www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 103 <5.05> Brandstifter (Ingress & Egress)
 
 
(Stand 15.08.2022)
 
 
Am Herrenhaus auf Spring Mountain wurde für Außenszenen in dieser Folge ein ganzer Flügel aus Holz im Stil der Architektur des Hauses an der Süd-West-Ecke angebaut, um ihn in der Brandszene in Flammen aufgehen zu lassen. Pyrotechniker überwachten genau die Ausführung, um das wirkliche Haus nicht zu gefährden. Zur Zeit der Produktion, als Video-Nachbearbeitung noch in den Kinderschuhen steckte, war diese Vorgehensweise ein geringerer finanzieller Aufwand. Als in # 186 das ganze Haus abbrennt, werden diese Szenen erneut genutzt.
In allen früheren und den meisten späteren Einspielungen der Westseite des Herrenhauses von Falcon Crest fehlt dieser Anbau, was natürlich auffällt. Noch verwirrender wird die Situation für den Zuschauer allerdings dadurch, dass die Schnittbearbeiter leider in späteren Folgen des Öfteren den Fehler machten, Sequenzen mit dem falschen Giebel (ohne Feuer) hin und wieder einzuspielen (erstmals in # 115; vergleiche dort); er war also in einer Episode vorhanden, in der anderen wieder nicht.
Fraglich ist, warum kein Feuerschein im Gästehaus zu sehen ist, als Anna es betritt.
 
Über die Alarmanlage des Herrenhauses von Falcon Crest wird der Notruf (911) aktiviert und Polizei und Feuerwehr benachrichtigt.
 
Es erscheint nicht sonderlich logisch, wie sich das Feuer nur punktuell vom Flur aus in Angelas Schlafzimmer ausbreiten konnte. Die Tür ist relativ frei von Flammen, im Zimmer selbst sind nur einzelne Bereiche (vor allem der Tisch und das Fenster) in Flammen.
 
Das Bühnenbild des derzeitigen Schlafzimmers von Angela in der viktorianischen Villa von Falcon Crest ist wiederum die übliche Schlafzimmer-Kulisse (vergleiche # 099), allerdings mit einigen geringfügigen Änderungen, so z.B. dem Kamin gegenüber dem Bett.
 

Fehler: Während von außen die Flammen aus den Fenstern des fiktiven Anbaus des Herrenhauses schlagen (siehe obiges Bild), sind die Fenster in der Innenansicht geschlossen.
 

 

JANE WYMAN wird, als Lance Angela rettet, gedoubelt.

 
In frühen Drehbuch-Entwürfen sollte Cass nach Entdeckung des Feuers zum Gästehaus von Falcon Crest zurückkehren und von dort aus zu Annas Verärgerung die Feuerwehr anrufen. Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 

Sowohl der auf Falcon Crest zuerst eintreffende rote Löschzug (linkes Standbild) als auch der weiße (untere Bilder) sind Fahrzeuge der Ford C-Serie (Modelljahr 1963).

 
Fehler: Am Morgen nach dem Brand ist neben Sheriff Gilmore ein Kameramann zu sehen, der in der unmittelbar vorausgehenden Einstellung aus der anderen Richtung noch nicht anwesend war.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Der Krankenwagen von Piner ist ein Ford Econoline (Modelljahr 1975).
Subtile Werbung: Piner ist eine private Betreibergesellschaft von Krankentransportfahrzeugen im Napa Valley, CA.
 
Das Polizeiauto, in dem der Deputy auf Falcon Crest ankommt, ist ein Chevrolet Malibu mit Sonderausstattung 9C1 für Streifenwagen (Modelljahr 1980).
 
Insider-Witz: Anna Rossini sagt, das Feuer sei vermutlich dadurch entstanden, dass Angela im Bett geraucht habe. Eine Anspielung darauf, dass JANE WYMAN eine starke Raucherin ist.
 
Fehler: Als Anna festgenommen wird, blicken Angela und Emma von der Veranda des Herrensitzes von Falcon Crest aus in Richtung des Streifenwagens, also zur Seite. In der unmittelbar folgenden Nahaufnahme schauen sie allerdings geradeaus auf die Vorgänge direkt vor ihnen.
Auch dies ist wieder der typische Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 

Kennzeichen von Sheriff Gilmores Polizeiauto, ebenfalls einem Chevrolet Malibu mit Sonderausstattung 9C1 für Streifenwagen (Modelljahr 1980): 784217.

 
Terry erwähnt das Musical "My Fair Lady".
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe — auch für # 102, da dies dort aufkam — beinhalteten Richards Idee, Jordan öffentlich mitteilen zu lassen, dass er im Queen of the Valley Hospital im Koma liege, um den Attentäter wegen eines weiteren Mordanschlags in sein Krankenzimmer zu locken. In dieser Folge war die Szene mit Richards und Jordans Diskussion der Sicherheitsaspekte in frühen Entwürfen länger: Al kommt herein und kündigt Angelas Besuch an. Richard fällt auf der Stelle in dem perfekt ausgestatteten Raum ins "Koma". Als Angela mit ihm alleine ist, klopft sie ihm auf die Schulter und bringt zum Ausdruck, sie habe ihm vielleicht eine Freiheitsstrafe oder die Insolvenz an den Hals gewünscht, nicht aber auf offener Straße wie ein Hund abgeschossen zu werden. "Lass dich davon nicht stoppen, Richard. Ich will immer noch die Genugtuung haben, dich selbst aus dem Tal zu vertreiben." Als sie den Raum verlässt, zieht sich ein kleines Lächeln über Richards Gesicht. Diese Idee wurde bei den Überarbeitungen gestrichen.
 
Zum ersten Mal wird am neuen — inzwischen dritten (vergleiche insbesondere # 014 und 089) — Drehort der Agretti-Villa gedreht: Im Haus wird vor allem das Foyer und der Treppenaufgang gezeigt. Im Außenbereich werden Terrasse und Pool genutzt. Es handelt sich in Wirklichkeit um ein privates Wohnhaus in Encino, CA. Ab Staffel 8 wird dieses Haus erneut als die Agretti-Villa verwendet, dann aber nur für Außenaufnahmen (siehe # 193).
In # 084 wurde noch der Pool eines anderen Drehortes verwendet (vergleiche dort).
 
Bei Robins Sturz von der Treppe in der Agretti-Villa wird BARBARA HOWARD von einem Stunt-Double ersetzt.
 
Dr. Franklin, Robins Arzt, hieß in frühen Drehbuch-Entwürfen Dr. Franko.
 
Nachbearbeitungsfehler:
Die Einspielung einer psychiatrischen Anstalt namens Shorecrest Clinic erweckt zunächst den Eindruck, die folgende Szene mit Anna und Cass spiele dort. In der Szene wird aber das Napa Valley Courthouse als Drehort genutzt, das wie üblich auch hier das Bezirksgericht von Tuscany darstellt. Insbesondere aus # 104 wird sich aus einem Gespräch zwischen Cass und Chris ergeben, dass es sich hier um das Gericht handeln soll. Augenscheinlich wird Anna von den Mitarbeitern der Psychiatrie abgeholt, nachdem sie gerichtlich zwangseingewiesen wurde. Die Aufblende der Shorecrest Clinic muss aus Versehen eingefügt worden sein.
Die Einspielung stammt übrigens von den Dreharbeiten zu einer längeren Szene in # 22 von LORIMARs Serie "Flamingo Road" (gedreht und ausgestrahlt 1981): Dort hielt sich Eudora Weldon (BARBARA RUSH) in der Shorecrest Clinic in Panama City, FL zu einer Drogenentziehungskur auf (vergleiche Standbild 2 aus "Flamingo Road"). In Wirklichkeit ist die Shorecrest Clinic eine private Luxusvilla in Pasadena, CA. Die Szene mit dem verschlossenen Tor — wie in der aktuellen Episode von "Falcon Crest" — war jedoch in "Flamingo Road" selbst nicht zu sehen.
 
Zeitrahmen der Saison:
Diese Folge stellt einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen — ungefähr von Ende März bis 19.04.1985 (zu letztgenanntem Datum siehe # 104) — dar.
Unmittelbar vor oder nach der Szene mit Anna und Cass vor dem Gericht liegt ein Zeitsprung. Denn aus dem späteren Streit zwischen Melissa und Cole wird deutlich, dass Robins Sturz von der Treppe im Agretti-Haus, der relativ früh in der Folge geschah, in der vorherigen Woche gewesen sein soll. Dass einige Zeit verstrichen sein muss, ist nur logisch, da aus den späteren Szenen in der Folge hervorgeht, dass das Herrenhaus von Falcon Crest nach dem Brandanschlag bereits wieder renoviert ist (in der nächsten Folge ist Angelas Schlafzimmer, als Peter das Bild aufhängen will, bereits als völlig renoviert zu sehen).
Eventuell ist auch unmittelbar vor der geplanten Erneuerung des Eheversprechens von Chase und Maggie noch einige Zeit vergangen.
 
Die Einspielung von San Francisco zeigt den Yachthafen am Marina Boulevard mit einem Blick Richtung Südwesten auf den Palace of Fine Arts.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe hatten die Szene mit Peter und Cassandra in ihrem Büro in San Francisco angesiedelt. Während der Dreharbeiten in Nordkalifornien wurde im Interesse eines ansprechenderen Drehorts beschlossen, die Szene auf Peters Yacht zu verlegen.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe hatten die Szene mit Melissas und Coles Diskussion über Robins (verlängerten) Aufenthalt vor der Gianinni Winery angesiedelt, vor der Melissa mit ihrem Auto Cole absetzen sollte. Bei den Überarbeitungen wurde die Szene in die Agretti-Villa verlagert.
In der nachfolgenden Szene sollte laut frühen Drehbuch-Entwürfen Cole seinen Ärger in der Gianinnin Winery dadurch abarbeiten, dass er schwere Schaumwein-Kisten umschichtet. Ein verdutzter Chase fragt sich, warum Cole so frustriert ist. Diese Szene wurde bei den Überarbeitungen weggelassen.
 

Die Aufnahmen auf dem Tennisplatz (Lance und Chris) stammen von dem Anwesen, das in dieser Folge als Agretti-Villa dient (siehe oben).

 

Subtile Werbung: Sowohl Christopher als auch Lance tragen Sportkleidung der Marke Fila.

 
SARAH DOUGLAS wurde nicht mehr engagiert. Ihre Rolle der Pamela Lynch wurde für diese Episode umbesetzt. Plastische Chirurgie wurde als Notlösung zur Begründung für Pamelas neues Aussehen herangezogen. Problematisch ist jedoch, dass die neue — ebenfalls mit britischem Akzent sprechende — Schauspielerin, MARTINE BESWICKE, deutlich kleiner ist als SARAH DOUGLAS. Dies wird in der Serie einfach ignoriert.
 

Peter fährt ein hellblaues Rolls-Royce Corniche I Drophead Coupé (Cabriolet; Modelljahr 1978). In frühen Drehbuch-Entwürfen sollte er auf Falcon Crest mit einem Helikopter eintreffen.

 
Fehler: Beim Empfang anlässlich der Erneuerung von Maggies und Chases Eheversprechen ist Maggie zuerst mit Terry am Kuchenbuffet zu sehen. In der unmittelbar darauf folgenden Einstellung (Szene mit Chris und Melissa) ist dann Maggie im Hintergrund aber sofort mit Cole zu sehen.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 

Die Einspielung von San Francisco (vor der Nachtclub-Szene) ist eine zugekaufte Aufnahme aus einem Filmarchiv. Sie zeigt die Powell Street in südlicher Richtung hin zur Market Street.

 
Musik: Obwohl die Serie so gut wie nie zeitgenössische Musikstücke verwendet, die nicht eigens für sie komponiert wurden, wird in der ersten Szene mit Apollonia im Nachtclub der 1985 erschienene Song "If You Love Somebody, Set Them Free" von STING gespielt.
 
APOLLONIA KOTERO wurde von dem LORIMAR-Präsidenten LEE RICH höchstpersönlich ausgewählt, um ein jüngeres Publikum anzulocken. Um mit "Miami Vice", das zur gleichen Zeit lief, zu konkurrieren, versuchte LORIMAR, frischen Wind in die Serie zu bringen.
 
Die Kostüme, die APOLLONIA in der Serie trägt, sind von ihr selbst entworfen.
 
JOHN ZENDA, der Schauspieler, der in dieser Folge den Geschäftsführer des Nachtclubs in San Francisco, in dem Apollonia arbeitet, spielt, verkörperte in Staffel 3 noch Nathers, einen Sicherheitsdienstmitarbeiter in der Gefängnispsychiatrie, in der Julia untergebracht war.
 
Der Drehort für den Nachtclub, in dem Apollonia arbeitet, ist die frühere Discothek Sasch am Ventura Boulevard in Studio City, CA (nur Innenaufnahmen). Das Gebäude wurde seit den Dreharbeiten von verschiedenen Nachtclubs genutzt.
Die Außenaufnahmen in der Nähe des Nachtclubs in San Francisco stammen in Wirklichkeit von der Coombs Street in der Innenstadt von Napa, CA etwa auf Höhe des Anwesens Nr. 1015.
 
Der Drehort für Apollonias kleines viktorianisches Haus in San Francisco, das in dieser Folge und in # 104 und 106 zu sehen ist, liegt in Wirklichkeit an der Calistoga Avenue in Napa, CA.
Vergleiche zu diesem Drehort auch # 128.
 
Fiktives Unternehmen: Apollonia erwähnt die Schallplattenfirma Icarus Records. Dies könnte eine Anspielung auf Figuren aus der griechischen Mythologie (Daedalus und Ikarus) sein.
 
Fehler: In der Szene mit Chris, Angela und Julia auf dem Gelände des Klosters Magdalena ist in der Totale Angelas linke Hand ausgestreckt und ihr Zeigefinger schräg nach oben auf Julia ausgerichtet, deren Hände sich wiederum darunter befinden (Standbild 1 und nebenstehende Vergrößerung daraus zur Verdeutlichung). In der unmittelbar folgenden Naheinstellung sind ihre Hände jedoch aneinander und unter denen von Julia; Angelas Hände sind auch näher an ihrem eigenen Körper als zuvor.
Auch dies ist wieder der typische Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 
Fehler: Im Kloster Magdalena geht hinter Chris und Julia plötzlich eine Nonne die Treppe hoch (siehe gelbe Markierung), die in der unmittelbar vorherigen Weitwinkel-Einstellung nirgends in der Nähe der beiden zu sehen war.
Auch dies ist wieder der typische Fehler, der von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert wird (siehe hierzu Details unter # 001 — Gus im Gioberti-Haus).
 

Der Aufnahmeraum der Schallplattenfirma Icarus Records ist in Wirklichkeit das Vertonungsatelier der CBS-MTM STUDIOS.

 
Licht-Double MARTHA MANOR (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge erneut als Statistin auf — diesmal als Klavierspielerin im Aufnahmeraum von Icarus Records.
Vergleiche # 202 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
Zu Details über MARTHA MANOR vergleiche # 001.
 
Wie schon in der letzten Saison (siehe # 096) wird auch in dieser Staffel das in San Francisco gelegene Restaurant Blainfield's (bzw. Coit Café) gezeigt (sowohl in dieser Folge als auch in # 110 mit Lance und Apollonia).
In Wirklichkeit ist es die Nord-Terrasse des CBS-MTM-Verwaltungsgebäudes. Zum häufigen Einsatz dieses Drehortes vergleiche bereits # 074.
LORIMARs Originalplan dieses Teils des Studiogeländes ist für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie – Produktionsbüro – Drehorte – Filmstudios – Außenkulissen einsehbar.
 

Der Gabelstapler der Gianinni Winery ist ein Komatsu der FG-Serie.

 
Die Aufnahme von Chase auf der Zufahrt zur Gianinni Winery im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
 

Die Limousine, in der Antoine de Muriac und Connie Gianinni ankommen, ist ein verlängerter weinrot / grauer Cadillac Sedan DeVille (Modelljahr 1984).

 
LORIMAR betrieb die Politik, dass es in jeder neuen Saison neue Kleidung geben sollte. In dieser Folge trägt Maggie allerdings einen Pullover, den sie bereits in Saison 4 (# 069) trug.
 

Maggies Ford Thunderbird wird in dieser Folge zum letzten Mal gezeigt. Es wird nie geklärt werden, warum man ihn nicht mehr sieht.
Seltsamerweise hat er im Gegensatz zu früher in dieser Folge kein vorderes Kennzeichen.

 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...