www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

Weihnachtsgrüße an den DFCF
 
 
 
 
[Anmerkungen der Redaktion in eckigen Klammern.]
 
 
 
 
GARNER SIMMONS,
Drehbuchautor und Konzeptkoordinator (Staffeln 1 bis 3):

 

11. Dezember 2020
 
Lieber Thomas,
 
besten Dank für Deine guten Wünsche. Dasselbe für Dich und Deine Lieben.
 
Alles erdenklich Gute für 2021,
 
Garner

 
 
 
BOB CRUTCHFIELD,
Senior-Vize-Präsident TV Publicity bei LORIMAR:

 

11. Dezember 2020
 
Hallo Thomas!
 
Es ist so nett, von Dir zu hören! [...]
 
Ich bin jetzt 83 und erlebe die ganzen "Freuden" der angeblich "Goldenen Jahre" -- HA. Ich vermisse immer noch Jane Wyman. An ihrem letzten Haus in Rancho Mirage komme ich jedes Mal vorbei auf dem Weg zu meinen zahlreichen Ärzten im Eisenhower Medical Center. Was für eine Lady. [...]
 
Hab wunderbare Weihnachten und ein sicheres und gesundes Neues Jahr. Tiny Tim: "Gott beschütze Euch alle."

 
 
 
DONNA GOLDBERG ALBERT,
Assistentin der leitenden Produzenten (Staffeln 6 bis 9):

 

11. Dezember 2020
 
Hi, Thomas,
 
es ist nett, von Dir zu hören.
 
Uns geht es gut - wir bleiben zu Hause, außer für Arztbesuche und Gassigehen mit dem Hund. Unsere Regierung hat ihre Reaktion auf das Virus vermasselt, wie Du sicherlich weißt. Wir alle beten, dass die kommende Regierung mit Biden und Harris uns zum Anschein von Normalität zurückführen und den Schaden der letzten vier Jahre korrigieren wird.
 
Alles Gute für Dich und das "Falcon Crest"-Team.
 
Herzliche Grüße,
 
Donna

 
 
 
JANE SCHWARTZ JANIGER,
Kostümassistentin für Frauen (Staffel 5) / Überwacherin für Frauenkostüme (Staffeln 6 bis 9):

 

12. Dezember 2020
 
Hi Thomas,
 
es tut so gut, von Dir zu hören.
 
Uns geht es gut, danke. Wir freuen uns auf 2021 und hoffentlich einen Neustart und ein Ende des Virus.
 
Beste Weihnachtsgrüße für Dich und Deine Familie und ein frohes und gesundes Neues Jahr.
 
Lass uns in Kontakt bleiben.
 
Jane

 
 
 
ROBERT L. McCULLOUGH,
Drehbuchautor, leitender Konzeptberater, Regisseur und überwachender Produzent (Staffeln 1 bis 3):

 

12. Dezember 2020
 
Thomas -
 
es tut so gut, von Dir zu hören... und leider haben wir uns 2020 gar nicht getroffen.
 
Ja, die COVID-Sache hat den Großteil der Welt kalt erwischt... aber wir sind so gut es geht vorsichtig und haben es geschafft, gesundheitliche Probleme in unserer Familie zu vermeiden.
Santa Barbara - von der Bevölkerungsdichte her zwischen L.A. und San Francisco - ist "ziemlich" sicher geblieben, mit relativ wenigen Fallzahlen und Toten. Im Rest von Kalifornien gibt es große Probleme, weil viele das Virus nicht ernst nehmen. Bei Geschäften und beim Handel gibt es jedenfalls ein wenig Stillstand.
 
Wir sind immer noch so aktiv wie jeher, zum Glück Dank der Tatsache, dass wir schon so lange das Internet für berufliche Zwecke nutzen. Im Juni begann Suzanne The Wiki Screenplay Contest, der mehr Aufmerksamkeit generieren konnte, als wir uns je vorstellen konnten. Jetzt haben wir ein Team aus 20 Festangestellten, um die ganze Arbeit bewältigen zu können. Davor haben wir die Los Angeles International Screenplay Awards aufgebaut und sichten nun jährlich 5.000 Drehbücher. Es macht eigentlich Spaß, neue Autorentalente zu entdecken... und mit einem Team aus Lesern (davon ist einer in Deutschland!) aus der ganzen Welt zu arbeiten. Es gibt sehr viele gute Autoren und kluge Leute da draußen, die nur auf einen "Showbiz"-Durchbruch warten.
 
Außerdem habe ich für ein paar Kunden geschrieben, ein paar gute (und einige nicht so gute) Bücher veröffentlicht... also immer busy, busy, busy.
 
Wir werden ein sehr ruhiges Weihnachten zu Hause haben und hoffen, Du wirst dasselbe tun im Sinne Deiner älteren Familienmitglieder und dass die Feiertage Dir Frieden, Freude und Liebe bescheren.
 
Beste Grüße,
 
Bob

 
 
 
STEPHEN BLACK & HENRY STERN
Drehbuchautoren, leitende Drehbuchberater und Co-Produzenten (Staffeln 2, 3 und 8):

 

13. Dezember 2020
 
Liebe Thomas und Dörthe.
 
[...] Henry beendet bald seine Therapie im Reha-Zentrum. Er geht mit einer Gehhilfe und spaziert in den Gängen unter strenger Aufsicht seines Therapeuten hinter ihm. Er macht Runden zwischen den verschiedenen Schwesternzimmern und verbreitet Humor und Lächeln. Letztendlich verdankt er einen Großteil seiner Genesung den Krankenschwestern. Natürlich wurden sie von den Therapeuten instruiert. Er hat selbst sein Datum für die Entlassung und Rückkehr nach Hause für den 23. Dezember festgesetzt. Somit werden wir unser 51. Weihnachten zusammen verbringen.
 
Deine Feiertage mit der Familie klingen wunderbar. Hoffentlich ist unser Leben 2021 frei von dieser Pandemie. Diejenigen von uns, die sich für den amtierenden Präsidenten schämen, verbreiten Optimismus darüber, was Joe [Biden] und Kamala [Harris] bringen werden, trotz der Meinungen der Opposition.
 
Jedenfalls gibt es ein Zeichen von Hoffnung.
 
Danke nochmals, dass Du an uns gedacht hast.
 
Liebe Grüße,
 
Henry und Steve

 
 
 
KATHRYN BRYAN HAMPTON
Assistentin im Napa Valley (Staffeln 1 bis 7):

 

20. Dezember 2020
 
Hi Thomas!
 
Ich lobe Euch beide für Eure Selbst-Quarantäne; es ist liebenswert, dass Ihr das für die Sicherheit Eurer Eltern macht! [...]
 
Dir und Dörthe ganz fröhliche Weihnachten und Segenswünsche für ein VIEL glücklicheres neues Jahr!!!
 
xoxo Kathy und Familie

 
 
 
KAREN DAVIS
Kostümassistentin am Set (Pilotfilm und Staffeln 2 bis 9):

 

23. Dezember 2020
 
Liebe Dörthe und Thomas!
 
Ja, ich lebe noch, mir geht es gut, und ich konnte dem verfluchten Virus entkommen. Oh je - 2020 ist das Jahr, das wir vergessen wollen, aber nie vergessen werden. Ich hoffe, Ihr seid immer noch gesund und sicher - Worte, die ich nie fragen zu müssen glaubte. Wer hätte gedacht, dass Masken Ausdruck eines modischen Stils würden!!! Alljährlich gibt uns die Adventszeit Gelegenheit zu einem Rückblick auf die Dinge, für die wir dankbar sind, und auf das vergangene Jahr. Ich freue mich auf die Impfung gegen das Virus und darauf, meine Familie und Freunde wieder sehen zu können. Ich habe meine Familie seit dem letzten Weihnachtsfest nicht mehr gesehen.
 
Wusstet Ihr, dass Abby Dalton gestorben ist [...]? Sie war in ihren 80ern. Ich weiß nicht, woran sie starb. Ich habe kürzlich mit Susan Sullivan gesprochen; ihr geht es gut, und sie sagte das auch über Ana Alicia und David Selby. [...] Mehr weiß ich nicht von den Leuten aus "Falcon Crest".
 
Ich werde versuchen, 2021 mehr zu schreiben. Lasst uns hoffen, dass diese Pandemie zum Ende kommt. Ich werde versuchen, munter zu bleiben. Macht auch Ihr dasselbe!
 
Herzlichste Weihnachtsgrüße
 
XOXO Karen