www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 012 <1.12> Die Familienfeier (Family Reunion)
 
 
(Stand 08.11.2021)
 
 
Arbeitstitel: Wiedersehen / Stimmen aus der Vergangenheit (Reunion / Voices from the Past).
 
Sprechender Name: Jacqueline (französischer Ursprung) steht für "Umstürzlerin" - eine sehr schöne Anspielung auf Jacquelines erbitterten Kampf gegen Angela; ihre Versuche, Angelas starke Führung über alle Mitglieder der Familie, die auf Falcon Crest leben, zu brechen.
 
Anspielungen auf das wirkliche Leben: Chase erwähnt die Königin von England; Maggie Prinz Charles und Lady Di.
 
Fehler im Bühnenbild des Gioberti-Hauses: Wie in dieser Episode erstmals deutlich zu sehen, fehlen im Wohnzimmer die beiden Fenster, die an der Außenwand des echten Hauses von Stags' Leap zu sehen sind (vergleiche rote Markierungen).
 
Fehler: Cole verstaut das Stromkabel des Staubsaugers zuerst im Gehäuse des Geräts, aber in den nächsten Einstellungen hängt es wieder heraus.
Es ist vielfach üblich, Szenen zunächst im Weitwinkel, dann in Nahaufnahmen (oder umgekehrt) zu drehen. Die Schauspieler müssen die Szene also mindestens zweimal hintereinander spielen. Dies ist fehleranfällig. Zu den Vor- und Nachteilen dieser Aufnahmetechnik vergleiche # 001 (Gus im Gioberti-Haus).
 
Chases Personalnummer bei der Fluggesellschaft AIA: 0129 72055.
 
Subtile Werbung: Vickie erwähnt die (inzwischen still gelegte) Concorde, mit der Jacqueline von Paris nach New York geflogen ist.
 
SUZIE McCULLOUGH, die Ehefrau von ROBERT L. McCULLOUGH (Autor dieser Folge und leitender Konzeptberater dieser Staffel), spielt die Blumenverkäuferin in dieser Folge. In # 020 wird sie erneut auftauchen - dort als Lances Flirt. In den Staffeln 2 und 3 wird sie unter ihrem Mädchennamen SUZANNE HERRERA auch an Drehbüchern mitschreiben. Bei der Ausarbeitung von Saison 1 hat sie ihrem Mann bereits durch Erfahrungen aus ihrer eigenen großen Familie geholfen.
 
Die Hausnummer des Blumenladens (Szene mit Vickie und Lance) ist 1419.
Dabei handelt es sich um die wirkliche Nummer. Auch der (kaum lesbare) Name auf der Markise ist echt: Wee Bonnie Flower. Es handelt sich um das damalige Blumengeschäft an der Mission Street in South Pasadena, CA im Großraum L.A. Das Gebäude wird inzwischen anderweitig kommerziell genutzt.
 

Kamerafehler: In der Szene im Schlafzimmer des Gioberti-Hauses ist an der Wand der Schatten des Mikrofons und seiner Halterung mehrfach in Bewegung zu sehen - zuerst, als Chase hereinkommt, dann als Cole auf dem Bett liegt.

 
Nach ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen sollte sich in der Nähe des viktorianischen Herrensitzes ein Gewächshaus auf dem Gelände von Falcon Crest befinden. Die entsprechende Szene (Lance bringt Angela Rosen) wurde zunächst im Gewächshaus der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS) gefilmt. - Zu diesem Gewächshaus Näheres unter # 014.
Aus nicht näher bekannten Gründen war diese Aufnahme jedoch nicht verwendbar. Sie wurde daraufhin im Foyer des Herrensitzes erneut gedreht; diese Version kam dann in der Folge zur Verwendung.
 
Ungereimtheit in der Außenkulisse des Gioberti-Hauses: Als Jacqueline am Gioberti-Haus ankommt, zeigt sich ganz deutlich, dass die Nachbildung der Zufahrt im Studio nicht das Gefälle der echten Zufahrt vor dem Haus berücksichtigt und auch die Zahl der Stufen, die Jacqueline zur Eingangstür hinaufsteigen muss, wesentlich geringer ist.
 
Die Limousine, in der Jacqueline vor dem Gioberti-Haus vorfährt, ist ein schwarzer verlängerter Cadillac Fleetwood (Modelljahr 1980).
 
Jacqueline zufolge verstand Jason es naturgegeben, in jeder Hinsicht romantisch zu sein. Jason liebte auch Musik.
 
Die Szene, in der Jacqueline im Gästezimmer des Gioberti-Hauses Vickie von Jason erzählt, sollte frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge auf dem Gioberti-Familienfriedhof spielen.
 
In all ihren Szenen (auch in Saison 2) trägt LANA TURNER eine unauffällige, sehr dünne goldene Halskette mit einem Kreuz-Anhänger, unabhängig davon ob sie in ihrer Rolle der Jacqueline noch weiteren Schmuck trägt. Bei der Goldkette handelt es sich nicht um Teil der Garderobe für ihre Rolle, sondern um ein privates Schmuckstück der Schauspielerin.
 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe beinhalteten Apollo in der Szene im Arbeitszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest, als Lance zurückkehrt, um Angela von Jacquelines Reaktion auf ihren Geschenkkorb zu berichten.
 
Angelas Porträt (gemalt von Arthur Masefield in # 009) hängt nun nicht mehr im Wohnzimmer der Villa von Falcon Crest, sondern in der Eingangshalle.
 

Beleuchtungspanne: Obwohl es draußen schon dunkel ist, wie die nächtliche Einspielung des Gioberti-Hauses zeigt, scheint durch das Küchenfenster zu viel Licht.

 
Die Einspielung des Clubhauses für den Golfplatz in San Francisco, auf dem Angela und Phillip spielen, ist eine alte aus einer Filmbibliothek stammende Archivaufnahme des Wilshire Country Club in Los Angeles. Dieses Clubhaus im spanischen Stil stand früher an der Ecke der Straßen Rossmore Avenue und Beverly Boulevard in Hancock Park und wurde 1971 abgerissen; das neue Clubhaus im mediterranen Stil, das nichts mit dem vorherigen gemein hat, wurde an anderer Stelle auf dem Gelände errichtet.
 
Der Drehort für die Szene auf dem Golfplatz selbst ist der Kirkwood Golf Course (heute Weddington Golf & Tennis) in Studio City, CA.
 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe beinhalteten Phillip Erickson nicht. Eine Szene zwischen Angie und einem Privatdetektiv war stattdessen geschrieben worden. Die Autoren entschieden sich erst während des Verlaufs von Staffel 1, MEL FERRERs Figur zu einer wiederkehrenden Rolle auszuarbeiten (vergleiche auch # 001).
 
Nach Phillips Recherchen heiratet Jacqueline drei weitere Male nach ihrer Scheidung von Jason 1951: 1958 einen Öl-Millionär in Monaco, später einen belgischen Kunsthändler. Ihr vierter Ehemann bleibt in dieser Episode unerwähnt. Vermutlich handelt es sich um den Schiffsmagnaten Alexander Nikoláou, der in Saison 4 auftauchen wird.
Ungereimtheiten: Bezüglich Alexander Nikoláou siehe # 084 und # 085. Bezüglich Jean-Pierre Charbone, ein weiterer Mann, mit dem Jacqueline während des Zweiten Weltkriegs verheiratet war - also während ihrer Ehe mit Jason, was sie also zur Bigamistin macht - siehe # 031.
 
Fehler: Als Phillip Angela von Jacquelines Vermögen berichtet, ist in zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen die Haltung von Angelas rechtem Arm unterschiedlich; in der zweiten Einstellung hat sie die Hand in die Hüfte gestemmt.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 001 - Gus im Gioberti-Haus).
 
Die Kulisse des Gioberti-Familienfriedhofs ist etwas anders als in # 001 und 004. Da diese Episode nicht im Napa Valley gedreht wird, wird nun ein anderer Drehort im Großraum Los Angeles eingesetzt: Malibu Creek State Park (früher Fox Ranch) im Malibu Canyon.
Hier klicken, um Skizzen des Gioberti-Familienfriedhofs im Wandel der Jahre zu erhalten.
 
Der Grabstein von Jason auf dem Gioberti-Familienfriedhof, der in dieser Episode präsentiert wird, ist eine auffällige Requsite. Die Rückseite eines identischen Grabsteins war bereits während Jasons Beerdigung in # 001 (gelbe Markierung) zu sehen. Dort befand sich der Stein ein gutes Stück von Jasons frischem Grab entfernt. In der aktuellen Folge sind drei Grabsteine dieser Art zu sehen; der rot markierte ist der von Joseph Gioberti (obgleich auf Film nicht leserlich, sondern lediglich auf Fotos vom Set); die Beschriftung des grün markierten ist nicht lesbar.
 
Alle Szenen, die in dieser Folge Jasons Grabstein beinhalten, zeigen seine Beschriftung jedoch nie in einer Nahaufnahme. - Zum Glück! Denn, wie auf dem Setfoto mit LANA TURNER und Regisseur LARRY ELIKANN zu sehen ist, beschrifteten die Requisiteure ihn mit "1912 - 1981" als Lebensdaten, was nicht mit Jasons Alter im Einklang steht, weil er jünger als Angela war, wie aus # 008 und weiteren Folgen bekannt ist. Angela sollte jedoch definitiv nicht älter als JANE WYMAN sein.
 
Jaspers Grab sieht anders aus als in # 004. In der aktuellen Folge ist der Grabstein zwischen Josephs und Jasons Grab zu sehen, wobei die Beschriftung nie deutlich gezeigt wird. Auf dem Setfoto lässt sich jedoch erkennen, dass es sich um Jaspers Grab handelt (türkise Markierung).
 
Ausweislich des Produktionsberichts vom 12.01.1982 verursachte LANA TURNER eine Verzögerung von etwa 1 Stunde und 30 Minuten, bis sie aus ihrem Garderobenwagen am Set erschien, während das Set bereits vorbereitet und der Regisseur zum Filmen bereit war.
 
Laut ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen sollten in Emmas Konversation mit Jacqueline auf dem Gioberti-Familienfriedhof Rückblenden auf # 001 ("beide Momente" von Jasons Tod) enthalten sein. Die endgültig ausgestrahlte Fassung beinhaltete jedoch nur Emmas Bezugnahme auf Jasons "zweifaches" Sterben im Dialog.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Cole erwähnt die Baseball-Legende JOE DiMAGGIO.
 
Aus dem Malibu Creek State Park stammt auch die Aufnahme auf der Wiese nahe dem Gioberti-Haus (Szene mit Chase und Vickie).
 
Fehler: In der Szene mit Chase und Vickie hat er seinen Arm zunächst an dem Baum, während er in der unmittelbar aufeinander folgenden Einstellung (von hinten gefilmt) nicht mehr dort ist.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 001 - Gus im Gioberti-Haus).
 
Fehler in der Szene, als Angela vom Esszimmer im Herrenhaus von Falcon Crest aus im Gioberti-Haus anruft: Sie wählt auf dem alten Telefon mit Wählscheibe fünf Ziffern. Dies ist unlogisch, da die Rufnummern in den USA (ohne Vorwahl, da örtlicher Anruf) aus sieben Ziffern bestehen. Aus # 139 wird sich ergeben, dass die Telefonnummer des Gioberti-Hauses einschließlich Vorwahl (707) 855-6322 ist.
 
Falcon Crest produziert auch Sherry.
 
Licht-Double GORDON HODGINS (im Abspann nicht aufgeführt) tritt in dieser Folge erneut als Statist auf - in der Rolle des Catering-Mitarbeiters, der diesmal bei Jacquelines Dinnerparty im Gioberti-Haus serviert.
Vergleiche # 182 zu sämtlichen Folgen mit Auftritten.
Zu Details über GORDON HODGINS vergleiche # 001.
 
Das Bühnenbild des Schlafzimmers von Vickie im Gioberti-Haus ist das gleiche wie das des Gästezimmers. - Eine einfache Maßnahme, um Produktionskosten zu sparen. Die Zimmer werden nur jeweils leicht unterschiedlich möbliert und aus unterschiedlichen Blickwinkeln gefilmt.
 
Das Bett im Gästezimmer des Gioberti-Hauses ist dieselbe Requisite, die bereits in # 001 in dem von Chase und Maggie genutzten Gästezimmer des Herrenhauses von Falcon Crest zu sehen war. Die erneute Verwendung ist relativ unauffällig, da in # 001 das Bett nie in einer Totale zu sehen war und wesentliche Teile des Kopfteils nur im Spiegel erkennbar waren.
Ein anderer Einsatz dieses Betts ist dem Bereich Querverweise - Requisiten - Einrichtung & Ausstattung zu entnehmen.
 
Seltsam: Vickie sagt zu Jacqueline, sie liebe Jason "nach drei Ehen" noch immer. Offenbar meint sie nach drei weiteren Ehen, da Jacqueline - zumindest soweit die Familie es weiß (vergleiche obigen Eintrag zu Phillips Recherchen oben) - nicht insgesamt drei Mal, sondern noch drei weitere Male nach Jason verheiratet war.
Eine umfassende Darstellung der Familienverhältnisse ist hier erhältlich.
 
Während LANA TURNERs französische Aussprache in der US-Originalversion nicht überwältigend ist, obwohl Jacqueline eigentlich französische Wurzeln hat, spricht hingegen JAMIE ROSE französische Worte beachtenswert aus.
 
Fiktive Unternehmen: Zwei Fluggesellschaften werden erwähnt: Western Jet Airlines und AIA.
 
Die Einspielung des San Francisco International Airport (Filmrichtung Nordosten) ist aus einem Filmarchiv zugekauft. - Aufgrund Umbaus und Erweiterung des Flughafens ab 1994 besteht das Gebäude heute nicht mehr in dieser Form.
 
Das V.I.P.-Terminal am San Francisco International Airport ist in Wirklichkeit eine Lounge im Terminal 3 des Los Angeles International Airport; zur Zeit der Dreharbeiten wurde es ausschließlich von der damaligen Fluggesellschaft TWA benutzt.
 
Jacquelines Flug mit AIA vom San Francisco International Airport nach Washington, D.C. (von dort aus Anschlussflug nach Paris) hat die Nummer 207.
 
In dieser Episode tritt zum ersten Mal der Statist BENJIE BANCROFT (im Abspann nicht aufgeführt) auf. Er ist ein amerikanischer Darsteller, der in einer Vielzahl von TV-Serien und Filmen zwischen den 1940ern 1980ern zu sehen war.
Er spielt in der Serie verschiedene Rollen. In dieser Episode ist er ein Mitarbeiter des internationalen Flughafens von San Francisco, der am Flugsteig steht, als Jacqueline an Bord geht.
Vergleiche # 187 zu einer Liste über sämtliche Folgen mit Auftritten.
 
Dies ist MICHAEL FILERMANs letzte Folge als Executive Producer in den nächsten sechs Jahren. Er nimmt seine Tätigkeiten in Saison 8 wieder auf, wird aber für den Rest der 1. Saison und in den Staffeln 2 bis 7 in den Produktionseinblendungen weiterhin aufgeführt. Er wird wegen einer speziellen Vereinbarung in dem Vertrag zwischen LORIMAR und seiner Gesellschaft, MF PRODUCTIONS, für diese Jahre sogar bezahlt werden.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...