www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

Hintergrundinformationen, Ungereimtheiten, Produzenten-Klatsch, Interpretationsvorschläge und alles, was Sie sonst noch schon immer wissen wollten...
 
(Stand 04.12.2018)
 
 
Allgemeines
 
Nielsen Ratings: Platz 7 (von 101) der TV-Serien-Hitliste.
 
Für diese Saison geplante, jedoch nicht engagierte besondere Gaststars:
LAUREN BACALL: Es gab keine genaueren Pläne für eine Rolle der großen Schauspielerin; die Verhandlungen mit ihr scheiterten.
Auch im Fall von MIA FARROW gab es keine konkreten Pläne für eine Rolle. Die Verhandlungen scheiterten auch hier.
 
Ab dieser Saison besprühte LORIMAR die Umgebung rund um das Herrenhaus von Falcon Crest (Villa Miravalle auf Spring Mountain) mit biologisch abbaubarer grüner Farbe, um den Weinbergen, die von der Sommerhitze ausgetrocknet waren, ein saftiges und fruchtbares Aussehen zu verleihen.
Die Holzelemente an der Außenfassade des Herrensitzes wurden jedes Jahr auf Kosten von LORIMAR neu gestrichen.
 
Im Weinanbaugebiet fanden Außenaufnahmen für # 041 bis einschließlich # 052 statt.
Wie üblich, sind die Hauptdrehorte Spring Mountain Vineyards und Stags' Leap Winery.
 
 
# 041 <3.01> Dunkles Erwachen (Cimmerean Dawn)
 
Der Folgentitel in der Originalversion ist eine historische Anspielung auf die Kimmerier (englisch Cimmerians), ein Volk aus der Antike, das in der heutigen Kaukasus-Region zwischen der Krim und Südrussland gelebt haben dürfte. In HOMERs "Odyssee" wurde in der Mythologie der griechischen Antike das Land der Kimmerier als im Nebel und Dunkeln liegend und nahe am Eingang zum Hades, der Unterwelt, beschrieben. BOB McCULLOUGH wählte diesen Episodentitel, um auf die Dunkelheit im Tuscany Valley und den schmalen Grat zwischen den Fehden und Kämpfen einerseits und dem Tod (bezogen auf Jacqueline) andererseits zu beschreiben. Es ist jedoch unklar, weshalb BOB eine ungewöhnliche Schreibweise ("Cimmerean" statt "Cimmerian") verwendete.
 
Die Bilder von JANE WYMAN, ROBERT FOXWORTH und SUSAN SULLIVAN im Vorspann dieser Staffel sind eigens dafür gestellte Aufnahmen.
JANEs Bild wurde während der Dreharbeiten zu # 044 aufgenommen.
Der Drehort für SUSANs Bild ist der Garten des Anwesens in South Pasadena, das bislang als das McKay-Haus dient.
Zu den übrigen Darstellerbildern im Vorspann, insbesondere soweit sie aus Szenen stammen, finden sich Anmerkungen bei den jeweiligen Folgen.
 
In das Weinglas, das ROBERT FOXWORTH in dieser Saison im Vorspann in der Hand hält, ist das Falkenwappen eingraviert.
 
Zum ersten Mal werden in dieser Saison Frontalaufnahmen des Bleiglasfensters im Esszimmer des Gioberti-Hauses gezeigt. Während das Fenster der Innenkulisse mit dem Falkenwappen ausgestattet ist, ist das wirkliche Fenster im Haupthaus von Stags' Leap mit einem anderen Wappen und der Inschrift "Ne cede malis" (lateinisch: "Gib niemals dem Unglück nach") versehen, was man in einigen Außenaufnahmen sehen kann.
 
Das Vorspann-Bild von LORENZO LAMAS ist identisch mit dem aus der zweiten Version des Vorspanns von Spielzeit 2; Einzelheiten siehe dort.
 
Die Aufnahme von San Francisco - ein Hubschrauberflug über das Banken- und Versicherungsviertel mit der Golden Gate Bridge im Hintergrund (in nordwestliche Richtung gefilmt) - findet erstmals speziell für diesen Vorspann Anwendung (vor DAVID SELBYs Bild). In den Staffeln 4 und 5 wird diese Einspielung erneut verwendet werden.
Es handelt sich um eine speziell für die Serie gefilmte Luftaufnahme, die Teil eines längeren Hubschrauberfluges ist (zu Details siehe # 064).
 
 

Die Luftaufnahme über Weinberge im Tuscany Valley - erstmals vor ABBY DALTONs Vorspann-Bild benutzt - ist Teil eines längeren Helikopterflugs (zu Details siehe # 052).

 
Die Aufnahme von Julia am Tisch im Esszimmer des viktorianischen Herrensitzes von Falcon Crest im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in # 038 (die in der Szene in der letzten Saison genutzte Version links zum Vergleich).
 

Die Luftaufnahme über das Gioberti Estate - erstmals vor MEL FERRERs Vorspann-Bild benutzt - ist Teil eines längeren Hubschrauberflugs (zu Details siehe # 057).

 
Jacquelines Grab befindet sich nicht auf dem Familienfriedhof der Giobertis, sondern auf dem Grundstück des Gioberti-Gründerweingartens. Wie in der Aufblende der Beerdigung zu sehen, liegt das Grab auf einem kleinen Hügel nördlich der Allee zu Falcon Crest. - Das "Grab" befand sich in Wirklichkeit auf einer Brachfläche von Shafer, einem Weingut neben Stags' Leap. Als John Shafer, der Eigentümer, später Weinstöcke auf dem kleinen Hügel anpflanzte, den LORIMAR mit Requisiten für Jacquelines Grabstätte versehen hatte, benannte er seinen neuen Weinberg zu Ehren von LANA TURNER La Vigne Lana. Die Grabstein-Attrappe wurde allerdings entfernt.
Die Drehort-Verantwortlichen hatten ursprünglich den öffentlichen Friedhof von St. Helena, CA für Jacquelines Grab auserkoren, doch diese Pläne wurden kurzfristig geändert. Dieser Friedhof wurde dann allerdings später für # 069, 099 und 128 als Drehort eingesetzt (vergleiche jeweils dort).
 
LANA TURNER wurde aus der Serie geschrieben, da zwischen ihr und JANE WYMAN ein starker Konkurrenzkampf herrschte und "Babe" (JANEs Spitzname am Set) ihre Entlassung verlangte.
 
Die Autoren zogen auch in Betracht, Chase durch Julias Schüsse zu töten, weil ROBERT FOXWORTH mit seiner Rolle nicht glücklich war und sich überlegte, die Serie zu verlassen. Der Schauspieler beschwerte sich darüber, dass das ursprüngliche Wein-Konzept immer mehr verloren ging. Er wollte keine zu starke Anlehnung an "Dallas" - eine Serie, in der er nicht spielen wollte, als er ursprünglich von LORIMAR gebeten worden war, den ruchlosen J.R. Ewing zu verkörpern, die weltberühmte Rolle, die später LARRY HAGMAN angetragen wurde. LEE RICH, der Gründer und damalige Präsident von LORIMAR, konnte allerdings BOB FOXWORTH überreden, bei "Falcon Crest" zu bleiben - auch mit der Aussicht, des Öfteren Regie führen zu dürfen.
 
Im Cliffhanger der 2. Saison wurde der Sarg bereits in die Erde hinabgelassen, während die Trauernden noch ganz nahe am Grab standen. - Ungereimtheiten: In dieser Episode befindet sich das Rosenbukett, anders als in # 040, nicht in der Mitte des Sarges. Die Trauernden stehen nicht direkt neben dem Sarg, sondern einige Schritte von der Grabstätte entfernt. Der Sarg wird auch nicht während des Begräbnisses abgesenkt; er steht sogar noch oben, als Richard von Jacqueline Abschied nimmt, nachdem alle Trauergäste bereits gegangen sind. Des Weiteren ist der Rasen unmittelbar um das Grab von der Sonne ziemlich ausgebrannt, wohingegen er in Staffel 2 sehr grün war. All dies liegt an den zwei unterschiedlichen Drehorten bzw. -terminen (vergleiche auch # 040).
 
In ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen saßen Angie und Phillip auf dem Rücksitz des schwarzen Mercedes-Benz 600 in der Nähe des Gründerweingartens und beobachteten aus der Ferne Jacquelines Begräbnis. - Diese Szene wurde aus der endgültigen Version entfernt.
 
Das Krankenhaus heißt nun Tuscany Valley Hospital - obwohl es in der letzten Saison noch Tuscany Valley Memorial Hospital hieß.
 
Chase liegt in Zimmer 315.
 
Der ursprüngliche Name für RON RIFKINs Figur war in frühen Drehbuch-Entwürfen nicht Dr. Lantry, sondern Dr. Norris.
RAYMOND ST. JACQUES' Rolle des Dr. Arthur Hooks sollte ursprünglich Dr. Benjamin Hooks heißen.
 
Fehler: In der Szene vor Chases Zimmer im Tuscany Valley Hospital steht Maggie in der Weitwinkelaufnahme in einer anderen Position als in der unmittelbar darauf folgenden Nahaufnahme.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Derselbe Fehler findet sich nur kurze Zeit später in dieser Szene bei Cole im Krankenhaus: Zuerst hat Cole in der Nahaufnahme die rechte Hand in die Hüfte gestemmt, in der unmittelbar darauf folgenden Totale hängen beide Arme herunter.
 

Subtile Werbung: Im Tuscany Valley Hospital hängt ein Poster des Roten Kreuzes mit einer Aufforderung zum Blutspenden.

 
Lake Madigan an der Wild Horse Valley Road außerhalb von Napa, CA kommt als das Gebiet zum Einsatz, in dem Melissa und Lance ausreiten, und als der Treffpunkt von Carlo und Julia in den Rückblenden (aus entgegengesetzten Filmrichtungen). - Dieser Ort ist bereits als der See im Tuscany Valley nahe Cross Creek aus # 025 bekannt (zum Einsatz in weiteren Episoden vergleiche bereits dort).
 
Richard hat seit Staffel 2 in seinem Büro im New Globe dekorative Kunstgegenstände aus Plexiglas. Während sie in der vorherigen Saison immer über sein gesamtes Büro verteilt waren, sind die laminierten Plexiglas-Skulpturen alle in dieser Folge auf dem Sideboard hinter seinem Schreibtisch zu sehen.
Jedes einzelne davon ist ein Unikat von dem in Los Angeles ansässigen Künstler VASA MIHICH.
 
Unterschiedliche Einstellungen: In der Vorschau vor dem Vorspann ist Richard in dem Augenblick, in dem Emma ihn trösten will, kurz bevor sie sein Büro im New Globe verlässt und er es dann kurz und klein schlägt, in einer Nahaufnahme zu sehen. In der Szene in der Folge selbst sieht man dagegen eine Weitwinkeleinstellung von beiden. Richards Position zum Fenster ist in den beiden Varianten ebenfalls unterschiedlich. - Dies liegt daran, dass von der Szene unterschiedliche Einstellungen mehrfach wiederholt wurden.
 
Das Bezirksgefängnis von Tuscany ist in Wirklichkeit das Rathaus von Sonoma. Das Gebäude wurde mit einem Requisiten-Schild "Tuscany County Jail" versehen, um die Aufschrift "Sonoma City Hall" zu überdecken. Auch für # 044, 046 und 050 wird das Gebäude benutzt werden. Die in dieser Staffel aufgenommenen Filmsequenzen des Gebäudes werden in späteren Jahren immer wieder eingespielt.
 
Unter den Untersuchungshäftlingen im Bezirksgefängnis von Tuscany befindet sich auch die blondgelockte Frau, die im Krankenhaus in # 026, bei Carrie's Clothes Closet in # 029 und auch bei der Parade zum Gründungsjubiläum in # 030 sowie bei Richards Einweihungsparty des McKay-Hauses in # 035 zu sehen war. Sie wird von einer nicht im Abspann aufgeführten Statistin dargestellt und künftig noch bei weiteren gesellschaftlichen Ereignissen auftauchen.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Richard zitiert die letzte Strophe von "Annabel Lee", einem Gedicht von EDGAR ALLAN POE (1809 - 1849).
 
Ungenauigkeit: Richard spricht von Henri als seinem Stiefvater. - Denault war aber sein Adoptivvater. Dieser Fehler wird sich in # 101 und 201 wiederholen.
 
LORIMAR betrieb die Politik, dass es in jeder neuen Saison neue Kleidung geben sollte. In dieser Folge tragen Lance und Chao-Li bei ihren Tai-Chi-Chuan-Übungen allerdings die gleichen Trainingsanzüge wie in Saison 2 (# 022).
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Dr. Lantry erwähnt den Nobel-Preis.
 
Das Reservoir von Falcon Crest, das zu sehen ist, als Phillip und Angela sich unterhalten, liegt in Wirklichkeit an der nördlichen Seite der Oak Knoll Avenue außerhalb von Napa, CA; es gehört heute der Firma North Coast Irrigation.
Bereits in # 027 war dieses Reservoir zu sehen (Vickie und Nick beim Joggen).
 
Angela erwähnt den Strafverteidiger Sam Raney. - Wie schon in # 024 wird er nur erwähnt, aber nie gezeigt.
 
Julias Häftlingsnummer im Bezirksgefängnis von Tuscany ist 9655822.
 
Insider-Witz: Levitov, eine von Julias Mitinhaftierten, ist nach DOREE LEVITOV, einer Drehbuchautoren-Assistentin, die im Nachspann nicht aufgeführt wurde, benannt.
 

In der Szene mit Lance und Melissa fehlt der Busch am Hauptturm des Herrenhauses von Falcon Crest rechts in Richtung Esszimmer nun auch an der wirklichen Villa Miravalle (zum Fehlen im Bühnenbild siehe bereits # 029). Dies wird auch in # 042 auffallen; in # 045 ist der Busch aber seltsamerweise wieder vorhanden (hier Vergleichsfotos).

 
Für den Eingang und das Foyer eines weiteren Nebengebäudes des New Globe wird in dieser Folge der Westflügel des Biltmore Hotel (heute Millennium Biltmore Hotel) an der South Grand Avenue in Downtown Los Angeles genutzt.
Die Einfahrt, aus der Richards Limousine kommt, ist in Wirklichkeit die Zufahrt zur Garage des benachbarten Pacific Center der Pacific Mutual Life Insurance.
 
Seltsam: In der Aufblende des Krankenhauses ist Angelas Mercedes-Benz 600 vor dem Eingang geparkt. Als Angela und Phillip wenig später aus dem Gebäude kommen, steht das Auto in anderer Fahrtrichtung.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten weitere Szenen, die jedoch keinen Eingang in die Endversion fanden:

  • Entfernt wurde eine Szene mit Melissa, die vor dem Tuscany Valley Hospital auf Cole trifft. Sie wollte Chase besuchen und ihm für die Aufklärung des Mordfalls danken, erfährt aber von Cole, dass sein Vater nicht in der Lage ist, Besucher zu empfangen.
  • Ebenfalls herausgeschnitten wurde eine Szene mit Richard und Pamela, in der sie durch eine alte Weinkellerei, die Richard vielleicht kaufen möchte, gehen und sie inspizieren. Pamela sagt, sie werde nicht die gleichen Fehler wie Diana Hunter machen - allen voran, mit ihrem Chef zu schlafen. Melissa erscheint, um Richard zu unterrichten, dass Angie die Trauben der meisten Weinbauern für die diesjährige Ernte zwangsweise unter ihre Kontrolle gebracht hat.
 
Die Szene mit Angela und Phillip im Golfclub in Tuscany war in früheren Drehbuch-Entwürfen zunächst auf Phillips Yacht geplant. Der Drehort wurde kurz vor den Filmarbeiten geändert, um mehr von den Schauplätzen im Weinanbaugebiet Gebrauch zu machen.
Der Drehort ist die Terrasse auf der Rückseite des Hauptgebäudes des Silverado Country Club in Napa - das Hotel, in dem Teile der Schauspieler und des Produktionsteams während der Dreharbeiten im Weinanbaugebiet untergebracht sind und das ab Saison 6 regelmäßig als Del Oro verwendet werden wird.
 
Das Aktenzeichen der Polizei von Tuscany County für Julias Fall ist 147374.
 

Das Hintergrundbild bei der Einblendung von CLIFF ROBERTSONs Namen am Ende der Folge vor dem Abspann ist Archivmaterial. Es stammt aus dem Vorspann des Pilotfilms "The Vintage Years" (vergleiche dazu bereits # 019).

 
 
# 042 <3.02> Bittere Medizin (Penumbra)
 
In dieser Saison werden besonders viele Aufnahmen der Innenstadt von Tuscany (Market Street) gezeigt, die aus der Stadt Sonoma (1st Street East) stammen; weitere Szenen von dort finden sich in # 043, 045, 048 und 052. In weiteren Folgen werden später Teile dieser Szenen als Einspielungen hin und wieder verwendet werden.
 
Fehler: In der Szene mit Nick und Sheila stammen die Großaufnahmen von den beiden aus verschiedenen Einstellungen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil in aufeinander folgenden Sequenzen Nicks Mittel- und Ringfinger gespreizt sind (Richtung Nick gefilmt); dann sind aber seine Finger zusammen (Richtung Sheila gefilmt).
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Der Pferdestall auf dem Gebiet von Falcon Crest wird in dieser Folge von dem größeren der beiden Pferdeställe auf der Wild Horse Valley Ranch außerhalb von Napa, CA dargestellt.
Normalerweise dient der kleinere der beiden Ställe für diesen Zweck (vergleiche # 025 und 077).
 
Es lässt sich erschließen, dass Maggie 1941 geboren wurde, da sie und Chase laut dieser Folge 1959 heirateten und seit # 038 bekannt ist, dass Maggie zur Zeit ihrer Vermählung erst 18 Jahre alt war.
 
Zeitrahmen der Serie: Cole und Chase zufolge soll etwa eine Woche seit den Schüssen auf Falcon Crest vergangen sein. Ausgehend von der in # 040 niedergelegten Interpretation muss es also nun etwa Anfang März 1983 sein. Dieser Frühling ist offensichtlich sehr warm, vor allem wenn man die Kleidung der Charaktere auf Jacquelines Beerdigung und die bereits grünen Weinstöcke ansieht.
 
Dr. Lantrys Büro ist kein Bühnenbild im Filmstudio, sondern ein echtes Sprechzimmer im Krankenhauskomplex des Pacoima Hospital (heute Phoenix House Foundation) in Lake View Terrace, CA, der als Drehort für das Tuscany Valley Hospital benutzt wird. - Insider-Witz: Das s/w-Foto hinter Dr. Lantrys Schreibtisch zeigt eine Luftaufnahme eines Teils des Gebäudekomplexes.
 
Die Langfassung dieser Episode für die Regie beinhaltete eine Szene mit einem Bankier namens Stockwell, der gegen Hogan's Home Center die Zwangsvollstreckung betreibt. Nick sagt, dass er nun, da er sein Geschäft aufgebe, mit Vickie in San Diego einen Neuanfang wagen wolle, um dort Teilhaber seines Bruders in einem Gewerbepark für Wohncontainer zu werden. - Die Szene wurde aus der endgültigen Fassung entfernt, was dazu führte, dass die Zuschauer nie von Nicks Weggang aus dem Tuscany Valley erfuhren, nachdem Vickie ihn und Sheila im Bett erwischt hat.
 
Die Seitenflügel und Nebengebäude des Tuscany Valley Hospital (insbesondere die Klinik für ambulante Behandlungen), die in dieser Folge in den Außenszenen mit Chase im Rollstuhl, insbesondere der Szene am Basketballplatz, und in den kommenden beiden Episoden in weiteren Szenen zu sehen sind, werden nicht vom Pacoima Hospital dargestellt, sondern von dem Recreation Center und der Kennedy Hall des Yountville Veterans Hospital am Rande von Yountville, CA im Napa Valley.
 

Die Einspielung von San Francisco zeigt einen Blick in Richtung Osten über die Stadt und Bucht; im Vordergrund Nob Hill (mit den charakteristischen Hotels Fairmont und Mark Hopkins), dahinter das Banken- und Versicherungsviertel. Im Hintergrund sind die Oakland Bay Bridge und Yerba Buena Island zu sehen.

 
Das Gebäude, aus dem Angela in San Francisco kommt, ist in Wirklichkeit das Pacific Center in Los Angeles. - In # 144 wird es erneut zu sehen sein.
 

Nick und Vickie müssen umgezogen sein, denn das Haus ist nun ein anderes als Nicks früheres (vergleiche # 023).

 
Der Drehort für die Weinberge von Falcon Crest in der Szene mit Cole und Vickie sind Weinberge neben dem südlichen Wasserreservoir der Firma North Coast Irrigation an der Oak Knoll Avenue im Napa Valley, CA.
 

Joseph kann laufen und sprechen - für ein knapp einjähriges Kind erstaunlich. - Das "Geheimnis" ist, dass der Schauspieler JASON GOLDBERG älter als seine Rolle ist: Er wurde 1980 geboren.

 
Ab dieser Episode wird das Bezirksgericht von Tuscany eine immer wichtigere Rolle in der Serie spielen. Bei dem nun erstmals gezeigten historischen Hauptgebäude des Tuscany County Courthouse handelt es sich in Wirklichkeit um das historische Gerichtsgebäude von Napa Valley. Über dem Haupteingang wurde ein Requisiten-Schild angebracht.
Nicht nur die Außenaufnahmen, sondern auch die Innenaufnahmen für # 042 bis # 046 wurden darin gedreht; sie zeigen Gerichtssaal A im ersten Obergeschoss.
Die diese Staffel aufgenommenen Außenansichten des Gebäudes werden in den kommenden Jahren immer wieder eingespielt werden. - In # 026 (siehe dort) wurde übrigens ein anderes Gebäude verwendet.
 
Unterschiedliche Einstellungen: In der Vorschau vor dem Vorspann ist Julia in einer Weitwinkelaufnahme zu sehen, als sie von dem Gerichtsdiener abgeführt wird. In der Szene in der Folge selbst sieht man dagegen eine Nahaufnahme von beiden. Die Positionen von beiden sind in den beiden Varianten ebenfalls unterschiedlich. - Dies liegt daran, dass von der Szene unterschiedliche Einstellungen mehrfach wiederholt wurden.
 

RICHARD ROAT, der in Saison 1 Bankdirektor Walker spielte (# 003), gastiert nun in der Rolle von Richter Belmonte.
Insider-Witz: Der Nachname der Figur ist von DOMINC BELMONTE, dem Requisiteur der Serie, "geliehen".
 
Selbstironie: Als Michael sagt, er habe geglaubt, reiche Weingutseigentümer hielten eher elegante Gartenpartys ab, als selbst von Hand zu arbeiten, entgegnet Maggie, er sehe zu viel fern.
 

Kennzeichen von Michaels blau-grauem Mercury Cougar (Modelljahr 1983): 1GFD947.

 
Kamerafehler: In der Szene auf der Zufahrt vor dem Herrenhaus von Falcon Crest ist für einen Augenblick die Halterung des Mikrofons in der linken oberen Bildhälfte zu sehen.
 
Dieses Versehen ist allerdings nur in der ursprünglichen TV-Ausstrahlung ersichtlich. Es wurde durch eine Verschiebung des Filmnegativs beim Remastering für die Veröffentlichung von Saison 3 auf DVD behoben.
 
Regiefehler: In der Außenszene am Eingang des Herrenhauses von Falcon Crest läuft Emma als dritte (hinter Lance und Melissa) ins Haus. In der Innenszene kommt sie aber als vorletzte durch die Tür. - Die Innenaufnahmen im Studio wurden Wochen später als die Außenszene auf Spring Mountain gedreht. Die Regisseurin war etwas unvorsichtig.
 
 
# 043 <3.03> Die Verschwörung (Conspiracy)
 
Kamerafehler: In einigen Szenen am Anfang dieser Folge, insbesondere in der Einspielung des Krankenhauses und in der Weitwinkeleinstellung in der Notaufnahme ist kurz eine Art schwarzer Rahmen um das Bild herum zu sehen. - Es scheint, als sei das Objektiv der Handkamera nicht vollständig geöffnet.
 
Dieses Versehen ist allerdings nur in der ursprünglichen TV-Ausstrahlung ersichtlich. Es wurde durch eine Verschiebung des Filmnegativs beim Remastering für die Veröffentlichung von Saison 3 auf DVD behoben.
 
Die Frauenhaftanstalt des Tuscany Valley - offensichtlich, wie das Bezirksgefängnis, ebenfalls für Untersuchungshaft und kurze Freiheitsstrafen - ist in Wirklichkeit die Rückseite des Ostflügels des Clement W. Miller Memorial Medical Treatment Center, einem Teil des Yountville Veterans Hospital am Stadtrand von Yountville, CA.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen war die Szene mit Cole in Josephs Zimmer im Tuscany Valley Hospital anfangs länger: Bevor Melissa hereinkommt, ist Cole von der Gelegenheit, seinem Sohn so nahe zu sein, so vereinnahmt, dass er noch nicht einmal hört, dass hinter ihm eine Schwester das Zimmer betritt, bis diese ihn anspricht und annimmt, er sei der Vater des Jungen. Cole reagiert zufrieden darauf, dass seine Vaterschaft offenkundig erscheint. - Dieser Teil der Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen entfernt.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten zwei Szenen, in denen Richard in dieser Episode Julia im Gefängnis besucht; in einer Szene schlägt Richard (mit böswilligen Hintergedanken) vor, er könne Melissa dazu bringen, Julia zu besuchen, so dass Julia sich bei ihr entschuldigen könnte, was Julia unbedingt tun will. - Bei den Überarbeitungen wurden Richards Besuche auf einen verdichtet, und Richards böse Idee wurde auf eine Diskussion mit Melissa über eine Intrige verlagert.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 1 folgende Szenen, die bei den Drehbuch-Überarbeitungen weggelassen wurden:
  • Angela und Lance treffen, aus dem Krankenhaus kommend, in seinem Porsche 944 vor dem Herrenhaus von Falcon Crest ein. Sie fordert ihn auf, seine Mutter zu überzeugen, mit Phillip an ihrer Verteidigung im bevorstehenden Mordprozess zu arbeiten.
  • Das ursprüngliche Ende von Akt 1 sollte Maggie an Chases Bett im Krankenhaus zeigen, während er unruhig schläft. Sie versucht, ihm ihr Herz auszuschütten: eine Liebeserklärung und die Ankündigung, dass sie ihn nicht sterben lassen werde. Der Akt endet mit ihrer wachsenden Besorgnis.
 

Als sich Cole und Linda auf einem Hügel in der Nähe einer Straße treffen, die später (# 132) als River Road bezeichnet wird, blickt er nach Westen und behauptet: "Alles was du von hier oben siehst, ist Falcon Crest - es sind die besten Weinberge der Welt." Wenn man den Inhalt späterer Episoden hinzuzieht, erfährt man, dass es hier aber noch Weinberge anderer Winzer geben muss, z.B. Ländereien der Agrettis (# 046 und 100; vergleiche auch bereits # 021), McKays bzw. später Ransons (# 049 und 051) und Gianinnis. - Der Hügel ist übrigens der, auf dem sich auch Jacquelines Grab befindet (etwas weiter östlich). In dieser Szene bleibt es jedoch außerhalb des Kamerabereiches. Drehort sind die Shafer-Weinberge neben Stags' Leap.
 
Ein Winzer namens Harris von Arbor Vineyards im Tuscany Valley wird erwähnt. - Allerdings werden weder er noch das Weingut jemals in der Serie gezeigt werden.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen fragte Richard Chase bei seinem Besuch im Krankenhaus, ob Jacqueline ihn früher je erwähnt habe. Chase sagt, Jacqueline habe ihm lediglich einmal erzählt, er hätte einen jüngeren Bruder gehabt, der tot geboren worden sei. - Dieser Teil des Dialogs wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 2 einen Besuch von Lance bei Julia im Gefängnis. Während er sie von der Kooperation mit Phillip überzeugen will, möchte sie einen anderen Anwalt. - Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen. Allerdings verblieb ein Bezug zu Lances Besuch in der Nachtszene zwischen ihm und Melissa in ihrem Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest (Akt 2).
 
Das Gästehaus nahe dem Gioberti-Haus ist das wirkliche Hauptgästehaus auf dem Weingut Stags' Leap. Ab Staffel 5 wird es als Chases Büro genutzt.
 
John Osborne, Jacquelines Anwalt, fährt ein rotes Auto der Marke Lincoln.
 
Laut frühen Drehbuch-Entwürfen sollte John Osborne ausführen, das die Banque de France (Frankreichs Nationalbank) als Ersatz-Nachlassverwalterin berufen werden sollte, falls Michael die Verwaltung von Jacquelines Nachlass ablehnen sollte. Bei den Drehbuch-Überarbeitungen wurde diese Dialogzeile entfernt. Eine Einbettung eines realen Kreditinstituts in die Handlung wäre nicht nur unpassend gewesen, auch für den Handlungsstrang an sich hätte dies keine Relevanz gehabt.
 
Zweifelhaft: In einem Gespräch zwischen Phillip und Richard wird erwähnt, Jacqueline habe sich während der Schießerei in # 040 vor Richard gestellt, um sein Leben zu schützen. Diese Erklärung ist jedoch nicht sehr überzeugend, denn Jacqueline stand im Foyer des Herrenhauses hinter Chase und Fong; Richard befand sich dagegen auf der gegenüberliegenden Seite im Wohnzimmer - fast an der Südwand.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in dem Gespräch zwischen Maggie und Michael über Chases Behandlung (Beginn von Akt 3) Maggies Hinweis, Michael habe seit dem Tod seiner Frau nicht mehr als Arzt praktiziert. Nicht nur diese komplette Hintergrundinformation wurde auf spätere Episoden verschoben, insbesondere wird man den Vornamen von Michaels verstorbener Frau erst in # 055 erfahren: Ann; der ursprüngliche in der aktuellen Folge geplante Name war JoAnn.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte die Restaurant-Szene mit Melissa und Richard im Außenbereich eines Restaurants in Fisherman's Wharf in San Francisco gedreht werden. - Daraus wurde letztlich eine in Innenräumen gefilmte Szene.
 
Wie in der vorherigen Episode, wird ein Teil des Tuscany Valley Hospital von dem Recreation Center des Yountville Veterans Hospital dargestellt (vergleiche # 042).
 
Capronis Bäckerei an der Market Street im Zentrum von Tuscany befindet sich in Wirklichkeit im Sebastiani-Gebäude in Sonoma.
In der vorhergehenden Staffel war die Bäckerei noch in einem anderen Gebäude an der Main Street im Stadtzentrum von Tuscany (vergleiche das Szenenfoto aus # 030 und die vorausgehende Aufblende der Main Street in dieser Folge). Das Geschäft muss offensichtlich in der Zwischenzeit umgezogen sein.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in der Frühstücksszene am Pool von Falcon Crest (Akt 3) auch Joseph. Als er Chao-Li ans Bein fasst, sagt dieser, er werde ihn später einmal in die Geheimnisse von Tai-Chi einweihen. Melissa entgegnet, sie lehne Kampfsport für ihren Sohn ab, woraufhin Chao-Li erwidert, Tai-Chi sei eine Kunst des Lebens. - Joseph und der Bezug zu ihm im Dialog wurden in der Endfassung des Drehbuchs aus dieser Szene entfernt.
 
In einer Rückblende wird zum ersten Mal der Mord an Carlo Agretti vollständig gezeigt. Die Aufnahmen von Julia sind allerdings neu gedreht und wurden mit den alten Sequenzen zusammen geschnitten. - Ungereimtheit: Während die Kostümbildner ABBY DALTON den Pullover von Agrettis Mörder tragen ließen und die Friseure darauf achteten, sie wie in der 2. Saison zu frisieren, waren die Kulissen-Dekorateure nicht ganz so vorsichtig: Als Julia zur Statue greift, um Carlo zu erschlagen, steht sie vor einer Wand mit einem Bild. Doch eine solche Wand existiert in Carlos Arbeitszimmer gar nicht.
 
Auch in dieser Episode und # 045 werden die Fassräume der Küferei von Falcon Crest nicht von der Kellerei auf Spring Mountain, sondern von dem Fasslager des Weinguts Inglenook in Rutherford, CA dargestellt. Das hierfür verwendete Gebäude (1973 errichtet) lag gegenüber dem historischen Inglenook Stone Château und wurde 2008 abgerissen; vergleiche Saison 2.
Trotz der Versuche der Beleuchter, durch starke Ausleuchtung das der offenen Tür gegenüberliegende Gebäude - das Inglenook Stone Château, das in # 071 als Küferei zu sehen sein wird - zu verbergen, ist dieses in der Szene noch leicht erkennbar.
 
Der See, an dem Julia Carlo mit einer anderen Geliebten beobachtete (Rückblende), ist in Wirklichkeit ein kleiner See auf dem Grundstück der Wild Horse Valley Ranch außerhalb von Napa, CA. Er befindet sich in der Nähe des Pferdestalles von Falcon Crest. - Zum vielfachen Einsatz der Wild Horse Valley Ranch als Drehort vergleiche bereits # 020.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte die Szene mit Richard und Phillip nicht in der Innenstadt von San Francisco spielen, sondern an einem Brunnen im Golden Gate Park.
Der Drehort wurde jedoch geändert. Die Aufnahme stammt vom Pershing Square vor dem Biltmore Hotel (heute Millennium Biltmore Hotel) in Los Angeles.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 4 eine Szene, in der Emma Julia im Bezirksgefängnis (Außenbereich der Frauenhaftanstalt) besucht. Emma redet wie ein Wasserfall auf sie ein, weil sie überzeugt ist, Julia müsse ihren unterdrückten Gefühlen Luft machen. - Diese Szene wurde bei den Drehbuch-Überarbeitungen gestrichen.
 
 
# 044 <3.04> Gehversuche (Partners)
 

Subtile Werbung: Der Überwachungsmonitor auf der Intensivstation ist von der Firma Healthdyne.

 
Die frühere Press- und Vergärungsanlage von Inglenook in Oakville, CA - heutzutage nicht mehr Teil von Inglenook, sondern eine eigenständige Gesellschaft namens Napa Wine Company - wurde für Küferei-Innenszenen auf Falcon Crest in dieser Folge sowie in # 049, 051 und 052 benutzt (vor allem Bereiche mit einem Laufsteg, einer Treppe und großen Edelstahltanks). Vergleiche # 049 zu Außenaufnahmen davon.
 
In seiner ersten Szene mit Phillip hat Dr. Foster, Julias Psychiater, den Vornamen Otto. In späteren Episoden nennt Emma ihn jedoch Bob (siehe auch # 052 und insbesondere # 066 zur Erklärung).
Ursprünglich hatten die Autoren übrigens vor, die Rolle als Psychiaterin namens Dr. Susan Foster zu kreieren.
 

Bei einer Außenaufnahme vor dem Gefängnis von Tuscany spiegelt sich in der Glastür für einen kurzen Augenblick das Filmteam wider.

 
Die Aufnahme von Phillip in Richards Büro im New Globe im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
 

Kennzeichen von Lindas blau-grauem Ford Mustang (Modelljahr 1983): 297 ILM.

 
Die Innenaufnahmen für das Opera Café in San Francisco stammen aus dem früheren Restaurant Perino's an der Kreuzung Wilshire Boulevard / South Norton Avenue in Los Angeles; das Restaurant wurde bereits Mitte der 1980er Jahre geschlossen, das Gebäude wurde aber noch für Feierlichkeiten und Filmarbeiten eingesetzt, ehe es 2004 abgerissen wurde.
 
JANE WYMAN sagt in der Originalfassung in dieser Szene - im Gegensatz zu einer vorherigen - den Namen der Richterin für den Zivilprozess falsch: Angela bezeichnet sie hier als Richterin Warner, während sie eigentlich Wagner heißt.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Angela und Phillip gehen in die Oper "Don Giovanni".
 
Fehler: In mehreren Einstellungen über einen längeren Zeitraum ist Cole in den Weitwinkeleinstellungen weiter von Maggie entfernt und einem anderen Winkel zu sehen als in den jeweiligen dazwischen geschnittenen Nahaufnahmen. Gegen Ende der Szene geht schließlich derselbe Arbeiter einmal in der Weitwinkelaufnahme und dann unmittelbar danach in einer Großaufnahme noch einmal an den Stahltanks hinter Maggie und Cole vorbei.
Diese Fehler werden von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Änderung im Bühnenbild des Gioberti-Hauses: Zum ersten Mal ist in der Küche die Tür zwischen dem Kühlschrank und dem Zugang zur Anrichte Richtung Esszimmer zu sehen, die es seit dieser Saison in der Kulisse gibt.
 
JAMIE ROSE verlässt die Serie. Ihre Figur Vickie Gioberti Hogan wird in Saison 6 (# 128) zurückkehren, aber dann von DANA SPARKS gespielt werden.
 

In dieser Episode (und vielen anderen) führt GWEN ARNER Regie. Sie tritt in dieser Folge sogar selbst als Richterin Leslie Wagner auf.

 
Der Gerichtssaal in dieser Episode ist wiederum ein echter Saal im historischen Gerichtsgebäude von Napa. Es handelt sich um Saal B im ersten Obergeschoss.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Chase erwähnt den ehemaligen US-Präsidenten FRANKLIN D. ROOSEVELT (1882 - 1945).
 
Zeitrahmen der Episode: Von Anfang bis Ende vergehen drei Wochen. Denn am Anfang wird erwähnt, dass die Gerichtsverhandlung bezüglich Angelas Antrag auf alleinige Geschäftsführung von Falcon Crest in drei Wochen stattfinden soll; am Ende der Folge wird diese dann durchgeführt.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten weitere Szenen, die jedoch keinen Eingang in die Endversion fanden:
  • Levitov und Farnsworth versuchen erneut, Julia das Leben im Gefängnis schwer zu machen - diesmal auf dem Sportplatz der Frauenanstalt des Bezirksgefängnisses. - Diese Szene wurde im Zuge späterer Überarbeitungen aus dem Drehbuch entfernt.
  • Ebenfalls entfernt wurde die vorletzte Szene in Akt 3: Auf dem Sportplatz des Gefängnisses wird Julia von Emma besucht, die außerhalb des Zaunes steht. Julia ist voller irrationaler Verärgerung, Emma versucht, ihr zu helfen, doch Julia meint, dass Emma sie nur für verrückt halte.
 
 
# 045 <3.05> Das Schuldbekenntnis (Judge and Jury)
 
In der Einblendung des Folgentitels in der ersten Szene der Folge weist der Bogen des Buchstaben "A" in die gegenläufige Richtung - abweichend von der üblichen Darstellung des "A" in der kursiven Schriftart Benguiat Book (hier ein Vergleich mit # 044).
 

Kamerafehler: In der Szene auf der Zufahrt vor der Weinkellerei von Falcon Crest ist für einen Augenblick die Spiegelung des Mikrofons auf der Heckscheibe von Chases und Maggies Mercedes-Benz zu sehen.

 

Subtile Werbung: Cole trägt ein Hemd der Marke Polo Ralph Lauren.

 
In dieser Folge wird die Montage zwischen Außen- und Innenaufnahmen deutlich: Chase, Maggie und Cole betreten von außen das Kellereigebäude von Falcon Crest (gefilmt auf Spring Mountain). Im nächsten Augenblick kommen sie ins Innere eines Fassraumes (gefilmt im Fasskeller von Inglenook). Das hierfür verwendete Gebäude (1973 errichtet) lag gegenüber dem historischen Inglenook Stone Château und wurde 2008 abgerissen.
 
Kennzeichen von Richards blau-grauem Rolls-Royce Silver Spirit: 624 XUY. - Letzte Saison waren es allerdings noch die zwei verschiedenen Nummern: 247 PCE (vergleiche # 025) und 762 XUJ (siehe # 040).
 
In der Szene mit Richard und John Osborne sieht man, dass die McKay-Weinberge - zumindest teilweise - ganz in der Nähe des Gründerweingartens von Falcon Crest liegen. Drehort sind auch hier die Weinberge von Stags' Leap (siehe # 043, 049, 050 und 051).
 
Die Aufnahme von Emma auf der Terrasse des Herrensitzes von Falcon Crest im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
 
Gekürzte Szene: Die Szene mit Maggie und Chase in der Küferei von Falcon Crest war ursprünglich länger. Noch bevor Michael ankommt, zeigt Maggie Chase die Buchhaltungsunterlagen des Weinguts aus der Zeit, als er im Krankenhaus war. Auf seine Frage, woher sie diese habe, antwortet Maggie, sie habe sie von Angela nachdrücklich mit dem Hinweis verlangt, sie werde sonst die Angelegenheit ihrem Anwalt übergeben. Chase ist erstaunt und belustigt über Maggies Stärke. - Dieser anfängliche Teil der Szene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt.
 

Auf der Haupteingangstür zur Weinkellerei von Falcon Crest befindet sich das echte Wappen der Kellerei von Spring Mountain. Der Name "Spring Mountain" wurde für die Serie allerdings mit dem Namen "Falcon Crest" überklebt - nun in Großbuchstaben und damit anders als die Requisite in der vorherigen Staffel (vergleiche # 019).

 
Die Aufnahme von Cole im Jeep auf der Zufahrt vor der Kellerei von Falcon Crest im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
 
Fehler: Als Chase im Weinberg zum ersten Mal versucht, ohne Krücken zu gehen, fällt er hin. Dabei wird sein zunächst sauberes Hemd beschmutzt; in der Nahaufnahme sieht man jedoch, dass sein Hemd bereits schmutzig ist, bevor er zu Boden fällt (siehe gelbe Pfeile). Die Szene wurde offensichtlich mehrmals gedreht und dabei das Hemd nicht ausgetauscht. Vor allem ist es fehlerhaft, dass das Hemd an der Schulter dreckig ist, obwohl Chase in der endgültigen Version nicht auf die Schulter gefallen ist. Außerdem stürzt Chase in der Weitwinkeleinstellung in einem anderen Winkel als in der Nahaufnahme.
Für die Vorschau auf die Folge (vor dem Vorspann) wurde wiederum eine Aufnahme verwendet, in der das Hemd schon verschmutzt war, auch als Chase noch stand (siehe roter Pfeil).
 
Die Szene mit Richard und Melissa im Bett im McKay-Haus endete ursprünglich damit, dass Pamela mit geschäftlichen Informationen für Richard ungefragt eintrat und sich Melissa über diese Verletzung ihrer Privatsphäre aufregte. Dieser Teil wurde aus der Endfassung der Folge herausgeschnitten.
 
Das Eisenwarengeschäft an der Market Street in Tuscany, in dem Cole einkauft, heißt Mission Hardware. Dieses Geschäft existierte damals in Wirklichkeit in Sonoma. Heute befindet sich in dem Gebäude ein Souvenirladen namens The Corner Store.
 

Der Drehort für die Terrasse des Tuscany Café (Maggies und Emmas Mittagessen) ist das Fairview Deck des Silverado Country Club in Napa, CA (vergleiche # 041 zu Details zu diesem Hotel).

 
Die Szene mit Chase im Weinberg stammt aus den Weinbergen von Flora Springs in St. Helena, CA.
 
Fehler: In den verschiedenen Einstellungen, in denen Chase das Laufen übt, liegen seine Krücken aber jeweils an unterschiedlichen Stellen im Weinberg, einmal hinter ihm, dann wieder vor ihm usw.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen erwähnt Phillip gegenüber Angela, John Osborne wohne in San Francisco im Fremont Hotel. Der Name des Hotels wurde in der Endfassung weggelassen; ein Hotel dieses Namens wird in der Serie nie erwähnt.
 
Fehler: In der Nahaufnahme von Jacquelines Grab ist in der Szene mit Richard und Chase auf dem Gioberti Estate plötzlich eine Gladiole zu sehen, die in der Totale nicht vorhanden ist.
Während die Weitwinkeleinstellung für die aktuelle Folge gedreht wurde, stammt die Nahaufnahme aus der Begräbnisszene aus # 041. Bei der Nachbearbeitung waren die Schnittbearbeiter unvorsichtig.
 
Während Paul Espinoza, der Vorarbeiter von Falcon Crest, in den Spielzeiten 1 und 2 noch von JAMES VICTOR dargestellt wurde, wird er nun von ED VASQUERIAN verkörpert.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in Akt 3 eine Frühstücksszene mit Angela, Lance und Melissa auf der Veranda des Herrenhauses von Falcon Crest. Phillip trifft ein und berichtet, dass Julias Ärger über Maggies Besuch am Vortag und sein Gespräch mit Julia in der vorherigen Nacht im Gefängnis ihre Einstellung verändert haben könnten und sie nun an ihrer eigenen Verteidigung mitwirken möchte. Während Angela erstaunt ist, reagiert Melissa besorgt, dass ihre und Richards Intrige nicht mehr funktionieren könnte. - Diese Szene wurde weggelassen.
 
Die Szene mit Richard und Emma in seinem Büro im New Globe war frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge in der Druckerei der Zeitung angesiedelt. Dies wurde geändert, um durch Vermeidung eines externen Drehorts Produktionskosten zu sparen.
 
Die Aufnahme von Richard in seinem Chefsessel im Büro des New Globe im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
 
Regiefehler: In der Innenszene am Eingang des Herrenhauses von Falcon Crest verlässt Angela links vor Phillip das Haus. In der darauf folgenden Außenszene läuft sie aber plötzlich rechts von ihm. - Die Innenaufnahmen im Studio wurden Wochen später als die Außenszene auf Spring Mountain gedreht. Der Regisseur war etwas unvorsichtig.
 

Das Napa Valley Courthouse wird wieder als Tuscany County Courthouse verwendet. Erstmals sind die Treppe und der Flur in dieser Folge zu sehen.
Gerichtssaal A, der bereits aus # 042 bekannt ist, wird auch für die Dreharbeiten dieser Folge benutzt. Auch in # 046 wird dieser Saal erneut Verwendung finden.

 
In frühen Drehbuch-Entwürfen sollte am spannenden Episodenende Melissa die erste sein, die im Gerichtssaal Angela tröstet, indem sie sie umarmt und ihr sagt, es tue ihr leid, wohingegen sie tatsächlich aber ein bösartiges Lächeln auf den Lippen haben sollte, in dem Bewusstsein, dass ihre Rache nun Früchte trägt. - Diese Idee wurde verworfen.
 
 
# 046 <3.06> Das Urteil (The Wages of Sin)
 
Einem frühen Drehbuch-Entwurf zufolge sollte die Szene mit Richard und Melissa, in der sie sich über Julias Prozess unterhalten, nicht in seinem Büro, sondern in der Druckerei des New Globe spielen.
 
Einem frühen Drehbuch-Entwurf zufolge sollte Phillip Angelas Vertrag über den Kauf der Agretti-Trauben nicht aus Angies Arbeitszimmer entwenden, sondern aus ihrem Bankschließfach bei der Tuscany Bank. Diese Idee und die damit verbundenen Rollen einer Bankmitarbeiterin namens Rose und des Bankdirektors wurden aufgegeben.
 
Die Landstraße im Tuscany Valley, die Michael und Chase entlangfahren, ist in Wirklichkeit die Rutherford Road außerhalb von Rutherford, CA an der T-Kreuzung mit der Conn Creek Road. Der erste Teil ist von der Kreuzung aus mit Kamerarichtung Westen auf die Rutherford Road gedreht; als die Kamera nach dem Schwenk Richtung Norden gerichtet ist, zeigt sie die Conn Creek Road.
 
Ein früher Drehbuch-Entwurf beinhaltete eine Szene mit Linda und Cole in einem Musikgeschäft in Tuscany, in dem Linda wieder einmal auf dem Klavier spielen sollte.
 

Kamerafehler: In der Szene mit Phillip im Arbeitszimmer des Herrenhauses sind zwei Mal kurze Spiegelungen der Scheinwerfer im Filmstudio in der linken oberen Bildhälfte zu sehen.

 
Drehort für die Agretti-Weinberge sind Weinberge von Stags' Leap und Shafer in Napa (vergleiche hierzu bereits # 043 mit weiteren Verweisen).
 
Die Aufnahme von Melissa in den Agretti-Weinbergen im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
 
Wie in der vorherigen Spielzeit wird ein Privathaus in South Pasadena als das McKay-Haus genutzt. Weitere Aufnahmen an diesem Drehort finden für # 047 statt.
 
Das James Oviatt Building in Downtown Los Angeles dient als Drehort für das Tate Hotel in San Francisco in dieser Folge:
Zuerst ist das Restaurant im Tate Hotel zu sehen, in dem sich Richard und Osborne treffen. Dabei handelt es sich um das in dem Gebäude in Wirklichkeit befindliche Restaurant - heute das Cicada Restaurant.
In der späteren Szene mit Michael und Osborne ist die Lobby zu sehen.
 
Das Bleiglasfenster über dem Haupteingang des Kellereigebäudes von Falcon Crest wurde mit einem Requisitenschild ("Falcon Crest") ausgestattet, um den Namen des echten Weinguts Spring Mountain zu überdecken. - In Saison 1 stand auf dem Requisitenschild noch "Falcon Crest Winery" (vergleiche # 001).
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte die Szene, in der sich Cole und Linda schließlich im Weinberg lieben, zunächst in der Weinkellerei von Falcon Crest beginnen, ehe sie in den Weinberg gehen. Dies wurde in der Endfassung geändert.
 
Die Szene, in der sich Lance und Melissa nachts im Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest über Julia und Carlo unterhalten, war in ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen länger. Sie endete damit, dass Melissas getrübte Stimmung plötzlich umschwenken und sie Lance provokativ die Frage stellen sollte, was sie je ihrem ungeborenen Baby über seine Großeltern erzählen sollten.
 
Zeitrahmen der Saison: Seitdem sich Julia vor Gericht schuldig bekannt hat (am Ende von # 045), ist genau eine Woche bis zur Urteilsverkündung vergangen.
 
Wie man nun deutlich erkennen kann, befindet sich an der Wand ein Requisiten-Schild mit der Aufschrift "Tuscany Valley County Court" ("Bezirksgericht von Tuscany Valley") - dem Schild sehr ähnlich, das bereits in einem anderen Gerichtssaal in Staffel 1 (# 017, 018) verwendet wurde.
Ungereimtheit: Während in Saison 1 die Jahreszahl 1861 angegeben war, steht auf dem neuen Schild nun "since 1858" ("seit 1858"). - Eine mögliche Erklärung für die Änderung ist, dass vielleicht die Gerichtsverwaltung aufgrund verbesserter historischer Informationen mittlerweile herausgefunden hat, dass das Gericht schon früher als ursprünglich angenommen gegründet wurde.
 
Julia wird zu einer lebenslangen Haftstrafe im staatlichen Frauengefängnis von Fairlawn, CA (einer fiktiven Stadt), verurteilt.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen beinhaltete die Episode eine Szene mehr am Ende: Julia trifft in der Justizvollzugsanstalt ein; Angie steigt aus ihrer Limousine ganz in der Nähe und beobachtet ihre Tochter, als diese vor Schreck erstarrt. Diese Szene wurde in der Endfassung weggelassen, wodurch die Verurteilung zu lebenslanger Haft zum Cliffhanger wurde.
 
 
# 047 <3.07> Das Testament (The Last Laugh)
 
Nach dem Weggang von BARRY STEINBERG in der vorhergehenden Folge übernimmt JOHN F. PERRY die Produktion, der bereits - ohne Erwähnung - für "The Vintage Years" und zu Beginn der Serie als Produktionsmanager im Weinanbaugebiet tätig war. Er wird - abgesehen von Neben- und Koordinationsproduzentin VICTORIA LaFORTUNE, die die gesamte Serie betreut - länger als jeder andere Produzent bei der Serie bleiben und bis einschließlich Saison 7 137 Episoden produzieren. 1982 arbeitete JOHN noch als Set-Aufnahmeleiter bei LORIMARs "Flamingo Road".
 
Die Einspielungen des Hochsicherheits-Frauengefängnisses in Fairlawn in dieser und der folgenden Episode stammen von dem früheren Zentralgefängnis in L.A. (County of Los Angeles Central Jail). Die Aufnahmen stammen aus einem Filmarchiv und sind bereits aus den 1960ern.
Das Gefängnis wurde 1963 errichtet, jedoch mehrere Male renoviert und durch Anbauten erweitert. Heute ist es das Zentralgefängnis für Männer (Men's Central Jail) in Los Angeles. Der Betonbau in den Einspielungen ist immer noch das zentrale Gebäude auf dem Gelände, der charakteristische Turm, der sich im nordöstlichen Teil des Grundstücks an der Bauchet Street befand, wurde im Zuge der Erweiterungen der Haftanstalt aber abgerissen.
 
Unterschiedliche Einstellungen: In der Vorschau vor dem Vorspann ist Corene Powers in einer Nahaufnahme zu sehen, als sie Julia in der Frauenhaftanstalt in Fairlawn begrüßt. In der Szene in der Folge selbst sieht man dagegen eine Weitwinkeleinstellung von beiden. - Dies liegt daran, dass von der Szene unterschiedliche Einstellungen mehrfach wiederholt wurden.
 
Die Aufnahmen der Market Street in Tuscany stammen in dieser Folge von der 1st Street West in Sonoma, CA.
Als Maggie und Chase an den Geschäften vorbeigehen, sieht man die Geschäfte Auberlin Realty (damals eine echte Immobilienfirma in Sonoma) und Champagne Taste (ebenfalls ein echtes Unternehmen).
In der späteren Einblendung der Straße ist das damals ebenfalls tatsächlich existierende Geschäft Ruggles (seinerzeit ein Gemischtwarenladen) zu sehen; in dem Gebäude befindet sich heutzutage Sign of the Bear Kitchenware, ein Geschäft für Küchenutensilien.
 
Maggie und Chase sprechen über Maggies Vater und bezeichnen ihn als Charles Hartford. - Ungereimtheit: In Saison 4 (# 071) taucht er allerdings unter dem Namen Paul Hartford auf.
Ein ursprünglicher Drehbuch-Entwurf von # 047 sprach übrigens nicht von Charles, sondern Pete Hartford.
 
Nachbearbeitungsfehler: Die aus einem Filmarchiv gekaufte Einspielung des Kapitols zeigt fälschlicherweise nicht das kalifornische in Sacramento, CA, sondern das Kapitol von Pennsylvania in Harrisburg, PA.
 
Die Kulisse für das Büro von Addison Worth (Assistent des Gouverneurs) einschließlich des Flurs ist offensichtlich aus Elementen zusammengesetzt, die ansonsten als Schlafzimmer-Kulisse in den oberen Geschossen des Herrenhauses von Falcon Crest dienen, vergleiche z.B. bereits # 023.
 
Subtile Werbung: Dr. Hooks trägt ein Sporthemd der Marke Nike, Dr. Ranson eines der Marke Polo Ralph Lauren.
 
Die Tennisplätze im Tuscany Valley in dieser Folge (Michael und Arthur) und in # 050 (Michael und Dan) sind in Wirklichkeit die Tennisplätze der John Burroughs High School in Burbank, CA.
 
Das Amphitheater in der Innenstadt von Tuscany (Szene mit Cole und Linda) ist in Wirklichkeit das Grinstead Amphitheatre im Zentrum von Sonoma, CA.
 
Der Zellenblock in der Haftanstalt in Fairlawn, CA, in dem Julia untergebracht ist, ist eine permanente Kulisse in den GMT STUDIOS in Culver City, CA. Um den Bau eines eigenen Bühnenbildes zu vermeiden, mieten die Produzenten dieses Atelier. Die Kulisse ist übrigens eine originalgetreue Nachbildung des C-Zellenblocks von Alcatraz.
 
Melissas Lieblingsdessert: Pekanrollen.
 

Subtile Werbung: In Capronis Bäckerei ist ein Ofen der Marke Chubco zu sehen.
 
Die Innenräume der Bäckerei in dieser Folge, in # 048, 049, 052 und # 053 sind in Wirklichkeit die Paris Bakery in Westwood im Großraum L.A.

 
Nachbearbeitungsfehler: Eine alte Aufblende des Verwaltungsgebäudes des (New) Globe wird benutzt. Auf dem Schild steht noch San Francisco Globe. Üblicherweise wird sonst das neue mit der Aufschrift The New San Francisco Globe eingespielt. Dieser Fehler passierte auch schon in # 031.
 
Ein früher Drehbuch-Entwurf beinhaltete eine Abendszene in San Francisco mit Richard und Melissa beim Einsteigen in die Limousine vor dem Restaurant L'Horloge. Da die Szene inhaltlich letztlich nichtssagend war, weil sie nur darin bestand, zu zeigen, dass die beiden einen Abend in dem Restaurant verbracht hatten, fand sie keinen Eingang in die Endfassung der Folge.
 

Im Redaktionsraum des New Globe hängt noch das alte Globe-Logo an der Wand. - Absicht in Erinnerung an die Historie des Unternehmens oder Requisiten-Fehler?

 
Bei der Eröffnung von Jacquelines Testament wird das erste und einzige Mal der Name ihrer Firma erwähnt: Whitewood Industries - die führende Gesellschaft des Kartells.
 
Die Szene mit Richard und Melissa in den McKay-Weinbergen stammt von Stags' Leap außerhalb von Napa, CA.
 
Ursprünglichen Plänen zufolge sollte diese Szene mit Richard, in der er sich darüber aufregt, dass Jacqueline testamentarisch verfügt hat, das McKay-Anwesen als Vermächtnis Michael zu hinterlassen, Pamela beinhalten, wohingegen die Endversion mit Melissa ausgestaltet wurde.
 
Die Weinberge in der Szene mit Cole und Linda liegen in Wirklichkeit südwestlich des Privathauses im Napa Valley, das ab der folgenden Episode als Drehort für Richards neues Haus verwendet werden wird.
 
Die Suite im Tate Hotel in San Francisco, zu der Angela durch Jacquelines Testament den Schlüssel erhält, hat die Nummer 1825.
 
Drehort für das Tate Hotel (innen) ist ein Flur und eine Suite im früheren Ambassador Hotel in Los Angeles, einem berühmten großen Hotel, das 2005 abgerissen und mittlerweile durch die Robert F. Kennedy Community Schools ersetzt wurde. Das 2001 eröffnete Schulgebäude wurde vom Grundriss her so gestaltet, dass es den Hauptflügel des historischen Ambassador Hotels nachbildet. Auch das Walmdach des Hotels wurde in die Schule integriert. Die Schule ist im Gedenken an den 1968 im Hotel einem Attentat zum Opfer gefallenen Präsidentschaftskandidaten benannt.
 
Die großflächigen Tätowierungen auf LORENZO LAMAS' rechter Schulter und dem oberen rechten Teil seines Rückens passten nach Ansicht der Produzenten nicht zur Rolle des Lance (siehe bereits # 035). Sie sind daher mit beiger Schuhcreme abgedeckt worden, weil normales Make-up dazu nicht ausreichte. Die Haut erscheint in diesen Bereichen allerdings etwas dunkler als auf dem Rest seines Körpers.
Während die Tätowierungen auch in den Folgejahren abgedeckt werden, werden sie schließlich in # 220 im Rahmen eines verrückten Handlungsstrangs zu sehen sein.
 
Fiktives Unternehmen: Maggie schreibt für den New Globe einen Artikel über Bayside Downs, eine Pferderennbahn in Bayside, einem fiktiven Ort in der Bucht von San Francisco.
 
Die Pferdeboxen von Bayside Downs in dieser und der folgenden Episode sind in Wirklichkeit die im Los Angeles Equestrian Center in Burbank, CA.
 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe beinhalteten in der Szene mit Michael und Chase im McKay-Haus einen chinesischen Butler namens Lee, der ihnen erzählte, dass Richard am Abend zuvor ausgezogen sei. Die Rolle wurde in der Endfassung der Drehbuchs gestrichen.
 

Cole und Linda heiraten auf dem Grundstück des Lake Shore Hotel in Tahoe, NV. - Der Drehort ist in Wirklichkeit der Garten des Privathauses im Napa Valley, das ab der folgenden Episode als Drehort für Richards neues Haus verwendet werden wird.

 
 
# 048 <3.08> Ausgestoßen (Solitary Confinements)
 
Die Szenen am Flughafen des Tuscany Valley stammen vom Sonoma Airport im nordkalifornischen Weinanbaugebiet.
 
N523R ist die Zulassungsnummer des weißen Doppeldecker-Flugzeuges (de Havilland Tiger Moth), das Chase diese Folge kauft.
In Wirklichkeit gehört dieses Flugzeug CLIFF ROBERTSON, der eine Sammlung alter Flugzeuge - teils aus dem Zweiten Weltkrieg, teils noch älter - besitzt (vergleiche auch # 055).
 
In ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen hieß Richards Butler, Chauffeur und Masseur noch Dirk. DAVID SELBY nannte ihn aus Scherz spontan beim Drehen in ihrer ersten gemeinsamen Szene David. Bei MITCHEL EL-MAHDY, dem Schauspieler, der bislang nur einmal vorher als Kellner im Tuscany Valley Country Club in # 041 zu sehen war, handelt es sich eigentlich um den Sanitäter am Set (Staffeln 2 bis 4), der in dieser und der kommenden Staffel noch diverse Auftritte als David haben wird.
 

Ein Arzt im Tuscany Valley Hospital ist ein Asiate (Schauspieler nicht im Abspann aufgeführt), der bereits in # 036 mehrmals auftauchte und dort als Fong bezeichnet wurde sowie auch schon in # 035 bei Richards Einweihungsparty auf dem McKay-Anwesen zu sehen war.

 

Maggie erhält von Chase einen alten blauen Ford Thunderbird.

 
Die aus einem Filmarchiv zugekauften Einspielungen des Hochsicherheitsgefängnisses von Fairlawn bei Nacht - ein charakteristischer achteckiger Wachtturm - in dieser und der folgenden Episode stammen von der Federal Correctional Institution Terminal Island in San Pedro, CA. Nach einem Umbau gegen Anfang der Jahrtausendwende existiert dieser spezielle Turm nicht mehr; er stand früher an der nordöstlichen Ecke des Gefängnishofes.
Zur Beachtung: Die Nachtaufnahmen zeigen ein anderes Gebäude als die Tageseinspielungen aus # 047.
 
Richards neues Haus mit dem atemberaubenden Blick vom Balkon über das Tal - die Adresse wird in # 049 erwähnt werden (siehe dort) - ist in Wirklichkeit ein privates Wohnhaus in Yountville, CA. Es gehörte Freunden von MEL FERRER, der den Kontakt hergestellt und die Verhandlungen wegen der Dreharbeiten ermöglicht hat. Die Eigentümer waren grundsätzlich einverstanden, bedingten sich aber aus, dass nur auf dem Balkon gefilmt wird, und verlangten des Weiteren, dass keine Detailansichten des Hauses gezeigt würden. Schon in # 047 wurde dieses Anwesen für Aufnahmen im Garten benutzt (siehe dort). 2009 wurde das Haus abgerissen.
 
Die ursprüngliche Wahl der Besetzung von Terry Hartford soll Gerüchten zufolge auf SELA WARD gefallen sein. Diese Schauspielerin war 1982 abgelehnt worden, als sie sich um die Rolle der Melissa Agretti bewarb (siehe # 014). Diesmal scheiterten die Verhandlungen zwischen LORIMAR und ihr, weil sie ablehnte, um in der kurzlebigen Serie "Emerald Point N.A.S." zu spielen. Somit bekam LAURA JOHNSON im Ergebnis die Rolle.
 
Sprechender Name: Terry (germanischer Ursprung) bedeutet "Volksanführerin"; andere Quellen sprechen von einem lateinischen Ursprung mit den relativ unsicheren Bedeutungen "weich" und "zart". Genau wie Terry Hartford die Bewohner des Tuscany Valley mit ihrer verführerischen und zarten Art in den kommenden Episoden manipulieren wird, ist dieser Vorname eine wirkliche Charakterbeschreibung.
 
Der ursprüngliche Name für Terrys alten Liebhaber Paul Hayworth war in frühen Drehbuch-Entwürfen Paul Linson.
 
Fehler: In der Szene mit Angela und Corene im Arbeitszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest liegen je nach Filmrichtung Angelas Brieföffner und das Bestechungsgeld in verschiedenen Positionen.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 

Subtile Werbung: Terrys Reifen (in diesem Standbild platt) stammt von der Firma Uniroyal.

 
Schnittfehler: Als Terry an der verlassenen Tankstelle Wrights Corner den platten Reifen hat, wird zu früh eine Aufnahme der Totale eingeblendet, in der zunächst der Wagen des Pannenhelfers noch steht, bevor er die Regieanweisung zum Losfahren erhält.
 
Der Drehort ist ein - zwischenzeitlich renoviertes - Gebäude an der nördlichen Ecke des Old Sonoma Highway, gefilmt von der Old Sonoma Road aus. Die Stelle befindet sich in einem Übergangsbereich zwischen dem Napa Valley und dem Sonoma Valley.
 
Ungereimtheit in den Drehorten von Caproni's Italian Bakery: Während die Außenaufnahmen aus Sonoma sind (siehe # 043), stammen die Innenaufnahmen aus einer echten Bäckerei in Arcadia, CA (im Großraum Los Angeles). Dies zeigt sich vor allem daran, dass Tür und Fenster - anders als in den Außenaufnahmen (zum Vergleich hier ein Standbild aus # 049) - mit Sprossen versehen sind.
 
Die Szene mit Lance und Angela auf der Terrasse des Herrenhauses von Falcon Crest war im Drehbuch ursprünglich länger: Akt 3 sollte damit enden, dass Lance Angela unverblümt darauf anspricht, dass Phillip vermutlich illoyal ihr gegenüber ist; es war auch geplant, dass Lance zu Angelas Unmut einen Vergleich zwischen ihrer und Phillips Beziehung einerseits und seiner und Melissas andererseits zieht.
 
Schnittfehler: Nachdem Dr. Hooks das Arbeitszimmer des Herrenhauses betritt, schließt Chao-Li die Doppelschiebetür. Während des Gesprächs ist in den Nahaufnahmen von Phillip dann die Tür aber offen, dann in der Weitwinkeleinstellung aber wieder nicht. - Offensichtlich aus verschiedenen Versionen unachtsam zusammenmontiert.
 
Richards Lieblingsessen: Calamari fritti.
 
Pamela und Richard erwähnen ein Restaurant in Tuscany namens Paroli's, das allerdings in der Serie nie gezeigt werden wird.
 
 
# 049 <3.09> Täuschungsmanöver (Chameleon Charades)
 
Eine einzigartige Luftaufnahme des Gioberti Estate ist am Anfang dieser Episode zu sehen. Es handelt sich um den Beginn des Hubschrauberfluges über den Stags Leap District aus Süden, dessen Fortführung im Vorspann von Saison 5 als Hintergrundmotiv bei der Präsentation von ROBERT FOXWORTH benutzt werden wird (in der aktuellen Folge nicht zu sehen; vorletztes Standbild); das Ende der Hubschrauber-Sequenz mit einer Nahaufnahme des Gioberti-Hauses wird am Anfang von # 104 zu sehen sein (letztes Bild).
Fehler: Am linken oberen Bildrand (siehe gelber Pfeil) ist in einer Einstellung versehentlich ein Teil des Helikopters zu sehen, aus dem gefilmt wurde (erstes Standbild).
 
Teile der McKay-Weinberge (siehe hierzu auch # 043 und 051) liegen offenbar auch in nördlicher Richtung an der Walnuss-Allee zu Falcon Crest. Denn Michael kommt mit Chase in dieser Folge aus einem seiner Weinberge ganz in der Nähe der steinernen Brücke, die Richtung Gründerweingarten und Gioberti-Haus führt. - Drehort für diesen Teil der McKay-Weinberge sind Teile der Shafer-Weinberge in Napa; die steinerne Brücke gehört zur benachbarten Stags' Leap Winery.
 
Kennzeichen von Harrison Albrights dunkelbraunem Chrysler Fifth Avenue: 1EMB4Q4.
 

Die Innenräume des Tuscany Valley Inn werden in dieser Folge von dem früheren Café Français in Burbank, CA dargestellt.

 
Das Haupttor zu Richards neuem Haus, das in dieser Folge und in # 050 zu sehen ist, gehört in Wirklichkeit nicht zu dem Drehort im Napa Valley, der üblicherweise für das Anwesen verwendet wird, obwohl in # 050 die anschließende Szene auf der Zufahrt eine Montage mit Bildmaterial von der echten Zufahrt im Napa Valley ist.
Das Tor ist in Wirklichkeit das Tor zum Haus der Harts aus der TV-Serie "Hart to Hart" ("Hart aber herzlich"). Es wurde für "Hart to Hart" ("Hart aber herzlich") auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS) schräg gegenüber dem zwischen den Gebäuden 137 und 140 liegenden Parkplatz L an der Ostseite der Lima Street in der Nähe des Dschungels bzw. der Lagune errichtet, als diese Sendung dort die Staffeln 4 und 5 (1982 bis 1984) drehte. Für "Falcon Crest" wurden die weißen Torblätter aus "Hart to Hart" ("Hart aber herzlich") durch schwarze Eisentore ersetzt.
 
Luccio's, ein Restaurant in San Francisco, wird erstmals erwähnt. Im Laufe dieser Staffel ist oft davon die Rede. In # 057 werden Innenaufnahmen zu sehen sein.
 
Fehler: Chase sagt zuerst, er wolle sich mit Michael im Büro der Bezirksverwaltung treffen. In der darauf folgenden Szene trägt Chase allerdings plötzlich andere Kleidung und erhält im Weinberg Besuch von Michael. - Die Szene im Weinberg ersetzte beim Drehen kurzfristig die ursprünglich geplante Szene im County Building. Allerdings wurden die beiden Szenen nachträglich nicht richtig aufeinander abgestimmt.
 
Die frühere Press- und Vergärungsanlage von Inglenook in Oakville, CA - heutzutage nicht mehr Teil von Inglenook, sondern eine eigenständige Gesellschaft namens Napa Wine Company - stellt die Küferei von Falcon Crest von außen in dieser Folge sowie in # 051 und 052 dar (Bereich mit einem Rohrsystem zwischen Fermentierungstanks). Vergleiche # 044 zu Innenaufnahmen davon.
 
Fiktives Unternehmen: Pasquale, ein weiteres Restaurant in San Francisco, wird erwähnt. Es wird aber nie zu sehen sein.
 

Kennzeichen von Terrys schwarzem Pontiac Firebird Trans Am: 273 EZP.

 
Die Innenräume der Bar The Corral in Tuscany sind in Wirklichkeit die Räume von Tinhorn Flats Bar & Grill, einer rustikalen Kneipe in Burbank, CA. Die Einspielung von außen dagegen ist nicht von dort.
 
Merkwürdig: Der Sheriff erscheint ungewöhnlich schnell, als sich Lance in der Cocktail-Bar The Corral prügelt.
 
Fiktives Unternehmen: Die Tuscany Valley News wird erwähnt. Es gibt nun offenbar im Tal mehr Tageszeitungen als früher (vergleiche # 013).
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Terry vergleicht The Corral mit dem legendären Studio 54 in New York.
 
Richards neues Haus hat folgende (fiktive Requisiten-) Anschrift: 2055 Hilltop Road, Tuscany Valley.
Insider-Witz: 2055 war damals die Hausnummer von Drehbuchautor ROBERT L. McCULLOUGH und seiner Frau SUZANNE HERRERA. Zur Zeit ihrer Arbeit bei der Serie wohnten sie in der 2055 Outpost Road in Hollywood, CA; siehe dazu auch # 050.
 
JOE LERER, der Schauspieler, der in dieser Folge einen Deputy im Tuscany Valley County spielt, verkörperte in # 044 und 045 noch den Gerichtsschreiber im Tuscany County Courthouse.
 
Cole beauftragt eine auf Familienrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei aus San Francisco namens Smith, Plenn & Hogstedt. - Insider-Witz: Die Nachnamen der Anwälte sind - nicht im Abspann aufgeführte - Crew-Mitglieder: SMITH ist für die Drehorte zuständig, DAVID PLENN ist Kameramann, ROY HOGSTEDT kümmert sich um Kameraassistenz.
Ursprünglich sollte die Anwältin Smith eigentlich Raymond (nach FRANK RAYMOND, dem leitenden Kameramann) heißen.
 
Das Bühnenbild für Ms. Smiths Kanzlei ist dasselbe wie das des Büros von Phillip in # 028, nur leicht umdekoriert. - Ein einfacher Weg, um Produktionskosten zu sparen.
 

Ein weiterer Pferdestall auf dem Gebiet von Falcon Crest ist zu sehen. Drehort für die Außenaufnahme sind Stallungen in Oakville, CA im Napa Valley.

 
Die Innenaufnahmen des Pferdestalls auf dem Gebiet von Falcon Crest stammen aus dem Los Angeles Equestrian Center in Burbank, CA. Zu einer früheren Nutzung dieses Drehorts vergleiche # 047.
 
Realer Hintergrund: Richard erklärt, die Steine um den Swimmingpool seines neuen Hauses seien Natursteine aus dem Tuscany Valley, die aus verschiedenen Weinbergen zusammengetragen worden seien. - Dies ist zutreffend; es handelt sich wirklich um Natursteine aus dem Napa Valley.
 
Als Richard von seinem Balkon aus in Richtung Gioberti-Haus zeigt, zeigt er tatsächlich in die wirkliche Richtung des Drehortes Stags' Leap. Auch seine Richtungsangabe für den Drehort von Angelas Wohnsitz, Spring Mountain, stimmt, zumindest was die Himmelsrichtung angeht, auch wenn Spring Mountain zu weit entfernt wäre, als dass man es von diesem Balkon aus sehen könnte. - Ein Fehler liegt allerdings darin, dass das Herrenhaus von Falcon Crest in der Serie, wie aus den häufig gezeigten Aneinanderreihungen des Tores mit dem Falkenwappen an erster Stelle, sodann der Walnuss-Alle zum Gründerweingarten mit dem Gioberti-Haus und schließlich erst dem Herrenhaus bekannt ist, östlich des Gründergartens liegen soll. Eine Landkarte des Tuscany Valley mit Falcon Crest und seiner Nachbarschaft steht hier zur Verfügung.
 
 
# 050 <3.10> Versteckspiele (Double Dealing)
 
In der Eröffnungsszene sagt in der Originalfassung Phillip zu Angela in ihrem Arbeitszimmer im Herrenhaus von Falcon Crest trocken: "Gathering rusebuds while ye may...". Dies ist eine Anspielung auf die ähnliche Anfangszeile ("Gather ye rusebuds while ye may") in dem Gedicht "To the Virgins, to Make Much of Time" von ROBERT HERRICK (1591 – 1674).

LORIMAR betrieb die Politik, dass es in jeder neuen Saison neue Kleidung geben sollte. In dieser Folge trägt Chase allerdings dieselbe Kleidung wie in Staffel 2 (# 024).
 
Richards Pläne für Tuscany Downs: Die Rennbahn soll direkt neben dem staatlichen Highway liegen. - Laut Sheriff Turk Tobias (in # 007) gibt es nur einen Highway durch das Tuscany Valley; wie aus # 028 bekannt ist, hat dieser die Nummer 29 und führt als Main Street durch die Stadt.
 
Requisiten-Adresse: Dr. Lantry wohnt in der 7014 Outpost Road im Tuscany Valley.
Insider-Witz: Drehbuchautor ROBERT L. McCULLOUGH und seine Frau SUZANNE HERRERA wohnten zur Zeit ihrer Arbeit bei der Serie in der 2055 Outpost Road in Hollywood, CA; zu einem vergleichbaren Insider-Witz siehe bereits # 049.
 
Kennzeichnen des Taxis der Gesellschaft Yellow, das Chao-Li nutzt, um Lantry zu entführen: 1Z72946.
 
Auf dem Taxi befindet sich ein Werbeschild für eine Cocktail-Bar namens The Buckhorn in Petaluma, CA. Es handelt sich um eine reale Bar, die allerdings nie gezeigt wird.
 
Gekürzte Szene: Die Szene mit Emma und Maggie im Ford Thunderbird begann ursprünglich damit, dass Maggie Emma vor der herrschaftlichen Villa von Falcon Crest abholt. Dieser erste Teil der Szene wurde aus der Endfassung der Folge herausgeschnitten, um die vorgesehene Spielzeit von einer Stunde auf CBS (inklusive Werbung) nicht zu überschreiten.
 
Ein Abschnitt der Landstraße mit einer Brücke im Hintergrund wird zwei Mal gefilmt, während Maggie und Emma mit Maggies Auto unterwegs sind. - Drehort ist die Yountville Cross Road im Napa Valley. Die Kamera ist nach Westen gerichtet. Die Brücke gegen Ende der Szene ist die Napa River Bridge auf der Yountville Cross Road.
 
Die Einspielung von San Francisco vor der Restaurant-Szene mit Richard und Osborne - Blick in Richtung Osten auf den Telegraph Hill mit dem Coit Tower - ist eine zuvor ungenutzte Einstellung, die von einem Balkon in dem Haus mit der Wohnung, die als Lori Stevens' Apartment diente, während Staffel 2 (vergleiche # 023) aufgenommen wurde.
 
Die Szene mit Richard und John Osborne im Restaurant in San Francisco sollte ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge auf Richards Grundstück an der Hilltop Road spielen, während er im Whirlpool auf einer der abgestuften Terrassen sitzt.
 
Fiktives Unternehmen: Die Tuscany Valley Bank wird zum ersten Mal erwähnt.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Robbins erwähnt den Davis Cup.
 

Als Richard von seinem Balkon aus in Richtung seiner geplanten Rennbahn zeigt, passt dies nicht zu der Angabe am Anfang der Episode, die Rennbahn solle direkt neben Highway 29 liegen. Denn Richard zeigt hier Richtung Osten des Tales, während der Highway aber westlich liegt.

 
Ungereimtheit: Pamela sagt, Richard habe in den letzten zwei Jahren nicht mehr für das Kartell gearbeitet. - Eine extrem ungenaue Schätzung. Seit # 019 ist maximal etwas mehr als ein Jahr vergangen.
 
Fehler: In der Szene mit Cole und Linda stammen die Großaufnahmen von den beiden aus verschiedenen Einstellungen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil in aufeinander folgenden Sequenzen Lindas Hand zunächst auf Coles linker Schulter liegt, in der unmittelbar darauf folgenden Einstellung aus der Gegenrichtung aber plötzlich nicht mehr.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Die Szene, in der sich Terry und Michael zum ersten Mal küssen, ist eine Aufnahme auf Stags' Leap. Dies zeigt erneut, dass die McKay Vineyards an den Gioberti-Gründergarten angrenzen (siehe auch # 043, 049 und 051).
 
Das Haupttor zu Richards neuem Haus ist bei Tageslicht zu sehen. Zu diesem Drehort vergleiche # 049.
Die darauf folgende Szene vor Richards Haus stammt dagegen von dem üblichen Drehort im Napa Valley (vergleiche # 048). Es ist eine der wenigen Aufnahmen, bei denen Teile des Hauses von außen zu sehen sind.
 

Kennzeichen von John Osbornes weinrotem Continental Mark II: 1BON208.

 
 
# 051 <3.11> Verraten und verkauft (The Betrayal)
 
Zeitrahmen der Saison: Die Weinernte soll in ca. einem Monat stattfinden. - Ausgehend von den Zeitangaben in # 055 und 056 und unter Berücksichtigung, dass zwischen # 052 und 053 einige Zeit vergangen sein muss, dürfte es in der aktuellen Folge etwa Anfang September 1983 sein. Diese Aussage zur Ernte als grobe Prognose ist dann - trotz einer Abweichung von etwa zwei Wochen - in etwa zutreffend.
 
Zeitrahmen der Serie: Chase zufolge hat Angela ihn einen Monat vor Vickies Hochzeit über Jacquelines "Verkauf" von Richard an Denault unterrichtet. Vergleiche hierzu # 039.
 
Die Szene mit Sheriff Robbins, Richard und Pamela im Vorstandsbüro des New Globe war frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge ursprünglich im Wohnzimmer von Richards Haus an der Hilltop Road angesiedelt.
 
Unterschiedliche Einstellungen: In der Vorschau vor dem Vorspann ist Richard zunächst in einer Weitwinkel-, dann in einer Nahaufnahme zu sehen, als er zu Pamela sagt, er sei mit John Osborne befreundet gewesen. In der Szene in der Folge selbst sieht man dagegen nur eine Nahaufnahme von Richard. - Dies liegt daran, dass von der Szene unterschiedliche Einstellungen mehrfach wiederholt wurden.
 
Requisite: Während Richard in der Endversion Pamela die Baupläne und Ansichtszeichnungen der geplanten Pferderennbahn zeigt, schlugen frühe Drehbuch-Entwürfe ein architektonisches Miniaturmodell der Rennbahn als Requisite vor.
 
Kennzeichen von Sheriff Dan Robbins' Polizeifahrzeug (Chrysler): 58632 (wie in der vorherigen Staffel).
 
In dieser Folge wird anhand der Aufblende, bevor man Michael Ranson in seinem Weinberg arbeiten sieht, erneut deutlich, dass die McKay-Weinberge in der Nähe des Gründerweingartens von Falcon Crest liegen. An der nahegelegenen Straße, die in # 132 als River Road bezeichnet wird, stoßen offenbar verschiedene Weingüter zusammen (siehe # 043, 045 und 100).
 
Der Drehort für das Highwayman Motel nahe San Francisco, in dem Dr. Lantry in Zimmer Nr. 9 untergebracht ist, befindet sich an der Kreuzung der Straßen West Riverside Drive und North Maple Avenue in Burbank, CA. Das frühere Tolucan Motel wurde in den 1990ern komplett umgebaut; heute befindet sich dort das Best Western Media Center.
 
Subtile Werbung: Ganz nebenbei wird dort ein Getränkeautomat mit "Pepsi" gezeigt, als Phillip aus Lantrys Zimmer kommt.
 
Nachbearbeitungsfehler: Eine Einspielung des Tuscany Valley Hospital von 1982 wird benutzt. Auf dem Schild steht noch Tuscany Valley Memorial Hospital. Üblicherweise werden seit dieser Saison neue Clips mit Schildern mit der Aufschrift Tuscany Valley Hospital eingespielt (zum Vergleich siehe z.B. die Standbilder unter # 041).
 
Die Kampfszene mit Lance und Chase vor dem Komplex der Weinkellerei von Falcon Crest war frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge ursprünglich im Inneren der Kellerei in der Nähe der Gärtanks angesiedelt.
 
Neil Ackermans Häftlingsnummer im Bezirksgefängnis von Tuscany ist 277548.
 
Dr. Lantrys Hütte steht am See, in den der Willow Creek mündet. - Diese Hütte war auch in einer Szene in # 015 zu sehen. Dort fuhr Bill, der Sohn von Carl Reed, in den See und ertrank dort mit seiner Freundin Ann Hilton. Außerdem war die Hütte in # 005 und 006 zu sehen. Es handelt sich um die Hütte an der Lagune auf dem Gelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS).
 
 
# 052 <3.12> Der Eklat (Coup d'Etat)
 
Die Luftaufnahme des Tuscany Valley am Anfang der Episode zeigt das Weingut Schoenstein und den Mill Creek nördlich von St. Helena, CA. Die Filmrichtung verläuft von Osten nach Südwesten.
In der aktuellen Folge wird nur ein Teil des längeren Hubschrauberfluges gezeigt. Die obigen Standfotos zeigen eine Zusammenstellung aus mehreren Folgen, um den kompletten Verlauf zu dokumentieren. Frühere bzw. spätere Segmente sind auch in folgenden Episoden zu sehen: # 075, 086, 125 und 209. Weitere charakteristische Teile des Helikopterfluges wurden im Vorspann dieser Staffel verwendet (zwischen den Bildern von WILLIAM R. MOSES und ABBY DALTON - siehe 14. Standbild), ganz zu Beginn des Vorspanns der 5. Saison (oben Standbilder 15 und 16) sowie als Hintergrund von ANA-ALICIAs Vorspann-Bild in Staffel 8 (oben Standbilder 17 und 18).
 
Die Landstraße im Tuscany Valley, die Cole und Linda entlangfahren, ist in Wirklichkeit die Yountville Cross Road im Napa Valley. Die Fahrt ist eine Montage aus verschiedenen Streckenabschnitten: Die erste Einstellung zeigt die Fahrtrichtung von Osten (Silverado Trail im Hintergrund) nach Westen, danach ist die Fahrtrichtung umgekehrt.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Cole erwähnt HUMPHREY BOGART.
 
Gekürzte Szene: Ursprünglich war die Szene, als Linda ihrem Vater das Foto schenken will, länger: Sie begann damit, dass sie sich auf ihrem Weg vor der Bäckerei ein Herz fassen muss, ehe sie diese betritt. - Der Teil mit der Außenszene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt. Der Drehort dieser Szene (Paris Bakery in Westwood) hätte zu Konflikten mit dem üblichen Außendrehort (Sebastiani-Gebäude in Sonoma) geführt.
 
Das Bühnenbild des Schlafzimmers von Cole und Linda im Gästehaus der Giobertis ist das gleiche wie das von Josephs Kinderzimmer (z.B. in # 028 zu sehen - hier ein Vergleichsfoto) im Herrenhaus von Falcon Crest. - Eine einfache Maßnahme, um Produktionskosten zu sparen. Das Bühnenbild wird nur jeweils leicht verändert und unterschiedlich möbliert.
 

Die Einspielung von San Diego (Nachtaufnahme) ist aus einem Filmarchiv zugekauft. Gefilmt wurde vom Yachthafen am Harbor Island Drive in Richtung Osten.

 
Richards Rennbahn wird direkt neben der Hauptstraße im westlichen Ende des Tales liegen. - Im Vergleich mit den Angaben in # 050 wird immer deutlicher, dass der Highway 29 in Tuscany zur Main Street wird.
 
10 Acres (4,05 ha) von Falcon Crest sollen für den Parkplatz von Tuscany Downs enteignet werden; vergleiche zur Größe des Weinguts # 019.
 
Der Brunnen an der Market Street in Tuscany befindet sich auch in Wirklichkeit an der 1st Street East in Sonoma, die seit # 042 (Näheres siehe dort) als Drehort dient. Er liegt gegenüber von Caproni's Italian Bakery.
In der Nähe ist ein Gebäude mit der Aufschrift G.H. Hotz, eines früheren wirklichen Ladens in Sonoma, zu sehen.
 
Zum Vergleich: Phillip nennt Dr. Foster erneut Otto (wie in # 044), während Emma den Psychiater in Episode # 066 (Erklärung dort) Bob nennen wird.
 

Kamerafehler: In der Szene in Chases Büro in der Bezirksverwaltung ist für einen Augenblick der Schatten des Mikrofons an der Wand zu sehen.

 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Julia und Richard zitieren aus "Jabberwocky" aus dem Buch "Through the Looking Glass" ("Alice hinter den Spiegeln") von LEWIS CARROLL (1832 - 1898), als Richard Julia im Gefängnis besucht.
 
Zeitrahmen der Saison: Maggies Vater hat sich ihr zufolge vor vier Wochen noch auf den Urlaub gefreut. Dieser Umstand wurde letztmals in # 048 erwähnt. Also müssen seither vier Wochen vergangen sein.
 
Dies ist die letzte Episode dieser Staffel, die im Weinanbaugebiet gedreht wird. Die restliche Saison wird ausschließlich in und um Los Angeles gefilmt.
 
 
# 053 <3.13> Grenzüberschreitungen (No Trespassing)
 
Zeitrahmen der Saison: Zwischen # 052 und dieser Folge muss ein Zeitsprung liegen. Melissas Schwangerschaft ist nun deutlich zu sehen. Außerdem muss der Prozess zwischen Chase und Angela mindestens einige Wochen gedauert haben. Alles andere wäre für ein derart komplexes Gerichtsverfahren unrealistisch.
 
Ungereimtheit: Lance sagt zu Vince, Josephs Geburtstag sei bald. - Ausgehend davon, dass Joseph Anfang August 1982 (vergleiche # 025) geboren wurde, die aktuelle Folge aber bereits im September 1983 spielt (vergleiche # 054), muss seine Aussage falsch gewesen sein.
 
In der Vorschau zu dieser Folge sieht man eine Nahaufnahme, in der Angela, Phillip und Lance in Richtung des Parkplatzes des Bezirksgerichts von Tuscany gehen. - In der Szene in der Episode selbst ist allerdings eine Weitwinkeleinstellung dieses Augenblicks zu sehen.
 
Das Gericht von Tuscany, diesmal ein Erweiterungsbau des Nachlassgerichts, wird, da diese Folge nicht mehr in Napa gedreht wird, von einem anderen Drehort dargestellt. Zu sehen ist eine Pergola hinter dem Rathaus von Sierra Madre im Großraum Los Angeles. Die beiden aktuellen Fotos (zweites und drittes Bild) wurden für diese Website freundlicherweise von Captain MARILYN DIAZ und Corporal ESTHER DOYLE von der Polizei in Sierra Madre zur Verfügung gestellt.
 
Der Vorsitzende des Bezirksrats, Max Hartman, wird nun von JOHN CARTER dargestellt. In früheren Episoden war der Schauspieler noch NED WILSON (vergleiche z.B. # 020).
 

In der Innenstadt von Tuscany ist eine Reinigung namens D. Brown Cleaners zu sehen. Bereits aus # 013 ist diese Straße in Tuscany als Vineyard Avenue bekannt.
Der Drehort ist das Geschäft Savor the Flavor, ein Delikatessenladen, am Kersting Court in Sierra Madre, CA.

 

Der Drehort für das Restaurant im Tuscany Valley Inn (in frühen Drehbuch-Entwürfen Martell's Restaurant) ist das frühere Restaurant Le Cellier in Santa Monica, CA.

 

Während der Durchsuchung von Angelas Arbeitszimmer durch die Polizei und Chase sieht man, was sich hinter der schmalen Tür Richtung Norden befindet: Ein Wandschrank. - Ab Saison 5 wird sich an dieser Stelle eine breite Schiebetür mit dem Zugang zum Frühstückszimmer befinden (siehe # 099).

 

Die Einspielung von San Francisco ist eine nach Südosten gerichtete Luftaufnahme auf Fisherman's Wharf mit den Piers 47 (im Vordergrund rechts) und 45 (im Vordergrund links) und das Banken- und Versicherungsviertel sowie die Oakland Bay Bridge im Hintergrund.

 
Zum ersten Mal wird der Winzer Simon Whitaker erwähnt. - Insider-Witz: Der Nachname Whitaker wurde von CLAIRE WHITAKER, der Mutter des leitenden Konzeptberaters ERNIE WALLENGREN, "ausgeliehen", die ab # 061 als Autorin für die Serie fungieren wird.
Frühe Drehbuch-Entwürfe schlugen dagegen eine weibliche Rolle namens Elisha Whittaker (in dieser Schreibweise) vor.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe sahen statt der Rolle von Buchhalter Sam (CRAIG SHREEVE) wieder Fred Tanner aus # 027 vor, was allerdings an der erneuten Verpflichtung des Schauspielers JAMES STALEY scheiterte.
 
Chases Büro im Tuscany County Building - übrigens seit dieser Saison ein anderes als in den vorherigen beiden Staffeln - ist Zimmer Nr. 302.
 
Fiktives Unternehmen: Ein Radiosender im Tuscany Valley heißt KCPY Radio 96.
 
Anspielung auf das Wirkliche Leben: Emma erwähnt wieder einmal SIGMUND FREUD.
 
Die Aufnahmen der Innenstadt von Tuscany in dieser Folge, insbesondere von einer nicht näher benannten Kirche und einem Park, stammen aus der Innenstadt von Sierra Madre, CA. Bei der Kirche handelt es sich in Wirklichkeit um die Sierra Madre Congregational Church.
 

In dieser Folge wird deutlich, wie schwer es für die Maskenbildner ist, LORENZO LAMAS' Tätowierungen zu überdecken. Das "Make-up" auf seiner rechten Schulter ist zum Teil dunkler, zum Teil glänzt es, wenn er sich bewegt. - Allgemeine Infos zu seinen Tätowierungen siehe bereits unter # 047.

 
Die Flure im Tuscany County Building sind in Wirklichkeit die Korridore der Emerson Middle School in Los Angeles.
 
Nachlässige Ausstattung: In der Nahaufnahme von Richard kann man über der Tür "Faculty Dining" ("Fachschaftskantine") lesen. Die Requisiteure haben übersehen, das Schild auszutauschen.
 
Die Probierstube in der Weinkellerei von Falcon Crest, die in dieser Episode gezeigt wird, sieht anders aus als in # 004. - Möglicherweise wurde sie umgebaut oder es handelt sich um einen anderen Raum, der dafür umfunktioniert wurde.
 
Der Weinkolumnist Jonathan Lake sollte ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge Abner Lake heißen.
 
 
# 054 <3.14> Die feindlichen Brüder (Sport of Kings)
 
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte die Unterredung von Phillip und Angela auf der Veranda des Herrenhauses von Falcon Crest zu Beginn der Episode bei Tageslicht spielen. In der Endversion wurde daraus eine Nachtszene.
 

Subtile Werbung: Cole trägt ein weiteres Hemd der Marke Polo Ralph Lauren.

 
Vince Capronis Zimmer im Tuscany Valley Hospital hat die Nummer 205.
 

Die Kulissenbauer haben eine nicht sonderlich überzeugende Arbeit abgegeben, denn die vielen Büsche vor der Tür des Gioberti-Hauses passen nicht zu den realen Gegebenheiten. Vergleiche # 061 zu einem ähnlichen Problem.

 
Subtile Werbung: Melissa erwähnt das populäre Spiel "20 Questions".
 
LORIMAR betrieb die Politik, dass es in jeder neuen Saison neue Kleidung geben sollte. In dieser Folge trägt Melissa allerdings das gleiche Umstandskleid wie in Saison 2 (# 020).
 
Spheeris - nun dargestellt von KEN LETNER (in # 040 noch DICK DUROCK) - spricht im Original mit Akzent, der laut Drehbuch österreichisch sein soll.
 

Der Drehort für das California State Hospital for the Criminally Insane ist die Südost-Ecke von Gebäude 91 (eines der Filmlager) in den BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS).

 
Seltsam: In seinem Gespräch mit Fairbanks, der Pflegerin in der Gefängnispsychiatrie, bezeichnet Richard seine Schwester Julia als seine "Cousine". - Wollte er damit gegenüber dem Anstaltspersonal etwas vortäuschen?
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Richard und Julia zitieren SHAKESPEARE aus "Sonnet XVIII": "Shall I compare thee to a summer's day?". Allerdings verwendet Julia im Original statt der altenglischen Dativ-Form "thee" das moderne Personalpronomen "you".
 
Das Haus in Tuscany, das Cole und Linda kaufen, ist das gleiche, in dem Elizabeth Bradbury lebte (siehe # 011).
 
Die Telefonnummer von Swede, der Maklerin, die für Caswell Realty Cole und Linda das Haus vermittelt, ist (707) 555-1616.
 
Als Phillip durch die Hintertür in Richards Büro im New Globe kommt, nennt Richard ihn spöttisch "Back-Door-Erickson". - Eine von vielen Improvisationen, die DAVID SELBY kurzerhand selbst zur Auflockerung der Szene beigetragen hat. Sein Dialog nach Drehbuch lautete nämlich nur "Erickson".
 
Fehler: Bei der Sitzung des Bezirksrats ist im Zuschauerraum hinter Lance eine Frau zu sehen, die, als Richard ans Rednerpult tritt, stehend an einer anderen Position im Raum zu sehen ist. Als die Zuschauer sich erheben, sitzt sie aber wieder hinter Lance.
 
Bei dieser Frau handelt sich übrigens um die aus # 017 und 018 (vergleiche letztes Standbild) bekannte Protokollführerin bei der Voruntersuchung von Jasons Tod im Bezirksgericht von Tuscany (dargestellt von einer nicht im Abspann aufgeführten Statistin).
 
Der Asiate (Schauspieler nicht im Abspann aufgeführt), der bereits in # 036 mehrmals auftauchte und dort als Fong bezeichnet wurde und auch schon in # 035 bei Richards Einweihungsparty auf dem McKay-Anwesen sowie in # 048 im Tuscany Valley Hospital zu sehen war, ist nun unter den Zuschauern bei der Versammlung der Bezirksräte im Tuscany County Building.
 

Merkwürdig: Als Terry anruft, nehmen Chao-Li und Lance den Anruf im Foyer des Herrensitzes von Falcon Crest entgegen - an der Esszimmertür neben dem Treppenaufgang. Normalerweise befindet sich dort jedoch kein Telefon.

 
Die Abendszene mit Richard und Melissa in seinem Büro im New Globe war in frühen Drehbuch-Entwürfen im Wohnzimmer von Richards Haus angesiedelt.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Nachtszene, in der Terry gegen 3:00 Uhr morgens von ihrem Schäferstündchen mit Lance zurückkommt und dem besorgten Michael, der ihretwegen schon den Sheriff angerufen hat, eine Ausrede erzählt: Sie sei noch spät in einem neuen Einkaufszentrum gewesen und sei auf dem Rückweg auf Sutter's Peak wegen eines geplatzten Kühlwasserschlauchs mit dem Auto liegengeblieben; Lance, der in Begleitung einer fremden Frau gewesen sei, habe ihr Auto provisorisch instandgesetzt. Diese Szene wurde in der Endfassung weggelassen.
Interessanterweise benutzte Drehbuchautor BOB McCULLOUGH in diesem Dialog den Ort Sutter's Peak. Wie auch Sutter's Pond in # 001 (vergleiche dort) wurde auch diese topografische Angabe in der Endversion nicht verwendet. Nach der Vorstellung des Autors sollte oberhalb von Sutter's Pond wohl Sutter's Peak liegen.
 
Trotz LORIMARs Politik, die Schauspieler für jedes Produktionsjahr neu einzukleiden, trägt Emma den Blazer, den sie bereits am Ende von Saison 1 (# 018) in der Untersuchung um Jasons Tod trug.
 

Die Weinberge von Falcon Crest werden in dieser Folge von den Anbauflächen der Galleano Winery in Mira Loma, CA im Großraum L.A. dargestellt.

 
Anwalt Plenn zufolge waren Jenny Mancuso und Sally Grey zwei Geliebte von Lance im vergangenen Jahr. - Man sah sie nie, doch dies zeigt, dass Lance noch mehr Affären hatte als die, die in der Serie zu sehen waren.
 
Ungereimtheit: Coles Anwalt Plenn sagt im Sorgerechtsstreit um Joseph, dass Lance "im letzten Jahr" mit Lori Stevens für einige Wochen zusammenlebte; dies war aber 1983. - Die Autoren meinten in Bezug auf Lance und Lori offenbar "letzte Saison" und waren bei der Formulierung unvorsichtig.
 
Das "Tuscany Hotel" wird sowohl von Terry als auch Plenn erwähnt. Terry und Lance schlafen dort immer in Zimmer 21 zusammen. In der Aufblende wird regelmäßig das Tuscany Valley Inn gezeigt. - Offenbar ist "Tuscany Hotel" eine umgangssprachliche Bezeichnung hierfür.
 
Zeitrahmen der Saison:
Lance war mit Terry an folgenden Tagen im Tuscany Hotel: 18., 20., 21., 25. und 30. August, sowie am 03., 08., 09., 11., 12., 16. und 17. September. Es muss nun also Ende September, spätestens Anfang Oktober 1983 sein.
Die Abstimmung über den Bau der Rennbahn war in der vorherigen Woche (in # 053).
 
 
# 055 <3.15> Schatten der Vergangenheit (Queen's Gambit)
 
Die Abrufliste für den 21.09.1983 sah eigentlich vor, eine Szene mit Maggies Ford Thunderbird als Vorspann-Bild zu drehen. Leider ist ungeklärt, warum dies am Ende nicht zustandekam.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge war die erste Szene dieser Folge ein Gespräch zwischen Chase, Cole und Sheriff Robbins im Bezirksgefängnis von Tuscany, während Chase und Cole auf das Eintreffen der Kaution warteten. Diese Szene wurde gestrichen.
 
Michael Ransons Wohnsitz, das McKay-Haus - bislang ein Gebäude aus Ziegelsteinen - sieht ab dieser Episode ohne jegliche Erklärung plötzlich anders aus. - Der neue Drehort - ein Fachwerkhaus (bei Tageslicht von außen erstmals in # 056 zu sehen) - wird auch für die Innenaufnahmen dieser und folgender Episoden benutzt. Dieses Haus steht in Wirklichkeit im Hancock Park in Los Angeles.

Die damaligen Eigentümer DIANNE und ARTHUR GENERAUX vermieteten das Haus für $ 1.600 pro Tag an LORIMAR. Als Diannes Lieblingsstuhl im Queen Anne-Stil im Wert von $ 4.000 während der Vorbereitungen zu den Dreharbeiten beschädigt wurde, brachte ihn LORIMAR sogleich zu einem Restaurierungsspezialisten.
CLIFF ROBERTSON hielt übrigens für gewöhnlich während der Drehpausen im Zimmer der Haushaltshilfe ein Nickerchen.
Kurze Zeit nach den Dreharbeiten für diese Staffel wurde das Haus an den Dodgers-Spieler PEDRO GUERRERO verkauft.

 
Fehler: In der Szene mit Richard und Spheeris im Büro des New Globe liegt die Zeitung in unterschiedlichen Einstellungen einmal ausgerollt, das andere Mal zusammengerollt auf dem Tisch, ohne dass sie dazwischen jemand berührt hat.
Dieser Fehler wird durch mehrfaches Wiederholen beim Drehen regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Kleeger Wine Distribution vertreibt die Weine von Falcon Crest; die Firma wird von Angela kontrolliert. - Jack Sloan (# 008) sollte offenbar nur den Falcon Crest 1978 Cabernet Sauvignon vertreiben, keine weiteren Weine von Falcon Crest.
 
Unterschiedliches Filmmaterial: Der Moment in der Episode, in dem Melissa Lance eine Ohrfeige verpasst, und der Augenblick kurz davor sind aus einer anderen Richtung gefilmt als in der Vorschau auf diese Folge, die vor dem Vorspann zu sehen war. - Dies liegt daran, dass von der Szene unterschiedliche Einstellungen mehrfach wiederholt wurden.
 

Erstmals wird eine Kulisse für die Innenräume des Kellereigebäudes von Falcon Crest genutzt. Im weiteren Verlauf der Serie wird sich dieses Set allerdings sehr oft verändern und auch für andere Kellereien verwendet werden.

 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene, in der Michael mit einer dicken Akte aus dem Krankenhaus nach Hause kommt, dann aber von Terry dazu überredet wird, seine Arbeit zu vergessen. In der Endversion der Folge wurde diese Szene geschnitten; es verblieb allerdings die Szene, die die beiden nach ihrem ersten gemeinsamen Sex zeigt.
 
In dieser Episode fährt ein roter Volvo an Lindas und Coles Haus vorbei, als Melissa Linda einen Besuch abstattet. - Es handelt sich um dasselbe Requisiten-Fahrzeug von LORIMAR, das in künftigen Episoden (z.B. # 057, 059, 062, 063, 065, 067, 124, 135, 136, 138, 145, 176, 189 und 210) immer wieder als Lückenfüller bei Außenszenen im Hintergrund verwendet wird.
 
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge war die Szene mit Cole, Linda und Rechtsanwalt Plenn statt in dessen Büro auf der Straße vor dessen Rechtsanwaltskanzlei in San Francisco angesiedelt.
 
Tuscany Downs wird von Sansamour Construction gebaut. - Bereits in # 029 wurde erwähnt, dass Sansamour eine von Richards Firmen ist.
 

Der Drehort für das Baugelände der Pferderennbahn Tuscany Downs liegt auf dem Gelände des Whiteman Airport in Pacoima, CA.

 
Nachbearbeitungsfehler: Wie in # 051 wird eine alte Aufblende des Tuscany Valley Hospital (hier aus # 034) benutzt. Auf dem Schild steht noch Tuscany Valley Memorial Hospital. Üblicherweise werden seit dieser Saison neue Clips mit Schildern mit der Aufschrift Tuscany Valley Hospital eingespielt (zum Vergleich siehe z.B. die Standbilder unter # 041).
 

Subtile Werbung: Der Überwachungsmonitor im Operationssaal ist von der Firma Datamedix.

 
The Saloon ist ein Restaurant in Tuscany. Emma und Dr. Foster trinken dort ein Glas Wein.
Der Drehort für die Außenaufnahme ist das gleichnamige frühere Restaurant am Little Santa Monica Boulevard in Beverly Hills, CA. Allerdings wurde diese Aufnahme nicht speziell für die Serie gemacht, sondern stammt aus einem Filmarchiv. The Saloon brannte im wirklichen Leben gegen Ende der 1980er Jahre ab. Heute befindet sich an dieser Stelle ein anderes Ladenlokal.
 

Der Tuscany Valley Airport wird in dieser Folge von dem Whiteman Airport in Pacoima, CA dargestellt.

 
N6PK ist die Zulassungsnummer von Simon Whitakers Flugzeug.
Wie schon Chases Flugzeug (vergleiche # 048) gehört auch dieses Flugzeug in Wirklichkeit CLIFF ROBERTSON.
 
N522R ist in dieser Folge die Zulassungsnummer von Chases weißem Flugzeug. - Ungereimtheit: In # 048 war es noch N523R.
 
Das Bühnenbild des Schlafzimmers von Michael im McKay-Haus ist, wie man in dieser Episode und vor allem deutlich in # 058 und 060 sehen wird, das gleiche wie das von Angela (z.B. in # 002), das von Julia (# 002 und 005) und das von Lance (# 008 und 014) in der 1. Staffel sowie das von Melissa und Lance im Herrenhaus von Falcon Crest (hier ein Vergleichsfoto aus # 023). Die mobilen Wände wurden verschoben und zum Teil anders zusammengestellt (siehe Fenster und Kamin). - Eine einfache Maßnahme, um Produktionskosten zu sparen. Die Schlafzimmer werden nur jeweils leicht verändert und unterschiedlich möbliert.
 
Zeitrahmen der Saison:
Michael hat bei Dan schon vor über einem Monat die Diagnose des Aortenaneurysmas gestellt. Es bleibt unklar, ob es sich um die Erstdiagnose (# 051) oder die letzte über die Verschlimmerung (# 053) handelt. Wegen des Zeitsprungs zwischen # 052 und 053 erscheint aber nur Letzteres logisch.
Angela hat Terry vor zwei Wochen klar gemacht, ihr alles über die Giobertis zu berichten. Die letzte gezeigte Erinnerung war in # 052, was allerdings wegen des offensichtlichen Zeitsprungs zwischen # 052 und 053 unmöglich erscheint. Es könnte aber gut sein, dass es noch eine Erinnerung genau in diesem Zeitsprung gab, die also für den Zuschauer nicht zu sehen war.
Maggie war vor einer Woche bei Michael und Terry (in # 054). Daher muss die aktuelle Folge ungefähr in der zweiten Oktober-Woche 1983 spielen.
Die Ernte auf Falcon Crest soll ungefähr in einer Woche bis zehn Tagen beginnen. Dies wird in # 056 sein.
 
 
# 056 <3.16> Saure Trauben (Bitter Harvest)
 
Zeitrahmen der Saison: Die Episode spielt im Vergleich mit den Angaben in # 055 etwa Mitte Oktober 1983. Denn Dans Operation war vor einer Woche, und laut Phillip sind die Agretti-Trauben erntereif.
 
Subtile Werbung: Das real existierende Magazin American Woman wird von Melissa gelesen. Im Laufe der Folge wird es auch im Wohnzimmer des Herrensitzes von Falcon Crest auf einem Sideboard liegen.
 
Auf der Rückseite der Zeitschrift ist eine Annonce für Wade's Wintergreen ("The Gum That Refreshes" - "Der erfrischende Kaugummi") zu sehen. Diese Werbeanzeige wurde von den Requisiteuren auf das echte Magazin aufgeklebt. Wade's Wintergreen ist kein echtes Produkt, sondern eine fiktive Kaugummimarke, die in den 1980ern in verschiedenen TV-Serien und Filmen auf Annoncen zu sehen war. Es war damals eine Art branchenüblicher Standard in der Filmindustrie, diese Requisiten-Annonce immer dann einzusetzen, wenn zahlende Kundschaft für Produktplatzierungen ausgeblieben war.
 

Subtile Werbung: In Dan Robbins' Zimmer im Krankenhaus befindet sich eine Packung Papiertaschentücher der Marke Swipes.

 
Der Drehort für Vince Capronis Haus war ein privates Wohnhaus in der Chiquita Street in North Hollywood, CA. Es wurde 1997 abgerissen, als die Sackgasse völlig umgestaltet und mit neuen Wohnhäusern bebaut wurde. Zu einer weiteren Verwendung dieses Drehorts in dieser Folge siehe unten; für spätere Nutzungen vergleiche # 112 und 135.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene vor Lindas und Coles neuem Haus, in der Michael Linda von den gesundheitlichen Fortschritten ihres Vaters berichtet und Cole dabei hilft, die Couch aus dem Umzugswagen mit ins Haus zu tragen.
 

Subtile Werbung: In der Bar Hideaway in Tuscany ist eine Leuchtreklame für Bier der Marke Miller zu sehen.

 
Ein früher Entwurf des Drehbuchs beinhaltete ein Abendessen von Emma und Dr. Foster und eine vorhergehende Telefonszene zur Verabredung hierzu. Bei dem Dinner sollte Dr. Foster Emma davon erzählen, dass seine Ehe vor allem deswegen scheiterte, weil er sich Kinder wünschte, seine Frau aber nicht. Im Restaurant deutet der Psychiater an, dass er sich in Emma verliebt hat, aber auch weiß, dass ihr Herz an Michael Ranson hängt. Aus Zeitgründen wurden diese Szenen jedoch gestrichen.
 
Fehler: In der Szene mit Chase und Michael in der Küche des Gioberti-Hauses steht die Zuckerdose zuerst weiter von der Kaffeetasse entfernt auf dem Tisch als nach dem Schnitt, als Michael aufgestanden ist; in der Zwischenzeit hat weder Chase noch Michael sie berührt.
Dieser Fehler wird durch mehrfaches Wiederholen beim Drehen regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Subtile Werbung: Michael trägt einen Pullover der Marke Polo Ralph Lauren.
 
Kennzeichen von Spheeris' weißem Chrysler Imperial: 1GKS843.
 
DAVID SELBY wird bei der Verfolgung in der Tiefgarage des New Globe zum Teil gedoubelt.
 

Fehler: Als Lance die Terrasse des Herrenhauses von Falcon Crest in Richtung Melissa geht, die Joseph das Märchen "Goldilocks and the Three Bears" ("Goldlöckchen und die drei Bären") vorliest, wird ein Scheinwerfer des Filmstudios in einem der kleinen Fenster im Hauptturm reflektiert.

 

Die aus einem Filmarchiv zugekaufte Einspielung von New Orleans zeigt die St. Louis Cathedral, aufgenommen in Richtung Südosten von der Chartres Street aus.

 
Drehort für das Kloster in New Orleans, in dem Maggie mit Schwester Jeanette spricht, ist das Obergeschoss des GENERAUX- / GUERRERO-Hauses (siehe # 055 im Detail), das seit der vorherigen Folge regelmäßig als das McKay-Haus zum Einsatz kommt. Es ist erstaunlich, wie gut es die Produzenten verstehen, durch geschickte Filmwinkel und Requisiten zu kaschieren, dass es sich um denselben Drehort handelt.
 
Auffällige Requisite: Die Madonnenstatue erscheint gleich drei Mal im Kloster: als erstes auf einem hölzernen Standfuß im Flur, danach auf einer Steinsäule im Garten hinter Schwester Jeanettes Büro und schließlich an der Wand hinter Maggie wiederum im Büro der Nonne.
 
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte das Kloster in New Orleans St. Cecilia's Academy heißen. In der Endversion der Folge wurde der Name jedoch nicht genannt.
 

Der Eingangsbereich und die Innenräume von Coles und Lindas Haus werden von demselben privaten Wohnhaus in der Chiquita Street in North Hollywood, CA dargestellt, das bereits als Vince Capronis Haus (siehe oben) in dieser Folge dient.

 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollten Cole und Linda in einer Szene im Wohnzimmer ihres Hauses nicht nur über das Sorgerecht für Joseph, sondern auch über die Möglichkeit eines eigenen Kindes diskutieren. Diese Szene wurde für die Endversion komplett geändert: Letztlich tauchte Melissa im Haus auf, um zwischen Cole und Linda Unfrieden mittels einer provokativen Pose im Schlafzimmer zu stiften.
 
Fehler: In der Szene mit Pamela und Spheeris im Büro des New Globe ist die dünne rote Akte in verschiedenen Einstellungen unterschiedlich auf dem Tisch positioniert, ohne dass sie dazwischen jemand berührt hat.
Dieser Fehler wird durch mehrfaches Wiederholen beim Drehen regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
 
# 057 <3.17> Faustschläge (Power Play)
 
Eine einzigartige Luftaufnahme der Westseite des Gioberti-Hauses mit der kreisförmig angelegten Zufahrt ist am Anfang dieser Episode zu sehen. Ein Teil dieses Hubschrauberfluges ist im Vorspann dieser Saison zwischen der Präsentation von ABBY DALTON und MEL FERRER zu sehen.
Die Aufnahme wurde nicht speziell für diese Folge gefilmt, sondern bereits während der Dreharbeiten im Napa Valley zu Beginn der Saison gemacht, dann jedoch einzig und allein in die aktuelle Folge eingefügt.
Fehler: Am linken Bildrand (siehe gelber Pfeil) ist in einer Einstellung versehentlich ein Teil des Fensters des Helikopters zu sehen, aus dem gefilmt wurde.
 
Fehler: In der Szene mit Maggie und Chase im Esszimmer des Gioberti-Hauses stammen die Nahaufnahmen und die Totale aus verschiedenen Einstellungen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil in aufeinander folgenden Sequenzen Maggies Hände einmal an Chases Gesicht (Richtung Maggie gefilmt), dann aber hinter seinen Schultern bzw. an seinem Rücken sind.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Insider-Witz: Das Schiffsmaklerbüro Van Enger in Genf/Schweiz, in dem Richard früher gearbeitet hat, ist nach DICK VAN ENGER, einem der Filmschnittbearbeiter der Serie, benannt.
 
Richards Schließfach bei der Banque de Crédit Standard Suisse (Standard-Kreditbank) in Genf hat die Nummer KJM 188.
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge war statt der Standard-Kreditbank in Genf zunächst die Schweizer Nationalbank in Genf geplant.
 

Der Drehort für die Landstraße im Tuscany Valley, auf der Maggie von Spheeris verfolgt wird, ist die Fire Road im Griffith Park in Los Angeles.

 
Insider-Witz: Greco Winery im Tuscany Valley, die in dieser Folge erstmals erwähnt, aber nicht gezeigt wird, hat GREG STRANGIS, der Autor dieser Episode, nach seinem eigenen Vornamen benannt.
 

Der Drehort für die Ladezone zum Lagerhaus A von Falcon Crest liegt im Griffith Park in Los Angeles - in einem für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Gebiet östlich der Kreuzung der North Commonwealth Avenue mit dem Vista del Valle Drive.

 
Fiktives Unternehmen: Das Fitness-Studio im Tuscany Valley, in das Emma und Maggie gehen, heißt Valley Aerobics.
 

Erneut taucht als Requisite der rote Volvo (vergleiche bereits # 055) auf: Diesmal steht er neben Maggies Ford Thunderbird auf dem Parkplatz von Valley Aerobics.
 
Kennzeichen von Maggies blauem Ford Thunderbird: 1EFL332.

 
Subtile Werbung: Phillip trägt einen Pullover der Marke Lacoste.
 
Der Drehort für die Grünfläche nahe der Baustelle für die Rennbahn Tuscany Downs liegt im Griffith Park in Los Angeles. Diese Grünfläche liegt südwestlich des Wilson-Golfplatzes zwischen den Straßen Griffith Park Road, Crystal Springs Drive und Fire Road. Filmrichtung ist Südosten.
 

In Emmas Büro im New Globe ist ein Kunstdruck-Poster des amerikanischen Künstlers GARY BUKOVNIK zu sehen. Auf dem Druck ist die Dryden Gallery in New York angegeben.

 
In dieser Episode ist deutlich zu sehen, dass an Emmas Bürotür nur noch ihr Name, aber nicht mehr ihr Titel (Vice President) steht. Auf dem Namensschild auf ihrem Schreibtisch dagegen steht der Titel.
 
Die Außenaufnahmen für Phillip Ericksons Weinkellerei für diese Folge sowie # 063 und 064 stammen von der Notre Dame High School in Sherman Oaks, CA.
 
Die Abendszene, als Emma und Dr. Foster alleine im Herrenhaus von Falcon Crest sind, war ursprünglich länger geplant und wurde um folgende wichtige Information gekürzt: Dr. Foster erzählt Emma, dass sein erster Vorname Otto, sein zweiter Robert (Bob) ist. Vergleiche # 066 zu den Auswirkungen dieses Informationsverlustes durch die Schnittbearbeitung.
 
Die Nahaufnahme von Richards Terminkalender ist sehr interessant:
Er beginnt um 6:00 Uhr mit der Arbeit. Das Abendessen nimmt er um 19:00 Uhr ein; an diesem Tag im Luccio's in San Francisco.
Einige Personen, mit denen Richard Termine hat, sind Charaktere: Bryan Perry (Telefontermin um 7:00; Telefonnummer im Tuscany Valley (707) 555-2178), Ron Lafferty (Vorarbeiter beim Bau von Tuscany Downs; Treffen um 8:00 zum Frühstück im Hotel San Franciscan), Phillip Erickson (Treffen um 11:00) und Steve Urbanovich (Kommissionsmitglied des Gouverneurs; Treffen um 14:00), wobei der letzte nach STEVE URBANOVICH, einem Fahrer bei LORIMAR, benannt ist. - Insider-Witz: Die übrigen sind Mitglieder des Produktionsteams der Serie, z.B.: Telefontermin um 6:00 mit BOB McCULLOUGH (Chefautor und überwachender Produzent der Serie) in New York unter der Nummer (212) 555-3228, Verabredung zum Mittagessen im La Crepe um 12:00 mit VICTORIA LaFORTUNE (Nebenproduzentin) und Telefontermine um 15:00 mit RON MITCHELL (Produktionsmanager) in San Francisco unter der Nummer (415) 555-3005 und um 16:00 mit KIM FRIESE (Produktionsmanagerin; im Abspann unerwähnt) in San Francisco unter der Telefonnummer (415) 555-2176. Eine hervorragende Requisite!
 
Seltsam: Wie konnte Terry nach Büroschluss in Richards Büro gelangen?
 
Gekürzte Szene: Die Abendszene mit Vince und Michael im Tuscany Valley Hospital war ursprünglich länger und beinhaltete auch eine Krankenpflegerin, die von RITA CRAFTS gespielt wurde. - Dieser Teil der Szene wurde bei der Nachbearbeitung weggeschnitten.
 
Der Gerichtssaal im Tuscany County Courthouse, in dem der Sorgerechtsprozess um Joseph verhandelt wird, befindet sich in Wirklichkeit im Gericht von Alhambra im Osten von Los Angeles. Dieser Drehort wird auch für die Gerichtsszenen in # 079, 085, 091, 092 und 098 genutzt werden.
 
Der Prozess Cole Gioberti vs. Lance und Melissa Cumson wegen des Sorgerechts für Joseph vor dem Bezirksgericht von Tuscany hat das Aktenzeichen 84-1357.
Insider-Witz: "84" als Jahreszahl ist das Produktions- und Ausstrahlungsjahr der Folge. Die darauf folgende vierstellige fortlaufende Zählnummer bezeichnet an zweiter Stelle ("3") die Staffel, an vierter und fünfter Stelle ("57") die Episodennummer in der auf die Serie bezogenen Gesamtzählung.
 

Die Protokollführerin im Sorgerechtsprozess im Bezirksgericht von Tuscany (dargestellt von einer nicht im Abspann aufgeführten Statistin) ist die bereits aus der Voruntersuchung um Jasons Tod in # 017 und 018 (siehe hierzu # 054) bekannte Stenotypistin.

 
Die grauhaarige Dame aus der High Society des Tuscany Valley, die unter den Zuschauern beim Sorgerechtsprozess ist, war bereits in # 053 als Krankenschwester auf der Intensivstation des Tuscany Valley Hospital und als Gast bei einer Feier in der Weinkellerei von Falcon Crest zu sehen. Diese Dame wird von einer im Abspann nicht aufgelisteten Schauspielerin namens SHARRI ZAK dargestellt und in Zukunft bei sehr vielen gesellschaftlichen Anlässen zu sehen sein.
 
 
# 058 <3.18> Ein hoher Preis (Changing Times)
 

Die Einspielung der Golden Gate Bridge mit der Stadt im Hintergrund (Filmrichtung Südosten) ist eine bislang ungenutzte Luftaufnahme, die bereits während der Dreharbeiten in San Francisco zu Staffel 1 entstand.

 
Zeitrahmen der Saison:
Das erste Rennen in Tuscany Downs soll in neun Wochen an den Start gehen. - Zum Vergleich: Die Eröffnung der Rennbahn findet in # 065 statt; siehe auch # 060.
Seit # 057 (Lance ließ sich von Chao-Li zusammenschlagen) muss etwas Zeit vergangen sein, weil Lances Verletzungen verheilt sind.
 
Für die Rollen der Reporter (in Richards Büro) sprachen nicht nur VIRGINIA COOK und MARK VOLAND, die sie letztlich bekamen, vor. Es bewarben sich auch die Schauspieler BETTY McIVER, ALEX DANIELS, JOHN MOODY und SCOTT REINIGER (schließlich in # 065 der Fahrer, der Julia mitnimmt).
 
Für die Rolle der Lucille, die zusammen mit Julia in der Psychiatrie untergebracht ist, sprach nicht nur NOMI MITTI, die sie letztlich bekam, vor. Es bewarben sich auch die Schauspielerinnen NANCY JERIS und BARBARA BARRON.
 
Für die Rolle der Pflegerin im California State Hospital for the Criminally Insane, sprach nicht nur CASEY KRAMER, die sie letztlich bekam, vor. Es bewarben sich auch die Schauspielerinnen LAINIE FICHERA und LYNNE STEWART.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Nachdem Julia in # 054 SHAKESPEARE rezitierte, sagt sie diesmal einen Rubai (persischer Vierzeiler in Reimform) des persischen Dichters UMAR-I KHAYYAM auf. Die zitierte Version ist eine Mitte des 19. Jahrhunderts ins Englische übertragene bzw. nachgedichete Variante von EDWARD FITZGERALD.
Der Vers ist im Original auf der englischen Parallelseite unter # 058 zu lesen.
 
Die Zufahrt zu Richards Haus an der Hilltop Road sieht anders aus als die zuletzt in # 050 gezeigte. Das Haus mit den gräulich-braunen Natursteinen an den Außenwänden, das nur in dieser speziellen Szene gezeigt wird, ist auch unterschiedlich von dem in den vorherigen Episoden gezeigten Haus. - Ein Privathaus in Los Angeles ersetzt nun das Anwesen aus dem Napa Valley, das in den Folgen # 048 bis 050 genutzt wurde.
Das in # 049 und 050 (siehe dort) gezeigte Tor zu Richards Anwesen stammt wiederum von einem ganz anderen Grundstück.
 

Erneut trägt Melissa das Kleid aus # 020; vergleiche hierzu im Detail # 054.

 
Die Firma Tuscany Valley Catering hat die Telefonnummer (707) 555-4381.
 
Der Schauspieler RON BOOTH erhielt zunächst die kleine Rolle des Mitarbeiters von Tuscany Valley Catering, der kurz mit Michael spricht, als dieser sein Haus betritt. Die Szene musste jedoch mit dem Schauspieler SCOTT LEE EIDSON erneut gedreht werden. Weiterhin bewarb sich für diesen Part auch MICHAEL McCABE.
 
Subtile Werbung: Lance erwähnt das Nachschlagewerk "Who Is Who".
 

Die grauhaarige Dame aus der High Society des Tuscany Valley, die bei Michaels Einweihungsfeier ist, war bereits in # 053 und 057 zu sehen. Diese Dame wird von einer im Abspann nicht aufgelisteten Schauspielerin namens SHARRI ZAK dargestellt und in Zukunft bei sehr vielen gesellschaftlichen Anlässen zu sehen sein.

 
Der Drehort für Lindas und Melissas Autounfall liegt in Wirklichkeit im Griffith Park in Los Angeles. Der Drehort liegt am Griffith Park Drive ein Stückchen westlich vom heutigen Parkareal namens Shane's Inspiration im Bereich einer dreieckigen Verkehrsinsel. Der unmittelbar davon nördlich liegende Straßenabschnitt wurde für die Autofahrt zunächst in beide Richtungen gefilmt. Der Unfallort selbst - Kamera ist kurz vorher Richtung Norden ausgerichtet, als das Auto südlich fährt - ist im nicht geteerten Bereich westlich und südlich der vorstehend beschriebenen Verkehrsinsel.
Sowohl ANA ALICIA als auch MARY KATE McGEEHAN werden bei dem Unfall gedoubelt.
 
STEPHEN BLACK und HENRY STERN, die seit der 2. Saison als Drehbuchberater tätig waren und auch einige Folgen selbst geschrieben haben, beenden ihre Tätigkeit hinter den Kulissen infolge eines Eklats im Zusammenhang mit sexueller Diskriminierung am Set. Sie kehren erst in der 8. Saison als Co-Produzenten zurück. Diese Episode als ihre vorerst letzte und # 184 als ihre erste neue Folge tragen im Original denselben Titel: Changing Times.
 
 
# 059 <3.19> Der Sturz (The Aftermath)
 
Die Einspielung des California State Hospital for the Criminally Insane - ein Schwenk von einem charakteristischen achteckigen Wachtturm zu einem der Gebäude auf dem Gelände - stammt von der Federal Correctional Institution Terminal Island in San Pedro, CA. Nach einem Umbau gegen Anfang der Jahrtausendwende existiert insbesondere auch dieser spezielle Turm nicht mehr; er stand früher etwa in der Mitte des Geländes der Justizvollzugsanstalt an der der South Seaside Avenue zugewandten Grundstücksgrenze.
Zur Beachtung: Die Nachtaufnahme zeigt andere Gebäude als die Tageseinspielung (vergleiche # 054). Des Weiteren handelt es sich bei dieser Einspielung für die Gefängnispsychiatrie um einen anderen Turm als den, der in # 048 und 049 für die Haftanstalt in Fairlawn verwendet wurde.
 
THOM MATHEWS, der Schauspieler, der in dieser Folge den blonden Rettungsassistenten spielt, verkörperte in Staffel 1 noch den blonden Mann am Pool während Lances und Melissas Flitterwochen auf Hawaii.
 
Obwohl Michael am Ende von # 058 ziemlich viel Alkohol trank und sogar Chase gegenüber zugab, betrunken zu sein, kann er zu Beginn dieser Folge Auto fahren und Melissa und Linda, die beiden Verletzten des Autounfalls, behandeln. Das Thema Trunkenheit am Steuer wird in den meisten Serien von LORIMAR nicht besonders ernst genommen.
 
Im Tuscany Valley Hospital informiert Michael Cole, Maggie und Chase, Linda habe nur eine leichte Gehirnerschütterung. Die Giobertis betreten Lindas Zimmer, bevor Michael Angela mitteilt, dass Melissa ihr Baby verloren hat. - Ungereimtheit: Nachdem Chase und Maggie Lindas Zimmer verlassen haben, sagt Maggie zu Chase, Joseph sei nun alles, was Melissa noch habe, obwohl die beiden nicht anwesend waren, als Michael Angela über den Verlust des Babys informiert hat.
 

Anders als die vorhergehende Einspielung des Herrensitzes von Falcon Crest suggeriert, stammt die Szene, in der Lance und Emma im Garten sitzen, nicht von Spring Mountain, sondern vom Freigelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS).

 
Emma erinnert sich an ihre Fehlgeburt nach dem Sturz von der Treppe in der Kellerei von Falcon Crest (# 010). - Makaber: MARGARET LADD hatte im wirklichen Leben vor der Geburt ihrer Zwillinge selbst eine Fehlgeburt.
 

Der Parkplatz des Tuscany Valley Hospital in dieser Episode ist in Wirklichkeit der Parkplatz des Scottish Rite Masonic Temple in Hancock Park in Los Angeles - ganz in der Nähe des Drehorts des McKay-Hauses.

 

Erneut taucht als Requisite der rote Volvo (vergleiche bereits # 055) auf; diesmal auf dem Parkplatz des Tuscany Valley Hospital.

 
SANDY WARD, der Schauspieler, der in dieser Saison Ron Lafferty, den Vorarbeiter für Sansamour Construction spielt, verkörperte in Staffel 2 noch Neil Adams, den Vorarbeiter für E. Grenwald Construction Co.
 

Als Maggie die Treppe in Ransons Haus hinunterstürzt, wird sie nicht von SUSAN SULLIVAN dargestellt, sondern von einem Stunt-Double.

 
Nachbearbeitungsfehler im Abspann: Nach den Auflistungen "Guest Starring" (Gaststars), die mit "And SARAH DOUGLAS as Pamela" ("Und SARAH DOUGLAS als Pamela") enden, wurde versehentlich die Überschrift für den nächsten Abschnitt von Schauspielern ausgelassen. Produktionsunterlagen zufolge hätten die folgenden Personen, beginnend mit JASON GOLDBERG, unter "Co-Starring" gelistet werden sollen.
 
 
# 060 <3.20> Schlimme Nachrichten (Tests of Faith)
 
Geschnittene Szene: In Akt 1 macht Julia zusammen mit einer anderen Insassin im Schlafsaal der Gefängnispsychiatrie gymnastische Übungen. Die andere Gefangene hieß im ursprünglichen Drehbuch Audrey, in einem späteren Entwurf Lucille (die aus # 058 bekannte Insassin; gespielt von NOMI MITTI). Diese Szene wurde zwar mit Lucille gedreht, aber in der Nachbearbeitung entfernt.
 
Geschnittene Szene: Die Langfassung für die Regie beinhaltete gegen Ende von Akt 1 eine weitere Szene: Cole versucht, Linda zu überreden mehr zu essen, um sich von dem Autounfall zu erholen. Während Cole über Josephs Wohl spricht, fühlt sich Linda wegen Melissas Fehlgeburt schuldig. - In frühen Drehbuch-Entwürfen sollte die Szene im Schlafzimmer spielen, wobei Linda im Bett liegen sollte. Doch die Szene wurde im Ergebnis nicht im Schlafzimmer, sondern vor Coles und Lindas Haus verfilmt. In der Nachbearbeitung aber wurde sie komplett aus der Endfassung der Folge entfernt.
 
Zeitrahmen der Saison: Die Eröffnung von Tuscany Downs soll in sechs Wochen sein. - Zum Vergleich: Die Eröffnung der Rennbahn findet in # 065 statt; siehe auch # 058; seither müssen drei Wochen vergangen sein.
 

Der Drehort für die Grünfläche nahe der Baustelle für die Rennbahn Tuscany Downs liegt im Griffith Park in Los Angeles. Diese Grünfläche liegt südwestlich des Wilson-Golfplatzes zwischen den Straßen Griffith Park Road, Crystal Springs Drive und Fire Road. Filmrichtung ist Südosten.

 

Insider-Witz: Im Probierraum in der Kellerei von Falcon Crest stehen einige echte Weinflaschen mit dem Etikett von Spring Mountain, dem Weingut im Napa Valley, das als Drehort für das viktorianische Herrenhaus, die Kellerei und das Gästehaus von Falcon Crest dient.

 

An der Wand im Probierraum in der Weinkellerei von Falcon Crest befindet sich ein Foto der Küferei - ein Gebäude, dessen Außenansicht in # 071 verwendet werden wird. Das Bild zeigt die echte Kellerei Inglenook. Letzte Saison hing dieses Foto noch in Julias Labor (vergleiche # 029).

 
Insider-Witz: Ein Anwalt namens Perry weigert sich, für Angela zu arbeiten. - Die Autoren "liehen" sich den Namen von JOHN F. PERRY, dem Produzenten der Serie.
 
Der Drehort für die Straße in San Francisco, an der Pamela von Spheeris in die Limousine gezerrt wird, ist der Wilshire Boulevard in Westwood in Los Angeles etwa auf der Höhe der Westwood United Methodist Church; diese ist hinter Spheeris zu sehen.
 
Kennzeichen von Richards silberfarbener Limousine der Marke Lincoln Town Car: T976312.
 
Die Requisiten-Politik mit diesem Nummernschild ist nachlässig: Genau dasselbe Kennzeichen tauchte in Saison 2 und in den sowohl in der vorherigen Folge als auch in der aktuellen Episode wieder verwendeten Einspieler auf Phillips dunkelgrünem Jaguar XJ6 (Serie III) auf.
 
ABBY DALTON trägt in dieser Folge zwei Mal eine Perücke - als Julia ihre Haare schneidet und als sie ihre neue Frisur hat.
 
Die Außenaufnahmen des California State Hospital for the Criminally Insane, die Julia bei der Flucht aus der Psychiatrie zeigen, stammen von dem Gelände des Krankenhauskomplexes des Pacoima Hospital (heute Phoenix House Foundation) in Lake View Terrace, CA, der üblicherweise als Drehort für das Tuscany Valley Hospital benutzt wird. Der genaue Drehort ist eine Treppe an der Nordseite des Betongebäudes.
 
Julias Make-up: Als sie aus der Anstalt flieht, hat sie überhaupt keine Schminke aufgelegt. Später an dem kleinen Bach ist sie jedoch perfekt geschminkt, vor allem mit Wimperntusche und Lidschatten. - Es erscheint sonderbar, sollte sie in der Klinik schon Zugang zu Schminke gehabt haben. Oder hat sie erst auf ihrer Flucht das Make-up irgendwo gestohlen?
 
Der Drehort für die Waldlichtung mit dem kleinen Bach (Julia auf der Flucht, kreisender Suchhubschrauber) liegt im Griffith Park in Los Angeles.
 
Geschnittene Szene: Es gab noch eine weitere vergleichbare Nachtszene, die ebenfalls dort gefilmt wurde. In dieser Szene wird Julia beinahe von Polizisten in einem Streifenwagen entdeckt. - Diese Szene wurde bei der Nachbearbeitung entfernt.
 
Michael zitiert aus Terrys Adressbuch einige Namen ihrer "Kunden" aus der Zeit, als sie ein Callgirl war: Norm Harris, David Raymond und Frank Scott. - Diese Personen werden allerdings nie in der Serie zu sehen sein.
Insider-Witze: Die Namen David Raymond und Frank Scott sind überkreuzte Anspielungen auf den leitenden Kameramann FRANK RAYMOND und den zweiten Kameramann der Serie, DAVID "DAVE" SCOTT.
 
Kennzeichen des roten Chevrolet C/K Pickup, der Julia eine Mitfahrgelegenheit gibt: 49 287N.
 
Fehler: In der Szene, als Julia in den Chevrolet einsteigt, sind zunächst hinter dem Auto weitere Fahrzeuge, darunter ein markanter VW Bully, zu sehen. In der unmittelbar darauf folgenden Einstellung aus der Gegenrichtung sind jedoch diese Fahrzeuge nicht mehr zu sehen.
Dieser Fehler wird durch mehrfaches Wiederholen beim Drehen regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Der Drehort für die Anhalter-Szene liegt im Griffith Park in Los Angeles.
 

Requisiten-Fehler: Auf dem Namensschild der Pflegerin im Tuscany Valley Hospital steht "M. Blaine". Allerdings heißt sie Karen Winslow, wie sich aus den folgenden beiden Episoden ergeben wird.

 
Fehler: In der Szene mit Richard und Lance in der Tiefgarage des New Globe steht DAVID SELBY in der Nahaufnahme zunächst links von dem Schild, in der unmittelbar darauf folgenden Nahaufnahme steht sein Stunt-Double allerdings fast am rechten Rand des Schildes.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Dies ist die erste Folge, die REZA S. BADIYI inszeniert. Er wird der Regisseur sein, der bis zum Ende der Serie die meisten Episoden, insgesamt 35, inszeniert.
 
Er verschafft sich große Beliebtheit bei der Besetzung und dem Produktionsstab, weil er extrem effektiv arbeitet. Um möglichst zeitsparend zu sein, lässt er zusätzlich zu den unternehmensinternen LORIMAR-Drehplänen so genannte "Reza-Blätter" für jeden Drehtag verteilen, auf denen er bereits genaue Zeitvorgaben für die einzelnen Szenen macht, um nicht in Verzug zu geraten.
 
 
# 061 <3.21> Zu spät (Little Boy Blue)
 
Der Folgentitel der Episode ist im Original gleich dem Gedicht, das Melissa gegen Ende der Folge Joseph vorliest: "Little Boy Blue" von EUGENE FIELD.
Es macht den Eindruck, sie lese aus DR. SUESS' Kinderbuch "Marvin K Mooney Will You Please Go Now!" vor. Allerdings ist das Gedicht nur als Requisite in dieses Buch hineingelegt; es findet sich in diesem Werk in Wirklichkeit nicht.
Das Gedicht ist im Original auf der englischen Parallelseite unter # 061 zu lesen.
 

Chez Petite ist ein weiteres Restaurant im Tuscany Valley. Michael und Terry sind dort zu sehen.
Drehort ist das Sheraton Town House Hotel in Los Angeles, das in dieser und der nachfolgenden Episode noch verschiedentlich zum Einsatz kommen wird.

 
Unterschiedliche Einstellungen: In der Vorschau vor dem Vorspann ist der Moment, als Michael Terry sagt, Maggie werde sterben, in seine Richtung gefilmt. In der Szene in der Folge selbst sieht man dagegen eine aus der Gegenrichtung gedrehte Aufnahme. - Dies liegt daran, dass von der Szene unterschiedliche Einstellungen mehrfach wiederholt wurden.
 
Drehort für die Raststätte am Highway (Außen- und Innenaufnahmen), an der Julia die Perücke kauft, ist The Rock Store in Cornell im Großraum Los Angeles.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen war die Szene, in der Pamela für das Kartell heimlich die Wanze in Richards Telefon installiert, nicht in seinem Büro, sondern im Schlafzimmer seines Wohnhauses angesiedelt. Außerdem sollte Richard in dieser Szene ebenfalls anwesend sein und beschließen, eine Belohnung für die Ergreifung der flüchtigen Julia auszusetzen. Da für Richards Schlafzimmer keine Kulisse existierte, schlug der Drehort-Beauftragte der Serie vor, dafür das echte Schlafzimmer in dem Haus zu verwenden, das derzeit als McKay-Haus eingesetzt wird - zumal dieses Zimmer bislang ungenutzt blieb, da Michaels Schlafzimmer ein Bühnenbild im Filmatelier ist. - Allerdings wurde kurz vor Drehbeginn die Szene in Richards Büro im New Globe verlagert und er aus der Szene entfernt.
 

Die Kulissenbauer haben eine nicht sonderlich überzeugende Arbeit abgegeben, denn die Landschaft und der Himmel vor der Tür des Gioberti-Hauses passen nicht zu den realen Gegebenheiten und sind als Gemälde zu erkennen.

 
Die Angaben über Josephs Alter sind verwirrend: Chase sagt, Joseph sei zwei Jahre alt, Cole wiederum in der Szene im Spielzeugladen sogar, sein Sohn sei zweieinhalb. - Ungereimtheit: Laut Chronologie der Serie (Geburt in # 025) kann Joseph in dieser Episode maximal eineinviertel Jahre alt sein. Noch unverständlicher werden später die Altersangaben in den Folgen # 074, 089 und 160 (siehe dort).
 
Alle Szenen, die Julia auf der Flucht zeigen (Straßen), stammen aus Agoura Hills, CA.
Die Straße, die man sieht, bevor sie an der Raststätte ankommt (Standbild 1), und die Straße, an der sie J.C. Filmore mitnimmt (Bild 2), ist in Wirklichkeit der gleiche Drehort - Mulholland Highway, von der Medea Creek Bridge aus in östliche Richtung gefilmt.
Der Drehort für die Brücke an der Straße, auf der Julia J.C. Filmore begegnet (Standbild 3), ist die Medea Creek Bridge, die Brücke am Mulholland Highway über der Mündung des Medea Creek in den Lake Malibou.
Die Landstraße, auf der die Polizeisperre errichtet ist (Standbilder 4 und 5), ist schließlich der Mulholland Highway an der Kreuzung mit der Cornell Road (in die J.C. letztlich nach links abbiegt) und dem Lake Vista Drive.
 
Kennzeichen von J.C. Filmores blau-grauem Cadillac Fleetwood: Nevada RA 3597.
 

Drehort für Terrys Zimmer im Tuscany Valley Inn ist ein Zimmer im Sheraton Town House Hotel in Los Angeles.

 
Charlie's General Store, die Tankstelle, an der J.C. und Julia tanken, ist die gleiche Außenkulisse auf dem Gelände der BURBANK STUDIOS, die bereits als Cold Duck, Jasons Stammkneipe in Tuscany, benutzt wurde (Rückblende in # 018).
 
Insider-Witz: Die Kulisse wurde bereits in EARL HAMNERs früherer Serie "Die Waltons" als Ike Godseys Gemischtwarenladen verwendet. Es handelte sich um eine Tankstelle, die sich unweit der Lagune auf dem Studiogelände befand. Sie wurde aber in den 1990ern abgerissen.
 
MARK VOLAND, der Schauspieler, der in dieser Folge einen Tankstellenangestellten spielt, verkörperte in # 058 noch einen Reporter.
 
Die Bar, in der Julia Lucas Crosby kennen lernt, heißt Golden Spur.
Drehort ist Tinhorn Flats Bar & Grill, eine rustikale Kneipe in Burbank, CA. Derselbe Drehort wurde zu einem anderen Zweck schon in # 049 (siehe dort) genutzt.
 
Alkohol am Steuer: Lucas trinkt Bier und fährt danach noch mit dem Auto 45 Meilen von der Bar Golden Spur nach Hause.
 
Das Bühnenbild von Josephs Kinderzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest ist im Vergleich zur vorherigen Spielzeit leicht verändert (Wandfarbe und Holzverkleidung).
 
Ein Laden für Kinderspielzeug an der Market Street in Tuscany wird gezeigt. Dazu wird eine Einspielung der Ecke First Street East und East Napa Street in Sonoma, CA benutzt, die dort am Anfang dieser Staffel auf Vorrat gefilmt wurde.
 
 
# 062 <3.22> Finstere Nacht (The Gathering Storm)
 

Subtile Werbung: Lance trägt ein Polohemd der Marke Polo Ralph Lauren.

 

Requisite: Das Physicians and Surgeons Bulletin ist eine fiktive Fachzeitschrift für Ärzte.

 
Gekürzte Szene: Angelas Frühstück auf der Terrasse des Herrenhauses von Falcon Crest am Anfang von Akt 2 war ursprünglich länger: Die Szene begann damit, dass Chao-Li Angies Sorgen um Julia erkennt und ihr Mut macht. Die komplett gedrehte Szene wurde aus Zeitgründen bei der Nachbearbeitung gekürzt. Man sieht jedoch in der Endfassung der Folge ganz am Anfang des 2. Akts noch Angelas Lächeln als Reaktion darauf, wie Chao-Li sie aufgemuntert hat.
 
Für das Foyer des Hauptverwaltungszentrum des New Globe wird in dieser Folge die Haupt-Lobby des Biltmore Hotel in Los Angeles (heute Millennium Biltmore Hotel) genutzt. Es handelt sich um einen anderen Gebäudeteil als das Foyer des in # 041 (vergleiche dort) gezeigten Seitenflügels.
 
Die Szene mit Richard, Pamela und Ron Lafferty im Foyer des New Globe war in ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen noch auf dem Baugrundstück von Tuscany Downs angesiedelt.
 
Drehort für das Clubhaus im Tuscany Valley, in dem Carter St. John ein Bauprojekt vorstellt, ist ein Saal im Sheraton Town House Hotel in Los Angeles.
 
Die grauhaarige Dame aus der High Society des Tuscany Valley, die an Carter St. Johns Präsentation teilnimmt, war bereits in # 053 als Gast bei der Feier in der Weinkellerei von Falcon Crest zu sehen; in der dortigen Folge sah man sie auch im Tuscany Valley Hospital, wo sie als Krankenschwester auf der Intensivstation arbeitet. Weiterhin war sie in # 057 beim Sorgerechtsprozess um Joseph und in # 058 bei Michaels Hauseinweihung zu sehen. Diese Dame wird von einer im Abspann nicht aufgelisteten Schauspielerin, SHARRI ZAK, dargestellt und in Zukunft bei sehr vielen gesellschaftlichen Anlässen zu sehen sein.
 
Ursprünglich war bereits für diese Folge vorgesehen, dass ein Polizeibeamter Julia bei Lucas kennen lernen sollte. Es sollte sich um Officer Buck (gespielt von JOHN CRAWFORD) handeln. Diese Szene gelangte jedoch nicht in die Endfassung der Folge. Stattdessen wurde dieser Handlungsstrang auf # 065 verschoben und dort Deputy Scott (TOM McFADDEN) in annähernd identischer Weise eingebaut.
 

Erneut taucht als Requisite der rote Volvo (vergleiche bereits # 055) auf; diesmal parkt er an der Straße vor Lindas und Coles Haus.

 
Fehler: In der Szene vor Coles und Lindas Haus sitzt Joseph in der Weitwinkelaufnahme in einer anderen Position als in der unmittelbar darauf folgenden Nahaufnahme.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Coles und Lindas Haus hat die Hausnummer 421.
 
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte Lance nach Terrys telefonischer Abweisung nicht einfach aufgeben, sondern in Michaels Haus auftauchen, um Terry zu einem weiteren sexuellen Abenteuer zu überreden, sie ihn aber aus dem Haus werfen.
Nach Überarbeitungen wurde die Szene schließlich in ein Café verlagert; Lance sollte Terry erneut anbaggern, aber von ihr abgewiesen werden. - Diese Variante wurde zwar vor dem Sheraton Town House Hotel in L.A. gedreht, jedoch in der Nachbearbeitung entfernt.
 
Geschnittene Szene: Angela stellt empört in der Weinkellerei von Falcon Crest fest, dass zu viele Arbeiter mit dem Rütteln der Flaschen von Coles und Chases Champagner-Projekt beschäftigt sind; diese Szene sollte auch den Kellerei-Vorarbeiter Ben Thompson (J. VICTOR LOPEZ) beinhalten, der dann aber erst in # 063 auftrat. Die Szene wurde verfilmt, aber in der Nachbearbeitung entfernt.
 
Die Einspielung des Lake Tahoe ist aus einem Filmarchiv zugekauft. Sie zeigt einen Blick auf Tahoe Village, NV in nördliche Richtung mit Zoom auf Harrah's Lake Tahoe Resort & Casino.
 
Der kleine See und der Wald in der Szene mit Richard und Pamela am Lake Tahoe ist in Wirklichkeit der kleine See auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS).
 

Die aus einem Filmarchiv zugekaufte Einspielung des Hotels und Casinos am Lake Tahoe, in dem Richard und Pamela sind, zeigt das Harvey's Resort & Casino in Tahoe Village, NV. Seither wurde das Hotel komplett umgebaut.

 
Das Casino am Lake Tahoe, in dem sich Richard und Pamela befinden, ist in Wirklichkeit im Biltmore Hotel in Los Angeles (zu diesem Drehort siehe bereits oben).
 

Die aus # 017 und 018 bekannte Protokollführerin bei der Voruntersuchung von Jasons Tod im Bezirksgericht von Tuscany (dargestellt von einer nicht im Abspann aufgeführten Statistin; vergleiche auch # 054) ist diesmal als Gast im Casino am Lake Tahoe zu sehen.

 

Drehort für Richards und Pamelas Suite in dem Hotel am Lake Tahoe ist eine Suite im Sheraton Town House Hotel in Los Angeles.

 
Die Szene mit Lance und Phillip in der Innenstadt von San Francisco ist in Wirklichkeit am Pershing Square vor dem Biltmore Hotel (heute Millennium Biltmore Hotel) in Los Angeles gedreht (siehe # 043 für eine ähnliche Szene mit Richard und Phillip).
 
Die Szene mit Lance und Phillip in San Francisco sollte nach ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen in Phillips Kanzlei spielen.
 

Insider-Witz: Die Patientenliste am Schwarzen Brett im Tuscany Valley Hospital weist neben dem Namen Maggie Gioberti (Zimmer 106) zahlreiche Mitarbeiter des Produktionsstabes der Serie aus, die nicht im Abspann aufgeführt wurden, darunter auch CARMINE GOGLIA (Zimmer 105), der Vorarbeiter der Maler in der Konstruktionsabteilung der Serie, und FRANK DiPANNI aus der Swing Gang.

 
 
# 063 <3.23> Letzte Hoffnung (Final Countdown)
 

Die Einspielung von San Francisco zeigt die Golden Gate Bridge mit der Stadt im Hintergrund (Filmrichtung Osten). Es handelt sich um eine bislang ungenutzte Luftaufnahme, die bereits während der Dreharbeiten in San Francisco zu Staffel 1 entstand.

 
Insider-Witz: Lucas Crosbys Haus ist die Außenkulisse, die für EARL HAMNERs frühere Serie, "Die Waltons", auf dem Gelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS) gebaut wurde - allerdings mit einem modifizierten Dach und Obergeschoss. In dieser auf EARLs Kindheitserinnerungen basierenden Sendung stellte es das Haus der Waltons dar. 1991 brannte das Set infolge eines Kurzschlusses in der Elektroanlage nieder. Es wurde für die späteren Reunions der "Waltons" allerdings wieder aufgebaut - auf der nahegelegenen WARNER BROS. RANCH, und zwar teils aus nicht zerstörten Elementen der alten Kulisse, großenteils aber aus neuen Teilen. Der Neubau gelang gut; das Haus ist fast identisch. Lediglich bei genauem Vergleich sind leichte Unterschiede an der Holzverkleidung neben den Dachgauben (andere Breite der Holzelemente als früher) und an der Balustrade um die Veranda (weniger Holzstützen, unterschiedliche Stärke) erkennbar.
 
Die Einspielung von San Francisco beginnt mit einer Aufnahme vom Coit Tower Richtung Westen. Sodann erfolgt ein Zoom auf die Wohnanlage, in der Pamela lebt; diese befindet sich an der Kreuzung von Green und Taylor Street auf dem Russian Hill in San Francisco. Im wirklichen Leben handelt es sich um eine luxuriöse Wohnanlage namens Royal Towers. - Auch Phillip wohnt dort (vergleiche # 031).
Der Clip wurde nicht speziell für die Serie gedreht, sondern stammt aus einem Filmarchiv; er war bereits in den frühen 1970er Jahren aufgenommen worden.
 
Der Drehort für Pamelas Wohnung (Innenaufnahmen) und den zugehörigen Flur befindet sich im 1. Obergeschoss (nach amerikanischer Zählung Ebene 2) der Wohnanlage The Mirabella am Wilshire Boulevard in Westwood in Los Angeles.
 
Ein anderer Raum in derselben Wohnung dient als das Gästezimmer im McKay-Haus, das Michael Dr. Heller zur Verfügung stellt.
 
Fiktives Unternehmen: Lance hat eine Schiffsreise nach Bora Bora und Tahiti über das Reisebüro Transoceanic S.S. Lines gebucht.
Subtile Werbung: Das Schiff, mit der die Kreuzfahrt stattfinden soll, ist die S.S. Amerikanis der Reederei Costa - ein echtes Schiff, das damals dieser realen Gesellschaft gehörte; das Schiff wurde 2001 abgewrackt.
Die Requisite ist allerdings etwas verwirrend, weil auf dem Prospekt als Reiseziel die Bahamas (von Florida aus) stehen.
 
Fehler: In der Szene im Kinderzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest hält Lance die Kreuzfahrt-Tickets in der Weitwinkelaufnahme deutlich weiter unten als in der unmittelbar darauf folgenden Nahaufnahme.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Schon wieder taucht als Requisite der rote Volvo (vergleiche bereits # 055) auf; diesmal fährt er an Lindas und Coles Haus vorbei.
In einer späteren Szene mit Pamela und Spheeris ist er am Straßenrand geparkt.
Kennzeichen des roten Volvo: 400 ZPD.
 
Pamela fährt ein gemietetes rotes Sportauto der Marke Pontiac Trans Am. Das Drehbuch sah ursprünglich dafür einen Chevrolet Camaro vor, doch die Requisiteure beschafften im Ergebnis das andere Fahrzeug.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene, in der Chase vergeblich versucht, wegen Maggies Operation Vickie auf ihrer Tanz-Tournee in Europa anzurufen. Diese Szene wurde entfernt.
 
Subtile Werbung: Melissa liest Joseph aus dem Kinderbuch "Animal Nursery" von RICHARD SCARRY das Märchen "The Ugly Duckling" ("Das hässliche Entlein") vor.
 
Subtile Werbung: Joseph trägt Kleidung mit einem Snoopy-Aufnäher.
 
In der Vorschau zu dieser Folge sieht man eine Nahaufnahme, in der sich Cole von Melissa zurückzieht, als Linda ankommt. - In der Szene in der Episode selbst ist allerdings nur eine Weitwinkeleinstellung dieses Augenblicks zu sehen.
 
Neues Kennzeichen von Lindas blau-grauem Ford Mustang: 1GXM873. Zuvor hatte es eine andere Nummer (vergleiche # 044.)
 

Die Szene mit Pamela und Spheeris stammt von der French Street auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS).
 
Im Hintergrund ist ein Geschäft namens Surplus in Tuscany zu sehen.

 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene, in der Linda vor ihrem Haus mit Cole über die Schwierigkeiten mit Melissa spricht und außerdem den Wunsch nach einem eigenen Baby äußert, den Cole aber etwas zurückstellen will, um Joseph mehr Zeit zur Eingewöhnung in sein neues Zuhause zu geben. Diese Szene wurde entfernt.
 
Das Bühnenbild von Phillips Kellerei in dieser und der folgenden Episode ist dasselbe wie das des Raumes in der Weinkellerei von Falcon Crest, in dem Lance trainiert. Es wird nur aus einem anderen Blickwinkel gefilmt, und einige Requisiten sind verändert. - Eine einfache Methode zur Kostensenkung.
 

Kennzeichen von Richards grauer gemieteter Lincoln Pullman Limousine: New York 656 RLV.

 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Norton spricht vom Untergang der Titanic.
 
Die Innenkulisse eines der oberen Stockwerke des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest, die eigens für diese Saison gebaut wurde, ist unterschiedlich im Vergleich zu den früheren, die aus # 001, 004 und 005 sowie 031 und 046 bekannt sind. - Es muss sich wohl um einen anderen Teil des Hauses handeln. Auffällig ist jedoch, dass - wenn auch an anderer Stelle - das Bleiglasfenster wieder auftaucht, das bereits in # 005 und 031 zu sehen war (siehe gelber Pfeil); dasselbe Requisiten-Fenster ist auch regelmäßig im Flur vor Josephs Kinderzimmer zu sehen (vergleiche # 028) und wird auch später immer wieder an anderen Stellen im Haus auftauchen.
Zeichnungen des Herrenhauses (Grundrisse und Architektur-Ansichten) sind hier erhältlich.
Das Bühnenbild von Emmas Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest ist das gleiche wie das von Angela (z.B. in # 002), das von Julia (# 002 und 005) und das von Lance (# 008 und 014) in der 1. Staffel sowie das von Melissa und Lance im Herrenhaus von Falcon Crest (hier ein Vergleichsfoto aus # 034). - Wiederum eine einfache Maßnahme, um Produktionskosten zu sparen. Die Schlafzimmer werden nur jeweils leicht verändert und unterschiedlich möbliert.
 

Sturdevant General Store, der Laden, in dem Lucas einkauft, ist die gleiche - leicht modifizierte - Außenkulisse wie Charlie's General Store in # 061 und das Cold Duck in # 018. Vergleiche zu Details dort.

 
Kennzeichen von Lucas' blau-weißem Geländewagen der Marke Toyota Land Cruiser (aus den späten 1960ern): FD29L6.
 

In der Vorschau zu dieser Folge sieht man eine Totale, als Angela Julias Anruf an sich ziehen will. - In der Szene in der Episode selbst sind allerdings Nahaufnahmen mit Angela und Lance in diesem Augenblick zu sehen.

 
Die Einspielung der Weinkellerei von Falcon Crest ist eine zuvor in dieser Form noch nicht genutzte Aufnahme, die bereits 1981 bei den Dreharbeiten zu Staffel 1 entstand. Dies ist insbesondere daran zu erkennen, dass damals noch auf dem Bleiglasfenster die Beschriftung "Falcon Crest Winery" angebracht war, wohingegen die spätere Requisite nur auf "Falcon Crest" lautet (vergleiche # 046).
 
Die Szene mit dem Vorarbeiter in der Weinkellerei von Falcon Crest war in frühen Drehbuch-Entwürfen mit Paul Espinoza anstatt Ben Thompson konzipiert.
Offenbar um eine weitere Umbesetzung (vergleiche # 045 zu Paul Espionza) zu verhindern, wurde Paul durch Ben ersetzt. Dies erklärt auch, warum J. VICTOR LOPEZ, der Ben spielt, in # 057 in der Szene am Lagerhaus Paul genannt wurde - offenbar wurde an dieser Stelle vergessen, den Namen rechtzeitig auszutauschen.
 
 

# 064 <3.24> Morgendämmerung (Love's Triumph)
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Padgett war beim Secret Service und den Green Berets.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene im Wartebereich des Krankenhauses zu Beginn von Akt 2, in der Linda, Cole und Terry Chase Mut machen. Linda überrascht Chase - und vor allem auch Cole - damit, dass ihre Kinder ihre Großmutter brauchen werden; auf Nachfrage gibt sie an, dass sie und Cole Familienplanung betreiben. Terry leistet sich im Hinblick auf Maggies Überlebenskampf im OP einen Faux-pas, indem sie sagt, ein kleines neues Leben sei genau das, was die Familie jetzt bräuchte. Diese Szene wurde entfernt.
 
Nachbearbeitungsfehler: Wie in # 051 und 055, werden erneut Aufblenden des Tuscany Valley Hospital von 1982 benutzt. Auf dem Schild steht noch Tuscany Valley Memorial Hospital. Üblicherweise werden seit dieser Saison neue Clips mit Schildern mit der Aufschrift Tuscany Valley Hospital eingespielt (zum Vergleich siehe z.B. die Standbilder unter # 041).
 

Die Einspielung von San Francisco ist eine nach Südosten gerichtete Luftaufnahme über das Banken- und Versicherungsviertel sowie der Oakland Bay Bridge im Hintergrund.

 
Fiktives Unternehmen: Richard verkauft Anteile am New Globe über ein Aktienmaklerbüro namens Shepard & Barr.
 
Subtile Werbung: Der Überwachungsmonitor im Operationssaal des Tuscany Valley Hospital ist, wie schon in # 055, von der Firma Datamedix.
 
Der Drehort für die Innenaufnahmen von St. Timothy, der Kirche im Tuscany Valley, in der Angela Kerzen anzündet, ist St. Brendan's, eine römisch-katholische Kirche in Los Angeles. Der Name St. Timothy wird erst aus # 066 hervorgehen.
 
Zeitrahmen der Episode: Maggies Operation beginnt um 7:04 Uhr. Die letzte Einblendung einer Uhr im OP zeigt 15:33 Uhr. Da die Operation zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz abgeschlossen ist, dauert sie also insgesamt mehr als achteinhalb Stunden. - Chase spricht nach der OP seltsamerweise aber nur von sechs Stunden.
 
Der Drehort für den Parkplatz im Park in San Francisco, an dem sich Pamela mit Crane und Spheeris trifft, ist der südliche Parkplatz zwischen dem Crystal Springs Drive und dem Griffith Park Drive im Griffith Park in Los Angeles (nahe den Wilson and Harding Golf Courses).
 
Kennzeichen von Pamelas grauem Chevrolet Camaro RS (Modelljahr 1980): 436 XEB - dasselbe wie das an Chases und Maggies hellelfenbeinfarbenem Mercedes-Benz 300 TD seit Staffel 2. Diese kostensparende Requisiten-Politik ist nachlässig.
 
Als Cole abends wutentbrannt Joseph von Melissa auf Falcon Crest abholt, sollte laut frühen Drehbuch-Entwürfen die Szene noch auf der Veranda des Herrenhauses weitergehen: Linda plädiert infolge ihres Schuldkomplexes dafür, Melissa großzügigeren Umgang mit Joseph zu gewähren, während Cole strikt dagegen ist. Dieser Teil wurde in der endgültigen Fassung der Folge weggelassen.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe siedelten Lillians Abschiedsszene mit Terry nicht vor dem Tuscany Valley Hospital, sondern im Treppenhaus und Foyer von Michaels Haus an.
 
Eine Luftaufnahme der Innenstadt von San Francisco ist zu sehen. Diese ist die Fortführung des Helikopterflugs, der bereits im Vorspann dieser Staffel (vor DAVID SELBYs Bild) zu sehen ist.
Am Ende der Einspielung ist im Zentrum der New Globe zu sehen. Es ist die erste Einspielung des an der Market Street in San Francisco befindlichen Matson Building als Teil des Gebäudekomplexes des New Globe. Genau dieses Hochhaus wird ab Saison 6 (vergleiche # 135) viel häufiger als Einspielung für den New Globe genutzt werden.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene im Wartebereich des Krankenhauses in Akt 4, in der Angela und Phillip bei Chase auftauchen und unter den Augen von Cole und Linda den geschmacklosen Vorschlag unterbreiten, Angela könne, während Chase wegen Maggies Tumor wenig Zeit für Geschäftliches hat, alleine die Leitung von Falcon Crest übernehmen. Diese Szene wurde entfernt.
 
Die Szenen mit Pamela auf ihrem Weg nach Tuscany Downs - die Verfolgungsjagd mit Spheeris und Intlekofer auf dem Highway 29 im Tuscany Valley - stammen aus dem Griffith Park in Los Angeles. Es handelt sich um eine Montage aus mehreren Einstellungen von verschiedenen Straßenabschnitten.
Der erste Teil mit Pamelas Auto und der letzte Teil nach ihrer Entführung stammen vom Griffith Park Drive nördlich der Abzweigung zur Mineral Wells Road (parallel zum Bypass Trail) - der gleiche Drehort, der schon in # 036 (Julia, Melissa, Chase und Cole) kurz vor Julias "Unfall" zum Einsatz kam.
Der Teil mit dem kurvigen Straßenabschnitt, auf dem Spheeris' und Intlekofers Chrysler Pamelas Chevrolet sehr nahe kommt, stammt vom Griffith Park Drive westlich der Abzweigung zum Mount Hollywood Drive.
 
Kennzeichen des schwarzen Chrysler Fifth Avenue, in dem Spheeris und Intlekofer fahren: 1CZO923.
Requisiten-Fehler: Während das Nummernschild in fast allen Szenen der Verfolgungsjagd fehlt, ist es vorne an der Stoßstange nur in der Nahaufnahme angebracht.
 

Der Drehort für die Explosion von Pamelas Auto - ein Pfad neben Highway 29 im Tuscany Valley - ist in der Nähe einer auffälligen Gesteinsformation auf dem Wanderweg namens 3-Mile Trail nahe der Kreuzung mit dem Mount Hollywood Drive im Griffith Park in Los Angeles.

 
Zeitrahmen der Saison: Die Auszahlung der $ 50 Mio., die Jacqueline hälftig Chase und Richard hinterlassen hat, sollte laut ihrem Testament (# 047) "zum Ende des Jahres" geschehen. Richard erhält nun die Mitteilung, dass das Geld bereits an das Kloster St. Marthe überwiesen worden ist. Es muss also jetzt Anfang Januar 1984 sein. Dies passt zur winterlichen Kleidung; bereits in # 062 trug Angela, wie in der aktuellen Folge, einen Mantel mit Pelzkragen.
Die Formulierung im Testament ist aber ziemlich merkwürdig, denn Jacqueline wusste ja nicht, wann sie stirbt. Wäre sie zufällig an einem 30.12. gestorben, hätte Richard nur einen Tag gehabt, um sich mit Chase anzufreunden. Das kann wohl nicht ernsthaft so von ihr gemeint gewesen sein.
 
 
# 065 <3.25> Das große Rennen (Win, Place, and Show)
 
Zeitrahmen der Saison:
Ein Monat ist seit Maggies Entlassung aus dem Krankenhaus vergangen, d.h. zwischen # 064 und dieser Folge gab es einen Zeitsprung in der Erzählung. Es muss also ausgehend von der Interpretation in # 064 nun etwa Anfang Februar 1984 sein. - In # 064 sagte Pamela allerdings zu Richard, er habe noch drei Wochen, um den reparierten Pokal für das Eröffnungsrennen von Tuscany Downs zurückzuerhalten. Dies erscheint merkwürdig, wenn sie die Zeit bis zur Eröffnung gemeint haben sollte, durchaus aber zutreffend, wenn damit ein Stichtag für einen Vorbereitungstermin ca. eine Woche vor der Eröffnung gemeint war.
Tuscany Downs wird eröffnet - die Grundsteinlegung erfolgte bereits in # 054 (ca. Ende September / Anfang Oktober 1983; siehe dort). Seit der Zuweisung des ersten Starttermins (siehe # 058) sind neun Wochen vergangen. Die gesamte Bauzeit betrug somit nur vier Monate, was für ein Projekt dieser Größenordnung auch angesichts der Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit, die Richard angeordnet hat, ungewöhnlich kurz erscheint.
Fast drei Monate sollen laut Dr. Foster vergangen sein, seit Julia aus der Psychiatrie geflohen ist; dies geschah in # 060. - Es kann sich nur um eine sehr grobe Schätzung des Psychiaters handeln, denn die Zeit muss kürzer sein, wenn man bedenkt, dass seit # 058 bis zur aktuellen Folge offensichtlich nur neun Wochen vergangen sind.
 
Die Innenkulisse des Konferenzraums im Hauptverwaltungszentrum von Whitewood Industries besteht aus den gleichen Elementen, die ansonsten für das Bühnenbild von Michaels Büro im Tuscany Valley Hospital verwendet werden.
 
Zeitrahmen der Episode: Crane zufolge soll Richard bis zum Ende der Woche tot sein. Zwischen dieser Aussage und dem geplanten Attentat bei der Eröffnung von Tuscany Downs, das gegen Ende der Folge stattfindet, liegen also weniger als sieben Tage.
 
Insider-Witz: Deputy Dave Scott, Lucas' Freund, ist nach dem zweiten Kameramann der Serie, DAVID "DAVE" SCOTT, benannt.
 
Kennzeichen von Deputy Scotts Polizeiauto: 8952
Die Einsatznummer des Streifenwagens ist 6387.
 

Erneut taucht als Requisite der rote Volvo (vergleiche bereits # 055) auf; diesmal parkt er an der Straße gegenüber Lindas und Coles Haus.

 

Cole fährt nun einen grau-braunen Jeep Cherokee Chief.

 

Die Einspielung von San Francisco ist eine nach Nordosten gerichtete Luftaufnahme über das Banken- und Versicherungsviertel sowie Treasure Island und Yerba Buena Island (ganz rechts) im Hintergrund.

 
Trotz LORIMARs Politik, die Schauspieler für jedes Produktionsjahr neu einzukleiden, trägt Melissa ein Kleid, das sie bereits in Saison 1 (# 016) und Saison 2 (# 029) trug.
Insider-Witz: Die Kostümbildner wählen dieses Kleid ausgerechnet für die Szene mit ihrer Frauenärztin aus; Melissa trug es in # 016 bei ihrem letzten Arztbesuch ebenfalls.
 
Melissas Frauenärztin heißt nicht mehr Dr. Monroe (wie in Staffel 1 - # 015 und 016), sondern jetzt Dr. Mitchell. Das Drehbuch sah einen neuen männlichen Arzt mit dem Namen Mitchell vor, ehe den Produzenten einfiel, die Schauspielerin PENELOPE WINDUST wieder zu engagieren. Allerdings wurde der Name aus dem Drehbuch nicht auf ihre frühere Rolle angepasst. - Vielleicht hat die Ärztin in der Zwischenzeit geheiratet.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene, in der Dr. Foster nach dem Verlassen von Angelas Arbeitszimmer im Foyer des Herrenhauses von Falcon Crest Emma begegnet. Als er sie fragt, warum sie seine zahlreichen Anrufe nicht erwidert habe, begreifen sie beide, dass Angela und Chao-Li diese vor Emma geheim gehalten haben müssen. Sie ist schließlich einverstanden, dass er sie zur Eröffnung von Tuscany Downs begleitet. Diese Szene wurde entfernt; gleichermaßen wurde seine Teilnahme an der Eröffnungsfeier der Rennbahn aufgegeben.
 
Deputy Scott erwähnt seinen Cousin Benny Ray, einen Fasanjäger. Diese Figur wird niemals in der Serie zu sehen sein.
Interessanterweise ist Benny Ray ein Name, den BOB McCULLOUGH, der Autor dieser Episode, mehrere Male verwendete - auch in einer Serie mit dem Titel "Soldier of Fortune" bzw. "Special Ops Force" ("Die Schattenkrieger"), in der er später wieder mit DAVID SELBY und Autor GREG STRANGIS zusammenarbeitete. Die Serie lief zwischen 1997 und 1999; TIM ABELL spielte darin die Rolle des Benny Ray Riddle.
Der Grund für BOB McCULLOUGHs gelegentliche Verwendung des Namens Benny Ray in seinen Produktionen ist ein Insider-Witz aus seiner Karriere: Als BOB für "The Six Million Dollar Man" ("Der Sechs-Millionen-Dollar-Man") in den 1970ern arbeitete, war er beim Drehen mit LEE MAJORS in einer ländlichen Gegend um Kanab, UT. Als sie mit dem Auto unterwegs waren, trafen sie auf einen netten Polizeibeamten namens Benny Ray Riddle. BOB dachte, dass dies ein lustiger Name war, der schon fast ausgedacht klang - "zu alliterativ und poetisch... und kulturell passend und deskriptiv", wie BOB sagte. Also entschloss sich BOB, seinen Namen "auszuleihen" und den freundlichen Polizisten in seinen Drehbüchern zu verewigen.
 

Subtile Werbung: Lance trägt ein weiteres Polohemd der Marke Polo Ralph Lauren.

 
Insider-Witz: Die Namen der drei Polizeimitarbeiter, die Deputy Scott nennt (Knowles, Fuller und Yaffe) stammen von Mitarbeitern des Produktionsstabes, die für die Vertonung der Serie zuständig sind: EDDIE KNOWLES, KENNY FULLER und DAVID BARR YAFFE.
 
Der ursprüngliche Name für Midland County, CA (wo Lucas' Farm ist) war in frühen Drehbuch-Entwürfen Pershing County. - Zur Beachtung: Der nicht genutzte Name Pershing wird in Staffel 4 als Nachname von Maggies leiblicher Mutter verwendet werden.
 
Die Außenaufnahmen von Tuscany Downs in dieser Episode und die auch später noch regelmäßig verwendete Einspielung des Club House stammen vom Hollywood Park Turf Club in Inglewood, CA nahe dem Internationalen Flughafen von Los Angeles. Die legendäre Rennbahn in L.A. wurde 2013 geschlossen, um das Gelände nach dem Abriss als neues Wohn- und Geschäftsviertel zu erschließen.
Rechts ein Foto, wie der Eingangsbereich der Rennbahn heute nach einer umfassenden Renovierung aussieht.
 

Kennzeichen des schwarzen Chrysler Fifth Avenue, in dem Spheeris und Crane fahren: 2IMW635.

 

Nachbearbeitungsfehler: Bei der zweiten Einblendung der elektronischen Anzeigetafel von Tuscany Downs (1 Minute und 13 Sekunden nach der ersten Einblendung) steht die Uhr immer noch auf 12:43 Uhr. - Es wurde keine neue Einspielung verwendet.

 
Viele der Szenen mit den Rennpferden und der Menschenansammlung in Tuscany Downs sind nicht speziell für diese Episode gefilmt, sondern sind zugekaufte Archivaufnahmen.
 
Unter den Gästen bei der Eröffnung von Tuscany Downs befindet sich auch die blondgelockte Dame, die auch im Krankenhaus in # 026, bei Carrie's Clothes Closet in # 029, bei der Parade zum Gründungsjubiläum in # 030 und bei Richards Einweihungsparty des McKay-Hauses in # 035 zu sehen war; sie war auch im Gefängnis in # 041. Sie wird von einer nicht im Abspann aufgeführten Statistin dargestellt und künftig noch bei weiteren gesellschaftlichen Ereignissen auftauchen.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe schlugen vor, dass - neben Chase - auch Angela eine Rede auf der Eröffnungsgala von Tuscany Downs halten sollte. Chases Ansprache war ursprünglich so formuliert, dass sie Richard nur kritisieren und beleidigen sollte. In der Endfassung des Drehbuchs wurde Angelas Rede weggelassen; Chases Ansprache wurde zu seiner teuflischen und manipulativen Ankündigung umfunktioniert, dass Richard "freiwillig" 15 % der Bruttoeinnahmen der Rennbahn der Gemeinde zukommen lassen werde.
 
Requisite: Phillips Verlobungsring für Angela ist ein 12-karätiger eisblauer einzeln gefasster Edelstein.
 

Kennzeichen des gelben Chevrolet C/K Pickup, in dem Julia eine Mitfahrgelegenheit nutzt: 1CZO923. Es ist dasselbe Kennzeichen wie in # 064 auf dem von Spheeris und Intlekofer genutzten Chrysler - keine angemessene Einsparungspolitik bei Requisiten.

 

Das Schild "Welcome to Tuscany Valley" zeigt die Logos verschiedener fiktiver Einrichtungen und Unternehmen: Judical International, Private Assistance Group und Tuscany Valley Grape Collective.

 
 
# 066 <3.26> Die Hochzeit (For Better, for Worse)
 

Subtile Werbung: Im Gioberti-Haus ist in einem an der Wand montierten Zeitschriftenständer eine Ausgabe des Autofahrer-Magazins "Car and Driver" zu sehen.

 
Unterschiedliche Versionen in der Vorschau und der Szene selbst, als Julia bei der Beichte den Satz "Ich will meine Mutter töten!" sagt. In der Vorschau (vor dem Vorspann) sieht man einen anderen Take (linkes Bild - aus Pater Bobs Perspektive) als in der Szene selbst.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine mehrfach umgeschriebene Szene, in der Lance auf Lucas' Farm nach einer Spur von Julia suchen sollte. Die Szene sollte unmittelbar vor Julias ablenkendem Telefonat mit der Polizei spielen. In der frühesten Fassung sollte Lance dort auf Lucas (wieder auf freiem Fuß) treffen, in der späteren auf Deputy Scott. Diese Szene, in der Lance erfahren sollte, dass Julia mit Lucas' Schusswaffe schießen gelernt hat und diese immer noch in ihrem Besitz hat, wurde in der Endfassung komplett gestrichen. Die Variante mit Deputy Scott wurde allerdings sogar verfilmt; sie ist der Grund, warum TOM McFADDEN in dieser Folge im Abspann aufgeführt ist - nachdem die Szene herausgeschnitten wurde, wurde bei der Nachbearbeitung vergessen, seinen Namen zu entfernen.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Abendszene in einem Restaurant in San Francisco, in dem Richard auf Melissa und ihren jungen Scheidungsanwalt Jack Sullivan trifft. Die Szene sollte unmittelbar nach Julias ablenkendem Telefonat mit der Polizei spielen. In dieser Restaurant-Szene stellte Melissa Richard provozierende Fragen über Pamelas Verschwinden. Diese Szene wurde in späteren Drehbuch-Überarbeitungen entfernt, ebenso die Rolle des Jack Sullivan.
 
Fehler: Die Einspielung der St. Timothy Church of Tuscany Valley (zum Drehort sogleich unten) bei Nacht zeigt ein unterschiedliches Schild im Vergleich zu dem richtigen, das in den Einstellungen bei Tageslicht verwendet wird. Die Tafel in der Nachtszene ist ziemlich verschwommen und daher unlesbar, doch der Schriftzug ist offensichtlich ein anderer als der auf dem korrekten Schild.
Die Nachteinstellung ist eine Archivaufnahme aus den Dreharbeiten von # 037, als derselbe Drehort als das Kloster St. Marthe in Frankreich diente. Auf dem Schild steht: Convent Sainte Marthe - Sœurs de l'Espérance (Schwestern der Hoffnung). Diese spezielle Einspielung ist eine von mehreren Aufnahmen, die in # 037 letztlich ungenutzt blieben.
 
Das ursprüngliche Ende von Akt 1 in frühen Drehbuch-Entwürfen bestand darin, dass Julia mit der gestohlenen Nonnenkutte auf ihrem Weg aus der Kirche an Lance vorbeischleichen muss; dieser kniet in der Kirche und betet für seine Mutter, nachdem er eine Kerze angezündet hat. Dieser Teil der Szene blieb in der Endfassung der Folge ungenutzt.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Linda recherchiert ein Concerto von LUDWIG VAN BEETHOVEN.
 
Linda erwähnt Giulardi, bei dem sie vorspielen darf, um sich als Solistin für das Konzert am Konservatorium zu bewerben. Die Rolle des Impresario wird jedoch nie in der Serie zu sehen sein.
 
Die Außenaufnahmen vor der Kirche St. Timothy, in der Angela und Phillip heiraten, wurden am 26. Januar 1984 vor der Mary Chapel auf dem Chalon Campus der Mount Saint Mary's University in Brentwood, CA gedreht. Dieser Drehort wurde bereits in # 037 als das französische Kloster Sainte Marthe benutzt.
Von dort stammen auch die am gleichen Tag gedrehten Innenszenen im Nonnenkloster mit Julia und Chase; das Foyer mit der Treppe ist das der Kirche, die übrigen Aufnahmen stammen aus der angrenzenden Brady Hall.
Die Innenaufnahmen der Hochzeitsfeier in der Kirche stammen jedoch aus einer anderen Kirche. Ursprünglich waren zwar die Dreharbeiten in der Mary Chapel eigentlich für den 27. Januar 1984 geplant. Doch als die Besetzung und das Produktionsteam dort eintrafen, zog ein Sturm auf, der mit fast 100 Kilometern pro Stunde über Los Angeles hinweg fegte. In den nahegelegenen Hügeln breiteten sich Brände mit rasender Geschwindigkeit aus. Wegen der Zerstörung mehrerer Häuser in der Gegend beschloss die Feuerwehr, die Dreharbeiten zu untersagen. LORIMAR war gezwungen, auf eine andere Kirche auszuweichen. Pater BOB CURTIS gelang es, für die Innenszenen kurzfristig eine Drehgenehmigung für die katholische Kirche St. Brendan's in Los Angeles zu erhalten (bereits für # 064 genutzt). Es war jedoch Eile geboten - einerseits, weil alle Beteiligten samt Ausrüstung fast 20 Kilometer zurücklegen mussten, andererseits, weil in St. Brendan's bereits für 17:00 eine Trauerfeier angesetzt worden war. Erst nach Abschluss aller Vorbereitungen konnte um 14:45 mit dem Filmen der Hochzeitsszene begonnen werden. Trotz der Anspannung der Schauspieler und des Produktionsstabes gelang es, die Szene in weniger als zwei Stunden zu drehen. Nach dem Austausch der Ringe heulte jedoch während des Auszugs der Hochzeitsgesellschaft aus der Kirche eine Polizeisirene direkt vor der Kirche laut auf. Die Schauspieler waren jedoch so professionell, sich nichts anmerken zu lassen, so dass die Szene gerettet werden konnte: In der Nachbearbeitung wurde die betreffende Stelle herausgefiltert. Somit waren die Dreharbeiten rechtzeitig um 16:30 Uhr zu Ende.
 
Bei Angelas Einzug als Braut in die Kirche wird RICHARD WAGNERs Brautchor "Treulich Geführt" aus "Lohengrin" gespielt.
Beim Auszug des Brautpaars ist später der Hochzeitsmarsch von FELIX MENDELSSOHN-BARTHOLDY aus "Ein Sommernachtstraum" zu hören.
 
Während der Trauungszeremonie liest Pater Bob aus der Bibel vor - er zitiert aus dem 1. Brief des Apostels Paulus an die Korinther.
 
Unterschiedliche Versionen in der Vorschau und der Szene selbst, als Chase Julia im Vorraum der Kirche sieht: In der Vorschau (vor dem Vorspann) sieht man einen anderen Take (linkes Bild) als in der Szene selbst. Dies wird insbesondere dadurch deutlich, dass sich Julia in der Vorschau umdreht, während sie dies in der Szene selbst nicht tut.
 
Dem ursprünglichen Drehbuch-Entwurf zufolge sollte Julia Chase im Kirchenvorraum dazu zwingen, ihr dabei zu helfen, eine große Leiter zu finden, die sie als Kinder in der Kirche entdeckt hatten, um diese dazu zu benutzen, an ein oberes Kirchenfenster zu gelangen, von dem aus sie auf Angela schießen will. Bei Julias Versuch, die Leiter von einem Baugerüst wegzubewegen, wird Chase durch herabfallende Teile bewusstlos. Der eingeklemmte Chase wird später von Ryan, dem Bauleiter des Klosters, befreit. - All dies wurde abgeändert. In der Endfassung sperrte Julia Chase in einer Abstelle im Keller des Klosters ein und gelangte über die Treppe auf die Galerie der Kirche.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene, in der Julia in Chases Mercedes-Benz an einer Sicherheitsschleuse auf Falcon Crest ankommt. Sie sollte den Wächter täuschen, indem sie auf den Aufkleber an der Windschutzscheibe deutet (eine spezielle Zugangsberechtigung für Gäste des Hochzeitsempfangs) und erklärt, sie sei Chases bzw. Maggies Cousine aus New York, die aus der Kirche frühzeitig zum Herrenhaus gesandt worden sei, um die Blumengestecke zu überprüfen.
 
Ungereimtheit im Bühnenbild des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest: Die Art und Weise, wie das Treppenhaus gebaut und üblicherweise vom Erdgeschoss aus zu sehen ist, entspricht im Großen und Ganzen der wirklichen Villa Miravalle von Spring Mountain Vineyards in St. Helena, CA. Die Innenkulisse erweckt den Eindruck, dass das erste Obergeschoss über die zweiläufige Podesttreppe zu erreichen ist. In der Perspektive vom Treppenpodest aus in dieser Episode ist jedoch eine Wand zu sehen, die den zweiten Teil der Treppe unzugänglich erscheinen lässt. Es ist unmöglich, das erste Obergeschoss zu erreichen, indem man lediglich auf dem Treppenabsatz weiterläuft, denn das Treppenpodest liegt nur auf halber Geschosshöhe.
 
Emma nennt Dr. Foster Bob, obwohl er bisher mit dem Vornamen Otto angesprochen wurde (siehe # 044 und 052).
Des Rätsels Lösung ist: Er heißt Otto Bob Foster. Dies ergibt sich aus der ursprünglichen Szene in # 057, in der Otto Emma beim Abendessen verrät, dass er nach seinem Großvater Otto benannt wurde, aber seinen zweiten Vornamen eigentlich lieber mag. Diese Szene wurde jedoch aus Zeitgründen für die Ausstrahlung gekürzt, wodurch die Unklarheit mit dem Namen des Psychiaters entstand.
 
Die grauhaarige Dame aus der High Society des Tuscany Valley, die als Gast bei Angelas und Phillips Hochzeitsempfang ist, war bereits in # 053 als Gast bei einer Feier in der Weinkellerei von Falcon Crest zu sehen; in der dortigen Folge sah man sie auch im Tuscany Valley Hospital, wo sie als Krankenschwester auf der Intensivstation arbeitet. Weiterhin war sie in # 057 beim Sorgerechtsprozess um Joseph und in # 062 bei Carter St. Johns Präsentation zu sehen. Diese Dame wird von einer im Abspann nicht aufgelisteten Schauspielerin, SHARRI ZAK, dargestellt und in Zukunft bei sehr vielen gesellschaftlichen Anlässen zu sehen sein (linkes Standbild).
 
Unter den Gästen auf Angelas und Phillips Hochzeitsempfang befindet sich auch die blondgelockte Dame, die auch im Krankenhaus in # 026, bei Carrie's Clothes Closet in # 029, bei der Parade zum Gründungsjubiläum in # 030 und bei Richards Einweihungsparty des McKay-Hauses in # 035 zu sehen war; sie war auch im Gefängnis in # 041 und bei der Eröffnung von Tuscany Downs in # 065 zu sehen. Sie wird von einer nicht im Abspann aufgeführten Statistin dargestellt und künftig noch bei weiteren gesellschaftlichen Ereignissen auftauchen (rechtes Standbild).
 

Kamerafehler: Auf Terrys Schultern ist in einer Szene auf Angies und Phillips Hochzeitsempfang deutlich der Schatten der Kamera zu sehen.

 
Die Innenkulissen der oberen Stockwerke des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest sind unterschiedlich im Vergleich zu den früheren, die aus # 001, 004 und 005 sowie 031 und 046 bekannt sind. - Es besteht auch ein Unterschied zu den in # 063 gezeigten, da das charakteristische Bleiglasfenster jetzt in der linken Ecke ist, während es sich in # 063 noch in der rechten befand. Es muss sich wohl wieder um einen anderen Teil des Hauses handeln.
Zeichnungen des Herrenhauses (Grundrisse und Architektur-Ansichten) sind hier erhältlich.
 
Schnittfehler: Ein Teil der Szene wurde in der Nachbearbeitung versehentlich weggelassen. Cole und Robbins beginnen zusammen ihre Suche nach Joseph vom gleichen Ausgangspunkt, von dem Korridor hinter dem Kinderzimmer. Doch in der nächsten Einstellung kommen sie beide ganz plötzlich aus unterschiedlichen Richtungen: Robbins aus Josephs Zimmer, Cole aus dem Gästezimmer.
 

Der Drehort für die Straße, auf der Julia nach Josephs Entführung fährt und an der dann in # 067 auch die Polizeisperre aufgebaut ist (wie sich aus # 067 ergeben wird, der Old Tuscany Highway), ist der Griffith Park Drive an der südlichen Kreuzung mit der Mineral Wells Road.

 
BOB McCULLOUGH, Chefautor und überwachender Produzent, verlässt nach 66 Episoden die Serie. Für die folgenden letzten beiden Episoden der Staffel wird er noch im Vorspann aufgeführt, arbeitet daran aber nicht mehr.
Als seine Nachfolgerin ist seit # 056 bereits ANN MARCUS eingearbeitet worden. Doch wider Erwarten wird sie für Saison 4 nicht zur leitenden Produzentin ernannt werden, sondern einen 3-Jahres-Vertrag für die Entwicklung anderer Produktionen bei LORIMAR erhalten.
 
 
# 067 <3.27> Die Abrechnung (The Avenger)
 
Das viktorianische Herrenhaus von Falcon Crest wird in dieser Episode in einer Luftaufnahme von hinten gezeigt. Diese Einspielung wird nur dieses eine Mal in der gesamten Serie benutzt.
Es handelt sich um eine Aufnahme, die bei den Dreharbeiten dieser Staffel im Napa Valley entstand, die aber keinen Eingang in die ersten zwölf Folgen der Saison fand.
 
Hintergrundmusik: In vielen Szenen mit bzw. über Julia verwendet Komponist DANA KAPROFF "Julias Thema"; das erste Mal in der Szene, als Angela und Lance Julias alten Brief an Angela aus dem College lesen. Der Komponist wird diese Hintergrundmelodie in mehreren künftigen Episoden in Szenen, die Julia beinhalten oder sich mit ihr beschäftigen, einsetzen, so in # 068, 088, 099 und 103.
 
Nachdem eine Szene mit einem Blick auf den Gioberti-Gründerweingarten und die Straße, die in # 132 als River Road bezeichnet wird, eingeblendet worden ist, wird Emma an einem öffentlichen Telefon gezeigt. Sie erzählt Lance, dass sie das von Julia als Fluchtwagen benutzte Auto von Chase gefunden hat - versteckt neben der Straße 29 beim alten Tuscany-Highway.
Daraus lässt sich zweierlei bestätigen bzw. folgern: Der einzige (aktuelle) Highway, der durch das Tuscany Valley führt (vergleiche # 050), hat die Nummer 29. Der alte Tuscany-Highway ist nur noch eine normale Landstraße. Das Quellenhaus, in dem sich Julia versteckt, muss ganz in dessen Nähe sein. Wegen der Einspielung des Blicks auf die Allee zu Falcon Crest kurz vorher liegt die Vermutung nahe, dass der alte Tuscany-Highway in Wirklichkeit der Silverado Trail im Napa Valley sein und der Highway 29 aus der Serie mit dem echten Highway 29 übereinstimmen soll.
Die Szene mit Emma am Telefon wurde offensichtlich nicht im Freien gedreht. Die Ausleuchtung im Studio ist insoweit etwas misslungen.
 

Die Pferdeboxen von Tuscany Downs sind in Wirklichkeit die im Los Angeles Equestrian Center in Burbank, CA. Zu früheren Nutzungen dieses Drehorts siehe # 047 und 049.

 
Insider-Witz: Peter Dafelmair, der Mitarbeiter von Tuscany Downs, ist nach PAUL DAFELMAIR, dem Kostümassistenten am Set für männliche Darsteller, benannt.
 
Der Drehort für den Old Tuscany Highway und die nahegelegene Abzweigung, an der Emma und Lance Chases und Maggies Mercedes-Benz 300 TD entdecken, ist der Griffith Park Drive an der südlichen Kreuzung mit der Mineral Wells Road (erste Aufnahme Richtung Osten gefilmt) und einem nach Südwesten abgehenden Fußweg im Griffith Park in Los Angeles.
 
Seltsam: Wie konnte Julia Chases Auto mit so dicken Zweigen bedecken? Hatte sie eine Axt dabei?
 
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte die Szene mit Sheriff Robbins, als er den Anruf erhält, dass Julia sich im Quellenhaus versteckt hält, statt im Gioberti-Haus im Büro des Sheriffs spielen.
 
Terry erhält ein Einschreiben aus Miami, FL. Vor der Postfiliale ruft sie aufgeregt einen Mann namens Eric an, der anscheinend ihr (Ex-)Mann sein soll: "Wir waren nie verheiratet. Das war dein Wunsch, nicht meiner. Das Dokument ist gefälscht."
Ganz offensichtlich wird hier der Grundstein für den Handlungsstrang mit Terrys erstem Ehemann gelegt, von dem sie nicht geschieden wurde. - Ungereimtheiten: In Staffel 4 heißt Terrys erster Ehemann nicht Eric, sondern Joel. Außerdem waren die beiden verheiratet und sind nur nicht rechtskräftig geschieden worden.
 
Erneut taucht als Requisite der rote Volvo (vergleiche bereits # 055) auf; diesmal steht er auf einem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Tuscany vor der Postfiliale.
 
Der Drehort für das Einkaufszentrum, in dem sich die Postfiliale befindet, ist ein Gebäude vor dem Equidome auf dem Gelände des Los Angeles Equestrian Center in Burbank, CA; das Postamt ist in Wirklichkeit heutzutage eine Sattlerei namens Calamigos and Los Angeles Saddlery.
 

Kennzeichen von Coles grau-braunem Jeep Cherokee Chief: 2ENO894 (ein neues kalifornisches Nummernschild mit einem stilisierten Sonnenuntergang).

 

Das Quellenhaus, das seit Staffel 1 immer wieder zu sehen ist, brennt in dieser Folge ab. Vergleiche zu diesem Set # 004.

 
Unterschiedliche Einstellungen: In der Vorschau vor dem Vorspann ist Angela von außen durch das Quellenhaus-Fenster zu sehen, während die Szene selbst in der Folge im Inneren des Quellenhauses gefilmt ist. Dabei sind Angelas und Julias Positionen genau umgekehrt. Auch der Text von Angelas Dialog ist in der englischsprachigen Originalfassung leicht unterschiedlich. - Dies liegt daran, dass von der Szene unterschiedliche Einstellungen beim Drehen mehrfach wiederholt wurden.
 
Fehler: Als Deputy Duffy von dem Felsen aus auf Julia im Quellenhaus zielt, stehen sie und Angela aus seiner Blickrichtung im Vergleich zum Fenster anders als in den Innenaufnahmen. Die Positionen passen im kompletten Szenenverlauf, je nachdem, ob es sich um eine Außen- oder Innenaufnahme handelt, nicht zusammen. In den Innenaufnahmen stehen beide im Vergleich zu den Außenaufnahmen vor allem nicht schräg genug.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
Außerdem müsste der Blickwinkel von Duffys Position von dem Felsen aus steiler nach unten verlaufen als in der Kameraeinstellung in der Außenaufnahme gezeigt.
 
Unterschiedliche Einstellungen: In der Vorschau vor dem Vorspann ist Angela im Quellenhaus in der Totale zu sehen; das Ende ihres Dialogs lautet (an Julia gerichtet): "Julia! Hilf mir!" - In der Szene in der Episode selbst sagt Angela jedoch in der Nahaufnahme: "Julia! Julia, steh auf!"
 

JANE WYMAN wird gedoubelt, als Chase sie aus dem brennenden Quellenhaus holt und während sie in der Weitwinkeleinstellung aus dem Haus läuft.

 
Merkwürdig: Als Lance während des Brandes Julia aus dem Quellenhaus zu tragen versucht, stürzt der Balken auf ihn, so dass ihm beim Sturz Julia entgleitet. Als er das Bewusstsein verliert, sind Julias Füße hinter seiner rechten Schulter zu sehen. Doch als Chase einige Sekunden später hereinkommt, ist Julia nicht mehr hinter Lance, sondern scheint an eine andere Stelle im Raum gekrochen zu sein.
Bedenkt man, dass Julia bei dem Feuer nicht starb, war sie vermutlich auch nie bewusstlos und begann, zur Falltür zu kriechen (vergleiche die Einträge in # 069 und 075). Obwohl die Produzenten zu dieser Zeit noch nicht vorhatten, sie in Staffel 4 wiederauferstehen zu lassen, dürfte dieser "Fehler" am Ende schließlich sogar Sinn ergeben.
 
Fehler: Nachdem Chase Lance aus dem brennenden Quellenhaus gerettet hat, greift Angela nach ihrem Enkel und hält seinen Arm fest. In der unmittelbar darauf folgenden Einstellung von hinten ist Lance weiter von Angela weg, wird aber von Chase umarmt.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Die Einsatznummer eines der Polizeiautos von Tuscany vor dem Quellenhaus ist 3630.
 
Fehler: In einer der Szenen, die in Richtung des Quellenhauses gefilmt sind, wurde die Einsatznummer kopfüber auf dem Polizeiauto montiert (gelbe Markierung). - Die Requisiteure waren unvorsichtig: In derartigen Szenen ist es üblich, dass nur ein Magnetschild zur Ausstattung des Polizeiautos verwendet wird. Je nach Kamerawinkel wird es an der einen oder anderen Seite des Fahrzeugs angebracht. Als das Schild zwischen den verschiedenen Einstellungen eilig ummontiert wurde, endete es kopfüber auf dem Auto.
 
Fehler beim Brand des Quellenhauses: Die Flammen sind links von der Tür an der Außenwand ziemlich heftig, ebenso rechts an der Innenseite der Tür. Als Chase wenige Augenblicke später Richtung Quellenhaus läuft, um Lance herauszuholen, sind merkwürdigerweise die meisten Flammen verschwunden.
 

Nachbearbeitungsfehler: Beim Schneiden ist die Nahaufnahme von Chao-Li in der Nähe des Quellenhauses seitenverkehrt eingefügt worden.

 
 
# 068 <3.28> Flug in die Wolken (Ashes to Ashes)
 
Alternativtitel (deutsche DVD-Fassung): Flug in den Wolken
 
Für diese Folge war ursprünglich HARRY HARRIS als einer der Stamm-Regisseure engagiert worden. Kurzfristig wurde die Episode dann aber BARBARA PEETERS zugeteilt.
 
Die Luftaufnahme des Herrenhauses von Falcon Crest zu Beginn dieser Folge ist ein Helikopterflug von den Dreharbeiten im Sommer 1983 im Napa Valley. Während der letzte Teil dieses Hubschrauberfluges im Vorspann seit dieser Staffel im Einsatz ist, wird dieser erste Teil nun erstmals verwendet, wird aber auch in den folgenden sechs Jahren jeweils im Vorspann zu sehen sein.
 
Geschnittene Szenen:

  • Zu Beginn der Folge sollte eigentlich zu sehen sein, wie das Quellenhaus weiterhin brennt und schließlich in Schutt und Asche liegt. Insoweit war geplant, Aufnahmen des Quellenhauses, die bereits für die vorherige Episode angefertigt wurden, dort aber nicht zum Einsatz kamen, zu benutzen. Diese Einstellungen wurden aber in der Endfassung weggelassen.
  • Danach war eine Nachtszene mit Lance geplant, in der er schweißgebadet in seinem Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest aufwacht. Diese Szene wurde zwar gedreht, aber in der Nachbearbeitung entfernt.
 
Im Anschluss daran sollte Lance frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge in einer Szene am darauf folgenden Tag in wildem Galopp ausreiten, um damit quasi die Erinnerungen an den schrecklichen Brand zu eliminieren. Diese Szene wurde bereits vor dem Drehen gestrichen.
 
Nach ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen sollte Vance Fowler, der Gerichtsmediziner, in der Asche des Quellenhauses Julias Diamantring finden. Dieser Teil der Szene wurde gestrichen; es wäre auch unrealistisch gewesen, woher Julia nach ihrer Flucht aus der Psychiatrie den Ring hätte haben sollen.
 

Fehler: Am Ende der Szene mit Angela, Emma, Pater Bob und Cole im Foyer des Herrenhauses von Falcon Crest beginnt WILLIAM R. MOSES zu lächeln, während er JANE WYMAN ansieht. Der Schnitt wurde offenbar ein wenig zu spät angesetzt, denn BILLYs Grinsen sollte natürlich kein Teil dieser Szene sein.

 
Geschnittene Szene: Emma und Maggie machen einen Spaziergang im Wald nahe einem See - gedreht an der Lagune auf dem Gelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS); vergleiche # 051. Emma erzählt, Julia sei ihr im Traum erschienen und habe gesagt, sie sei noch am Leben. Sie seien beide zum Turmzimmer im 2. Obergeschoss des Herrenhauses von Falcon Crest gegangen, das in einem sonderbaren Licht erschienen sei, im Hintergrund habe Musik gespielt. Julia habe gesagt, Emma solle, wenn sie sich einsam fühle, dorthin kommen, dann sei auch Julia dort. Maggie reagiert auf Emmas Aussage besorgt und meint, sie sei dabei, den Verstand zu verlieren. Diese Szene wurde zwar gedreht, aber in der Nachbearbeitung entfernt.
 
Fiktives Unternehmen: Richard will sich mit Padgett im Hôtel International in Marseille / Frankreich treffen.
 
Zeitrahmen der Serie: Den TV-Nachrichten zufolge geriet Julia vor etwas mehr als einem Jahr in die Schlagzeilen, als die Schüsse auf Falcon Crest fielen. Dies war der Interpretation in # 040 zufolge Ende Februar / Anfang März 1983. Da seit # 065 (Anfang Februar 1984) etwas Zeit vergangen ist, dürfte es nun wohl etwa März 1984 sein.
 
Fehler: In der Szene mit Lance und Angela im Bezirksgefängnis stammen die Großaufnahmen von den beiden aus verschiedenen Einstellungen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil in aufeinander folgenden Sequenzen die Position von Lances Hand unterschiedlich ist; einmal befindet sie sich an den Gitterstäben, das andere Mal (aus der Gegenrichtung gefilmt) allerdings nicht.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Fehler: In der Szene mit Maggie und Richard im Wohnzimmer des Gioberti-Hauses lacht Maggie in der Weitwinkeleinstellung bereits sehr deutlich. In der unmittelbar darauf folgenden Nahaufnahme beginnt sie allerdings erst zu lächeln.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Lance ist der Alleinerbe von Julias Vermögen, wobei der Hauptanteil die Aktien des New Globe sind - laut Phillip genau ein Viertel der gesamten Aktien. Aber Julia erbte, vergleicht man # 018, 019 und 022, nur 20 % von Douglas. Sie muss also noch Anteile hinzugekauft haben.
 

Subtile Werbung: Lance trägt ein weiteres Polohemd der Marke Polo Ralph Lauren.

 
Richards Jet ist ein Flugzeug der Marke Windstream 4. Der Funkruf lautet 4-Tango-Delta.
Der Jet gehört R.C. Incorporated - offensichtlich eine von Richards Firmen.
 
Nachlässige Requisiten-Politik: Richards Jet wird von zwei verschiedenen Flugzeugen dargestellt. Dies wird anhand der horizontalen Farbstreifen offenkundig, die in der Innenszene in der Flugzeughalle gold und blau sind, während in der Außenszene blaue und schwarze Streifen zu sehen sind.
 
Drehort für die Flughafen-Szenen im Tuscany Valley ist der Flughafen von Burbank, CA.
Die Innenaufnahmen von Richards Jet (Cockpit und Passagierraum) stammen allerdings aus einer Jet-Attrappe, die von einer Firma in Pacoima, CA an viele Filmgesellschaften vermietet wurde.
 
Jack Stanton, der Co-Pilot, und Chase unterhalten sich darüber, dass das Backbordtriebwerk (links) brenne - zu sehen ist allerdings das Steuerbordtriebwerk (rechts).
Insider-Witz: Die Einspielung des Triebwerks ist eine Szene, die aus einem Filmarchiv zugekauft wurde. Sie stammt aus dem Film "Airport '77" ("Verschollen im Bermuda-Dreieck"), in dem ROBERT FOXWORTH Flugkapitän Chambers spielte.
 
Chase soll nach den Anweisungen der Flugüberwachung auf dem Flughafen Cañon City notlanden. - Dabei handelt es ich um den realen Cañon City - Fremont County Airport in der Nähe der Stadt Cañon City, CO.
Früheren Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte in einer späteren Antwort aus dem Tower der Flugüberwacher Chase sagen, dass er nun in den Park Range Mountains, CO abstürzen werde. Hierbei handelt es sich um eine echte Gebirgskette in den Rocky Mountains im Nordwesten von Colorado. Dies war vermutlich der Ort, an dem der Absturz tatsächlich stattfinden sollte, wenn man die Beschreibungen der Örtlichkeit aus Staffel 4 zugrunde legt, doch der topografische Name wurde nie erwähnt, nachdem diese Zeile aus dem Drehbuch gestrichen worden war.
 
In dieser Episode spielen MEL FERRER und CLIFF ROBERTSON zum letzten Mal mit. Für FERRER, der von Beginn der Serie dabei war, war es doch ein überraschender Ausstieg: Er hatte eigentlich gedacht, dass sein Vertrag verlängert würde. FERRER machte später JANE WYMAN für seine Entlassung verantwortlich. Er sei angeblich von ihr enttäuscht gewesen, weil sie ihn nicht unterstützt habe, obgleich sie sich am Set gut verstanden hätten.
 
Ursprüngliche Pläne für die Handlung:
Vorherige Pläne für die dramatischen letzten Wochen der Saison beinhalteten, dass der schuldbeladene Dr. Ranson wegen seiner Unfähigkeit, Maggie zu helfen, Selbstmord begehen sollte. Maggies Leben wiederum sollte am Ende der letzten Episode auf Messers Schneide stehen. Diese Ideen wurden jedoch drastisch abgeändert.