www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

Hintergrundinformationen, Ungereimtheiten, Produzenten-Klatsch, Interpretationsvorschläge und alles, was Sie sonst noch schon immer wissen wollten...
 
(Stand 04.12.2018)
 
 
Allgemeine Informationen
 
Nielsen Ratings: Platz 14 (von 85) der TV-Serien-Hitliste.
 

Der Vorläufer von "Falcon Crest" mit dem Titel "The Vintage Years" - geschrieben von EARL HAMNER - wurde im Frühjahr 1981 als einstündiger Pilotfilm gedreht, jedoch nie ausgestrahlt. Nähere Informationen sind hier zu finden.

 
Hauptdrehort der Serie war das Weingut Spring Mountain in St. Helena, CA. Neben den Außenaufnahmen auf dem Weingut wurden bereits für den Pilotfilm die Innenaufnahmen im Erdgeschoss des viktorianischen Herrenhauses (Villa Miravalle) gedreht. Die damaligen Eigentümer, MICHAEL und SUSAN ROBBINS, verboten jedoch weitere Innenaufnahmen, da der Parkettboden durch die Aufnahmegeräte zerkratzt worden war.
 
Für die Serie wurden Kulissen im Atelier 1 der BURBANK STUDIOS (heute WARNER BROS. STUDIOS) in Burbank, CA aufgebaut, die den Innenräumen der viktorianischen Villa und der Front-Veranda weitgehend entsprachen. Das Erdgeschoss des Herrenhauses ist im Wesentlichen identisch mit dem der echten Villa. Leichte Unterschiede liegen darin, dass vom Eingang drei Stufen ins Foyer führen und das Set der Eingangshalle (in beide Richtungen) breiter ist als in Wirklichkeit; in der Foyer-Kulisse fehlt die Toilette unter der Treppe; das Wohnzimmer-Bühnenbild ist in Nord-Süd-Richtung breiter, in der Ost-West-Ausdehnung jedoch kleiner als in der echten Villa; der kleine Turm an der Südseite fehlt in der Kulisse; die Wohnzimmerfenster nach Süden und Westen sind anders geformt (halbkreisförmiger Erker) als in Wirklichkeit. Die Außenaufnahmen auf Spring Mountain fanden zwischen 1981 und 1987 jeweils im Juli oder August statt. In den Episoden am Anfang einer jeden Staffel finden sich demzufolge wesentlich mehr Außenaufnahmen als im weiteren Verlauf.
Die weiteren Sets in den BURBANK STUDIOS befanden sich in anderen Ateliers, die meisten davon in 19 (insbesondere das Gioberti-Haus) und 19 A, den Studios, die ausschließlich für die Serie genutzt wurden.
 

Ein weiterer wichtiger Drehort war das Weingut Stags' Leap im Napa Valley, CA. Von zentraler Bedeutung für die Serie sind die dort befindliche Auffahrt, die mit einem Requisiten-Tor aus Glasfaser / Plastik - dem Haupttor zu Falcon Crest - versehen wurde, und das Haupthaus, das in der Serie den Gioberti-Stammsitz darstellte. Für die Dreharbeiten vor Ort wurde eigens eine Requisiten-Tür mit dem Falkenwappen angebracht; ihre Anschlagseite ist umgekehrt zur wirklichen Tür. Die Innenaufnahmen hierfür fanden ebenfalls in den BURBANK STUDIOS statt; der Grundriss für die Kulissen wurde allerdings völlig anders gestaltet als der des wirklichen Hauses. Die Veranda und die Eingangstür wurden lediglich in 3/4-Größe nachgebaut, um die Darsteller nicht verloren wirken zu lassen.
 
Nähere Informationen über diese und weitere Drehorte finden Sie in den diesbezüglichen Spezial-Clubmagazinen.
 
Im Weinanbaugebiet fanden Außenaufnahmen für # 001 bis einschließlich # 007 statt.
 
Informationen zu den Ereignissen im Leben der Charaktere in der Vergangenheit (vor 1981) sind in Form von Familienchroniken der Giobertis und Agrettis, familiäre Verbindungen in Form von Ahnentafeln hier erhältlich.
 
In den Staffeln 1 bis 4 (Original-Version) spricht JANE WYMAN - neben dem Sprecher ROY ROWAN - die Ankündigung der jeweils nächsten Folge am Ende jeder Episode.
 
CLU GULAGER und SAMANTHA EGGAR, die im Pilotfilm Chase und Maggie Gioberti spielten, wurden nicht mehr engagiert. Die neue Besetzung fiel auf ROBERT FOXWORTH und SUSAN SULLIVAN. Vor SUSAN hatte sich auch noch MARIAN McCARGO BELL, die Mutter von BILLY R. MOSES, um die Rolle der Maggie beworben. Doch die Produzenten hielten sie für zu alt; in Saison 5 wird sie in einer Gastrolle (Harriet Roberts) zu sehen sein.
 
Ursprünglich sollten Gus und Alicia Nuñez noch ein zweites Kind namens Lupe (10 Jahre alt) haben; diese Idee aus dem Vorläufer "The Vintage Years" wurde erst kurz vor Drehbeginn verworfen.
 
Gute Bekannte bei LORIMAR: Die Produktionsfirma engagierte bevorzugt "alte Hasen", mit denen sie gute Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht hatte. Von seiner früheren LORIMAR-Serie "Die Waltons" brachte EARL HAMNER dementsprechend weite Teile des Produktionsstabes mit zu "Falcon Crest", u.a. ERNIE WALLENGREN, KATHLEEN HITE, KATHARYN POWERS (Autoren), HARRY HARRIS, LARRY ELIKANN, MICHAEL PREECE (Regisseure) und SANDY COURAGE (Musik). Produzent BARRY STEINBERG (ab # 013) war vorher Leiter einer Produktionseinheit bei "Flamingo Road"; bei dieser LORIMAR-Serie arbeitete vorher auch ARCH BACON, der Leiter der Abteilung für Kunst und Bühnenbild.
 
Die Titelmelodie der Serie und die Hintergrundmusik zu # 001 stammt von dem bekannten Filmkomponisten BILL CONTI.
 
Das erste zentrale Element der Titelmusik ist an einen sehr kurzen Teil während des Anfangs des Klarinetten-Solos "E lucevan le stelle" ("Und es leuchteten die Sterne") angelehnt, die Arie der Figur Mario Cavaradossi im 3. Akt von GIACOMO PUCCINIs Oper "Tosca".
 
Die Premiere der Serie war zunächst auf 25.09.1981 terminiert. Ein Streik der Drehbuchautoren verhinderte die rechtzeitige Fertigstellung der Episoden, so dass das Debut auf 04.12.1981 verschoben wurde; es wurde beschlossen, die ersten sieben Folgen vollständig durch firmeneigene Autoren schreiben zu lassen, um weitere Verzögerungen zu vermeiden.
 
CBS bestellte zunächst den ursprünglichen Pilotfilm ("The Vintage Years") plus zwölf Episoden und behielt sich eine Option für weitere Folgen vor.
LORIMAR entwickelte mehr Episoden als ursprünglich von CBS bestellt für Saison 1, um vorbereitet zu sein, falls CBS die Staffel ausdehnen wollte. Konzepte für die folgenden Episoden wurden erstellt, aber ihre weitere Ausarbeitung eingestellt:

  • Versprechungen (Promises) - Drehbuch: GARNER SIMMONS; während Konzeption gestoppt
  • Und kein Tropfen wird geteilt (And Not a Drop to Share) - Drehbuch: MICHAEL MICHAELIAN (Bruder von KATHARYN POWERS) & MICHAEL SEVAREID; während Konzeption gestoppt
  • Die Belagerung (The Siege) - Drehbuch: LARRY ALEXANDER; während Konzeption gestoppt
  • Eine Frage der Jahre (A Question of Years) - Autor SCOTT HAMNER beauftragt; während Vorplanung gestoppt
  • Schatten (Shadows) - Autorin JOAN SCOTT beauftragt; während Vorplanung gestoppt
  • Der Lehrling (The Apprentice) - Autor RICHARD NELSON beauftragt; während Vorplanung gestoppt
  • Teile und herrsche (Divide and Conquer); Handlungsvorschlag
  • Leid und Leidenschaft (The Sorrow and the Passion); Handlungsvorschlag
  • Der Gefolgsmann (The Hireling); Handlungsvorschlag
 
Die in Europa im TV gesendeten Folgen laufen im Vergleich zum amerikanischen Original (TV-System NTSC) beschleunigt. Grund dafür ist der so genannte Telecine Transfer (die Übertragung) von Film auf PAL (europäisches TV-System).
Während beim Transfer auf NTSC keine Beschleunigung erfolgt, wird für den Transfer auf PAL das Bild aus technischen Gründen um 4 % beschleunigt, d.h. von den üblichen 24 fps (Bilder pro Sekunde auf Film) auf 50 Bilder pro Sekunde. Dadurch laufen die Episoden mit der 1,04-fachen Geschwindigkeit und sind dementsprechend in Europa - vor etwaigen Kürzungen oder Zensuren der TV-Sender - bereits 4 % kürzer. Dies ist so minimal, dass es bei den normalen Bewegungsabläufen so gut wie nicht auffällt.
 
 
# 001 <1.01> Das Haus der Väter (In His Father's House)
 

Die zu Beginn des Vorspanns gezeigte alleeartige Landstraße im Tuscany Valley ist in Wirklichkeit die Oak Knoll Avenue im Napa Valley (weitere Details sogleich unten).

 
Die zu Beginn des Vorspanns eingeblendete Scheune in den Weinbergen, die zur Zwischenlagerung für geerntete Trauben dient, befindet sich in Wirklichkeit auf dem Gebiet der Round Pond Winery in der Nähe der Conn Creek Road im Napa Valley.
 

Auf dem Kühlergrill von Angelas schwarzem Mercedes-Benz 600 (Baureihe W100, Modelljahr 1969) spiegelt sich für einen kurzen Augenblick das Filmteam wider.

 
Die Bilder von JANE WYMAN und JAMIE ROSE im Vorspann dieser Staffel sind eigens dafür gestellte Aufnahmen. JANEs Bild wurde während der Dreharbeiten zu # 002 aufgenommen.
Zu den übrigen Darstellerbildern im Vorspann, insbesondere soweit sie aus Szenen stammen, finden sich Anmerkungen bei den jeweiligen Folgen.
 
Sprechende Namen: EARL HAMNER gab einigen Charakteren seiner neuen Serie Namen mit einem interessanten Bedeutungsgehalt:
  • Angela (griechischer Ursprung) bedeutet "Engel" oder "Bote". Der Bedeutungsgehalt "Engel" ist eine ironische Anspielung auf Angelas wenig engelgleichen Charakter. Die Bedeutung "Bote" bezieht sich auf Angie als diejenige, die Chases Familie von Jasons Tod verständigt.
  • Jason (griechischer Ursprung) - "der Heiler". Dieser sprechende Name ist eine gute Wahl für Angelas Bruder und stellt in Abgrenzung zur Skrupellosigkeit seiner Schwester einen Bezug zu seinem freundlichen und verletzlichen Wesen her. Der Name symbolisiert seine gutmütigen Bemühungen, alte Wunden zu heilen und die familiären Differenzen zu überwinden, indem er Beziehungen zu seinen Nichten Julia und vor allem Emma aufbaut.
  • Da der Name Emma (deutscher Ursprung) für "allumfassend" steht, zeigt dies Emmas Fähigkeit, sich zu verändern und dass ihre Figur im Laufe der Serie eine Vielzahl verschiedener Aspekte aufweisen wird.
  • Wie EARLs ursprünglicher Stammbaum für die Entwicklung der Serie zeigt, ist "Chase" nur ein Spitzname, eine abgeleitete englische Version seines eigentlichen Vornamens Charles (germanischer Ursprung). Da Chase "Jäger" bedeutet und "Charles" für "freier Mann" steht, spiegelt die Wahl dieses Namens sehr gut Chases Jagd nach Integrität und Heldentum wider, gleichermaßen aber auch seinen über die gesamte Serie dauernden Kampf um die Freiheit seiner Familie und seiner Ländereien.
  • Julia (lateinischer Ursprung) - die "flaumhaarige Jugend". Ihr Name bezieht sich auf Julias Wesen, das von Abhängigkeit einerseits, doch auch ein wenig Rebellion andererseits gekennzeichnet ist: Genau wie Jugendliche immer noch von ihren Eltern abhängig sind und es manchmal wagen, sich gegen sie aufzulehnen, ist Julia von Angela abhängig, versucht jedoch von Zeit zu Zeit verzweifelt, sich aus den von ihrer Mutter gesetzten Grenzen zu befreien.
  • Lance (kurz für Lancelot) beschreibt eine alte französische Waffe, eine Lanze, hat aber auch einen Bezug zu "Territorium" und "Land". Die Wahl des Namens spiegelt wider, dass Angies Enkel eine ihrer vielversprechenden menschlichen Waffen, möglicherweise sogar die aussichtsreichste in ihren Kämpfen, ihr Hoheitsgebiet zu verteidigen, ist.
    Cumson als Lances Nachname ist eine witzige Wahl. Wenn man den Namen "cums-on" liest, klingt dies wie "Lance comes on...", also übersetzt "Lance macht an..." - welch ein sarkastischer und symbolträchtiger Name für den Playboy, der sich an fast jede schöne Frau im Tuscany Valley heranmacht!
  • Maggie (abgeleitet von Margaret; griechischer Ursprung) bedeutet "Perle". Die Anspielung auf Maggie als "Perle" der Familie Gioberti ist offensichtlich.
  • Cole (englischer Ursprung) bezeichnet "Kohle" oder "einen Dunklen". Diese Namenswahl drückt sehr gut Coles Stellung in der Familie Gioberti aus: Da sein Vater, als die Familie in New York City lebte, oft abwesend war, geriet Cole als der einzige noch anwesende Mann gewissermaßen in eine Ersatzrolle für Chase als Familienoberhaupt und musste deshalb so stark wie Kohle sein. Wie Kohle, die nicht nur stark, sondern auch dunkel ist, hat Cole andererseits jedoch auch die Fähigkeit, "dunkel zu werden" und sich gegen die Autorität seines Vaters aufzulehnen, was besonders in # 004 evident werden wird; "Kohle" zum Schüren von Öfen und Herden stellt einen symbolischen Bezug zu Coles hitzigem Temperament dar.
  • Der Name Vickie ist eine Kurzform für Victoria, ein Name, der für "Sieg" (lateinischer Ursprung) steht. Vickie bemüht sich, eine Siegerin und Bezwingerin zu sein: Ihr ganzes Leben wird sie versuchen, aus den von ihren Eltern und ihren künftigen Ehemännern gesetzten Grenzen auszubrechen. Der Gebrauch dieses Namens ist dramatische Ironie: Sie wird es niemals schaffen, ihre Angelegenheiten in Ordnung zu bringen; sowohl auf privater Ebene als auch im Beruf. Jede Beziehung wird in einem Desaster enden, und ihre lang angestrebte Tanzkarriere wird auch niemals zum Erfolg gelangen.
  • Gus ist laut EARLs Unterlagen über den Vorläufer "The Vintage Years" eine Abkürzung für Gustavo. Dieser Vorname germanischen Ursprungs bedeutet "der den Kampfstab Tragende" und spielt auf den Mut und die Tapferkeit der Rolle an, die eine ethnische Minderheit unter den reichen und dominanten Figuren der Gemeinde darstellt. Ursprünglich plante EARL, die Figur Gustavo Felice Nuñez zu nennen (Felice bedeutet "glücklich").
 
Der chinesische Vorname Chao-Li bedeutet "Dynastie der Vernunft".
 
Das Bleiglasfenster über dem Haupteingang des Kellereigebäudes von Falcon Crest wurde mit einem Requisitenschild ("Falcon Crest Winery") ausgestattet, um den Namen des echten Weinguts Spring Mountain zu überdecken.
 
Ursprünglichen Plänen zufolge sollte die Figur der Emma nur eine Gastrolle für fünf Episoden sein. Allerdings war MARGARET LADD beim Publikum so beliebt, dass Emma zu einer dauerhaften Hauptrolle ausgebaut wurde. Näheres verriet die Schauspielerin 2007 in einem DFCF-Exklusiv-Interview.
 
Fiktives Unternehmen: Chase arbeitet als Pilot für AIA (zum vollen Namen siehe # 024: Allied International Airlines). Vergleiche unter # 091 die spätere Erwähnung von Trans Atlantic Airlines.
Die "Bibel" von Staffel 1 ging ursprünglich davon aus, dass Chase für TWA (Trans World Airlines, seinerzeit eine echte Fluggesellschaft) arbeiten sollte. TWA-Flugsteige wurden von LORIMAR oft als Drehorte benutzt (vergleiche # 012 und 119). Schließlich entschieden sich allerdings die Produzenten dagegen, den Namen einer wirklichen Fluglinie zu verwenden.
 
Die Nummer von Chases AIA-Flug ist 205.
 
Die Autoren spielten gedanklich mit verschiedenen Möglichkeiten für Jasons Tod, bevor sie sich auf die Endversion - den Sturz von der Galerie in der Kellerei von Falcon Crest - festlegten.
EARL HAMNERs ursprüngliche Ideen reichten vom Treiben von Jasons leblosem Körper in einem riesigen Weinfass (in einem unterirdischen Verbindungstrakt zwischen Herrenhaus und Kellerei) bis hin zum Auffinden von Jasons Leiche am Fuß einer Schlucht.
ROBERT L. McCULLOUGH (Autor dieser Folge und leitender Konzeptberater dieser Staffel) dachte zunächst an einen mit einer Weinflasche eingeschlagenen Schädel. Angela sollte dann dem - ursprünglich geplanten - Arzt Dr. Ludwig gegenüber behaupten, Jason sei in der Kellerei unglücklich gestürzt, den Arzt aber eindringlich bitten, als Todesursache "Herzstillstand" auf dem Totenschein zu vermerken.
 
Der Drehort für die Innenräume der Kellerei (Treppe, Galerie, große Fässer usw.) ist eines der Gebäude auf dem Gelände der Guasti (Brookside) Winery in Ontario, CA, im Großraum Los Angeles. Diese Weinkellerei ist heute nicht mehr im Geschäft; das Anwesen soll zu einem Einkaufs- und Unterhaltungskomplex umgestaltet werden.
 
Statt HARRY TOWNES spielt die Szene, in der Jason von der Galerie in der Kellerei von Falcon Crest fällt, ein Stunt-Double.
 
Gekürzte Szenen: In der Langfassung für die Regie wurden die Ereignisse nach Jasons Sturz ausführlicher dargestellt. - Folgende Teile wurden bei der Nachbearbeitung weggeschnitten:
  • Emma und Turner rennen von der Galerie nach unten. Turner kniet über Jasons Leichnam und durchsucht dessen Taschen. Er entwendet Bargeld und macht sich damit aus dem Staub. Beim Durchsuchen einer Hemdtasche fällt ein verblichenes Foto, das Chase in seiner Uniform als Kapitän bei der Air Force zeigt, heraus und bleibt auf dem Fußboden liegen.
  • Als Angela später neben dem toten Jason kniet, ging die Szene ebenfalls weiter: Sie findet auf dem Boden das Foto von Chase und zerreißt es. - Auch wenn das Foto in der Endfassung nicht mehr in Großaufnahme zu sehen ist, so erkennt man in den verbliebenen Einstellungen noch, dass es neben Jasons Leiche auf dem Boden liegt (gelbe Markierung auf obigem Foto).
 

Die Einspielung von New York City - eine Nachtaufnahme der Brooklyn Bridge und von Manhattan - ist aus einem Filmarchiv zugekauft. Gefilmt wurde vom Empire-Fulton Ferry State Park auf dem Parkplatz unter bzw. neben der Brücke westlich der New Dock Street.

 
Unterschiedliche Kameraeinstellungen: Der Sturz von Jasons Lieferwagen (ein Chevrolet C-10, Modelljahr 1962) über die Klippen wird in der Szene in dieser Folge in einer Weitwinkeleinstellung aus einer einzigen Perspektive gezeigt (rechtes Standbild). In der Vorschau vor dem Vorspann hingegen sind zwei unterschiedliche Kameraperspektiven aus der Nähe zu sehen.
 
Der Drehort für die Old Vineyard Road (Name siehe # 017), von der aus Jasons Fahrzeug über den Felsvorsprung stürzt, liegt im Griffith Park in Los Angeles. Die charakteristische nach Osten zum Spring Canyon und Vista del Valle Drive ausgerichtete Felsformation liegt entlang dem North Trail, der für den Fahrzeugverkehr geschlossen ist, aber den man im Rahmen einer Wanderung erreichen kann. Von dort stammen aber nur die Szenen mit dem Lieferwagen, Jason und Chao-Li. Es handelt sich um Aufnahmen nach dem so genannten Modus "Tag für Nacht" (oder auch "amerikanische Nacht") - eine Filmtechnik, bei der eine Nachtaufnahme simuliert wird, die in Wahrheit bei Tageslicht gedreht wird; dieser Eindruck wird in der Regel bei der Nachbearbeitung durch unterbelichtete Entwicklung des Films und spezielle Filter erzeugt.
Die Teile der Szene mit Angela und Emma stammen vom Gelände der Guasti (Brookside) Winery und wurden bei der Nachbearbeitung in die Szene eingefügt.
 

Der Streifenwagen des Sheriffs von Tuscany Valley ist ein Dodge Diplomat (Modelljahr 1981).

 
Ungereimtheit im Bühnenbild des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest: Die Art und Weise, wie das Treppenhaus gebaut und üblicherweise vom Erdgeschoss aus zu sehen ist, entspricht im Großen und Ganzen der wirklichen Villa Miravalle von Spring Mountain Vineyards in St. Helena, CA. Die Innenkulisse erweckt den Eindruck, dass das erste Obergeschoss über die zweiläufige Podesttreppe zu erreichen ist. In der Weitwinkelaufnahme vom Wohnzimmer aus ist jedoch eine Wand zu sehen, die im zweiten Teil der Treppe eine Art Abmauerung darstellt (gelbe Markierung) und das erste Obergeschoss eigentlich unzugänglich machen müsste. Auch ein Holzbalken (rote Markierung) ist zu sehen, der offensichtlich unter der imaginären Geschossdecke des Foyers angebracht ist (das Bühnenbild im Studio hat keine Zimmerdecken), was aus architektonischer Sicht keinen Sinn ergibt. Er ist offenbar Teil der Befestigungsanlagen über der Kulisse im Filmatelier.
 
Die "Bibel" von Spielzeit 1 und das Episodenkonzept gingen davon aus, dass sich Angela dagegen entscheiden würde, Chase über den Tod seines Vaters in Kenntnis zu setzen. Als Auswirkung sollte der ursprünglichen Konzeption zufolge Angela kontinuierlich Julia vorwerfen, für Chases Rückkehr ins Tal verantwortlich zu sein. - Am Ende entschieden sich die Autoren gegen diese Idee und ließen letztlich Angela Chases Familie anrufen.
 
Insider-Witz: Vickies Lehrer und Liebhaber ist nach ROBERT HARRIS, einem für die Serie tätigen Stuntman, benannt.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte die erste in New York spielende Szene Vickie in Bob Harris' Wohnung zeigen. Sie sollte ihm zunächst den Inhalt ihrer Geldbörse, insbesondere Familienfotos, zeigen und dann versuchen, ihn zu verführen. In die Endfassung der Folge fand dies keinen Eingang.
 
Fitktives Unternehmen: Chase fährt in New York mit einem Taxi des Unternehmens Capitol Cab nach Hause.
 

Chases und Maggies Reihenhaus in New York steht in Wirklichkeit als zweites Haus von rechts an der Brownstone Street (heute Ashley Boulevard) auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS).

 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Chase erwähnt den US-Astronauten NEIL ARMSTRONG.
 
Die Fahrt von Angelas Mercedes-Benz 600 über die Golden Gate Bridge - Chao-Li holt Chase und Maggie vom Flughafen in San Francisco ab - ist eine nach Südosten gerichtete Luftaufnahme aus einem Helikopter mit San Francisco im Hintergrund.
 
Die alleeartige Landstraße im Tuscany Valley, an der der schwarze Mercedes-Benz 600 auf dem Weg nach Falcon Crest entlangfährt, ist in Wirklichkeit die Oak Knoll Avenue im Napa Valley.
Ein Abschnitt der Fahrt wurde für den Vorspann genutzt (siehe oben).
Die Limousine fährt im Napa Valley von Westen nach Osten, wobei der Kamera in der Luftaufnahme aus dem Hubschrauber zunächst nach Südwesten gerichtet ist und dann nach Nordosten dreht. Dieser speziell für diese Szene gefilmte Abschnitt der Oak Knoll Avenue befindet sich in der Nähe der Trefethen Vineyards.
 
Als Chase und Maggie auf Falcon Crest ankommen, ist die Kameraeinstellung von der Front des Herrenhauses im Vergleich zur vorhergehenden Einstellung (Rückseite) relativ dunkel; die folgende Nahaufnahme mit den Personen vor dem Haus ist wieder in hellem Licht.
Beim Filmtransfer wurde offenbar das Original-Negativ der Einstellung des Hauses nicht ausreichend aufgehellt und angepasst.
 
Der Drehort für den Familienfriedhof der Giobertis auf dem Gebiet von Falcon Crest in dieser Folge und # 004 ist der Weinberg Boot Hill des Weinguts Kunde Family Estate in Kenwood im Sonoma Valley, CA.
Hier klicken, um Skizzen des Gioberti-Familienfriedhofs im Wandel der Jahre zu erhalten.
 

Auch die Einspielung von New York City bei Tag - wiederum eine Ansicht der Brooklyn Bridge und von Manhattan - ist aus einem Filmarchiv zugekauft. Gefilmt wurde vom Empire-Fulton Ferry State Park in Richtung Nordwesten.

 
Fehler: Die Außenaufnahme zoomt auf das 4. Obergeschoss des Gebäudes, in dem Robert Harris in New York wohnt. Er lebt aber in Apartment Nr. 702 im 6. Obergeschoss (Ebene 7 nach amerikanischer Zählweise).
Diese Ungereimtheit liegt an der Verwendung unterschiedlicher Drehorte. Während die Außenansicht eine Archivaufnahme ist, die das Three Thirty Two, eine Wohnanlage an der East 84th Street (Upper East Side) in New York zeigt, die aus der TV-Sitcom "Rhoda" aus den 1970er Jahren bekannt ist, stammen die Innenaufnahmen aus dem Hollywood Tower in Hollywood, CA.
 
Insider-Witz: Einige der Namen auf den Briefkästen in Robert Harris' Wohnanlage sind LORIMAR-Angestellte: Zakarian ist nach KATHLEEN ZAKARIAN-SNIDER, einer Mitarbeiterin in der Rechtsabteilung, Coty nach Produktionskoordinator CASS COTY benannt.
 
Fehler im Bühnenbild des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest: Die Wohnzimmerfenster nach Süden sind anders geformt (halbkreisförmiger Erker) als in Wirklichkeit; dasselbe gilt für die Fenster nach Westen.
 
Aus dieser Episode lässt sich Lances Alter ermitteln: Chase erzählt, dass er das letzte Mal vor 20 Jahren im Tuscany Valley war; Lance sei damals ein Jahr alt gewesen. Demnach muss Lance 1960 geboren worden sein. Dies deckt sich mit Julias Aussage in # 025 (1982), Lance sei vor 22 Jahren geboren worden. - Ungereimtheit: Julias Äußerung in # 004 (im Jahr 1981), Lance sei ihr vor 23 Jahren (also 1958) von Angela weggenommen worden, steht dazu in Widerspruch; danach wäre Lance 1958 oder früher geboren. Im Hinblick auf Julias Alter (siehe # 155) muss aber 1960 das korrekte Geburtsjahr sein.
 
LORENZO LAMAS' "zwinkernder Valentino-Blick", wie JANE WYMAN ihn nannte, ist auf seine starke Kurzsichtigkeit zurückzuführen. JANE sorgte dafür, dass er sich schließlich im Laufe der Saison Kontaktlinsen zulegte.
 
Sprechender Name: Der Name Jasper (persischer Ursprung) bedeutet "Finanzverwalter" und spielt sehr gut auf Jasper Giobertis Ziel, das Erbe und den Reichtum seiner Familie zu bewahren, an.
 
Phillip Erickson war weder Bestandteil der "Bibel" von Staffel 1 noch des Episodenkonzepts. Die Figur wurde ganz kurzfristig während der letzten Überarbeitungen des Drehbuchs der Folge hinzugefügt.
Umfassende Auswertungen zur Konzeption und Entwicklung der Serie finden Sie in der Clubmagazin-Reihe "Die Geheimnisse um FALCON CREST".
 
Falcon Crest verfügt insgesamt über 550 Acres (222,6 ha) Weinberge - davon hat der Gründergarten (Gioberti Estate) 50 Acres (20,3 ha), 500 Acres (202,3 ha) befinden sich in der Umgebung des Herrenhauses.
 
Die Dienststelle der Polizei von New York im 20th Precinct ist in Wirklichkeit das Hope-Gemeindezentrum in New York City. Während der Dreharbeiten zur Serie war das Gebäude die echte frühere Polizeiwache des 23. Bezirks.
 
Coles Häftlingsnummer in der Polizei des 20th Precinct von New York ist 634685097.
 
In einer früheren Drehbuch-Version erzählte Chase Maggie, dass er, wenn er als Kind die Schule schwänzte, oft über einen Hügel nahe dem viktorianischen Herrensitz zu Sutter's Pond, einem Teich, ging. Dieser Dialog wurde für die Endfassung dahingehend geändert, dass Chase einen Hügel erwähnte, von dem aus er die Nester der Falken sehen konnte; auf diese Weise stellten die Autoren sicher, dass sie eine Erklärung einfügen konnten, warum Joseph sein Anwesen Falcon Crest nannte.
 
Der Laubengang, durch den Maggie und Chase auf dem Weg zum Gioberti-Haus spazieren, liegt in Wirklichkeit auch auf dem Gelände von Stags' Leap.
 

Das wirkliche Bleiglasfenster im Esszimmer des Haupthauses von Stags' Leap ist mit einem Requisiten-Element überdeckt, auf dem sich das Falkenlogo befindet. Eine Nahaufnahme dieses Fensters wird zum ersten Mal in # 041 zu sehen sein (siehe dort).

 
Das Foto von Vickie und Cole und das Bild der vier Giobertis wurden im Innenhof des Hauptverwaltungsgebäudes von WARNER BROS. in den BURBANK STUDIOS aufgenommen.
 
Fehler: In der Szene, als Gus das Gioberti-Haus betritt, stammen die Weitwinkeleinstellung einerseits und die Nahaufnahme von ihm aus verschiedenen Einstellungen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil er in aufeinander folgenden Sequenzen leicht unterschiedlich an der Tür steht.
Es ist bei Szenen, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln gefilmt werden, üblich diese in mehreren Etappen (Totale und Nahaufnahmen) zu drehen. Die Schauspieler müssen die Szene also mindestens zwei Mal hintereinander spielen. Ein Vorteil dieser Aufnahmetechnik liegt darin, dass nur eine Kamera und ein Kamerateam benötigt werden. Dadurch dauert die Drehzeit zwar länger, kostet aber weniger.
 
Bei der Szene vor dem Gioberti-Haus, als Mario und Gus ihre Sachen packen, sieht man durch das Esszimmerfenster deutlich die Innenwände im echten Haus (beige Tapete und dunkelbraune Holzverkleidung). - Das Team war beim Filmen aus diesem Winkel unvorsichtig, da so offensichtlich wird, dass das kurz vorher gezeigte Innere des Hauses eine Kulisse ist.
 
Drehort für die Szene mit Angela und Lance in der Weinkellerei von Falcon Crest ist der wirkliche Fasskeller von Stags' Leap.
 
In den Nahaufnahmen von Maggie und Lance in der Szene auf der Zufahrt vor dem viktorianischen Herrensitz von Falcon Crest sind im Hintergrund Büsche zu sehen, obwohl es diese in der Umgebung der Veranda nicht gibt, wie auch die weiter entfernte Aufnahme zeigt. - Teile dieser Szene stammen offensichtlich aus verschiedenen für die endgültige Ausstrahlung zusammenmontierten Aufnahmevorgängen (sowohl im Studio als auch am Drehort). Allerdings haben die Requisiteure bei den Szenen im Studio dieselbe Statue, die sonst vor dem Eingang des Herrenhauses steht, verwendet, um die Illusion zu erzeugen, die Szene spiele vor dem Haus.
 
Ursprüngliche Pläne für diese Folge beinhalteten einen Moment unmittelbar bei der Abfahrt von Chase und Maggie Richtung Flughafen, in dem Emma vom Turmzimmer aus den wegfahrenden Mercedes-Benz 600 beobachten und in Gedanken verloren dabei Julia gegenüber äußern sollte, dass Onkel Jasons Tod hoffentlich nur ein böser Traum gewesen sei. Diese Szene wurde in der Endversion nicht verwendet.
 
In einem frühen Drehbuch-Entwurf blätterten Vickie und Maggie durch das Jahrbuch von Vickies High School, während sie über Vickies Beziehung mit Bob Harris sprachen. Sie erwähnten eine nicht gezeigte Figur namens Tommy Simpson, Vickies Begleitung für den Juniorenball am Ende der 11. Klasse.
Die Beratungsgesellschaft de Forest hatte für LORIMAR die Verwendung der folgenden Namen für Vickies Schule in New York City als rechtlich zulässig geklärt: Millard Fillmore oder Thomas A. Edison.
Die Endfassung des Drehbuchs verzichtete unter drastischer Kürzung dieser Szene auf diesen Teil.
 

Die Zufahrt zum Gioberti-Haus, die in der Szene gezeigt wird, als die Giobertis im Tal ankommen, ist die wirkliche Zufahrt zum Haupthaus von Stags' Leap.

 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene, in der Lance am Haus der Giobertis vorbeifuhr und sie zum Abendessen auf Falcon Crest einlud. Diese Szene wurde in der endgültigen Fassung der Episode weggelassen.
 

Kennzeichen von Chases und Maggies Ford LTD Country Squire Kombi (Modelljahr 1979): New York 625 FEW.

 
Ungereimtheit im Bühnenbild des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest: Als die Giobertis am Ende der Folge vor dem Haus eintreffen, sieht man durch die offen stehende Eingangstür, dass sich in der Bibliothek der echten Villa Miravalle im oberen Bereich des Fensters bunte Bleiglaselemente befinden. - Dagegen weist die Innenkulisse von Angelas Arbeitszimmer keine solchen Elemente auf.
 
Lances Haustier Apollo ist ein Wanderfalke. Sein Name wird erstmals in # 007 genannt werden. Es handelt sich um die latinisierte Version des griechischen Namens Apollon und bezieht sich auf den Sonnengott in der antiken griechischen Mythologie.
 
In frühen Drehbuch-Entwürfen war das Ende der Episode anders: Angie lässt Lance vor sich durch den Hauseingang schreiten, ehe sie sich nochmals für einen Augenblick nach ihren Weinbergen umdreht und ihr Reich betrachtet. Dann betritt sie die Villa und lässt die Tür hinter sich ins Schloss fallen. - Als Apollo während der Dreharbeiten seinen Kopf drehte, gelang die Aufnahme so gut, dass sich die Produzenten entschlossen, die Folge genau mit diesem Bild zu beenden. Daraus wurde auch das legendäre Segment am Ende des Vorspanns.
 
 
# 002 <1.02> Der Saboteur (A Time for Saboteurs)
 
Arbeitstitel: Die Früchte des Zorns (The Grapes of Wrath).
Dieser Arbeitstitel der Folge war eine Anspielung auf den Text aus "The Battle Hymn of the Republic" ("Die Schlachthymne der Republik") von JULIA WARD HOWE (1819 - 1910).
 
Paul Salingers Vorname war in frühen Drehbuch-Entwürfen zunächst Terry.
 
Paul Salingers Mietauto ist ein Ford Thunderbird (Modelljahr 1980).
 
Alle Außenaufnahmen auf dem Flughafen des Tuscany Valley in dieser Folge stammen von dem früheren San Fernando Airport in Sylmar, CA im Großraum L.A. Dieser Flughafen wurde ca. 1985 aufgelöst und in ein Gewerbegebiet umgestaltet.
 
Kennzeichen von Angies hellelfenbeinfarbenem Mercedes-Benz 380 SL Cabrio (Modelljahr 1981): 963 XUJ.
 
Dieser Mercedes-Benz 380 SL war eine Requisite, die LORIMAR von der früheren Mercedes-Benz-Niederlassung am Sunset Boulevard in Hollywood speziell für die Serie kaufte; das Auto wurde an LORIMAR am 18. Mai 1981 ausgeliefert. Die echte Fahrzeug-Identifizierungsnummer lautet WDBBA45A8BB003426. Dieses Auto wurde für die Staffeln 1 und 2 sowie die im Weinanbaugebiet gedrehten Episoden der 3. Saison genutzt. Am 30. Juni 1983 wurde die Requisite an den leitenden Produzenten MICHAEL FILERMAN verkauft, in dessen Eigentum sie bis zu seinem Tode verblieb. Das Fahrzeug wurde über eBay im Juli 2015 an einen Sammler verkauft. Für spätere Aufnahmen von Angelas Mercedes-Benz Cabrio wurde eine andere Requisite (identisches Modell) eingesetzt.
 

Das Bild von ROBERT FOXWORTH im Vorspann dieser Staffel stammt aus einer Szene in dieser Folge.

 
Fiktives Unternehmen: Angela liest eine Zeitung namens Press Herald. Es bleibt jedoch unklar, ob es sich um ein lokales Blatt oder eine überregionale Zeitung handelt.
 
The San Francisco Sun, The San Francisco Chronicle, San Francisco Gazette, San Francisco Courier und San Francisco Bulletin waren die ursprünglichen Namensvorschläge für Douglas Channings Zeitung. Die Beratungsgesellschaft de Forest wies auf mögliche rechtliche Probleme bei Nutzung dieser Namen hin. Der weitere Vorschlag Golden Gate Magazine konnte nicht benutzt werden, weil es sich um eine reale Zeitschrift handelt. Der Name Evening Star klang für den Geschmack der Verwaltungsabteilung von LORIMAR eher nach einem kleinen Provinzblatt. Die Autoren nannten Dougs Zeitung daher schließlich The San Francisco Globe.
 
Sprechender Name: Douglas (gälisch-englischer Ursprung) - "schwarzes Wasser". Douglas lässt Schönheit, Anmut und Charme des Elements Wasser erkennen, doch verbirgt auch (wie man in späteren Episoden der Serie erfahren wird) dunkle Geheimnisse –- genau wie das tiefe Wasser oft versteckt, was auf seinem dunklen Grund liegt.
 
Der Drehort für Pauls Motel (in früheren Drehbuch-Entwürfen als Valley Inn bezeichnet, in der Endversion ohne namentliche Nennung) im Tuscany Valley ist in Wirklichkeit das Sportsmen's Lodge Hotel in Studio City, CA.
 
Geschnittene Szene: Das Patio Cafe im Sportsmen's Lodge Hotel war der Drehort für eine Szene mit Julia und Paul in einem Café im Tuscany Valley. Die Szene, in der sich die beiden über Chase unterhalten und schließlich näher kommen, wurde aus der Endversion der Folge aus Zeitgründen entfernt.
 

Das Restaurant in San Francisco mit den rot-braunen Ledersofas und der braunen Holzvertäfelung, in dem Angela und Douglas in dieser Folge und in # 005 essen, ist in Wirklichkeit das frühere Restaurant Hungry Tiger am Ventura Boulevard in Sherman Oaks, CA. - Es existiert heute nicht mehr.

 

Das Pumpenhaus auf dem Gioberti Estate ist in Wirklichkeit eine Kulisse auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS.

 
Nummer von Paul Salingers Flugzeug: N3983I.
 

In der Szene, in der Chase mit dem Jeep Pauls Flugzeug überholt, werden ROBERT FOXWORTH und CLIFF POTTS durch Stunt Doubles ersetzt.

 
Kennzeichen des Mietwagens (schwarze Lincoln Town Car) von Monash, dem Handlanger von Thorpe, Pauls Gläubiger: 658 QJB.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollten Monash und Kagle, Thorpes Handlanger, Jimmy und Roscoe heißen.
 
 
# 003 <1.03> Erste Ernte (The Tangled Vines)
 
Arbeitstitel: Verschlungene Reben (Tangled Vines).
 

Ungereimtheit im Set des viktorianischen Herrensitzes von Falcon Crest: Vor dem Fenster des Dachstudios müssten eigentlich die Palmen zu sehen sein, die vor dem Haus stehen, nicht irgendwelche anderen Bäume. Außerdem sind im echten Haus die oberen Scheiben der Fenster bunt getönt. Auf der Südseite ist außerdem ein drittes Fenster zu sehen (Vergleichsfoto aus # 001); im wirklichen Haus befinden sich aber, genau wie auf der Nordseite, dort nur zwei Fenster. - Die Kulissenbauer waren etwas unvorsichtig.

 
Eine von Angelas Freizeitbeschäftigungen ist das Modellieren mit Ton.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte Angela keine Büste von Jasper aus Ton modellieren, sondern ein Ölgemälde von ihm fertigen.
 
In dieser Episode wird eine alte Einspielung des Herrenhauses von Falcon Crest verwendet, die aus den Dreharbeiten zu dem Vorläufer "The Vintage Years" stammt.
In dem ursprünglichen Pilotfilm treffen Chase und Maggie - dort noch von anderen Darstellern verkörpert - in der Fortführung dieser Szene in ihrem Jeep vor dem Haus zu einer Party ein.
Für diese Folge wurde die Szene geschnitten, kurz bevor der Jeep rechts ins Bild kommt.
 
Vickie beschreibt Tuscany als einen Ort, in dem es nur eine Disko und eine Bar gebe. - In Anbetracht der späteren Folgen, die viele schicke Restaurants zeigen, wohl eine Übertreibung.
 
Die Hausnummer der Bar Hideaway in Tuscany ist 12122. - Der Drehort dafür ist die gleichnamige wirkliche Bar mit derselben Hausnummer in Sylmar, CA im Großraum L.A.
 
Cole erwähnt das Pomo-Indianer-Reservat, das im Nachbartal liegt.
 
Nach ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen sollte Barbara Munroe, eine von Lances zahlreichen Sexpartnerinnen, die im Hideaway auftaucht, Deborah heißen.
 
Insider-Witz: Im Hideaway sagt Vickie, Chases Traum sei es, die Familie Gioberti durch das Leben auf dem Weingut zu den Waltons zu machen. - "Die Waltons" basieren auf den Kindheitserinnerungen des Serienerfinders EARL HAMNER.
In der deutschen Fassung ging dieser Witz verloren, weil Vickie die Worte "eine Art Idealfamilie" statt "die Waltons" in den Mund gelegt wurden.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Maggie zitiert aus "To His Coy Mistress" ("An seine spröde Geliebte"), einem Gedicht von ANDREW MARVELL (1621 - 1678).
 
Während das Telefon in der Küche im Gioberti-Haus in der vorhergehenden Folge noch links vom Fenster war, ist es in dieser Folge nun plötzlich rechts davon.
Die beiden Montageplätze des Telefons wechseln in den kommenden Folgen dieser Staffel mehrmals - in # 006 ist es wieder links, ab # 007 wieder rechts.
 
Carl Reeds ursprünglicher Nachname im Episodenkonzept war Myers.
 
Carl Reeds Kellerei Stone Briar wird in Saison 4 als Gianinni Winery (später Gioberti Winery) wieder auftauchen. Es handelt sich in Wirklichkeit um die Kellerei von Stags' Leap.
 
Als Maggie das alte s/w-Foto von Jason und Chase (aufgenommen von Chases Mutter am 11.07.1950) sieht, sagt sie, sie glaube nicht, je ein Foto von ihnen beiden zusammen gesehen zu haben. - Sie erinnert sich nicht richtig, denn in # 001 haben sie und Chase auf dem Regal im Gioberti-Haus bereits ein anderes altes s/w-Foto von Chase und Jason gesehen.
 

Für das Abendessen auf Falcon Crest mit Carl Reed wurden wohl mehrere Aufnahmen zu verschiedenen Tageszeiten gedreht. Bei den Nahaufnahmen sieht man z.B. bei Angela immer Tageslicht, bei Reed Dämmerung und bei Julia (Licht im Herrenhaus) und Lance Dunkelheit bzw. Nacht.

 
Die Aufnahme von Julia auf der Veranda des Herrensitzes von Falcon Crest im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
 

Kennzeichen von Lances schwarzer Corvette C3 (Modelljahr 1977), die in # 007 zerstört wird: 247 PCE.
 
Frühen Episodenkonzepten zufolge planten die Produzenten statt der Corvette zunächst einen Porsche für Lance.

 

Kennzeichen des CJ-5 Jeeps der Giobertis: 864 OPE.

 

Das Bild von BILLY R. MOSES im Vorspann dieser Staffel stammt aus einer Szene in dieser Folge.

 

Kennzeichen von Carl Reeds weißem Mercedes-Benz E (Baureihe W114, Modelljahr 1969): 658 QJB - dieselbe Nummer, die sich auf dem Auto von Paul Salingers Verfolgern befand (vergleiche # 002).

 
Ungenauigkeit im Bühnenbild des Gioberti-Hauses: Wie bereits in # 001 zu sehen war, ist die Glastür in der Außenwand des Esszimmers neben der Eingangstür (genauer zu sehen in # 020) den Gegebenheiten des echten Hauses entsprechend nachgebaut worden. Auf der Innenseite des Esszimmers ist allerdings diese Glastür nicht zu sehen. Dies lässt sich damit erklären, dass es sich nur um einen von außen begehbaren Schrank für Gartengeräte handeln dürfte. Allerdings erscheint die betreffende Wand im Inneren des Esszimmers weniger breit als in den Einstellungen von außen.
 
Pinewood Savings & Loan, die Bank, bei der Chase ein Darlehen beantragt, hieß in frühen Drehbuch-Entwürfen Valley Bank. Die Namensänderung geschah auf Empfehlung von der Firma de Forest Research aus rechtlichen Gründen.
 
Der Drehort ist die Filiale des früheren Kreditinstituts Downey Savings and Loan (heutzutage U.S. Bank) an der West Olive Avenue in Burbank, CA.
 
Die Bar, in der Cole und Lance am Abend sind, hieß in frühen Drehbuch-Entwürfen Valley Bar.
 
Bei dem Drehort handelt es sich um das frühere Restaurant Don's Place an der West Olive Avenue in Burbank, CA unweit der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS STUDIOS). Das Restaurant ging 1994 in Flammen auf und existiert heute nicht mehr.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Der Eigentümer der Kneipe, in der Cole und Lance sind, erwähnt Prinz Charles.
 

Kamerafehler: Im Gioberti-Haus ist für einen Augenblick am oberen Bildschirmrand ein Scheinwerfer zu sehen, der über der Kulisse im Filmatelier befestigt ist.

 
 
# 004 <1.04> Die Lektion (The Harvest)
 

Bei der Szene, in der das Pumpenhaus explodiert (in der Vorschau und dieser Episode) handelt es sich um wieder verwendetes Filmmaterial aus "The Vintage Years".

 
Fiktives Unternehmen: Der Sprengstoff zur Zerstörung des Pumpenhauses soll bei der Todson Contruction Company (in früheren Drehbuch-Entwürfen Gleason Construction Company) im Tuscany Valley gestohlen worden sein.
 
Wie schon in # 001, gibt es in dieser Episode wieder eine Anspielung auf Julias Alkoholkonsum. Offenbar sollte anfangs der Serie angedeutet werden, dass Julia gerne etwas zu viel trinkt. - Dies lässt vermuten, dass ursprünglich möglicherweise eine echte Alkoholabhängigkeit geplant war, die aber nicht realisiert wurde.
 
Das Quellenhaus auf dem Gelände von Falcon Crest ist in Wirklichkeit eine Kulisse auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS - dieselbe Außenkulisse, allerdings von einer anderen Seite gefilmt, diente als Pumpenhaus auf dem Gioberti Estate in # 002 und vor der Explosion in der aktuellen Folge.
Entgegen weit verbreiteten Gerüchten ist das Quellenhaus nicht die frühere Gärtnerhütte (bzw. der heutige Souvenirladen) des Weinguts Spring Mountain.
 

Der Drehort für das Tuscany Valley Sheriff's Department ist das Motion Picture & Television Fund Hospital in Woodland Hills, CA.

 
Der Drehort für die Landstraße im Tuscany Valley, auf der Angies Mercedes-Benz 380 SL einen platten Reifen hat, ist am Parkway Calabasas in Calabasas, CA.
Die einst ländliche Gegend wurde ab Ende der 1980er Jahre zu einem Wohngebiet umgestaltet und sieht heute aufgrund der umfangreichen Bebauung völlig anders aus. Der Drehort befand sich ungefähr in der Mitte zwischen dem Tor zu Oaks of Calabasas, einer für die Öffentlichkeit unzugänglichen Wohnsiedlung, im Westen und dem inzwischen angelegten Ariella Drive im Osten.
 
Angela vergleicht Cole mit Prince Charming, der Märchenfigur, und Sir Galahad, dem Ritter aus der Artussage.
 

Der Drehort für das Tuscany Valley Hospital ist das Motion Picture & Television Fund Country House in Woodland Hills, CA.
 
Kennzeichen des vor dem Tuscany Valley Hospital stehenden Krankenwagen (ein Dodge Sportsman des Modelljahres 1971): 505PVY.

 
Die in der Probierstube hängenden Porträts der Gioberti-Vorfahren, deren Leben laut Angela darauf ausgerichtet war, Falcon Crest aufzubauen, sehen nach Gemälden aus dem 17. oder 18. Jahrhundert aus. - Vermutlich ist Angelas Aussage nicht wörtlich auf Falcon Crest bezogen, sondern generell auf die Liebe zum Weinanbau zu verstehen, da es sich offensichtlich kaum um die Generation von Joseph Gioberti handeln kann, der Ende des 19. Jahrhunderts Falcon Crest gegründet hat. Es scheinen vielmehr Gemälde der Vorfahren aus Italien zu sein; aus dem Gespräch zwischen Chase und Cole in # 003 ist bekannt, dass in Italien bereits sechs Generationen Giobertis vor Joseph um den Weinanbau bemüht waren.
 
Subtile Werbung: Cole trägt ein Polohemd der Marke Fred Perry.
 

Der Pavillon hinter dem Herrenhaus von Falcon Crest wurde auf dem Gelände des Weinguts Spring Mountain von LORIMAR eigens für die Dreharbeiten errichtet. Er ist erstmals in dieser Folge zu sehen, jedoch bestens bekannt aus dem Werbefoto zum Serienstart mit JANE WYMAN und ROBERT FOXWORTH.

 
Auf dem Familienfriedhof der Giobertis - hierfür wurden auf dem Anwesen des Weinguts Kunde Family Estate (vergleiche # 001) entsprechende Requisiten aufgestellt - ist auf Jaspers Grabstein zu lesen: 1883 - 1959. - Ungereimtheit: In # 076 erfährt man, Jasper habe seinen letzten Testamentsnachtrag 1969 verfasst.
Hier klicken, um Skizzen des Gioberti-Familienfriedhofs im Wandel der Jahre zu erhalten.
 

Das Haus der Familie Nuñez ist in Wirklichkeit das Coach's Cottage auf Stags' Leap.

 
Frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte Akt 4 mit einer Nahaufnahme einer schönen Landkarte von Falcon Crest in der Nähe des Kamins in Angies Arbeitszimmer im viktorianischen Herrenhaus eingeleitet werden; die Kamera sollte dann zurückfahren und Angie und Chase im Gespräch zeigen. In der Endfassung begann die Szene mit einer Nahaufnahme einer Flasche Cabernet Sauvignon.
 

Fehler: Als Angela und Cole die Veranda des Herrenhauses von Falcon Crest betreten, ist es dunkel. - Die vorherigen und nachfolgenden Szenen spielen aber bei Tag.

 
Ursprünglichen Entwürfen zufolge sollten Angelas Versuche, Cole für sich zu gewinnen, auch noch beinhalten, dass sie ihn hübschen jungen Frauen vorstellt. Diese Idee wurde aus Zeitgründen aufgegeben.
 

Die Außenaufnahme, als Cole in seinem neuen Maserati Merak die Landstraße entlang fährt, ist wieder verwendetes Filmmaterial aus "The Vintage Years". Die Szene vor dem Gioberti-Haus ist natürlich für diese Folge neu gedreht.

 

Schlechte Requisite: Eine der Holzkisten vor dem Gioberti-Haus hat folgenden Aufdruck: "Louis O. Wurz Jr., Napa, California" (offensichtlich eine reale Person aus Napa).

 

Kennzeichen des roten Pick-up der Marke Chevrolet (C-Serie des Modelljahres 1967) der mexikanischen Pflücker: T976312.

 
Das Drehbuch beinhaltete eine Szene, in der Mario Vickie eröffnen sollte, dass er nun zur Uni gehen werde - an die University of California at Davis. Diese Szene fand keinen Eingang in die Endfassung der Folge. Es wurde auch nie erwähnt, an welcher Uni Mario dann studierte; allerdings wurde auch aufgrund der Nähe zum Tal immer der Eindruck erweckt, es handle sich um eine Hochschule im Großraum San Francisco, nicht aber die UCD.
 
Während der Party im viktorianischen Herrenhaus von Falcon Crest trägt Angela dasselbe Kleid, das sie bereits in der entsprechenden Szene in "The Vintage Years" trug (linkes Standbild). In dieser Szene wird auch deutlich, dass es sich um Angelas Kleid handelte, das Emma in # 003 auf der Treppe trug (rechtes Bild), was ein weiterer von den Autoren absichtlich eingefügter Hinweis auf Emmas sonderbares Verhalten und ihre Desorientierung war.
 

Das Bild von LORENZO LAMAS im Vorspann dieser Staffel stammt aus einer Szene in dieser Folge.

 
 
# 005 <1.05> Tonys Rückkehr (Tony Comes Home)
 
Arbeitstitel: Tony kommt zurück (Tony Comes Back).
 

Kennzeichen von Tonys Pick-up der Marke GMC Jimmy (Modelljahr 1981): Alaska A7R 141.

 

Kennzeichen des roten BMW 2002 (Modelljahr 1974), der vor dem Herrenhaus von Falcon Crest geparkt ist und wohl einem der vier weiteren namentlich nicht bekannten Gäste bei Julias Geburtstagsfeier gehört: 436 XEB.

 

Fehler in der Kulisse von Julias Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest: Das Fenster hat Sprossen. Alle Fenster der echten Villa Miravalle sind aber (bis auf die im Arbeits- und Esszimmer) einflügelige Schiebefenster ohne Sprossen.

 

Die Einspielung der Golden Gate Bridge mit einem Panorama auf San Francisco im Hintergrund ist aus einem Filmarchiv zugekauft. Gefilmt wurde von der Conzelman Road (Golden Gate National Recreation Area) in Richtung Südosten.

 
In dieser Folge sagt Chase zu Maggie, nach San Francisco fahre man mit dem Auto vom Tuscany Valley ca. 1-1/2 Stunden. In # 001 sprach Maggie gegenüber Vickie noch von 1 Stunde. - Möglicherweise Unterschiede je nach Verkehrslage und Fahrzeug?
 

Subtile Werbung: Julia trägt ein Polohemd der Marke Polo Ralph Lauren.

 

Die Einspielung von San Francisco - ein Blick von der Kreuzung mit der Powell Street nach oben Richtung Westen auf die California Street - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.

 
Die Aufnahme von Maggie in Douglas Channings Büro im Globe im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
 
Die "Bibel" von Staffel 1 hatte für den Handlungsstrang von Maggie in dieser Folge andere Pläne:
  • Maggie und Douglas sollten sich während ihrer Zusammenarbeit zueinander hingezogen fühlen. Angie sollte Chase glauben machen, die beiden hätten wirklich eine Affäre. - Diese Idee wurde nicht umgesetzt.
  • Maggies erste Aufgabe als Reporterin für Dougs Zeitung nach ihrer Rückkehr ins Tuscany Valley sollten Recherchen über Jasons Tod sein. Auch diese Idee wurde gekippt.
 

In der Nähe des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest ist ein altes Feuerwehrauto (Marke International Harvester, Modellreihe K) zu sehen. Es gehörte in Wirklichkeit MICHAEL ROBBINS, dem damaligen Eigentümer der Spring Mountain Vineyards.

 
Angela erwähnt, dass sich in den letzten zwölf Jahren ihre Aktiva verdoppelt hätten. Da sie (zumindest im US-Original) ausdrücklich nicht (nur) von Falcon Crest spricht, wäre interessant, an welchen anderen Firmen sie beteiligt ist. In # 184 wird es später eine ähnliche Anspielung geben.
 
Die Innenkulisse des Wohnzimmers des Herrensitzes von Falcon Crest ist deutlich breiter als das wirkliche Wohnzimmer der Villa Miravalle von Spring Mountain (man beachte die Wand mit dem Kamin).
 
Die Einspielung von San Francisco - Blick über die Bucht auf die Stadt von der Avenue of the Palms auf Treasure Island in südwestliche Richtung - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.
 
Der Drehort für die Straße in San Francisco, von der aus in der anschließenden Szene Maggie das Büro im Globe anruft, ist der Block mit den Hausnummern 13400 ff. am Ventura Boulevard in Sherman Oaks, CA. Die Telefonzelle ist nicht echt, sondern lediglich eine Requisite.
 
Beleuchtungspanne: Maggie ruft Chase um 20:12 Uhr aus dem Globe an. Es müsste im Herbst draußen schon dunkel sein. Durch das Küchenfenster der Giobertis ist aber noch Tageslicht zu sehen.
 
Die Langfassung für die Regie beinhaltete zunächst noch weitere Szenen, die allerdings aus Zeitgründen aus der Endversion der Folge gestrichen bzw. gekürzt wurden:
  • Geschnittene Szene: Julia und Tony sollten sich in einem Café (Drehort: Kantine der BURBANK STUDIOS / WARNER BROS. STUDIOS) über seine verschiedenen Arbeitsplätze in den letzten zwölf Jahren im Ölgeschäft unterhalten.
  • Drastisch gekürzt wurde eine Szene im Arbeitszimmer im Herrenhaus von Falcon Crest, in der Angela mit Chao-Li eine Partie Schach spielt und darüber sinniert, wie ruhig es im Haus während Julias, Tonys und Lances Aufenthalt in der Hütte am See ist.
 
Die Hütte am See, in der Lance, Julia und Tony übernachten, liegt in Wirklichkeit neben dem kleinen See auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS (heute WARNER BROS. STUDIOS). Sie wurde auch in zahlreichen anderen Serien, darunter auch mehrmals in "Flamingo Road", verwendet; erstmals wurde sie für die TV-Serie "FBI" (1965 - 74) eingesetzt, weshalb sie auch heute noch oft als "FBI-Hütte" bezeichnet wird.
 
Der Weinberg, den Tony und Julia kaufen wollen, ist 20 Acres (8,1 ha) groß; auf ihm wachsen Zinfandel und Gamay. Er liegt bei Hot Springs. - Insider-Witz: Hot Springs ist der frühere Name von Calistoga, einem realen Ort im Napa Valley.
 
Der Drehort für diesen Weinberg liegt auf Spring Mountain, und zwar westlich der Kellerei kurz vor Beginn der ersten dichteren Bewaldung. Der Einspieler mit der Bergkette im Hintergrund, der die Szene einleitet, ist ebenfalls dort aufgenommen, wobei die Kamera in Richtung Nordosten ausgerichtet ist, so dass im Hintergrund die Mayacamas Mountains zu sehen sind.
 
Die Telefonnummer von Delano Real Estate, dem Maklerbüro, das Julia und Tony den Weinberg anbietet, ist (707) 555-3923.
Diese Nummer existiert in Wirklichkeit nicht. Die Kennung 555 wurde von der Filmindustrie in Absprache mit den Telefongesellschaften ausschließlich für Film- und Fernsehproduktionen erfunden, um nicht versehentlich reale Telefonnummern zu veröffentlichen und sich so Schadensersatzklagen von Anschlussinhabern ausgesetzt zu sehen, die eventuell von Fans mit Anrufen belästigt werden würden.
 
Maggies Büro im Globe hat die Zimmernummer 305. Es liegt in der Nähe des Büros von Mr. Lambert, einem weiteren Mitarbeiter, der ebenso wie der in dieser Folge mehrfach erwähnte Redakteur Ed Nichols nie persönlich gezeigt wird.
 
Tonys Adresse: 9611 Highgate Hill, Anchorage, AL.
 
Frühe Entwürfe hatten andere Pläne für Angelas und Lances Intrige, um Tony los zu werden:
  • Nach der Bibel von Staffel 1 sollte Tony beinahe Vickie verführen - ein von der teuflischen Angie initiiertes Unterfangen; Tony sollte dann nach der Entdeckung durch die Giobertis vor dem in Rage geratenen Chase flüchten. - Diese Idee wurde verworfen, da die Produzenten sie für die damalige Zeit als zu unmoralisch erachteten. Als das Episodenkonzept ausgearbeitet wurde, diskutierten die Autoren die Idee, Tony eventuell Maggie angraben zu lassen.
  • Alternativ dazu wurde diskutiert, dass Tony für sein Verschwinden von Angela mit $ 10.000 und einem Flugticket an die französische Riviera bestochen werden sollte.
  • Als das Drehbuch zum Schreiben anstand, sollte ursprünglichen Fassungen zufolge Lance in Angies Auftrag Tony trickreich dazu bringen, im Route Six Motel in Tuscany eine "befreundete Person" aufzusuchen - dort sollte in Wirklichkeit die zu stark geschminkte Barbara ihn verführen, während Lance heimlich kompromittierende Fotos der Szene machen sollte. Diese Pläne wurden in der revidierten Endfassung des Drehbuchs abgeändert.
  • Eine spätere Überarbeitung beinhaltete eine erotische Szene zwischen Lance und Barbara, in der Barbaras Auftritt als Tonys angebliche Freundin direkt zur Sprache kommen sollte. Diese Szene wurde letztlich nicht umgesetzt, so dass sich die Zuschauer selbst daran erinnern mussten, dass Barbara bereits zuvor einmal als eine von Lances Sexpartnerinnen zu sehen war.
  • In dem ursprünglichen Finale der Episode erfuhr Julia lediglich von Angie, dass Tony verschwunden ist, nachdem er festgestellt hatte, dass er zum Opfer in Lances und Angelas schmutziger Intrige mit Barbara wurde. Julia schwor, nie wieder einen Tropfen zu trinken, da Alkohol sie nur vergessen lasse. Die Endversion des Drehbuchs eliminierte auch die direkte Konfrontation mit Julias Alkoholabhängigkeit - ein Thema, das die Serie in ihrer Endfassung immer eher andeutete, als es direkt anzusprechen.
 
 
# 006 <1.06> Verwandte Seelen (Kindred Spirits)
 
Arbeitstitel: Kindred Spirits and Betrayals (Verwandte Seelen und Verrat).
 
Das ursprüngliche Episodenkonzept wurde von KATHARYN POWERS ausgearbeitet, der später der Auftrag gekündigt wurde und die sodann wegen fehlender Autoreneigenschaft keine Bezahlung erhielt. Das Drehbuch wurde von JUDY MERL und PAUL ERIC MYERS in Zusammenarbeit mit GARNER SIMMONS geschrieben. Dieser war jedoch mit den vielen Änderungen in seinem Beitrag am Ende unzufrieden, so dass er darum bat, er möge nicht als Co-Autor genannt werden.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe schlugen als Episodeneinstieg die Beerdigung von Jim Ruddick auf dem öffentlichen Friedhof des Tuscany Valley vor, an der Angela teilnehmen sollte. In der Endfassung kommt sie in der ersten Szene gerade von dieser Beerdigung nach Falcon Crest zurück.
 

Die Frau in der Poolszene mit Lance ist VICTORIA HILBERT, die damalige Ehefrau von LORENZO LAMAS.

 

Der Rimrock Canyon ist aus verschiedenen Drehorten zusammengesetzt. Die Schlucht und das bergige Gelände sind in Wirklichkeit der Bronson Canyon in Hollywood, CA.

 
Zum ersten Mal wird die Hayden Clinic erwähnt (vergleiche # 014 zu den Einzelheiten). - Der ursprüngliche Name war in frühen Drehbuch-Entwürfen Dandridge Clinic.
 

In der Großaufnahme von Vickie im viktorianischen Herrenhaus von Falcon Crest erkennt man deutlich, dass die Weinberge hinter dem Südfenster des Wohnzimmers ein hinter dem Bühnenbild aufgestelltes Gemälde sind.

 

Dies ist die einzige Folge mit einem Auftritt von Emmas kleinem weißen Hund, einem Bichon Frisé. Sein Name, Oscar, wird in der Endversion der Episode nicht genannt, wurde aber in Szenen erwähnt, die dem Schneideprozess zum Opfer fielen.
Die Autoren dachten übrigens zunächst an einen Dackel statt einen Bichon Frisé.

 
Bei dem Lied, das Emma singt, handelt es sich um den Refrain einer französischen Valse-Musette (Musettewalzer) mit dem Titel "Ah! Le Petit Vin Blanc" ("Oh! Der kleine Weißwein") - Musik: CHARLES BOREL-CLERC; Text: JEAN DRÉJAC.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Emma erwähnt die britischen Dichter ELIZABETH BARRETT BROWNING (1806 - 1871) und ROBERT BROWNING (1812 - 1889).
 
Die Rückblende, in der Jason der kleinen Emma das Quellenhaus zum ersten Mal zeigt, war ursprünglich länger. Darin war auch der Grundstein mit der Aufschrift "For My Emma - With Love - JG [Jason Gioberti], 1963" ("Für meine Emma - In Liebe - JG, 1963") zu sehen. Dieser Teil wurde aus der Endversion der Folge entfernt, zumal die Autoren sich für eine andere zeitliche Einordnung des Baus des Quellenhauses entschieden; in # 016 wird man erfahren, dass Jason es 1952 errichtete.
 

Als Lance und Cole vom Pferd stürzen, werden sie nicht von LORENZO LAMAS und BILLY R. MOSES dargestellt, sondern von Stunt-Doubles.

 

Im Quellenhaus ist ein Kunstdruck-Poster der französisch-russischen Künstlerin SONIA DELAUNAY (1885 - 1979) zu sehen.

 
Die weiteren Drehorte für den Rimrock Canyon sind das Waldstück in der Nähe des Sees auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS / WARNER BROS. STUDIOS (Nachtszene am Lagerfeuer) und der Malibu Creek State Park (früher Fox Ranch) im Malibu Canyon (Lances Erkundung des Reservats).
 

Die Hütte, die Lance auf der Suche nach Hilfe für Cole aufsucht, ist derselbe Drehort wie die Hütte am See, in der Julia, Tony und Lance in # 005 übernachtet haben - auf dem Gelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS.).

 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe sahen vor, dass Lance von Jenny Caulkins verführt werden, mit ihr Sex haben und von ihrem Ehemann Lloyd dabei erwischt werden sollte. Die Endversion wurde jedoch dahingehend abgeändert, dass Lance schlichtweg in Jennys Bett einschlief und Lloyd fälschlicherweise annahm, dass seine Ehefrau von Lance verführt worden sei.
 

Die Innenräume der Dienststelle des Sheriffs nahe Rimrock Canyon, in dem Cole vom Pferd gefallen ist, war lange Zeit ein permanentes Bühnenbild in den BURBANK STUDIOS (heute WARNER BROS. STUDIOS), das auch für zahlreiche andere Produktionen - darunter auch LORIMARs Serie "Flamingo Road" - Verwendung fand.

 
Sheriff McAuley (nahe Rimrock Canyon) hieß in frühen Drehbuch-Entwürfen McCauley.
 
 
# 007 <1.07> Der Verführer (The Extortionist)
 
Arbeitstitel: Der Grabräuber / Die Vergeltung (The Grave Robber / The Vengeance).
 
Seltsam: Turner Bates übernachtete im Keller des Gioberti-Hauses, aber die Giobertis scheinen zumindest in dieser Nacht davon nichts bemerkt zu haben.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Emma erwähnt NAPOLEON.
 
Unlogisch: Vom Turmzimmer des Herrensitzes von Falcon Crest kann Emma eigentlich gar nicht Turner auf der Veranda sehen - das Verandadach verdeckt ihn doch eigentlich.
 

Zum einzigen Mal ist in der Serie in dieser Folge von außen die Verandatür an der Südwand des Wohnzimmers des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest zu sehen. - Ungereimtheit: Im Bühnenbild des Wohnzimmers gibt es diese Tür nicht.

 
Emma liebt den Geruch von Sandelholz.
 

Subtile Werbung: Im Quellenhaus ist ein gerahmtes Poster von UNICEF zu sehen.

 
Anspielung auf die Filmindustrie: In der Szene im Weinberg zwischen Vickie und Cole erwähnt er in der US-Originalfassung "The Grape Escape" (sinngemäß etwa "Trauben auf der Flucht") als eine Parodie auf den Film "The Great Escape" ("Gesprengte Ketten"). Der Witz ging in der deutschen Synchronfassung natürlich vollkommen verloren.
 
Nachbearbeitungsfehler: Als Sheriff Tobias zu Angela kommt, hat, wie man durch die Fenster des viktorianischen Herrensitzes von Falcon Crest im Foyer und Arbeitszimmer sehen kann, die Abenddämmerung eingesetzt. Die vorausgehende Einspielung der Nachtaufnahme des Hauses mit dem Polizeiauto (archiviert aus # 001) ist insoweit unpassend.
 
Die Drehorte für die Szene mit Turner in der Telefonzelle und für die Verfolgungsjagd (Turner und Emma in Lances Corvette und die anderen Autos in der Folge) auf einer Landstraße im Tuscany Valley liegen im Pico Canyon in Stevenson Ranch, CA.
Das hölzerne Tor und der erste Teil der Straße befanden sich an der Ecke der Pico Canyon Road und des heutigen Southern Oaks Drive, gefilmt in Richtung des heutigen Morning Mist Drive. Diese Gegend wurde in den späten 1990er Jahren zu einer Vorstadtsiedlung umgestaltet und sieht heute völlig anders aus. Der Drehort für die nachfolgende Verfolgungsfahrt sowie den Unfall ist die Potrero Road, die von der Pico Canyon Road abzweigt.
 
MARGARET LADD, ROBERT F. LYONS, LORENZO LAMAS, BILLY R. MOSES, ROBERT FOXWORTH und CHAO-LI CHI wurden bei der Verfolgungsjagd bzw. dem Autounfall durch Stunt-Doubles ersetzt.
 
Als Chase und Cole Emma aus dem Wagen holen, öffnen sie die Beifahrertür, die dann weit offen steht. - Fehler beim Zusammenschnitt verschiedener gedrehter Versionen: Als der Wagen wenig später explodiert, ist die Tür fast geschlossen.
 

Fehler im Bühnenbild des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest: Wie man in # 019 (siehe auch dort) deutlich sehen wird, befindet sich vor Emmas Dachstudio ein Flur mit raumhohen Wänden. Architektonisch ist dies jedoch unmöglich, da sich im echten Haus an dieser Stelle die Dachschräge über dem Esszimmer befindet.

 
Dies ist die letzte Episode dieser Staffel, die im Weinanbaugebiet gedreht wird. Die restliche Saison wird ausschließlich in und um Los Angeles gefilmt.
 
 
# 008 <1.08> Herr im Haus (Lord of the Manor)
 

Die erste Szene auf der Zufahrt zum Herrenhaus von Falcon Crest wurde zwar im Napa Valley gedreht, allerdings nicht speziell für diese Folge. Es handelt sich um den Teil einer Szene aus # 004 (Ankunft von Angela und Cole), die hier eingespielt wird.

 

Kennzeichen von Angies schwarzem Mercedes-Benz 600: 908 0ZZ.

 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe siedelten das Weinsymposium in Paris statt in Rom an. Die spätere Änderung erleichterte es den Autoren, Cole gleichzeitig zur Gioberti-Verwandtschaft in die Toskana reisen zu lassen.
 
Die Einspielungen von Rom / Italien sind aus einem Filmarchiv zugekauft.
Die erste Einspielung bei Tag zeigt die Piazza della Repubblica Richtung Norden (abgehende Straßen im Hintergrund: Via Vittorio Emanuele Orlando und Via Giuseppe Romita).
Die spätere Einblendung bei Nacht (unmittelbar vor der Szene im Restaurant) zeigt die Piazza di Santa Maria in Trastevere.
 
Das Restaurant in Rom (Innenaufnahme mit Angela, Douglas und Cole) wird von dem Boulevard Room im Sportsmen's Lodge Hotel in Studio City, CA dargestellt.
 
Auf der Party auf Falcon Crest tauchen als Nebenrollen weitere angesehene Mitglieder der Gemeinde Tuscany auf:
Sylvia Hartman - ist sie mit Max Hartman verwandt?
Die Cunninghams - sind sie die Eigentümer von Keys Creek (siehe # 132)?
Cliff Oates - ein Name, der später nie mehr erwähnt wird.
 
Sheri Hyatt, Lances Betthäschen in dieser Folge (gespielt von Miss USA 1980, JINEANE FORD), hieß in frühen Drehbuch-Entwürfen Alexis Fairchild.
 
Die großflächige Tätowierung auf LORENZO LAMAS' rechter Schulter passte nach Ansicht der Produzenten nicht zur Rolle des Lance. Man versuchte daher, ihn nur in bestimmten Blickwinkeln zu zeigen, bei denen das Tattoo verborgen blieb. Dennoch kann man in einigen Einstellungen in der Bettszene in dieser Folge die Tätowierung sehen. In späteren Jahren wird man die Tattoos mit Schminke oder einer Vielzahl anderer Tricks verbergen (siehe # 047).
 

Fehler im Bühnenbild des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest: Die Ostwand des Esszimmers weist einen Erker auf, den es in Wirklichkeit nicht gibt.

 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte der Vorarbeiter in der Abfüllerei von Falcon Crest nicht Paul, sondern Hal Walker heißen.
 
Während es sich zunächst um einen aus einem Filmarchiv zugekauften Einspieler der Via dei Condotti in Rom handelt (aufgenommen von der Kreuzung an der Via Bocca di Leone mit Blickrichtung auf die Spanische Treppe), stammen die Nahaufnahmen von Angela und Douglas an der Via dei Condotti in Wirklichkeit von der East English Street, einer Außenkulisse auf der früheren BURBANK STUDIOS RANCH (früher COLUMBIA RANCH, heute WARNER BROS. RANCH) in Burbank, CA. Diese Kulissen wurden 1996 abgerissen.
 

Da für diese Folge nicht auf Spring Mountain gedreht wird, dient die Abfüllerei der Guasti (Brookside) Winery in Ontario, CA als die Abfüllerei von Falcon Crest (Seiteneingang und Innenräume).

 
Angela zufolge ist Jimmy's eines der besten Restaurants zwischen Rom und Paris.
Insider-Witz: Der Name des Restaurants ist eine Anspielung auf eines von JANEs Lieblingsrestaurants mit demselben Namen am 201 South Moreno Drive in Beverly Hills, CA. Es existierte zwischen 1978 und 2000 und wurde von vielen Größen in der Unterhaltungsindustrie gerne besucht.
 
Die erste Einspielung der Stadt Lucca in der Toskana / Italien ist eine aus einem Filmarchiv zugekaufte Aufnahme. Sie zeigt in Wirklichkeit eine ganz andere Stadt: Spoleto in der Provinz Perugia / Italien. Die Perspektive wurde von einer Landstraße über der Stadt aufgenommen, der Strada Provinciale di Monteluco (SP 462), wobei die Kamera nach Nordwesten ausgerichtet war.
 
Cole übernachtet in Lucca in der Toskana in einem Gasthof namens Albergo di Fazzio.
Der Drehort für die Straße in dem toskanischen Dorf, an der übrigens auch die Fahrradvermietung (Noleggio Biciclette) liegt, ist West English Street auf der früheren BURBANK STUDIOS RANCH (früher COLUMBIA RANCH, heute WARNER BROS. RANCH). Diese Außenkulisse wurde 1996 abgerissen.
 
Die zweite Einspielung der Stadt Lucca in der Toskana / Italien (vor der Szene bei Noleggio Biciclette) ist wiederum eine zugekaufte Archivaufnahme. In Wirklichkeit ist hier die Stadt Borgo Maggiore in der Republik San Marino zu sehen (eine Enklave in Italien). Gefilmt wurde in nördliche Richtung von einem Aussichtspunkt am Denkmal für Bartolomo Borghese nahe der Kabinenseilbahn-Station in der Stadt San Marino, der Hauptstadt des kleinen Staates mit demselben Namen.
 

Die Einspielung der Oakland Bay Bridge mit San Francisco im Hintergrund - aufgenommen von der Hillcrest Road (Brücke über Highway 80) auf Yerba Buena Island Richtung Westen - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.

 

Kennzeichen von Lances roter Corvette C3: 247 PCE - dasselbe Schild, das seine vorherige schwarzes Corvette hatte.

 

Der Park in San Francisco, in dem Lance Miller trifft, ist in Wirklichkeit ein Teil des Gartens der Guasti (Brookside) Winery in Ontario, CA.

 
Fehler: In der Szene mit Lance und Miller stammen die verschiedenen Perspektiven aus unterschiedlichen Einstellungen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil in aufeinander folgenden Sequenzen das Pärchen (Frau mit roter Jacke, Mann mit Rucksack) zunächst links neben Miller (Weitwinkeleinstellung), dann aber plötzlich noch während des Händeschüttelns von Lance und Miller (Nahaufnahme) zwischen den beiden viel weiter rechts im Bild sind.
Es ist vielfach üblich, Szenen zunächst im Weitwinkel, dann in Nahaufnahmen zu drehen. Die Schauspieler müssen die Szene also mindestens zweimal hintereinander spielen. Dies ist fehleranfällig.
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte Miller eine nicht gezeigte Figur namens Ann Snider als eine von Lances verflossenen Affären erwähnen.
 

Der Drehort für die Vertriebsgesellschaft Sloan Wine & Spirits ist die Cal Fame - Paramount Citrus Association in Mission Hills, CA im Großraum L.A.

 

Subtile Werbung: Der Gabelstapler bei Sloan Wine & Spirits ist einer der Marke Caterpillar.

 

Die Einspielung des Festsaals in Rom / Italien (Außenaufnahme) zeigt in Wirklichkeit das Rathaus von Philadelphia, PA. Die Blickrichtung ist von der North Broad Street aus nach Süden. Es handelt sich um eine aus einem Filmarchiv zugekaufte Aufnahme.

 
Der Festsaal für das Weinsymposium in Rom ist in Wirklichkeit der Oak Room im Sportsmen's Lodge Hotel in Studio City, CA.
 
MICHAEL ROBBINS (in Wirklichkeit der damalige Eigentümer von Spring Mountain) hat in dieser Folge einen Gastauftritt, wird aber im Abspann nicht dafür aufgeführt; er spielt einen der Juroren bei dem Weinsymposium in Rom. Außerdem war er als technischer Berater für "The Vintage Years" und # 007 bis einschließlich # 010 tätig.
 

Das Restaurant in Lucca in der Toskana, vor dem Cole sich mit seiner italienischen Verwandtschaft trifft, ist die Kloster-Außenkulisse an der Mexican Street auf der früheren BURBANK STUDIOS RANCH (früher COLUMBIA RANCH, heute WARNER BROS. RANCH). Diese Außenkulisse wurde 1996 abgerissen.

 
Fehler: In der Szene mit Lance im Arbeitszimmer der herrschaftlichen Villa von Falcon Crest stammen die Nahaufnahmen und die Weitwinkelaufnahmen aus verschiedenen Einstellungen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil sich Lance in aufeinander folgenden Sequenzen einmal zur einen Seite, in der nächsten Sekunde aber zur anderen Seite dreht.
 
Fehler im Bühnenbild des Gioberti-Hauses: Der Turm im Wohnzimmer (und damit ebenso im Hauptschlafzimmer im Obergeschoss) enthält vier Fenster. Jeweils zwei davon liegen nahe aneinander (vergleiche erstes Standbild, rechter Bildrand); in der Mitte des Turmes befindet sich ein Mauerstück, das deutlich breiter ist als die jeweils schmalen Abstände zwischen den beiden Fenstern links und rechts davon. Allerdings wird der Turm von innen meist so gefilmt, dass in jeder Einstellung maximal drei Fenster sichtbar sind, sich manchmal auch nur erahnen lassen (siehe Vorhänge auf dem zweiten Bild). - Im wirklichen Stags' Leap Manor befinden sich im Turm lediglich drei Fenster.
 

Subtile Werbung: Chase trägt ein Hemd der Marke Polo Ralph Lauren.

 
 
# 009 <1.09> Ein dunkler Tag (Dark Journey)
 
Arbeitstitel: Chiaroscuro (Chiaroscuro).
 
Fehler: Bei dem Streit zwischen Vickie einerseits und Chase und Maggie andererseits sieht man hinter Vickie im Gioberti-Haus ganz deutlich einen sich bewegenden Schatten einer Person auf dem Treppenabsatz.
 

Die Einspielung der Oakland Bay Bridge mit San Francisco im Hintergrund - aufgenommen von der Hillcrest Road (Brücke über Highway 80) auf Yerba Buena Island Richtung Südwesten - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.

 
Als Benefiz-Aufführung für The Bay City Arts Center in San Francisco wird "Macbeth" gespielt.
 
Drehort ist das frühere Huntington Hartford Theatre (heute Ricardo Montalbán Theatre) an der Vine Street in Hollywood, CA. Nach der Übernahme durch die Ricardo Montalbán Foundation wurde das Gebäude umfassend umgebaut.
 
Bevor die Drehbuchautoren den Part des Arthur Masefield kreierten, planten sie die Einführung eines französischen Künstlers als Porträtmaler und Verehrer von Angela.
 
Jasons Lieblingsessen: Hühnchen Cacciatore.
 
Das College, auf dem Mario ist, wird vom Innenhof des Hauptverwaltungsgebäudes von WARNER BROS. in den BURBANK STUDIOS dargestellt.
 

Der Drehort für die Spielhalle im Tuscany Valley, in der Vickie Lance trifft, lag in Wirklichkeit an der Kreuzung Vanowen Street und Whitsett Avenue in North Hollywood, CA. Malibu Grand Prix, die Spielhalle, wurde 1998 durch Brandstiftung zerstört.

 

Die Einspielung von San Francisco - Blick über die Bucht mit der Oakland Bay Bridge, aufgenommen von der Avenue of the Palms auf Treasure Island - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.

 
Der Coffee Shop in San Francisco, in dem sich Lance mit Vickie trifft, ist in Wirklichkeit das frühere Lau's Restaurant an der Ecke der Straßen Lankershim Boulevard und Chandler Boulevard in North Hollywood, CA (Innen- und Außenaufnahmen dort gedreht). Das Gebäude wurde im Zuge der 1994 begonnenen Umgestaltung des Lankershim Boulevard wegen des Baus der U-Bahn in L.A. abgerissen. - In # 017 wird Lau's Restaurant wieder zu sehen sein.
 

Subtile Werbung: Schilder für Coca Cola sind im Kassenbereich von Lau's Restaurant in San Francisco zu sehen.

 
Vickies Schauspielschule in San Francisco heißt Side Street Theatre (in ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen Players Theatre).
Drehort ist ein wirkliches Theater am Lankershim Boulevard in North Hollywood, CA - heute das Lankershim Arts Center.
 
Die Straße in San Francisco (Maggie und Chase im Auto auf ihrer Suche nach Vickie) ist in Wirklichkeit ein Abschnitt der Tujunga Avenue in North Hollywood. Dieses Segment wurde komplett zwischen dem Chandler Boulevard im Norden und dem Magnolia Boulevard im Süden gefilmt; die Fahrtrichtung des Autos ist nach Süden. Wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass derselbe Straßenabschnitt immer und immer wieder zu sehen ist. Durch das Seitenfenster hinter Maggie sieht man vor allem den North Hollywood Park.
 
Neues Kennzeichen von Chases und Maggies Ford LTD Country Squire Kombi: 436 XEB (nun ein kalifornisches Schild). Es handelt sich um dasselbe Nummernschild, das sich in # 005 bereits auf dem BMW vor dem Herrenhaus befand (siehe dort) - keine angemessene Einsparung von Produktionskosten.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten im Zusammenhang mit Maggies und Chases Suche nach Vickie eine Szene in ihrer High School im Tuscany Valley - mit Vickies Freundin Nicole. Diese Idee wurde in späteren Überarbeitungen fallen gelassen; die Figur Nicole blieb ohne aktiven Auftritt, wurde aber von Vickie gelegentlich im Laufe dieser Staffel erwähnt.
 

Die Einspielung der Oakland Bay Bridge mit San Francisco im Hintergrund bei Nacht - aufgenommen von Yerba Buena Island Richtung Südwesten - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.

 
Das Bühnenbild der Polizeidienststelle in San Francisco ist dasselbe wie das der Polizeidienststelle in New York aus # 001 - diesmal nur aus der entgegen gesetzten Richtung gefilmt.
 

Chase und Maggie suchen Vickie u.a. im Teen Runaway Center in San Francisco. In Wahrheit lag dieses Gebäude wie auch die Läden (Hausnummern 5061 und 5063) und die Porno-Videothek Exotic Adult Entertainment (Hausnummer 5118) am Lankershim Boulevard in North Hollywood, CA.

 
Chase und Maggie steigen im Norman Hotel an der Alameda Street in San Francisco unter dem Falschnamen Nelson ab.
Im Hintergrund der Hotelszene ist deutlich das Bimmeln der Cable Cars zu hören. - Ungereimtheit: Im Stadtteil South of Market, wo die Alameda Street in Wirklichkeit liegt, verkehrt aber gar keine Cable Car.
 
 
# 010 <1.10> Erpresser und Opfer (Victims)
 
Arbeitstitel: Die Opfer (The Victims).
 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge war eine Figur namens Lawrence Chisholm als Angelas Anwalt für ihre persönlichen Angelegenheiten geplant - im Gegensatz zu Phillip Erickson, der für ihre geschäftlichen Angelegenheiten im Zusammenhang mit Falcon Crest zuständig sein sollte. Diese Idee wurde aufgegeben.
 
Schnittfehler: Als Chase zu den streitenden Arbeitern fährt, ist die Front seines Jeeps bereits direkt neben dem Heck des blauen Lieferwagens. In der nächsten Einstellung ist Chase mit dem Jeep aber noch einige Meter entfernt und fährt erst noch zum Lieferwagen.
Der Drehort für den unbefestigten Weg in der Nähe der Unterkünfte der Arbeiter nahe dem Gründerweingarten von Falcon Crest ist in Wirklichkeit auf dem Gelände der Guasti (Brookside) Winery in Ontario, CA.
 
Der Schauspieler HECTOR M. MORALES erhielt zunächst die kleine Rolle des von Julio erpressten Pflückers Manuel. Obwohl keine Dreharbeiten mit ihm stattfanden, wurde er bezahlt. Die Rolle fiel schließlich an BERT SANTOS.
 
Julio Delgado hieß in frühen Drehbuch-Entwürfen Carlos D.
 
Angela geht in die Oper nach San Francisco, um den "Ring des Nibelungen" von RICHARD WAGNER zu sehen.
 
Die Aufnahmen der Waldlichtung im Tuscany Valley, an der sich Vickie und Mario im Auto küssen, und der Garage und Zufahrt zum Haus der Familie Nuñez stammen vom gleichen Drehort in der Nähe des Hideaway im Kagel Canyon in Sylmar, CA (an der Kreuzung Market Trail und Spring Trail).
 

Der unbefestigte Weg auf dem Gioberti Estate, wo Maggie Emma findet, liegt in Wirklichkeit im Franklin Canyon in Beverly Hills, CA.

 
Maggie erwähnt das mexikanische Restaurant La Choza's im Tuscany Valley, das allerdings in der gesamten Serie nie zu sehen sein wird.
 

Kennzeichen von Marios braunem Chevrolet Nova (Modelljahr 1970): 658 QJB - dasselbe Kennzeichen wie das von Paul Salingers Verfolgern (# 002) und das von Carl Reed (# 003).

 
Die Hütte, in der Esperanza und ihre Familie im Tuscany Valley wohnen, ist in Wirklichkeit Teil der Arbeiterunterkünfte der Guasti (Brookside) Winery in Ontario, CA.
 
Die Schauspielerin ARACELI REY erhielt zunächst die Rolle von Esperanzas Großmutter.
Sie wurde jedoch kurzfristig umbesetzt. Die Rolle fiel schließlich an MARIA ESPERANZA.
 
 
Die Innenkulisse der Küche im Gioberti-Haus ist verändert: Ab dieser Episode gibt es dort eine Hintertür.
 

Der Drehort für den Parkplatz, an dem Mario Julio zur Rede stellt, liegt auf dem Gelände der Guasti (Brookside) Winery in Ontario, CA.

 
Insider-Witz: Als Emma die möglichen Namen für ihr Baby, die mit "L" beginnen, auflistet, grinst sie und sagt "Lorenzo".
 
Der Drehort für die Verfolgungsszene (Mario und Julio mit seiner Gang) liegt an der Kreuzung der Straßen Franklin Canyon Drive und Lake Drive im Franklin Canyon in Beverly Hills, CA.
 

Kennzeichen von Julio Delgados blauem Lieferwagen der Dodge D-Serie (Modelljahr 1965): F841663.
 
Kennzeichen des weißen Lieferwagens der mexikanischen Arbeiter: S235671.

 

Der Drehort für die Innenräume der Kellerei von Falcon Crest ist eines der Gebäude auf dem Gelände der Guasti (Brookside) Winery in Ontario, CA (vergleiche # 001).

 

Der Eingang des Tuscany Valley Hospital wird - im Gegensatz zu dem kleinen Gebäude in # 004 - nun von einem Teil des Gebäudekomplexes des früheren Ontario Community Hospital (heute Kindred Hospital Ontario) in Ontario, CA dargestellt.

 

Als Julio vor dem Hideaway von Chase überwältigt wird, wird A MARTINEZ von einem Stunt-Double ersetzt.

 
Emmas Arzt, dessen Name - Dr. Howell - erstmals in # 019 erwähnt werden wird, sollte alten Produktionsunterlagen zufolge ursprünglich Dr. Maynard heißen; dieser Name wurde jedoch in der Serie nie erwähnt.
 
Emmas Bett im Turmzimmer des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest steht nur in dieser Episode um eine Vierteldrehung im Uhrzeigersinn versetzt. Zum Vergleich links ein Standbild aus # 006.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten auch Alicia (SILVANA GALLARDO), jedoch im Wesentlichen nur als Füllrolle. Während der Produktion wurde die Schauspielerin informiert, dass sie nicht zu den Dreharbeiten erscheinen brauchte, da sie kurzfristig aus der Folge herausgeschrieben wurde. Sie erhielt jedoch ihre Bezahlung.
 
 
# 011 <1.11> Liebe oder Geld (For Love or Money)
 
Regie in dieser Folge führt FERNANDO LAMAS, LORENZOs Vater.
 
Die Luftaufnahme des Tuscany Valley am Anfang der Episode, die bereits während der Aufnahmen im Napa Valley für "The Vintage Years" gemacht wurde, aber jetzt erstmals zum Einsatz kommt, zeigt hügelige Bereiche auf La Perla, das heute zu Spring Mountain Vineyard gehört, westlich der Villa Miravalle.
In der aktuellen Folge wird nur ein Teil des längeren Hubschrauberfluges gezeigt. Die obigen Standfotos zeigen eine Zusammenstellung aus zwei Folgen, um den kompletten Verlauf zu dokumentieren. Der Beginn der Sequenz ist in der zweiten Vorspann-Version von Staffel 2 zu sehen (zwischen den Bildern von DAVID SELBY und BILLY R. MOSES - siehe 1. und 2. Standbild). Zuerst wird Richtung Norden gefilmt, dann erfolgt eine Drehung im Uhrzeigersinn in Blickrichtung Osten (St. Helena); die Einstellung endet schließlich in südöstlicher Richtung.
Spätere Blickwinkel aus demselben Helikopterflug - Luftaufnahmen über den Newton Vineyards - werden in der ersten Szene von # 025 gezeigt werden (siehe dort).
 
Lances Auto wird auf dem gleichen Abschnitt der Landstraße zwei Mal gefilmt, um den Eindruck einer längeren Anfahrt zu Elizabeth Bradbury (in frühen Drehbuch-Entwürfen Bradford) entstehen zu lassen. Auf der Rückfahrt wird das Auto an der gleichen Stelle aus der entgegen gesetzten Richtung drei Mal gefilmt.
Der Drehort für die Landstraße im Tuscany Valley ist der Franklin Canyon Drive im Franklin Canyon in Beverly Hills, CA.
 
Kennzeichen von Lances roter Corvette C3: 432 MEG. In # 008 war es noch eine andere Autonummer.
 
Im letzten Drittel der Hinfahrt zu Elizabeth Bradbury zeigt der Meilenzähler in Lances Corvette den Wert 31.215,8 (Tagesmeilenzähler 675,7) an. Kurz nach Beginn Rückfahrt ist der Wert lediglich 31.215,9 (bzw. 675,8).
 
Elizabeth Bradburys Haus ist das erste auf der linken Seite der Wohnsiedlung an der Midwestern Street (heute Midwest Street) auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS. In # 054 kaufen Cole und Linda übrigens genau dieses Haus.
 
Die Beschreibung von Elizabeth Bradburys Figur in frühen Drehbuch-Entwürfen bezeichnete sie als drei Jahre jünger als Angela und ging davon aus, dass Jason sie traf, als er 16 Jahre alt war, und sie 18 war, als sie die unfallbedingte Querschnittslähmung erlitt.
Die Endfassung dieser Folge nahm von den meisten dieser Erläuterungen Abstand, weil die Produzenten erkannten, dass diese zu Ungereimtheiten in der Historie der anderen Charaktere führen würden. Die einzige Information, die belassen wurde, war, dass Elizabeth den folgenschweren Autounfall im Alter von 18 Jahren erlitt, dass Jason sie daraufhin verließ und kurz danach Jacqueline kennen lernte. Aus anderen Episoden ist bekannt, dass sich Jason und Jacqueline 1939 trafen und heirateten. Da Elizabeths Unfall früher in diesem Jahr geschah, muss sie 1921 geboren worden sein, was sie im Ergebnis sieben Jahre jünger als Angie (Jahrgang 1914) macht.
 
BETTYE ACKERMAN legt in der US-Originalfassung bei dem Namen Gioberti eine tadellose italienische Aussprache an den Tag.
 
Reale Veranstaltung: Lance erwähnt das Indy 500, die 500 Meilen von Indianapolis (Autorennen).
 
Angela zeigt Lance Fotos der Agretti-Weinberge: Das erste Foto in Großaufnahme ist ein Bild der Weinberge westlich des Gioberti-Hauses. Im Hintergrund ist die Allee mit der Zufahrt zu Falcon Crest zu sehen. Also müssen Teile der Agretti-Weinberge an den Gründerweingarten von Falcon Crest angrenzen.
Schnittfehler: Angela zeigt Lance das nächste Foto, es wird aber in Großaufnahme wieder das erste gezeigt.
 
Carlo und Melissa Agretti, die in dieser Episode zum ersten Mal auftreten, trugen in einer früheren Version des Drehbuchs noch den Namen Renaldi. Die Änderung wurde von der de Forest Research, einer Beratungsfirma, aus juristischen Gründen empfohlen, da es in der Gegend um San Francisco wirkliche Personen mit diesem oder einem ähnlichen Nachnamen gab.
 
Sprechender Name: Melissa (griechischer Ursprung) bedeutet "Honigbiene". Die Rolle der Melissa Agretti wird sich zu der einer verführerischen und intriganten jungen Frau entwickeln, die nicht zögern wird, annähernd jedes Mittel einzusetzen, um zu bekommen, was sie will. Die süße Verführung wird nur einer ihrer Giftstachel sein.
 
Lance behauptet, er kenne Melissa nicht. - Ungereimtheit: In Saison 6 wird man jedoch erfahren, dass er, Melissa und Dan Fixx auf der gleichen Schule waren; in Saison 8 (# 188) wird sich herausstellen, dass Lance und Melissa bereits als Kinder zusammen gespielt haben und sich auch als Teenager noch sahen.
 
Laut ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen sollte Lances Freundin Lori aus Sausalito Stevens heißen. In der Endversion der Folge trägt sie aber auf Empfehlung der Firma de Forest Research (vergleiche auch oben zu Renaldi / Agretti) den Nachnamen Chapman. - Ungereimtheit: In Staffel 2 ist ihr Familienname, wie ursprünglich geplant, Stevens (vergleiche dazu im Detail # 023).
Außerdem wird Lori ab # 023 nicht mehr von CINDY MORGAN, sondern von MAGGIE COOPER gespielt.
CINDY MORGAN wiederum taucht in # 144 in einer anderen Rolle (Gabrielle Short) wieder auf.
 
Fehler: Als Lance das Fahrrad anfährt, fliegt es ziemlich weit von Lori weg. Als sie dann in der Nahaufnahme hinläuft, ist sie mit zwei Schritten am Rad.
 
Statt LORENZO LAMAS und CINDY MORGAN treten Stunt-Doubles in der Unfallszene (Auto / Fahrrad) auf.
 
Der Drehort für die Küstenstraße am Pazifik und die Strandszenen mit Lance und Lori (nahe Sausalito) ist in Wirklichkeit Leo Carillo State Beach im Großraum Los Angeles.
 
Lance gefiel Fahrradfahren zumindest als Kind nicht.
 
Unlogisch: Das Geheimzimmer, das Chase in dieser Episode im Gioberti-Haus entdeckt, hätte den Giobertis bereits früher auffallen müssen. Chase zufolge ist es immerhin 2,75 m lang und in etwa so groß wie das Schlafzimmer. Es hätte daher eigentlich offensichtlich sein müssen, dass es noch ein weiteres Zimmer im Gioberti-Haus gibt - hinter dem Schlafzimmer (Turmzimmer) im Obergeschoss (siehe Markierung). Seltsamerweise gibt es im Bühnenbild des Geheimzimmers kein Fenster, obwohl zumindest eines nach Westen vorhanden sein müsste. - Wurde es vielleicht zugemauert? Es wird auch ein Rätsel bleiben, was nach dieser Folge mit dem Zimmer passiert. Das Turmzimmer ist jedenfalls danach so groß wie vorher und die Tür zum Geheimzimmer wieder zugemauert. Vielleicht wird dann stattdessen eine neue Tür vom Flur aus zum Geheimzimmer durchgebrochen?
 

In der Szene mit Lance und Lori am Strand wurden die Nahaufnahmen von beiden beim Schneiden zusammenmontiert. Dies wird augenscheinlich, weil bei beiden Personen exakt die gleiche Felsformation im Hintergrund ist, obwohl sie sich eigentlich gegenübersitzen. Zum Drehen der jeweiligen Großaufnahmen nahmen die Schauspieler also einfach denselben Platz ein.

 
Insider-Witz: Die Garage auf dem Gioberti Estate, die in dieser Folge erstmals - in # 015 (zweites Bild) jedoch wesentlich besser - zu sehen ist, ist eine Außenkulisse, die für EARL HAMNERs frühere Serie, "Die Waltons", auf dem Gelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS.) gebaut wurde: die Scheune neben dem Walton-Haus. 1991 brannte das gesamte Walton-Set infolge eines Kurzschlusses in der Elektroanlage nieder. Es wurde für die späteren Reunions der "Waltons" allerdings wieder aufgebaut - auf der nahegelegenen WARNER BROS. RANCH.
 

Der Drehort für den See auf dem Gelände von Falcon Crest, an dem Lance und Lori ausreiten, ist der Heavenly Pond im Franklin Canyon in Beverly Hills, CA.

 
CARLOS ROMERO spricht in seiner Rolle des Carlo Agretti in der Originalfassung mit starkem italienischen Akzent. Dies ist Absicht, um seine italienische Herkunft zu unterstreichen. Der Schauspieler spricht in anderen Rollen makelloses Amerikanisches Englisch.
 
Melissa Agretti wird in dieser Folge von DOLORES CANTU (im Nachspann fälschlich als "Delores" gelistet) gespielt, wird aber in # 014 umbesetzt.
 
Nachbearbeitungsfehler: Für Chases und Maggies Fahrt zu Elizabeth Bradbury wird eine Einspielung ihres Ford LTD Country Squire aus # 001 verwendet. Dies ist in doppelter Hinsicht fehlerhaft: zum einen weil diese Einspielung die Zufahrt zum Gründerweingarten von Falcon Crest zeigt, nicht einen Weg, der davon wegführt; zum anderen weil das Auto in dieser Einspielung immer noch das Nummernschild aus New York hat (vergleiche zum kalifornischen # 009).
 
Fehler: In der Abschiedsszene von Lance und Lori stammen die Großaufnahmen von den beiden aus verschiedenen Einstellungen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil in aufeinander folgenden Sequenzen Loris Hand einmal nicht zu sehen ist (von hinten gefilmt), dann aber Lances Gesicht berührt (von vorne gefilmt).
Es ist bei Szenen mit sich gegenüber stehenden oder sitzenden Schauspielern üblich, diese zunächst als Nahaufnahme des einen, danach als Nahaufnahme des anderen Darstellers zu drehen. Die Schauspieler müssen die Szene also - abgesehen von weiter entfernten Aufnahmen - mindestens zwei Mal hintereinander spielen. Dabei spielt vorrangig nur die Mimik desjenigen Schauspielers eine Rolle, der in der Szene frontal zu sehen ist. Bei dem rückwärtig zu sehenden Darsteller zählt lediglich die Gestik. Die Akteure müssen also zwei Mal hintereinander genau dasselbe spielen, ebenso dieselbe Gestik und Mimik verwenden. Unterschiedliche Gestik (wie hier Loris Hand) dürften eigentlich nicht passieren. Ein Vorteil dieser Aufnahmetechnik liegt darin, dass nur eine Kamera und ein Kamerateam benötigt werden. Dadurch dauert die Drehzeit zwar länger, kostet aber weniger.
 
Praktisch der gleiche Fehler passiert nur wenig später, als Lance in der einen Einstellung über seine Schulter schaut, in der Folgeeinstellung aus der Gegenrichtung aber geradeaus.
 
Seltsamerweise wird HARRY TOWNES (Jason Gioberti) nicht in der Liste der Schauspieler in dieser Episode aufgeführt, obwohl seine Stimme auf einer Kassette in einer eigens für diese Folge aufgenommenen Szene zu hören ist.
 
 
# 012 <1.12> Die Familienfeier (Family Reunion)
 
Arbeitstitel: Wiedersehen / Stimmen aus der Vergangenheit (Reunion / Voices from the Past).
 
Sprechender Name: Jacqueline (französischer Ursprung) steht für "Umstürzlerin" - eine sehr schöne Anspielung auf Jacquelines erbitterten Kampf gegen Angela; ihre Versuche, Angelas starke Führung über alle Mitglieder der Familie, die auf Falcon Crest leben, zu brechen.
 
Anspielungen auf das wirkliche Leben: Chase erwähnt die Königin von England; Maggie Prinz Charles und Lady Di.
 
Fehler im Bühnenbild des Gioberti-Hauses: Wie in dieser Episode erstmals deutlich zu sehen, fehlen im Wohnzimmer die beiden Fenster, die an der Außenwand des echten Hauses von Stags' Leap zu sehen sind (vergleiche rote Markierungen).
 
Fehler: Cole verstaut das Stromkabel des Staubsaugers zuerst im Gehäuse des Geräts, aber in den nächsten Einstellungen hängt es wieder heraus.
 
Chases Personalnummer bei der Fluggesellschaft AIA: 0129 72055.
 
Subtile Werbung: Vickie erwähnt die (inzwischen still gelegte) Concorde, mit der Jacqueline von Paris nach New York geflogen ist.
 
SUZIE McCULLOUGH, die Ehefrau von ROBERT L. McCULLOUGH (Autor dieser Folge und leitender Konzeptberater dieser Staffel), spielt die Blumenverkäuferin in dieser Folge. In # 020 wird sie erneut auftauchen - dort als Lances Flirt. In den Staffeln 2 und 3 wird sie unter ihrem Mädchennamen SUZANNE HERRERA auch an Drehbüchern mitschreiben. Bei der Ausarbeitung von Saison 1 hat sie ihrem Mann bereits durch Erfahrungen aus ihrer eigenen großen Familie geholfen.
 
Die Hausnummer des Blumenladens (Szene mit Vickie und Lance) ist 1419.
Dabei handelt es sich um die wirkliche Nummer. Auch der (kaum lesbare) Name auf der Markise ist echt: Wee Bonnie Flower. Es handelt sich um das damalige Blumengeschäft an der Mission Street in South Pasadena, CA im Großraum L.A. In diesen Geschäftsräumen befindet sich heute ein Friseursalon.
 

Kamerafehler: In der Szene im Schlafzimmer des Gioberti-Hauses ist an der Wand der Schatten des Mikrofons und seiner Halterung mehrfach in Bewegung zu sehen - zuerst, als Chase hereinkommt, dann als Cole auf dem Bett liegt.

 
Nach ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen sollte sich in der Nähe des viktorianischen Herrensitzes ein Gewächshaus auf dem Gelände von Falcon Crest befinden. Die entsprechende Szene (Lance bringt Angela Rosen) wurde zunächst im Gewächshaus der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS) gefilmt. - Zu diesem Gewächshaus Näheres unter # 014.
Aus nicht näher bekannten Gründen war diese Aufnahme jedoch nicht verwendbar. Sie wurde daraufhin im Foyer des Herrensitzes erneut gedreht; diese Version kam dann in der Folge zur Verwendung.
 
Ungereimtheit in der Außenkulisse des Gioberti-Hauses: Als Jacqueline am Gioberti-Haus ankommt, zeigt sich ganz deutlich, dass die Nachbildung der Zufahrt im Studio nicht das Gefälle der echten Zufahrt vor dem Haus berücksichtigt und auch die Zahl der Stufen, die Jacqueline zur Eingangstür hinaufsteigen muss, wesentlich geringer ist.
 
Die Limousine, in der Jacqueline vor dem Gioberti-Haus vorfährt, ist ein schwarzer Cadillac Fleetwood (Modelljahr 1980).
 
Jacqueline zufolge verstand Jason es naturgegeben, in jeder Hinsicht romantisch zu sein. Jason liebte auch Musik.
 
Die Szene, in der Jacqueline im Gästezimmer des Gioberti-Hauses Vickie von Jason erzählt, sollte frühen Drehbuch-Entwürfen zufolge auf dem Gioberti-Familienfriedhof spielen.
 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe beinhalteten Apollo in der Szene im Arbeitszimmer des Herrenhauses von Falcon Crest, als Lance zurückkehrt, um Angela von Jacquelines Reaktion auf ihren Geschenkkorb zu berichten.
 
Angelas Porträt (gemalt von Arthur Masefield in # 009) hängt nun nicht mehr im Wohnzimmer der Villa von Falcon Crest, sondern in der Eingangshalle.
 

Beleuchtungspanne: Obwohl es draußen schon dunkel ist, wie die nächtliche Einspielung des Gioberti-Hauses zeigt, scheint durch das Küchenfenster zu viel Licht.

 
Die Einspielung des Clubhauses für den Golfplatz in San Francisco, auf dem Angela und Phillip spielen, ist eine alte aus einer Filmbibliothek stammende Archivaufnahme des Wilshire Country Club in Los Angeles. Dieses Clubhaus im spanischen Stil stand früher an der Ecke der Straßen Rossmore Avenue und Beverly Boulevard in Hancock Park und wurde 1971 abgerissen; das neue Clubhaus im mediterranen Stil, das nichts mit dem vorherigen gemein hat, wurde an anderer Stelle auf dem Gelände errichtet.
 
Der Drehort für die Szene auf dem Golfplatz selbst ist der Kirkwood Golf Course (heute Weddington Golf & Tennis) in Studio City, CA.
 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe beinhalteten Phillip Erickson nicht. Eine Szene zwischen Angie und einem Privatdetektiv war stattdessen geschrieben worden. Die Autoren entschieden sich erst während des Verlaufs von Staffel 1, MEL FERRERs Figur zu einer wiederkehrenden Rolle auszuarbeiten (vergleiche auch # 001).
 
Nach Phillips Recherchen heiratet Jacqueline drei weitere Male nach ihrer Scheidung von Jason 1951: 1958 einen Öl-Millionär in Monaco, später einen belgischen Kunsthändler. Ihr vierter Ehemann bleibt in dieser Episode unerwähnt. Vermutlich handelt es sich um den Schiffsmagnaten Alexander Nikoláou, der in Saison 4 auftauchen wird.
Ungereimtheiten: Bezüglich Alexander Nikoláou siehe # 084 und # 085. Bezüglich Jean-Pierre Charbone, ein weiterer Mann, mit dem Jacqueline während des Zweiten Weltkriegs verheiratet war - also während ihrer Ehe mit Jason, was sie also zur Bigamistin macht - siehe # 031.
 
Fehler: Als Phillip Angela von Jacquelines Vermögen berichtet, ist in zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen die Haltung von Angelas rechtem Arm unterschiedlich; in der zweiten Einstellung hat sie die Hand in die Hüfte gestemmt.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Die Kulisse des Gioberti-Familienfriedhofs ist etwas anders als in # 001 und 004. Da diese Episode nicht im Napa Valley gedreht wird, wird nun ein anderer Drehort im Großraum Los Angeles eingesetzt: Malibu Creek State Park (früher Fox Ranch) im Malibu Canyon.
Hier klicken, um Skizzen des Gioberti-Familienfriedhofs im Wandel der Jahre zu erhalten.
 
Der Grabstein von Jason auf dem Gioberti-Familienfriedhof, der in dieser Episode präsentiert wird, ist eine auffällige Requsite. Die Rückseite eines identischen Grabsteins war bereits während Jasons Beerdigung in # 001 (gelbe Markierung) zu sehen. Dort befand sich der Stein ein gutes Stück von Jasons frischem Grab entfernt. In der aktuellen Folge sind drei Grabsteine dieser Art zu sehen; der rot markierte ist der von Joseph Gioberti (obgleich auf Film nicht leserlich, sondern lediglich auf Fotos vom Set); die Beschriftung des grün markierten ist nicht lesbar.
 
Alle Szenen, die in dieser Folge Jasons Grabstein beinhalten, zeigen seine Beschriftung jedoch nie in einer Nahaufnahme. - Zum Glück! Denn, wie auf dem Setfoto mit LANA TURNER und Regisseur LARRY ELIKANN zu sehen ist, beschrifteten die Requisiteure ihn mit "1912 - 1981" als Lebensdaten, was nicht mit Jasons Alter im Einklang steht, weil er jünger als Angela war, wie aus # 008 und weiteren Folgen bekannt ist. Angela sollte jedoch definitiv nicht älter als JANE WYMAN sein.
 
Jaspers Grab sieht anders aus als in # 004. In der aktuellen Folge ist der Grabstein zwischen Josephs und Jasons Grab zu sehen, wobei die Beschriftung nie deutlich gezeigt wird. Auf dem Setfoto lässt sich jedoch erkennen, dass es sich um Jaspers Grab handelt (türkise Markierung).
 
Ausweislich des Produktionsberichts vom 12.01.1982 verursachte LANA TURNER eine Verzögerung von etwa 1 Stunde und 30 Minuten, bis sie aus ihrem Garderobenwagen am Set erschien, während das Set bereits vorbereitet und der Regisseur zum Filmen bereit war.
 
Laut ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen sollten in Emmas Konversation mit Jacqueline auf dem Gioberti-Familienfriedhof Rückblenden auf # 001 ("beide Momente" von Jasons Tod) enthalten sein. Die endgültig ausgestrahlte Fassung beinhaltete jedoch nur Emmas Bezugnahme auf Jasons "zweifaches" Sterben im Dialog.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Cole erwähnt die Baseball-Legende JOE DiMAGGIO.
 
Aus dem Malibu Creek State Park stammt auch die Aufnahme auf der Wiese nahe dem Gioberti-Haus (Szene mit Chase und Vickie).
 
Fehler: In der Szene mit Chase und Vickie hat er seinen Arm zunächst an dem Baum, während er in der unmittelbar aufeinander folgenden Einstellung (von hinten gefilmt) nicht mehr dort ist.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Falcon Crest produziert auch Sherry.
 
Das Bühnenbild des Schlafzimmers von Vickie im Gioberti-Haus ist das gleiche wie das des Gästezimmers. - Eine einfache Maßnahme, um Produktionskosten zu sparen. Die Zimmer werden nur jeweils leicht unterschiedlich möbliert und aus unterschiedlichen Blickwinkeln gefilmt.
 
Seltsam: Vickie sagt zu Jacqueline, sie liebe Jason "nach drei Ehen" noch immer. Offenbar meint sie nach drei weiteren Ehen, da Jacqueline - zumindest soweit die Familie es weiß (vergleiche obigen Eintrag zu Phillips Recherchen oben) - nicht insgesamt drei Mal, sondern noch drei weitere Male nach Jason verheiratet war.
Eine umfassende Darstellung der Familienverhältnisse ist hier erhältlich.
 
Während LANA TURNERs französische Aussprache in der US-Originalversion nicht überwältigend ist, obwohl Jacqueline eigentlich französische Wurzeln hat, spricht hingegen JAMIE ROSE französische Worte beachtenswert aus.
 
Fiktive Unternehmen: Zwei Fluggesellschaften werden erwähnt: Western Jet Airlines und AIA.
 
Die Einspielung des San Francisco International Airport (Filmrichtung Nordosten) ist aus einem Filmarchiv zugekauft. - Aufgrund Umbaus und Erweiterung des Flughafens ab 1994 besteht das Gebäude heute nicht mehr in dieser Form.
 
Das V.I.P.-Terminal am San Francisco International Airport ist in Wirklichkeit eine Lounge im Terminal 3 des Los Angeles International Airport; zur Zeit der Dreharbeiten wurde es ausschließlich von der damaligen Fluggesellschaft TWA benutzt.
 
Jacquelines Flug mit AIA vom San Francisco International Airport nach Washington, D.C. (von dort aus Anschlussflug nach Paris) hat die Nummer 207.
 
Dies ist MICHAEL FILERMANs letzte Folge als Executive Producer in den nächsten sechs Jahren. Er nimmt seine Tätigkeiten in Saison 8 wieder auf, wird aber für den Rest der 1. Saison und in den Staffeln 2 bis 7 in den Produktionseinblendungen weiterhin aufgeführt. Er wird wegen einer speziellen Vereinbarung in dem Vertrag zwischen LORIMAR und seiner Gesellschaft, MF PRODUCTIONS, für diese Jahre sogar bezahlt werden.
 
 
# 013 <1.13> Der Kandidat (The Candidate)
 
Arbeitstitel: Kandidat (Candidate).
 
Das Tuscany County Building ist in Wirklichkeit eine Fassadenattrappe an der Midwestern Street (heute Midwest Street) auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS.
 
Ämter und Büros im Tuscany County Building:
Amt für Landwirtschaft
Grundbuchamt, Einwohnermeldeamt, Handelsregister
Amt für Wasser- und Elektrizitätsversorgung
Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle
Büro des Bezirksbeauftragten
Büros der Bezirksräte
Amt für Parks und Naherholung
Bezirksschriftführer
Planungskommission
 
Ed McKays ursprünglicher Nachname in frühen Drehbuch-Entwürfen war Brunswick.
 
Phil Eberhardts ursprünglicher Nachname in frühen Drehbuch-Entwürfen war Murdock.
 
Phil Eberhardt hatte Weinberge an der Skyler Road gekauft. In der Nähe fließt der Skyler Creek. - Insider-Witz: Schuyler (gleich ausgesprochen wie Skyler), VA ist EARL HAMNERs Heimatstadt in den Blue Ridge Mountains.
 

Die Einspielung von San Francisco - Blick von der Kreuzung Lombard Street / Hyde Street nach Osten (siehe Standbild) und im weiteren Verlauf Südosten - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.

 
Der Drehort für Carmack's Jewelry in San Francisco, das Juweliergeschäft, in dem Emma einen Ladendiebstahl begeht, liegt in Wirklichkeit am Wilshire Boulevard ganz in der Nähe der Kreuzung zur Westmoreland Avenue relativ nahe zum Stadtzentrum von Los Angeles.
 
Laut ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen sollte Julia (statt Emma) in Crayton's Jewelry Store (der letztlich Carmack's Jewelry wurde) beim Stehlen erwischt werden.
Bevor die Figur des Carmack entwickelt wurde, planten die Autoren, seinen Part mit einem Geschäftsführer mit dem Namen Donald Blake zu füllen.
 
Die protestantische Kirche in dieser Episode ist in Wirklichkeit die Church of the Angels (Episcopal) in Pasadena, CA.
Aufgrund einer schweren Schädigung des Glockenturms durch das Point Mugu-Erdbeben von 1973 musste die Kirchturmspitze während mehrjähriger, groß angelegter Restaurierungsarbeiten gekappt werden. Zur Zeit der Dreharbeiten von "Falcon Crest" war die Kirchturmspitze immer noch niedriger. Erst mit Abschluss der Renovierung erlangte der Glockenturm wieder seine frühere Höhe, wie auf dem aktuellen Foto zu sehen.
 
Zeitrahmen der Episode: Die Zeit zwischen Ed McKays Beerdigung (1. Akt) und der Wahl des neuen Bezirksrats des Tuscany Valley (letzter Akt) beträgt drei Wochen.
 

Der Drehort für das Reservoir in den Hügeln des Tuscany Valley, an dem sich Chase und Carl treffen, ist das Upper Franklin Canyon Reservoir im Franklin Canyon in Beverly Hills, CA. Gefilmt wurde westlich des Damms an der Franklin Canyon Drive in nordöstliche Richtung.

 
Außer Carl Reed, Ed McKay und John Costello werden noch zwei weitere Mitglieder des Bezirksrates erwähnt, die aber nicht gezeigt werden: Max Hartman, der Vorsitzende, der erstmals in # 020 zu sehen sein wird, und William Johnson, der nie zu sehen sein wird.
 

Offenbar befinden sich im Tuscany County Building auch eine von mehreren Dienststellen des Sheriffs und einige Zellen. Der Besucherraum im Tuscany County Building (in dem Maggie Phil Eberhardt interviewt) ist Teil des dauerhaften Bühnenbildes eines Sheriff-Büros, das in den BURBANK STUDIOS (heute WARNER BROS. STUDIOS) aufgebaut und auch schon in # 006 (vergleiche dort) zu sehen war.

 
Chases Wahlkampfzentrum neben einem Möbelgeschäft in der Innenstadt von Tuscany wird von Dave Mehlman zur Verfügung gestellt, einer Person, die keinen aktiven Auftritt hat und auch nie mehr erwähnt werden wird.
Der Drehort sind in Wirklichkeit Geschäftsräume an der North Baldwin Avenue in Sierra Madre, CA (Großraum Los Angeles), die heute das Geschäft Crystal Cleaning, eine Reinigung, beherbergen.
 

Carl Reed fährt nun einen weißen Mercedes-Benz E (Baureihe W123, Modelljahr 1980).

 
Chase telefoniert im Wahlkampfbüro mit einer Bewohnerin des Tuscany Valley namens Mrs. Zakarian. Diese Figur wird nie in der Serie zu sehen sein.
Insider-Witz: Diese ungezeigte Figur ist nach KATHLEEN ZAKARIAN-SNIDER, einer Mitarbeiterin in der Rechtsabteilung von LORIMAR, benannt.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Chase erwähnt WARREN G. HARDING, den 29. US-Präsidenten (1865 - 1923).
 
Fiktives Unternehmen: Die Tuscany Valley Times ist derzeit die einzige Tageszeitung im Tal.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Carmack erwähnt die Königin von England.
 

Chases Rede findet in der Nähe des Glockenturms an der Vineyard Avenue in Tuscany statt. Drehort ist der Glockenturm am Kersting Court in Sierra Madre, CA. Diese Einkaufsstraße liegt gegenüber dem Wahlkampfbüro. Alle Szenen der Innenstadt von Tuscany in dieser Folge stammen aus dieser Gegend.

 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Carl Reed erwähnt Wilhelm Tell.
 
Fiktives Unternehmen: Carl Reed erwähnt die Bank Pinewood Savings & Loan. Dies ist die Bank im Tuscany Valley, bei der Chase in # 003 ein Darlehen zu beantragen versucht hat.
Auch die United Pacific Bank in San Francisco wird erwähnt: Angie sitzt im Aufsichtsrat der Tochtergesellschaft, der Pinewood Savings & Loan, im Tuscany Valley.
 
In seinem Wahlkampfzentrum küsst Chase das Baby einer Bewohnerin des Tuscany Valley namens Darlene Phillips. Diese Figur wird in der Serie nie einen aktiven Auftritt haben.
 
Fehler in der Kulisse des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest: Die Wand, die Phil Eberhardt hinaufklettert, gibt es am echten Haus nicht (vergleiche Fenster und Verkleidung), schon gar nicht am Hauptturm. Es ist auch sehr unglaubwürdig, dass Phil den großen Turm an der Ostseite hätte hochklettern können.
Der Drehort für die Szene, in der Phil auf den Turm steigt, ist in Wirklichkeit eine Ecke des zweiten Hauses auf der linken Seite der Wohngegend an der Midwestern Street (heute Midwest Street) in den BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS). Dieses Haus ist gleich neben dem von Elizabeth Bradbury (siehe # 011) und wird in Staffel 2 das Wohnhaus von Nick Hogan darstellen. Zur Zeit der Dreharbeiten waren Holzschindeln an der Fassade angebracht, wohingegen das Haus heutzutage mit horizontalen Holzplanken verkleidet ist.

 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe beinhalteten folgende Abweichungen:
  • Eine Figur namens Ellie sollte im Bezirksbüro arbeiten und Zeugin von Eberhardts Verbrechen werden.
  • Aus der Endfassung wurde eine Szene mit Chase entfernt, in der er Peter Burns kompromittierende Unterlagen zeigt, welche er von Carl Reed erhalten hat und die beweisen, dass Burns Spielschulden in Nevada hat, was Peter dazu veranlasst, seine Kandidatur zurückzunehmen. - Das Autorenteam war der Auffassung, dass es für Chases Charakter unpassend war, Peter praktisch zu erpressen, weshalb sie diese Idee aufgaben.
  • Gegen Ende der Episode sollte ursprünglich Lance Eberhardt niederschlagen, um Angie im Herrenhaus von Falcon Crest zu retten. - Doch die Autoren entschlossen sich letztlich, in der Endfassung Chase Heldenqualitäten zu verleihen, indem er Eberhardt seine Pläne, Angie zu töten, ausreden sollte.
 
Fiktives Unternehmen: Ein Radiosender im Tuscany Valley heißt KTNS.
 
Der ursprüngliche Name für den KTNS-Reporter Richard Carlisle in frühen Drehbuch-Entwürfen war Robert Stone.
 
 
# 014 <1.14> Fehlschläge (House of Cards)
 
Das Gebiet von Falcon Crest, auf dem Emma Chase auf einem Feldweg trifft, und die Hügel in der Nähe des Gründerweingartens, wo Lance und Melissa ausreiten, liegen in Wirklichkeit im Malibu Creek State Park (früher Fox Ranch) im Malibu Canyon. Das gleiche Gebiet wurde in # 012 für die Dreharbeiten zu den Szenen auf dem Gioberti-Familienfriedhof und im Gründergarten verwendet.
Der Weinberg des Gioberti Estate (Melissa trifft auf Cole) ist eine Grasfläche auf einem Hügel; dort wurden speziell für die Szene Requisiten-Weinstöcke angebracht.
 
ANA ALICIA übernimmt die Rolle der Melissa Agretti, nachdem die Figur in # 011 von DOLORES CANTU gespielt worden ist.
Auch die Schauspielerin SELA WARD bewarb sich für die Rolle und wurde von Chefautor BOB McCULLOUGH favorisiert; er wurde aber durch die anderen Mitglieder des Besetzungskomitees überstimmt.
 

Das Bühnenbild des Schlafzimmers von Lance im viktorianischen Herrenhaus von Falcon Crest ist das gleiche wie das von Angela (z.B. in # 002 zu sehen) und das von Julia (z.B. in # 005 zu sehen). - Eine einfache Maßnahme, um Produktionskosten zu sparen. Die Schlafzimmer werden nur jeweils leicht unterschiedlich möbliert und aus unterschiedlichen Richtungen gefilmt.

 
Julia behauptet gegenüber Lance, die Beziehung zu Tony sei die einzige, die sie jemals gehabt habe. - Ungereimtheit: In Saison 3 wird man allerdings von Julias Affäre mit Carlo Agretti, in Saison 5 von ihrem Verhältnis mit Dominic Rossini erfahren.
 
Die Gärtnerei im Tuscany Valley, in der sich Melissa und Cole in der Düngemittelabteilung begegnen, ist in Wirklichkeit das Gewächshaus der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS). Der Gewächshaus-Komplex bestand aus drei identischen Gebäuden westlich der Wohnsiedlung der Midwestern Street (heute Midwest Street). Die Mauer, die man auf dem Standbild im Hintergrund sieht, ist in Wirklichkeit die Ostwand von Atelier 26. Das Gewächshaus wurde ca. 1991 abgerissen, um Platz für die Errichtung von Gebäude 38 zu schaffen (Filmarchiv, Videobearbeitung und Musikabteilung).
 
Subtile Werbung: Cole kauft Komposterde der Marke Steer.
 
Das Verlagsgebäude des San Francisco Globe ist in Wirklichkeit das Hauptgebäude der Los Angeles Times. Auch die Innenaufnahmen für diese Folge finden dort statt.
 

Die Einspielung der Oakland Bay Bridge mit San Francisco im Hintergrund in der Dämmerung - aufgenommen von der Hillcrest Road auf Yerba Buena Island Richtung Financial District (Südwesten) - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.

 

Der Drehort für das Restaurant in San Francisco, in dem Angela mit Douglas zum Mittagessen ist, ist das frühere Holly Street Bar & Grill, heutzutage das - umgebaute - Eden Garden Bar & Grill in Pasadena, CA.

 
Emma lässt sich in der Hayden Clinic, einer psychiatrischen Einrichtung, untersuchen. - Insider-Witz: Die Klinik ist nach JEFFREY HAYDEN (Regisseur von # 008) benannt.
 
Der Drehort für die Hayden Clinic war ein Gebäude im Tudor-Stil am North Hollywood Way nahe Tor 4 der BURBANK STUDIOS (jetzt WARNER BROS. STUDIOS). Es wurde 1998 abgerissen; an dieser Stelle wurde ein neues kleines Bürogebäude errichtet.
 
Dr. Banning, Emmas Psychotherapeut, sollte ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge Dr. Bellows heißen.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Emma erwähnt SIGMUND FREUD.
 
Kennzeichen von Melissas weißem Porsche 911 SC Targa Cabriolet (Modelljahr 1980): 592 IMB.
 
Der Drehort für die Szene mit dem Porsche - auch Angies Ankunft in ihrem Mercedes-Benz 380 SL - liegt im Malibu Creek State Park (vormals Fox Ranch); siehe oben.
 
In dieser Folge wird zum ersten Mal das Fachwerkhaus der Agrettis von außen gezeigt. Dieses Privathaus steht in Wirklichkeit in Pasadena, CA.
 

Subtile Werbung: Druckerpressen der Marke Goss sind in der Druckerei des Globe zu sehen.

 
Fehler: In der Szene in Melissas Porsche vor der Agretti-Villa ist in zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen Coles Kopfhaltung unterschiedlich.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Ein weiterer Fehler dieser Art ist in der Szene mit Melissa und Vickie im Tanzstudio zu sehen: In zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen hält Melissa ihre Tasche unterschiedlich.
 

Das Tanzstudio, das Vickie und Melissa besuchen, ist ein Geschäftsgebäude am West Riverside Drive in Tolcua Lake, CA. Die über der Eingangstür sichtbare 10124 ist die wirkliche Hausnummer. Zur Zeit der Dreharbeiten war dies eine echte Ballettschule.

 
Ursprüngliche Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene gegen Ende der Episode, in der Chase aus einem von Jaspers alten Briefen an Maria Gioberti in Italien (eines der Papiere, die sie Cole in # 008 gab) zitiert; Datum: 20.08.1951:

"Heute gewann Angela den Krieg, den sie Jasons Frau Jacqueline bereits aufgebürdet hatte, als er sie vor zwölf Jahren hierher brachte. Jacqueline trat in der Nacht die Flucht an und nahm ihren jungen Sohn Charles, den wir Chase nennen, mit...
[...] Ich bin ein Gefangener in meinem eigenen Körper, denn meine Zunge kann die Worte, die in meinem Kopf sind, nicht aussprechen... Obendrein bin ich ein Gefangener von Angela. Ich gehe nicht nach draußen, empfange auch keine Besucher... Sie umklammert mich wie ein Octopus und vereinnahmt mein Land, meine Arbeiter, meine Trauben und meine Weinkellerei. Und jetzt hat sie die Ehe ihres Bruders zerstört..."

Chase erklärt Maggie, dass Jasper einen Schlaganfall gehabt hatte, durch den seine Sprachfähigkeit verloren ging.
Die Endversion der Folge machte jedoch von dieser Szene keinen Gebrauch. Die ursprüngliche Idee der Autoren einer Historie mit einem Schlaganfall für Jaspers Figur, der Angela eine fast schon tyrannische Kontrolle über das Leben und Vermögen ihres Vaters ermöglicht hätte, wurde komplett aufgegeben. Stattdessen wurden die Zuschauer in dem Glauben gelassen, dass Angela und Jasper gut miteinander auskamen und er ihrem scharfen Verstand alle wichtigeren geschäftlichen Entscheidungen freiwillig überließ. Andere Episoden legten den Zeitpunkt, zu dem Jacqueline mit Chase das Tuscany Valley verließ, auch letztverbindlich auf Juli 1950.
 
 
# 015 <1.15> Ende einer Party (Heir Apparent)
 
Zeitrahmen der Saison: Carl zufolge ist Chase seit sechs Monaten (# 001) im Tal.
 
Der Schauspieler für Bill Reed musste kurzfristig ausgetauscht werden. Bevor MICHAEL BOWEN die Rolle erhielt, war ein anderer Darsteller ausgewählt worden. Dieser war jedoch so nervös, dass er allein für die Begrüßung, als Chase ihn, Ann und Carl bei der Party empfängt, über 15 Anläufe brauchte, bis dieser Moment halbwegs glückte. Niemand am Set wollte es daher darauf ankommen lassen, das lange Zitat des Gedichts (Szene vor dem Kamin mit Cole und Melissa, Vickie und Mario sowie Ann und Bill) mit diesem Darsteller zu drehen. Nur seinetwegen mussten später noch einmal das Gioberti-Haus exakt für die Party dekoriert werden und alle Statisten wieder erscheinen, denn die Begrüßungsszene musste natürlich nach dem Austausch mit MICHAEL BOWEN neu gedreht werden.
 

Fehler in der Kulisse des Gioberti-Hauses: In dieser Folge ist erstmals zu sehen, dass die nachgebaute Veranda kurz vor dem Turm zwei Stufen beinhaltet. Diese existieren in Wirklichkeit jedoch nicht.

 

Angelas Porträt (vergleiche # 012) hängt nun auch nicht mehr im Foyer des viktorianischen Herrensitzes von Falcon Crest. Es bleibt für den Rest der Serie verschwunden.

 

Bill Reed fährt einen hellgelben Pontiac Firebird (Modelljahr 1970).

 
Einige Einrichtungsgegenstände im Wohnzimmer des Gioberti-Hauses sind neu; insbesondere wurde die Couch ausgetauscht.
 
Interessante Requisite: Die Aufschrift auf den Weinkartons in der Kellerei von Falcon Crest lautet:
"Falcon Crest
- Wine -
Tuscany Valley - since 1824"
Bei 1824 muss es sich um das Gründungsjahr des Tuscany Valley handeln, nicht um das des Weinguts Falcon Crest. Dies ist bereits aus der Tatsache zu schließen, dass Giuseppe Gioberti, der das Weingut Falcon Crest gründete, 1824 noch nicht einmal geboren war. Falcon Crest wurde im Gegensatz dazu etwa um 1875 gegründet. Ein exaktes Datum nennt die Serie dafür jedoch nicht. Die ursprüngliche Konzeption in den "Bibeln" von "The Vintage Years" und Staffel 1, das Weingut sei 1849 gegründet worden, fand letztlich keinen Eingang in die Produktion.
 
Alle Innenaufnahmen der Weinkellerei von Falcon Crest in dieser Folge stammen von der Guasti (Brookside) Winery in Ontario, CA (vergleiche # 001).
 

Das Bühnenbild des Schlafzimmers von Cole im Gioberti-Haus ist das gleiche wie das des Gästezimmers sowie Vickies Zimmer (beide in # 012 zu sehen). - Eine einfache Maßnahme, um Produktionskosten zu sparen. Die Zimmer werden nur jeweils leicht unterschiedlich möbliert und aus unterschiedlichen Blickwinkeln gefilmt.

 

Carl Reeds Hütte am See ist derselbe Drehort wie die Hütte, die aus # 005 und 006 bekannt ist - nun mit ein wenig anderer Holzverkleidung.

 

Fehler in der Kulisse des Gioberti-Hauses: In dieser Folge scheint das Esszimmerfenster, das in verschiedenen Folgen, z.B. # 003 und 004, zu sehen war, im Bühnenbild zu fehlen. Hinter Chase ist nur eine Wand zu sehen.

 

Der Drehort für den Weinberg auf dem Gioberti Estate (Szene mit Chase und Vickie) ist ein Weinberg der Guasti (Brookside) Winery in Ontario, CA (vergleiche # 001).

 
Fehler: In der Szene mit Chase und Vickie im Weinberg befinden sich die Arbeiter im Hintergrund in unmittelbar aufeinender folgenden Einstellungen - jedes Mal nach dem Schnitt von der Totale zu einer Nahaufnahme und umgekehrt - in unterschiedlichen Positionen und an unterschiedlichen Stellen.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Douglas erwähnt MARK TWAIN.
 

Die Einspielung des Banken- und Versicherungsviertels von San Francisco ist aus einem Filmarchiv zugekauft. Aufgenommen ist sie von einem kleinen Park am Vallejo Crest (Russian Hill) Richtung Südosten.

 
Zeitrahmen der Saison: Melissa ist in der sechsten Woche schwanger. Da man in Saison 2 erfährt, dass das Baby von Cole ist und sie das erste Mal mit ihm in # 014 geschlafen hat, müssen seither sechs Wochen vergangen sein.
 
Fehler: In der Szene im Arbeitszimmer des viktorianischen Herrensitzes von Falcon Crest gießt Angela nur in Phillips Glas Sherry ein, nicht in ihr eigenes; sodann schließt sie die Sherry-Karaffe. In ihrer Nahaufnahme sind jedoch beide Gläser gefüllt.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 

Bei einer Außenaufnahme vor dem Haus von Carl Reed spiegelt sich in der Scheibe neben der Haustür für einen kurzen Augenblick ein Mitglied des Filmteams wider.

 

Der Drehort für Carl Reeds Haus ist ein privates Wohnhaus in Pasadena, CA.

 
Fehler: In der Abschiedsszene von Carl Reed stammen zwei Aufnahmen von Cole aus verschiedenen Einstellungen, die beim Schneiden zusammenmontiert wurden. Dies wird augenscheinlich, weil in aufeinander folgenden Sequenzen Chases Hand einmal am Jeep, dann aber auf Coles Schulter zu sehen ist.
 
 
# 016 <1.16> Zwischen Gut und Böse (The Good, the Bad, and the Profane)
 
Arbeitstitel: Gut, Böse & Profan (Good, Bad & Profane).
 
Lance erwähnt Greg Snyder, einen Verehrer Melissas, der allerdings in der Serie nie einen aktiven Auftritt haben wird.
 

Für diese Episode finden Aufnahmen erstmals auch in dem Privathaus, das das Fachwerkhaus der Agrettis darstellt (vergleiche # 014), statt.

 
Das Haus der Familie Nuñez (vergleiche # 004) wird nun von einer Studiofassade dargestellt, da diese Episode ausschließlich in den Studios und an Schauplätzen in L.A. gedreht wurde. Das kleine Haus existiert heute nicht mehr auf dem Freigelände der WARNER BROS. STUDIOS. Es stand früher an der Lima Street und grenzte an die Western-Kulissen der früheren Laramie Street an.
Fehler im Bühnenbild: Im Inneren des Hauses fehlt das Fenster neben der Eingangstür.
 
Gus fährt einen weißen Pick-up der Ford F-Serie (Modelljahr 1957).
 

Fellini's, das Restaurant und Café im Tuscany Valley, in dem Angela und Carlo essen gehen und sich später in der Folge auch Melissa und Cole treffen, ist in Wirklichkeit das Restaurant Parkway Grill in Pasadena, CA.
Zu weiteren Einzelheiten zu diesem Drehort vergleiche auch # 032.

 
Fehler: In der Szene mit Emma, Julia und Angela im Labor der Weinkellerei von Falcon Crest sind sowohl Emmas als auch Julias Hände in zwei unmittelbar aufeinander folgenden Einstellungen in unterschiedlichen Positionen.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 

Der Teich in der Szene mit Vickie und Mario ist in Wirklichkeit derselbe See auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUIDOS), der bereits in # 005 und 015 zu sehen war.

 
Melissa trifft sich mit Lance im Tuscany Hotel in Zimmer 804. Der Hotelflur ist die gleiche Innenkulisse wie der Flur im Tuscany County Building in # 013 - lediglich mit einigen kleinen Veränderungen in der Dekoration.
 
Vickie und Mario lassen in der Bayside Medical Clinic ihren Bluttest für die Heiratserlaubnis durchführen.
In frühen Drehbuch-Entwürfen hieß diese medizinische Einrichtung noch California Medical Group.
 
Der Drehort ist der Haupteingang von Gebäude 17 der BURBANK STUDIOS (heute WARNER BROS. STUDIOS).
 

Die Innen- und Außenaufnahmen der in dieser Episode gezeigten römisch-katholische Kirche St. Martin (der Name wird erst in # 026 erwähnt) stammen aus der Kapelle der Klosterschule Marymount in Beverly Hills, CA.
 
Subtile Werbung: Angela erwähnt Tiffany.
 
Pater ROBERT P. CURTIS, der Pater Robert (in späteren Staffeln Bob genannt) spielt, ist auch im wirklichen Leben römisch-katholischer Priester. Er wird für den weiteren Verlauf der Serie auch als Drehbuchberater für alle religiösen Fragen fungieren. Er unterrichtete einige Zeit an der Klosterschule Marymount in Beverly Hills; eine seiner Schülerinnen war MARISKA HARGITAY, die in Saison 7 als Carly Fixx auftreten wird.
 
Vickie und Mario wollen in einer Hochzeitskapelle namens Bushnell Wedding Chapel heiraten.
Das Haus mit der Nummer 608 ist das zweite auf der rechten Seite der Wohnsiedlung an der Midwestern Street (heute Midwest Street) auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS - schräg gegenüber dem von Elizabeth Bradbury (siehe # 011).
 

Kennzeichen der schwarzen Lincoln Town Car Limousine, die für Lance und Melissa vor der Kirche bereitsteht: L154247.

 
Die Ausgangsversion des Drehbuchs hatte für die Handlung abweichende Pläne, von denen jedoch mit zunehmenden Überarbeitungen in der endgültigen Version der Episode insgesamt Abstand genommen wurde:
  • Sheriff Turk Tobias erzählt Angie, dass seine Ehefrau Bea, die im ärztlichen Versorgungszentrum des Bezirks arbeitet und Laborberichte archiviert, erfuhr, dass Melissa schwanger ist.
  • Angie trifft sich mit Melissa im Fellini's und lässt sie erkennen, dass sie von ihrer Schwangerschaft weiß. Melissa erwähnt, sie habe keine Absicht, Cole zu heiraten - womit sie andeutet, dass er der Vater ist. Als Melissa sagt, sie wolle das Baby nicht bekommen, zwingt Angela sie dazu, Lance zu heiraten, indem sie droht, Carlo über die geplante Abtreibung zu unterrichten, die er wiederum absolut ablehnen würde.
  • Alicia ist Teil des Erstentwurfes und zugegen, als Gus Mario und Vickie zusammen im Bett überrascht. Gus und Alicia machen Chase dafür verantwortlich, dass Vickie sich in Marios Herz und Sexualität eingeschlichen hat. Gus will sogar seine Stelle als Chases Weingärtner kündigen, doch sie versöhnen sich schließlich, als Gus sich daran erinnert, dass er kaum älter als Mario war, als Alicia noch vor ihrer Heirat schwanger wurde; Gus musste seine anfänglichen Pläne, aufs College zu gehen, aufgeben, um für das finanzielle Auskommen der Familie zu sorgen.
  • Lance kommt an der Gioberti-Garage vorbei und bittet Cole, sein Trauzeuge zu sein - Cole und Vickie sind schockiert, als Lance sagt, seine Braut sei Melissa. Cole ist emotional zerrissen, als er dann tatsächlich als Lances Trauzeuge der Zeremonie beiwohnt.
 
 
# 017 <1.17> Offene Fragen (Penultimate Questions)
 
Arbeitstitel: Doppeldeutigkeit - Teil I / Die Enthüllung der Angie Channing - Teil I (Double Entendre - Part I / The Unveiling of Angie Channing - Part I).
 
Die Einspielungen aus Hawaii sind aus einem Filmarchiv zugekauft. Die erste zeigt einen Blick auf Honolulu mit Waikiki und Diamond Head (östliche Richtung) auf der Insel Oahu. Die zweite zeigt den Hilton Village Lagoon Tower Honolulu, einen der Hoteltürme im Hilton Hawaiian Village Honolulu in nordöstlicher Richtung.
 
Das Hotel auf Hawaii, in dem Melissa und Lance ihre Flitterwochen verbringen (Pool- und Innenaufnahmen), ist in Wirklichkeit das Sheraton Universal Hotel in Universal City, CA.
 
Jasons Lieferwagen - ein Chevrolet C-10, Modelljahr 1962 - wurde samt Lenkrad nach dem vorgetäuschten Unfall in # 001 zum Schrottplatz der Lomax Wrecking Company gebracht, wie sich nun herausstellt.
 
Der Drehort für die Lomax Wrecking Company ist der Schrottplatz Aadlen Bros. Auto Wrecking in Sun Valley, CA.
 
Chase und Sheriff Tobias treffen sich in der Nähe der Baumaterialhandlung Hendricks Builders Supply Company in Tuscany, als Turk aus Caroline's Coffee Shop kommt.
Drehort dafür ist die Ecke Chandler Bakman Avenue / Lankershim Boulevard in North Hollywood, CA; die Baumaterialienhandlung existierte damals in Wirklichkeit mit dem gleichen Namen.
 
Das Polizeifahrzeug von Sheriff Turk Tobias hat die Einsatznummer 3760.
 
Ungereimtheit: Lomax sagt zu Chase, ein Chinese habe ihm "heute Morgen" das Lenkrad von Jasons Wagen abgekauft. Chao-Lis Besuch auf dem Schrottplatz war allerdings bereits am Vortag.
 

Subtile Werbung: Schilder für Coca Cola sind in Lau's Restaurant zu sehen, in dem sich Chase und Staatsanwalt Deering treffen. - Näheres zum Drehort unter # 009.

 
Jasons Lieferwagen raste über den Felsvorsprung an der Old Vineyard Road.
 
Die Voruntersuchung zu Jason Giobertis Tod findet in Saal 2 des Ermittlungsgerichts statt; dieses ist Teil des Gebäudekomplexes des Bezirksgerichts des Tuscany Valley.
Drehort ist das aus Ziegelstein gebaute frühere Gericht von El Monte, CA im Großraum L.A. Das Gebäude ist heutzutage Sitz der Polizei von El Monte (vergleiche das rechte Foto, das für diese Website freundlicherweise von Captain DAN BUEHLER von der Polizei in El Monte zur Verfügung gestellt wurde).
 

An der Wand im Gerichtssaal befindet sich ein Requisiten-Schild mit der Aufschrift "Tuscany Valley County Court" ("Bezirksgericht von Tuscany Valley"). Darunter ist das Gründungsjahr 1861 zu lesen. Vergleiche hierzu # 046.

 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollte diese Folge damit enden, dass Emma verstört aus dem Gerichtsgebäude rennt.
 
 
# 018 <1.18> Endgültige Antworten (Ultimate Answers)
 
Arbeitstitel: Doppeldeutigkeit - Teil II / Die Enthüllung der Angie Channing - Teil II (Double Entendre - Part II / The Unveiling of Angie Channing - Part II).
 
Zeitrahmen der Saison: Zwischen dem Ende von # 017 und der Fortsetzung der Voruntersuchung zu Jasons Tod liegt eine Woche.
 
Jasons Stammkneipe in Tuscany war das Cold Duck.
 
Der Drehort ist eine frühere Außenkulisse auf dem Gelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS).
Insider-Witz: Die Kulisse wurde bereits in EARL HAMNERs früherer Serie "Die Waltons" als Ike Godseys Gemischtwarenladen verwendet. Es handelte sich um eine Tankstelle, die sich unweit der Lagune auf dem Studiogelände befand. Sie wurde aber in den 1990ern abgerissen.
 
Sprechender Name: EARL HAMNERs Wahl des Vornamens für Richard Channing symbolisiert Channings Macht und Stärke, da Richard (französischer Ursprung) "starke und zähe Macht" bedeutet. Die Figur wird in dieser Episode zum ersten Mal in Dialogen erwähnt, die bereits ihre Macht erahnen lassen; seinen ersten Auftritt hat Richard in der ersten Folge der kommenden Staffel.
 
Es ist angesichts der Höhe des Hauptturms des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest sehr unrealistisch, dass Emma unproblematisch aus dem Fenster des Dachstudios klettern könnte, zumal sie - wie sie in # 105 erwähnen wird - an Höhenangst leidet.
 
Turner Bates saß, wie man in der gerichtlichen Untersuchung von Jasons Tod erfährt, einige Zeit im Bezirksgefängnis von Corwin.
 
Seltsam: Kurz bevor Lance zu Emma nach oben geht, trägt Chao-Li im Foyer des Herrenhauses von Falcon Crest ein blaues Sakko. Als Lance wenige Minuten später die Treppe wieder herunterkommt, trägt Chao-Li plötzlich ein schwarzes Sakko. - Hat er sich so schnell umgezogen?
 

Subtile Werbung: Als Cole und Mario an der Verlegung der Bewässerungsleitung arbeiten, ist ein von der Firma Essick hergestellter Zementmischer zu sehen.

 
Zeitrahmen der Saison: Die über die ganze Saison verstreuten Datums- und Zeitangaben sind mehr als verwirrend.
In der Voranhörung um Jason Giobertis Tod teilt die Jury mit, dass er am "12. Dezember 1981" gestorben sei. - Ungereimtheit: Die Premiere (# 001) muss unter Berücksichtigung der Wetterlage und der Ernte, die erst in # 004 stattfand, aber deutlich vor Herbst 1981 gespielt haben.
Erklärung:
Ausgehend davon, dass Gus in dieser Folge vor Gericht angibt, Jasons Tod sei an einem Freitag gewesen, und unterstellt, zumindest der "12." sei richtig, müsste Jasons Todestag richtigerweise der 12.06.1981 gewesen sein, da dies der einzige Freitag im Jahr 1981 war, der auf einen 12. fiel. Möglicherweise hat sich der Sprecher der Jury versprochen.
Setzt man voraus, dass in # 001 ein Zeitsprung von ca. zwei Monaten zwischen Jasons Beerdigung und dem Umzug der Giobertis von New York nach Tuscany sein muss, was in Anbetracht der Haushaltsauflösung und Kündigung von Chases Arbeitsstelle nur logisch wäre, so wäre es denkbar, dass # 002 (laut Chase kurz vor der Ernte) und # 004 (Weinernte) tatsächlich etwa Anfang September 1981 spielen und damit - tatsächlich richtigerweise - zur Erntezeit. Für die Weinernte erscheint dies zwar etwas früh; allerdings war der Sommer 1981, wie Maggie in # 127 erklären wird, besonders heiß. Die Zeitangabe in # 006 (Julia sagt, es seien fast drei Monate seit Jasons Tod), einer Episode zu offenbar noch warmer Jahreszeit (Lance im Pool), würde dann auch in etwa zutreffen. Ausgehend hiervon und von Carls Gratulation zu Chases ersten sechs Monaten im Tal in # 015 würde # 015 dann wohl Mitte Februar 1982 spielen; dies würde mit der dargestellten Jahreszeit (karge Weinstöcke im Frühjahr) zusammen passen. Angelas Angabe gegenüber Sheriff Tobias in # 015, Jason sei vor fast einem Jahr gestorben, ist äußert ungenau, da lediglich etwa acht Monate vergangen sind.
 
Seltsamerweise wird HARRY TOWNES (Jason Gioberti) trotz seines Auftritts in eigens neu gefilmten Rückblenden und Sequenzen in der Fantasie einiger Charaktere nicht in der Liste der Schauspieler in dieser Episode aufgeführt - ein peinliches Versehen.