Mill Road im Napa Valley; aus Yountville auf der Yount Street in nördlicher Richtung fahrend, liegt die genaue Stelle in der ersten Kurve auf der Yount Mill Road.
 
Peters gemietete Limousine ist dieselbe schwarze verlängerte Cadillac Sedan DeVille (Modelljahr 1983), die er bereits in # 104 hatte (vergleiche dort zu den Details).
 
Sofias und Philippes Mietwagen ist eine schwarze Mercedes-Benz E-Klasse (Baureihe W123, Modelljahr 1980).
 
Kennzeichen des weißen Van, eines Ford Econoline der E-Serie (Modelljahr 1980), in dem Peter entführt wird: 2J43624.
Am Heck befindet sich die Nummer 42 und darunter die reale Postleitzahl 90365, die zu Simi Valley, CA (nördlich im Großraum L.A.) gehört. Es handelt sich offenbar um ein Mietfahrzeug, das üblicherweise dort stationiert sein dürfte.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...