www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
 

PAUL THORNTON SIRMONS, erster Regieassistent (Staffeln 4 bis 6), in einer eMail an den DFCF-Vorsitzenden THOMAS J. PUCHER:
 
 
[Anmerkungen der Redaktion in eckigen Klammern.]
 
 
12. Juli 2007
 
Hi Thomas,
 
ich würde mich freuen, mit Dir über "Falcon Crest" zu sprechen, welches meine erste Serie als erster Regieassistent war. Earl Hamner ist meine liebste Person in der Filmindustrie - Punkt. In über 20 Jahren Tätigkeit in diesem Geschäft habe ich nie mit einem netteren, ehrenwerteren Mann gearbeitet. Wünschte, er wäre mein Vater gewesen, ebenso wie mein Chef! Meine erste große Serie als zweiter Regieassistent waren "Die Waltons", wo ich erstmals mit Earl arbeitete, und dann machte ich danach einen Pilotfilm für eine TV-Series mit dem Titel "Thorpe" ebenfalls für ihn. Später kam "Falcon Crest".
 
Ich leite derzeit die Filmkommission des Staates Florida - dies mache ich seit zwei Jahren; ernannt wurde ich von dem damaligen Gouverneur Jeb Bush und arbeite nun unter dem derzeitigen Gouverneur Charlie Crist. Daher bin ich nicht mehr in Los Angeles, sondern halte mich nur noch gelegentlich dort auf. [...]
 
"Falcon Crest" war ein großartiges Feld für mich, um zu lernen. Ich arbeitete in vielen Episoden mit Regisseur Reza Badiyi. Ich hoffe, Du hast mit ihm gesprochen, weil er mehr Episoden von "Falcon Crest" inszenierte als jeder andere Regisseur, wie ich denke, ausgenommen vielleicht Harry Harris.
 
Bitte richte Earl meinen tiefsten Dank und beste Grüße aus, weil die Karriere, die sich für mich ergab, auf vielerlei Arten durch seine Führung ausgerichtet wurde und durch mein Verlangen, den Typ von Sendungen, die er macht, herauszubringen, durch die Qualität, die er in sie legt, und durch den Respekt, den er allen entgegenbringt, die für ihn arbeiten.
 
Mit besten Grüßen
 
Paul Sirmons