www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

Weihnachtsgrüße an den DFCF
 
 
 
 
[Anmerkungen der Redaktion in eckigen Klammern.]
 
 
 
 
BOB CRUTCHFIELD,
Senior-Vize-Präsident TV Publicity bei LORIMAR:

 

20. Dezember 2016
 
Thomas,
 
[...] Eine glückliche Festtagszeit!
 
Beste Grüße
 
Bob Crutchfield

 
 
 
STEPHEN BLACK & HENRY STERN,
Drehbuchautoren, leitende Drehbuchberater und Co-Produzenten (Staffeln 2, 3 und 8):

 

20. Dezember 2016
 
Danke für die Feiertagsgrüße. So froh, dass Du an uns denkst - Du bist im Kontakthalten viel besser als wir. Wir schätzen es, von Zeit zu Zeit von Dir zu hören.
 
[...] Wir sind gerade nach einem Monat in Südafrika und Botswana, wo wir in vier Wildparks auf Kamera-Safari waren, wieder zu Hause. Das Abenteuer war herrlich - wir waren das dritte Mal da - und das trotz der verheerenden Neuigkeiten über unsere Wahlen, von denen wir erfahren haben, als wir in Johannesburg aus dem Flugzeug stiegen. Trotz der Dürre in Südafrika und Botswana sahen wir in der Wildnis eine Reihe von Tieren. Ich konnte eine schwarze Mamba sehen, die eine Fledermaus verspeist hat. Schlangen und große weiße Haie faszinieren mich. Ich erwähnte gegenüber jedem unserer Führer in den Allradfahrzeugen, dass mich Vögel und Antilopen weniger begeistern als die gefährlichen Arten. LOL Die Mamba aus nächster Nähe zu sehen war aufregend.
Auf der Rückreise dauerte der Flug von Jo-Burg nach Doha acht Stunden. Dann hatten wir einen 8-stündigen Aufenthalt in Doha in der Qatar-Business-Lounge, die mit privaten Schlaf- und Duschräumen und allen möglichen Cafés und Restaurants sehr komfortabel ausgestattet war. Dann kamen 16 Stunden nach L.A. und danach zweieinhalb Stunden Limousinen-Fahrt nach Palm Springs. Henry und ich haben noch zehn Tage die Zeitverschiebung gespürt und erholen uns gerade noch.
 
So schön, zu hören, dass es Dir und Dörthe gut geht.
 
Nochmals danke für die eMail. Wir werden versuchen, uns im kommenden Jahr von hier aus mehr Mühe zu geben.
 
Herzlichst,
 
Steve und Henry

 
 
 
HOWARD LAKIN,
Drehbuchautor, Konzeptkoordinator und überwachender Produzent (Staffeln 6 und 7):

 

21. Dezember 2016
 
Schön, von Euch zu hören!
 
Ich bin froh, dass es Dir, Deinen Freunden und der Familie gut geht. Wer sehen will, was ich heutzutage mache, kann mir unter @howardlakin auf Twitter folgen. Es ist bewundernswert, dass Euer Fanclub immer noch gedeiht. Gut gemacht...
 
Mit den besten Wünschen für eine wunderbare Weihnachtszeit!
 
Howard

 
 
 
GARNER SIMMONS,
Drehbuchautor und Konzeptkoordinator (Staffeln 1 bis 3):

 

Dec 23, 2016
 
Lieber Thomas,
 
vielen Dank für die Nachricht. ich wünsche Dir und Dörthe sowie all den loyalen Fans von "Falcon Crest" wunderbare Feiertage und das Allerbeste für 2017.
 
Bei mir war viel los. Ich habe erstaunlich viel Zeit auf das Drehbuch für einen 6-Teiler verwandt [...].
 
Gleichzeitig wurde "Die Mauer" von der Writers Guild of America mit einem Preis ausgezeichnet, dem "Feature Writer Access Award". Es ist das zweite Jahr in Folge, dass ich diese Auszeichnung erhalten habe (2015 war es ein Justiz-Thriller mit dem Titel "A Cool State of Blood"). Damit gehen zwar keine Angebote einher, es ist aber erbaulich, zu wissen, von der Fachwelt anerkannt zu werden.
 
Gleichzeitig kam ein Produzent auf mich zu, der einen Mehrteiler drehen möchte. [...] Wir werden sehen.
 
Nochmals herzlichste Wünsche für die festliche Zeit und für das komplette neue Jahr.
 
Garner
 

 
 
 
ROBERT L. McCULLOUGH,
Drehbuchautor, leitender Konzeptberater, Regisseur und überwachender Produzent (Staffeln 1 bis 3):

 

23. Dezember 2016
 
Thomas -
 
Großartig, von DIr zu hören [...]
 
Ich bin traurig über die Nachrichten von der Gewalttat diese Woche in Berlin. Ich fürchte, dass so etwas uns noch eine Weile begleiten wird... hoffe nur, dass die Änderung in der US-Politik positive Auswirkungen für uns alle haben wird. Ich persönlich glaube, dass Obamas Herangehensweise nach dem Motto "Friede, Freude, Eierkuchen" aus weiten Teile der Welt einen guten Ort gemacht hat, vor allem für diese armen Leute in Syrien.
Wir können nur unsere Lieben umarmen und für die, die in Gefahr sind, beten.
 
Ich bin als Autor unfassbar beschäftigt. Ich schreibe als Ghostwriter für die, die zu zahlen bereit sind, habe gerade ein elektronisches Buch für einen Immobilien-Investor fertiggestellt und bin andauernd beschäftigt, für eine Handvoll Geschäftskunden ihr Online-Marketing aufzuziehen.
 
Ich habe mich vor ein paar Wochen mit David Selby zum Kaffee getroffen. Er hat sich kein bisschen verändert; immer noch ein wunderbarer, nachdenklicher Mensch. In ein paar Wochen gehe ich mit Garner zum Mittagessen. Er und ich stehen in ziemlich regelmäßigem Kontakt.
 
Suzanne und ich machen im Januar mit Susan Sullivan ein Interview für unsere iTunes-Podcast-Serie "Where Hollywood Hides". Die Podcasts sind zwar ein riesiger Produktionsaufwand, machen aber Spaß und führen zu ausreichenden Buchverkäufen, um sich selbst zu tragen.
 
"Falcon Crest" bleibt bei Warner Bros. im Stadium der Unentschlossenheit; dies ist ihre Art, das Risiko, irgendetwas zu tun, zu vermeiden. Es ist unmöglich, Schiffbruch zu erleiden, wenn man nichts riskiert, also sichern die Verantwortlichen ihre Position, indem sie keine soliden, vorwärtsgewandten Entscheidungen treffen. Es ist ein Problem, das traurigerweise die ganze Industrie betrifft. Sogar die Veröffentlichung weiterer DVDs ist in ihren Augen ein Risiko... also verzögert man die Dinge, so lange es nur geht.
Natürlich werde ich noch von vielen FC-Fans kontaktiert, daher weiß ich sehr gut, dass es hier und im Ausland ein Publikum für die Serie gibt... aber am Ende des Tages zählt nur das Geld!
 
Ich wünsche Euch das Allerbeste für 2017 und darüber hinaus. Lass uns wissen, wenn ihr wieder mal in L.A. oder Südkalifornien seid.
 
Grüße,
 
Bob McCullough
 
Bob